Das Deutschland der farbenprächtigsten „Nullen“

Das Deutschland der farbenprächtigsten „Nullen“Deutsch Absur­dis­tan: Dei deutsche Sprache ist schon eine feine Sache und sie kann sit­u­a­tiv so vieldeutig wie ein­deutig sein. Über Jahre hin­weg kan­nten wir in Deutsch­land nur die “Schwarze Null”. Gemein­hin ver­stand man darunter nicht nur einen aus­geglich­enen Bun­de­shaushalt. Nein, sie war auch poli­tisch zu betra­cht­en, da alle damit ver­bun­de­nen Parolen ein­st­mals aus dem schwarzen Lager (Union­sparteien) kamen. Beson­ders tat sich dabei der langjährige Finanzmin­is­ter, Wolf­gang Schäu­ble, her­vor. Somit gilt er zurecht als Inbe­griff und Per­son­ifizierung der schwarzen Null, wenn auch auf Rädern.

Nur keine Sorge, es gibt im poli­tis­chen Betrieb der Bana­nen­re­pub­lik Deutsch­land mehr Nullen als uns lieb sein kann. Bedauer­licher­weise sind die alle über­aus far­b­los und wer­den deshalb nur schw­er als das erkan­nt. Um den­noch irgend­wie wahrgenom­men zu wer­den, bemühen sich aller­hand dieser Nullen ver­mehrt um Farbe. Da ist fast jedes Stilmit­tel recht, Haupt­sache sie wer­den bemerkt. Seit 2017 sind die Parteien mehr oder min­der im Wahlkampf­modus, denn 2021 soll “Mut­ti” beerbt wer­den. Da bleibt vor lauter Selb­st­darstel­lung und Schaum­schlägerei lei­der sehr wenig Zeit um seinen Dien­stpflicht­en gegenüber dem Sou­verän nachzukom­men. Ist aber auch egal, weil der sich sowieso kaum wehren kann.

Null bleibt Null, egal wie wunderschön die aussieht

Die näch­ste nen­nenswerte Null, die sich nun in das gleißende Ram­p­en­licht des deutschen Steuerzahlers drängte, war und ist die “Rote Null”. Ja man kann es noch sehr leicht abstrahieren, das muss was poli­tis­ches sein. Wohlge­merkt, es han­delte sich nicht um eine tiefrote Null, son­dern um eine schlicht rote Null. Inhaltlich aber nichts anderes als die schwarze Null. Auch hier war die Zuord­nung deshalb noch recht ein­fach. Rot ste­ht für bluti­gen Tod und SPD, da gibt es kein Ver­tun. Selb­stver­ständlich hat die rote Null eben­falls einen Namen und hört bisweilen auf “Olaf Scholz”.

Wer jet­zt irrig meint, damit sei das Kon­tor geschlossen, bilanziell gut col­o­ri­ert und hin­re­ichend aus­genullt, der hat die Rech­nung ohne die unzäh­li­gen anderen Nullen der Polit-Land­schaft gemacht. Die ver­suchen sich trotz ihrer Far­blosigkeit dazwis­chen zu drän­gen. Sie schmück­en sich mit den unmöglich­sten Far­ben, nur um im Irrlichter­schein irgend­was zu glitzern. Sinn und Ver­stand braucht es nicht mehr. Selb­st die Gefahr, mit ihrem Erscheinen nun die gesamte Buch­hal­tung ad absur­dum zu führen, geht ihnen vor lauter Selb­st­gerechtigkeit am Aller­w­ertesten vor­bei.

Der Zank um die “Grüne Null” beginnt

Jet­zt wird der Rah­men gesprengt. Die “Grüne Null” wird all­seits gehypt. Die soll ganz anders sein, so extra ordinär wie nichts jemals zuvor. Mon­etär wird sie tiefrot daherkom­men. Sie kostet ohne Ende. Dafür gibt es aber ein unbezahlbares und blitzsauberes grünes Gewis­sen, koste es was es wolle. Da ist es völ­lig egal, dass die auf ein­er höchst wack­e­li­gen Ide­olo­gie basiert. Let­zteres Kon­strukt ist seit­ens der Pro­pa­gan­da anerkan­nt und somit verbindliche Wahrheit. So lässt sie sich die Show nicht nehmen. Nur die Per­son­ifizierung dieser “Mega-Null” will noch nicht so recht gelin­gen.

Offen­bar war die Krampe-Knar­ren­klauer vom schwarzen Block schneller als die Grü­nen: Kramp-Kar­ren­bauer will „grüne Null“ durch umfassende Steuer­reform[Kuh-Han­dels-Blatt]. Die Anom­alie Baer­bock von den Grü­nen hat­te im Som­mer­in­ter­view ihre Kobolde in die falsche Rich­tung los­geschickt, so ein Pech. Der grüne Robot Habeck war zu sehr auf den Kan­zlerthron fix­iert. Da macht das kleine saar­ländis­che Kroko-Deal ein­fach mal schnapp und schon ist die grüne Null ziel­sich­er in der Black-Box der Union gelandet.

