Die Politik sagt sich endgültig von der Realität los

Politik entkoppelt sich endgültig von der PandemieBRDigung: Zugegeben, es wird immer abstruser. Die Politik scheint nie lebensfremder als heute zu sein. Das reale Seuchengeschehen hat nichts mehr mit der Politik gemeinsam. Das ist jetzt keine eingebildete Phantasie, sondern die Politik selbst liefert dafür handfeste Beweise. Jetzt mag man meinen, politische Leitlinien hätten ja auch nichts mit der Realität zu tun, weil Politik oftmals nur dummes Geschwätz ist. Das wiederum lässt sich so nicht halten, da sie aus ihren eigenen Vorgaben und Leitlinien alsbald konkrete Gesetzesvorschläge generiert. Diese werden, sofern sie dafür eine Mehrheit findet, alsbald in unsere Lebenswirklichkeit übertragen.

Wir reden an dieser Stelle leider nicht über dummes Geschwätz, sondern über das hier: Eck­punk­te des Kon­junk­tur­pa­kets: Co­ro­na-Fol­gen be­kämp­fen, Wohl­stand si­chern, Zu­kunfts­fä­hig­keit stär­ken [Bundesfinanzministerium]. Wir haben das PDF-Dokument dazu einmal auf dem eigenen Server zwischengelagert, sollte im Finanzministerium tatsächlich noch wer den Blödsinn bemerken der dort verzapft wird und es verschwinden lassen wollen. Es ist auch keineswegs trivial, da das Finanzministerium sich für die Bezahlung dieser Dystopie mit Steuergeldern in der Verantwortung sieht.

Die Anmaßung der Politik

Damit erhebt sich die Politik endgültig über nahezu alle Bereiche des Seins, die die Gemeinschaft der Menschen beeinflussen. Es bekommt also mehr und mehr totalitäre Züge. Die Schwächung der Eigenverantwortung, zugunsten einer grundlegenden und ferngelenkten Herdensteuerung werden immer unübersehbarer. Lediglich ein stark begrenzter, handverlesener Kreis von Fachleuten arbeitet der Regierung zu, um die gewünschten Handlungsanweisungen zu produzieren, unter aktiver Ausblendung eines bis vor Jahren noch üblichen wissenschaftlichen Diskurses. Aber sehen wir uns zunächst die betreffende Stelle aus dem Papier (Seite 14 Punkt 53.) etwas genauer an:

53. Die Corona-Pandemie endet, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung steht. Durch die Förderung der Initiative CEPI und der deutschen Impfstoffentwicklungen wollen wir erreichen, dass ein wirksamer und sicherer Impfstoff zeitnah zur Verfügung steht und auch in Deutschland schnell produziert werden kann. Zur Förderung der Entwicklung und der Sicherstellung der Produktionskapazitäten sowie einer frühzeitigen Produktionsaufnahme stellt der Bund Mittel bereit. Darüber hinaus soll langfristig daran gearbeitet werden, dass die Impfstoffentwicklung so weiterentwickelt wird, dass bei zukünftig auftretenden neuen Erregern möglichst noch schneller und effizienter eine Impfstoffentwicklung und -produktion erfolgen kann. Dazu werden bestehende Programme zur Impfstoffentwicklung aufgestockt und neue Initiativen und Forschungsnetzwerke gefördert, insbesondere zu viralen Erkrankungen mit epidemischem oder pandemischem Potential (Emerging Infectious Diseases). {Finanzbedarf: 0,75 Mrd. Euro}

Ende der Pandemie bleibt politische Theorie

Nach dieser politischen Steilvorlage ist es völlig gleichgültig, ob überhaupt noch ein Erreger zirkuliert oder eine reale Gefahrenlage noch gegeben ist. Die Pandemie könnte, wie es biologisch normal ist, längst verschwunden sein. Jetzt geht es nur noch um den Plan und den Impfstoff. Demzufolge mutet das Papier tatsächlich wie ein 5-Jahres-Seuchenplan an, der nun unabhängig von allen Realitäten abzuarbeiten ist, weil die Vorgabe nichts anderes zulässt. Es ist schon erstaunlich wie sehr sich die Politik hier vorwagt und dabei die vollständige Entblödung nicht scheut. Woher nimmt die Regierung ihre Sicherheit, dass alle Menschen im Lande des Kaisers neue Kleider auch tatsächlich sehen? Liegt es vielleicht an der regierungsamtlichen Panikmache? Wir hatten doch dazu bereits ein Beispiel: Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen[Frag den Staat].

