Merkel knallhart: keine Waffenlieferungen und keine Dieselfahrverbote

Merkel knallhart: keine Waffenlieferungen und keine DieselfahrverboteBad Ballerburg: In gewohnt herrschaftlicher Basta-Mentalität spricht Merkel mal wieder ein unumstößliches Machtwort. Das war erwartet worden und überfällig, denn es stehen Scheinwahlen an. Da gilt es zu retten, was noch zu retten ist … und das ist vergleichsweise wenig. Der Souverän, der alle seine Kraft zusammennehmen muss, um seinen kompletten politischen Willen an solchen Tagen in zwei winzige Kreuze zu pressen, könnte Muttis Partei ansonsten schwerst die Meinung geigen (aber auch nichts ernstlich kaputtmachen). Das gilt es in jedem Fall zu verhindern, zumindest in dem Maße, dass keine ernsthafteren Forderungen nach mehr Demokratie oder gar echter Volksbeteiligung aufkommen.

Man könnte der Kanzlerin, mit ein wenig Hintergrundwissen, als auch einem zeitlich verlängerten Polit-Gedächtnis, sowas wie eine Strategie unterstellen. Reine Berechnung und Vorsatz wären vielleicht etwas übertrieben, weil man damit sogleich strafwürdige Aspekte an ihren Handlungen implizieren könnte. Die sollte man aber qua ihrer Immunität besser nicht implizieren, um nicht in ihren kaa’schen (Schlange aus „Dschungelbuch“) Bannstrahl zu geraten. Merkel knallhart: keine Waffenlieferungen und keine DieselfahrverboteSonst vermöchte man selbst womöglich noch als Bundespräsident oder gar als Bundestagspräsident auf einem ihrer vielfältigen Abstellgleise zu (ver)enden. Wer will schon in so elender Art „abgekanzlert“ werden und ausschließlich mit Geld und Meriten das Maul gestopft bekommen?

Im richtigen Moment richtig handeln

Deshalb ist es nur folgerichtig, wenn Merkel ausgerechnet zum jetzigen Zeitpunkt die richtig großen Töne ausspuckt. Wer sie etwas genauer kennt, der hat dabei sofort diese ernstzunehmende Merkel-Weisheit[YouTube] vor Augen, soweit der bürgerliche Ohnmachtsanfall jetzt ausgeblieben ist und man noch voll bei Besinnung ist. Natürlich ist man sich im Fußvolk einig. Dieselfahrverbote sind blöd und im Vergleich zu anderen Stickoxydquellen eher das fünfte Rad am Wagen. Genau, Saudi-Arabien sollte die Jemeniten nicht unbedingt mit deutschen Waffen massakrieren, da sind die US-Waffen ideologisch sehr viel unbedenklicher. Das war es dann auch schon.

So motiviert, können die Wähler, sprich der stolze Souverän, wohlgemut an die (Wahl)Urne schreiten und wie gehabt ihre Stimmen versenken. Auf dass sie die folgenden 4-5 Jahre nichts zu vermelden haben. Gerade die Kanzlerin und ihre Partei, die CDU, hat eine sehr weit gefächerte Erfahrung darin die in den Wähler-Kreuzchen verpacken Botschaften korrekt zu interpretieren und entsprechend in lobbygesteuerte Realpolitik umzusetzen. Letztere, die Lobbys, helfen ihr regelmäßig bei der Auswertung des Volkswillens, weil das wirklich eine sehr sehr komplizierte Angelegenheit ist. Gerade Merkels Blick auf den Nachwuchs ist immer wieder faszinierend, ist sie selbst doch fast 7-milliardenfache Mutter, mit daraus resultierender Verantwortung.