Die Regenbogen-Nullen kommen etwas verspätet

Die AfD ist sich noch nicht ganz so schlüs­sig, ob sie sich nun eine braune oder blaue Null auf die Fahne pin­seln möchte. Das kommt ganz drauf an in welchem Super-Gauland später ein­mal die Mehrheit leben möchte. Immer­hin hat sowas ja mächtige Sig­nal­wirkung. Da sollte man nicht acht­los mit den Nullen rum­spie­len. Bei der FDP dürfte das erhe­blich schneller zu beant­worten sein. Fol­gt man der markan­ten Duft­spur des Christ-baum-Lind­ners, riecht man förm­lich an jed­er Hausecke, dass die Null der FDP eher urin­stein­gelb aus­fall­en wird. Auch darunter kann man sich aller­hand vorstellen.

Erstaunlich, dass dieser Tage alle ver­füg­baren Nullen eine der­ar­tige Renais­sance feiern. Ob das wirk­lich nur an der Haushalt­s­pla­nung liegt? Nullen waren doch son­st nie so inten­siv das The­ma. Immer­hin ver­mö­gen die Nullen, alle­in­ste­hend, bei kaum ein­er Berech­nung etwas zu bewirken. Erst wenn man sie als Bal­last hin­ter jede x‑beliebige Zif­fer die ungle­ich Null ist hängt, dann sieht jed­er Haushalt, jede Bilanz, sogle­ich schau­rig gewaltig aus. Da die Blau-Braunen in diesem Fall (wie immer) nicht mit­spie­len dür­fen, kann man das schöne neue Win­drad für heiße deutsche UN-Luft ganz bequem ohne die gestal­ten.

Viel entschei­den­der ist die unschein­bare, aber dur­chaus erkennbare Raute im Zen­trum des haus­gemacht­en Drehkreuzes. Fern­er die auf­grund der Fäh­nchen nur all zu klar ersichtliche Drehrich­tung der ganzen Angele­gen­heit. Und so drehen alle bedeu­ten­den Nullen am deutschen Rad, mit Aus­nahme der Grü­nen, die lassen sich mit­drehen. Ide­ol­o­gisch drehen sie lieber für Regen­bo­gen­land völ­lig frei, lassen sich aber gerne von denen, die schon länger hier leben, fürstlich aushal­ten.

Das Deutsch­land der far­ben­prächtig­sten „Nullen“
4 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

25 Kommentare

  1. Nicht zu vergessen, die Mil­lio­nen anderen Nullen in diesem Land, die sich gar nicht wehren wollen. Aus vie­len Grün­den, her­vorstechen dabei Feigheit, Infan­til­ität.

    • Nur wegen diesen Nullen gibt es im Bun­destag und den Min­is­te­rien soviel davon.
      Das Par­la­ment ist das Abbild des Volkes.
      Fernse­hen machts möglich.

  2. Ich hoffe es kommt der Tag des groß Reinemachens! Poli­tik­er, Jus­tiz und Polizeibeamte wer­den es am eige­nen Leibe zu spüren kom­men. Da sind uns die Muselmän­ner schon weit voraus. Sie haben auch keine Achtung vor diesen Fei­glin­gen!

    • Deutsch­land müsste sich aber­mals in Grund und Boden
      SCHÄMEN,
      wenn Polizei und Jus­tiz rig­oros gegen Unruh­es­tifter und Krim­inelle vorge­hen wür­den. Deutsche Polizei, als ACABs beson­ders hoch wert­geschätzt, würde bei Durch­greifen sofort ein recht­sex­trem­istis­ches Güte­siegel von den linken Kolon­nen erhal­ten.
      Also verord­net man ihnen sog. deeskalieren­des Ver­hal­ten und Defen­sivs­trate­gien. Mus­lime bespuck­en sie und bew­er­fen diese dann mit mit­ge­bracht­en Pantof­feln, kaput­ten Schuhen und Müll. Eine Hand­lungsweise, die deren Ansicht nach beson­dere Ver­ach­tung und Nich­takzep­tanz für die Polizis­ten aus­drückt. Und die angreifend­en Mus­lime wer­den bestätigt; eine Polizeigruppe von ca. 20 vol­laus­gerüsteten Beamten in Schutz­mon­tur zieht sich vor 30 Pantof­fel­w­er­fern zurück. Also sehen die Mus­lime sie weit­er­hin als erbärm­liche Fei­glinge. (geschehen u. a. in Bay­ern und Bawü)
      In Berlin, Ham­burg, Dres­den u. a. nimmt die Polizei immer wieder Bewurf mit Steinen, Eiern, Farbbeuteln und gar mit Exkre­menten / Urin befüll­ten Plas­tik-Bech­ern ent­ge­gen. Und selb­st hier ziehen sie sich im Regelfall vor Antifa, Asta und anderen Linksläusen zurück. Tick­en die ober­sten Polizei- Befehlshaber noch richtig?
      Gerichte bleiben bei ihren Urteils­find­un­gen immer weit­er unter dem jew­eils vorge­se­henen Straf­maß zurück. Bleiben sog­ar oft unter Min­dest­straf­maß. Im Gegen­teil, gierig und mit großer Akri­bie sucht man nach irgendwelchen Grün­den, die auch bei Tötungs­de­lik­ten dem Täter straf­min­dernd zugute gehal­ten wer­den kön­nen. Oder man über­stellt sie in die immer beliebter wer­den­den Son­der­haf­tanstal­ten, den Neu­rolo­gien / Psy­chi­a­trien. Von hier aus kann man sie dann irgend­wann ent­lassen, wenn Täter­name und Straftat in Vergessen­heit ger­at­en sind und nie­mand mehr Notiz von Ihnen nimmt.

