Türkei schickt “getürkte” Flüchtlinge gen Europa

Gehen der Türkei die Flüchtlinge aus?

Türkei schickt "getürkte" Flüchtlinge gen EuropaAnne Karre: Auf den Bolzen muss man erst einmal kommen. Aber die moderneren Formen der Kriegsführung kommen zeitweilig schon ganz gut ohne Waffen aus. Noch charmanter ist es, wenn die zu erobernden Staaten ihre Eroberung und Besetzung auch noch selbst finanzieren. Exakt so, wie das in Deutschland eh Tradition ist. Dann darf man, wenn so ein Plan aufgeht, durchaus von der Kür in Sachen moderner Kriegsführung und Eroberung ausgehen. Was Erdogan da gerade an der griechischen Grenze abliefert, passt exakt in diese Schema. Ein unerhörter Vorgang[RT Deutsch], für den bestimmte unterbelichtete Kreise bei uns sofort wieder den Karlspreis oder etwas vergleichbares auf den Markt werfen würden.

Nun, wir wären ja nicht “die Deutschen”, wenn wir bei solchen Sachen nicht sofort die Augen schlößen und das Scheckbuch zückten. Dieser weltmännische Reflex, der über Jahrzehnte mit der Nazi-Keule, gut dosiert, eingebläut wurde, ist der in der Welt bestbekannte und gern gesehenste Umschalter auf “finanziellen Humanismus”. Der wiederum ist ein einmaliges deutschen Markenzeichen. Den gibt es sonst nirgends auf dem Planeten. Spätestens wenn dieses Stadium erreicht ist, oder eingefordert wird, verbietet sich jedwede weitere Differenzierung. Ab dem Punkt darf nicht weiter zwischen Flüchtling, Wirtschaftsflüchtling, Migrant, Fachkraft, Asylant, Abenteurer, Kriminellen usw. unterscheiden werden … dann sind nur noch sämtliche Schleusen zu öffnen.

Flüchtlingswelle, die Zweite …

Offenbar sind wir nach 2015 wieder an diesem Punkt angelangt. Endlich können wir die zweite Welle der vielen Hilfsbedürftigen jungen Männer zwischen 18 und 30 Jahren in Empfang nehmen. Die vielen Frauen, Kinder und Alte in den Herkunftsregionen können sich zumeist die Flucht nach Europa nicht leisten. Da in ihren Herkunftsländern jetzt noch die jungen Arbeitskräfte fehlen, sind wir gut beraten, sogleich abermilliarden Euro dorthin zu überweisen, um diesen Mangel zu kompensieren.

Immerhin zählt auch das zu unseren besonderen moralischen Verantwortlichkeiten, während wir die Flüchtlinge hier, zu ihrer allfälligen Ertüchtigung, zunächst ein wenig in unserm sozialen Netz Trampolinspringen üben lassen. Natürlich schicken diese braven Jungs auch ein wenig von der hier ergatterten Beute nachhause, um in ihren Familien daheim nicht als asozial zu gelten. Vor allem aber, damit es dort nicht so trist für die Opfer aller möglichen Kriege ist, vor denen die jungen Männer ausnahmslos und so dringend fliehen mussten.

Genau in diesem Umfeld leistet Erdogan seine wertvollen Makler-Dienste. Das stellt sicher, dass uns hier in Europa das Humankapital nicht ausgeht. Und wie das bei Maklern nun mal so ist, müssen die auch erklecklich daran verdienen, denn in diesem Bereich kann man einfach nicht umsonst den Dienstleister mimen. Das wäre ja humanitär … und genau das wiederum ist doch das deutsche “Scheckbuchprivileg”.

Erdogan schickt getürkte Flüchtlinge

Vermutlich hat Erdogan mal nachgesehen, was “Made in Germany” bedeutet. Von diesem Glanz hätte er gerne einiges, aber ein “Made in Turkey” erinnert viele Leute einfach nur an Geflügelbraten. Also besinnt er sich auf das, was er kann: Flüchtlinge machen. Da kann man als Regionalmacht schon mal auf den Putz hauen. Viele Flüchtlinge sind ein gutes Anzeichen dafür, dass es mit dem osmanischen Großreich unter einem Sultan Erdogan doch noch etwas werden könnte. Nur mit seiner neuen Strategie hat einfach niemand gerechnet.