Politik muss langfristig angelegt sein

Merkel knallhart: keine Waffenlieferungen und keine DieselfahrverboteDamit sich die Nutzmenschen im Lande auch wirklich wohlfühlen können, ist es sinnvoll Politik langfristig und verlässlich zu gestalten. Deshalb sind Merkels Zurufe ans Volk so wichtig. Ihre Worte sind ähnlich verbindlich wie das Gotteswort, welches dem Papst aus allen Körperöffnungen quillt. Und das nur, weil „Mutti“ stets ganz genau weiß was das Volk will. Ihre eigene Meinung kommt dabei oftmals viel zu kurz. Das wiederum kann man an dieser Stelle vorzüglich nachvollziehen. Es muss ihr sehr schwer gefallen sein, in dieser Sache dem Menschenwillen nachzugeben. Aber was tut sie nicht alles für die Leute, die noch nicht so lange hier leben, um auch deren Liebling zu sein. Zumal diese armselige Klientel aus aller Welt ja hier auch noch so extrem wahlbehindert ist.

Manchmal sehen Merkels Worte lediglich aus wie in Stein gemeißelt. Seitdem es so wunderschönen Wachs gibt, der bei Normaltemperatur auch aussieht wie Stein, alles kein Problem. Nur verlaufen sich so nicht nur die 10 Gebote, nein, auch das Merkel-Wort nimmt selbigen Weg und schmilzt so leidlich vor sich hin. Aber eines ist todsicher! Waffenlieferungen an Saudi-Arabien und Dieselfahrverbote für unsere Metropolen wird es vor Ablauf der Landtagswahl in Hessen am 28.10.2018 nie wieder geben. Darauf kann sich der Wähler zu 200 Prozent verlassen, selbst wenn Merkel diesen Zeitpunkt nicht explizit erwähnte. Sie ist wieder ganz die „Alte“ … richtig populistisch, wie es sich für eine echte Volkspartei gehört.

Merkel knallhart: keine Waffenlieferungen und keine Dieselfahrverbote
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 2007 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

27 Kommentare

  1. mal schnell wieder die blöden Hessen Wähler einlullen !
    Diesel – Gesetze ( wie Atomausstieg / Dublin etc. ) am Parlament vorbei wieder mal ganz schnell ändern !
    Rette sich wer kann , die Hesse kommen ( mit Frau Merkel und ihren Popoleckern)

  2. Ich werde das Gefühl nicht los, dass alles auf Ablenkung basiert. Vielleicht befinden wir uns in einer Matrix der Ewigkeit? Das könnte zumindest sein und vielleicht geht es darum, die Bevölkerungen dieser Welt – uns hier auch – von dieser ewigen Matrix abzulenken?
    9 gedoppelt ist 18 -> 1 + 8 = 9
    18 gedoppelt ist 36 -> 3 + 6 = 9
    36 gedoppelt ist 72 -> 7 + 2 = 9
    72 gedoppelt ist 144 -> 1 + 4 + 4 = 9
    144 gedoppelt ist 288 -> 2 + 8 + 8 = 18 -> 1 + 8 = 9
    288 gedoppelt ist 576 -> 5 + 7 + 6 = 18 -> 1 + 8 = 9
    576 gedoppelt ist 1152 -> 1 + 1 + 5 + 2 = 9
    Neben der 9 sind auch die 3 und 6 geheimnisvoll:
    3 gedoppelt ist = 6
    6 gedoppelt ist 12 -> 1 + 2 = 3
    12 gedoppelt ist 24 -> 2 + 4 = 6
    24 gedoppelt ist 48 -> 4 + 8 = 12 -> 1 + 2 = 3
    Durch die Reihenfolgen 9, 9, 9, 9, 9 für alle Ewigkeiten und 3, 6, 3, 6, 3, 6 für alle Ewigkeiten ergibt sich zwischen der 3, 6 und 9 ein geschlossenes System. Könnte dieses System das System der Ewigkeit / Unendlichkeit sein?
    http://mumu1.bplaced.net/files/images/unendlichkeit.gif

    • Es gibt noch eine ewige Reihenfolge:

