Greta Thunbergs Revolten-Tipps für indische Bauern

Greta Thunbergs Revolten-Tipps für indische BauernNix-Thun: Die Klima Ikone Greta Thunberg mischt jetzt auch fleißig in Indien mit. Ob sie nun versehentlich oder absichtlich “Aufstandstipps” für die Bauern in Indien erteilte, sei dahingestellt. Der ursprüngliche Tweet mit den fragwürdigen Inhalten war fix gelöscht. Aber ihrer gewohnten Trotzigkeit folgend bekundet sie dauerhafte Solidarität mit den indischen Bauern[Twitter]. Formal sind einige neue Gesetze für die Landwirtschaft der Grund für die laufenden Unruhen. Die Lage in Indien ist tatsächlich unübersichtlich und die wechselseitige Gewalt zwischen Bauern und Polizei besorgt der Nation gerade den Rest, mit ungewissem Ausgang.

Grundsätzlich ist ausländische Einmischung überall eine schlechte Idee, aber immer wieder gerne praktiziert. Für viele Spieler Zocker auf der Weltbühne stets ein probates Mittel um eigene Interessen gut getarnt durchzusetzen. Besonders gern, soweit es im Ernstfall nicht das eigene Leben kostet. Da werden Unsummen investiert, um Regierungen auszubooten und eigene Vorteile zu zementieren. Das nachfolgende Schaubild mag die Situation in Indien ein wenig verdeutlichen, wird aber keine gänzliche Klarheit bringen, wie verworren und verstrickt die Verhältnisse dort tatsächlich sind. Einige altbekannte Protagonisten fallen allerdings sofort ins Auge.

Greta Thunbergs Revolten-Tipps für indische Bauern

Graswurzelbewegung und richtiges Tanzen

Hinter Gretas initialem Tweet soll die Gruppe “Poetic Justice Foundation” gesteckt haben. Die Truppe ist bekannt für ihre guten Umsturzanleitungen und wie man Gewalt richtig einsetzt, damit sie auch den Initiatoren (vielleicht auch nur den Geldgebern) ordentlich Nutzen bringt. Selbst das Kampagnenmaterial und die Social-Media-Vorlage wurden wohl von dieser kanadischen Sturmtruppe entwickelt. Selbige behauptet von sich, eine Graswurzelgruppe zu sein, die “Ereignisse schafft, um zu provozieren, herauszufordern und systemische Ungerechtigkeiten und Vorurteile zu stören”. Die Website der Gruppe bestätigt (aktuell offline), dass sie “am aktivsten in den #FarmersProtest involviert” ist.

Popstar Rihanna fand das auch ziemlich chic und versorgte sogleich ihre 100 Mio. Follower mit der passenden Meinungsmache Indien betreffend. Die indischen Justizbehörden fanden das alles nicht so lustig und ermitteln inzwischen gegen die Klima-Ikone Greta. Hier ein Bericht dazu: Greta Thunberg faces criminal conspiracy probe in India over farm protest tweets [New York Post]. Dazu “entschärfte” man kurzerhand in einigen Regionen das Internet, um die Gemüter wieder ein wenig abkühlen zu lassen.

Derweil reiben sich viele Inder die Augen, was es die Fremden angeht, was die Inder in ihrem eigenen Land treiben. Aber in Zeiten der Globalisierung geht es halt immer nur um satte Profite und wenn bestimmte Gruppen nicht nach der richtigen Pfeife tanzen, dann machen ihnen die Globalisten gleich mal das richtige Ballet. Wie es scheint, hat Greta Thunberg schon immer ins richtige Horn geblasen, sonst hätte die Klima-Göre niemals ihre heutige Popularität entwickeln können. Auch das braucht viel Geld und PR und das gibt es nur wenn man richtig gut im Sinne der Veranstalter funktioniert. Ein Schelm, wer noch bösartigeres dabei denkt.

Greta Thunbergs Revolten-Tipps für indische Bauern
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2833 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

19 Kommentare

  1. Greta ist nun 18, sie geht nicht mehr als niedliches kleines Mädchen von 13 oder als Göre um 16 durch. Die Klima-Hüpferinnen dürften seit der CO2-Steuer in Deutschland so ungefähr 40 Millionen Autofahrer als Feinde haben. Zumal diese Steuern nicht zweckgebunden sind, wie vorher schon die Mehrwertsteuer, die Benzinsteuer und die Ökosteuer. Der Spritpreis in Deutschland bewegt sich auf 90% Zusammensetzung aus Steuern, hier staatliche Gängelei, zu. Tendenz weiter steigend, denn die CO2-Steuer steigt weiter, bis die Regierung aus “Parteien” gewaltsam gestürzt wird.

