Deutschland scheitert an 2 Prozent Bettenbelegung

Deutschland scheitert an 2 Prozent BettenbelegungBRDigung: Die Anzeichen einer politisch motivierten Pandemie verdichten sich zusehends. Allerdings auch die aberwitzigen Hinweise darauf, dass es sich bei Deutschland inzwischen nachweislich um eine gescheiterte Bananenrepublik handelt. Zumindest dann sollte man Deutschland den Titel einer Bananenrepublik zuerkennen, wenn wir gutwillig unterstellen, dass hier nirgends vorsätzlich getäuscht, betrogen und geschoben wird. In diesem Fall kann sich die Politik jederzeit auf ihre totale Unfähigkeit berufen und besagten Status eindrucksvoll untermauern. Ganz vorn mit dabei … Pandemimimi-Star Jens Spahn.

Unterstellen wir einmal zugunsten der Politik, dass es sich in ihren Kreisen durchweg um unfähige Idioten handelt. Eine Klientel, die außer ihrer Selbstversorgung nichts weiter auf dem Schirm hat. Dabei scheint ihnen die sogenannte Pandemie am Allerwertesten vorbeizugehen. Wäre dies nicht der Fall, hätten sie sich mit Zahlen, Daten und Fakten auseinandersetzen können, die ihr tägliches Geplärre in einem anderen Licht erscheinen ließen. Inzwischen kann man es an offiziellen, wenngleich nicht ganz so einfach zu findenden Stellen nachlesen. Deutschland scheitert, wenn man seitwärts an der Politik vorbeischaut, gerade an einer zwei-prozentigen allgemeinen Bettenauslastung durch die weltweit schlimmste Pandemie aller Zeiten. Dies bezieht sich auf die in unseren Krankenhäusern behandelten offiziellen COVID-19 Fälle. Für mehr Auslastung des Betriebs konnten die einfach nicht sorgen und dafür haben wir den deutschen Laden komplett zugemacht.

Idiotie vs. Betrug

Ganz anschaulich kommt der ganze Schmonz in diesem Bericht zum Tragen: Bericht zur Coronalage vom 20.09.2021 • Zwei-Prozent. Die Skandal-Zahl … [Achgut]. Eigentlich hätte man schon zuvor gewarnt sein dürfen, denn in einer Pandemie dürfte es an sich keine Krankenhauspleiten geben. Die gibt es aber zuhauf. Das Krankenhaussterben scheint die Politik ebensowenig zu faszinieren wie die sich stapelnden Impftoten. Ganz im Gegenteil, sofern man Impftote noch als Corona-Tote deklarieren kann, scheint ihnen das sogar für ihre Erzählung noch entgegenzukommen.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Deutschland scheitert an 2 Prozent BettenbelegungNimmt man die Tatsache hinzu, dass sich die Politik die Grundlage für ihr Geheule bei der Intensivbettenauslastung selbst kreiert hat, werden sie sich alleinig mit “Idiotie” nicht mehr herausreden können. Sofern der Abbau der Intensivbetten (durch Fehlanreize in der Krankenhausfinanzierung) weiter vorangetrieben wird, nur um das selbstgeschaffene Narrativ der Bettenknappheit aufrecht zu halten, dann wird die Geschichte mehr als fragwürdig. Diese Umstände kann man gar hier beim RKI auf einen Blick nachempfinden. Sollte man da vielleicht schon von Betrug reden?

Jens Spahn, das Gesicht der Scheiterns

Wenn also, wie in dem verlinkten Bericht wunderbar nachvollzogen, die schlimmste Pandemie aller Zeiten in unseren Krankenhäusern lediglich für eine zweiprozentige allgemeine Basisauslastung sorgen konnte, wem ist dann hier ein Versagen anzulasten. Alle Anstrengungen dürften sich zunächst darauf konzentrieren solche Tatsachen aus den großen Medien fernzuhalten. Damit ist schon eine Menge fragwürdiger Ehrenrettung betrieben. Nur wie lange soll das halten?

