Ist Karl Lauterbach reif für die Klapsmühle?

Ist Karl Lauterbach reif für die Klapsmühle?BRDigung: Er ist wieder da! Da fehlen einem echt die Worte … dort wo Karl Lauterbach noch unreguliert mit seinen Virenergüssen und Angstparolen vor sich hin plätschert macht er Massen panisch. Vielleicht hätte man seine qualifizierten Aussagen (aus dem folgenden Streifen) 24/7 im Bundestag abspielen sollen, damit die Volksvertreter-Kollegen einmal bemerken welchem Unfug sie da täglich ihren Segen geben. Dem Grunde nach liefert er hier eine völlig unqualifizierte Panik-Propaganda-Show zugunsten der Impfindustrie ab. Leider wird nicht erwähnt was für ein Honorar er dafür erhält, oder ob er das tatsächlich pro bono absolviert.

Nachfolgend ein komprimierter Zusammenschnitt seiner Aussagen aus diesem Original … [auf YouTube]. Da tritt er in einer Videokonferenz der Evangelischen Akademie Tutzing auf. Dass es dort überaus religiös zugeht, belegt schon die Tatsache, dass man sich nicht scheute diesen Streifen überhaupt zu veröffentlichen, der ursächlich auf Lauterbachs fragwürdigen Glaubenssätzen beruht. Hier von Wissenschaft reden zu wollen, wäre eine glatte Beleidigung dieser Zunft. Vielleicht ist ja der propagandistische Mehrwert gar die Intention dieses medialen Kreuzzuges gewesen, um vermehrt Schäfchen (ohne Verstand), mit der Glaubenspeitsche in Richtung Fixe zu treiben. Nun gut, die Kirche als Institution ist nicht das erste Mal auf groben Abwegen.

Kurze Nabelschau zu Klabauterbachs Thesen

Wenn ein solches Virus einer Impfung begegnet, muss es gefährlicher werden, denn sonst überlebt es nicht: Auf gut Deutsch heißt das, wir impfen, damit wir mehr Varianten bekommen, die sich dann jeweils anders und gegebenenfalls gefährlicher Verhalten und von Mal zu Mal etwas anders angreifen. Gab es da nicht einmal die goldene Regel, dass man in eine laufende Pandemie nicht hineinimpft? Das scheint inzwischen vergessenes Wissen zu sein und auch die Entscheidungsträger in der Politik nicht sonderlich zu rühren. Es belegt aber eindrucksvoll, dass das Virus scheinbar sehr viel intelligenter sein muss als Karl Lauterbach und viele seiner Politiker-Kollegen, die mit ihren kognitiven Fähigkeiten langfristig keine Überlebenschance haben.

Das Virus wird mit der Impfung gefährlicher werden: Dann wäre es unter Hinzuziehung des gesunden Menschenvertstandes angezeigt die Impfungen schlicht zu unterlassen. Stattdessen setzt Karlchen darauf die Impfstoff-Produktion hochzufahren. Naja, damit befeuert er, nach eigener Aussage, einen gesundheitlichen Teufelskreislauf. Er scheint sich seiner Sache sicher zu sein, wenngleich nicht explizit erwähnt, dass zumindest die Impfindustrie an dieser Aktion stark gesunden kann. Allein die ersten Thesen sind schon ziemlich krank. Aber das langt noch nicht.

Er macht sich Sorgen um die Kinder: Ausgerechnet die Kinder hatten und haben kaum ein Risiko diesem Erreger zu erliegen. Im Gegenteil, für die Kinder beginnt das Risiko vermutlich erst mit der Teilnahme an dieser Gen-Therapie, die er immer noch als Impfung verkauft. Inzwischen ist seine Aussage bezüglich der besonderen Gefährdung der Kinder (insbesondere durch die Delta-Variante) mehrfach widerlegt. Auch hier geht es ihm scheinbar nur darum das zahlenmäßige Potential der Kinder für die Impfindustrie zu erschließen. Allein in Deutschland könnten damit rund 14 Mio. (mal 2) Dosen zusätzlich verhökert werden, plus endloses Folgegeschäft. Das ist ziemlich schäbig. Vielleicht hätte er mal nach Israel schauen dürfen, wo vermehrt von Herzmuskelentzündungen jüngerer Menschen nach der Impfung berichtet wird. Stattdessen nötigt er die StIKo, das Gift endlich für die Kinder zu empfehlen.