    Und diese 40 Millionen sollen im Herbst Grüne wählen? Da hätten sie wirklich suizidale Neigungen. Bei kleinen Mädchen kann man noch mal 5-e gerade sein lassen, bei Grüninnen nicht. Das sind Bärböckchen, Expertinnen für Stromspeicherung und Kobolde. Als nun Erwachsene werden Klima-Greta und ihre Genossinnen ihr Treiben auch mal wirklich verantworten müssen. Spätestens, wenn der Klima-Schwindel auffliegt, nach ein paar richtig kalten Wintern.

  2. @ Michael
    Die Grünen sind mittlerweile die Partei der Besserverdienenden und Akademiker. Die Finden das ganz toll. Viele von denen verdienen auch ihr Geld damit. Die würden Ihre eigene Arbeit ad absurdum führen, wenn sie nicht auf die Ökologische Schiene setzen würden. Und auch in diesem Falle schütz Bildung nicht vorm verarscht werden. Keine andere Partei ist so verlogen wie die Grünen. Die Bezeichnung „Wasser Predigen und Wein Saufen“ beschreibt nicht annähernd das Wesen der Grünen Spitze.
    Die Grünen stehen für Ökologie und Umweltschutz?
    Die Abholzung des Hambacher Forstes haben die Grünen in der Rot Grünen Regierung in NRW beschlossen.
    Die Grünen haben dafür gestimmt, dass in den Niederlanden von der EU finanzierte Gasterminals gebaut werden, um das durch Fracking gewonnene Gas aus den USA anzunehmen. Studien zeigen, dass dieses Gas mindestens genauso klimaschädlich ist wie Kohle. Die Zerstörung der Umwelt durch das Fracking ist dabei nicht mit berücksichtigt.
    Der Grüne Punkt ist in Deutschland nur eine Verarsche der Bevölkerung. Hersteller müssen führ ihre Verpackung an den Grünen Punkt Gebühren bezahlen. Wir tragen diese Gebühren beim Kauf der Wahren mit und haben dabei ein gutes Gewissen. Nur von den Verpackungen wird nur ein kleiner Teil wirklich Recycelt. Das meiste ist nur Müll. Der Grüne Punkt erhält aber über die Gebühr von den Firmen ein vielfaches dessen, was die Müllentsorgung kostet. Je mehr weggeschmissen wird desto mehr verdienen die. Wer sich für Umweltschutz interessiert sollte das Wissen und die Grünen hätten auch die Macht da was zu erreichen. Aber es ist nichts passiert. Der Betrug „Grüner Punkt“ läuft weiter.
    Die Grünen stehen für Frieden?
    Die Grünen haben in der Vergangenheit immer Für einen Auslandseinsatz der Bundesregierung gestimmt.
    Im neuen Grundsatzprogramm der Partei steht sogar, dass sie auch für Einsetzte sind, die nicht von der UN getragen werden. Das heißt nichts anderes als, dass die Grünen für völkerrechtswidrige Angriffskriege sind.
    Das Wahlprogramm sieht natürlich ganz anders aus. Die Mitglieder wollen oder können die Verlogenheit nicht durchschauen. Sie stehen hinter der Partei mit Scheuklappen und denken, dass sie auf der Seite der „Guten“ Stehen.
    Macht euch einen Spaß und konfrontiert doch die Grünen an ihren Ständen vor der Bundestagswahl mit nur einen dieser Punkte. Die werden es euch nicht glauben. Selbst wenn Beweise vorgelegt werden, werden die euch nicht glauben.
    Auch die Politik und ihre Parteien haben mittlerweile religiöse Züge angenommen. Und einen Grün*innen mit Beweisen über die Verlogenheit der Partei zu konfrontieren ist Gotteslästerung.

    • @Hugross:
      Grün ist doch toll!
      Auf jeden Fall DEN, der es sich leisten und bezahlen kann und seinen Profit daraus zieht. Auch für verwöhnte Kids reicher Eltern.
      Diese Klimajugend (hier Schweiz), s. Fotos hier:
      https://www.nau.ch/news/schweiz/die-klimajugend-meldet-sich-mit-grossen-ideen-zuruck-65848006
      wird DAS zum überwiegenden Teil nicht bezahlen können.
      Aber SIE fordert, dass WIR das, bzw. immer mehr, finanzieren.