Politik entkoppelt sich endgültig von der PandemieWeiterhin ist auffällig, dass die Politik diese Pandemie ergänzend als Werbeveranstaltung für die EU betrachtet, also für noch bürgerfernere und undemokratischre Entscheidungen. Das ergibt sich aus demselben Dokument, wo es unter “C) Europäische und Internationale Verantwortung” heißt: “Die Europäische Union muss alles tun, um aus dieser Krise gestärkt hervorzugehen”. Pandemie als P-Maßnahme? Der mittelmäßig begabte Politik-Betrachter möchte jetzt sogleich ausrufen: “Was hat diese Agenda damit zu tun”?

Nun, offensichtlich eine immer weitere Auslagerung von Entscheidung über unsere Lebensumstände auf immer entferntere Institutionen. Landen wir dann doch irgendwann bei der viel verspotteten Weltregierung, die sich einen Kehricht für das Individuum interessiert? Hier gibt die UNO uns selbst den Hinweis auf ihre Agenda 2030[UN]. Und deshalb ist die zweite Welle, entgegen jeder menschlichen (nicht aber politischen) Vernunft, so sicher wie das letzte Wort in der mammonbasierten Kirche. Nachtigall, ick hör dir trapsen … und der Kaiser hat, wie jeder der noch klar sehen kann, einen braunen Popo.

Die Politik sagt sich endgültig von der Realität los
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2608 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

24 Kommentare

    • @ Caro,
      auch super,
      ich habe swiss policy research schon zig-fach weitergeleitet.
      Für alle die Freunde oder Verwandte im Ausland haben, es gibt dort Übersetzungen in sehr,sehr vielen Sprachen !
      Also zur sachlichen Aufklärung unbedingt weiterleiten oder empfehlen 🙂

        • @ Holger
          Nichts ist in Stein gemeisselt, auch nicht der Beton in den Köpfen
          Zu Sophia-Panta Rhei
          Da wir mal in der Materie sind, können wir auch konstruktiv wirken
          Wir sind Schöpfer unserer Realität !

          • Sophia is a word of Greek origin and is translated into German with wisdom. In Greek mythology, Athena is the goddess of wisdom.

            Does anyone know exactly how matter and life came about? In the Gnostic script Hypostasis of the Archons it says that goddess Sophia has suffered a fall from the higher divine order. This case is said to have led to the emergence of matter and life. It is reported that Goddess Sophia wanted to create a work out of herself. This work should be the same as the first existing light.

            The myth of Sophia is full of contradictions. On the one hand, Sophia means wisdom, and on the other hand, Sophia is said to have been wrong? Let’s stick to the official version of the myth of the goddess Sophia (I don’t exactly subscribe to this version, just something similar). Officially, it is described that Sophia was wrong and did not create a second light, but the shadow. It is said that the work of Sophia created a picture of the sky. This sky image of Sophia led to the separation between the upper areas of light and the resulting lower eons (eons = age). The separation described is also called the curtain. The shadow stretched below this curtain – on its outer side facing away from the light. This shadow received the designation “darkness” and became matter.

            It all sounds like primal creation, although in Greek mythology Erebos is part of primal creation and personifies darkness.