Die propagandistische Sp®itze

Kinder wollen geimpft werden, sie wollen das Impfprivileg: Soweit man den Kinder unentwegt Angst und Bange macht, dazu unnötigerweise, dann ist das ggf. das Ergebnis einer unzulässigen Panikmache. Lauterbach verkauft das beobachtbare Ergebnis dieser Show als unabhängige Einsicht der teils (noch) nicht Einsichtsfähigen. Spätestens hier gehörte er rausgeschossen.

Die Delta-Variante ist sehr viel ansteckender: Auch hier irrt Karlchen mal wieder gewaltig. Vermutlich gehörte Statistik noch nie zu seinen Kernkompetenzen. Richtig hingegen ist, dass Geimpfte nicht minder heftig an der Delta-Variante sterben als Ungeimpfte. Wo war jetzt eigentlich der Vorteil dieser sogenannten Impfung, wenn das Sterben nicht aufhört? Ach richtig, die Todgeweihten sollten einen “leichteren Verlauf” haben. Von Schutz vor dem Virus oder der Verhinderung einer Übertragung war sowieso nie die Rede. Auch das vergisst der kleine Viren-Guru zuweilen bei seiner heroischen Impfpropaganda.

Und wie immer noch einen Schlag Panik oben drauf. Es wird immer schlimmer und gefährlicher. Impfskeptiker und -verweigerer leben besonders gefährlich, weil sie einer Infektion nicht ausweichen können. Unerträglich dieser Typ. Und wenn die Ungeimpften den dank Impfung stark mutierten Varianten nicht ausweichen können, wird Mutter Natur mal unter Beweis stellen, was sie alles besser kann als die Pharma. Es gibt immerhin Hinweise darauf, dass mehr als 90 Prozent der Menschen ohnehin gegen diese Erreger immun sind. Das wiederum darf Karlchen natürlich nicht laut sagen, weil dann dieses generöse Experiment mit der Gen-Therapie (aka Impfung) sofort zu Ende wäre. Ach richtig, die Pharma trat ja erst mit der 7. Mrd. Impf-Nummer auf den Plan nachdem sie der Natur ihr Totalversagen bescheinigte.

Ist Karl Lauterbach reif für die Klapsmühle?
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2829 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

36 Kommentare

  1. Der Wochenblick, eine Zeitung aus Oberösterreich, hat sich die Laufbahn des umstrittenen Politikers Karl Lauterbach (SPD) genauer angesehen. Bitte lest diesen Artikel und verteilt ihn im Netz bzw. verweist darauf in einem passenden Artikel / Video etc.

    Karl Lauterbach: Trotz Lipobay-Skandal Berater der Deutschen Regierung. Immer wieder Skandale und Fehlverhalten. Durch den Lebenslauf des sogenannten „Experten“ Karl Lauterbach ziehen sich zahlreiche Skandale. Konsequenzen für sein wiederholtes Fehlverhalten musste er jedoch nie fürchten.

    [..] Der Skandal geht bis heute weiter, da ausgerechnet die Doktoren, die für den Lipobay Skandal mitverantwortlich waren, heute wieder agieren – dazu zählt Prof. Karl Lauterbach. 2004 schrieb der Spiegel: „Offiziell ist Lauterbach nur ein Wissenschaftler, der die Politik berät, ein junger Professor, dessen kleines Institut über einem Supermarkt an einer Durchgangsstraße liegt. Tatsächlich jedoch hat er die Grenze zur Politik längst überschritten; mit allen Tricks will er seine Vorstellungen durchsetzen.“ Schon 2004 war Karl Lauterbach den „Standesvertretern der Ärzteschaft noch verhasster als die Gesundheitsministerin (damals Ulla Schmidt) selbst.[..]

    [..] Karl Lauterbach hatte zuvor zahlreiche Hinweise erhalten, dass Lipobay gefährlich ist und das Menschen sterben werden, wenn das Medikament auf den Markt kommt. Diese Warnungen ignorierte Karl Lauterbach damals ebenso wie es seine Auftraggeber taten. [..]

    Recherche von AA, Wochenblick, 16. Januar 2021:

    https://www.wochenblick.at/karl-lauterbach-trotz-lipobay-skandal-berater-der-deutschen-regierung/

    Danke, liebe Grüße

  2. „Es ist leichter, die Menschen zum Narren zu halten, als davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden.“ ( Mark Twain )

    • „Menschen zum Narren zu halten” ist aber sehr geschmeichelt, wenn man die Auswirkungen und die Folgen betrachtet.

