Angstmacherei mit gezielter Desinformation

Angstmacherei mit gezielter DesinformationSchöner verblöden: Zu jeder Zeit sind wir von “Desinformation” umgeben. Das dürfte für niemanden eine echte Neuigkeit darstellen. Den realen Gehalt der gelieferten Informationen kann Otto-Normalverbraucher selbst kaum durchdringen. Das liegt an der Komplexität der zugrundeliegenden Sachverhalte und bedarf teils anstrengender Recherche, wollte man alledem auf den Grund gehen. Infolgedessen verlassen sich die KonsumEnten dieser Informationen auf Reputation und Renommee der Informationsgeber. Anhand dessen bestimmt quasi der Konsument für sich persönlich die Wertigkeit und Glaubwürdigkeit der vermittelten Inhalte.

Sicher hat jeder schon mal das Wort “Propaganda” gehört. Früher nannte man das ganz simpel Werbung. Da wir in Zeiten gezielter Massenbeeinflussung und Täuschung leben, sollte es uns nicht wundern, wenn wir im Rahmen der PR auch gezielt mit Falschinformationen gefüttert werden. Zu dieser vermeintlich sachlichen Berichterstattung zählt auch die bewusste Demontage von Kritikern, die sich allerhand Mühe geben bestimmte Fehlentwicklungen in unserer Gesellschaft transparent zu machen. Sobald sie mit Interessen tonangebender Größen kollidieren, kommt es dann zum subtilen Showdown. Designierter Gewinner ist, wer über die größere “Publikationsmacht” verfügt.

Wie Propaganda richtig geht

Unter der vielsagenden Überschrift: “Nur Sklaven tragen Masken!” – umstrittener Handzettel in den Briefkästen[NRWZ], bemüht sich dieses Medium um die nackte “Wahrheit”. Intensiv arbeitet es nunmehr unter dem ernstlichen Deckmantel der Aufklärung an der Demontage jener Mitbürger, die sich “zu kritisch” mit der Situation im Staate befassen. Angstmacherei mit gezielter DesinformationHätten wir doch alle längst schon seit Adolf wissen dürfen, dass Regierungskritik in Notzeiten einfach nur subversiv und gesellschaftszersetzend sein muss.

Selbst wenn Dritte oder Zweite-Hand-Beteiligte die gegebenen Informationen etwas verzerrt darstellen oder anders aufbereiten, blitzt dennoch die Stoßrichtung des Berichtes eindeutig durch. Die “Ärzte für Aufklärung” sind Desinformanten, man darf ihnen einfach nicht trauen. Das wäre korrekt betrachtet die ehrlichere Botschaft gewesen. Allerdings lassen sich dafür keine validen Belege finden. Eine sachliche Auseinandersetzung mit den zugrundeliegenden Kritikpunkten findet nicht ernsthaft statt. Ergo wird es wie mit allen anderen Experten während der Pandemie gehandhabt, deren Sichtweise nicht der offiziellen Linie entspricht. Die persönliche Herabsetzung, Demontage und Diskreditierung der Kritiker wird forciert, um deren “Glaubens-Marktwert” zu schmälern.

“Angstmacherei mit einer gezielten Desinformationsabsicht”

Alles in allem erleben wir damit systemkonforme Propaganda vom Feinsten. Die dargestellten Themenkomplexe werden heruntergespielt, Fernsehwissen aus Talkshows zu belastbarer “Wissenschaft” und die Ursachen mal wieder nicht durchdrungen. Seitenweise könnte man dazu “Richtigstellungen” schreiben und in die Tiefe gehen. Aber “Tiefgang” ist für Propaganda nicht nur nicht relevant, selbige hat das Potential sie zu zerstören, weshalb man besser die Finger davon lässt. Hätten die Autoren beispielsweise einmal den Weimarer-Amtsgerichtsbeschluss studiert, hätten sie locker zu dem Schluss gelangen dürfen, das der allergrößte Teil der nun zu verunglimpfenden Sachverhalte mehr Hand und Fuß hat, als das gesamte Geschreibsel des NRWZ-Schmierblatts.

