Dreimal ohne Maske macht fünf Tage Haft in Bayern

Dreimal ohne Maske macht fünf Tage Haft in BayernDeutsch-Absurdistan: Wie weit wir es in Deutschland bereits gebracht haben, führt uns Bayern (Weiden Opf.) in eindrücklicher Weise vor. Menschen die sich vehement gegen das Corona-Regime stemmen, müssen in Bayern mit der härtesten Gangart rechnen die der Staat zu bieten hat. Obschon der Protest durch die verbrieften Grundrechte an sich gedeckt sein sollte, sieht sich Bayern durch derlei Insubordination Untergebener in höchster Gefahr und reagiert entsprechend maßlos. Das bekam eine Frau zu spüren die sich aus Überzeugung gegen die derzeit geltenden Corona-Maßnahmen auflehnte.

Das pikante an der Sache ist, dass es sich bei allen ihr gegenüber erhobenen Vorwürfen ursächlich um Ordnungswidrigkeiten handelt. Also die Weigerung eine Maske zu tragen und die Missachtung von Platzverweisen. Wir hatten dazu auch die Vorgeschichte. Nach aktueller Rechtslage ist es tatsächlich nichts anderes, wenn man beispielsweise wiederholt ohne Maske in einer ausgewiesenen “Maulkorbzone” unterwegs ist. Von Straftatbeständen sind wir hier weit entfernt. Haft für Ordnungswidrigkeiten, ohne die Möglichkeit eines Rechtsmittels vor einer sofortigen Freiheitsentziehung von 5 Tagen durch richterlichen Beschluss, ist ein absolutes Novum bei der “Bürgerbekämpfung” in Deutschland. Es deutet darauf hin, dass das fragwürdige “Seuchenrecht” inzwischen ausnahmslos alle anderen Rechtsgüter infiziert und überwunden zu haben scheint.

Zentrale Punkte der Freveltaten an der frischen Luft sollen dem Vernehmen nach sowohl eine Selbst- als auch Fremdgefährdung gewesen sein. Sofern dies nicht initial bereits eine präventive Entmündigung des Bürgers impliziert, sollte zumindest das Maß einer möglichen Selbstgefährdung vom Delinquenten selbst recht gut einzuschätzen sein. Schließlich brauchen wir auch für unseren täglichen Stuhlgang keinen Richter, der etwaige Pressattacken zuvor auf körperliche Verträglichkeit für vermeintliches Staatseigentum überprüft. Die Konsequenz aus der Ansammlung dieser Ordnungswidrigkeiten war hernach eine 5-tägige Haft in Nürnberg.

Wie viel Repression darf es für Maßnahmenkritiker sein?

Letztlich belegt diese Geschichte eindringlich, wie wenig im Moment die Freiheitsrechte in Relation zu einer höchst fragwürdigen Staatsräson gelten. Wir pirschen uns quasi kollektiv, im Seuchen-Tarnanzug, an unsere Freiheitsrechte heran, um sie effektiver meucheln zu können. Das soll alles durch das Gesetz gedeckt sein. Wer bei diesem Gleichschritt aus der Reihe tanzt, muss sich also größerer Vergehen schuldig gemacht haben, für die die Justiz jetzt allerdings noch die rechtlichen Grundlagen (er)finden muss. Das jedenfalls ergibt sich aus dem angekündigten juristischen Nachspiel, welches diese 5-Tage-Haft-Odyssee wohl nach sich ziehen wird.

Wie sehr hier einige (Fach)Kräfte durchaus willentlich auf fragwürdige Disziplinierung setzen, ergibt sich aus dem weiteren Verlauf der hier geschilderten Haft. Ein schlechter Gedanke der Delinquentin war es scheinbar, sich ein wenig gaga oder gar selbstmordgefährdet zu geben, wovon sie sich (im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte) eine etwas andere Behandlung in der Haft erhoffte. Die bekam sie auch, aber nicht in der von ihr vermuteten Art. Es führte nach ihren Angaben dazu, dass sie in Nürnberg in eine “Absonderungszelle” gesteckt wurde. Zu ihrer “Sicherheit” dann splitterfasernackt, für die nächsten 24 Stunden unter dauernder Videobeobachtung.

Es geht noch entwürdigender

Dreimal ohne Maske macht fünf Tage Haft in BayernDas noch verstörendere Bonmot folgte auf den Fuß. Dazu wurde die “Widerspenstige” eigens aus dem Frauengefängnis ins Männergefängnis verlegt. Vielleicht weil die “Videobeobachtung” dort fachkundiger und aufmerksamer durchgeführt werden konnte? Erst die zweiten 24 Stunden, ebenso in Haftabsonderung, konnte sie dann wieder im Frauengefängnis, nackt und nur “mit Videoblicken bekleidet” verbringen. Die restlichen drei Tage Haft dann im normalen Vollzug, mit ganz normaler Häftlingskleidung. Man darf also gespannt auf die sich daraus entspinnenden Prozesse warten. Auf die sachlichen Rechtfertigungen, die für dieses besondere Vorgehen seitens der Staatsmacht ins Feld geführt werden. Ansonsten bliebe die Vermutung im Raume stehen, dass es sich um eine recht übergriffige Disziplinierungsmaßnahme gehandelt haben könnte, vielleicht gar um Folter? Das wiederum wäre eines Rechtsstaates, so wir denn noch einen haben, nicht würdig.

