Warum schwadroniert AKK von Meinungsfreiheit?

Warum schwadroniert AKK von Meinungsfreiheit?Bad Baller­burg: Fast wäre das gründlich in die Hose gegan­gen, mit dem Gegen­mit­tel zum “Rezo-Abfürhmit­tel” die GroKo betr­e­f­fend. Eigentlich meinte AKK exakt das was sie sagte. Da das aber nicht so gut ankam, also nicht “pop­ulis­tisch” genug war, musste sie jet­zt fix noch mal was nach­le­gen und for­mal ein wenig Abbitte leis­ten. So direkt die Mei­n­ungs­frei­heit abzuschaf­fen ist doch etwas zu heftig. Schließlich muss sie Schaden für ihr CDU-Amt abwen­den, der gedro­ht hätte, wäre sie ein­fach bei ihrer “zu ver­bi­etenden Mei­n­ung” geblieben. Mei­n­ungs­frei­heit, Demokratie und Recht schränkt man heutzu­tage ganz anders und sehr viel effek­tiv­er ein. Da kann AKK get­rost ein Stück zurück­rud­ern, ohne diese Werte wirk­lich zu fördern, was ja fak­tisch nicht gewollt ist.

Keine Panik, demokratis­ch­er, freier und rechtsstaatlich­er wird es in Deutsch­land schon nicht wer­den. Dafür ste­ht das Merkel-Regime bomben­fest, dem auch AKK vol­lends verpflichtet ist. Nicht nur die Rente muss bezahlbar bleiben. Merkel Liebling­spro­jekt ist schließlich die “mark­tkon­forme Demokratie”. Ihre Rück­rud­er­be­we­gun­gen in dieser Causa doku­men­tierte an dieser Stelle “Der LÜGEL”: Reak­tion auf YouTube-Kri­tik 🎬 CDU-Chefin beken­nt sich zur Mei­n­ungs­frei­heit. Ihre Verärgerung über den pro­pa­gan­dis­tisch gelun­genen Rezo-Stre­ich der Grü­nen kann man dur­chaus ver­ste­hen. Nur weil sie jegliche Aus­bil­dung in Sachen “medi­aler Kriegs­führung” ver­passt hat, ist das kein Grund so aus­fal­l­end zu reagieren.

Alles längst schon geregelt …

Hätte sich AKK vor ihrer unüber­legten Kri­tik mit all den Geset­zen befasst, die mit Hil­fe ihrer Partei bere­its auf den Weg gebracht wur­den, um die Mei­n­ungs­frei­heit als auch die Demokratie und das Recht schlechthin zu begren­zen, wäre ihr dieser Faux­pas nicht unter­laufen. Sowohl das Net­zDG als auch die DSGVO neb­st dem EU-Urhe­ber­recht­srichtlin­ie bieten so viele Werkzeuge, Mei­n­un­gen qual­i­fiziert zu unter­drück­en, dass sie sich diese Rezo-Bla­m­age lock­er hätte ers­paren kön­nen. Ver­mut­lich rührte ihre Aufre­gung daher, dass der poli­tis­chen Konkur­renz ein erfol­gre­ich­er Hieb gegen ihren Schnarch-Vere­in gelun­gen ist.

Warum schwadroniert AKK von Meinungsfreiheit?Die Demon­tage von Recht und Frei­heit nehmen beson­ders unter Merkel immer mehr an Fahrt auf. Merkel macht auch kein Hehl daraus, dass sie das Volk zum Regieren nicht benötigt. Ganz im Gegen­teil, es ist in jed­er Hin­sicht hin­der­lich und diese “Volk­sal­lergie” merkt man ihr vielfach an. Wer sich schw­er tut hier die Zusam­men­hänge zu erken­nen, dem sei dieser Auf­satz von Pro­fes­sor Karl Albrecht Schachtschnei­der emp­fohlen: 70 Jahre Grundge­setz. Darin legt er sys­tem­a­tisch klar, wie nicht nur das derzeit­ige Deutsch­land sys­tem­a­tisch zer­legt wird. Er erk­lärt in bril­lanter Weise, wie Recht und Frei­heit inner­halb der EU, mit Hil­fe der aktuellen Poli­tik, gezielt in Rich­tung Orkus (um)geleitet wer­den.