      Maßnahmenkataloge
      SRF-Schweiz:
      https://www.srf.ch/news/schweiz/jugend-fuers-klima-nicht-mehr-nur-streiken-klimajugend-praesentiert-plan
      *
      Deutschland:
      Freizeit for Future:
      Z. Zt. hängen Sie evtl. als Bittsteller bzw. Almosenempfänger auf den Ämtern herum. Bzw. machen sich schlau, wo sie die 150€-Hartz- oder/und Kindergeldzuschuss abfassen können. D.h., gemeint sind die Pandemie-Sonderzahlungen der Bundesregierung, weil diese Bevölkerungsgruppen und kinderreiche Familien z. Zt. besonders unter Zusatzkosten leiden müssen.
      NUR DIESE?

      Das nächste Kasperletheater ist schon geplant:
      https://fridaysforfuture.de/
      Auch die Machbarkeitsstudie bzw. Maßnahmen “begeistern”. Aber nur DIE, die in einer Scheinwelt leben.
      *
      @hugross:
      Elektro- und Elektronikaltgeräte, Fahrzeugelektrik, Akkus etc.: Aus dem Innenleben von 4000 Tonnen solcher Geräte werden rund 25 Kilo Gold und rund 1 Dutzend weiterer vorwiegend hochwertiger Metalle rückgewonnen.
      Und WIR sind im Prinzip blöde und schleppen das (defekte) Alt-TV zum Elektronikmarkt, oder blechen € für die Altgeräteabholung oder karren sie auf unsere Kosten zum Wertstoffhof.
      (Eigentlich müssten wir für 20 gesammelte Althändys inkl. Akku noch 20€ vom Verwerter ausgezahlt bekommen. Und für eine 6teilige Altstereoanlage, wo der Verstärker noch 15 Kilo wog, gleich 100-150€ Auszahlung vom Verwerter erhalten.)

      Alles ist in D geregelt bzw. überreguliert.
      Mittlerweile sogar die zulässige Größe von Papierschnipseln (geschredderte Altakten/-dokumente z. B.), die besagt ob sie – je nach Kommune und Entsorger natürlich unterschiedlich – in die Restmülltonne, in die Papiermülltonne hinein müssen oder ob ich sie, in Säcke abgefüllt, zum Wertstoffhof karren muss.
      Bei Zuwiderhandlungen/Falschbefüllung drohen bei Entdeckung vor Leerung Kosten für eine Sondersortierung. Was unsere Müllmafia mit 800€ belastet. Fliegen die Schnipsel beim Entleeren durch die Gegend, so droht u. U. ein ordnungsamtliches Bußgeld.
      Wozu bezahlt man eigentlich Gebühr für die Leerung einer Papiermülltonne?
      Ist das alles krank.

      Angesichts meiner laufenden Selbstabwicklung waren bislang ca. 15 Stück 200-Liter Abfallsäcke mit Papierschredderpartikeln der Meinung, dass sie in die die große Papiertonne gehören. Die restlichen 10 Stück 200-Liter-Säcke werden auch den Weg dorthin finden.

      • @ Heidi Walter
        wg. t-online-Artikel: “Ich brauch’ auch einen Vorwand, sonst kann man doch nicht tätig werden. Ich wollte den Wald räumen, ich wollte den Wald räumen” >
        Wieso braucht DER einen Vorwand, um anderer Leute Eigentum zu räumen?
        Wieso braucht DER einen Vorwand Kriminelle, die den Wald vermüllen, zu entfernen?
        Wieso braucht DER einen Vorwand Kriminelle, die Feuerwehr- und Rettungswagenzufahrten mit umgelegten Bäumen blockieren, zu entfernen?
        Wieso braucht DER einen Vorwand Kriminelle, die mit Nägeln gespickte Bretter unter Laub auslegen, zu entfernen?
        Wieso braucht DER einen Vorwand Kriminelle, die Polizisten / Sanitäter / Feuerwehr von den Bäumen heraus bewerfen, zu entfernen?
        Wieso braucht DER einen Vorwand Kriminelle, die im Wald mit offenem Feuer bzw. “Lagerfeuer” und Pyrotechnik hantieren, zu entfernen?