Da wird sich am Ende auch niemand damit herausreden können, dass er als Gesundheitsminister lediglich eine Ausbildung als Geldzäher genossen hat. Da könnte man zumindest einen sorgsameren Umgang mit Zahlen erwarten, sofern er seinerzeit die Prüfung bestanden hat. Oder er ist immer noch mit der Geldzählerei aus seiner Pharma-Lobby-Tätigkeit beschäftigt, was verhindert, dass sich der Polit-Kasper Spahn um ernsthaftere Dinge kümmert. Abgesehen davon ist es überaus anstrengend fortwährend sich selbst und andere zu belügen. Oder anders gesagt, rechts sehen wir das Zentral-Gesicht der Krise … ziemlich närrisch, gelle.

Deutschland scheitert an 2 Prozent Bettenbelegung
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2915 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

21 Kommentare

  1. Ein Volk, das sich so belügen und verarschen lässt, ist an seinem Untergang selbst schuld. Ein jeder, der nur ein kleines bisschen Grips im Kopf hat, konnte die Ungereimtheiten dieser “Pandemie” schon sehr früh erkennen. Haben die Deutschen keinen Grips im Kopf, sind sie zu feige oder hat ihnen die Gehirnwäsche jedes Urteilsvermögen zerstört? Wahrscheinlich von jedem etwas. Unwissenheit können sie nicht für sich geltend machen, denn die AfD hat schon sehr früh auf den Wahnsinn, der da betrieben wird hingewiesen. Aber was passiert? Sie wird von den Regierenden zur Nazi-Partei stigmatisiert und der doofe Michel glaubt das und meidet sie daher. Als dumme Kälber wählt man sich halt seine Metzger selber.

    • Pardon @ Aufbruch:
      Die AfD ist janusköpfig. Mit einem Teil davon steckt sie im Arsch von Klaus Schwab und mit dem anderen im Arsch vom Franziskus. Welchem von beiden Ärschen das besser gefällt, kann ich nicht bewerten.
      In welchem Arsch fühlt sich Meuthen und Weidel am wohlsten?
      Tipp: “Rate mal mit ROSENTHAL!”
      – DIESE Scheindemokratie ist und bleibt DAS Mittel zur Hygiene-Diktatur von das Muddi. Wer das als verantwortlicher Mandats-Traeger nicht aufklären will, begeht ganz einfach Verrat & Völkermord.
      “Die AfD kann weg!”, genauso wie die anderen Marionetten der Agenda 2030 usw. .

      • Nun @ Hardy, die Beiträge von AfD-Abgeordneten im Bundestag sprechen eine andere Sprache. Auch aus einigen Landtagen habe ich Reden gehört, die an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig ließen. Inwieweit sich der eine andere andere AfDler mit den Milliardärs-“Eliten” eingelassen hat, kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall hängt nicht die ganze Partei an den Fäden dieser Strippenzieher, wie die Altparteien. Nur wird diese stigmatisierte Partei nie eine Mehrheit bekommen. Leider. Jedenfalls legt sie die Finger in die Wunden, die die Altparteien gerissen haben und weiter reißen. Man sollte nur mehr darauf hören.

      • Ich darf dran erinnern, daß der AfD schon bei ihrer Gründung der CDU-Ableger vorgeworfen worden war. Damals hat nun ausgerechnet die Klientel, die auf eine neue Partei gewartet hat, die Partei kaputt gekriegt, indem sie sich gegen Bernd Lucke gestellt und die unselige Frauke Petry zur Parteichefin gemacht hat. Daß die AfD heute so ist, wie sie ist, haben genau die ewig Unzufriedenen zusammen mit den Mainstreammedien (!) zu verantworten.

        Bernd Lucke hatte sogar schon einen Platz in der EVD zwischen Merkel und Cameron. Merkel war höchst unzufrieden damit, denn sie sah in Bernd Lucke den neuen Bundeskanzler.
        Die Briten sind aus der EU raus und die AfD hängt heute bei den “Rechtspopulisten” fest.