So peinlich, dass es fast schon Unterhaltungswert bekommt

Alles in allem ist die CDU ein­fach nicht mehr zeit­gemäß. Die SPD darf sich da in dieselbe Rei­he Stellen. Bedauer­licher­weise kom­men wir mit den Öko­faschis­ten auch nicht wirk­lich voran. Wenn wir schon den Unter­gang wollen und offe­nen Auges zele­bri­eren, dann soll­ten wir zumin­d­est die richtige Musik spie­len lassen. So wie damals auf der “Titan­ic”. Erste pos­i­tive Anze­ichen für den “entspan­nten Unter­gang” gibt es. “Die PARTEI” hat bei den aktuellen EU-Wahlen einen zweit­en Sitz hinzubekom­men. Das bürgt für mehr Freude an der Endzeit.

Lei­der nimmt sich die CDU immer noch viel zu ernst, wie dieses Vorkomm­nis mit AKK deut­lich belegt. Vielle­icht hat sie deshalb so wenig Erfolg. Weil sie bei der CDU den Wahlkracher von Die PARTEI nicht ernst genom­men haben: “Bedin­gungslos­es Min­desthirn für alle”. Und tat­säch­lich, Die PARTEI hat diese Forderung niemals auf das gemeine Volk begren­zt. Sie hat da wohlwol­lend alle Funk­tionäre aller Parteien, selb­st die der GroKo, mit eingeschlossen. Denn nur “wer glaubt wird selig” … aber davon ist die Merkel-CDU weit­er ent­fer­nt denn je. Warum AKK von Meinungsfreiheit schwadroniertWürde man aktuell mit dem CDU-Führungskad­er ein Quiz ver­anstal­ten, was “christlich” bedeutet, müsste man keine Sorge haben auch nur einen Trost­preis hergeben zu müssen.

Wer sich jet­zt fragt, wo das alles noch hin­führen soll, dem sei erneut der weit­er oben ver­link­te Auf­satz von Pro­fes­sor Schachtschnei­der emp­fohlen. Klar­er kann man es nicht beschreiben. Und AKK hätte sich mit Blick auf die bere­its beste­hen­den Möglichkeit­en der “repräsen­ta­tiv­en repres­siv­en Demokratie” gar nicht erst so pein­lich aus dem Fen­ster lehnen müssen. Sowas hätte Merkel mit galantem Aus­sitzen bess­er hin­bekom­men. Ver­mut­lich nur eine Frage der Zeit, bis Angela Merkel den CDU-Vor­sitz wieder an sich reißt, um ihr “Schred­der­w­erk” an Frei­heit, Recht und Demokratie nicht in Gefahr brin­gen zu lassen.

Warum schwadroniert AKK von Mei­n­ungs­frei­heit?
8 Stim­men, 4.75 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (95% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. 70 JAHRE GRUNDGESETZ AHOI!

    Warum sie von Mei­n­ungs­frei­heit schwadroniert?

    Vielle­icht wollte sie ja nur die Men­schen da draußen im Lande auf ihre ganz eigene Art für das Jubiläum 70 JAHRE GRUNDGESETZ sen­si­bil­isieren?

  2. Das GG beste­ht A) nur aus Papi­er und B) wurde es uns übergestülpt von unseren ‘Froin­den’, den Massen­mördern der Alli­ierten. Wer auch nur glaubt, ein Deutsch­er hätte dort ein Kom­ma set­zen dür­fen, dem ist nicht zu helfen!
    AKAc­ka fährt jet­zt erst­mal in die Schweiz zum Bilder­berg­er Tre­f­fen, wo sie gebrieft wird, wie man auch mit Wahlbe­trug dem Wahlvieh glaub­haft machen kann, man sei die Hexe Buller­bü…

    • Wenn ich das vor einiger Zeit richtig mit­bekom­men habe , waren ein­er Umfrage zu Folge 89 % der Deutschen der Mei­n­ung, kein­er von den Etablierten Parteien kann Kan­zler.
      Und hat sich das in „Wahl“Ergebnissen nieder geschla­gen ??? Höch­stens ein Biss­chen im Osten …