Der eigentliche Brüller ist dann die dort verwendete Zwischenüberschrift: “Angstmacherei mit einer gezielten Desinformationsabsicht”. Geht man das dortige Traktat Punkt für Punkt durch, erweckt es exakt diesen Eindruck, so als hätte das Blatt gerade eine Selbstbeschreibung geliefert. Es befällt einem die nackte Angst wenn man betrachtet wie in diesem Artikel mit “Information” umgegangen wird. Man ist sich dort nicht einmal zu schade dafür, die in Guantanamo für die von den Gefangenen zu tragenden Mund-Nasenbedeckungen als Infektionsschutz zu verkaufen. Wie geil passt das denn in unsere Zeit? Wie fürsorglich … wir zitieren: “Die gezeigten Guantanamo-Gefangenen, die Alltagsmasken aufhaben, hatten diese zum Schutz vor gegenseitiger Ansteckung zu tragen. Nicht aus Gründen der Folter”. Wenn das nicht schon für sich genommen Hirnwäsche ist, was dann?

Finale Denksportaufgabe

Angstmacherei mit gezielter DesinformationViel erhellender wäre jetzt allerdings eine valide Erläuterung dazu gewesen, weshalb diese Mund-, Nasenbedeckungen vorwiegend in Kombination mit Augenverdeckung und schwerem Gehörschutz Verwendung fanden? Ganz besonders, wie sich diese Dreifachkombination hemmend auf ein mögliches Infektionsgeschehen auswirken kann. Warum ist das Aufsichtspersonal stets völlig ungeschützt? Fehlen uns etwa nur noch diese zusätzlichen Foltergeräte zur erfolgreichen Pandemiebekämpfung? Naja, wichtig ist ja nur, dass niemand über solche Texte selbständig nachdenkt und stolpert, sondern die Kraft der vier Buchstaben “NRWZ” und die hirngerechte Denkhilfe gleich schon mal für die “Wahrheit” nimmt. So geht zielgerichtete Propaganda erst richtig ab. Noch interessanter: unter diesem Aspekt und dem erwähnten Angstfaktor einmal die amtliche Informationspolitik der Regierung zum Thema Pandemie zu betrachten. Vielleicht trifft es die Überschrift zu 100 Prozent?

Angstmacherei mit gezielter Desinformation
10 Stimmen, 4.80 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2774 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

37 Kommentare

  1. Bin gespannt, wann die abschließbaren Masken kommen, und WER wann auf- und zuschließt?
    Wird bestimmt durch eine nichtfunktionierende App gesteuert. Damit haben unsere Volksverräter ja die besten Erfahrungen.

  2. Zitat aus der NRWZ:
    “Die gezeigten Guantanamo-Gefangenen, die Alltagsmasken aufhaben, hatten diese zum Schutz vor gegenseitiger Ansteckung zu tragen. Nicht aus Gründen der Folter.”

    Na da hat er doch, auf eine seltsame Art, ein Stück Recht (wenn er die Hygiene-Fürsorge-Diktatur damit verknüpft) der Autor, denn die Begleiterscheinung von wahrer FÜRSORGE der Folterer ist frühzeitiges Ableben des Lustobjektes zu vermeiden. Ein wahrer Meister der Folter kennt sich aus wie weit er gehen kann, um maximale Selbstbefriedigung durch maximale Schmerzerzeugung zu bekommen, und das will er möglichst lange auskosten. Da darf der in seiner Obhut befindliche Gefangene freilich nicht verfrüht schwaecheln und an einem (Phantom!!-) Virus Covid-XX sterben.

    = Den verdrehten doppelten Lügen-Schmarrn kann man 2 wahre Punkte entnehmen:
    1)Der Folterer ist an Wahrheit weniger interessiert als an seiner perversen Lust.
    2) Der Autor entlarvt sich mit seinem verzapften Irrsinn als ein skrupelloser Folterer, dem die Tortur und die Folter der Lockdown-Gefangenen scheinbar pure Lust bereitet.

    Psychopathen und Wahnsinnige überall in dem Firmen-Konstrukt BRiD.

  3. Schon sehr früh haben Psychiater und andere Menschlichkeits Forscher heraus gefunden, das Angst und Panik nicht dauerhaft als Unterdrückungsinstrument taugen. Nur so lange bis die Angst mangels Ablenkung in Agression umschlägt. Noch kann man den Michel mit gezielten Nachrichten und Total-Verblödungs-Shows wie Big Broter, Promi Island oder auch Anne Will oder Plasberg sehr gut ablenken. Nur wie lange noch ??????

  4. Wann wird endlich für die MERKEL ein Platz im Knast frei ??? Vielleicht gesteht sie dann, WARUM sie Deutschland wirtschaftlich und kulturell vernichten will, bzw. WER sie so unter Druck setzt, dass sie SO und NICHT ANDERS handeln kann !!!