        Vor allem sollte Lucke und seine Mannschaft aus dem Fernsehen weg. Der war attraktiv, der war intelligent, der war schlagfertig und das war Merkel zu viel.
        Und die Blogs haben alle mitgemacht. Man wollte Tacheles reden und damit war die Klientel sofort begrenzt.

      • @ Hardy
        Wie wärs, wenn Sie sich selbst sachkundig machen würden. Zeitung lesen und Abendschau helfen da nicht. Die Reden der Abgeordneten in den “Parlamenten” sind der Maßstab. Alles andere ist getürkt. Und dann sehen Sie auch, daß eine totale Verweigerungsfront besteht. Lauter Faschisten gegen Konservative. Ihre Wortwahl ist einfach primitiv.

        • @ Konrad Kugler
          Ich kugle mich gerade 🙂 angenehm & primitiv in meinem Lachen.

          Danke für die Empfehlung, Machen wir einen Deal: Lesen Sie die Artikel von Herrn Ludwig mit seinem Fassadenkratzer und den Kommentaren seit 03.2020 durch, …dann lese / schaue ich mir -im gleichen Zeitumfang- die Reden aus den “Parlamenten” (-richtig: BITTE in dicke Anfuehrungs- und SCHLUSSzeichen setzen!) an.
          – Wikipedia:”Ein Parlament ist eine Volksvertretung. In ihm sitzen die Politiker, die dazu vom Volk gewählt worden sind.”

          Frage1: Wenn das gewählte Volksvertreter sein sollen, warum führen diese dann schon recht lange einen KRIEG gegen das eigene Volk?

          Frage2: Die Reden der Grün*innen usw. sollen der MASSSTAB sein?
          Und die ganzen Lügen der Marionetten der Hinterzimmer etwa auch?

          Uiihjujuiiih!

    • Der Wahnsinn war schon zu sehen da gab es die AfD noch gar nicht,nicht einmal die Idee bestand zu der Zeit.
      Das Leben ist doch so schön einfach,wenn man sich um nichts mehr kümmern muß,der Staat einem alles abnimmt und man den ganzen Tag mit Shoping und im Caffee sitzen verplempern kann….wenn ich mir die Bevölkerung nach 18 Monaten Corona-Hype so anschaue,braucht die in Mehrheit demnächst noch nen staatlichen Arschwischer !

  2. Wenn man die “Leistungen” der “Regierung” seit 2008 zusammenzählt, muss man festhalten, dass diese Typen Deutschland mit krimineller Absicht ruiniert haben. Sowohl die CDU/CSU, als auch die SPD. Wer am kommenden Wochenende “wählen” (oder seine Stimme für die nächsten Jahre abgeben) geht, sollte das alles noch einmal Revue passieren lassen. Da hilft es nicht Herrn Laschelt vor das Loch zu schieben. Es waren hochgradig kriminelle Vereine, bis zum kleinsten Mitglied der Parteien. Ganz genauso fing die Nazidiktatur an.

  3. Die AfD glaubt nicht den Klima-Propheten.
    Die AfD sprang nicht auf die Corona-Propaganda auf.
    Die AfD wird unsere Sozialkassen nicht nach Afrika oder anderswo abliefern.
    Die AfD ist die einige Partei, die unsere Grenzen schützen will. Am schlimmsten:
    Die AfD will den staatlichen Propaganda-Apparat abschaffen.

    Was machen wir bloß ohne ARD&ZDF ?
    Da muß man schon gewaltige Angst vorm selber denken haben.
    Wer käme sonst auf den Gedanken die Diäten-Verträge mit kriminellen , lobbyverseuchten Altparteien zu verlängern. Oder glaubt noch jemand den volksverhetzenden Massen-Medien?