    • Richtig. Das GG sollte nur eine vor­läu­fige Über­gans­glö­sung bis zur Find­ung ein­er wirk­lichen Ver­fas­sung sein. Beein­hal­tet sal­bungsvolle Texte mit Place­bowirkung. Z. B.:
      “Art 5. (1) Jed­er hat das Recht, seine Mei­n­ung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu ver­bre­it­en und sich aus all­ge­mein zugänglichen Quellen unge­hin­dert zu unter­richt­en.” bedeutet, dass jed­er natür­lich das Recht dazu hat. BEDEUTET ABER NICHT, dass andere die Ver­bre­itung behin­dern, stop­pen (s. Uploads, Down­loads), oder eine Mei­n­ungsäußerung straf­be­wehrt unter­drück­en. Ja, ich darf mich aus zugänglichen Quellen unge­hin­dert unter­richt­en. Aber ich kann mich nicht (mehr) aus Quellen unter­richt­en, deren Zugänglichkeit von anderen gefiltert, begren­zt, oder unter­drückt wird.
      Und so geht es nahezu durch alle Artikel des GG. Auch z. B. die For­mulierung “hat Anspruch auf” ist ein Leer­text. Ja, klasse, man hat einen “Anspruch auf…”, d. h. aber noch lange nicht, dass irgen­deine Stelle Staat meinen Anspruch umset­zt.
      Auch so etwas:
      Art6 — 2: Die Erziehungs­berechtigten haben das Recht, über die Teil­nahme des Kindes am Reli­gion­sun­ter­richt zu bes­tim­men.= ??? Endergeb­nis:
      Islam-Unter­richt wird auch an Grund­schulen zum Pflicht­fach
      „Beitrag zu mehr Inte­gra­tion“
      https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Luedinghausen/2012/06/Islam-Unterricht-wird-auch-an-Grundschulen-zum-Pflichtfach-Beitrag-zu-mehr-Integration
      https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Luedinghausen/2012/06/Islam-Unterricht-wird-auch-an-Grundschulen-zum-Pflichtfach-Beitrag-zu-mehr-Integration
      Auch so etwas, wider­spricht sich direkt:
      Art 8
      (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmel­dung oder Erlaub­nis friedlich und ohne Waf­fen zu ver­sam­meln.
      (2) Für Ver­samm­lun­gen unter freiem Him­mel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Geset­zes beschränkt wer­den.
      Auch hier wieder “haben das Recht”. Was aber nicht berück­sichtigt wer­den muss. Durch (2), was immer häu­figer angewen­det wird, kann (1) jed­erzeit ver­boten wer­den.
      Und so geht die Fase­lei von vorne bis hin­ten.

  3. Es ist doch unwichtig, wer die Dik­tatur trägt. Es bleibt die Dik­tatur des Kap­i­tals, da hil­ft auch ein Eimer grüne Farbe nichts. Reli­gion, das Opi­um für das Volk, bleibt ein Ver­dum­mungswerkzeug der Herrsch­er. Das gilt auch für die dröge Kirche der heili­gen Gre­ta. Klimahim­mel, Klimahölle und Ablasshan­del — alles nur geklaut. Das kön­nen die anderen “Wel­tre­li­gio­nen” schon viel länger. Und auch die Mei­n­ungsin­qui­si­tion ist ein alter Hut. Und die Non­nen und Mönche sind die “Zero Waste”-Veganer in ein­er meta­ph­ysis­chen Ehe mit der “Heilän­derin”, obwohl das noch dem Jugen­schutz wieder­spricht. Aber damit haben es ja GRÜNE nicht so …

    • Gre­ta geht jet­zt übri­gens gar nicht mehr zur Schule und ist haupt­beru­flich nur noch Kli­maret­terin im 7‑Tage-Demoein­satz. Sie will ihr Abi später nach­holen.

  4. Bürg­er = Unter­tan
    Volksvertreter = Volksver­räter
    Staat = Organ­isierte Krim­i­nal­ität
    Finanz-Monopol-Wirtschaft = Kom­mu­nis­mus

    • Die Deutschen sind vor­bildliche Unter­ta­nen. Wie im gle­ich­nami­gen Film “Der Unter­tan”:
      https://www.pointer.de/bilder/teaser_top/2220werner_peters.jpg
      dargestellt. Die bre­ite Masse bekommt selb­st bei zuteil gewor­den­em Unrecht das Maul nicht auf und erwartet gle­ichgültig und voller Sehn­sucht den näch­sten Tritt in den Hin­tern.
      Deutsche maulen gele­gentlich. Am lieb­sten hin­ter dem zuge­zo­ge­nen Vorhang. Ein paar Händ­chen voll auch schon ein­mal auf ein­er regionalen Demo. Heulen z. B. bei nach oben schießen­den Mieten und Strompreisen, vor kom­mender kräftiger Grund­s­teuer­erhöhung, ange­dro­hter Co2-Steuer, bei Rentenkürzun­gen usw… Und nehmen die entste­hen­den Nachteile dann doch hin und geben dann den untertäni­gen Zahle­mann. Hal­ten dann das Maul und warten auf den näch­sten Jam­mer­an­lass. Und das wis­sen die ver­ant­wortlichen Mis­setäter. Sie testen so aus, wie weit sie in einem Schritt gehen kön­nen. Da der untertänige Deutsche sowieso alles schluckt, wer­den deren Schritte immer größer und sie plün­dern uns immer mehr aus.