            Goddess Sophia is now the mistress of matter and continues her work. The first act of Sophia led to the emergence of the androgynous (male-female) being Jaldabaoth, who is identified with the god Saturn or synonymously with Kronos from Greek mythology. In addition, goddess Sophia created all life on earth. It all sounds like 33 Androgyno’s hamster wheel trap.

            https://mythologie.forumieren.de/t288-gottin-sophia-mythologie-gnosis-wie-ist-die-materie-und-das-leben-entstanden

            • Holger,
              in der aller größten Not schmeckt keine Wurst auch ohne Brot.

              Das Paradies ist dort, wo man Allem entsagen kann, und meist nur den einen Schritt entfernt, mit dem man sich von seinen Ansprüchen löst. In Gegenden mit permanentem Mangel wird gern der Hunger kultiviert. Dort behaupt man mitunter sogar, dass Hunger der Segen der Welt wäre, obwohl er eher ein Versagen ist.
              Auch wer es mit der Diät gern mal etwas übertreibt, kann erfahrungsgemäß zumindest ansatzweise nachvollziehen, welche Spiritualität sich durch Hungern erschließen lässt, zu welch geistigem Überflieger der Mensch wird, wenn sein Selbsterhaltungstrieb erst so richtig zur Hochform aufläuft.

              Metamorphose

              Vater unser, der du bist in deinem Turm,
              schau auf mich herab, den kleinen Wurm!
              Siehst mich winden und biegen.
              Dabei träum’ ich vom fliegen
              und irgendwann holt mich der Sturm.

              In der Höhe wird mir derzeit noch bang,
              deshalb kriech’ ich ganz unten entlang.
              Du brauchst deine Hand nicht nach mir strecken!
              Habe schmerzhaft gelernt, mich zu verstecken.
              Kaum gelingt mir noch der aufrechte Gang.

              Den habe ich ausprobiert,
              kann dir sagen wohin dieser führt.
              Von Freunden wurde ich hinterrücks ausgestellt.
              Über mich lachten du und die Welt.
              Voll Vogelkot war ich geschmiert.

              Mit Gier und Lügen hat man mich beschmissen,
              mit Ignoranz danach zugeschissen.
              Glaub’ mir, das hat keiner verdient.
              Darum hier mal ein wenig verblümt:
              Wenn dir nicht mehr zu helfen ist, dann bist du berühmt.

              Will für andere man etwas wagen,
              zeigt das nebenher deren Versagen.
              Sind ihre Wünsche dann auch noch erzielt,
              wird argwöhnisch zu dir geschielt.
              Weil Feigheit im Dunkel mit Puppen spielt.

              Doch hab’ ich mir meine Dummheit vergeben.
              Nur Parasiten nützt all das Streben.
              Deren Dank ist nichts wert,
              ihr Interesse verkehrt.
              Es gilt, frei von allem zu leben.

              Von heute an, du wirst es seh’n,
              bin ich entschlossen, einfach zu mir zu steh’n.
              Bleibt selbst die Welt mir gestohlen,
              ich lass’ mich nicht mehr verkohlen.
              Wo’s mir zu blöd wird, dort werde ich geh’n.

              Ich führe weder Kämpfe noch Streit.
              Von aller Last hab’ ich mich bald befreit.
              Erscheint manchen mein Leben schon leer,
              ich mach’ es mir selbst nicht mehr schwer.
              Zum Glück gibt’s die Leichtigkeit.

              Die Bettler sind zwar weit in der Überzahl,
              doch verwöhnte Heulsusen können mich mal.
              Zu Egoisten bin ich kalt wie ein Stein.
              Bleib’ ich damit auch häufig allein,
              lass’ nur noch Liebe in mein Herz hinein.
              So werde ich dein Schmetterling sein.

            • Holger !
              Wir leben in einer Paradiesischen Welt !!
              Nur einige Wenige haben Diese zur Hölle
              für die Meisten gemacht,

              Wir alle könnten das ändern, wenn Wir es
              denn wollten !!