      Es ist schockierend, wie hoch ein Comedian wie dieser Klabautermann und andere Schergen aus Politik und Wissenschaft [sic!] für Null-Unterhaltungswert aus Steuergeldern bezahlt werden.

      Die höchste Stufe der Inkompetenz der in der EU, im Bund und den Ländern vertretenen ‘Volksvertreter’ (m/w/doof) ist aber noch lange nicht erreicht. Warte mal bis die Grünen auch auf Bundesebene mitmischen.

  3. Die „süße” Schluckimpfung und die bittere Wahrheit!

    “Ich weiß nicht, ob ich nicht doch einen furchtbaren Fehler gemacht habe und etwas Ungeheures geschaffen habe.
    Edward Jenner, Erfinder der Impfung”

    Seite 216 aus dem PDF
    https://docplayer.org/22905158-Johannes-juergenson-die-lukrativen-luegen-der-wissenschaft.html

    Nix hängt mit garnix zusammen?
    Weil goggle kräftig zensiert noch folgende Seite:
    https://impfen-nein-danke.de/der-schwere-irrtum-des-edward-jenner/

    Vor Ort!
    Bekannte ältere Dame, hier mit Astra geschlumpft, dann nochmal mit irgendwas
    und nun Gürtelrose am Kopf (kritisch) und ab zur Impfung dagegen. Zustand -(ich möchte nicht tauschen). die Freundin von ihr in Oberpanik wegen Herpes und Co. natürlich auch ab zur Impfung!
    Zusammenhang… ne natürlich nicht!

    Wie soll man sich als Gesunder vor dem ganzen Schwachsinn schützen, Selstquarantäne bis alles vorbei ist?

  4. Man müsste Lauterbach gar nicht ins Irrenhaus stecken, man müsste ihm nur das Maul zukleben. Mit seinen apokalyptischen Sprüchen richtet er mehr Unheil an, als Corona das je könnte. Hier lobe ich mir Hubert Aiwanger, der Lauterbach entgegen tritt. Und der sich dafür von seinem Ministerpräsidenten öffentlich verhöhnen lassen muss. Hut ab vor Aiwanger und eine Kopfnuss für Söder. Dieser Impf-Wahnsinn ist eines der größten Verbrechen weltweit. Wer Menschen dazu zwingen will, sich diese toxische und nicht hinreichend erprobte Spritze verabreichen zu lassen, handelt kriminell. Hätten wir doch viel mehr solcher Aiwangers und weniger Lauterbachs.

  5. Ich finde es immer wieder lustig, wenn die Frage gestellt wird, was hier alles verkehrt läuft.
    Kein Mensch wird alt genug um diese Frage vollständig zu beantworten!
    Einfacher wäre es doch, die paar Punkte aufzuzählen, wo es in Deutschland (als Nation mit der jetzigen Crew am Steuerrad) noch geradeaus läuft.

    Allein im Bereich der Medizin fällt das jetzt so deutlich auf.
    Da wird einer “Seuchenpapst”, der von der Thematik keine Ahnung hat,
    ein Tierarzt wird oberster Gesundheitswächter in der Humanmedizin (die ihren Namen ohne Vorsilbe ‘in’ nicht verdient),
    ne andere, Physikerin, wird ohne jeden Schimmer von Soziologie Staatschefin.
    Der Bundesgesundheitsminister seinerseits ist Bankkaufmann, hat also von seinem Thema keinen blassen Schimmer,
    der Bundesfinanzminister dagegen ist Mediziner (und Jurist) spielt aber jetzt mit Geld.
    Frau KK ist wirklich eine rühmliche Ausnahme. Sie ist tatsächlich Politik- und Rechtswissenschaftlerin, allerdings mit dem Abschluss Magistra Artium…

    Also anhand dieser Beispiele wird klar, dass die wichtigste Voraussetzung für den Posten eines Bundesministers oder dessen Vorgesetztenposten, die Ahnungslosigkeit vom jeweiligen Fach ist.
    Nur dann hat man die erforderliche Qualifikation des fundierten Nichtwissen, dass einen so abhängig von Beratern macht, die im Hintergrund die eigentlichen Strippenzieher (oder Marionettenmeister) sind.

    So gesehen könnte jeder Friseur oder Fleischermeister ebenfalls Bundesminister oder Kanzler werden. Hauptsache keine Ahnung, das macht so schön hilflos.