  5. Bitte lesen❗❗❗❗❗
    Und weit­er­leit­en❗❗

    Gre­ta sitzt mit selb­st­ge­bastel­tem Papp­schild an ein­er Hauswand in
    Schwe­den auf dem Boden. REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in
    genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ing­mar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG
    PR-Experte, dort vor­bei. Macht Fotos. REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog
    auch exzel­lente Kon­tak­te zu Organ­i­sa­tio­nen, die mit viel Geld
    aus­ges­tat­tet sind und dichte, glob­al verzweigte Net­ze und sehr reiche
    Geldge­ber haben. REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vor­sitzen­der des Think Tanks
    “Glob­al Chal­lenge”. REIN ZUFÄLLIG bringt Gre­tas Mut­ter auch wenige Tage
    später ein neues Buch über sich und Gre­ta her­aus. Und natür­lich REIN
    ZUFÄLLIG postet Ing­mar Rentzhog sein anrühren­des Foto von Gre­ta auf
    Insta­gram und Face­book samt einem lan­gen, herz­er­we­ichen­den Artikel genau
    am Tag der Buchvorstel­lung. REIN ZUFÄLLIG hat­ten sich Rentzhog und
    Gre­tas Mut­ter aber schon früher mal getrof­fen. Am 4. Mai 2018 bei ein­er
    Kli­makon­ferenz. REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch
    Vor­sitzen­der des genan­nten Think Tanks. Der REIN ZUFÄLLIG von
    Mil­liardärin und Ex-Min­is­terin Kris­tine Per­son von der
    Sozialdemokratis­chen Arbeit­er­partei gespon­sert wird.

    Und los geht die PR-Kam­pagne für die links­grün indok­trinierten, naiv­en
    jun­gen Men­schen rund um die Welt. Ein dauer-schulschwänzen­der Teenag­er
    mit Asperg­er-Syn­drom als Zugpferd für Spenden­gelder und zur Ver­bre­itung
    link­er Botschaften, das zieht wie ver­rückt und wird per­fekt gem­anagt.
    Als Krö­nung ein Auftritt im schwedis­chen TV mit einem flam­menden
    Plä­doy­er für die Kli­maret­tung. Was die lin­ien­treuen Merkel-Medi­en
    natür­lich nicht zeigten und erst ein Clip am fol­gen­den Tag offen­barte:
    der Saal war fast leer…

    REIN ZUFÄLLIG ist Gre­tas Papa nicht nur Geschäfts­führer sowohl bei
    Ern­man Pro­duk­tion AB wie auch bei North­ern Grace AB, bei­des
    akti­en­notierte Gesellschaften in Schwe­den mit iden­tis­ch­er Adresse in
    einem Nobelvier­tel Stock­holms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten
    Gre­tas qua­si durch die Decke gehen, er ist neben­bei auch REIN ZUFÄLLIG
    Pro­mot­er der Fir­ma “WeDontHave­TimeAB”, deren Grün­der REIN ZUFÄLLIG
    Ing­mar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmod­ell mit der Verbindung über
    das Paris­er Abkom­men und der Förderung des großen Geschäfts mit
    Kli­ma-Infor­ma­tio­nen und CO2-Zer­ti­fikat­en finanziert. Diese “edle” Fir­ma
    betreibt auss­chließlich PR für die Paris­er Verträge und die CO2-Agen­da
    zur “Kli­maret­tung”, die REIN ZUFÄLLIG diese CO2-Zer­ti­fikate in die Welt
    gerufen hat. Hin­ter “WeDontHave­Time” ste­hen “Aktivis­ten” von “Extinc­tion
    Rebel­lion”, ein­er inter­na­tionalen linksradikalen Umweltschutzbe­we­gung.
    Nach­dem Rentzhog mit Gre­ta für die Neue­mis­sion von „WeDontHave­Time“
    gewor­ben hat wur­den etwa eine Mil­lion Euro einge­sam­melt. Über­flüs­sig zu
    erwäh­nen, dass auch diese Aktie seit der Gre­ta-PR steil nach oben
    geschossen ist. Dass diese CO2-Zer­ti­fikate ein Riesen­geschäft sind und
    alles andere als eine wirk­same Waffe gegen die Umweltver­schmutzung und
    CO2, ist mit­tler­weile bekan­nt. Die Idee des Han­dels mit
    Ver­schmutzungslizen­zen, durch den die Wirtschaft zum Energies­paren und
    Kli­maschutz ange­s­pornt wer­den sollte, wurde von der Indus­trie schlicht
    in ihr Gegen­teil verkehrt. Sog­ar eine hochof­fizielle in Berlin
    vorgestellte Studie besagt, dass die Fir­men durch den europäis­chen
    Emis­sion­shan­del nicht etwa draufzahlen, son­dern mil­lio­nen­schwere
    Geschäfte machen.