    Wahltag ist Zahltag? Aber was, wenn der Michel so verblödet ist, die Verrentung der alt-kriminellen Lobbygruppe um weitere Jahre zu verlängern?, also den Tag zur Vorkasse für Lobbyvertreter macht? Natürlich auf Kosten seiner eignen Rente, bzw seinen vom bisherigen Staat noch nicht veruntreuten Beiträgen.

    Eine Wahl ist auch eine Art Intelligenztest.

  4. @ Tabascoman
    Die AfD wird vor allem eins nicht, … bei einem Wahlsieg und Stimmenmehrheit [was sowieso nur ein feuchter Traum ist]:
    Sie wird nicht gegen die Blackrock- und Vanguard-Gruppe sowie gegen den Vatikan Politik machen = NEVER EVER! D.h. jedoch nix anderes, als dass mit einer fortfolgenden Scheindemokratie, wie sie nun mal erkennbar ist, sich NULL & NIX ändern würde.
    Der alte Mann mit Bart hat m.E.n. Recht, auch & besonders mit seinem Schluss:
    https://t.me/Heinrichs_Gedanken/7019

    Zudem kann man die Krux der realexistierenden PARTEIEN-Demokratie kaum besser beschreiben als Hr. Ludwig es mit seinem Artikel darstellte:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/05/07/die-corona-diktatur-entsteigt-der-totalen-parteien-herrschaft/

    Diese Parteien-Herrschaft wuerde eine AfD an der Macht genauso fortsetzen.

    – P.S.: Wieviele Menschen bezeichnete Meuthen als “Covididioten/Covidioten” ??

  5. Man könnte meinen, solche Typinnen wie Spahn und Lauterbach gehören minimal hinter schwedische Gardinen. Für Spahn bitte einen Platz im Frauengefängnis vorhalten.

    Die “Parteien” haben ja nicht grundlos den Corona-Terror aus ihren Wahlkampfthemen gestrichen. Da gibt es nichts zu beruhigen. Die “Regierung” hat für jeden Bundesbürger für nächstes Jahr zwei Giftspritzen bestellt. Es ist gelogen, dass die Pharma-Konzerne vergessen könnten, ein Milliardengeschäft zu verlängern. Und, ob an der Suppe Millionen verrecken, ist denen völlig egal. Solange ihnen die EU Geld gibt liefern sie jedes Gift.

    Der Unterschied der Parteien der Nationalen Front ist so marginal, dass jeder mit jedem ausgetauscht werden könnte. Die Opposition links war die SED-Nachfolgepartei die Linke, die sich jetzt auch eingegliedert hat. Nur rechts gibt es noch eine Opposition, die AfD. In deren Revier wildern FDP, Freie Wähler und z.T. CDU. Letztlich hat die “Regierungsbildung” in Thüringen gezeigt, dass die “Parteien” im Zweifelsfall jede Art von Wahlbetrug nutzen, um ihre Nationale Front an den Fressnäpfen der Steuerzahler zu halten.

    • Finsterstes Mittelalter mit hochmodernen Anstrich!
      Blutsaugende Idioten, die sich im Fleisch des Volkes
      festgebissen haben, wie die Zecken!
      Die Tiere des Waldes versuchen es wenigstens Ihre
      Zecken los zu werden! Aber Wie Pflegen und Hegen
      dieses Ungeziefer noch und sorgen für Ihr überleben!

  6. wer sich jeden morgen erstmal stundenlang Kot von der Flinte & der Schnüss putzen muss, ist als Pharma-Mimiminister bestens geeignet! Diese hässliche Fratze lässt zudem auf Konsum von harten Drogen schliessen (siehe chrystal Beck), da tut das Spalten auch nicht mehr ganz so weh; optimale pharma-pussy. 😉

  7. @Unterstellen wir einmal zugunsten der Politik, dass es sich in ihren Kreisen durchweg um unfähige Idioten handelt.
    Einspruch : ich möchte nicht, daß Politiker mit Idioten gleichgesetzt werden – diese Herabsetzung haben die Idioten nicht verdient ! Vergleichen sie sie mit Juristen !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*