      In D läuft über­haupt nichts mehr so, wie es laufen sollte.

  3. Es herrscht der absolute Schwund! Wir haben gar keine Poli­tik­er mehr!
    Es sind entwed­er Lob­by­huren oder sie sitzen in irgen­dein­er mosais­chen Freimau­r­er Gang herum und sind Agen­ten ein­er frem­den Agen­da- die alle­samt auch rein gar nichts mit Deutsch, bzw. Deutsch­land zu tun haben!
    Seit gefühlten 40 Jahren, hat Deutsch­land auch nicht einen Poli­tik­er mit (Welt)Format mehr aufgestellt! Entwed­er wer­den die vorher abgesägt oder erst gar nicht zuge­lassen!
    Schwund­land müsste es richtiger­weise eigentlich heißen!

    • Sefton Delmer, ehe­ma­liger britis­ch­er Chef­pro­pa­gan­dist nach der Kapit­u­la­tion 1945 zu dem deutschen Völk­er­rechtler Prof. Grimm:
      „Mit Gräuel-Pro­pa­gan­da haben wir den Krieg gewon­nen …Und nun fan­gen wir erst richtig damit an!
      Wir wer­den diese Gräuel-Pro­pa­gan­da fort­set­zen, wir wer­den sie steigern bis nie­mand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zer­stört sein wird, was sie etwa in anderen Län­dern noch an Sym­pa­thien gehabt haben, und sie sel­ber so durcheinan­der ger­at­en sein wer­den, daß sie nicht mehr wis­sen, was sie tun. Wenn das erre­icht ist, wenn sie begin­nen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zäh­neknirschend, son­dern in eil­fer­tiger Bere­itschaft, den Siegern gefäl­lig zu sein, dann erst ist der Sieg voll­ständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (= Reed­u­ca­tion) bedarf sorgfältiger, unen­twegter Pflege wie englis­ch­er Rasen. Nur ein Augen­blick der Nach­läs­sigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unaus­rot­tbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

      Heute begleit­et auch noch von sab­bern­den Lob­by­huren, deren Ver­stärk­er­an­la­gen, die mich beschimpfen, weil ich evtl. einen “City-Panz­er” fahre, der ein stets hochex­plo­sives Geschoss ist und jed­erzeit hochge­hen kann. Schuld, Scham und Schande wollen sie täglich über uns brin­gen, damit wir auch weit­er­hin klein, gebückt, leise und kriechend bleiben.

  4. Und die Linken hal­ten ihre Ran­dale-Füßchen still? Oder anders gefragt: existieren die über­haupt noch?
    Je älter ich werde umso heftiger fällt es mir auf, wie übel die Bürg­er von den Poli­tik­ern bel­o­gen wer­den. Und ein Teil der Bürg­er ist denen ger­ade deshalb so dankbar dafür, dass sie die bei der näch­sten Wahl wieder wählen. Offen­sichtlich ist es das grot­ten­schlechte Lügen, was den deutschen Michel so sehr beein­druckt.

    Die Null auf Rädern, ist hier zutr­e­f­fend beschrieben. Und bei seinen Lügen zur ange­blich real existieren­den Null, haben grund­sät­zlich seine Hin­ter­räder vor Begeis­terung durchge­dreht. Ganz (t)olle Büh­nen­show a la Null­null Sch®äuble lock­er.

    • @Allahdin:
      Auf­fäl­lig ist auch, dass unsere Regierung über­haupt nicht mehr zum Volk, bzw. an den Steuer­bürg­er gerichtet, spricht. Kein­er­lei für die Zukun­ft geplante Wege und Entwick­lun­gen wer­den bekan­nt gegeben und offiziell aus­ge­sprochen. Ich meine damit das Über­ge­ord­nete, den vorge­se­henen Werde­gang und die kün­ftige Entwick­lung Deutsch­lands. Besten­falls lassen sie ihren Regierungssprech­er Sab­bert, der während seines Müll­sprechs gerne zur Seite aber nicht in die Kam­eras guckt, reden.
      Kohl und sog­ar Schröder richteten sich wenig­stens ab und an noch direkt an die Bevölkerung. Im Merkel-Zeital­ter wer­den wir nur noch auf­fäl­lig schlecht und oft bel­o­gen und man ver­heim­licht uns die Entwick­lung und den geplanten Werde­gang des Staates.