Jetzt sieht der große Weltenplan, den ja auch Erdogan kennt, eigentlich die Arabisierung und Afrikanisierung Europas und besonders Deutschlands vor. Irgendwie müssen jetzt dringend die Dichter und Denker weg, noch bevor die Menschheit dahinter kommt, warum sie hier auf diesem Planeten weilt. Also exakt das, was Angela Merkel schon seit einigen Jahren erfolgreich in die Tat umsetzt. Klar ist auch, dass man das nur über sogenannten Flüchtlinge und Fachkräfte schaffen kann, wenngleich mehr und mehr zu offiziellen Umsiedlungsprogrammen nach den Vorgaben der UN und der EU übergegangen wird.

Der intelligente Flüchtlingstausch

Erdogan hat aber bemerkt, dass es für ihn besser ist wenn er Flüchtlinge fälscht. Jetzt schickt er eigene Leute, die sauber türkisch sprechen und stellt so sicher, dass das eine “Osmanisirung” Europas wird. So muss er auch nicht mehr lange um einen Beitritt betteln. In zwei bis drei Generationen wird sich Europa einfach der Türkei unterwerfen, weil dort der Kalif ihres Gottesstaates residieren wird. Über die gefälschten Flüchtlinge kann man in dem nachfolgenden Film etwas mehr erfahren. Abgesehen davon schützt Erdogan Europa so effektiv vor der Arabisierung bzw. Afrikanisierung. Denn wo die Türken sind, können die anderen kaum mehr sein.

Die vermeintlich echten Flüchtlinge kann er solange irgendwo in der Türkei zwischenlagern, bis die ausgestorben sind oder er macht mit ihnen das, was er auch gern mit den Kurden macht. Vielleicht macht er die Nummer aber auch nur mit türkischen Landsleuten, weil ihm de facto die Flüchtlinge längst ausgegangen sind, er das gegenüber der EU allerdings nicht zugeben kann, weil dann sein einziges Erpressungsmittel Richtung EU kaputt wäre.

Türkei schickt “getürkte” Flüchtlinge gen Europa
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2500 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. Liebe Leute von qpress.
    Der Grundgedanke in diesem, Euren Artikel, ist für jeden Deutschen Mann und jede Deutsche Frau, richtig zu teilen. Die Schlacht vor Wien, jetzt auf ganz Europa der Weißen zu einer anderen Zeit und mit anderen Mitteln. Deutschland ist vermeintlich wehrlos .
    Nach 40 Jahren Bundeswehr muss ich das „neidlos“ anerkennen. Ein echtes gedankliches Problem ergibt sich mir allerdings immer, so auch hier bei qpress, ob bewußt oder unbewußt, somit dann ungewollt oder gewollt, der eklatante Unterschied zwischen Deutschland und BRiD!!!!
    Kein Deutscher hat diese Entwicklung vorhersehen können und somit auch nicht direkt zu verantworten. Die Entwicklung mit unserer Nation und unseren Volk ist von extrem langer Hand ( Zeit ) geplant worden. Es gab eine Zeit/Meister, das wird hier leider fehlinterpretiert, bzw. nicht zugelassen, in der seelische und wohl auch geistige Kräfte die Entwicklung erkannt und benannt haben. Goethe und Schiller sind in diesem Zuge nur die, die nicht mehr gennant, aber auch nicht mehr ermordet werden können!!!! Oder weiß von Euch qpress oder Lesern über die Ermordung von. Friedrich von Schiller??
    Johann Wolfgang von Goethe hat diese Tat des Mordes und des Mörders an seinem Freund Friedrich in Faust 2 in Kraniche des Ibikus als Anagramm beschrieb und von seinen Vertrauten eine Veröffentlichung nach seinem Tode verlangte. FREIMAURER. Wer sich überhaupt mit Friedrich von Schiller und seiner Liebe zu Allem auskennt, wird das hier wissen. Inszeniert wurde das ganze, wie seit Jahrhunderten/ Jahrtausenden von der Elite. Die ist viel älter und seitdem aktiv und hat eine ungeheure Macht. Eben Angsteinflößend. Lüge und Angst ist alles was die können. Keine Angst der Menschen zur Wahrheit und das Gruselmärchen Löß sich sofort auf. So einfach könnte es sein, …. aber die Angst (Egoismus) ist noch ungebrochen.

    • Das sie 40 Jahre gebraucht haben den Mist zu erkennen, ist einfach nur kläglich!
      Ich war 1970-71 beim Bundesgrenzschutz. Damals als 19 Jähriger habe ich schon das ganze verlogene System erkannt. Ich sagte damals zu meinen Vorgesetzten: Kommt es zum Krieg mit den Russen und der DDR, erschieße ich euch zu erst!