  1. Also mein Verständnis ist da völlig klar!
    Zitat:
    “Das reale Seuchengeschehen hat nichts mehr mit der Politik gemeinsam. Das ist jetzt keine eingebildete Phantasie….”
    Doch gerade, denn die Verseuchung ist in der Politik und das richtig real!
    Übrigens Phantasie ist ja nur Einbildung, oder?

    Sagt doch das Papier:
    “53. Die Corona-Pandemie endet, wenn ein Impfstoff für die Bevölkerung zur Verfügung steht.”
    Da steht aber, nicht ,für die Polit-darsteller!
    Und auch nicht ob der dann überhaupt zum Einsatz kommt, aber egal —vorbei ist dann vorbei—-, da nehmen wir sie
    ausnahmsweise mal beim Wort

    Insofern ist jeder Impfstoff wirkungslos.
    Einzig was da helfen würde [Impfung der Besagten], wäre eine intravenöse digitale Bitcoin Injektion total überdosiert und
    und ohne Schwarze Null mit garantiertem Gewinnzuwachs.

  2. Ach so, ich habe nochmal genau gelesen.
    Da steht doch “Ein Impfstoff für die Bevölkerung” und nicht gegen!

    Gegen Polit-Wahnsinnige impfen, ich wäre dabei, obwohl….. ich frag da lieber “Erstmal meinen Arzt oder Apotheker”

  3. Habe heute folgenden Spruch in einem Forum gehört und der passt 150%tig:
    Der deutsch Michel soll sich zu Hause hinsetzen und sich ansehen was für einen Mist er sich seit Jahren zusammen gewählt hat!

    • asisi1
      Der Deutsche Michel hat schon rechteckige Augen vom vielen
      Fernsehen und Smartphone gucken!
      Der zieht sich lieber DSDS oder sonstige Jauche rein. Die
      Kapazität seiner Grauen Zellen, soweit vorhanden, reicht
      nur um zum Kühlschrank zu kommen, um mit den Bier wieder auf
      den Fernsehsessel platz zu nehmen !
      Denken kommt für Den nicht mehr in Frage. Der lebt nach den
      Motto:: Ich lasse Denken !

      • Ich frage mich schon seit Jahren, wie kann man sich solchen Schwachsinn, wie GEZ Medien antun? 1 Minute und aus ist es mit meiner Laune! Nur leider, um den Schwachsinn in Deutschland aushalten zu können, wird dabei der Ouzo zu schnell alle und das wird auf Dauer teuer.

  4. Klug wie die Rosstäuscher nun mal sind, überlassen sie nach und nach den Umgang mit Corona der Verantwortung jedes Einzelnen Bürgers.

    Denen kann man dann ggf. die Schuld für einen erneuten Ausbruch zuweisen! China und der deutsche Rassismus als Verursacher sind jetzt ausgelutschte ‚Ursachen’!

  5. Die halten die Coronasuppe am köcheln, mit allen
    Mitteln der Hinterhältigkeit! Wenn;s ein wenig
    überkocht, na dann dreht man die “Flamme” etwas
    runter (“Lockerungen”), um Sie bei der nächsten
    “Welle”( normale Grippesaison), wieder hochzufahren.
    Es wird höchste Zeit diese Politischen Nullen und
    Hilfsschüler festzusetzen und Sie Ihrer gerechten
    Bestrafung zu zu führen, mitsammt der kriminellen
    Medien und der Volksverhetzenden Jornallie!
    Genauso Gnadenlos, wie Die mit Uns umgehen !!