      Was soll eigentlich bei ein­er solchen Regierung und solchen Min­is­tern her­auskom­men?:
      Eine Umwelt­min­is­terin Schulze, gel­ernte ehe­ma­lige Asta-Vor­sitzende des Sozial­is­tis­chen Hochschul­bun­des, ver­li­est die ihr von anderen Stellen vorgeschriebe­nen Co2-Märchen. Bei Nach­fra­gen hierzu kann sie im Regelfall keine Antwort erteilen und läuft schnell weg.
      Eine qual­i­fika­tions- und ken­nt­nis­be­fre­ite AKK wird nicht nur CDU-Parteivor­sitzende, son­dern, weil sie damit nicht aus­ge­lastet scheint, auch noch Vertei­di­gungsmin­is­terin im Neben­job.
      Dafür hat sie aber ein Studi­um der Rechts- und Poli­tik­wirtschaften absolviert, was mit dem akademis­chen Grad
      Mag­is­tra Artium = M.A., Lehrer/in bzw. Meis­ter der Freien Kün­ste
      belohnt wurde. ( so wie o. a. Schulze auch)

      Eine gescheit­erte Vertei­di­gungsmin­is­terin, ange­blich aus­ge­bildete Assis­ten­zärztin, wird an die Spitze der EU geset­zt und wid­met sich derzeit zuerst der umzuset­zen­den Frauen­quote in ver­schiede­nen EU-Gremien. Auch hier dro­ht wieder “Quan­tität statt Qual­ität”.

      Und solche Leute regieren über uns. Und der Wäh­ler bedankt sich regelmäßig mit dem Wahl-X-chen für ihre Fehlleis­tun­gen und Ver­ach­tung dem Bürg­er gegenüber.

      Großteile der Wäh­ler­schaft akzep­tieren die Aus­führun­gen eines Scholz, dass mit einem Haushalt von 350 Mil­liar­den auch der abse­hbare eigentliche Bedarf von 366 Mil­liar­den abbgedeckt wer­den kann. Zusät­zlich benötigte, grün angestrich­ene, 50 Mil­liar­den ent­nimmt man anderen Son­derkassen und ‑haushal­ten. All dieser faule Zauber macht im End­ef­fekt die “schwarze Null” aus.

  5. @willi fehlt das schw­ert und Kreis drum(Als ober null), drunter eichen­laub haste zeichen der thule, derzeit viele anlauf­stellen in brasilien. Die net­ten Ver­fas­sungs­feindlichen Zeichen.…… bzw Sym­bo­l­ik, auch die Swasti­ka hat viele bedeu­tun­gen von son­nenkreuz, in 4 far­ben die 4 ansied­lungswellen der asen, Göt­tliche macht im angriff Machtze­ichen des göt­tlichen der Asen, .….…..

    @New Shop­per was ist zb die GEZ, wo gehen die Gelder hin.…ein zb. dazu
    Alle­ma­nia = bedeu­tung Jed­er­manns Land, wir sind ne frei­han­del­szone unter pro­tek­torat, Teil der virtuellen EU und ein bei Staat der USA. Seit, nach dem 1 WK ist Deutsch­land unter­wan­dert und Fremt­ges­teuert gewe­sen bis dato

    @Ketzer wenn man was tut, dann wohl über­legt, son­st gibt es nur Kanonen­fut­ter für die Medi­en, was zum Gegen­teili­gen führt was man erre­ichen wollte.….
    Klas­sik­er heute, demo und gegen­de­mo, sys­tem kann entschei­den wer bess­er ins bild passt und wer bekämpft wird.……, gibt etliche zbs dazu, wie das abge­laufen ist und was es brachte, nix im end­ef­fekt nur noch mehr lügen.…., auf die Art wenns nicht ger­ade die gesamte Bevölkerung ist, kommt man gar nicht weit­er. Pegi­da , anti PEgi­da toll nicht, Ken JEb­sen mit sein­er MAh­nwache etc, es hat bei Aufwachen­den bis­sel was gebracht, aber für die Masse eher genau das gegen­teil, wurde nur belächelt, oder in Deutsch, nicht für voll genom­men.

    Zitat, Die Gerecht­en sitzen und hof­fen auf bessere Tage und Ihre Zeit wird kom­men. Es wird sich sel­ber fressen das Sys­tem, dann wird aus dem Chaos neues entste­hen, das zb. wäre ein Zeit­punkt an kom­plet­ter Front zu han­deln.

  6. Die Null

    Bohrt sich der Punkt ein Loch ins Hirn, sieht er aus wie ne‘ Null
    in Poli­tik und Wirtschaft, Banken und Lehre hochange­se­hen
    ein Nichts aus dem Nichts und doch über­all lebendig die Null
    schnell der Punkt kapiert, nur mit Loch ist man gern gese­hen

    Das größte Wun­der auf Erden ist eine Null zu wer­den
    für alles zu gebrauchen, weil wie das Nichts nicht faßbar
    über­all, wo’s mon­etet und Geld reg­net kommt sie zu Wür­den
    Leid und Elend, kaum zu glauben, nur mit der Null mach­bar

    Als Dop­pel­null gar nicht ver­schämt, weist sie uns den Weg
    damit vornehm wie wir sind, nicht scheißen auf die Straße
    eine Null im Bett mir lieber als die Nullen auf Wür­dens Steg
    die von Nullen gewählt, uns pla­gen wie Rat­ten, das unsre Strafe

    Null Ahnung, was ich da so schreibe, aber davon ganz viel
    so wie die berühmteste schwarze Null uns gauck­elt so keß
    diese Null will mit Nullen Wirtschaft ankurbeln, die zer­fiel
    Nullen in Fernse­hen und Zeitung das erk­lären, damit ich‘s freß

