Brandursache von Notre Dame abschließend geklärt

Brandursache von Notre Dame abschließend geklärt Par-IS: Dass kür­zlich ein Großfeuer, eines der nationalen Wahrze­ichen Frankre­ichs ruinierte (Notre Dame), gilt inzwis­chen als nahezu zu 100 Prozent bewiesen. Lediglich bei der Bran­dur­sache schieden sich die Geis­ter bis heute noch gar fürchter­lich. Man war auch in diesem Falle, zumin­d­est offiziell sehr schnell mit der Ursache bei der Hand, ein Unglück. Bei regierungsna­hen und pro­pa­gan­dis­tisch sin­nvollen Brän­den oder Katas­tro­phen ist das dur­chaus geübte Prax­is. Dann wird auch nicht großar­tig nach weit­eren Ursachen geforscht, son­dern lediglich nach Erk­lärun­gen für Umstände gesucht, die so noch nicht ins offizielle Unglück­skonzept passen.

Exakt davon gab es bei dieser Katas­tro­phe auch einige (An)Zeichen, die aber inzwis­chen voll­ständig gek­lärt sind. So ist vie­len Experten aufge­fall­en, das der Brand sich rel­a­tiv schnell aus­bre­it­ete. Nor­maler­weise ist das für einen Brand dieser Art nicht üblich. Auch mocht­en sich einige Men­schen nicht so inten­siv im Wegse­hen üben, sodass einige Dinge ein­fach unüberse­hbar wur­den. Sog­ar Fotos davon macht­en die Runde. Ein guter Abbrand ist, wie wir von jed­er Papst­wahl wis­sen, immer weiß. Erst wenn dabei weißer Rauch auf­steigt ist es gut. Beim Abfack­eln von Notre Dame ergab sich ganz offen­sichtlich noch ein völ­lig anderes Farb­spek­trum.

Neben der schnellen Aus­bre­itung des Feuers fiel den Experten noch der ungewöhn­liche gelbe Rauch auf. Der ste­ht an sich nicht für einen guten Holzbrand, son­dern mehr für bren­nende petro­chemis­che Pro­duk­te. Das verur­sachte anfangs noch Kopf­schmerzen und führte zu unhalt­baren Ver­schwörungs­the­o­rien, wonach Brandbeschle­u­niger die Geschichte von Notre Dame nun­mehr unzuläs­sig bee­in­flusst hät­ten. Das ist natür­lich völ­liger Quark! Nur weil Macron dadurch einige Tage Schock­starre bei seinen Gelb­west­en verur­sachen kon­nte, würde er doch niemals dafür Brandbeschle­u­niger ein­set­zen. Da reichen für gewöhn­lich Gum­miknüp­pel und Trä­nen­gas­granat­en.

Unbeabsichtigte Brandbeschleuniger

Die Sache wurde erhe­blich trans­par­enter als die Gerüst­bauer ges­tanden, dass einige Ihrer Mitar­beit­er ver­botswidrig auf der Baustelle quarzten. Hier gab es erste enthül­lende Fak­ten zu dem Frev­el: Gerüst­bauer entzün­de­ten Zigaret­ten auf Dach von Notre Dame[SVZ]. Damit war der entschei­dende Hin­weis gegeben, wem man die Asche von Notre Dame nun­mehr zweifels­frei in die Schuhe schieben kon­nte. Jet­zt ging es nur noch darum, die bran­dursäch­liche Kippe aus­find­ig zu machen. Genau das gelang dieser Tage auch im Wege ein­er bahn­brechen­den Rekon­struk­tion. Wir fügen das Bewe­is­fo­to bei.

Brandursache von Notre Dame abschließend geklärtDem­nach kön­nte diese aus­ländis­che, dur­chaus aben­teurlich anmu­tende Kippe, auch Stoffe enthal­ten haben, die mit den gewöhn­lichen Ingre­dien­zien ein­er Zigarette nicht mehr soviel gemein haben. Das ist aber lediglich der Bauart geschuldet, damit die auch richtig ver­wen­det wer­den kann und der betr­e­f­fende Rauch­er das leicht überdi­men­sion­ierte Ding über­haupt sucht­brin­gend angezün­det bekommt. Neg­a­ti­vere Schlüsse lassen sich daraus nicht ableit­en.

Daraus fol­gt, dass die Kippe, unbe­ab­sichtigt einige Ton­nen Brandbeschle­u­niger an Bord gehabt haben kön­nte. Das ändert aber nichts an der bish­eri­gen Unglück­s­the­o­rie. Es wirft lediglich ein unan­genehmes Licht auf diesen abar­ti­gen Rauch­er. Somit sind auch die extrav­a­gan­ten Beobach­tun­gen um Bren­ngeschwindigkeit und Rauchen­twick­lung dieser Katas­tro­phe hin­länglich gek­lärt. Die erregte Gemeinde kann sich wieder beruhi­gen und die Ver­schwörungs­the­o­rien fein sauber in der Versenkung ver­schwinden lassen.

Bran­dur­sache von Notre Dame abschließend gek­lärt
8 Stim­men, 4.50 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (90% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

14 Kommentare

  1. Die Rüs­tungsin­dus­trie hat regelmäßig Spaß an der Ver­nich­tung von Kul­turgüter, wie in Afghanistan, Irak, Syrien oder auch wie jet­zt in Frankre­ich, denn jed­er kann schließlich etwas anderes komisch find­en. Erstaunlich ist eigentlich nur, dass kein Per­son­alausweis auf dem Aschehaufen gefun­den wurde. Aber für die Ver­schwörungs­the­o­retik­er, Michel Oba­ma war vor Ort und hat sich das Feuer live mit einem Lächeln ange­se­hen.
    Ver­gan­gen­heit braucht nie­mand, der für die glo­r­re­iche und prof­itable Zukun­ft plant, weil Intel­li­genz gehört nicht zu den Stärken der Rüs­tungs­mag­nat­en. Natür­lich bren­nt Kern­holz aus Eiche nicht ein­fach mal so ab, da muss frau schon richtig nach­helfen für die richtige Sache, den Job der getan wer­den musste, weil die es kön­nen. Diese Argu­men­ta­tion ist ein­fach unschlag­bar bek­loppt und eines Grund­schülers würdig der auf Kom­man­do für’s Kli­ma hüpfen kann. Man muss keine Angst vor ein­er Zukun­ft haben, die es nicht mehr gibt, ist doch logisch oder?

  2. Ter­mit ist das Stich­wort!
    Ein­fach googeln auf Wiki!
    Daher auch die gel­ben Flam­men.
    Wird übri­gens 2,200 Grad heiß und lässt sich mit Wass­er nicht löschen! deshalb hat die Feuer­wehr auch nicht gelöscht! Macron steckt ziem­lich in der Sch.…

  3. @Thom nicht so ganz von der Hand zu weisen, dein Link
    @lallajunge stimmt

    Was ist denn passiert danach

    - In den medi­en hieß es, “Ja einige Kun­stschätze kon­nten gerettet wer­den” aber un-wieder­bringliche Dinge wie Paris­er Kodex auch Maya Man­i­fest( was ist das, die über­leben­den Priester der Maya, die den Katholis­chen Holo­caust über­lebten schrieben alles der Maya Kul­tur nieder) genan­nt, wurde wahrschein­lich ver­nichtet, jet­zt gibt es nur noch 2.

    - Direkt danach wird Kirche “angezün­det gebomt” in Sri Lan­ka, war Notre Dam die stille Botschaft des beginns Islam vs Christentum(Katholisch Satanis­ches Chris­ten­tum), was die Juden wollen das wir uns gegen­seit­ig aufrauchen.…..

    - Trump sagte ja vor dem Judengremium(Aipec), Iran wird aus­gelöscht im über­tra­ge­nen, nun, die zeichen ste­hen auch hier auf Sturm. Das die USA zb der Anek­tierung der Gulan höhen zus­timmt, ist möglich, weil USA ableger city of Lon­don und die Briten wenn ihr nach­schaut haben im mit­tleren Osten das Land verteilt und haben mit­spracherecht über­all.…., war gut mitzule­sen zb. Saud­is vs Dubai wo die queen ein­schritt. So langsam braucht man richti­gen Fron­tenter­ror um den Rest der Ent­mündi­gung der Bürg­er zu erre­ichen, da kommt das ger­ade recht. Iran Kon­flickt würde auf­je­den­fall einen Rassen-Reli­gion­skrieg ver­rauf­beschwören.

    - die Chance das es Zufalls­bran­nt war, kann man wirk­lich 100% auss­chließen, da spricht ein­fach viel zu viel dage­gen.……, ohne Bran­ntbeschle­u­niger wäre so ein Bran­nt defac­to aus­geschlossen gewe­sen, was Willi föl­lig richtig sakastisch geschrieben hat. Also ist es ein weit­er­er Stein der ins Rollen gebracht wurde.

    Das The­ma wird bes­timmt in anderen zusam­men­hän­gen noch wieder kom­men !!!

    Jet­zt müsste man dazu schreiben, auf der Bürg­erebene. Auf der Eliten Ebene sieht es logis­ch­er weise wieder ganz anders aus !!!

  4. vergessen einzufü­gen, Mit­spracherecht, was sind die stillen Anhänger Län­der des Com­munwalz der Kro­ne. Es sind natür­lich wesentlich mehr als Can­na­da USA(unabhängigkeitserklärung aber durch FED kon­trol­liert) Aus­tralien neu See­land sind nur 4 große Bekante, es gehören aber meine 56 mit­tler­weile dazu, der mit­tlere Osten fast kom­plett. Alleine deswe­gen und weil der Irani auch NWO will, sieht das kom­plett abgekachtelt aus, und wird nur geformt damit die Bürg­er aufeinan­der gehet­zt wer­den.…… Das Alt­deutsche war der Haupt Gegen­spiel­er der Angel­sach­sen, deswe­gen der Hass auf uns das uns alles in die Schuhe geschoben wird was nur geht, was die teil­weise sel­ber gemacht haben. aber so ist das eben.….

    Nur als kleine Rand info

  5. Ich würde der “Brand-durch-Kippe” These zus­tim­men wenn jemand glaub­hafte Belege dafür hätte das der kleine Emmanuel, aus Angst vor sein­er gestren­gen Lehrerin Brigitte, heim­lich auf dem eingerüsteten Dach der Kirche eine ger­aucht hat. Bis dahin halte ich das Ganze für die franzö­sis­che Vari­ante des Reich­tags­bran­des…

  6. Ich fand dieses video ganz inter­es­sant.
    Notre Dame Fire CCTV PROOF of DEW, Media Reports Before it Hap­pened (NON-CENSORED)

    https://www.bitchute.com/video/cBJ66pNByfbW/

    * Laut wikipedia fand der Großbrand am 15. April 2019 statt.
    warum gibt es dann schon Tage vorher im inter­net Berichte über dieses Ereig­nis ???

    * viele Filme haben dieses Ereig­nis schon vor­weggenom­men
    (pre­dict­ed pro­gram­ming)

    * und viele weit­er Merk­würdigkeit­en

    • Das ist der finale Beweis: fake-news sind doch nur Prophezei­hun­gen. Wie beim Eis­berg: erst sieht man nur das obere Fün­f­tel und irgend­wann schwappt der Rest nach oben.

  7. Warum wird eigentlich aus einem Brand so eine “dun­kle Machen­schaft” kon­stru­iert?
    Cui bono?
    Diese Manie beschäftigt die Leute und lenkt sie von den realen Prob­le­men ab.
    Es hat in Paris gebran­nt, ja nun … es bren­nt täglich irgend­wo. Die Einzi­gen, deren Inter­esse daran ich nachvol­lziehen kann, sind die Betrof­fe­nen und allen­falls die Ver­sicherun­gen.
    In Frankre­ich herrscht Polizei- und Armeege­walt und wir disku­tieren über ein paar ver­bran­nte Balken?

    • Lieber Alter­Mann, ich muss dir lei­der wider­sprechen. Solche zieh ga ret­ten gibt es.

      Ueber beson­dere Kanäle bin ich darüber recht genau ins Bild geset­zt wor­den.
      Sie gehört zum Arsen Aal der Geheimwaf­fen ein­er deutsch sprechen­den Kriegsmin­is­terin. Sie, also nicht die Min­is­terin, son­dern sie, die zieh ga rette, sie wird gele­gentlich von einem deutsch sprechen­den Geheim­di­enst ver­wen­det, ja, näm­lich immer dann, wenn es irgend­wo ein­fach zu wenig Feuer hat und die Leute zu blöde sind, diesen Mist­stand zu beheben.

      Die zieh ga rette ist nichts so Beson­deres. Das Arse­nal enthält Ver­wun­der­licheres. Weil ich bei Bekan­nt­gabe ander­er Geheimwaf­fen Gefahr laufen würde, als DACH Ver­räter ver­fol­gt zu wer­den, schweige ich mich indes darüber aus.

  8. Seit Anfang des Jahres bren­nen in Frankre­ich fast jede Woche Kirchen. Nur die spek­takulärsten Fälle find­en Ein­gang in die öffentliche Berichter­stat­tung (z.B. Avi­gnon). Dieser erneute Ver­tuschungsver­such islamistis­chen Ter­rors kann m.E. nur zwei mögliche Gründe haben:

    1. Der sich immer aggres­siv­er aus­bre­i­t­ende Islam hat trotz gele­gentlich­er Gegen­maß­nah­men (z.B. Burkaver­bot) inzwis­chen einen “break even point” erre­icht, an dem es unmöglich gewor­den ist, die Spuren der Brand­s­tiftung sowie Täter und Hin­ter­gründe zu ermit­teln und zu pub­lizieren, ohne einen ver­i­ta­blen Bürg­erkrieg zu riskieren, oder
    2. die Fak­ten wer­den bewußt ver­schleiert (sic!) und andere, harm­losere und plau­si­bel erscheinende Ursachen vorgeschoben, damit der Jubel über den Erfolg eines weit­eren welt­be­we­gen­den Anschlags auf das Chris­ten­tum und die abendländis­che Kul­tur ins Leere ver­pufft, weil er von der manip­ulierten Öffentlichkeit nicht damit in Zusam­men­hang gebracht wird.

    Ich bin mir nicht sich­er, was mir lieber wäre; es ist des Teufels Alter­na­tive.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*