    Bei Politikern gibt es keinen Aufschrei.
    Nun stellen wir uns mal folgendes vor:

    “Herzlich willkommen an Bord von PanAm (gibt’s nicht mehr, deswegen), Flug 1234… la
    la, la la…!
    Und nach dem üblichen Text des Flugkapitäns, merkt er an, dass er heute seinen ersten Flug als Kapitän einer Linienmaschine hat und bis gestern noch Taxifahrer in Unna war.

    Na da wär’ doch Spaß in Tüten in der Maschine!

    Warum lassen wir uns das gefallen, wenn es um Land, Geld UND Leben geht, und nicht nur um unser Leben???

    Was läuft hier nicht verkehrt?

  6. Die Narzistische-Persönlichkeits-Störung (NPS) ist unheilbar. Viele berühmte Massenmörder waren von dieser Erkrankung betroffen. Da hilft nur wegsperren, für immer.

  7. Suggestiv-Fragen mag ich oft nicht.
    Hier jedoch bricht TOTALER Jubel bei mir aus.

    “(..) mehr als 90 Prozent der Menschen ohnehin gegen diese Erreger immun sind (..)”, hat das der DrOsten nicht auch Mal bei ARD & ZDF bestätigt? Vor Kurzem wurde das auf telegram geteilt, schön kurz & prägnant der Clip.
    = Sollte Mal als Dauerschleife eingespielt werden für die Unterhaltungspatienten des Televisors.

    Wo sind denn die GUTEN Computerspezialisten, die das im Namen von der Okupations-Verwaltung, seitens
    des USRAEL-Militaers, dürfen?? Also nicht vom Deep State, sondern von der Erdallianz der Nicht-Ganz-So-Schlechten.

  8. Das solche Kreaturen Gehör finden, ist nur der
    Absoluten Blödheit der breiten Masse und der
    Ahnungslosigkeit der Politischen Hilfsschüler
    fest zu machen!
    Zieht diesen Idioten endlich aus den Verkehr

    • Erfahrungsgemäß wird er nicht aus dem Verkehr gezogen, sondern eher wegen seiner “Verdienste für Volk und Vaterland” zum Bundespräsidenten gewählt.

      Oh Gott – hab ich da jetzt wirklich Vaterland geschrieben? Hilfe! Ich bin ein Nazi…

      • Nein Thomas, bist kein Nazi wenn Du “Vaterland” schreibst, aber in Zeiten eines wahnwitzigen Genderismus solltest Du besser “Vaterland/Mutterland/Diversenland” schreiben.

        Schließlich ist das Land ja für alle da!

        🙂

    • Da habe ich wohl was nicht richtig mitbekommen. Ich dachte der sitzt längst in der ” Geschlossenen “. Man hat mir aber gesagt dass es sich um den Kuppelbau handelt und viele Idioten zu finden wären. Heinmleiterin wäre eine gewisse Frau Dr. Erika. Muss in Zukunft besser lesen und nachdenken.

  9. Wider sehr, sehr Gute und zutreffende Kommentare, doch die Ursachen liegen in weiter Ferne zurück, wie z. B., dass der Ehemalige Reichskanzler Bismark in den 1870 Jahren, der röm-kat., z. B. die Verwaltung für Geburten, Heirat und Sterben entzogen hatte, wonach alles aus Rache derer begann.

  10. Kalle liegt mit seinen Aussagen und Vorhersagen zu 100% falsch. Aber warum wird ihm immer noch eine Bühne gegeben. Warum darf jemand, der erwiesener Maßen seit einem Jahr nur Quatsch erzählt immer noch öffentlich auftreten und es wird ihm Gehör geschenkt?
    Kalle erzählt das, was die Pharmazeutische Industrie hören will. Seine Aussagen werden nicht hinterfragt und angezweifelt. In Talk Shows sitzen ihm nur Menschen gegenüber, die alles ab nicken. Keiner der den Kerl argumentativ auseinandernimmt, was mit ein klein bisschen Vorbereitung ein leichtes währe.
    Die Privaten Medien müssen Geld verdienen und werden natürlich nicht die Hand beißen, die sie füttert. Aber ARD und ZDF hätten den Auftrag das zu machen. Wenn wir wirklich freie Medien hätten, dann müssten sie das machen. Alleine schon die Zahlenangaben von Kalli sind frei erfunden.
    Das Ergebnis ist Panik in der Bevölkerung. Menschen laufen mit 100m Abstand zum nächsten im Park mit Maske rum. Es wird nicht geglaubt, dass eine Maske nichts bringt. Es wird stolz erzählt, dass man die Impfung schon erhalten hat und wenn man nach den Nebenwirkungen fragt, erfährt man, dass die Menschen nicht wirklich aufgeklärt wurden.
    Bin ich ein Impfskeptiker? Nein. Aber ich lasse mich nur impfen, wenn der Impfstoff zugelassen ist (keine Notzulassung), der Hersteller haftet und ich durch die Impfung immun gegen die Krankheit bin. Und all das trifft auf die Impfstoffe gegen Corona nicht zu.