    Allem voran – DAS NULL um zu würdi­gen Gen­ders Nullen
    Null Unter­schied von m/w, vorne und hin­ten, so die Rede
    die Mit-glieder nullen, die ohne sich einen spaßig rein­nullen
    im Kinder­garten bere­its gelehrt für die spätere große Fete

    Der unglück­liche Punkt als­bald merkt, daß er sich hat ver­bohrt
    zu spät, grin­ste das Loch, beförderte sich selb­st zum Arschloch
    somit hat der Punkt sein Schick­sal auf alle Ewigkeit ver­rohrt
    trägt in sich das Loch, wird zum Arschloch und pflegt das Moloch

    Wer es nicht glauben mag, betra­chte seinen Stand­punkt im Spiegel
    eingezäunt in seines Hirnes Loch, fühlt er sich frei in Ham­ster­rads Klemme
    wollt er stopfen Hirnes Loch, muß fürchteten uns Leben wie Wurm vorm Igel
    drum bleibt er lieber brav, kriecht vor dem großen Null, bleibt Elites Memme
    (LdT)

  7. Zen­sur, Son­dere­in­heit­en und Gefäng­nis – Regierung bere­it­et mas­siv­en Schlag gegen Kri­tik­er vor
    -
    https://www.google.com/search?client=firefox-b‑d&q=Zensur%2C+Sondereinheiten+und+Gef%C3%A4ngnis+%E2%80%93+Regierung+bereitet+massiven+Schlag+gegen+Kritiker+vor
    -
    Die Bun­desregierung baut deutsche Sicher­heits­be­hör­den zu Schw­ert und Schild der Ein­heitsparteien um. Nach­dem das Bun­de­samt für Ver­fas­sungss­chutz auf Lin­ie gebracht wurde, wird jet­zt das Bun­deskrim­i­nalamt gegen aufmüp­fige Bürg­er in Stel­lung gebracht. Anstatt Gren­zen und Bürg­er vor Krim­i­nal­ität und Gewalt durch ille­gale Ein­wan­der­er zu schützen, baut die Merkel-Regierung im Ver­bor­ge­nen ein mas­sives Repres­sion­sarse­nal gegen Kri­tik­er ihrer Flüchtlingspoli­tik auf.
    -
    von Ste­fan Schu­bert
    -
    Statt Migrantenge­walt bekämpft der Staat Kri­tik­er dieser Zustände
    -
    Wie drastisch sich die Sicher­heit­slage im Land durch die unkon­trol­lierte Massenein­wan­derung ver­schlechtert hat, weist der Autor in seinem aktuellen Buch Sicher­heit­srisiko Islam: Krim­i­nal­ität, Gewalt und Ter­ror – Wie der Islam unser Land bedro­ht nach. Dem­nach sind laut den Sta­tis­tiken des Bun­deskrim­i­nalamtes (BKA) mehrheitlich mus­lim­is­che Flüchtlinge für eine Ver­brechenswelle von über 1 Mil­lion Straftat­en in nur 4 Jahren ver­ant­wortlich.
    -
    Nach­dem der unbe­queme Hans-Georg Maaßen durch den CDU-Parteisol­dat­en Thomas Halden­wang an der Spitze des Bun­de­samtes für Ver­fas­sungss­chutz erset­zt wurde, ist der Inlands­ge­heim­di­enst wieder vol­lkom­men unter der Kon­trolle der Merkel-Regierung.…ALLES LESEN !!

  8. Reifen­händler hat die Schnau­ze voll: Nehmen Sie endlich Ihren Hut, treten Sie zurück, Frau Merkel!
    -
    https://www.journalistenwatch.com/2019/09/11/reifenhaendler-schnauze-nehmen/
    -
    Ich heiße Hel­mut Markus und bin Reifen­händler.
    -
    Ich habe Steuern gezahlt und mich sog­ar in der Poli­tik, bess­er gesagt 38 Jahre in der CDU engagiert. Er wird es nicht gerne lesen, ich sag’s trotz­dem: Der heutige hes­sis­che Finanzmin­is­ter Dr. Thomas Schäfer war mal mein Stel­lvertreter, damals, Ende der Siebziger, als ich noch Vor­sitzen­der der Jun­gen Union in Biedenkopf war. Das war die Zeit, als Grün noch DKP hieß. Deren sozial­is­tisch-kom­mu­nis­tis­che Ide­olo­gie haben wir damals bekämpft und das erk­lärt, warum ich die Poli­tik der Raut­en-Union nicht mit­tra­gen kann und will!
    -
    Über 30 Jahre lang habe ich meinen Betrieb aufge­baut um mein­er Fam­i­lie und meinen Mitar­beit­ern ein gutes und sicheres Leben zu ermöglichen. Ich ver­suche ein anständi­ger, sol­i­darisch­er Bürg­er zu sein. Doch als mit­tel­ständis­ch­er Unternehmer in Deutsch­land bekommt man spätestens jet­zt das große Zit­tern.
    -
    Denn da re(a)giert eine Frau Merkel wie wild vor sich hin, springt über jedes Kli­ma-pop­ulis­tis­che Stöckchen und zer­stört rück­sicht­s­los meine Exis­ten­z­grund­lage – und die mein­er Branche. Da meine Kun­den wis­sen sollen, warum sie irgend­wann vor ver­schlossen­er Tür ste­hen, ist dieser Brief an Sie öffentlich.
    -
    Egal ob Atom­ausstieg, Euro‑, Flüchtlings- oder jet­zt die Kli­maret­tung: Sie scheren sich einen Teufel um ökonomisch real­isier­bare Lösun­gen, Sie sprechen oppor­tunis­tisch dem ver­meintlichen Main­stream nach dem Mund.…ALLES LESEN !!