    Gre­ta hat sich wahrschein­lich sehr mit dem The­ma „Kli­mawan­del“
    beschäftigt und sich ganz dort hineingear­beit­et — ihre von finanziellen
    Inter­essen getriebe­nen Eltern wer­den daran nicht unschuldig sein. Es
    wäre typ­isch für eine Asperg­er-Pati­entin, dass sie den Kli­mawan­del so
    sehr als Gefahr und Bedro­hung erlebt, dass sie wirk­lich all das glaubt,
    was man ihr an Gefahren aus­malt. Zitat: “Ich will, dass ihr in Panik
    ger­atet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre“. Ob das
    wirk­lich eine „gute Sache“ ist, das Mäd­chen der­art in Panik zu
    ver­set­zen, so dass sie gut funk­tion­iert?

    Und man sehe sich mal an, was die “Aktivis­ten” nach ihrer Demo am Ort
    des Gesichtzeigens zurück­lassen. Wegge­wor­fene Papp­schilder, anstatt
    daheim vorschriftsmäßig getren­nt und entsorgt, Ham­burg­er in
    Sty­ro­pork­isten, massen­weise Getränke­bech­er und Weißblech­dosen, Plakate,
    Spruch­bän­der, Fah­nen, bestückt mit super­schlauen Kli­maret­ter­sprüchen -
    alles ein­fach am Straßen­rand entsorgt. Und Gre­ta sitzt schon wieder im
    Zug und lässt sich beim Essen fotografieren. Zwis­chen Bergen an
    Plas­tikver­pack­un­gen und ihrem Ein­weg-Kaf­fee­bech­er.

    Gre­ta kann einem eigentlich nur leid tun. Sie ver­ste­ht nicht, dass sie
    die Mar­i­onette für rein finanzielle Inter­essen ist. Dass man hier­für
    eine Behin­derte miss­braucht, ist umso ver­w­er­flich­er. Im Gegen­satz dazu
    sind all die links­grü­nen Gesichtzeiger auf den Demos ja bekan­ntlich
    ide­ol­o­gisch der­art gefes­tigt, dass sie ihre geistige Insol­venz für
    moralis­che Über­legen­heit hal­ten und wed­er wil­lens, noch in der Lage
    sind, die wahren Zusam­men­hänge zu erken­nen.

    LG und eine schöne CO2-freie Woche

    • Hal­lo Newschopper4you,

      inter­es­sant ist auch der Urgroß­vater von Gre­ta väter­lich­er­seits. Ein Herr Svante Arrhe­nius; sehr eng ver­ban­del mit Alfred Nobel und dem Nobel­preis… Arrhe­nius hat das von “men­schengemachte” Kli­ma erfun­den… und ist auch promt mit dem Nobel­preis aus­ges­tat­tet wor­den.
      LG

  6. Werte Krampf Knar­ren­bauer dann hören sie sich doch ein­mal genau diesen Her­rn hier an was er zu IHRESGLEICHEN ZU SAGEN HATTE ( gemeint sind alle so genan­nten ” poli­tik­er ” der so genan­nten ” etablierten parteien ” ) -