Sie hat es bis hierher scheinbar gut weggesteckt. Die tieferen Verwundungen dieser staatlichen Fürsorglichkeit lassen sich bei dem Lächeln nicht unbedingt erkennen. Ihren kämpferischen Geist hingegen hat sie behalten. Immerhin hat diese Disziplinierung Früchte getragen. Ab jetzt meidet sie “Maulkorbzonen” und verlagert ihre Form des Widerstands gegen dieses “Seuchenregime” auf eine andere Ebene. Für Bayern dennoch kein schmeichelhafter Vorgang. Die Frage nach der Verhältnis- als auch Rechtmäßigkeit verlangt noch nach einigen Antworten. Selbst wenn sich die lokalen Potentaten gerne als harte “Rechtsstaats-Schäferhunde” girieren, bleibt doch ein unangenehmer Duft in der Luft, wenn diese zu heftig am “Rechtsstaatseck” markieren gehen. Nachfolgend mein Gespräch (Wilfried Kahrs) mit Silvia Löw, aufgezeichnet vom Levitenleser.

Dreimal ohne Maske macht fünf Tage Haft in Bayern
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2748 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

41 Kommentare

  1. @Willi, habe dich ja lange nich gesehen, hast auch bissel zugelegt, nich nur du *g*.

    Problem ist schon die Polizei Aussage, “stellt für sich und andere eine Gefahr da”, Melli arbeitet im Pychischen betreuten wohnen. Das reicht schon fast für die Geschlossene für so eine Wortwahl. Ruhig stellung mit Mehrpunkt Fixierung.

    Deshalb ja, meisten kuschen wollen lieber nicht auffallen, weils wirklich nur Probleme gibt, solange die Polizei etc dermaßen mitziehen. Dadurch kommen nie genug zusammen was zu bewirken, zumahl es viele gibt die die Maßnahmen befürworten, sich haben blenden lassen.

    Sie hat glück gehabt, das hätte anders ausgehen können. Heute wirste ruhig gestellt mit bösen Mittelchen, dann kommt Phychiater du bekommst nicht mal ein Satz richtig raus, ok Unzurechnungsfähig, wird unter Vormundschaft(alle Rechte als Juristische Person erlöschen dann automatisch) gestellt.
    So werden zb welche behandelt die ihren Besitz zu Extorital erklärten etc…
    Das wird immer mehr Standart auch bei Bagatellen gegen das System. Willkür halt, gegen China sind das noch Humane Methoden. Wäre sie jetzt tot.

    JEder Disident sollte eine Patientenverfügung haben und hinterlegt beim Notar der Hinterlegt es in der Amtsgericht Datei zur Real und Juristischen Person.
    Das ist keine 100% Absicherung aber hilfreich in einigen Fällen. Müssen die erst Rückfragen bevor eine oder andere durchziehen.

    Gruß an dich Silvi unbekannter weise…..

  2. Wenn der finale Börsen-Crash erst übermorgen passiert, wird es morgen ganz bestimmt noch irrer, denn schließlich soll aus dem Irrsinn etwas gelernt werden:

    1) Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit.
    2) Die “hohe Politik” ist dümmer als die Polizei erlaubt (wäre die Polizei nicht so dumm, sich von den Allerdümmsten Befehle erteilen zu lassen).
    3) Das “Gesundheitswesen” in einer Zinsgeld-Ökonomie hat keinerlei Interesse an Gesundheit, sondern ausschließlich an Umsatz.

    Ganz wichtig dabei: Politiker, Schulmediziner und die “öffentlich-Unrechtlichen” handeln nicht aus “bösem Willen”, denn mit dieser unbegründeten Vermutung wird deren Gefährlichkeit verharmlost (siehe: Punkt 1)!

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/03/der-sinn-hinter-dem-irrsinn.html

  3. Eine tapfere und hochanständige Frau!
    Übrigens: Diese widerwärtige Haftrichter ging offenbar fest davon aus, daß die Maske schützt (ohnehin zweifelhaft, daß Viren raus- wie reingehend von der Maske abgehalten werden!).
    Nun gut: Dann ist es aber so, daß alle anderen Personen in der Zone eine Maske trugen. Dann aber war eine Gefährdung dieser anderen geradezu ausgeschlossen – bzw. undenkbar!