        Diese sogenannten “Aktivisten” sind im Grunde Kriminelle. O. a. “Aktionen” sind Straftatbestände, die zusammengefasst eigentlich für 2-5 Jahre im Kittchen reichen sollten.
        “Solche” enfernt man einfach, bzw. holt sie mit Feuerwehr-Spritzen von den Bäumen und knastet sie ein. Nachdem sie ihren Müll entfernt haben.
        Allerdings hält der Staat das linke Auge krampfhaft geschlossen und nur deswegen gibt es solche Auswüchse. Man hat Angst 50 Tagediebe, die 365 Tage im Jahr Urlaub haben, wegzuschließen, weil das den roten Terrormob mobilisieren könnte.
        Diese Baumbewohner haben auch schon zu Zeiten der SPD Hannelore Kraft, berühmte SPD-Parteitagsschwänzerin (“Drückebergerin” bei jeder Gelegenheit), dort herumgemacht. Stillschweigend hat sie das hingenommen. Ging später in den Aufsichtsrat der Ruhrkohle AG!!! DIE und ihr JÄGERmeister haben NRW in mancherlei Hinsicht verdreckt.

        In anderen Bundesländern gibt es 2 und 5 Jahre für Pyrotechnik (oder “Sprengstoff”, bzw. “Brandsätze” auf Polizisten, Asylheime und Parteibüros der Linken. Ein Tschechenböller (worin allerdings nach tschechischer Tradition Militärsprengstoff vorhanden sein kann) an eine Moscheetür geworfen (=Brandanschlag und versuchter 4acher Mord) kommt 10 Jahre. Correktiv stellte mittlerweile klar, dass es sich gar um 3 Rohrbomben plus Brandbeschleuniger handelte, die als eine Art “Geballte Ladung” diese fatalen Zerstörungen verursachten:
        https://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Sprengstoffanschlaege-auf-Dresdner-Moschee-und-Kongresszentrum
        Deutlich erkennt man die Wucht der 3 Rohrbomben, die das Gemäuer, sogar die Fensterscheiben und die Tür komplett in Stücke gerissen haben.

    • Die Grünen sind eine Suppe mit Genossen und Linken. Deren Wähler sind “Staatsangestellte”, Künstler, “Journalisten” und Studenten. Das ist seit der McCarthy-Katastrophe in den USA bestens bekannt. Zweifel, wessen Geistes Kind diese Typen sind, kann es nicht geben. Die Typen vom Hambacher Forst hätte man behandeln können, indem unter dem jeweils zu räumenden Haus ein Sprungtuch gespannt wird und danach der Inhalt mittels Wasserwerfer runtergespült wird. Dort gleich Handschellen und ab vor den Kadi. 5 Jahre auf Bewährung schiene angemessen. Offenkundig gab es seitens der Landesregierung keinen angemessenen Willen gegen dieses arbeitsscheue, kriminelle Volk vorzugehen. Man muss ja erst mal die Zeit haben, solchen Unfug zu veranstalten. Mit einer geregelten Arbeit geht das nicht. Diesen Typen ging es mit dem heutigen Sozialstaat zu gut.

      So ist es auch mit Greta und Genossinnen. Die stammen von einer Schicht ab, in der nie jemand durch wirkliche Arbeit sein Geld verdienen musste. Das ist nicht etwa die “Arbeiterklasse”, es sind “Rote”, “Linke” und “Grüne”. Sie haben eine Gemeinsamkeit, sie sind geistig nicht sehr helle.

  3. Papst, Merkel, Greta = Satanisten?!
    Weshalb faellt das der Mehrheit nicht auf? Weshalb laesst sich auch noch ein Klabauterbach staendig im Fernsehen vermarkten? Wie geht das mit dem ‘gesunden Menschenverstand’ zusammen?
    Einfache Antwort: Es geht nicht!
    Ergo ist der gesunde Menschenverstand breitflaechig abhanden gekommen oder er ist zumindest krank. Die Plandemie “C.” zeigt wie weit der ‘gesunde Menschenverstand’ bereits geistes-krank ist. Ihm fehlt der gesunde Geist, der zwischen wahr und falsch zu unterscheiden weiss.
    Der Geist der Luege spricht mittels das Greta, das Muddi, dem Klabauterbach und dem “Ihr Kinderlein kommet”-Pedo-Franziskus und durch den China-Virus (dem Virus der Kabale). Alles Symptome einer Krankheit, die man als den “unsichtbaren Feind” bezeichnen kann. Was hilft zur Heilung des krank gewordenen ‘gesunden Menschenverstandes’? Vielleicht eine Kur, wie es GLR formuliert:
    https://www.wertperspektive.de/20210203_mit_der_idiotengesellschaft_kein_mitleid_mehr.php

    • Eine sehr interessante Ansicht, Hardy.
      Ich habe viele Kollegen die wirklich ganz böse Angst davor haben sterben zu müssen.
      Bei dem Versuch denen das Ausmaß der Gefährdung mit Hilfe von Sterbestatistiken zu erklären verdrehen die dann die Augen, und sagen es vielleicht nicht, aber signalisieren einem dass man doch wohl ein bisschen blöd ist und den Ernst der Lage nicht begriffen hat oder zumindest nicht für ernst genug nimmt.Und das sind alles ‘gebildete’ junge Leute mit Abitur und Ausbildung.
      Ich habe Angst.