    https://www.youtube.com/watch?v=YBst2diydfY

    und ich muß sagen er hat­te mit jedem Wort recht das er aussprach RECHT !
    Vor allem auf die heutige Zeit über­tra­gen , es wieder­holt sich alles wieder .
    Und wir sind auf dem besten weg dor­thin das sich die kom­plette Geschichte wieder wieder­holt !
    Ange­fan­gen bei Kli­makre­ta und auf gehört bei den Öko­faschis­ten den grü­nen !
    Wer die gewählt hat , der hat aber ein ganz gewaltige Krankheit die sich das Hanu­ta­syn­drom nen­nt , nen schlag an der Waf­fel !
    Genau die schick­en uns wieder zurück in die Steinzeit !
    Schafft am besten alle Verkehrsmit­tel ab , alle die nur irgend eine krum­men Furz lassen ( Abgase ) aber sofort !!!!!!!!!!!!!!
    Pferd und Ochs wieder auf die Straße , so wie es vor über hun­dert Jahren war .
    Genau so soll es kom­men !
    Umweltschutz ja BITTE nur unter welchen Gesicht­spunk­ten , die däm­lichen
    ” WINDRÄDER ” die Tausende Ton­nen Insek­ten und Vögel jedes Jahr zer­stören , unter anderem die für uns Leben­snotwendig Bienen ?!
    Die Dinger sind für dessen Tod mit ver­ant­wortlich daher wir deren Natür­lichen Leben­sraum dadurch zer­stören das wir die da hin gestellt haben , so ein­fach ist das !
    Vor allem war das sehr unbe­dacht und zum teil nut­z­los !
    Wir haben die höch­sten Energiepreise in ” europa ” , und genau das haben die grü­nen Wäh­ler mit gewählt !
    Habt ihr das wenig­stens beim Kreuzchen machen mit bedacht ?!
    Keine Frage Atom­strom bietet keine Alter­na­tive , nur müssen es im Schwarzwald dum­mer weise Win­dräder sein die das Land­schafts­bild ver­schan­deln ?
    Sowie in Hes­sen , Thürin­gen , da ste­hen Wind­parks da fällt einem nichts mehr ein !
    Ihr habt doch diese Papp­nasen gewählt , also müßt ihr mit dem Ergeb­nis klar kom­men .
    Ihr habt doch die Wind­parks gewählt die unsere Land­schaft zer­stören , mit dazu gehören die oben aufge­führten T i e r e .
    Ergo habt ihr einen weit­eren W e g zu all unserem Unter­gang gewählt , begreift das endlich was ihr in West­deutsch­land gewählt habt !
    Unsere Mit­tedeutschen Brüder und Schwest­ern haben euch gezeigt was als ein zig­stes in dieser schlimm­sten Parteien­land­schaft nach Hel­mut Schmitt kam zu wählen gewe­sen wäre !
    Aber so .…

  7. Nun seid mal nicht ganz so hart !
    AKK hat es sich zur Herzenssache gemacht, das Erbe von Mama Angi anzutreten und eine noch bessere
    (Über)Mutter des Volkes zu sein.
    Wen wun­dert es da , das sie die unqual­i­fizierten Ergüsse einiger Youtu­ber als Angriff auf ihre Heilige CDU Fam­i­lie sieht und entsprechend bis­sig wie eben ein Mut­ter reagiert, wenn sich etwa ein Kinder­schän­der ver­sucht an ihnen zu ver­greifen…
    Sich­er wird sie ihre etwas Über­reak­tion längst bereut haben und sie hat es bes­timmt nicht so gemeint.
    Und außer­dem: nach solchen Wahlen liegen immer die Ner­ven etwas blank.
    Eben so wie bei ein­er Mut­ter , deren Tochter durch’s Staat­sex­a­m­en geras­selt ist. Also lasst Nach­sicht wal­ten, bitte !