      1 gedoppelt ist = 2
      2 gedoppelt ist = 4
      4 gedoppelt ist = 8
      8 gedoppelt ist = 16 -> 1 + 6 = 7
      16 gedoppelt ist = 32 -> 3 + 2 = 5

      Die Reihenfolge 1, 2, 4 , 8 , 7, 5 wiederholt sich auch für alle Ewigkeiten. Könnte sich die Matrix in diese Reihenfolge eingeschlichen haben? http://mumu1.bplaced.net/mist.html

      • Da kann etwas nicht stimmen:

        Schlachten und Belagerungen des
        Ersten Koalitionskrieges (1792–1797)
        Verdun – Thionville – Valmy – Lille – Mainz (1792) – Jemappes – Namur – Neerwinden – Mainz (1793) – Famars – Arlon (1793) – Hondschoote – Meribel – Avesnes-le-Sec – Pirmasens – Toulon – Fontenay-le-Comte – Cholet – Lucon – Trouillas – Menin – Wattignies – Biesingen – Kaiserslautern (1793) – Erste Schlacht bei Weißenburg (1793) – Zweite Schlacht bei Weißenburg (1793) – Boulou – Tourcoing – Tournay – 13. Prairial – Fleurus – Vosges – Aldenhoven – San-Lorenzo de la Muga – Genua – Hyeres – Handschuhsheim – Mainz (1795) – Loano – Montenotte – Millesimo – Dego – Mondovi – Lodi – Borghetto – Castiglione – Mantua – Siegburg – Altenkirchen – Wetzlar – Kircheib – Kalteiche – Malsch – Neresheim – Deining – Amberg – Würzburg – Rovereto – Bassano – Limburg – Biberach – Emmendingen – Schliengen – Arcole – Fall von Kehl – Rivoli (1797) – St. Vincent – Diersheim – Santa Cruz – Neuwied – Kamperduin

        Zweiter Koalitionskrieg (1799–1802)
        Ostrach – Feldkirch – Stockach I – Verona – Magnano – Cassano d’Adda – Frauenfeld – Winterthur – Zürich I – Trebbia – Mantua – Novi – Vlieter – Bergen – Zürich II – Muotatal – Egmont – Genola – Wiesloch – Genua – Stockach II – Meßkirch – Montebello – Marengo – Höchstädt – Oberhausen – Hohenlinden – Walserfeld – Pozzolo – Kopenhagen – Algeciras I – Algeciras II

        Dritter Koalitionskrieg (1805)
        Kap Finisterre – Wertingen – Günzburg – Haslach-Jungingen – Elchingen – Ulm – Trafalgar – Caldiero – Ried – Lambach – Bodenbühl – Steyr – Amstetten – Mariazell – St. Pölten – Kap Ortegal – Dürnstein – Schöngrabern – Wischau (Vyškov) – Austerlitz

        Vierter Koalitionskrieg (1806/07)
        Schleiz – Saalfeld – Jena und Auerstedt – Lübeck – Großpolen – Czarnowo – Golymin – Pultusk – Dirschau – Preußisch Eylau – Ostrolenka – Stolp – Danzig – Kolberg – Guttstadt – Heilsberg – Friedland

        Kampfhandlungen der Napoleonischen Kriege auf der Iberischen Halbinsel 1808–1813
        Bailén – Saragossa (1808) – Burgos – Medina de Rioseco – Espinosa – Vimeiro – Saragossa (1809) – La Coruña – Torres Vedras – Valls – Braga – Oporto – Sorauren – Talavera – Ocaña – Gerona – Ciudad Rodrigo (1810) – Buçaco – Gévora – Barrosa – Badajoz (1811) – Fuentes de Oñoro – La Albuera – Tarragona (1811) – Ciudad Rodrigo (1812) – Badajoz (1812) – Majadahonda – Salamanca – García Hernández – San Sebastián – Venta del Pozo – Vitoria – Bidassoa