  6. > Impfstoffentwicklung:
    Jedes Medikament, jeder Impfstoff der unter 4-5 Jahren Entwicklungszeit, Testserien und Zulassungsverfahren liegt, IST SCHROTT, bzw. Gülle. Deftige Folgeschäden können auftreten.
    Keiner der vier Mediziner, die ich in 2020 befragte, widersprach mir. Diese evtl. Corona-Erreger 1-18, jetzt 19, danach 20 bis 100 bleiben für immer bestehen. Natürlich werden auch diese für Nachfolgekrisen herangezogen werden.
    > Zugkräftige Nachfolgekrise mit unermeßlichen Panikpotenzial – von einer Krise möglichst lückenlos in die nächste Krise:
    Generalsekretär der Vereinten Nationen. Guterres, bietet uns seit heute die nächste Krise an. Schon in naher Zukunft Futtermittel- und Wassermangel für Mensch und Tier, da die Erde wegen Überbevölkerung nicht mehr genügend Ressourcen erzeugen kann. 2020 reproduzierbare Ressourcen schon Mitte Februar weggefressen und -gesoffen.
    Ferner redete Guterres von etwa. 550 Millionen Hungerleidenden und zunehmenden kriegerische Auseinandersetzungen in einer immer unfriedlicher werdenden Welt.
    Sehe ich seit 10 Jahren ca. auch so. (Auf ARTE wurde fast gleichzeitig LINSEN und MAISFLADENBROT als tägliche Ernährung vorgestellt, da diese – was nicht falsch ist – alles beinhaltet, was der Mensch braucht.)
    Von Völkerwanderung oder Flucht sprach Guetterez nicht direkt. Aber 550 Millionen, die nichts zu essen und trinken habent, fordern nun einmal in anderen Erdregionen ihre Alimentation, bzw. ihr Asylrecht, ein.
    Das mit Denk- und Diskussionsverbot belegte Tabuthema “weltweite Geburtenkontrolle” schnitt er natürlich nicht an.
    Quizfrage: Geburtenkontrolle oder Verelendung? Was ist besser?

    Impfe:
    Ich bin kein grundsätzlicher Impfverweigerer.
    Z. B. bin ich froh, als Kind, gegen Kinderlähmung geimpft worden zu sein. Im Gegensatz zu heute sah man in meiner Kindheit häufiger Kinder und auch Erwachsene mit verkrüppelten Gliedmaßen, Beinschienen, an Krücken und im Rollstuhl. In meiner früheren Wohnortnähe gab es eine orthopädische Anstalt, mit 1 Etage bzw. 30-40 zu Verwahrenden, bzw. an Kinderlähmung Erkrankten. Heute sieht man derartiges eigentlich gar nicht mehr. Dank Impfung.
    Diese wirklichen “Vollopfer” waren alle U-förmig aufgestellt in nur einem großen Saal eingebettet. In der Etage darunter, übrigens etwa ebenso viele Kriegsversehrte mit 3 oder 4 fehlenden Gliedmaßen. Oftmals amputiert, weil es vor Kriegszeiten keine Impfungen und später keine Medikamente zur Vermeidung dagegen gab. Einer meinte schräg grinsend zu uns: “Ich kann mich noch nicht mal mehr selbst umbringen.” Da war ich etwa 10 Jahre alt und habe diese Szenen bis heute klar vor Augen.
    Früher sagte man:
    “Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam.”
    Heute klagen irre Eltern ihr Recht auf Impfverweigerung ein, weil:
    “Kinderlähmung ist süß und Schuckimpfung ist grausam.”
    (Ähnliches gilt bei Masern, die früher auch häufig Kinder befielen. Auch bei Influenza mit ca. 41° Fieber, wobei man herumfantasiert, nichts wahrnimmt und im Nachhinein dankbar sein darf, wenn helfende Hände zugegen waren.)

    Aber, was DIE DA OBEN jetzt entwickeln und zusammenrühren wollen, zeugt von blanken Aktionismus. Beruhigungsdrops für die Anhänger der Merkel-Kirche, die unkritisch an die ihnen von dieser verkauften angeblichen Erfolge und die daraus abzuleitenden Win-Win-Effekte glauben. DIE verabreichen uns eine “mir-ist-alles-schei*egal-Injektion”.

