Gesundheitsschutz in Pandemie-Zeiten nachrangig

BRDigung: Die Überschrift mag sich für politisch UN-konforme Menschen jetzt etwas befremdlich anhören. Dennoch folgt all das einer inneren Logik. Der originäre Gesundheitsschutz muss in Fällen der Pandemie schon mal zugunsten von “Maßnahmen” zurücktreten, zumindest partiell. Sichtbare Maßnahmen sind enorm wichtig, da sonst die Bevölkerung den Eindruck gewinnen könnte, die Regierung interessiere sich nicht hinreichend. Hierbei ist die politische Abwägung das entscheidende Momentum, weniger die sachliche Begründbarkeit.Gesundheitsschutz in Pandemie-Zeiten nachrangig

Desweiteren kann es generell dahingestellt bleiben, welche Auswirkungen das Tragen von Masken hat, soweit es die Politik für richtig erachtet. Die erwähnte Symbolik des Maulkorbes und die gewünschte Gleichschaltung der Massen sollte dabei keinesfalls unterschätzt werden. Für die erzwungene Konformität kann man schon mal ein wenig Gift vertragen. Regierungsamtlicher Aktionismus fragt schließlich nicht nach Langzeitfolgen. Nehmen wir einmal den folgenden, ziemlich demaskierenden Aufsatz daher: Maskenpflicht • Gift im Gesicht[Telepolis]. Nichts für zarte Gemüter, die zu ihrer eigenen Sicherheit lieber an Muttis Brust verweilen möchten.

Gesundheitsgefährdung per Verordnung

Wir sollten heute mehr Angst vor der Regierung und deren Maßnahmen haben, als vor etwaigen Mutanten des Sars-CoV2-Virus. Die Regierung spricht nur zu gerne von den “symptomlos Erkrankten”. Noch bis 2019 nannte man diese übermächtge Gruppe schlicht “Gesunde”. Aber Gesunde haben in Zeiten der angeordneten Pandemie einfach keine Fürsprecher mehr. Ihr massenhaftes Auftreten wäre eine ernstzunehmende Bedrohung für die “epidemische Lage von nationaler Tragweite”. Daher der zuvor erwähnte Umschwung im “Wording” und “Framing” die Seuche betreffend. Es gab auch schon mal Zeiten, bevor die Lobby die WHO bestürmte, in denen selbst diese fragwürdige Truppe vom allgemeinen Maskentragen abriet: WHO officials do not recommend mask wearing for healthy members of the general population. Womöglich zur Sicherstellung der eigenen Finanzierung, hat man dort im Verlauf der Zeit die Meinung etwas nachjustiert. Scheinbar verfügt diese Organisation nicht über die notwendige Erfahrung bei der Bürgerbekämpfung.

Gesundheitsschutz in Pandemie-Zeiten nachrangigWagen wir dennoch die sachliche Betrachtung. Exakt die jetzt verordneten Masken sind für die anbefohlene Anwendung nicht geeignet, denn “was wir da über Mund und Nase ziehen, ist eigentlich Sondermüll”, sagt Prof. Michael Braungart, der wissenschaftliche Leiter des Hamburger Umweltinstituts. Für die weiterführenden Details zu besagtem Sondermüll lohnt sich das Studium des von Telepolis verlinkten Artikels. Wir konzentrieren uns zunächst einmal auf “hausgemachten Gesundheitsschutz”, ganz ohne Regierung. Es gibt also brauchbare Hausmittelchen, die verordnete Gesundheitsgefährdung zumindest partiell zu minimieren.