  11. Der Charlie Klabautermann hat wirklich nicht alle Tassen im Schrank. Er verkauft sich als Prophet und ist doch nur ein Kaffesatzleser. Dieser Demagoge fühlt sich als Apokalyptischer Reiter, ist jedoch nur verschrien als männliche Kassandra und Unke. Besonders tut sich der selbsternannte Experte jedoch als Einpeitscher für eine Angstkampagne hervor, die die Bürger weichklopft, damit sie weitere Willkürmaßnahmen des Staates untertänig, angepaßt und ohne Widerstand hinnehmen.

    Offensichtlich hat der Klabautermann mehrere Doppel- oder Dreifachgänger, denn er sitzt in allen Talkshow wie angeschraubt herum und verbreitet missionarisch seine Heilsweisheiten. Durch Einwände anderer Talkgäste läßt sich dieser besserwisserische Ideologe jedoch nicht beeinträchtigen, denn er verklärt sich selbst als Wahrheitsapostel. Da fragt man sich, warum und von wem dieser Nervtöter immer wieder als Pseudoexperte eingeladen wird und uns auf den Geist gehen darf.

    • @ Peter und Mitlesende

      Karl Lauterbach spricht live im Morgenmagazin, in Talkrunden bei Will, Lanz und Co., Stern-TV, Nachtjournal – überall sitzt oder redet er live oder zugeschaltet als Gesundheitsexperte [sic!].

      Nachdem der Versuch mit Klonschaf Dolly mißlungen ist, es starb 2003, handelt es sich bei Lauterbach offensichtlich um ein geklontes Säugetier in Menschengestalt – anders ist mir seine Omnipräsenz nicht erklärbar. Ob er nach der Sommerpause hin und wieder auch mal wieder im Bundestag vorbeischaut, um seine üppigen Abgeordnetenbezüge zu rechtfertigen, bleibt wohl die Ausnahme.

      Peter, DU fragst Dich, warum und von wem dieser Nervtöter immer wieder als Pseudoexperte eingeladen wird ?

      Die Frage nach dem WARUM kann sich jeder selbst beantworten: weil die Masche seiner Omnipräsenz offenbar wirkt. Man muß nur lange oft genug den Leuten einreden, wie wichtig Impfungen sind und welchen Schutz sie angeblich bieten. Ich kenne sogar Leute, die – früher einmal lautposaunende Impfgegner – sich doch impfen zu lassen weil sie sich davon ein paar persönliche Vorteile versprechen, wie Konzerte besuchen, wegfahren etc. So gesehen macht Lauterbach einen guten Job und kassiert dabei auch noch kräftig ab.

      Die Frage nach dem WER ist auch klar: in erster Linie die Öffentlich Rechtlichen, die sog. Leitmedien (Qualitätsmedien), alle die Medienhuren welche Gesinnungsjournalismus, Hofberichterstattung, Konzernjournalismus und mediale Hirnverschmutzung betreiben.

      mission accomplished

  12. “Impfskeptiker und -verweigerer leben besonders gefährlich, weil sie einer Infektion nicht ausweichen können.”

    Sehe ich nicht so. Wer Angst hat, kann sich ja eine Maske aufsetzen, wenn er mit Geimpften zusammenkommt.

    Wir Ungeimpfte können einer Infektion mit Corona ausweichen, weil es das Virus nicht gibt. Außerdem ist unser Immunsystem in Takt.

    Mittlerweile gibt die Presse ja zu, daß es sehr viele Skeptiker gibt. Daraus ziehen die Protagonisten den – falschen – Schluß, da muß mehr Werbung her. Und natürlich Druck. Wir dürfen nicht mehr zu den langweilen Kitschparties gehen, aber das ist kein Druck, sondern eine Erlösung.
    Mehr Reklame und mehr Druck werden die Skepsis eher erhöhen und auch Geimpfte zum Denken anregen. Übertreibung führt geradewegs ins Gegenteil.