  7. Es ist die wohl der größte Irrtum der Menschen
    annehmen zu können durch “Demokratische”Wahlen
    etwas ändern zu können!
    Diese “Zecken”, die sich in Parasitischer Weise
    durch das Fleisch des Volkes wühlen und sich
    an den vom Volk erwirtschafteten Gut sattfressen,
    kann man mit guten Zureden nicht mehr los werden!
    Da muß eine Gewaltige Rosskur her, so gewaltig,
    das Dehnen der Appetit für immer vergeht!
    Leider läuft diese “Kur”nicht gewaltfrei ab, zu
    sehr haben sich die “Zecken” festgebissen!
    Es könnte sein, das es noch schlimmer kommt,
    als anzunehmen ist, wenn Sie so weitermachen.

  8. MASKE UND IMPFUNG SIND GEFÄHRLICH …DAS IST GENMANIPULATION AM MENSCHEN !!….DER CORONA TEST IST NUR FÜR LABORE GEDACHT !!

    DIE MEINUNGSFREIHEIT & DIE FREIHEIT DER LEHRE WURDE GESETZWIDRIG EINGESCHRÄNKT !

    DIESES VIRUS TÖTET NUR SCHWER VORERKRANKTE !!!

    “Prof. Dr. Sucharit Bhakdi einer der besten deutschen Virologen: RNA-Impfstoff und #Corona-Fehlalarm” => UNBEDINGT ANHÖREN !!!

    https://www.youtube.com/watch?v=ch-4R3ryjSQ&feature=youtu.be

  9. Corona-Proteste: Jetzt droht Berufsverbot für kritische Mediziner!

    https://www.journalistenwatch.com/2020/09/04/corona-proteste-jetzt/

    Wehe dem, der in diesem Linksstaat aus der Reihe tanzt, der es wagt ein kritisches Wort gegen die völlig zerstörerische Politik der Bundesregierung und gegen die Gier der Pharmaindustrie zu erheben!

    Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat berufsrechtliche Schritte gegen Mediziner angekündigt, die bei Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen ärztliche Kollegen verunglimpfen und beleidigen. Es sei eine „unerträgliche Entgleisung“, wenn Ärzte, noch dazu Bundestagsabgeordnete, Transparente trügen, auf denen sie ihre ärztlichen Kollegen in Sträflingskleidung darstellten und als Verbrecher verunglimpften, sagte Reinhardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). …ALLES LESEN !!

  10. WATERGATE TV berichtet

    EU-Bürger haftet: Pharmaindustrie rechnet offenbar mit Impfschäden

    Der Corona-Impfstoff ist noch nicht auf dem Markt aber anscheinend rechnen die Pharma-Kartelle und die EU-Kommission schon jetzt mit Impfschäden.

    Wie ein Sprecher der EU-Kommission der „Berliner Zeitung“ mitteilte, kündigte die Pharmaindustrie an, keine Haftung für mögliche „unerwünschte Folgen der Corona-Impfung“ zu übernehmen. ..ALLES LESEN !!

    Gerd kommentiert

    Niemand muss sich impfen lassen. Man kann die Pharmaindustrie und ihre Lobbyisten auch auflaufen lassen, wie es bei Tamiflu geschah.

    Sie erinnern sich noch an die Schweinegrippe? Nicht impfen lassen und warten bis das Verfallsdatum der Impfstoffe abgelaufen ist.

    Natürlich wird die Merkelkratur auf die gesetzliche Impfpflicht kommen, jedoch auch hier kann man Sand ins Getriebe schütten.

    Wenn der Staat kriminell wird, dann ist ziviler Ungehorsam gefragt !!

    Wer aufgefordert wird sich impfen zu lassen, kann mit aufschiebender Wirkung klagen.

    Zuguterletzt kann das Volk auch auf einen Generalstreik zurückgreifen, niemand muss sich der staatlich verordneten Körperverletzung unterziehen lassen.

    Wir sind das Volk, wehren wir uns, wenn nötig mit einem Generalstreik!!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die Politik sagt sich endgültig von der Realität los……………………………….. | "Erfolg und Lebensqualität ist der Schlüssel für mehr Zufriedenheit!"
  2. Deutschland gefährlich nah an der „Idiokratie“ | Satire

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*