Masken backen

Was genau drückt man uns da in die Fresse? Es sind thermoplastische Kunststoffe, vorzugsweise Polypropylen. Dazu Klebstoffe, Bindemittel, Antioxidantien, UV-Stabilisatoren in großen Mengen. Flüchtige organische Kohlenwasserstoffe machen den Sondermüll etwas runder. Große Mengen an Formaldehyd oder Anilin sorgen für Sauberkeit und zusätzliche künstliche Duftstoffe, dürfen dann den Geruch des unangenehmen Chemiecocktails überlagern. Bei den schönen blau eingefärbten OP-Masken wird zusätzlich gerne noch Cobalt als Farbstoff verwendet (für grüne Leser: Kobold). Ein wunderbarer Chemiecocktail vor Mund und Nase. Dessen Giftigkeit oder Langzeitwirkungen zu untersuchen, war leider in der akuten Notsituation zeitlich nicht machbar. Chemie allein macht natürlich noch nicht glücklich, deshalb atmen wir zusätzlich Mikrofaserpartikel aus den Masken ein. Dies in einer passenden Größe, sodass sie sich mit Leichtigkeit in unserer Lunge festzusetzen oder von dort aus ihre wundervolle Reise durch unseren Körper antreten können.

Jetzt aber Nägel mit Köpfen. Wenn man beispielsweise die OP Masken bei 50° rund 30 Minuten im Backofen gut garen lässt, sollten sich viele Plastikteilchen soweit mit dem Gewebe verklumpen, dass nicht mehr ganz so viel von dem Zeugs in der Lunge landet. Offensichtlich zeitigt die thermische Behandlung der Maulkörbe ebenso gute Wirkungen auf den enthaltenen Chemiecocktail, der sich damit in Teilen zersetzen lässt. Mehr Rezeptur benötigt es für den Moment nicht. Das stinkt ziemlich bestialisch und auch zum Himmel, aber dagegen kann man ja lüften. Schön wäre natürlich, wir könnten die gesamte Abluft dieser unzähligen Prozesse direkt in den Bundestag einleiten. Das ist natürlich unrealistisches Wunschdenken, könnte aber im Erfolgsfall zu besseren Entscheidungen dort führen. Wieder einmal stehen wir mit unserem Gesundheitsschutz, gerade oder wegen der Regierungsmaßnahmen, ziemlich allein auf weiter Flur.

Gesundheitsschutz in Pandemie-Zeiten nachrangig

Gesundheitsschutz in Pandemie-Zeiten nachrangig
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2893 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. HIER DIE VORLAGE FÜR BVG IN DEUTSCHLAND !!

    Corona-Urteile in Belgien und Österreich: Anwälte für Aufklärung analysieren Bedeutung für Deutschland

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/corona-urteile-in-belgien-und-oesterreich-anwaelte-fuer-aufklaerung-analysieren-bedeutung-fuer-deutschland-a3484132.html

    In Belgien und Österreich fielen Urteile in Bezug zu den Corona-Maßnahmen der jeweiligen Regierungen, die auch für Deutschland sehr interessant sind. Epoch Times sprach dazu mit den Rechtsanwälten Dr. Alexander Christ und Dr. Reiner Fuellmich.

    RA Alexander Christ zu Österreich: „Ein absolut bahnbrechendes Urteil“

    Gleichzeitig hat das Gericht in einem zweiten wichtigen Punkt auch Argumente aufgegriffen, die wir schon mehrfach in Deutschland diskutiert haben. Nämlich die WHO sagt, der Erfinder des PCR-Tests selbst habe ja gesagt, dass ein PCR-Test nicht zur Diagnostik geeignet sei und daher für sich alleine nichts zu Krankheit oder Infektion eines Menschen aussagen könne.

    Damit ist der PCR-Test aus meiner Sicht komplett hinfällig geworden.

    ct-Wert größer als 24 ist ungeeignet und der wird in Deutschland weit überschritten !!