    Ulli kom­men­tiert
    -
    Und die Ver­brech­er sitzen immer noch ungerührt da oben und machen weit­er, frisieren Wahlergeb­nisse und schaf­fen Fak­ten.
    -
    Das Land braucht endlich offe­nen Wider­stand statt offen­er Briefe!

  9. 98 Mord­fälle, 261 Totschlag-Fälle, 1.082 Fälle von Verge­wal­ti­gun­gen
    -
    265.930 Straftat­en mit Tatverdächti­gen ohne Aufen­thalt­sti­tel in 2018
    -
    https://www.freiewelt.net/nachricht/265930-straftaten-mit-tatverdaechtigen-ohne-aufenthaltstitel-in-2018–10078907/
    -
    Auf eine »Kleine Anfrage« der AfD im Bun­destag gab die Bun­desregierung zu, dass die Zahl der Straftat­en von Per­so­n­en mit dem Aufen­thalt­san­lass »Asyl­be­wer­ber«, »Dul­dung« oder »uner­laubter Aufen­thalt« allein im Jahr 2018 bei 265.930 liegt…ALLES LESEN !!

    Ober­staat­san­walt warnt: Rechtsstaat in Deutsch­land ist „nicht mehr funk­tion­stüchtig“
    -
    https://www.google.com/search?client=firefox-b‑d&q=oberstaatsanwalt-warnt-rechtsstaat-in-deutschland-ist-nicht-mehr-funktionstuechtig
    -
    Ober­staat­san­walt Ralph Knis­pel bestätigt: Merkel hat Deutsch­land ruiniert.
    -
    Warum alle Kla­gen gegen Merkel im Sand ver­laufen
    -
    Zahllose Richter und Ver­fas­sung­sex­perten haben bere­its die nicht enden wol­len­den Ver­stöße gegen die Ver­fas­sung seit­ens des Merkel-Sys­tems angeprangert. Alle tausenden Anzeigen gegen Merkel und ihre Regierung lan­de­ten im Papierko­rb. Denn, wie ich mehrfach berichtete: Deutsch­land ist kein Rechtsstaat. Richter Udo Hochschild vom Ver­wal­tungs­gericht Dres­den:
    -
    „In Deutsch­land ist die Jus­tiz fremdbestimmt.…ALLES LESEN !!

  10. “Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wieder­holt, dann wer­den die Leute sie am Ende glauben.
    -
    Man kann die Lüge solange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Men­schen von den poli­tis­chen, wirtschaftlichen und mil­itärischen Kon­se­quen­zen der Lüge abzuschir­men. Deshalb ist es von lebens­wichtiger Bedeu­tung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unter­drück­ung abwe­ichen­der Mei­n­un­gen einzuset­zen.
    -
    Die Wahrheit ist der Tod­feind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.”
    -
    von Joseph Goebbels
    +++++++++
    “Der Klügere gibt nach! Eine trau­rige Wahrheit, sie begrün­det die Weltherrschaft der Dummheit.”
    -
    von Marie von Ebn­er-Eschen­bach
    +++++++++
    “Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Wer die Wahrheit ken­nt und sie eine Lüge nen­nt, der ist ein Ver­brech­er.”
    -
    Bertolt Brecht, Leben des Galilei
    ++++++++
    Wenn du das Unmögliche aus­geschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrschein­lich sie auch ist.
    -
    von Sir Arthur Conan Doyle
    +++++++++
    “Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.” von Pla­ton
    ++++++++
    Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, soll­test du auch sagen. von Voltaire
    +++++++++
    Die Wahrheit ist eine unz­er­stör­bare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen ver­graben, sie stößt trotz­dem durch, wenn es an der Zeit ist. von Frank Thiess

  11. @Sting ver­suche mal etwas mitzuteilen

    Wenn die das Sys­tem Kol­la­bieren lassen, natür­lich absichtlich ist danach die 1 welt­bank da der Brics wo BRD schon mit­glied ist, gegrün­det von gold­mann sachs im auf­trag der einen Quelle nenne ich es mal, den doller lässt man unterge­hen was es aus­löst. Dann wird dieses chaos neue wel­tord­nung aller NWO, aber es ent­gleit­et ihnen (XXX), wer das über­lebt, der lebt wieder in wahrer frei­heit. Und das die wegen zuviel Wahrheit, die macht pläne kaputt, auf voller front kämpfen und vor­bere­it­en ist doch klar. Logis­ch­er Schritt der einen Seite die Kon­trolle zu behal­ten im chaos.