        • Hallo Harald, eine Ergaenzung, die es gut auf den Punkt bringt:
          Manfred H:
          06.02.2021 um 18:37 Uhr (https://bewusstseinsreise.net/wer-schuert-angst-in-de/)

          “Lieber Andi, danke für den interessanten Link zu den spezifischen Begrifflichkeiten bzgl. Psyche-Typen sowie deine zutreffenden Erklärungen. Ein wesentlicher Grund für den Weg in die “Antivernunft” ist wohl der Wandel von der “Einheit mit der Schöpfung” hin in die “Fangmaschen der Technokratie”. Die Menschen wurden dadurch ihrer Freiheit beraubt, drehten sich im Kreise ihrer Triebe und arbeiteten aktiv an einer möglichen eigenen Vernichtung hin (so, wie es die Zionisten bereits vor 120 Jahren manifestierten). Der gezügelte menschliche Geist wurde träge und verlor die Unterscheidungsfähigkeit, etc…”

          Zum weiteren Verstaendnis der Krankheit (des Bewusstseins?), ein Artikel, der es in sich hat:
          https://www.imageberater-nrw.de/selbstzerst%C3%B6rung-durch-toxoplasma-gondii-ein-parasit-manipuliert-unser-gehirn/
          Einleitung -zitiert: “Immer mehr Menschen verändern sich plötzlich auf eine merkwürdige Art und Weise. Sie bekommen eine sehr fragwürdige, teilweise schizophren anmutende Einstellung, folgen einer merkwürdigen, verkehrten und teils völlig umgekehrten Logik, suchen Gefahren, treffen ungünstige bis geradewegs zerstörerische Entscheidungen und legen zum Teil ein Verhalten an den Tag, das man durchaus als sozial inkompetent und insgesamt als sehr fragwürdig bezeichnen kann.”
          [Wie gesund ist unser Geist? Wenn sich solche Dinge manifestieren?
          • Es ist selten zu frueh & nie zu spaet, wenn wir wach werden und erkennen 😉 ]

      • Es ist tatsächlich so. In Thüringen sah ich mir das an. Zu den Wahlen bekamen die Grünen nur in Städten mit Hochschulen über 5%. Im restlichen Land um 2%. Immerhin wurde behauptet, dass sie insgesamt über 5% kamen. Wenn man das jetzt auf die Republik umrechnet haben sie höchstens ein Potenzial von 8%. Leute mit Abitur und bestimmter (nutzloser) Hochschulausbildung sind heutzutage offenbar oft geistig unterbelichtet. Woher die bei der Bundestagswahl 15% oder 20% kriegen sollen, ist mir schleierhaft. Wenn sie die Stimmen den Linken abnehmen, fliegen diese aus dem Bundestag. Bleibt nur die SPD als Stimmlieferant. Aber für so doof halte ich die Genossen nun auch nicht. Die FDP riskiert sowieso wieder rauszufliegen. Auch bei gutem Willen machen die Grünen nicht den Eindruck nur halbwegs intelligent zu sein.

        Der geistige Niedergang vieler junger Leute ist Besorgnis erregend. Die können offenkundig ohne ihre Smartwanze, Google und Amazon kaum noch leben. Was braucht man davon real? Nichts.

  4. Ich bin vor ca. 7 Jahren durch meinen damals 16jährigen Enkel und durch Erwerb eines Laptop`s ans “Recherchieren gekommen, weil er mir die Augen geöffnet hat.
    Heute, nach 7 Jahren und 3 Jahre “Studieren an der Uni” kenne ich meinen Enkel nicht mehr wieder:
    Plötzlich bin ich die Unwissende, die Verschwörerin usw.
    Das hat die Uni in 3 Jahren geschafft!!!!

  5. Ich glaube Hetzer, Verblendete, Weltverbesserer und Idioten gab es schon immer.

    Neu sind Politiker, die sich von geistig Behinderten (wie G.Thunberg) und Studienabbrecher (wie L.Neubauer) “beraten” lassen müssen, weil sie unfähig sind, auf andere Art Wissen zu erwerben.

    Am schlimmsten sind Bürger, die sich Politiker erwählen, die solche Beratung nötig haben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*