    Dr. Reiner Fuellmich zu dem Urteil: „Alle Maßnahmen müssen sofort aufgehoben werden“

    Die weltweiten Lockdowns und andere Covid-19-Maßnahmen beruhen allesamt und ausnahmslos auf dem Drosten-Test, wie er in seinem von – echten – Wissenschaftlern als unwissenschaftlicher Unfug charakterisierten Cornan/Drosten-Papier der Welt vorgeschlagen hat, und der mit Hilfe der WHO der ganzen Welt als Goldstandard für das Erkennen von Infektionen empfohlen wird. UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  2. die größte Befürchtung ist doch, daß wenn die GRÜNEN diese Gremlin Kanzlerin stellen, über Klimahysterie und sonstigen, KÜNSTLICHEN Katastrophenschwachsinn, eine Beschränkung nach der anderen in diesen Land durchgedrückt wird, sollte dieses neue Seuchengesetz durchgehen. Wir sehen ja jetzt schon, wie schwachsinnig die Corona Begründungen sind. Mit echter Wissenschaft und echten Verstand im Sinne von Wahrheitsfindung hat das schon lange nichts mehr zu tun. Murksel auf der Höhe ihrer Macht?! Es gab irgendwo mal eine Grafik im Internet, die aufzeigte was für ein gigantischer, finanzieller Betrug das Pariser Klimaabkommen weltweit bedeutet. Donald Trump hat das erkannt und ist deshalb ausgestiegen.
    Das ist der Trick: nach Corona kommt wieder etwas mit Klima – und keine Ahnung, ob uns Migranten noch obendrein überrennen.

  3. Haben wir’s doch gewußt https://www.geolitico.de/2021/04/21/spahns-ministerium-googelte-losungen/
    Mit Spahn kann man sich auf LinkedIn vernetzen. Ich habe es lieber gelassen 🙂
    Schau mal “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.”
    (Winston Churchill in seinen “Erinnerungen”.)
    Trump musste genau aus dem Grund weg.
    Me(h)rKill bereitet bereits die nächsten Schritte vor https://www.journalistenwatch.com/2021/04/22/unbelehrbare-merkel-noch/
    Eilmeldung: Grüßaugust unterzeichnet Seuchengesetz

    • @Heidi, frage mich schon lange, wieso Merkel immer noch “regiert”. Die Meldung mit dem Grüßaugust läßt uns in dunkles Fahrwasser steuern. Ich hätte nie gedacht, daß man einen Karren, der schon so im Dreck steckt, noch tiefer sinken lassen kann. Frage: WEN nützt die Zerstörung Europas? Wer hat einen Gewinn davon?

  4. Wer hätte vor 16 Monaten gedacht, dass wir Masken und Meinungs-Maulkörbe tragen werden? Nun, heute haben wir uns nach etwas Protestgeklapper daran gewöhnt und tragen den Mundlappen wie selbstverständlich.
    Künftig könnten auch das Tragen einer Maske in der eigenen Wohnung und der tägliche Schnelltest für uns eine Selbstverständlichkeit des Alltags sein.
    Diese Selbstverständlichkeit wird natürlich z. Zt. von der Corona-Seuchenpolizei gefördert, die bei Nichtbeachtung empfindliche Bußgelder verhängt. Kommunen und Staat sind schließlich pleite.
    Masken und Tests forever.
    Angeordnete Wiederholungsimpfungen, wiederkehrend regelmäßig 1x oder 2x halbjährlich, Dosis zusätzlich angereichert mit Holzschutzmittel, gut gegen alle möglichen Erkrankungen, empfinden viele Mitmenschen schon heute in 2021 als akzeptabel und würden diese als Selbstverständlichkeit ansehen. Ab in die Fixerstube.
    Wiederholungsimpfungen machen süchtig nach der Droge und bauen u. U. das vorhandene körpereigene Immunsystem ab. Mal ganz abgesehen von den Wechselwirkungen die entstehen können, wenn Impflinge Medikamente einnehmen müssen, Infusionen erhalten oder andere erprobte Standardimpfungen erhalten.
    Ferner könnte man anhand von Einträgen im Impfausweis auch feststellen, wo sich der Impfling derzeit aufgehalten hat.