    • Merkels Verhalten ist das Produkt ihrer Erziehung (z.B. durch Margot Honnecker, die vorher ihren FDJ-Posten bekleidete) und natürlich genetisch bedingt. Dazu muß man sich bloß ihren Vater und ihre Mutter ansehen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ihre Mutter hatte immerhin in der DDR Berufsverbot.

      • @Tabascoman: aahh – die Kasner (ob die Vita wiederum getürkt ist?!) und der Kaźmierczak im WWI. Merkwürdigerweise kann man über die Mutter so gar nichts im Internet finden (zumindest im deutschsprachigen Raum). Und noch merkwürdiger ist, was Polen so alles von der EU absahnt… aber Reparationsforderungen an D stellen; alles sehr lustig; scheinbar sind die “eroberten” Gebiete noch nicht genug. Sie haben nämlich vergessen, daß es die Engländer waren, die sie zuerst verarscht hatten.

        • @ d. s. 13
          “die Kasner (ob die Vita wiederum getürkt ist?!)”
          Ich bin mir sicher – natürlich kann ich für niemanden einen 100% Beweis bringen. Auch nicht dafür, dass das Muddi zuerst ein XY-Chromosomentraeger war, und in dem Streben Gott gleich sein zu wollen dann recht früh schon gegendert wurde. Das ist einfach Teil ihres Kultes. Sie besetzen die Throne ja schon seit Jahrhunderten, gar Jahrtausende? Sie sind halt die “ultimative Herrenklasse”, deren Fibel der babylonische Talmud ist, zudem einige schwarzmagische Werke, mit einem teuflisch-schlauen Ratgeber, den man durch die Protokolle der Weisen von SION erkennen kann.
          Vermutlich haben sie die höchsten Ämter schon lange v.Chr., nach der Zeitrechnung wie sie uns so gelehrt wird, eingenommen.
          Das Muddi hat kein Gewissen. Länder und Menschen zu zerstören ist nur eine Beschäftigung … zwischen dem Amüsement.

          • @Hardy: ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, daß sie diese Ämter über ihre “Blutlinien” besetzt halten. Erstaunlich, daß diese offensichtlich geistig verwirrte Person M. schalten und walten kann, wie sie will.
            Die Frage ist doch: was war vorher – die Hochkultur Ägyptens. Was genau hat sie ausgemacht, bevor das “auserwählte Volk” vertrieben wurde. Ab da beginnt meine persönliche Zeitrechnung mit diesem Mist, den wir heute haben. Denn ich bin mir sicher – die wurden damals aus Ägypten deshalb vertrieben, weil sie die Pharaonengräber geplündert hatten. Was war da zu finden?

            • @ die schwarze 13
              Hmm, im Netz tauchte Mal ein russischer General auf, der eine plausible Geschichte um das Auserwählte Volk beschrieb, die durchaus Sinn macht. Leider hatte ich mir das nicht gespeichert oder notiert.
              Ich habe dazu noch einiges im “Kopf-Speicher” abrufbar, das können wir Mal separat durchdenken.

              Die Pyramiden waren keine Pharaonengräber, dazu hat Axel Klitzke hervorragende Untersuchungen angestellt und Erkenntnisse gesammelt: “Wissen in Stein, 5 Teile, YT oder: https://hores.org/mediathek/vortraege/ ” = absolut super, gerade wenn man die Freimaurer-Ausbildung verstehen will -besonders, was sie mal war und was aus ihr wurde. Jeder Mathe-Fan erhält bei den Vorträgen bestes Manna.

              War Echnaton Moses, oder sein Sohn? “Das Haupt Gottes”:
              https://www.zvab.com › titel › autor
              keith laidler – das haupt gottes – ZVAB
              fand ich sehr gut dazu.