        Fünfter Koalitionskrieg (1809)
        Sacile – Teugn-Hausen – Weichselfeldzug – Raszyn – Abensberg – Landshut – Eggmühl – Regensburg – Neumarkt – Ebelsberg – Piave – Aspern – Sankt Michael – Stralsund – Bergisel – Raab/Győr – Graz – Wagram – Korneuburg – Stockerau – Gefrees – Hollabrunn – Schöngrabern – Znaim – Walcheren

        Napoleons Russlandfeldzug 1812
        Mir – Mogiljow – Ostrowno – Kobrin – Kljastizy – Gorodeczno – Smolensk – Polozk I – Walutino – Borodino – Tschirikowo – Tarutino – Malojaroslawez – Polozk II – Wjasma – Ljachowo – Tschaschniki – Smoljany – Krasnoi – Beresina

        Schlachten der Befreiungskriege (1813–1815)
        Frühjahrsfeldzug 1813
        Lüneburg – Möckern – Halle – Großgörschen – Gersdorf – Nettelnburg – Bautzen – Reichenbach – Luckau – Haynau

        Herbstfeldzug 1813
        Großbeeren – Katzbach – Dresden – Hagelberg – Kulm – Dennewitz – Göhrde – Altenburg – Belagerung von Wittenberg – Wartenburg – Liebertwolkwitz – Leipzig – Torgau – Hanau – Danzig

        Winterfeldzug 1814
        Épinal – Colombey – Brienne – La Rothière – Champaubert – Montmirail – Château-Thierry – Vauchamps – Mormant – Montereau – Bar-sur-Aube – Soissons – Craonne – Laon – Reims – Arcis-sur-Aube – Fère-Champenoise – Saint-Dizier – Claye – Villeparisis – Paris

        Sommerfeldzug von 1815
        Quatre-Bras – Ligny – Waterloo – Wavre – Paris

        Kann mir jemand erklären, wie das möglich sein soll? Wer will denn das ganze Kriegsgerät produziert haben?
        Bei diesen unzähligsten angeblichen Kriegen: Heute gibt es Bauarbeiter in ganz Europa, die JEDEN Tag Fundamente für Gebäude ausheben. Es MÜSSTEN täglich unzähligste Beweise für diese ganzen Kriege auftauchen – an allen Ecken und Kanten.
        Mittlerweile denke ich, dass wir uns nicht in der Realität befinden. Derart viele Kriege kann es nicht gegeben haben.

  3. wenn unser Hosenanzug was äußert, dann sollte man das glauben. Sie hat es doch im Fernsehen gesagt und in der Zeitung steht es auch. Wer das anzweifelt bekommt soziale Minuspunkte. Gibt es bei uns noch nicht, wird aber noch kommen.

    In 5 Tagen wird das ganze dementiert und dank dem Kurzzeit-Gedächtnis der Wahl-Schafe können diese sich an nichts mehr erinnern.

    • Niemand hinterfragt, ob die ganzen Kriege stattgefunden haben können. Die können mit „Plausibilität“ nicht stattgefunden haben.

      Bauarbeiter müssten jeden Tag Beweise ohne Ende ausheben. Warum hinterfragt es niemand? Aus Angst?

    • Der ganze Quatsch funktioniert überhaupt nicht. Knochen und ganze Skelette werden heute ausgegraben von Lebewesen (Dinosaurier), die vor mehr als 65 Millionen Jahren gestorben sind? Gleichzeitig finden Tausende von Bauarbeitern nicht JEDEN Tag Beweise für unzählige Kriege vor ein paar Hundert Jahren? Schwachsinn!