    Mit alldem werden unsere sozialen bzw. gesellschaftlichen Fähigkeiten und Kontakte zerstört und zudem ein Klima des Mißtrauens geschaffen.
    *
    Was ist eigentlich aus dem empfehlenden Geheimtip 2020 geworden?
    Desinfizierende Mundspülungen, bzw. antiseptische Lösungen die Keime im Mund-/Rachen und Halsraum für eine kurze Zeit aber wirkungsvoll abtöten? Im Speichel enthaltene Bakterien werden abgetötet.
    Sollte doch, dazu noch einfach und relativ preisniedrig, auch das Erkrankungsrisiko mindern.

    Darf keiner mehr wissen?

    Wieso müssen eigentlich die Schutzgeimpften beim Betreten von Irgendetwas immer noch eine negative Schnelltest-Bescheinigung vorlegen?

  5. Immerhin sind nach STIKO von Ende Dezember bis Angang April über 400 Menschen AN der Impfung gestorben. Früher starben im Schnitt 10 Menschen pro Jahr an Impfungen. Interessanterweise starben die meisten nach Impfungen mit BioNtech/Pfitzer. Jetzt haben die Israelis ihre gesamte Bevälkerung mit diesem Mittelchen “geschützt”. Da wäre die Frage, wie viele dort an der Impfung starben. Die Langzeitwirkungen sind noch nicht bekannt. Da könnte noch einiges nachfolgen.

    In der Tat wollen die Ökofaschisten noch weiter Klimakatastrophe spielen. Auf N-TV kam die Meldung, dass 2020 ein super heißes Jahr war. Hatte den Fehler, dass die Temperatur Juni/Juli 2020 an der Ostsee nicht über 20 °C stieg. Das sind dort die wärmsten Monate. Bei uns war es auch keinen Tag im Juni und im Juli über 20°C. Die N-TV-Leute trauen uns ein beeindruckend schlechtes Gedächnis zu. Im Rhein-Main-Gebiet soll der Sommer schön gewesen sein.

    Baerböckchen wird kaum Kanzlerin werden. Martin Schulz fabulierte im Sommer 2017 auch über mehr als 25% für seine Truppe. Es wurden mit 20% doch erheblich weniger, als die Qualitätsmedien prognostizierten. Ich glaube nicht, dass die Ökofaschisten 15% erreichen werden. Wo sollten die Grünen-Wähler herkommen? Das sind ganz überwiegend Typen, die “studieren”. CDU/CSU-, AfD- und FDP-Wechsel-Wähler würden eher zu Freien Wählern tendieren. Dass die CDU/CSU unter 30% fällt, klingt doch reichlich unwahrscheinlich. Die SPD kann kaum noch schlechter werden. Die Linken werden auch nicht auf ihre Stimmen verzichten. Somit blieben für die Grünen, wie gehabt, knapp 10%. Die Linksparteien bekämen kein Rot-Rot-Grün zusammen. Richtig ist, dass die AfD dank ihres Sprechers Herrn Meuthen deutlich Stimmen verlieren wird. Man könnte höchstens geringere Wahlbeteiligung dank Politikverdrossenheit spielen.

    Insofern wird die CDU wohl doch den nächsten Kanzler stellen. Ich denke, zusammen mit der SPD und der FDP. Selbstverständlich werden wir auch in Zukunft zuverlässig an die “EU” verraten und verkauft werden. Mit oder ohne Grüne ist das sicher.

  6. Die Intoleranz der „Toleranten“ und die Unfreiheit im freien Westen

    “Unerklärliche Aggression den Anders-Denkenden gegenüber”

    https://reitschuster.de/post/die-intoleranz-der-toleranten-und-die-unfreiheit-im-freien-westen/

    Von Ekaterina Quehl (gebürtige St. Petersburgerin, russische Jüdin)

    Ich bin in einer Diktatur aufgewachsen, habe lange in einem autoritären Regime gelebt und ich habe mich noch nie so unfrei gefühlt wie im heutigen Deutschland. Und ich habe noch nie so wenig Toleranz erlebt wie hier in diesem Land, in dem die Medien und die Politik ständig von Toleranz reden, sie in Wirklichkeit aber da fehlt, wo sie am wichtigsten ist: gegenüber Menschen mit anderen Meinungen.