    Auch dies noch: Das Beispiel des Automobil-Verkehrs zeigt, daß unsere Rechtsordnung die Gefährdung anderer billigt. Denn ein in Bewegung gesetztes Automobil ist eine gefährliche Sache! Das Schadensrecht berücksichtigt dies auch, indem es – bei einer Kollision zwischen Pkw und Fußgänger – dem Fahrzeugführer ein gewisses Maß an “Gefährdungshaftung” auferlegt.
    Automobil-, Flugzeug-, Schiffsverkehr sind stets gefährdend, werden aber nicht unterbunden. Ein gewisses Maß an Gefährdung ist also erlaubt .

    Dieser widerwärtige Haftrichter hätte auch in der Verhandlung Erwägungen darüber anstellen müssen, warum es in vielen Ländern und an vielen Orten (z. B. Wien) auf der Straße keine Maskenpflicht gibt!

    Das Erlebnis dieser tapferen (und sympathischen!) Frau beim Coffee-shop zeigt, wie das, was ich “Gesinnungs-Stalinismus” nenne, in diesem ekelhaften heutigen Deutschland schon um sich gegriffen hat!

    • Dieser widerwärtige Haftrichter Erfüllungsgehilfe Söders muß mit Namen genannt werden, Alle anderen Folterknechte auch ‘Beteiligten auch. Die Polizisten auch. Die Bevölkerung muß wissen, mit wem sie es zu tun hat.

  4. Nicht umsonst fährt der Staatsfunk und dessen Nachplapperer alle Geschütze auf, die Maskenverweigerer in die soziopathische Ecke zu stellen. “Soziopathen können nur eingeschränkt Mitgefühl empfinden und sich nur schwer in ihre Mitmenschen hineinversetzen. Sie empfinden kein Schamgefühl, lügen häufig und sind unzuverlässig. Zudem neigen Soziopathen auch zu einem gewalttätigem Verhalten und demütigen gerne andere – Schuld- und Reuegefühle kennen sie nicht.“ Studien würden dies beweisen, Maskenverweigerer haben einen an der Klatsche. Sie spucken, treten, sind gegenüber den Staatsdienern renitent, greifen ihre Mitmenschen verbal und körperlich an, zwingen Piloten zur Umkehr usw.usf. Man braucht nur “Maskenverweigerer“ zu ergoogeln, schon hagelt es Beweise. Wie soll da ein verwirrtes Schlafschäfchen nicht glauben, der Leibhaftige stünde vor ihnen, begegnete man ihm hüllenlos.
    Tagtäglich sehe ich sie beim Einkauf, auf dem Parkplatz schon eingetütet, ach, was schreib ich- im Auto schon. Eine Frau habe ich einmal angesprochen, warum sie im Auto eine Maske trägt und weiter auf dem Parkplatz. Ihre Antwort: “Ach, ich merke die schon gar nicht mehr. Glatt vergessen.“
    Ja und das wollen unsere Staatslenker doch auch mit ihrer Dauerbeschallung erreichen. Läuft doch alles bestens…
    (Hier gelesen: https://www.gesundheitstrends.com/a/news/studie-mundschutzmaske-verweigern-soziopath-105628)

  5. An den deutschen Rechtsstaat glaube ich eh schon lange nicht mehr. Wir waren schon vor Corona Justizopfer und müssen doppelt und dreifach dafür zahlen. Wir waren Geschädigte und wurden oft wie Täter behandelt, insbesondere von der Justiz. Weil wir uns das nicht gefallen lassen wollten, hat der deutsche Rechtsstaat uns auch wahrscheinlich zum Exempel gestraft. Die heutige Zeit bestätigt dies immer wieder. Ich kann mit Frau Löw mitfühlen. Respekt vor ihren Mut!

  6. Wer immer noch nicht realisiert hat, was hier abgeht, glaubt in einem Rechtsstaat zu leben und Rechtsmittel einlegen zu können und ist eindeutig ein Rechter, der weggesperrt gehört. Es gibt keine BRD mehr und auch kein Deutschland. Larifariwiderstand ist witzlos wie Friede, Freude, Eierkuchen und werfen mit Wattebällchen, wie die meisten der Oppositionellen, die installiert wurden zum Einsammeln der Unzufriedenen und bringt Mutti nur zum Lachen. Es gibt keine Möglichkeit legal irgendwelche Änderungen herbeizuführen. Wahlen sind gleichfalls ein joke, der Sieger steht schon lange fest. Die Grünen werden mit ihren dämlichen Vertreter*Innen hier die Macht übernehmen, um ihr Deutschland verrecke Programm 1:1 umzusetzen. Deutschlands letzte Tage werden von einer Affenbande in Schacht gehalten. Die jetzigen Verräter*Innen sind dann lange weg beim totalen Zusammenbruch und traditionell in Südamerika.
    Nicht ich mache diese Pläne, aber sie liegen klar auf dem Tisch und eine Einheit der Deutschen ist auch wegen der eingeimpfen Empfindlichkeiten nicht zu erwarten. Akzeptiere das Unvermeidliche oder Alternativlose und bereite Dich vor.