    —————————————————————————–
    (xxx) weil wenn die Men­schen zu sehr aufgek­lärt wer­den, ihr Fron­tendenken vergessen gegen den wirk­lichen Feind gehen, dann haben sie ver­loren, deswe­gen wird das kurz bevor es los­ge­ht, alles im Keim erstickt mit allen Mit­teln, das erk­lärt deine post­ings, warum weshalb weswe­gen wird das gemacht.
    —————————————————————————–

    Aber genau in diesem Moment des chaos, kön­nen alle Schläfer han­deln, das ist der beste moment was zu erre­ichen, da warten viele drauf, die son­st völ­lig unauf­fäl­lig ihr da sein fris­ten.

    Es ste­ht nicht umson­st geschrieben im Rhein fließt mehr Blut als wass­er, das ist als metaffer zu sehen, wie schlimm es wird. Der Islam wird natür­lich das Chris­ten­tum herrausfordern(standdart ver­fälscht­en monoglauben, jed­er meint bess­er zu sein), damit bei­de sich aufzehren und die ihr falsches Groß Israel bekom­men.

  12. Es klappt immer wieder, oder nicht? „Die Auf­nah­me­fähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Ver­ständ­nis klein, dafür jedoch die Vergesslichkeit groß. Aus diesen Tat­sachen her­aus hat sich jede wirkungsvolle Pro­pa­gan­da auf nur sehr wenige Punk­te zu beschränken und diese schlag­wor­tar­tig so lange zu ver­wen­den, bis auch bes­timmt der Let­zte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen ver­mag. Sowie man diesen Grund­satz opfert und viel­seit­ig wer­den will, wird man die Wirkung zum Zer­flat­tern brin­gen, da die Menge den gebote­nen Stoff wed­er zu ver­dauen noch zu behal­ten ver­mag.“ — Adolf Hitler
    Ref­erenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/adolf-hitler/
    und aus “1000 Zitate” kopiert “Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wieder­holt, dann wer­den die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Men­schen von den poli­tis­chen, wirtschaftlichen und mil­itärischen Kon­se­quen­zen der Lüge abzuschir­men. Deshalb ist es von lebens­wichtiger Bedeu­tung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unter­drück­ung abwe­ichen­der Mei­n­un­gen einzuset­zen. Die Wahrheit ist der Tod­feind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.” stammt von Goebbels. Bei­de Zitate habe ich zuerst auf der amerikanis­chen Seite “Glob­al Research News” gefun­den. Wo bitte ist der Unter­schied zu den heuti­gen Dem­a­gogen?

  13. Die Raute des Grauens hat furcht­bare Verän­derun­gen angekündigt, ausgenom­men natür­lich bei ihrer Alter­na­tivlosigkeit daselb­st, die die länger hier Leben­den nicht so furcht­bar find­en wür­den. Das Pack ist offen­bar nicht mehr bere­it, alles hinzunehmen, was die Wel­tenlenker so bes­timmt für sie haben in ihrer geisti­gen Beschränk­theit und Umnach­tung. Da schlägt ein schwedis­ch­er Umweltschützer vor, die Men­schen soll­ten sich gegen­seit­ig fressen oder Afri­ka muss mit Zwangsab­trei­bung beglückt wer­den. Alles her­vor­ra­gende Vorschläge zur Sicherung der eige­nen Exis­tenz. Wie sagte es doch ein ander­er britis­ch­er Thron­fol­ger, wir haben noch 18 Monate bis zum Kli­made­saster. Das kann man/frau get­rost ernst nehmen, es wird aber nicht das Kli­ma sein, das zur Aus­dün­nung der Welt­bevölkerung beiträgt.
    Es sei doch jedem Unter­gang­spropheten, von denen die Welt bere­its vor 2000 zu bericht­en wusste, selb­st über­lassen, welchen Abgang er wählt, jedoch meinen die grü­nen Spatzen­hirne noch für andere mit­denken zu müssen.
    Aber die Mut­ter allen Unglücks für Deutsch­land ste­ht fest am Rud­er, Kapitän Ahab gle­ich bis das Schiff Deutsch­land in den Fluten der Welt ver­schwun­den ist. Ihre Nachkom­men kön­nen ihr das lei­der nicht danken. Nie­mand, schon gar­nicht Wahlen wer­den sie aufhal­ten und wer im Weg ste­ht, wird weg­geräumt, so ein­fach ist das. Da kann sich der Mit­denk­ende die Fin­ger wund schreiben, es wird fürs Kli­ma gehüpft bis der Tod ein­tritt, das Hirn ist es ja bere­its. Die Ein­schnitte wer­den größer und gle­ichzeit­ig unsin­niger, aber wo die grü­nen Schakale heulen, gibt es kein Hal­ten auf die arbei­t­ende deutsche Bevölkerung.

    • Es ist schreck­lich, daß nun über Zwangsab­trei­bun­gen in Afri­ka gere­det wird. Wenn die UN Afri­ka in den ver­gan­genen Jahrzehn­ten in Ruhe gelassen hätte, dann wäre es erst gar nicht zu dieser Bevölkerung­sex­plo­sion gekom­men. Die ständi­gen Geld­hil­fen und Liefer­ung von Hil­f­s­gütern, selb­st wenn keine Hunger­snöte herrscht­en, haben es einem vielfachen an Men­schen ver­holfen grössere Fam­i­lien einzu­pla­nen und zu ernähren als es son­st der Fall gewe­sen wäre. Statt Afri­ka anzuhal­ten sich selb­st zu ver­sor­gen, wurde die Bevölkerung in diesem Maße kün­stlich herangezüchtet und erhal­ten.