    Wie ich zu diesen heftigen Schlussfolgerungen komme? Das ist eine eigene Geschichte. Es begann in einem Gespräch mit Boris Reitschuster. Wir rätselten über die nahe Zukunft Deutschlands. Er sagte, er sei optimistisch und hege Hoffnung auf eine positive Wendung. Und obwohl ich ein fröhlicher und optimistischer Mensch bin, kann ich leider seinen Optimismus nicht teilen.

    Neben diesen universellen Instrumenten fällt mir jedoch in Deutschland eine Besonderheit auf, die ich in der damaligen Sowjetunion und im heutigen Russland im menschlichen Verhalten nicht gesehen habe und die mich meines Optimismus bei der aktuellen Entwicklung in Deutschland beraubt.

    Das menschliche Miteinander. Die für mich unerklärliche Inakzeptanz, ja Aggression den Anders-Denkenden gegenüber, das Denunziantentum und die Intoleranz.

    Doch wie wäre es mit Toleranz gegenüber kritischen Stimmen, gegenüber denen, die nicht mit allem einverstanden sind, was die Mehrheit vertritt, gegenüber denen, die das aktuelle mediale und politische Narrativ nicht teilen und andere Ansichten vertreten? Und wie wäre es mit Klardenken? Statt sich von der Angst fesseln zu lassen und die eigene Aggression auf die zu richten, die diese Angst nicht haben?

    Und lernen, Werte und Freiheiten zu behalten, die jahrzehntelang so schwer errungen wurden und sie nicht über Bord werfen, wegen etwas, was es definitiv nicht wert ist? … UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    Alex kommentiert

    Ich kann nur bestätigen was Ekatarina schreibt, in Russland herrscht bedeutend mehr Freiheit und Demokratie als im Westen.

    Es gab und gibt keinen Lockdown und keine Freiheitseinschränkungen, das weiß ich von meinen russischen Verwandten und Bekannten !!

    Hier im Westen geht es um eine vorgetäuschte PANDEMIE, die die Menschen gefügig machen soll für die zukünftige GRÜNE DIKTATUR die sich Klaus Schwab ausgedacht hat und der der Westen folgt.

    Die westlichen Politiker sind keinen Schuß Pulver wert und die Justiz ist ein korrupter Schweinestall !!

    Ich kann nur sagen: PFUI DEIBEL !!!

  7. Was für eine Riesenverarsche: Abgeordnete stimmen dichtgedrängt ohne Abstand und Maske für „Infektionsschutz“

    https://www.journalistenwatch.com/2021/04/22/was-riesenverarsche-abgeordnete/

    Eindrucksvoller könnte die Verlogenheit der Corona-Politik gar nicht dokumentiert werden:

    Ausgerechnet die Parlamentarier selbst, die den Infektionsschutz für so dringlich halten, dass sie dafür die Deutschen fortan im Sommer ab spätestens 22 Uhr abends zuhause einschließen wollen, zeigten bei der Abstimmung höchstpersönlich, wie ernst sie die Regeln nehmen, zu deren Durchsetzung sie das Grundgesetz und Freiheitsrechte aushebeln.

    Eine größere Verhöhnung der Bürger ist schlicht nicht mehr vorstellbar.

    Bei der gestrigen Abstimmung über das Gesetz (welches fortan zuverlässig dafür sorgen wird, dass sich die Menschen abends im Stillen, hinter verschlossenen Fenstern in Wohnungen, Häusern, Hinterhöfen und Gärten klandestin verabreden und dann, da die Zusammentreffen ja sowieso illegal sind, auch keine Kontaktregeln mehr einhalten werden) drängten sich die Abgeordneten dicht an dicht, wie „Focus“ in fröhlicher Gleichgültigkeit berichtet; „einige trugen ihre Maske nicht, oder verwendeten diese falsch.