  7. Leute, so Sätze wie: alle Gewalt geht vom Volke aus – ist eine Illusion. Das hat es nie gegeben. Wir leben – nur mit anderen Bezeichnungen – immer noch im Feudalismus. Die Foltermethoden haben sich etwas geändert – das ist alles.
    Und vergeßt das Gedöns um bedingungsloses Grundeinkommen – es ist nach wie vor die Abhängigkeit vom Mammon; und zwar noch gründlicher, zumal die Zuteilung von der “Regierung” geschieht – es wird niemals genug zum Leben sein! Sie werden es mit “Bonus”-Punkten, die nie erreicht werden können – etwas schmackhafter versuchen, es an “das Volk” zu bringen.
    Im Grunde ist es nur ein anderes Wort für Hartz IV.

  8. Lallajunge
    die BRD gibt es!!!
    Genau das ist die illegale Besetzung Deutschland`s und des deutschen Volkes!
    Es spielt keine Rolle, welche Partei regiert.
    Das System muss weg!!!

    • Vielleicht haben Sie ja recht meine liebe Meckertante, aber Frau Merkel regiert dieses Land allein mit zwei Kulissenministerpräsidenten mit dem Infektionsgesetz genauso wie ihr Vorgänger Adolf Hitler mit den Ermächtigungsgesetzen oder wie der Klumfuss in seiner Topfmodelshow. Auch Hitler bekam seine Anweisungen, wie Merkel, weil er wie sie gar nicht intellektuell in Lage sind oder waren, sich solche teuflischen Pläne auszudenken, die hier gerade in den westlichen Staaten ablaufen. Der Grund ist der totale Zusammenbruch des Finanzsystems was normalerweise zum Krieg führt, was im Zeitalter der Atomwaffen dem Angreifer genauso schadet, wie dem Opfer. Die Verantwortlichen dafür stehen niemals im Rampenlicht und/oder werden auch nicht als verantwortlich benannt. Es sind die, denen das Geld gehört und die es beliebig erschaffen können. Sie lieben den Okkultismus und Symbole, halten sich für gottgleich, sind aber nur ganz kleine Wichser*Innen wegen derer viele Menschen sterben werden.

    • @Meckertante: das ist ein schwieriger Umstand. Überlege mal, wenn das “Deutsche Reich” noch in der alten Form exitstent wäre, wer da alles “die Hand” aufhalten würde – für Wiedergutmachung ect. ect.

      • ? Wieso ?
        Reicht es nicht, wenn bislang ca. 10 Staaten Wiedergutmachungsforderungen für verursachte Schäden und diverse …causts an die BRD stellten oder immer noch in den Raum stellen?
        Die Summen für Reparationen/Schadensausgleich/Schmerzensgeld, die Polen, Griechenland, Tschechoslowakei, nordafrikanische Länder, ex Kolonial-Staaten an Milliardenforderungen in DM oder € stellten waren/sind gigantisch wie unrealistisch. Aber lassen wird das; Deutschlands “führender Gefreiter” aus Österreich hat manches Ungute ausgelöst.
        Das alles zahlbar in “klingender Münze”, d. h. DM oder €.
        Dazu kamen/kommen noch Hilfsgüterlieferungen und Schenkungen spendiert vom deutschen Steuerzahler. (Schenkungen = s. z. B. deutsche Bundeswehrausrüstung an Polen, Türkei, Griechenland. DB-Rollmaterial an Italien, Griechenland, Balkanländer, komplette Hafen- und Flughafeninfrastrukturen an Griechenland. U.v.a.)

        Die Sowjetunion war so nett und hat “nur” die DDR ausgeplündert bzw. demontiert und das Gerassel gen Osten abgefahren. Ansonsten wäre z. B. der Transport von z. B. Millionen Tonnen Steinkohle und Getreide in die DDR nicht möglich gewesen.
        Die BRD hat, freundlicherweise, den Marshallplan und das Märchenbuch “Grundgesetz” geschenkt bekommen, zahlt aber dafür bis heute noch den 2. Weltkrieg ab.
        Den 1. Weltkrieg hat sie in hündischer Untertänigkeit bereits abbezahlt. 2010 hatte BRD den 1. Weltkrieg abbezahlt, bzw. diese Schuld beglichen. 92 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges zahlte man die letzte Rate. Österreich musste als eigentlicher Kriegsauslöser bezüglich WK 1. nichts bezahlen. “Gerne” hat die BRD jedoch sämtliche Kriegsschuld für WK 1. auf sich genommen.

        Die BRD verhält sich wie ein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches. Daher, damit wir auf immer und ewig zahlen müssen, auch nur solch nebelumwobene und angreifbare Formulierungen, die eigentlich gar nichts wirklich klären:
        https://www.bundestag.de/resource/blob/659208/bb1b8014f97412b4439d024bcdb79896/WD-3-292-07-pdf-data.pdf
        u. a.