  8. Wozu die Aufre­gung?
    Wir haben schon seit 2016 einen aus­geprägten Upload‑, Download‑, Meinungs‑, Demokratie‑, Kahane-Maas und Melde­muschi­fil­ter. Mit schnell zunehmen­dem Umfang. Dem­nächst vielle­icht auch mit AKK-Fil­ter. Und wenn die von der Bild­fläche ver­schwindet, dann eben mit Merz‑, BuMiJu- oder EU-Fil­ter.
    Und alles erk­lärt sich ganz ein­fach:
    DAS, was man im web nicht (mehr) find­et, DAS gibt es auch nicht und man find­et keine Infor­ma­tion. Die bish­erige Info­quelle “Inter­brett” teilt mir ein­fach mit “Blöd­mann, hab keine Ergeb­nisse zu dein­er Suche gefun­den”. Oder der Such­be­griff wird erst gar nicht mehr erkan­nt. Ein Großteil der User schluckt das so.
    2016 fand ich Ergeb­nisse, die ich so und in dem Umfang mit exakt gle­ichen Such­be­griff­skom­bi­na­tio­nen 2019 nicht mehr finde. Die Find­maschi­nen google, metager, ask zeigen mir etliche, früher gefun­dene Seit­en gar nicht mehr an.
    youtube u. a. brin­gen immer häu­figer: “gelöscht”, “ges­per­rt”, oder nur noch mit Reg­istrierung aufruf­bar. U. ä.. Heulende Melde­muschis und Automa­tismus­fil­ter entschei­den für youtube, ob ich z. B. Reak­tionär­Doe, Pegi­da, oder eine Massen­schlägerei plus Stecherei am Haupt­bahn­hof in XXX anschauen darf. Sog­ar über die Bevölkerungszu­nahme in Europa darf nich nichts detail­liertes mehr wis­sen. Insofern von anderen Usern in dessen Mei­n­ungs­bild vor­ge­tra­gen. Selb­st Web­seit­en von bes­timmten aus­ländis­chen z. B. Maschi­nen­bauern, Robotikher­stellern, Schiff­swerften wer­den heute vor mir ver­bor­gen. Das was früher jed­er sehen durfte, darf heute kein­er mehr sehen.
    Bekan­nte Presse­or­gane aus dem Aus­land wer­den gar nicht mehr als Find­ergeb­nis angezeigt. Solche, die früher auf den Ergeb­nis­seit­en 1, 2 und 3 standen. Oder Sie erscheinen auf Ergeb­nis­seite 24, 29 und 41. Dort, wo kein­er mehr guckt.
    Auch mit Eingabe von Begrif­f­en in englis­ch­er und franzö­sis­ch­er Sprache finde ich nicht mehr DAS, was ich noch 2015/2016 fand.
    Also ste­ht der Web- und PC-Novize eigentlich vor unlös­baren Auf­gaben, weil er meint “es gibt keine Suchergeb­nisse”, “also gibt es gar keine Vorkomm­nisse, Doku­mente zu meinen Suchan­fra­gen.” “Brauch ich also gar nicht mehr weit­er zu suchen.”
    Der etwas fort­geschrit­tene User geht freilich heutezu­tage Umwege. VPN & Co. und find­et dann über diesen Umweg im Regelfall immer noch das was er find­en will. Faz­it bis hier: Wir haben keine “Zen­sur für Europa”, wir haben eine “Zen­sur Made in + for Ger­many”. Gehe ich über diesen Weg, so zeigt mir z. B. ein und das gle­iche google die gewün­scht­en, bzw. auch viel mehr, Ergeb­nisse an, die ich aber auf dem nor­malen Weg als zen­siert­er Michel nicht mehr sehen darf. Manch­mal helfen auch Find­maschi­nen wie die rus­sis­che YANDEX weit­er. Da darf ich auch mehr sehen als hier unter google, bing, yahoo, ask und wie sie alle heißen. Aber eben vom Auf­bau her in rus­sisch und man sollte wirk­lich nur den Such­be­griff in der gewün­scht­en Sprache eingeben. Und nicht auf anderen Links/Schaltflächen herumk­lick­en.
    Auf mich bezo­gen ist es den­noch so, dass ich 25% mein­er geschätzten Web­seit­en / Auskun­ft­squellen gar nicht mehr, oder nur mit erhe­blichem Mehraufwand finde.
    Usw., usw., gefühlte “hun­dert” Dinge kön­nte man dazu auflis­ten.
    Ist mir aber egal, denn in ein­er 2stelligen Jahre­san­zahl werde ich mich vom Inter­schrott, Inter­brett, web, router, serv­er, mail & Co. zu 100% ver­ab­schieden. Mit dem Leben­szeit­dieb, bzw. der Überwachungs­mas­chine namens “Smart­phone” habe ich das schon so gemacht. Ich habe dem Schenker sein Qual­itäts­marken­pro­dukt, bzw. sein Geschenk nach 1 Jahr zurück­geschenkt. Und das fes­teinge­baute Navi im Auto durch ein kon­ven­te­nionelles Radio erset­zt. Nein, ich bin kein Tech­nikver­achter oder gar ‑feind, ich mache so etwas aus Überzeu­gung, weil ich keine Lust mehr habe, mich mit diesem Zeugs samt Neben­wirkun­gen zu beschäfti­gen.

  9. Annegret Kramp-Kar­ren­bauer hat ihre Chance ver­spielt
    -
    70% der Deutschen meinen: AKK kann nicht Kan­zler
    -
    https://www.freiewelt.net/nachricht/70-der-deutschen-meinen-akk-kann-nicht-kanzler-10077970/
    -
    AKK im Sink­flug: Laut ein­er For­sa-Umfrage sprechen 70 Prozent der Befragten Kramp-Kar­ren­bauer die Fähigkeit zur Kan­zler­schaft ab. Sog­ar 52 Prozent der CDU-Anhänger glauben nicht mehr an sie.…ALLES LESEN !!