  2. Wika, der Gedanke, dass er sein erträumtes “Osmanisches Reich” auf diese Weise Wirklichkeit werden lassen will, kam mir als erstes, als ich von der geöffneten Grenze hörte. Danke, dass Du es so toll in Worte gefasst hast. Das meldet Terror Online: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_87441488/krise-an-eu-grenze-mehrheit-der-deutschen-laut-umfrage-fuer-grenzoeffnung-.html Natürlich kommt diese Umfrage vom ARD Deutschland-Trend. Wie sollte es auch anders sein.
    und das meldet der “Cicero” https://www.cicero.de/aussenpolitik/exklusiv-insa-umfrage-abweisung-fluechtlinge-griechenland-eu-tuerkei

    • haha … das hätte mich jetzt auch arg gewundert, wenn die Leute bei ARD nicht für den Selbstgenozid gestimmt hätten … das ist dort Pogrom ähh … Programm 🙂 und manchmal sind die Vorlagen für meine Schreibereien einfach schon Satire pur 🙂

      • Das Zitat aus 1997/98 ist heute aktueller denn je: “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.” Recep Tayyip Erdogan
        Auch das ist entlarvend, aber Mutter Terroresia und ihre Entourage sind ja schon bis zur Bewusstlosigkeit von ihm geimpft worden. “Wir müssen die europäische Kultur mit der türkischen impfen.” Bei dieser Aufforderung sind sie ja schon auf dem besten Weg, oder? “Macht fünf Kinder, nicht drei, denn ihr seid Europas Zukunft. Da wo ihr arbeitet und lebt, ist nun eure Heimat. Gründet noch mehr Betriebe. Schickt eure Kinder in bessere Schulen. Lasst eure Familien in besseren Stadtteilen leben. Steigt in die besten Autos. Wohnt in den schönsten Häusern.” Im Sinne der Geheimdienste nennt man so etwas covert infiltration (verdeckte Unterwanderung). Funktioniert doch, denn sie sitzen doch schon in den Schaltstellen der Republik und wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht hört man das Gejammer bis in die Türkei und Erdowahn fühlt sich berufen, die Nazis zur Ordnung zu rufen.

  3. Europa wird zur islamischen Kolonie “Eurabien” gewandelt.
    https://www.merkur.de/politik/islamischer-staat-is-will-2020-vor-bayern-stehen-5335247.html
    Hat nicht ganz geklappt, jedenfalls nicht mit militärischen Mitteln. (Derartige “Landkarten” erstellt von Islamisten gibt es zuhauf.)
    Allerdings wird die millionenfach eingetroffene neue Sozialamtschicht die gesellschaftliche Zusammensetzung erheblich verjüngen. Mit Überalterung und erforderlichen Fachkräfteersatz haben die vorsätzlich produzierten Flüchtlinge nichts zu tun.
    Fremdschämen muss ich mich für einen Großteil der Deutschen, die stillschweigend die Ereignisse kommentarlos über sich ergehen und bereit sind, sich verdrängen und ausplündern zu lassen. Wegen der Nazi- und Rassismus-Klatsche trauen sich nur Wenige ab und an mal auf eine Demo zu gehen.
    Man betrachte die Übertötungsmächte USA, GB, F, Rus und auch die Türkei mit ihren Unmassen demokratischen Marschflugkörper und friedbringenden Bomben und Massen an Bodentruppen:
    Seit 3 Jahren bekommen diese Gutmächte das letzte “Rebellennest” nicht unter ihre Kontrolle?
    Was stimmt hier nicht?
    Wir brauchen mehr Flüchtlinge! 4 Jahre brauchten Sie für Rakka. Aus Rakka und Aleppo gewährte man den sich ergebenden “Rebellen” (= Kopfabschneider) freien Abzug / Geleit und sie durften entwaffnet mit Reisebussen gen Osten fahren. Aus kurdischen und syrischen GEfängnissen fliehen hier 40 ISler und andernorts 200. Damit sie alsbald wieder neue Geröllhalden und Leichenhaufen produzieren können.
    Wie behämmert ist das denn? Dumm wie ein Sack Suppe.
    Seit Jahren schon hätten m. E. die Gutmächte, unter Außerachtlassung von Erdowahns Willen, dort eine Schutzzone freikämpfen bzw. einrichten können. Dort, wohin die 2,5 Mio. Syrer und andere Goldstücke leben, oder in den Großraum Damaskus zurückkehren könnten.
    Macht man aber nicht; Flüchtlinge sind begehrtes Druckmittel und spielen Millionenumsätze ein.
    Viele fliehen übrigens unbeachtet durch den seichten Grenzfluß Ebfros, oder machen eine Bootstour über das schwarze Meer nach Bulgarien. Klaus Superkleber von HEUTE berichtet hierüber nicht.
    Soll mal Erdogan seine 2,5 Millionen Richtung Europa entsenden. Dann stehen die mitteleuropäischen Staaten genau so hilf- und tatenlos wie 2015 da.
    Verschiedene Kommunen, Berlin, Raum Göttingen u. a. schreien bereits wieder nach Flüchtlingen. “Wir schaffen das”. Wo wohnen die?
    DRK und Johanniter inspizierten bei uns jetzt ein seit Jahren leerstehendes Zeltaufnahmelager und karrten irgendwelches Baumaterial heran.
    Seehofer: Ist gerne bereit 7.500 oder auch 10.000 Kinder / Minderjährige bis 40 in D einzuhausen. So stellt er sicher, dass deren Großfamilien alsbald nachflüchten, bzw. nachreisen dürfen.
    Ein TSCHECHE (er sprach noch lustiger, als ich es wiedergeben kann) meinte jetzt zu mir: “Was ist los mit Njemezko (=Deutschland), leben die Köpfe der Deutschen noch? Geben ihr Land an Kriegervolk ohne Schrauben im Kopf und bezahlen dafür, geben Orden und Urkunden an Schulkinder die neue Wetternachrichten erzählen, und wollen wieder den Kommunismus. Wollen ein eisernes Hemd.” Usw.
    Ja, Deutsche bzw. Europäer haben einen an der Klatsche – nur zu gerne würden sie sogar die Fluchtkinder mit IS-Legofiguren beschenken – nach islamistischen Vorbild:
    https://jihadintel.meforum.org/identifier/192/jihad-with-lego
    (Mal schauen, ob die Seite demnächst entfernt wird. Solange viel Spaß damit.)