        Wir sind und bleiben mindestens für den europäischen Raum “Zahlemann & Söhne”. Siehe auch: “Staatengemeinschaft der EU”; auf den Einzelstaat hin betrachtet ist D bereinigt der größte Nettoeinzahler.
        Lt. den Haushaltsplänen der EU-Kommission soll D ab 2021 pro Jahr 13 Milliarden Euro mehr einzahlen.
        Insgesamt stehen Zahlungserhöhungen von über 40% für D im Raum. Das sind für mich auch “Reparationszahlungen und Wiedergutmachungsleistungen”, die eben nur auf anderen Wegen unter anderem Namen laufen.
        Die Schuldenvergemeinschafter Frankreich und Italien reiben sich die Hände.

        Nichtsnutzige und dauerklamme Staaten müssen immer wieder gerettet und am ka…. gehalten werden. Völlig unwertige Staaten, auch nur Nehmerländer, sollen dazugenommen werden. Dazu noch Staaten, die weitere Flüchtlings- und Migrantenwellen in Richtung D erbrechen würden. Was das für D hieße, muss nicht weiter ausgeführt werden.

        Reparations- und Wiedergutmachungsleistungen versteck(t)en sich auch hinter dem Begriff “Transferleistungen”.
        (Diese Begriffe kennen übrigens Italien und Japan nicht. Deren Massenmordorgien schon vor 1939 blieben “bußgeldfrei”.)

  9. Aus meiner Sicht erfüllt dieser “Akt” staatsterroristischer Gewaltherrschaft durchaus den Tatbestand der Folter. Aber leider gibt es in den deutschen Gesetzbüchern die Straftat Folter gar nicht. Auch entsprechende internationale Vereinbarungen, welche Folter verbieten, wurden von der BRD nie ratifiziert.
    Heutzutage ist die Rote Folter ein wenig aus der Mode gekommen. Der Staat foltert bevorzugt unblutig, auch Weiße Folter genannt. Beliebtes Mittel von Justiz und Verwaltung sind dabei Psychoterror sowie beständige Entrechtung und Entwürdigung. Auch dient Folter nicht der Aussagen-Erpressung, sondern nur der Bestrafung mit lebenslangen gesundheitlichen Schädigungen, der Opfer und ihres Umfeldes.

  10. BRD Finanz GmbH, denke diese Thematik kennen viele.

    Aber ob nun BRD , dummi oder germanen Hausen

    entscheident ist dieses, wie beim Geld das eigentlich Wertlos ist.

    Solange es international Akzeptiert wird, ob legit oder nicht, spielt keine Rolle. Das verstanden auch die “Rechten nie”

    Selbst wenn ihr 1000% im Recht seit, wenns der derzeitigen Obrigkeit nicht passt, gibt es keinen “Gerichtsstand” der einem Recht geben würde. Selbst Gremien die Veto einlegen. Ob Gremien(oder Volksgruppen) ohne Macht und Durchsetzungs organen etwas sagen oder Puff, spielt keine Rolle. Hört sich zwar toll an, die sind meiner Meinung, aber spielt keine Rolle in Bz auf etwas zu ändern. Das System kann sich nie selbst anzeigen, Bürger können das auch nicht.

    Dann geht nur Revolution ums zu ändern, zb. Wobei es dann den Partnern der BRD Lobby nicht passt (USA , Atlantik Pakt etc, machen den Laden hier sofort dicht), die rücken dann hier ein und beenden den “Putsch”. Begründung, durch auflösung der Besatzungsmacht ist Vorzustand da, und wir sind im Krieg.

    Fazit : Solange ein Video über neues Handy oder Sportwagen egal, das rauskommt in 2 Tagen 50mio Clicks hat und Videos die Missstände aufzeigen mit glück 10000 bekommen wird sich sowieso nix ändern bis zum Ende. Aber mit genügend weitblick kann man der Endzeit in der Entzeit begegnen und überleben.

    Biblisch ausgedrückt : die 4 Engel lassen die Winde los(wird nix mehr verhindert das alle aufeinander losgehen mit allen Waffen, Arnarchi mit den schlechtesten Eigenschaften aller Menschen weltweit, Bezeichnung die Gnadenzeit ist vorbei). Das wird kommen, davor kann man sich nur schützen, wenn man autark abseits lebt unauffällig. Diese Zeiten die immer Schlimmer und ungerechter werden, ist nix neues, jedesmal gabs reset. Siehe Überlieferungen. Die Flut bei Noha, war ein reset von 4ren die ich kenne. Eiszeit war auch ein Reset, durch die Modernen damaligen Plasma Waffen ausgelöst.

    Geht jetzt wieder zu weit vom eigentlichen Thema weg.