              Vielleicht stimmt es, dass Abraham Ausgestoßene der Familien/Sippen der Semiten um sich versammelte und nach Äthiopien zog. Dort sollen sie sich schnell vermehrten haben. Bei einem kriegerischen Konflikt, soll der Pharao die Gegenseite unterstützt haben. Der Ausgang war deutlich und vorwiegend Frauen und Kinder wurden mit nach Ägypten genommen.
              – die Beschneidung gab es vorher wohl nicht unter den Semiten, …kann das bereits mit MK-Ultra zu tun haben?
              – Die 40 Jahre Wanderung in der Wüste, …kann damit die Gehirnwäsche und das Löschen des Wissens der Ahnen verknüpft sein? 40 Jahre sind ungefähr 2 Generationen – was weiss die Generation nach uns noch direkt vom Uropa über den Krieg?
              – “Pharisäer” leitet sich von den Pyramiden ab. Sie wurden aus der Mysterienschule (in den Pyramiden) von Aegypten ausgestossen [ist eine Spur], vermutlich weil sie zu sehr der Schwarzen Magie zugeneigt waren.
              … ??

  5. Was nicht kommt, ist der Gehörschutz zur Pandemiebekämpfung in der Guantanamo-Form.
    Sowas kommt, sicher auch abschließbar durch Merkels Sicherheitsdienste.
    Aber mit eingebauten und nicht abschaltbaren Teil für der ÖR.

  6. naja ersten frontauswirkungen der Corona Maßnahmen oder Angstmacherei,

    finde es beklagenswert seit Monaten nicht mehr in Baumarkt zu dürfen, deswegen extra scheingewerbe(Kein wirklichen Umsatz) anmelden , nicht wirklich.

    aber fangen die mit sowas an

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/Baubranche-geht-das-Material-aus-article22483445.html

    Das einiges hier und da verschwinden wird, ist klar, aber nicht so breitbandig. Das würde die Imo(nicht versetzbar inmobil) bilien explodieren lassen im Preis. Mieten außer Sozialwohnungen(mit Fördergeldern gebaut) gehen ins Nirvana, da wird Mietbremse nicht mehr lange helfen. Hängt damit zusammen Haus verliert pro Jahr sonsoviel an WErt, (normalen Gebieten) dieser Verlust + Obulus = Kaltmiete. Die örtlichen Wohnmiettabellen sind nur Vorgaben.

    Thema hatten wir hier, betrifft uns nicht, aber die zahlen 1nen test in der Woche, also können HArz4 und sozial schwache nur einmal die Woche wenn überhaupt shoppen gehen(20-40€ haben diese nicht über). Die Reichen intressiert es gar nicht. Auch wieder eine zwangsindoktrienirung, arm muss folgen , reich macht was es will.

    Luzifers Agenda, was auf der Welt passiert kommt dem immer näher.

  7. Der größte Propagandatrick wird deutlich, wenn z. B. heute der olnline-SPIEGEL mit der Schlagzeile herumtönt “+++ Corona-News +++: RKI MELDET ANSTIEG DER SIEBEN-TAGE-INZIDENZ AUF 140,9”
    Es ist ein Propagandatrick, weil von Regierung und MSM verschwiegen wird, daß sogar die WHO von der Gleichung “positiver Test = infiziert” längst abgerückt ist.
    Siege dazu: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/news/gesundheit/covid-richtlinien-pcr-test
    Oder meinen alten Kommentar: https://qpress.de/2021/03/29/merkels-seuchenkabinett-bangt-um-vertraulichkeit/#comment-57309

    Was mich total deprimiert, ist folgendes: Wenn ich völlig fremde Leute (im Supermarkt oder in der Bushaltestelle usw.) ‘anquatsche’ bzw. – auf die Reaktion lauernd – eine Corvid19 betreffende Bemerkung fallen lasse, dann antworten geschätzte 4 von 5 Personen, daß sie die Lockdownmaßnahmen der Regierung ganz richtig finden und daß die Regierung im wesentlichen alles richtig macht.

    Wohin geht die Reise?:
    Sie wollen die Nahrungskette beherrschen. Nicht umsonst gibt es seit Jahrzehnten ein ‘Bauernsterben’ in den USA – und Bill Gates ist heute der größte Eigentümer von landwirtschaftlichen Flächen in den USA. Nicht umsonst hatten die Bauen vor ein paar Monaten in Berlin gegen den Lockdown demonstriert. Der einzige Demo, die ein Berufsstand auf die Beine gestellt hat.
    Auch bei uns werden die bäuerlichen Betriebe sterben und die landwirtschaftlichen Flächen großen Konzernen (bzw. den Superreichen) gehören.
    Wenn sich das Thema “Corona” totgelaufen hat, wird die Enteignungs-Propaganda über das Thema “CO2” bzw. “wir müssen unseren Planeten retten” laufen.
    Siehe dazu: “ABSOLUTE SLAVERY Zero Carbon Agenda Deconstructed” – https://www.youtube.com/watch?v=r-wUREpuDoI .