          • deswegen bin ich auch für eine Diktatur oder Monarchie. Kostet weniger Geld die ganzen Ä…e zu bezahlen. Und mit dem Beiseite räumen wird es auch einfacher.
            Ist nur einer da.
            Überschaubar.
            Wer kauft sich denn heute noch eine Mistgabel? Wie die, die damals für den „Zehnt“ drauf los gerannt sind.
            Wenn ich die ganzen Berichte heute höre muss ich immer an den Hans A. Pestalozzi denken. Habe Bücher von ihm.
            Sende dir einen Link dazu.
            Suchte gerade und fand ihn tatsächlich noch.
            Noch kein Zensur Opfer. Man höre und staune.
            https://www.youtube.com/watch?v=moy49pB3QS4&t=674s

            • Ich habe ja, wie du vielleicht noch weiß, meinen Zweitwohnsitz ohnehin in einer „Diktatur“.
              Die Menschen dort sind vergleichsweise tiefenentspannt. Sie wissen ziemlich klar was geht und was eben nicht. Dank einer strengen Aufsicht über die „NGOs“ ist die Subversion der „Wertegemeinschaft“ zweitrangig. Und irgendwelche Propagandapreise („Friedens“- oder „Literatur“-Nobelpreise, …) werden von den Leuten als dümmliche Zeichen der untätigen Langeweile bei den Baizuo gewertet.
              Dort interessiert der Sprung von der „Dritten Welt“ an die Spitze. Der Niedergang der „westlichen Welt“ wird mit einem versteckten Lächeln beobachtet.
              Hans A. Pestalozzi ist lange tot und wird einfach dem Vergessen überlassen. Er ist eine Zensur offenbar „nicht wert“. Abgesehen davon kann ich mit dem „Anarchismus“ nicht viel anfangen. Er ist das Gegenteil von Zivilisation und allenfalls für Bevölkerungsdichten wie in der Steinzeit realisierbar.

  4. …“ und dank dem Kurzzeit-Gedächtnis der Wahl-Schafe können diese sich an nichts mehr erinnern…..“

    Ein Gedächtnis soll ca. 90 Jahre dauern – 3 Generationen. Das hieße, dass sich alle 90 Jahre die Geschichte rückwirkend komplett neu schreiben lässt

    • Nööö…werden sie nicht,ansonsten wäre 2017 schon Schluss gewesen. Diese Bevölkerung ist so blöd,die würden noch das Messer wählen welches ihnen die Kehle durchschneiden soll.
      Ein schlaues Köpfchen sagte mal,jedes Volk hat/bekommt die Regierung die es verdiehnt…und ja,diese Regierung passt zum deutschen Volk…Trottel bekommen Despoten und Diktatoren.

      • Seit wann VER-dienen Menschen überhaupt eine „Regierung?“ Staat ist die Rechtfertigung für das Besitzen von Menschen. Staaten sind durch Gewalt entstanden. Wer wählen geht, wählt STETS seinen eigenen Henker. NICHT wählen ist die einzige richtige Wahl

  5. … Schon vergessen was die #TodesrauteMerkill in Bezug auf Wahlen sagte? So sagte sie “ Man kann sich nicht darauf verlassen,das nach der Wahl umgesetzt wird was vorher versprochen wurde“…und das sollte man durchaus ernst und wörtlich nehmen. Wer ihre Ansprache zu den Fahrverboten gehört hat,die sie per Gesetz erschweren will,der sollte mitbekommen haben das es dort lediglich um Firmen,Nahverkehr,Dienstleister,Handwerker ging und nicht um den privaten Individualverkehr…der wurde mit keiner Silbe erwähnt. Das sind nur Wahlkampf Placebos die sie jetzt wieder unters Volk streut um bei der Hessenwahl nicht vollends unter die Räder kommt.
    Merkel und Konsorten verhalten sich seit geraumer Zeit wie Honnecker und der Zentralrat der SED, nur um an der Macht zu bleiben und Merkels Agenda 2030 umzusetzen. Dafür lässt sie ab und an mal paar Soziale Krümel vom Regierungstisch fallen, damit die Bevölkerung nicht komplett frei dreht…glaub mir ich weiss wovon ich spreche, ich hab das live miterlebt und ihm 89 den Gnadenstoß mitverpasst.
    Mir bleibt nur noch eines zu sagen…“Wach auf Deutschland, es ist höchste Eisenbahn…“