    Letzten Endes wenns auch vieles verharmlost dastellt, was wir uns gegenüber sehen ist “Sittenverfall” (Keine Moral keine Gerechtigkeit mehr, Gesetz des Stärkeren regiert). Es ist halt nur Modern verpakt, aber unterm Strich führen immer die selben Umstände zum Reset(mehr als 90% aller Lebewesen sterben).
    Wenns nur kleiner trost ist, keiner der heutigen Heuchler und Macher wird seiner gerechten Strafe entgehen.

    Viel wichtiger ist, sich in diese Gedankenmuster nicht reinziehen zu lassen, und selber ein über Leichen gehendes Arsch zu werden nur um einen Vorteil zu haben. Wir sind die letzte Generation.

  11. @Meckertante hatte das letzte wegen deinem Post geschrieben, im neu Schwabenland Forum(rechts) und auf zur Wahrheit Forum(links) – Earthfiles forum(mitte), hatten wir damals alle Facetten durch 2001-2003, es gibt keine lösung die Menschheit zu retten, solange Arroganz, Ignoranz und Gier regieren. Dachte man auch noch könne mit “freier Energie” alles ändern, was aber auch nur ideotie ist. Siehe Tesla und Westinghaus, wo man keinen Ausbeutungszähler dran hängen kann kommt nicht auf dem MArkt. Anderes wird nicht Massenprodukt zugelassen.

    Wir erleben die ersten Wehen des endes von allem. Deshalb die Aussage, es wird nicht mehr wie vor Corona, es wird unterm Strich jetzt immer schlimmer. Die Mittel was Gerechtigkeit oder Rechte angeht, sowie auch Finanzielle Möglichkeiten schrumpfen immer schneller…….., ohne beides wird man zum funktions Stall Vieh. Man agiert nur noch aus der Not raus, auch wenn mans nicht will. Sieht man in der light version schon, in einigen bereichen wie Horizontal Gewerbe, hungerde Bevölkerungsschichten, durch corona Maßnahmen ausgelöst. usw usw usw, muss nur genauer hinschauen und es verschlägt einem die Sprache.

    Die NWO wird ca 4 Jahre bestehen wenn sie da ist, das wird krasser als alles dagewesene dieser Epoche.

    • @osiris: keine Sorge – auch wenn sie es kurzfristig schaffen und Opfer produzieren. Sie werden damit nicht überleben. Das zeigt schon die Geschichte: jeder Feldherr hat immer Anfangserfolge – zum Schluß scheitern sie alle. Beschämend, daß man eigentlich von solchen Massenmördern immer noch spricht: das fängt schon an mit Alexander dem Großen… zieht sich über Mao bis hin zur heutigen USA.

      • @August: ich weiß jetzt nicht, wie weit das hergeholt ist, was ich sage: manchmal hat man den Eindruck, wir werden von Alliens verarscht – allerdings aus eine Ebene darüber kommend – nicht der sichtbaren, die sich irgendwie physisch manifestieren können. Ist so ein Gefühl… dick hier mit drinne ist dieses “auserwählte Volk”; in Zusammenarbeit mit Vatikan… oder es sind tatsächlich einfach nur dumme Psychophaten, denen man Intelligenz zuspricht, die sie nicht haben.

  12. Das vor 3 Jahren eingeführte bayerische erweiterte Polizeiaufgabengesetz, bzw. PAG, mit erweiterten Befugnissen, wurde wohl bis heute nicht zur Kenntnis genommen bzw. nicht gelesen?
    “DIE” dürfen gem. PAG noch viel mehr,
    als oben im Beispiel angerissen. U. U. sogar auch ohne richterliche Mitwirkung (aber nur in bestimmten Fällen).
    Und natürlich hat man ein Rechtsmittel, das aber angesichts des darüber stehenden PAG direkt im Sande verläuft bzw. verpufft und nicht zu berücksichtigt wird.

    Eine üble deutsche Seuche mit relativer Häufigkeit bzw. auf dem Weg zur absoluten Häufigkeit:
    Das Geheule setzt erst dann ein, wenn mehr und mehr Menschen die Folgen von Gesetzesmodifikationen zu spüren bekommen.
    Andere Bundesländer waren von dem bayerischen PAG so “fasziniert”, dass sie es übernommen und in Teilen sogar weiter verschärft haben.

    Die deutsche Seuche:
    Trefflich schon vor ca. 150 Jahren umschrieben

    DEUTSCHE VERZWEIFLUNG
    In Angst und bürgerlichem Leben
    wurde nie eine Kette gesprengt.
    Hier muß man schon mehr geben,
    die Freiheit wird nicht geschenkt.

    Es sind die glücklichen Sklaven
    der Freiheit größter Feind,
    drum sollt Ihr Unglück haben
    und spüren jedes Leid.

    Nicht Mord, nicht Brand, nicht Kerker,
    nicht Standrecht obendrein;
    es muß noch kommen stärker,
    wenn’s soll von Wirkung sein!

    Ihr müßt zu Bettlern werden,
    müßt hungern allesamt,
    zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt.

    Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt,
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last.

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein bess’rer Geist,
    der Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!

    • wg.: “Das System hält nicht mehr lange durch” >
      ja, das wurde bei Amtsantritt der Bundesdarsteller Schröder 1998 und Merkel 2005 immer wieder festgestellt, bewiesen und mit beweiskräftigen Ton- und Filmdokumenten fundiert untermauert. Zahlreiche Verdachtsmomente, Verschwörungen und Nazi-Gruppierungen wurden außerdem ans Tageslicht gefördert und von der ehrbaren Gilde der Demokraten voll fett verurteilt.
      Das geschah in den zurückliegenden 22 1/4 Jahren. Heute 2021 ist doch alles viel, viel besser als früher. Also bedarf es auch in Zukunft keiner weiteren Mitwirkung des Volkes.

  13. Tatsächlich können Masken keine Viren aufhalten. Diese Corona-Teile sind so (un-)gefährlich wie einige Influsenza – Viren. Der springende Punkt scheint zu sein, dass dieser alberne Maskenball offenbar immer noch weltweit veranstaltet wird. Bei uns wird die Komödie zur Zeit verstärkt durchgezogen. Ich bin sofort in eine Nachbarstadt zum Einkaufen gefahren. In den nächsten Wochen sollte die Veranstaltung zu Ende gehen. Danach kommt wieder der Klima-Schwachsinn. Es ist schon unglaublich, wie doof die Deutschen inzwischen sind, sich so etwas gefallen zu lassen. Und die “wählien” diese Clowns auch noch.

  14. Freiheit und Demokratie sind nicht magisch erschienen. Sie entwickelten sich über zweieinhalb Jahrtausende und wurzelten in griechisch-römischen jüdisch-christlichen Vorfahren. Und wurden mit viel Blut und Opfern bekämpft und verteidigt.

    Demokratie und Freiheit sind nicht die persönlichen Besitztümer sozialistischer Politiker, die ohne unsere Zustimmung an die Initiatoren und Akteure der Neuen Weltordnung verschenkt werden.

    Ich mache unsere Politiker verantwortlich, denn unsere Politiker haben sich auf die Seite des Feindes gestellt.

    Also sage ich zu ihnen:
    Du magst die Hebel der Macht im Moment gut halten, aber wir sind auf dem Vormarsch und wir sind nicht aufzuhalten. Glaubst du ernsthaft, du kannst das, was du getan hast, ohne Rückwirkungen von deinen eigenen Leuten machen?

    Sie könnten dies jetzt stoppen, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Interessen Ihrer eigenen Leute vor die Interessen der Initiatoren der Neuen Weltordnung zu stellen.

    Aber das wirst Du nicht tun, oder?
    Sie haben uns also in eine fast unmögliche Position gebracht. Wenn wir nichts tun, müssen wir akzeptieren, dass unsere Kinder und Enkelkinder eines Tages in einer weltweiten, totalitären Diktatur leben werden.

    Und wenn wir etwas tun, dann muß es definitionsgemäß revolutionär sein. Aber wir haben das nicht angefangen. Du machtest es. Die meisten von uns wären glücklich gewesen, den Rasen zu mähen, einen banalen Job zu halten und unsere Steuern zu bezahlen.

    Sie haben uns Revolutionären gemacht. Und während Dein Verhalten andeutet, dass du die Initiatoren der Neuen Weltordnung mehr fürchtest, als daß Du uns fürchtest, laß mich Dir etwas erzählen, du lügnerischer, betrügerischer, tückischer, sozialistischer Karrierist:

    Wir mögen heute nicht die Macht haben, aber nach einem weiteren Jahrzehnt werden wir es tun, und dann werden wir Sie zur Rechenschaft ziehen. Sie werden vor einem Nürnberger Gericht erscheinen, und Sie werden wegen Hochverrats vor Gericht gestellt, und Sie werden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt werden, und zum ersten Mal seit langer Zeit werden Sie uns Rechenschaft schuldig sein!

  15. Unser Zusammenleben beruht auf Freiwilligkeit. Und die Freiwilligkeit beruht auf der Akzeptanz einer Verfassung, also einer Rechtsnorm, welche sich vom Volk, dem Souverän, gegeben worden ist (die Verfassung ist nicht direkt vom Souverän abgesegnet worden, aber sie ist o.k. und wir hatten uns dran gewöhnt). Die Rechtsnorm war natürlich nicht perfekt, wie sollte sie, sie hat aber allen die größtmögliche Freiheit gewährt und dafür gesorgt, daß wir uns nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen.

    Eine Regierung, die eine andere Rechtsnorm einführt wie das Seuchenschutzgesetz und darauf eine Sanitärdiktatur errichtet, hat sich delegitimiert. Das hatte sie schon früher, nämlich mit der Ratifizierung des Maastricht Vertrags, aber jetzt für alle sichtbar. Die banale Tatsache lautet: wir haben es mit einer Räuberbande zu tun.