    Interessant ist ein Vergleich mit dem 3. Reich und anderen Tyranneien. Wenn’s nicht weiter geht, spaltet der Tyrann und ruft die Verfolgung der Unwilligen aus.
    Wir steuern voll in den Apartheidsstaat hinein. Und wieder ist die Chemie- und Pharmamafia die Schlüsselindustrie.

  13. Zurück in die Vergangenheit: wie alles anfing.

    Das Generalantidot heißt “Knoblauch”. 1999 ist Knoblauch zur Heilpflanze des Jahres gewählt worden. Knoblauch hat viele glückliche Eigenschaften. Es senkt den Cholesterinspiegel, verhindert und behindert das Wachstum von Krebszellen und enthält antibakterielle Wirkstoffe, die Bakterien, Bazillen und “Viren” abtöten. Knoblauch wird bei Infekten und allen Arten von Lungenkrankheiten empfohlen.

    “Dr. Lanka” unterscheidet zwischen typischer und atypischer Lungenentzündung und sagt: “Eine von zwei, für die SARS und die Corona-Krise entscheidende Tatsache ist, dass mindestens 20-30% aller Lungenentzündungen atypisch sind. Die Ursachen für die atypischen Lungenentzündungen sind ganz klar bekannt und dürfen deswegen NICHT als Ursache eines unbekannten Virus ausgegeben werden. ” Hervorhebung NICHT von mir!

    Im Übrigen kann der Mensch auch gegen die Pest immun werden, wenn er sie überlebt. Was uns nicht umbringt, macht uns stärker.

    Knoblauch fiel mir auf, als die “Pandemie” begann. Ich bemerkte, daß die Griechen besonders zöglich bei der epidemischen Lage sind. Dabei ist Griechenland ein Mekka für Touristen. Auch die Chinesen fuhren da hin. Griechenland war erst betroffen, als der PCR-Test in Mode kam.

    Mit kam in den Sinn, daß die Griechen Knoblauchesser sind. chefkoch.de wirbt mit 1125 leckeren griechischen Knoblauchrezepten!

    – Die Impfung will durch die Hintertür. Der Wolf hat Kreide gefressen. Nicht das, was er sagt, ist entscheidend, sondern das, was er nicht sagt. Er überläßt es den Arbeitgebern, den Impfpaß abzufragen. Praktisch bedürfte es jetzt einer gesetzlichen Regelung, daß sie es nicht dürfen! – Wir sollten meines Erachtens auf Anonymität der Impfung und Datenlöschung bestehen! –

    Der Wolf will aussondern, indem er einen Konventionsdruck erzeugt. Er orientiert sich am Behaviorismus B.F. Skinners und seiner “Gehirnwäschemethode” der operanten Konditionierung. Diese Methode ist der Weg in die Dystopie und lehnt sich an Karl Marx Parole “Das Sein bestimmt das Bewußtsein” an. Ich finde, wir sollten unser Sein selber bestimmen. Dafür haben wir das Bewußtsein.

    https://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/pflanzen-haben-potenzial-gegen-covid-19-122406/

    Knoblauch im Mund – Du bleibst gesund!

    Wenn die Grippe kommt, Knoblauch essen. Der Geruch hört nach einigen Tagen auf!

  14. Danke für den erheiternden Artikel. Wenn die satirische Absicht nicht
    einer wahrlich bitteren Realität folgen würde, wäre es nicht ganz so traurig.

    Die Person in der “Kurzen Nabelschau zu Klabauterbachs Thesen”
    erinnert mich in Sprache, Erscheinung und Gestik an Ulbricht,
    Honecker und das personifizierte Nichts in Person Mielke.
    Alte schüttere Männer mit unübersehbarer Geistesschwäche.
    Soweit mir bekannt, darf auch für eine fremde Person Betreuungsantrag gestellt werden,
    wenn diese offensichtlich nicht mehr Herr der eigenen Sinne ist
    und/oder eine Gefahr für sich selbst und die Allgemeinheit bildet.

    @Statist schreibt:
    “Wir Ungeimpfte können einer Infektion mit Corona ausweichen,
    weil es das Virus nicht gibt.”