    • Die Zusammenfassung der durch Luegenpropaganda gewählten Politik ist perfekt erfasst mit dem Zitat:
      “Dumm wie ein Sack Suppe.”! (:-)))
      Versucht man politische Aufklärung im persönlichen Lebensumfeld ein kleines bisschen anzuregen, dann erfolgt sofort Blockade, Ablehnung und Verdächtigung. Dass man wie früher ganze Nächte mit viel Rauch, Musik und einigem Hopfentee über alles, …wirklich alles Reden kann – bei völlig konträren Positionen – ist völlig vorbei.
      Als ob es den Fortschritt in der Richtung nie gab.

      Die Eroberung ist ein Kinderspiel ohne Risiko und mit fetter monetärer Beute. Dschihadisten-Hobbys finden bei lausiger Rechtsprechung zudem ihr Wohlwollen bei allen Gewalten der Einheitsparteien-“Demokratur”, einschließlich der hinter jedes Licht gefuehrten Talkshow-Wahl-Kreuzchenmacher. Bisher ein tragischer Verlauf, der einfach fuer viel Ratlosigkeit sorgt, bis man auch die kleinsten Erfolge innerlich wie eine Tour-de-France Etappe feiert.

  4. Glücklicherweise gibt es einen starken Geburtenrückgang in islamischen Staaten. Bitte googeln “Geburtenrückgang Islam”. Siehe dazu auch meine Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  5. Mutti hat die ganze geistig unterpriviligierte Welt eingeladen, damit die Grünen ein paar neue Kumpels bekommen und die GrünnInnen einmal angegrapscht werden, was sonst nicht vorkommt. Und für die Marschrichtungen aus Syrien braucht es Sanktionen gegen das ausgelaugte Land. Eigentlich spricht nix gegen frisches Menschenmaterial, allerdings kennt frau die Stimmung im Land nach der Wahl in Thüringen und die ist nicht so, dass wieder einmal eine Million so mir nichts dir nichts aufgenommen werden könnten und wer besonders schlau ist, schaut sich einfach mal die Rohdaten bei Umfragen an. Da wird schnell klar, dass die einzige Opposition mittlerweile die stärkste Kraft im Land ist. Der Sultan von Istanbul hat bereits richtig Geld von der Mutti bekommen, um den Kopfabschneidern in Illib einen Allinklusive Urlaub zuzusichern, damit die von dort aus Dammaskus und die Russen permanent angreifen. Die finden im Gegensatz zur Mutti das nicht so witzig und versuchen die Mörderbande endgültig zu vertreiben. Schnell schießt Mutti Geld nach für Extras wie türkische Truppen in Syrien, die dann zum Gegner wurden.
    Leider läuft es nicht wie es soll, trotz unbegrenzter Geldmittel ist das Trampeltier immer noch im Amt und das Pack ist immer noch nicht ausreichend entmündigt. Da hilft das kleinste aller Lebewesen, das Virus, nicht so auf dem Computer aber so in den die Systemmedien wo ordentlich unbegründete Angst und Panik verbreitet wird. Die Weltwirtschaft soll endgültig abgewürgt werden, dann wird alles gut, denn nur das unterworfene Pack ist gutes Pack.