    Es wirkt, als hätten sie ihre eigenen Regeln vergessen.“ …ALLES LESEN !!

  8. Helios-Kliniken-Chef: Lage auf Intensivstationen nicht dramatisch (Ist das „Ermächtigungsgesetz“ also auf Lügen aufgebaut?)

    https://www.journalistenwatch.com/2021/04/22/helios-kliniken-chef/

    Berlin – Bekanntlich wurde das Merkelsche „Ermächtigungsgesetz“ durchgepeitscht, weil angeblich die Intensivbetten alle mit sterbenskranken Corona-Patienten belegt sind. Nun meldet sich aber einer zu Wort, der es genauer wissen müsste:

    Der Chef der Krankenhauskette Helios sieht bei den Intensivstationen keinen Grund zur Panik. „Wirklich dramatisch ist die Lage derzeit nicht, auch wenn vor allem unsere großen Krankenhäuser jetzt wieder sehr viele Covid-Patienten behandeln“, sagte Francesco De Meo der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagausgabe) mit Blick auf belegte Intensivbetten.

    Die Fallzahlen lägen derzeit insgesamt noch unter dem, was die Häuser während der zweiten Welle im Winter bewältigt hätten.

    Aufgrund dieser Aussage müsste man das „Ermächtigungsgesetz“ eigentlich sofort außer Kraft setzen und diejenigen, die dafür gestimmt haben, aber vor allen Dingen diejenigen, die das in Gang gesetzt haben, vor Gericht zerren. …ALLES LESEN !!

    Zweifler kommentiert

    Lüge 1: Die Corona Tests (PCR-TEST ist FAKE)
    Lüge 2: Die willkürlichen Inzidenzien resultieren aus dem FAKE-TEST
    Lüge 3: Die Maskenpflicht nur ein Zeichen der Unterwürfigkeit
    Lüge 4: Das überforderte Gesundheitswesen
    Lüge 5: Die Zahl der an und mit Verstorbenen

    Und um all diese Lügen zusammen zu fassen, kommt jetzt
    Lüge 6: Das Ermächtigungsgesetz

    Wenn in Zukunft unsere Enkel fragen wie aus einer Demokratie innerhalb eines Jahre eine Diktatur wurde, die Antwort heißt:

    Merkel und ein dummes Volk das ALLES glaubt !!

  9. Es gibt nur eine Gesundheit, aber viele Krankheiten und in Zeiten der Corona Krise muss zu mindestens die Parität angestrebt werden. Alte Frauen, die auf Demonstrationen für gesetzlich verbriefte Grundrechte auf die Straße gehen und dabei den willkürlichen Mindestabstand unterschreiten, müssen von jungen Ordnungshütern aus gesundheitlichen Gründen niedergeknüppelt werden. Diese glauben damit eine gute Tat zu vollbringen, da sie für sie mit Sicherheit das eine oder andere Virus eins auf die Mütze geben. Aber sie müssen auch nicht viel wissen für diesen Job, sondern nur einen kennen der Lesen und einen anderen der Schreiben kann. Das Virus sitzt im Übrigen gerade im Kanzleramt und diktiert in Alleinherrschaft das Geschehen. Manche schielen bereits neidisch auf die Justizvollzugsanstalten, in denen die Insassen wahrscheinlich bald mehr Freiheiten besitzen als das gemeine Pack. Die Laus im Pelz wird frau aber nicht durch Gesänge auf der Straße los, da müssen schon andere Mittel her.