    • @Jörg: Was mich total deprimiert………..
      da ich auch meine Klappe nicht halten kann, mache ich das Gleiche ( mit dem Anquatschen beim Einkaufen etc. ) schon seit Monaten. Auch bei Leuten, wo man dachte, dass die ein wenig mehr Grips in der Birne haben, erstaunt mich die manipulierte Massenmeinung.

      Das Bauernsterben war schon hausgemacht von MONSANTO, mit deren Knebelverträgen.
      Viele Bauern haben ja auch geglaubt, dass Glyphosat das Allheilmittel ist, und haben sich mit dem Scheiss selber vergiftet!

      • 1. Die Leute werden dir nicht ehrlich antworten ! Die Angst vor (linken) Spitzel und Repressalien ist zu groß !
        Heil Merkel ! Hoch Kahane &Co.
        2. Pharma- und Chemische Industrie haben mit Hilfe der Politik ein System von Viel billig Produzieren erschaffen. Ohne Chemie und Antibiotika läuft nix mehr. Ich hab über 20 Jahre in der DDR Landwirtschaft gearbeitet. Wir konnten uns übermäßigen Dünger- und Chemiensatz gar nicht leisten. (Im Gegensatz zu Saatsbetrieben mußten LPGs selbst wirtschaften). Abgesehen davon, das es nicht genug gab da man das Zeug bevorzugt gegen Devisen in den Westen verkauft hat. Wir haben mit Mist und Gülle gedüngt. Und auf Schädlinge wie Kartoffelkäfer oder Feldhamster (gab es damals noch reichlich) wurden Schulklassen angesetzt. Da lernten Kinder noch wie gearbeitet wurde und wo das Essen her kommt und was für Arbeit drin steckt…

      • @Hanne @Jörg: dieses hausgemachte Problem gibt es weltweit. Sie hängen alle unter einer Decke: genmanipulierte Pflanzen, die die Giftstoffe aushalten – der Rest wird “entsorgt”. Dann behaupte ich jetzt mal – sind solche Produkte nicht unbedingt gesund. Es verdienen: Chemie, Pharma, Landwirtschaft und Ölindustrie – ein weltweiter Kreislauf. Selbst in Indien ect. sind diese Firmen zu gange…

        • @d.schwarze 13: die sahnen ja alle doppelt und dreifach ab.
          Die großen Chemieriesen, die Gifte produzieren, stellen ja gleichzeitig auch Medikamente her. Was will Mann / Frau mehr?
          Wenn gesunde Menschen durch Medikamente krank werden, wie sollen dann kranke Menschen durch diese toxischen Mittel gesund werden?

          Das sagt ja auch keiner, dass jedes Jahr mehr Menschen an Medikamenten-Nebenwirkungen sterben, als im Straßenverkehr.
          Oder, wo sind denn die MRSA-Keime? Hat Corona die auch vernichtet?

    • >>>> Was mich total deprimiert, ist folgendes: Wenn ich völlig fremde Leute (im Supermarkt oder in der Bushaltestelle usw.) ‘anquatsche’ <<<<<
      Du kommst nicht aus der ehemaligen DDR ? Da Kannten wir das zu Genüge. Da hätte auch nie jemand im Konsum oder in der KiTa vor anderen seine ehrlich Meinung gesagt. StaSi Spitzel und Provokateure lauerten überall !
      Im Familiären Umfeld oder in der Brigade wo einigermaßen Vertrauen da war, ging es offener zu. Das kuriose aber war, das gerade StaSi Offiziere oder Parteibonzen ganz offen und bösartig über ihren DDR Staat und seine greisen Führer hergezogen sind. Ich weis das, weil bei uns am Dorfrand eine Bungalow Siedlung dieser Leute lag und die oft im Dorfkrug einen gesoffen haben und dann die Zungen recht locker waren.
      Und genau so weit sind wir heute wieder. Nur das die Führer und Polit so abgehoben sind das die sich nie mit dem Pöbel in die Schenke setzen würden… ‍♂️‍♂️

  8. Ein bekannter Historiker sagte einst:

    “Hitler hat 1933 nicht die Macht ergriffen, sondern es war die schweigende Masse, die ihm die Macht übergeben hat”.

    Wenn das Hitler noch erlebt hätte, der hätte vor Begeisterung in die Hände geklatscht … Das ist Faschismus pur !!!