    Nach Utopien sollte man nie streben, also nach einem perfekten Zusammenleben oder einer perfekten Demokratie. Alles bleibt unvöllkommen und je mehr man nach Vollkommenheit strebt, desto mehr Despotie kommt heraus. Das hat die Geschichte immer wieder gezeigt.

    • Dem kann ich wahrlich wenig hinzufügen, außer das die Freiwilligkeit ein gesundes Maß an Kompromissbereitschaft erfordert, wodurch alles für alle erst erträglich und harmoninischer wird. Derzeit leben wir nicht mehr mit Kompromissen, sondern mit obskuren und haltlosen Ansagen … das wird auch das Ende des aktuellen Systems bedeuten. Entwicklung benötigt ein gewisses/gesundes Maß an Reibung, um gemeinsam zu neuen Erkenntnissen und Lösungswegen zu kommen.

  16. [[ Erinnerung der Vorgehensweise. Das Angebot z.B. der Firma POLIZEI das alles nur Geschäftsangebote sind, auch die erkennungsdienstliche Behandlung, die man ganz leicht abwenden kann, folgende Anweisung unbedingt ohne Ausnahme befolgen und niemals davon Abweichen und unbedingt auswendig Lernen, KATEGORISCHE ANTWORT: ICH HABE SIE GEHÖRT ABER NICHT VERSTANDEN, auch bei weiteren Ansprachen niemals davon Abweichen, jedoch immer mindestens 3 mal, Kategorische Antwort auf weitere angedrohte Maßnahmen: NEIN DAS WERDEN SIE NICHT TUN, niemals davon Abweichen mindestens jedoch wieder 3 mal, DERZEIT HABE ICH KEINEN VERTRAGSBEDARF,
    mindestens 3 mal, ich bin der atmende Mann Christian von Ludwigshafen und keine von Ihnen vermutete Person oder ihr vermutetes Personal, ich bin der atmenden Mann Christian von Ludwigshafen der deutscher ist und dessen Rechtsstellung in allen belangen vor geht, niemals vom Mann und/oder Weib (bitte zu keiner Zeit das Wort Mensch benutzen), niemals auch wenn gut gemeint Argumentieren und/oder mit irgend einem Ausweis in die in Wohnhaft gehaltene in Kriegsgefangenschaft befindliche juristische Person, dem Namen gemäß HGB § 17, Absatz 1 (den Kriegsnamen), Sache Gegenstand Fiktion tote rechtlose Sache ausweisen, man weißt sich selbst aus in einen rechtlosen Rechtfreien Sklavenstatus, deswegen wollen diese ohne eigene Hirnleistung operierenden VERSALLEN, auch immer die Personalien feststellen, die brauchen diese unbedingt, sonst läuft deren Geschäftsmodell nicht, damit sie schön abrechnen können, ohne den Namen der nicht der Familien Namen ist können sie nicht tätig werden, daher einen Teufel werden die dann tun, wer es ganz genau wissen möchte und ein Spezial schreiben mit Anleitung zur Abwendung von was auch immer was lediglich an eure angediente Juristische Person gerichtet ist (offenkundig verbotenes in sich Geschäft und Geschäftsführung ohne Auftrag) möchte gerne, 017641584813. LG Christian von Ludwigshafen ]]

    • wg.: ICH HABE SIE GEHÖRT ABER NICHT VERSTANDEN >
      Das wäre ja dann etwa so, wie TEILWEISE bei den seit 5 Jahren verstärkt in den Polizeidienst einrückenden “Deutschen” mit russischen, türkischen und nordafrikanischen Wurzeln. Die hören auch alles, aber verstehen nichts.
      (Nicht alle sind so. / Es gibt auch welche, die Zahlen sehen und schreiben können, diese jedoch nicht verstehen.)
      Wenn ich denen dann noch 3x sage “DERZEIT HABE ICH KEINEN VERTRAGSBEDARF”, so nehmen die mich trotzdem in den Schweinchenfangriff und werfen mich zu Boden. Von vier oder fünf Polizimmels dort am Boden fixiert.

      Vielleicht sollte man DIE auch noch mit “Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda”, oder “…Stasipropaganda” ansprechen?
      Verhaftungen von anderen recht aktiven Andersdenkern sah ich auf tube und einmal live. DIE SCHRIEN AUS LEIBESKRÄFTEN: “Hilfe, ich werde geschlagen und getreten, Hilfe, ich habe nichts getan, Hilfe aaaah DIE tun mir weh, Hilfe, DIE haben mein Handy zertreten, DIE entführen mich …”.
      SO erzeugt man maximale Aufmerksamkeit anderer Passanten, die mitunter all das filmen, was später für den Festgenommenen wichtig sein kann.

1 Trackback / Pingback

  1. Dreimal ohne Maske macht fünf Tage Haft in Bayern | AdamLauks Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*