    Ähm, was nicht existiert, dem kannst Du auch nicht ausweichen.
    Davon abgesehen gibt es sehr wohl und schon lange Corona-Viren.
    Was es tatsächlich nicht gibt, ist die angebliche Pandemie.
    Auch sind Coronaviren nicht gefährlicher als Influenzaviren.
    Sie werden nur als gefährlicher meditiert- bzw. manipuliert.

    @Admin
    Ich hoffe meine Änderung des Nick ist ok denn es ist MeinKopf.
    Den Avatar habe ich entfernt weil Gravatar=Datenschleuder. 😉

    • Moin Andreas … alles an sich kein Problem, ich muss mal beobachten wie sich das System dazu verhält, da Benutzername und Mail als Kombi eine geschützte Einheit bilden. Kann also sein, dass Deine Kommentare dadurch fortwährend in die Moderation rutschen. Das wiederum kann man nur dadurch umgehen, dass man Dich irgendwann als Nutzer, mit der festen Kombi einrichtet … dann geht im angemeldeten Zustand jeder Kommentar durch … also ganz so trivial ist das alles nicht … einfach mal sehen was passiert 🙂 Gruß WiKa

  15. Hallo @Wika, danke für die hilfreiche Rückmeldung.
    ” … dann geht im angemeldeten Zustand jeder Kommentar durch …”
    Wodurch wird ein angemeldeter Zustand erreicht? Etwa mit der Aktivierung des Feldes “Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.”?
    Klappt bei mir auch mit aktivierten Keksen leider nur, bis ich den Browser (Palemoon) geschlossen habe.
    Danach muß ich die Daten erneut eingeben (was aber nicht wirklich ein Problem darstellt.)
    AndreasG könnte ich auch lassen, denn der geht schon ohne Prüfung durch.
    MeinKopf finde ich aber besser, weil anonymer und passend zum “sagt:”.
    Den Avatar fand ich problematisch, da er die Mailadresse auf dem Silbertablet serviert.
    Siehe dazu hier, da und dort.
    Den vorletzten Kommentar von “Anonymous” im zuletzt verlinkten Artikel halte ich für zutreffend;
    ______________________________________________________________________
    “Noch einmal zusammengefasst welche Sicherheitslücken Gravatar bietet:

    1. Gravatar sammelt alle eure Interessen (man kommentiert keine uninteressanten Blogs)
    2. Gravatar erstellt ein ausführliches Profil über euch
    3. Gravatar verkauft diese Daten an interessierte Unternehmen
    4. Ihr werdet massenhaft Spam aus unbekannten Quellen bekommen

    aber es hat auch seine Vorteile: Ihr werdet künftig für euch interessanten Spam bekommen..”
    ___________________________________________________________

    Für mich also Grund genug, diesen Dienst abzuschalten.
    Ich finde es aber dennoch gut, daß Ihr die Nutzung von Avatars anbietet.
    Es liegt in der Eigenverantwortung der User, die Option zu nutzen oder eben nicht.
    Was ich mir noch wünschen würde, wäre ein Minimenü im Editor mit wenigstens rudimentären Funktionen. Ist aber wirklich nur Wunsch, denn ich weiß, daß die Sorgfalt Eurer wunderbaren Artikel sehr viel Zeit verschlingt. Ansonsten; Weiter so …

    beste Grüße 😉

    PS: MeinKopf ist ohne Freischaltung durchgegangen. Danke für Euer Vertrauen.

  16. Die Gefählichste Pandemie ist unter den Kuppelbau
    des “Reichstages” in hochkonzentrierter Form und
    hochgradigen toxischen Eigenschaften festzuhalten!!
    Durch Ihre Mediale Ausstrahlung erhöht sich die Gefahr
    einer unheilbaren Krankheit mit ungewissen Verlauf!
    P.S.
    Schickt endlich den längst überfälligen Kammerjäger
    mit der erforderlichen Geistigen Kompetenz in dieses
    Rattenloch !!!

  17. Mal was zum Lachen?

    “SPD-Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach würde gerne das Gesundheitsministerium leiten. Zum „Spiegel“ sagte er: „Das Amt des Gesundheitsministers finde ich nach wie vor sehr reizvoll. Ich bin zudem recht zuversichtlich, dass mich diese Aufgabe nicht überfordern würde.“

    Da würde richtig abgehen, spätestens nach 100 Tagen wären alle geheilt (inklusive der Rest der kranken Welt).

    “Er hoffe auf ein gutes Abschneiden der SPD bei den Bundestagswahlen im Herbst, so „dass wir endlich wieder das Gesundheitsministerium besetzen können“.

