Meinungsfreiheit verendet bei Berufsständen

Meinungsfreiheit verendet bei BerufsständenDeutsch Absurdistan: Meinungsfreiheit (nicht frei von jeder Meinung zu sein) ist gemäß demokratischer Überzeugung ein hohes Gut. Nur gibt es Institutionen, die sich bemüßigt fühlen, ihre Mitglieder vor der Wahrnehmung dieser Grundrechte zu warnen. Ihnen werden unverhohlen entsprechende Überprüfungen, Ordnungsverfahren und ggf. Sanktionen in Aussicht gestellt. Damit befinden sie sich in gutem Einvernehmen mit der Politik, die sich bequemt unter nicht mehr diskutablen Vorwänden entsprechende Rechte einzuschränken. Man kann derlei Einschränkungen aktuell im IfSG nachlesen, welches nach aktueller Lesart, mehr oder minder unser höchstes Rechtsgut darstellt.

Dabei wäre gerade angesichts der Krise eine verschärfte Auseinandersetzung zu den tatsächlichen Bedrohungsalgen und deren Ursachen nicht nur wünschenswert, sondern dringend erforderlich. Diese dann ausgerechnet mit der postulierten Situation unterbinden zu wollen, zeugt nicht gerade von menschlich/demokratischer Kompetenz und noch weniger von politischem Gespür. Auch bisherige Großveranstaltungen haben keinerlei Hinweise darauf ergeben, dass sie zur Verschlimmerung der Situation beigetragen hätten. Sie haben lediglich zu einer Verschlimmerung bei der Rechtfertigung der zu hinterfragenden Maßnahmen geführt.

Gängelung um Abweichler von Aktionen abzuhalten

Letzteres und die immer weiter steigende Rechtfertigungsnot zu den ergriffenen Maßnahmen, scheinen sich ihren verzweifelten Ausweg in einer zentralistischen Gängelung der Kritiker die Bahn zu brechen. So war kürzlich dieser Beitrag zu lesen: Hamburg • Kammer warnt Ärzte vor Teilnahme an Anti-Corona-Demo[Ärztezeitung. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass man neben den offiziell postulierten Ansagen zum Thema keine abweichenden Botschaften von Fachleuten hören möchte. Etwa weil sie geeignet wären das Vertrauen in die ergriffenen Maßnahmen zu untergraben? Oder etwa wegen der Möglichkeit abweichedner Erkenntnisse?

Es ist nicht abwegig, daraus zu schließen, dass es auf der verordnenden Seite an weiteren Argumenten, Fakten und Ideen fehlt, den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Das ist bedauerlich und es entspricht dem Grunde nach nicht den Traditionen, die wir in einer doch formal demokratischen Gesellschaft gewohnt waren. Dieses Phänomen erstreckt sich nicht nur auf die Ärztezunft. Diverse Polizisten, die es wagten, sich privat, als der Berufsgruppe zugehörig, öffentlich zu äußern, wurden kurzerhand geschoren. Von der Suspendierung, Versetzung bis zu disziplinarrechtlichen Maßnahmen war da alles im Jackpot.

Sieht so eine offene, pluralistische Gesellschaft aus

Nach bisherigen Standards würde das eine Vielzahl der Menschen verneinen. Wenn da noch weiter ordentlich “Hirnwäsche” betrieben wird, könnte sich derlei Verhalten als neuer Standard etablieren. Mag sich jeder selbst ausmalen, was das zu bedeuten hat, wenn ausgerechnet die Fachleute mundtot gemacht werden. Keine Krise, egal welcher Couleur, könnte dies im Normalfall rechtfertigen. Warum geht das ausgerechnet jetzt? Nur weil wir eine dramatische Pandemie haben, die noch nicht abschließend bewertet werden kann? Ein Umstand, wo wir dringend erst auf Impfungen warten müssen? Ist es rechtens damit in diesem Umfang die Freiheitsrechte in der bekannten Art auszuhebeln? Der Gesetzgeber (hier die Regierung) hat so ihre ureigene Vorstellung, die diese Aspekte gar nicht berühren dürfte. Und dennoch passiert es gerade.

Meinungsfreiheit endet beim BerufsstandUnd nein, es geht kein Ruck durch die Gesellschaft. Außer der Angst und den kumulativen Panik-Zahlen, die überaus erfolgreich die Massen paralysieren, kommt da nichts mehr. Und nein, selbstverständlich sollen wir nicht nachdenken. “AHA” und gehorchen muss für die Masse vorerst reichen. Den Rest wird man uns schon noch besorgen. Mal sehen, welche Organisationen und Verbände sich demnächst ebenfalls berufen fühlen, das Denken für ihre Mitglieder zu übernehmen und entsprechende Verhaltensmaßregeln zum Besten zu geben.