    • Oh, eins hatte ich vergessen, die Polizist*Innen die die potentiell Krankheitsgefährdeten niederknüppeln unterschreiten den zulässigen Mindestabstand auf Null und setzten sich selbst und andere einer unverantwortlichen Gefahr aus und sind eindeutig Coronaleugner, wenn sie das nicht begreifen. Sie sind zur Verantwortung zu ziehen im Sinne des Infektionsgesetzes und neuerdings mit
      fünf Jahren Haft zu bestrafen.
      Und noch eins, es fehlt mir schwer diese Politshow ernst zu nehmen, eigentlich ist es unmöglich, wie den Brechreiz zu überwinden. So wie den senile Biden als Präsidenten zu akzeptieren, ist es unmöglich die infantile Baerbock als Kanzlerin anzuerkennen. Die Verarsche ist so gigantisch von diesen Finanzwichser*Innen, dass ein denkender Mensch diese Wahnsinnigen nur noch ignorieren kann.
      Warum gehen diese Typ*Innen nicht einfach mit ihrem Zinseszinssystem unter wie es sich gehört, wenn es vorbei ist. Nein, die müssen unbedingt noch zig Menschen killen, weil die das schon immer so gemacht haben, einfach nur erbärmlich.

  10. Danke für diesen sehr wichtigen Beitrag. Kann man gar nicht oft genug verbreiten, wie gefährlich Masken und Testungen sind, mit denen die große Lüge aufrecht erhalten wird. Die Überschrift mit dem Inhalt “in-pandemie-zeiten” suggeriert allerdings, es hätte eine weltweite Epidemie gegeben, was wenigstens nachweislich für Europa nicht stimmt.

  11. DAS MASS IST NUN VOLL UND WIR BERUFEN UNS AUF GG ARTIKEL 20 ABSATZ 4 – DAS RECHT AUF WIDERSTAND –

    DIE VERFASSUNG WIRD SEIT MONATEN AUSGEHBELT – MACHT ALLE MIT UND IGNORIERT DIE MERKEL-NOTBREMSE !!

    Seit Monaten wird diese Regime und den Abgeordneten in Berlin bewiesen, dass der PCR-TEST nichtig ist, dass die daraus errechnenten Inzidenzwerte somit ebenfalls nichtig sind.

    Es keine Übersterblichkeit gab (2017, 18 waren jeweils über 20 Tausend Menschen an der Grippe gestorben ohne, dass dies zur Kenntnis genommen wurde) Jetzt sind das die CORONA TOTEN.

    Klar ist auch, dass die Pandemie auf Wunsch des Klaus Schwab (WEF) stattfindet um das kleine Bürgertum, die Händler, Gastronomen & den Mittelstand zu zerstören um eine KLIMA-DIKTATUR zu implimentieren.

    Regierung & Parlament handeln also im AUftrag FREMDER MÄCHTE und haben allen Anspruch auf Anerkennung durch das Volk verloren !

    Somit sind wir nun bei unserem Grundgesetz ARTIKEL 20 ABSATZ 4

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20

    ABSATZ 4 Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    INTERPRETATION => https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_für_die_Bundesrepublik_Deutschland

    Das Widerstandsrecht ist ein Abwehrrecht des Bürgers gegenüber einer rechtswidrig ausgeübten Staatsgewalt mit dem Ziel der konservierenden Bewahrung oder Wiederherstellung der Rechtsordnung.

    Im engeren Sinn richtet sich das Widerstandsrecht auch gegen Einzelne oder Gruppen, wenn diese die Verfassung gefährden; es dient dann der Unterstützung der Staatsgewalt, etwa wenn diese zu schwach ist, die verfassungsmäßige Ordnung aufrechtzuerhalten

    Strittig ist, wann dieses Recht greift. Nach einer Meinung greift es bereits, noch bevor die Ordnung gefährdet worden ist; schon die Vorbereitungen zu einem solchen Umsturz dürfen bekämpft werden.

    Nach anderer Meinung greift dieses Recht aber nur, wenn die Verfassungsordnung bereits ausgehebelt wurde – somit bleiben selbst bei offensichtlichen Verstößen der Staatsorgane gegen die Verfassung nur der Weg über Wahlen und Abstimmungen sowie der Rechtsweg, solange letzterer noch gangbar ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*