    Na, na, na “Besetzen”? Besitz, Besatz, Besatzung?

    Folgendes ist absolut zu befürworten:
    “Außerdem forderte Lauterbach einen „offiziellen wissenschaftlichen Pandemierat für Bundesregierung und Bundestag“ einzurichten.”

    Man sollte da ansetzen wo [Alles] beginnt / begann.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232380731/Karl-Lauterbach-will-Gesundheitsminister-werden-und-braucht-Personenschutz.html

    Personenschutz ok, aber menschlich?

  18. “Folgendes ist absolut zu befürworten:
    “Außerdem forderte Lauterbach einen „offiziellen wissenschaftlichen Pandemierat für Bundesregierung und Bundestag“ einzurichten.””

    … an dem der Kasper wohl zu gerne Ratsvorsitzenden spielen würde …

    Kann er sich doch gerne an der Stiftung Corona-Ausschuss beteiligen.
    Das erfordert allerdings ein Minimum an Intelligenz & Sachverstand.

  19. Klabauterbach und Intelligenz & Sachverstand?
    Eher geht der Papst in ein Bordell.

    Preisfrage: Streiten sich Klabauterbach und eine Amöbe über Corona.
    Wer gewinnt?

    Die Amöbe.
    Sie hat den nötigen Sachverstand und das Hintergrundwissen.

    • Lauterbach mit einer Amöbe zu vergleichen kommt dem Ganzen schon ziemlich nahe. Allrdings ist es nicht nur Klabeuterbach sondern die ganze bunte ReGIERung ist nicht mehr als ein Amöbenhaufen, denn, wie der “Tagesspiegel schreibt “Dictyostelium ist nur scheinbar ein einförmiges Gebilde. Dahinter verbirgt sich eine Gruppe skrupelloser Konkurrenten, die sich gegenseitig betrügen. Nächstenliebe, so scheint es, entspricht nicht dem Wesen der Biologie. Einzeller machen da keine Ausnahme. Der genaue Mechanismus, wie die Zellen es fertig bringen, ihre “Genossen” übers Ohr zu hauen und wie die Betrogenen reagieren, ist unklar.” Das ist nur eine Amöbenart, die anderen werden es genauso machen. Wir müssen dankbar sein, dass sie sich nicht noch durch asexuelle Teilung vermehren können. Es gibt aber noch andere Dinge, die zu thematisieren den Zorn des “großen Bruders” China hervorrufen und MerKill und Entourage mit den chinesischen “Brüdern” in Bedrägnis bringen könnten.
      https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/schwere-vorwuerfe-china-sammelt-gen-daten-von-deutschen-schwangeren-77026668.bild.html

      • Da hast Du wohl leider recht Heidi, den Keimen Herr zu werden, scheint ein Ritt gegen Windmühlen.
        Es liegt ja auch nahe, dass das einer der Gründe für die laufende Bevölkerungsreduktion ist. Je weniger unzufriedene Arbeitsameisen, desto weniger Risiko das sie auf die Straße gehen. Ein kleiner Mob ist leichter zu kontrollieren.

        Und solange denen einer ihren Dreck weg macht, werden sie keine Anstrengungen scheuen, uns entspr. Deagel zu reduzieren.

        Ich frage mich nur wie es möglich ist, dass noch nichts über ein Gegenmittel gegen die Corona-Giftspritzen aufgetaucht ist.
        Spätestens seit klar ist, dass man auch ohne Impfung Opfer werden kann, muss man sich die Frage schon stellen, wie die Zuckerzangenpinkler ihren Anus aus der Schusslinie zu nehmen gedenken.

        Oder sollten sie so arrogant und dämlich sein, dass sie die Möglichkeit eines Risikos für sich selbst, bei allen Planungen (Event 201 etc.) nicht in Betracht gezogen haben?

        Das wäre dann wieder ein Grund zum Schmunzeln…

  20. Ist der letzte Schuss schon alle, frag den “Kalle”!

    Auffällig viele Parallelen in dem folgenden Video-schnipsel.
    Mann könnte auch sagen Heroin, Impfung, Aufmerksamkeit sind beliebig austauschbar!
    Ausgemergelt [ausgemerkelt?], Nächster Schuss, mach nicht wach, Geld, Zähne gehen kaputt
    https://www.youtube.com/watch?v=C7GEVsYLpXM

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*