Dabei können wir aller Orten die Doppelmoral der Protagonisten offen bewundern. Ob ein Steinmeier ohne Maulkorb in illustrer Urlaubsrunde oder ein Spahn ohne Petrischale vor dem Mund in einer Wahlkreisveranstaltung. Warum referiert die Ärztekammer nicht mal über dieses seltsam selektive Verhalten des Virus, welches ja nur bestimmte Veranstaltungen und Personen heimsuchen kann. Allein das wäre schon eine eigene Nachforschung wert, soweit man das eben nicht mit der erwähnten Doppelmoral abtun möchte. Wichtig ist ja nur, dass wir der “richtigen Meinung” sind, wie es schon Mark Twain zu formulieren wusste.

Meinungsfreiheit verendet bei Berufsständen
6 Stimmen, 3.67 durchschnittliche Bewertung (76% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2553 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

8 Kommentare

  1. wg. “Meinungsfreiheit” bzw. zwecks Erhaltung der eigenen Meinung:
    Warn- und Sicherheitshinweis:
    ” Wahren Sie größtmöglichen Sicherheitsabstand
    zu allen Demokrat_t_en, Medien, Politikern
    und Corona-Sektenmitgliedern.
    Vermeiden Sie unbedingt direkte und hochinfektiöse Kontakte
    mit politischem Hygiene- und Desinfektionskalk ”
    abgeleitet von:
    Stallhygienemittel zur Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten und Krankheitserregern:
    https://sonderthemen.dgs-magazin.de/kalk-der-natuerliche-hygienewirkstoff-61992

    Wenn es aus dem Lautsprecher
    “wir befinden uns inmitten der zweite Pandemie-Welle”
    tönt, dann fragen sich Corona-Vereigerer zurecht
    “aber was ist eigentlich aus der ersten Welle geworden, die wurde doch durch die Politiker und Medien noch gar nicht offiziell für beendet erklärt und plätschert weiterhin ohne Unterbrechung seit 7 Monaten durchs ganze Land. Mal vor, dann mal wieder zurück.”

    Für Andersdenkende bzw. Coronaverweigerer, ca. 20% ? in Deutschland könnte man statt einer Schutzimpfung eine Gefahrimpfung vorsehen. Virus so getunt bzw. upgedatet, dass bislang symptomlose / milde Verläufe zu tatsächlich tödlichen Verläufen und Massensterben führen. Es folgen Opferfeste. (Natürlich nur ein sehr böser Fake-Gedanke von mir. Alle anderen Menschen auf der Welt waren und sind freilich liebe Menschen, die nie auch nur über so etwas nachdenken würden.)

    Weitere Corona-Versionen werden folgen:
    Erkrankter: ” Mööönsch, meine Immunität hält nicht vor, 3 Mal habe ich mich nun schon mit Covid-19 infiziert. ”
    Arzt: ” Dann sind sie nicht an Covid-19 sondern an Covid-57 erkrankt. ”
    (3 x 19 = 57)

    Eine “schrille” Meinung(sfreiheit) aus dem US-TV: Vorsätzliche Verbreitung von Viren / Keimen über sogenannte “Rat Licker Cups” (Rattenleckertassen), die von sog. “Ghetto-Spreadern” vorsätzlich verkeimt in Umlauf gebracht werden.
    Wohl so zu verstehen, dass “Ghetto-Spreader” mittellose, arme Leute sind, die für etwas Kleingeld “Alles” machen.
    (Solche Verschwörungs-Fakes aus den USA sind ja noch tolldreister als die in Deutschland kursierenden. Unfaßbar – 10.000€ Geldbuße und 3 Monate Bewährungshaft in Deutschland gesetzlich für so etwas verankern. Hiesige Poliker haben es bekanntlich mit Drohungen und Strafen; ihre meist gebräuchlichen Medikamente gegen Meinungsstraffreiheit.)

    Derartige Fake-Einzelmeinungsfreiheiten sieht / hört man nur per Zufallstreffer auf US-TV-Streaming-Diensten wie
    https://www.squidtv.net/usa/
    wo nicht nur Hauptsender, sondern hunderte von Regionalsendern verknüpft sind, von denen man hierzulande normalerweise nie etwas hört.

    Auch aus solchen US-TV-Quellen stammend:
    Ein lachendes Pärchen sah man auf einem Parkplatz. Der Mann wollte eine Umarmung und einen Kuss von seiner Frau und sagt:
    “wanna hug me, give me a corona, bitch”.