      • @German Lady Afri­ka ist ein sehr reich­es Land mit vie­len Boden­schätzen, die es aber nicht selb­st aus­beuten kann, weil ein Dik­ta­tor (Ägypten, Tune­sien) nach dem anderen von den west­lichen Wert­ge­mein­schaften instal­liert wird.
        Afri­ka hil­ft Bil­dung, Infra­struk­tur und ein Renten­sys­tem, das den Namen ver­di­ent. Dann kön­nen die sich selb­st helfen und so ähn­lich macht das auch Chi­na, weshalb die auch im West­en geächtet sind.
        Deutsch­land kön­nte vor Ort helfen in Syrien oder Jemen (Ara­bis­che Hal­binsel) zum Beispiel, tut aber genau das Gegen­teil und ver­hängt Sank­tio­nen gegen die kriegs­ge­beutel­ten Län­der und schickt Waf­fen in die Dik­tatur Sau­di-Ara­bi­en für noch mehr Krieg. Stattdessen wer­den denen die Men­schen weggeschleppt, wahrschein­lich aus Rache für den ver­lore­nen Feldzug um das dor­tige Öl. So human ist die Raute des Grauens wirk­lich und das kann jed­er erken­nen, der das erken­nen will.

  14. @ Lal­la­junge

    Ja,Ja der herangezüchtete Zit­ter­aal des Bronf­man Mafia Clans, auch bekan­nt als das Sitzfer­kel, ist nicht nur Aus­lös­er der Krise- son­dern offen­bart sich auch, für Ihre Hin­ter­män­ner, als die Lösung!
    Altes Spiel, der These-Antithese=Synthese Matrix…auf gut Deutsch über­set­zt auch “Prob­lem – Reak­tion – Lösung.”
    Natür­lich find­et man Kein Wort darüber, dass Deutsche zudem geplant hat­ten, in Syrien richtig Beute zu machen. Bere­its im Jahre 2012 gab es in der von der Bun­desregierung finanzierten Stiftung “Wis­senschaft und Poli­tik” Über­legun­gen, wie nach dem Sturz Assads (die Dreck­sar­beit dafür soll­ten die dschi­hadis­tis­chen Ter­ror­is­ten erledi­gen) mit den syrischen Sicher­heit­skräften umzuge­hen wäre; wie sich Deutsch­land beim notwendi­gen Wieder­auf­bau eine Führungsrolle sich­ern und seine Konz­erne dabei eine gold­ene Nase ver­di­enen kön­nten. Beteiligt an den miesen Gedanken­spie­len waren neben den Stiftung­sex­perten auch Spezial­is­ten des Think­tanks “Unit­ed States Insti­tute for Peace”.
    Mit­tler­weile hat Siemens Mrd. Aufträge in Syrien erhalten…also nicht “Frieden schaf­fen- ohne Waf­fen” , son­dern Banken schaf­fen- durch Waf­fen!
    Das Prob­lem ist dabei immer, sobald man anfängt zu bud­deln, bzw. Recher­chiert, daß man immer in der ZENSURFALLE hän­gen bleibt, weil das dann ANTISEMITISMUS ist.
    Ist in Afri­ka auch nicht anders, die Kryp­to- Kom­mu­nis­ten, wer­den auch ALLE von den “Ausser­wählten” ges­teuert. Alleine kön­nten die nicht Mal Uhren eige­nen Garten umgraben, geschweige eine ReGIERung führen…also, die “Wirtschaft­shil­fen” sind organ­isierte Plün­der­hil­fen, bezahlt vom Steuerzahler- für die Plün­der­sippe. Das geht dann in den Bere­ich von 4 D Schach…könnte es ja hier schreiben.…aber dann dreht der Blog­be­treiber wieder durch.

    • @ Mike H.
      Ich weiß welche Macht­struk­turen Sie meinen, und da so viele Geschehnisse und Akteure miteinan­der ver­bun­den sind, würde es Neueingewei­ht­en, die schlafend oder im Halb­schlaf durchs Leben gegan­gen sind, als Märchen oder Leg­en­den vorkom­men.
      Danke für Ihre Analyse.

  15. …liegen alle schon in der Schublade, fehlt nur unter­schreiben und abnick­en! Finde den Artikel zu.Zt. nicht- reiche ich nach.
    Alles schon unter Dach und Fach…“das dop­pelte Spiel”, wird derzeit noch über Tochter­fir­men abge­hal­ten. Ist ähn­lich wie im Irak, was ja eigentlich ne US Par­ty ist- nur die Amis kön­nen NICHTS , außer kaputt Bomben. Der Mrd Strom Auf­trag ging an Siemens!
    Sieht in Syrien nicht anders aus.…die Russen wollen zwar…nur wom­it?
    Finde lei­der den Artikel nicht- hat­te den jedoch vor 6 Monat­en gele­sen und dachte nur, diese Ver­lo­gene Drecks­bande!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*