    Karl kom­men­tiert
    -
    Anders als bei Merkel fehlt ihr halt die Stasi-Aus­bil­dung, schade das sie nicht bei Hon­nek­er studierte.…Spaß bei­seite.…
    -
    Natür­lich erhebt sich die wichtig­ste Frage ob AKK auch von Soros und den Bilder­berg­ern akzep­tiert wird.…diese Frage hat einen höheren Stel­len­wert als der Wun­sch der Bürg­er.
    -
    Und deshalb wer­den bei uns auch keine Kan­zler und keine Bun­de­spräsi­den­ten vom Volk gewählt, son­dern von den bei­den vor­ge­nan­nten Per­so­n­en ernan­nt !!

    • @ Sting: Trifft den Nagel auf den Kopf. In Deutsch­land darf der Wäh­ler lediglich eine Partei und deren Kan­di­dat­en, bzw. Abge­ord­neten wählen oder abwählen. Wenn die nach der Wahl ihre Ver­sprechun­gen und Wahl­pro­gramme nicht ein­hal­ten, oder genau das Gegen­teil von dem tun, so hat der Wäh­ler keine Möglichkeit gegen evtl. Lügn­er vorzuge­hen. Anson­sten wählt der Wäh­ler in D gar nichts selb­st. Keinen Kan­zler, Bun­de­spräsi­den­ten, Bun­destagspräsi­den­ten, Bun­desrat, Bun­desver­samm­lung (auch ein Ver­fas­sung­sor­gan) und sowieso keine Bun­desmin­is­ter. Ich würde garantiert keine Assis­ten­zärztin zur Bun­desvertei­di­gungsmin­is­terin wählen; auch keine Weinköni­gin und Neben­beigrund­schullehrerin zur Bun­desmin­is­teri­um für Ernährung, Land­wirtschaft und Ver­brauch­er­schutz. Auch keinen Ankündi­gungs­mi
      nis­ter Alt­maier, der als Uni­ver­salmin­is­ter für alles und jedes im 2‑Jahrestakt in einem anderen Amt auf­taucht. Auch keinen Bun­desmin­is­ter See­hofer, der ganz vergessen hat, dass er auch Bau­min­is­ter ist und für 400.000 bezahlbare Woh­nun­gen pro Kalen­der­jahr sor­gen muss. Auch keine Bun­destagsvizepräsi­dentin Roth von der Grüstapo (Grüne Staat­spolizei), die D inner­lich has­st. Und auch keine Bun­desver­samm­lung, deren Vertreter ihren Parteien unter­wür­fig sind. Siehe Liste “Promis” 2017 Bun­desver­samm­lung:
      https://www.merkur.de/politik/diese-prominenten-waehlen-heute-bundespraesidenten-promis-in-bundesversammlung-2017-zr-7372205.html
      Parteien­di­ener, Schaus­piel­er, ex-Poli­tik­er, Trans­ves­titen, Poli­tik­ere­he­frauen, Rot­pres­sev­ertreter und erhe­blich viele mit Gehirn­not­stand.
      Über­all keine Direk­t­mitwirkung möglich.

    • Stasi-Aus­bil­dung: Gibts da nicht noch die Anet­ta Kahane als evtl. geeignete Nach­fol­gerin. Schließlich wurde ihre Stasi-Tätigkeit in Teilen rev­i­diert und rel­a­tiviert. Siehe eigene Erk­lärung auf der Anto­nio-Amadeo-Seite. Und außer­dem geht es sowieso nicht um Anet­ta Kahane, son­dern die Amadeu-Anto­nio-Stiftung solle als Ganzes aus dem Pro­jekt zur Bekämp­fung von Has­skam­pag­nen im Inter­net gedrängt wer­den.

  10. AKK hat­te wahrschein­lich schon den Cham­pus kalt gestellt für ihr neues Amt als Bun­desmut­ti. Da hat­te sie allerd­ings noch nicht begrif­f­en, welche Rolle ihr zugedacht war. Jet­zt weiß sie es nach der Aus­ladung von den Bilder­berg­ern, sie sollte nur die Wut der Bevölkerung abfan­gen, die sich gegen die krim­inelle Raute aufges­taut hat­te, nix weit­er.
    Das Finanzkap­i­tal hat beschlossen, dass grüne Maois­t­en dieses Land führen sollen für den Men­sch­enein­heits­brei, da hat die Bevölkerung kein­er­lei Mit­spracherecht. Die Kul­tur­rev­o­lu­tion heißt heute Kli­mawan­del, anson­sten ist es geblieben, wie es war. Die Hirn­wäsche begin­nt bei den Kindern, die gegen die Eltern aufges­tachelt wer­den und dann kom­men die Toten. Irgend­wann wird es wieder ein nor­males Leben gehen, aber bis dahin kann es noch richtig grün/bunt wer­den.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*