  2. “Der Sender Gleiwitz wurde überfallen” sagte Hitler und fing Krieg an.

    1990 diente Die Brutkastenlüge s. Wiki dann Georg W. Bush um Krieg gegen den Irak anzufangen.

    Es gab zahlreiche “farbige Revolutionen” von Ägypten bis in die Ukraine die künstlich ausgelöst wurden.

    Jetzt soll (angeblich oder tatsächlich) Lukaschenko/Weisrussland erst 92 Mio $ später 900 Mio $ für einen Corona-lockdown wie in Italien angeboten worden sein. Die staatliche Nachrichtenagentur BelTA bestätigte die Richtigkeit (hat aber angesichts der Wahlproteste auch Grund dazu). Quelle hier Ob das stimmt?

    Richtig (da gibt es zuviele Hinweise) sind zahlreiche Unstimmigkeiten bei den italienischen Corona-Festspielen.

  3. “Wer über keine objektiv zureichende Begründung für das verfügt, was er sagt, hält besser den Mund.”
    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/01/meinungsfreiheit-und-demokratie.html

    “Ich möchte betonen, dass für mich “Meinungsfreiheit” eine andere Bedeutung hat, nämlich die Abwesenheit von Meinungen. Entweder ich weiß etwas oder ich weiß es nicht. Wenn ich etwas (noch) nicht weiß, sage ich nichts dazu, bis ich es weiß. Alles andere ist Zeitverschwendung.”
    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/03/was-ist-hier-eigentlich-los.html

  4. An den sogenannten “Fallzahlen” schaukeln sich Unsere
    Politischen Hilfsschüler hoch! Und profitieren von der
    Ahnungslosigkeit breiter Bevölkerungsschichten, die nicht
    in der Lage sind zwischen Erregern, Infektionen und
    Krankheiten unterscheiden zu können! Man kann das sehr Gut
    gerade jetzt in den Öffendlich Unrechtlichen alle halbe
    Stunde im Panikmodus miterleben! Der Blödeste müßte doch
    erkennen können, wo die “Reise” hingeht!
    Die wohl Dümmste Entscheidung vieler Bundesbürger, ist die
    freiwillige Untersuchung auf eine Infektion die eben Positiv
    oder Negativ ausfallen kann! Denn die Meisten währen auch
    ohne diesen Test unwissend und mit einen Guten Immunsystem
    ausgestattet höchstwahrscheinlich, Positiv getestet worden,
    ohne in Ihrer Gesundheit beeinträchtigt worden zu sein!
    Es ist genau dieses Miese “Spiel” das die Politschranzen
    mit der Bevölkerung treiben!! Denn richtige Aufklährung ist
    nicht gewollt und nicht Gewünscht!
    Wenn es in der Masse nicht so unglaublich viele Denkfaule
    Mitläufer geben würde, dann währe der Spuk des Maskenballs
    und der damit verbundenen Maßnahmen schneller vorbei, als
    man Meinen könnte! Denn die unglaublichen Wiedersprüche und
    Sinnfreien Handlungen, sind so offensichtlich in Ihrer
    Wiedersinnigkeit, das man sich nur noch über die Blindheit
    seiner Zeitgenossen wundern muß!!

    • Wolfgang, die Verschleierungstaktik der Politschranzen geht doch auf. Vieles wird durchgewunken, was sonst nicht möglich gewesen wäre oder zumindest Aufsehen erregt hätte. Vor vielen steht der Weg in die Arbeitslosigkeit, Selbständige und Kleinunternehmer stehen vor den Scherben ihrer Existenz, ganze Branchen verschwinden im Nirwana. Das jedoch interessiert doch nicht. Interessant ist einzig und allein das Wohlergehen der Politnieten. Man gönnt sich ja sonst nichts https://www.cicero.de/innenpolitik/jens-spahn-daniel-funke-villa-berlin-coronakrise

      • Na Ja Heidi.
        Man gönnt sich ja sonst nichts
        Passt doch alles zusammen. Die “Diäten” Erhöhung um
        Sage und Schreibe 58% in weiser Voraussicht wohlwissend
        was kommt! Die fangen Alle an zu fliegen!! Es wird höchste
        Zeit diese Moralisch verkommenen Subjekte wieder auf den Boden
        UNSERER Realität zurück zu holen, egal Wie!!

1 Trackback / Pingback

  1. Corona – nur noch Satire kann dem Wahnsinn gerecht werden – amthor-art.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*