  6. Das ist aus “Middle East Forum”. Leider nur in englischer Sprache “Turkey seeks to influence and shape how Islam is practiced by Muslim communities in EU countries, notably Germany, and now in the UK.” (Die Türkei versucht zu beeinflussen und zu gestalten, wie der Islam von muslimischen Gemeinschaften in EU-Ländern, insbesondere in Deutschland, und jetzt in Großbritannien praktiziert wird.) Sie versucht nicht zu beeinflussen, sondern beeinflusst massiv. Bestätigt doch unsere Annahme und Deutschland steht auch hier an erster Stelle. https://www.meforum.org/60534/paul-stott-on-islamist-radicalization-in-the-uk

    • Wer weiß, wie sich diese Geschichte entwickelt
      hätte, hätte man die Putschisten gegen
      Erdogan damals unterstützt?
      Es giebt viele Arten der Eroberung! Nur wenn
      ein Land nicht in der Lage ist, seine Grenzen
      zu schützen,dann hört es bald auf zu existieren!
      Die schlimmsten Feinde, sitzen nicht in der
      Türkei,oder sonst wo, sondern in der Schwatzbude,
      Namens Bundestag und im Politbüro Brüssel!
      Wenn Wir das nicht langsam begreifen, dann haben
      Wir Fertig!

  7. Aufgedeckt: Türkisches Fernsehen präsentiert arabischen „Flüchtlingen“ die Routen nach Europa

    https://www.anonymousnews.ru/2020/03/02/tuerkisches-fernsehen-route-europa/

    Das arabischsprachige Programm im türkischen Fernsehen informiert reisewillige “Flüchtlinge” gezielt über Routen nach Europa und schließlich ins Sozialparadies Deutschland. Die Türkei organisiert sogar Bustransfers nach Griechenland…ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Da gibt’s doch schon jede Menge Beispiele !

    Polen hat bei der letzten Flüchtlingswelle 500 syrische Christen bekommen !

    Die haben sich ruckzuck auf dem Weg nach Deutschland gemacht weil sie in Polen zu wenig Geld bekommen !

  8. Keiner dieser von den Türken als Werkzeug benutzter Asylant soll aufgenommen werden !!

    Wir haben schon genug dieser Abkassierer und Verbrecher im Land…..ES REICHT !

    Wenn es nach mir geht, sollten alle hier lebenden INVASOREN wieder abgeschoben werden !!

  9. Warum wird in den ganzen “Flüchtlings”-Zirkus so viel hinein interpretiert? Dass Deutschland mit Migranten geflutet wwerden soll, ist unter den atlantischen Strippenziehern um Soros und Genossen eine ausgemachte Sache. Erdogan ist nur eine Schachfigur in diesem miesem Spiel. Aber Erdogan wäre nicht Erdogan, wenn er nicht dieses Spiel für seine eigenen Zwecke nutzen würde. Warum sollen Deutschland und Europa mal afro-eurasisch aussehen und nicht türkisch? Merkel hat Erdogan in eine Rolle hineinmanövriert, in der er die Regeln bestimmen, nach Herzenslust erpressen und seine Großmachtträume ausleben kann. Wenn es in Deutschland ein geordnetes Staatswesen mit einer funktionierenden Justiz geben würde, müsste Merkel längst des Hochverrats angeklagt sein. Mehr als Merkel kann niemand dem eigenen Staat und seinen Bürgern schaden.

    Nun kann Merkel das alles nicht alleine. Ja, sie ist die Speerspitze und Vollstreckerin der transatlantischen Strippenzieher. Sie hat mit Hilfe der Transatlantiker ein Polit/Medien-Kartell aufgebaut, das ihr den Rücken für ihre Untaten frei hält. Die ihr zu Kreuze kriechenden Vasallen tun ihr Übriges. Wenn man einen schleimenden Ministerpräsidenten wie Günther hört und sieht, der nicht genug “Flüchtlinge” in sein Land bekommen kann, wird einem übel. Durch welche Mühlen sind die alle gedreht worden? Wohl sicherlich durch die Mühlen der Bilderberger und Co. Wie anders soll man sonst diesen Auftrag der Biderberger einordnen?: “Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.” (aus Fassadenkratzer) Selbst die Gehirnwäsche wird als erfolgreiche Erziehungsabeit erwähnt. Wer kann den Untergang Deutschlands noch stoppen?

1 Trackback / Pingback

  1. Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen – amthor-art.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*