    • Am Sonntag ist ein Feiertag.
      Zumindest in Hessen.
      Da werden überdotierrte Zeitverträge verteilt.
      An Personen die zwar wenig Qualifikation haben, aber den Unterkiefer noch bewegen können und heiße Luft für den Klimawandel produzieren.
      Der Hambacher Forst in NRW bleibt nach viel Geschrei.
      Was in Hessen inzwischen gerodet wird ist ein mehrfaches, wird aber in der Qualitätspresse totgeschwiegen. Schließlich müssen Idioten die grün hinter den Ohren sind das Sagen bekommen.
      Aber auch für andere ist das ein Feiertag: Viele werden aus der Verantwortung für angerichteten Blödsinn entlassen. Mit dem Geschenk von Übergangsgeldern und einer gesicherten Altersversorgung.
      Die Bevölkerung? Nebensache, es genügt einer Kaste Besserer, wenn diese zahlt und Werbung schluckt.

  6. Der Muttiplan ist simpel und den hat sie bei der Roth abgeguckt :“Deutschland verrecke“. Ja klar die Roth hat sich selbst noch drangehangen, aber sonst bedeutet es das Gleiche. Zur musikalischen Untermalung des politischen Willens streiten sich die Öffentlich Rechtlichen Anstalten mit dem Land Berlin, wer den zuerst die Combo mit dem feisten Sänger auftreten lassen darf, um die Botschaft zu verbreiten. Der Chef der Band hat sich ein Leben lang von feiner Sahne mit Fischfilet ernährt, damit auch eine ordentliche Leibesfülle erzielt und weil er alles weggefressen hatte, fand er sofort, dass Deutschland scheisse ist, da nicht gleich genug Nachschub von der feinen Sahne mit Fischfilet auf dem Teller lag. Das hat der dann rausgerufen und seine Kumpels fanden, könnte er eigentlich auch singen, vielleicht geht’s dann schneller mit der Lieferung.
    Aber das gros der Künstler ist klar auf Linie, sonst ist es auch Ende Gelände mit der Karriere, da machen alle lieber mit, eigentlich wie immer.