  9. Deutsches Volk, erhebt euch gegen die Tyrannen dieses Unrechtsregimes. Artikel 20 Abs.4, GG, legitimiert den Widerstand.

    Es ist nun GLASKLAR BEWIESEN, dass Bundeskanzler Angela Merkel (ex-SED) illegal handelt und (auch in der Vergangenheit) den Amtseid (bereits mehrfach) verletzt hat.

    Seht dazu das neue KLA.TV – Video: ” Der Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, widerspricht entschieden dem von Merkel angeordneten Freiheitsentzug des Volkes.

    Ihre Begründung, der Staat könne und dürfe die Grundrechte beschränken, wenn es den politischen Zielen diene, nennt Papier widerrechtlich und Verletzung der Demokratie”
    _
    https://www.kla.tv/2021-04-12/18503&autoplay=true

  10. „Größter Staatsstreich seit Kriegsende“ – Rechtsanwältin zu neuem § 28b des Infektionsschutzgesetzes

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/groesster-staatsstreich-seit-kriegsende-rechtsanwaeltin-zu-neuem-§-28b-des-infektionsschutzgesetzes-a3490653.html

    Der neu geplante § 28b gehe weit über das Kriegsrecht hinaus, erklärt Rechtsanwältin Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht. Es sei der „größte Staatsstreich seit Kriegsende“ und die „Beendigung aller Freiheiten, die komplette Vernichtung der Rechte und die endgültige Beseitigung der Demokratie.“

    Die Rechtsanwältin Beate Bahner warnt vor Verabschiedung der geplanten Neuauflage des Infektionsschutzgesetzes im Bundestag und der aus ihrer Sicht damit einhergehenden Abschaffung des Rechtsstaates in Deutschland:

    „Der neue geplante § 28b Infektionsschutzgesetz ist die Etablierung von Dauerlockdown, Dauerschließungen, Dauerausgangssperre und Dauerkontaktverbot. Das ist nicht nur die Etablierung eines permanenten Ausnahmezustands, die Regelungen der §§ 28a und b IfSG gehen vielmehr weit weit weit über das Kriegsrecht der Art. 115a GG ff hinaus“. …ALLES LESEN !!

  11. WAS DIE KÖNNEN DAS KÖNNEN WIR SCHON LANGE !!

    Na ja wenn diese rot/grüne Brut Gerichtsentscheidungen nicht mehr akzeptieren, was dieses Pack ein weiteres Mal entlavt, kann das für die Thüringer nur bedeuten, wir akzeptieren im Gegenzug deren Anweiungen auch nicht mehr !!

    Also Masken für die Kinder ab. Alles wie früher gewohnt und fertig. Wetten, dass diese neuen Nazis aus rot/grün = braun dann ganz kleine Brötchen backen müssen !!

  12. Wer Erpressern nachgibt, wird noch mehr erpresst. Wallenstein und Magdeburgisierung habens gezeigt. Alle die nur abducken und nur ihr eigenes Wohlergehen im Blick haben, das sind die, denen jetzt alle die Misere zu verdanken haben. Auch die, die sich nur von Angst leiten lassen, sind die Ziele der Volkszertreter.
    Aber das mit Hitler stimmt nicht: Damals wurden alle Deutschen, die eine falsche Meinung zu Volk, Führer und Vaterland erkennen ließen, für mindestens 3 Monate im KZ umerzogen bzw. diszipliniert. Zusammen mit anderen unfeinen Maßnahmen, Gestapo, Blockwarte etc. war das schon noch ein anderes Gebräu als das heutige. Von manchen Gestapoopfern wurde den Angehörigen nur die blutigen Klamotten zugeschicht!

    So auch geschehen in USA, als Wodrow Wilson plötzlich seine Politik in Richtung Kriegsteilnahme am Ersten Weltkrieg änderte obwohl er vorher durch den Slogan “He kept us out of war” die Wahl gewonnen hatte. Über 1200 Kriegsgegner wurden weggesperrt, manche für Jahre!

    Der wirkliche Grund:Balfour-Deklaration und die Erreichung des Ziels, Palästina zum englischen Protektorat zu machen, um den freien Zuzug von Juden zu garantieren. Wie sagte schon Brother Nathanael: Jews don´t send their owns to their wars!
    Quellen:Alison Weir “Against our better Judgment” YT Brother Nath.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*