  7. @holger schaue dir mal , zb youtube an, wie die asen gerechnet haben, viel einfacher als es heute gelehrt wird, zufall sicher nicht……..
    An deiner These ist einiges dran nur nicht direkt auf 3,6,9 bezogen, gleiche ist auch beim dualen system der fall 2,4,8,16 usw funktioniert auch
    negative – positive = Kreis beides entsteht aus dem 1nen, ein kreis hat kein anfang und kein ende, und doch hat er einen und ein ende, diesen zu finden ist die kunst. Die lehren des Seins und der Urgesetze, muss man sich mit befassen, sonst ergibt es keinen sinn….da jetzt zu schreiben wie man es sieht oder versteht.
    würde man es zb aufs leben beziehen so ist die geburt der anfang, ist aber auch zugleich das ende davor gewesen. Das setze man um aufs eigentliche sein und suche nach dem energetischen anfang und dem schwingendem urwort. Gedanken = energieschwingungen im neutralen Kreis. Ein Gleichstromleiter erzeugt ein feld in einer richtung (pos und neg feld lings drehenden und rechtsdrehenden energie fluss was zusammen sich wieder neutralisiert), bringt man eine andere schwingung drauf, pulsiert es und beeinflusst die energie die überall vorhanden ist……., bzw die beiden felder neg und positive = auswirkungen
    der einwirkungen auf das neutrale grundenergie feld, es ist die entstehende interaktion………., was aber in der Summe immer wieder 1 oder null ergibt, kommt auf den betrachtungswinkel an.
    Was auf der einen seite entsteht, entsteht spiegelbildlich umgedreht auf der anderen mit……, erst wenns monopolar wird, gehts in eine einzige richtung und zeigt den ausgang aus dem kreis dieser wird mit der zahl 13 beziffert der hamsterkäfig = 12, es dreht sich und dreht sich, aber es gibt kein entkommen egal wie langsam oder schnell der hamster auch läuft , ob links oder rechtsrum es bleibt ein geschlossener kreis ohne anfang und ende. Erst wenn er raus springt zur seite, isses zuende.
    Das system der eliten ist so ein kreislauf in dem sie auch selber ein sklave ihrer selbst sind und nicht raus können. Ob nun viel macht und geld oder wenig, spielt in diesem Grundsätzlichen keine rolle……….
    Daher Mathematik sind logische nachvollziehbare hamster käfige, aber die Natur hält sich nicht an diese Regeln was schon sehr oft bewiesen wurde. Die Lehren zb eines fraktals, im kleinen wie im großen, stimmen, aber durch das leben durch die gedanken etc, ist es dann eben nicht mehr so………., genau das ist das entscheidende, alles andere ist unwichtig und linear, aller aktion reaktion. Genau das erzeugt das duale digitale der heutigen welt es erschafft einen super hamster käfig für alle lebewesen. Nur merken es die meisten nicht wie sehr sie schon wie roboter denken und nichts eignes mehr denken……..
    wodurch automatisch eine künstliche lebensfeindliche merkaba entsteht und alles reine überlagert…….
    wer ist 2010 gestorben moment muss google fragen
    was ist 12*12 moment muss taschenrechner aufrufen
    moment 5min warte zeit gerade handy mail checken app schreiben
    das ist alles nur noch aktion reaktion, da ist nichts lebendiges mehr, überhaupt nicht mehr in keinster weise. Vielleicht versteht es ja einer wie es gemeint ist was ich hier schrieb.

    • @osiris: Das ganze System / diese Welt / Universum läuft offenkundig komplett anders, als wir denken. Es sieht so aus, also ob die Matrix – auch rückwirkend – laufend neu programmiert wird.

  8. zb vergessen hier mal einfaches zb.
    https://www.youtube.com/watch?v=CiWNgjWlgSU

    vedisches rechnen, da können welche größten zahlen multiplizieren, und alle staunen, isses ganz einfach, nur nach unserer schule wo es multiplication so kompliziert gelehrt wird, der hammer. Es muss ja der rechenweg kompliziert benutzt werden, das bloss keiner das einfache lernt wie man zum ergebnis kam.

    So verblödet werden die kinder heute in unseren breiten. Weil alles was vom gelernten abweicht, rechenwege etc, setzen 6. So ist unser system grauenvoll

    das ist 1 zb von 100derten, was falsch läuft in der schule schon

  9. Merkel wurde schon in ihrer Eigenschaft als Reisekader von MI6 und CIA, die im Dienste von Soros,Rockefeller stehen ausgesucht, diesen Job zu machen.

    Eine 150%ige Sozialistin, die den Weltsozialismus mit und durch Soros nach dem 80/20 System durchsetzen soll. Mit den Helfern der EU-Kommission wie Verhofstad und Frans Timmermans, der die Nationalstaaten „Vernichten“ will, wird die gemeinschaftliche Armut auf bulgarischem Level anvisiert.

    Mit der Massenflutung zum 11.12.2018 (Global Compact for Migration) ist sichergestellt, das es durch die Plünderung der Sozialsysteme zu massiven Unruhen kommt, bei denen zur Unterdrückung EUROGENDFOR eingesetzt werden, um nach Niederschlagung der Aufstände und der Todesstrafe für die „Rädelsführer“ nach Lissabonvertrag dann endlich der Europäische Zentralstaat ausgerufen werden kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere