Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien retten?

Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien rettenDamn Asskiss: An sich ist die in der Überschrift aufgeworfene Frage schnell beantwortet … „weil Baschar al-Assad böse ist“ und er die armen Weißhelme zermalmen möchte. Das ist allerdings eine ziemlich verkürzte wie unreflektierte Antwort auf diese Frage. Generell möchten sich die Weißhelme gerne ein wenig im Lichte der legendären Blauhelme von der UNO sonnen. Letztlich wird das so nicht gelingen, weil sie augenscheinlich ganz andere Zielsetzungen haben. Ziele, die sie womöglich jetzt vor den syrischen Streitkräften fliehen lassen.

Noch etwas dubioser formuliert, dürfen wir jetzt womöglich davon ausgehen, dass mit ihrem Abzug aus Syrien endlich Assads legendäre Giftgasangriffe auf sein eigenen Volk enden. Ebenso bemerkenswert ist, dass ausgerechnet Israel diese Truppe rettet. Sicher, Israel würde nichts auslassen was Syrien schadet. Ein erster Anhaltspunkt dafür, für wen die Weißhelme in Syrien tatsächlich tätig waren, die sich interessanterweise auch noch „Syrischer Zivilschutz“ nennen? Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die nunmehr evakuierten Helfer „für wen auch immer“, in großen Teilen nach Europa und Deutschland verbracht werden, wird unseren hiesigen Helfern gleich wieder richtig warm ums Herz.

Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien rettenAber kommen wir gerade noch einmal auf die Spezialitäten dieser Truppe zu sprechen. Vornehmlich „casten“ sie die Giftgasangriffe des Assad auf sein Volk. Und wenn Assad gerade mal kein Gift hat, dann, so scheint es, hilft diese Truppe gern damit aus. Wichtig ist schließlich, dass entsprechend bösartige Bilder um die Welt flackern, um den Entrüstungssturm auf Assad nicht abreißen zu lassen. Weiterhin zeichnet diese Truppe aus, dass sie eigentlich immer dasselbe Mädchen vor den brutalen Attacken des Assad retten. Das klingt fast wie ein böses Märchen mit einer Hexe, die einem kleinen Mädchen nachstellt. Hier ist der böse Hexer natürlich der Assad.

Wer sind die Weißhelme wirklich?

Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien rettenWären die Weißhelme die Helfer, für die sie sich selbst gern ausgeben, hätten sie in Syrien nichts zu befürchten. Sie nennen sich Syrischer Zivilschutz[Wikipedia]. Was für ein Hohn und faktische Beleidigung Syriens. Jede Hilfsorganisation, die sich definitiv und ernsthaft um die Menschen in Syrien oder die Linderung der kriegsbedingten Leiden dort bemüht, wird auch von Assad nicht angegangen. Vermutlich ist es besser, wenn wir diesen Aspekt hier nicht weiter vertiefen, sonst stünden die „armen Weißhelme“ sogleich völlig nackt, als bloße Terrorhelfer da. Dafür spräche zumindest ihre Nähe zu Terrororganisationen, aber die werden inzwischen auch als „schutzwürdige, moderate Terroristen“ eingestuft, soweit sie für den Westen noch Hand- und Spanndienste zur Destabilisierung oder Vernichtung Syriens beitragen können.

Unter diesen Aspekten wird zumindest etwas klarer, warum sich ausgerechnet Israel in der Pflicht sieht den Weißhelmen zu helfen. Solange besonders die Engländer und die Europäer im Allgemeinen auch noch die Folgen der Operation tragen, macht Israel den Job noch viel lieber. Dass wir zukünftig echte Terroristen unter dem Label „Weißhelme“ auch in Deutschland aufnehmen dürfen, passt eigentlich vollständig zur bisherigen Merkel-Politik. Alles was uns als Gemeinschaft richtig schadet, so möchte man meinen, ist besonders dem aktuellen Merkel-Regime immer herzlichst willkommen. Wie sie zu dieser Selbstgenozid-Politik gefunden hat, ist bislang noch ein vollständig ungelöstes Rätsel, aber bis zu Lösung desselben machen wir einfach weiter. Damit es nicht auffällt, bestens noch im Namen der Humanität. Vielleicht hilft hier der didaktische Hinweis auf die unendliche Kriegsschuld (WK I+II), der aktuell noch ungeborenen Ur-Enkel, von denen Merkel selbst wohlweislich gar keine hat.

Die Gutmenschlichkeit wird es richten

Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien rettenIrgendwie mag jedenfalls bei der allgemeinen Berichterstattung zu diesem Thema so recht keine Freude aufkommen. Gut, wer die Worte „Weißhelme“ und „retten“ hört, mag dann mit den Meldungen schon zufrieden sein. Letztlich ist es nicht Aufgabe der durch Presse(be)freitheit gekennzeichneten Kriegstreiber-Medien hier wahrheitsgetreue Hintergründe zu schildern. Ihnen dürfte es in ihrer Pseudo-Unabhängigkeit von ihren Aktionären darum gehen, weiter zu spalten. Nur so lässt sich der Boden für weitere kriegerische Auseinandersetzungen und gute Profite bereiten.

Würde man den Menschen in aller Welt diese mediale Denkhilfe entziehen, könnten die sonst noch auf friedliche Gedanken kommen. Das wäre für die Herrschaft völlig kontraproduktiv. Lieber verkaufen sie uns Weißhelm-Terroristen als Friedensengel, die wir dann demnächst in der EU logieren dürfen, statt ihnen einen fairen Prozess wegen Terrorbeihilfe zu machen. Gut, da säßen wir dann quasi selbst auf der Anklagebank, das geht natürlich nicht. Aber es bleibt ein enormer Fortschritt für das noch unvollendete Chaos. Dafür können wir Israel gar nicht genug danken und das nur scheibchenweise, indem wir bei den Gaza- und Westbank-Konzentrationslagern etwas angestrengter wegschauen und weiter atomwaffenfähige U-Boote herschenken.

Warum muss Israel Weißhelme aus Syrien retten?
16 Stimmen, 4.94 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1982 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

17 Kommentare

  1. Israel ist für Merkel Staatsräson, basta. Und so entstand dieser Plan hier :
    http://www.voltairenet.org/article201594.html….. Dieses verlogene Pack, diese Heuchelei der Regierung in der Politik gegenüber Syrien. Da ist einmal der perfide Plan, dann die Verlängerung der Sanktionen gegen Syrien. Und dann kommt Männlein Maas, und will im Syrienkonflikt vermitteln, und der Volker Perthes ist für DE in Genf der Mediator. Auf der Geberkonferenz für Syrien, stellt DE ein paar Millionen bereit, aber die gibt’s nur für Syrien ohne Assad, so Maas. Die EU/US – Sanktionen betreffen fast sämtliche Waren fürs Leben, wenn auch nur wenige Prozent von US-Weizen z.B. in Nudeln sind, dürfen Hilfsorganisationen sie nicht liefern, das erschwert deren Hilfe. US-Anwälte liegen auf der Lauer, ein Menschenverachtendes Unternehmen. Gesperrte Konten Syriens in Belgien werden geplündert. Ich möchte mir nicht vorstellen wie es um Syrien bestellt wäre, ohne die große Hilfe Russlands.

  2. Das ist eben die „westliche Wertegemeinschaft“.
    Es gilt:
    „Und willst du nicht mein „Bruder“ sein, so lass ich dir den Schädel einschlagen.“ (Selbstmachen sieht immer so unattraktiv aus!) oder nach dem Psychoanalytiker Werner Bohleber:
    „Das Anderssein muss ausgeschaltet werden, entweder aus der Wahrnehmung durch Verleugnung oder durch die psychische Entfernung der anderen Person.“

  3. Als ich das zum ersten mal, dachte ich noch, dem Postillon fällt immer etwas ein. Doch die Schlagzeile kam von BILD: „Warum die Retter selbst gerettet werden müssen.“
    Man muss Wissen, dass jeder der bei Springer arbeitet sich den Unternehmensgrundsätzen http://nachhaltigkeit.axelspringer.de/de/grundsaetze/unternehmensgrundsaetze.html zu unterwerfen hat und da steht gleich unter Punkt 2: „Wir unterstützen die Lebensrechte Israels.“
    Als Deutscher halte ich mich an den Grundsatz, dass man zu Israel am besten nichts sagt und schreibt. Deshalb lasse ich die Fakten sprechen: Israel rettet die islamischen Terroristen.
    Das Weiterdenken überlasse ich dem intelligenten Leser dieser Seite!

  4. Na dann freuen wir uns doch auf die Bilder wo Weisshelme Opfer von Nowitschok durch den Tiergarten tragen. Kamera läuft – uuuuuund Action!

  5. Weshalb Merkel so handelt soll ein Rätsel sein? Ja oder auch nicht ganz. Gibt es das Sprichwort „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“?, Also Kinder verhalten sich oft ähnlich ihreren Eltern? Merkels Vater war ein völlig uneinsichtiger Kommunist, – ein 150%-iger – sagt man. Ihre Mutter war Lehrerin und hatte in der DDR Berufsverbot. Warum ? Aus welchen Gründen durfte ihre Mutter in der DDR nicht unterrichten ? Weshalb findet man über diesen Punkt nichts im Internet? Es sollte doch Quellen geben die uns ein ungefähres Bild von Merkels Herkunft und geistigen Haltung zeichnen lassen.

  6. Die Frage müsste eigentlich heißen.
    Warum will der Maas die Al Kaida Terroristen mit den weißen Helmen aufnehmen.
    Ich hoffe , die bringen alle in Berlin unter.

  7. Israel hat auf Bitten der USA, Kanadas und einiger europäischer Länder die Mitglieder der Nichtregierungsorganisation „Weißhelme“ aus Syrien evakuiert. Laut Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) will nun auch Deutschland einigen der Evakuierten Schutz bieten und sie aufnehmen.
    „Es ist ein Gebot der Menschlichkeit, dass viele dieser mutigen Ersthelfer nun Schutz und Zuflucht finden, einige davon auch in Deutschland“, zitiert das Blatt den Außenminister.

    Da bin ich aber beruhigt……….
    https://de.sputniknews.com/politik/20180722321658147-heiko-maas-weisshelme-deutschland/

  8. Wahre Worte Wika,
    mir kommt die Suppe von voriger Woche wieder hoch, wenn ich nur daran denke was dieser Kanzlerbesen und deren Entourage hier alles verbockt. Gibt es eigentlich noch eine Steigerung? Und aus Solidarität mit diesen Gestalten tragen wir dann nächste Woche alle weiße Helme. Man sollte mal gründlich das Trinkwasser untersuchen, ob da nicht bewußtseinsverblödente Elemente eingelassen wurden. Zu Israel sage ich lieber auch nichts, da halte ich es wie Alterman, sonst rückt hier noch Maasilein an und das wäre für sein Gebiss nicht förderlich.

  9. Deutschland rettet die Welt, also ist momentan der absolute Trend, Seenotrettung oder Rettung der Weißhelme, nicht zu verwechseln mit Blauhelmen, die jetzt von denen bedroht werden, die sie angeblich gerettet hatten. Laut Staatsfunk haben die heldenhaften Weißhelme, klingt irgendwie unschuldig, 100.000 Menschen gerettet. Entweder wollten die gar nicht gerettet werden oder die Weißhelme verstehen unter Rettung etwas anderes, jedenfalls wollen die Geretteten den Helmen ans Leder. Man munkelt ja, eigentlich ist es erwiesen, diese Helme sind die Kumpels des IS und Al Quaida und haben Kinder getötet um sie herzerweichend als Opfer des Giftgaseinsatzes des Assad zu dokumentieren. Jedenfalls waren sie beim Kopfabschneiden eines kleinen syrischen Kindes durch Al Quaida dabei und haben das auch gefilmt. Damit wäre die Wut der Syrer nachvollziehbar.
    Da werden bestimmt Köpfe rollen in Deutschland, nicht von Maas und Merkel, sondern von den anderen, den Unschuldigen, schließlich muß man Rücksicht auf die Lebensweise der neu Angekommenen nehmen.

  10. Da steckt doch was ganz anderes, harmloseres dahinter, aber ehrlich! Zuerst haben die Träger der weißen Grubenhelme (ohne Licht) Ost-Aleppo untertunnelt, dann Ost-Ghuta und zuletzt wohl auch das gesamte Gebiet von Daraa bis hin zur Grenze mit dem blauweiß besternten Friedensstaat. Jetzt zuletzt hieß es, sich zu beeilen. Deshalb fielen die fassbomben-sicheren Grabungen auch nicht mehr so komfortabel, sprich niedrig und nur noch in gebückter Haltung zu begehen, aus. Was für die Bandscheiben nicht besonders förderlich sein soll. Und so wurde dann auch das Warnsignal mit der Diagnose gesendet, auf eine Weise, dass es jeder mitbekommen konnte. ISCHIAS! Therapie nur in NATO-Land durchführbar. Praktizierter Investorenschutz ist angesagt.

    Wie alles im Leben hat auch diese Heimholung natürlich ihre Nachteile. Auf die Schnelle kann zwar der Ischiasnerv einer Beruhigung zugeführt werden, wahrscheinlich aber nicht die gut antrainierten Verhaltensmuster, Aggressions- und Adrenalinschübe mitinbegriffen. Es wird deshalb empfohlen, sich bis auf Weiteres und sobald die Pflegegäste im Lande weilen vom Besuch von Sommerfestivitäten (à la Nizza), von Weihnachtsmärkten oder Konzerthallen (à la Paris) fernzuhalten.

  11. War in den vergangenen 18 Monate 3 mal in Syrien. Von guten Taten dieser Truppe weiss dort niemand zu berichten. Alles nur Inszenierung für die so genannte „Westliche Wertegemeinschaft“. Wer mit nach Syrien kommen will um sich ein eigenes Bild zu machen, kann dies im Oktober 2018 tun. http://www.schweiz-syrien.ch.
    Freundeskreis Schweiz – Syrien. Hier noch ein paar Videos uund Photos:

    https://vimeopro.com/user18759085/impressions-from-syria-2018

    https://www.flickr.com/photos/escribella/albums/72157690443406450/page1

  12. Ich kenne einige CHRISTLICHE Syrer, die mir im Gespräch mitteilten wie enttäuscht diese von unserer Regierung sind.

    Ausgerechnet die MUSLIMISCHEN CHRISTENVERFOLGER in Syrien werden hier jetzt aufgenommen und können gegen die Christen weiterhin ihr Unheil betreiben !!

    Ich will noch dazu anmerken, dass gerade der vom Westen gescholtene Präsident Assad alles tat um die Christen zu schützen !!!

  13. DAS JAHR 2018 HATTE BEREIT im APRIL einen ERSTE BEWÄHRUNGSPROBE in SYRIEN ZU BESTEHEN, als TRUMP’s GENERÄLE OFFEN mit einem „HARTEN SCHLAG“ gegen ASSAD in SYRIEN als auch auf RUSSISCHE TRUPPEN in LATAKIA und TARTUS gedroht HABEN .

    MITTELS IHRER WEISSHELM-TERROR-TRUPPE wurden ERST-SCHLAGS-GRÜNDE PRODUZIERT., die IM GLEICHKLANG mit MAY’S UK-GIFTGAS-TERROR in SALISBURY zum GROßEN KRIEG HÄTTEN FÜHREN SOLLEN .

    LEDIGLICH DER SCHLAGKRAFT DER RUSSISCHEN ARMEE in SYRIEN als auch in EUROPA ist es zu verdanken, DAS im ANBLICK IHRER EIGENEN VERNICHTUNG vom KRIEG zurückweichen. Auch wenn ihren PROPAGANDA-TERROR mit 100 TOMAHAWKS gegen SYRIEN AUSDRUCK verliehen haben, HABEN SIE LETZTENDLICH ihr GESICHT VERLOREN . DIE MASKE IST HERUNTER GEZERRT:

    DER MOSSAD zieht DIE WEISSHELM-TERROR_GRUPPE nach deren totaler KOMPROMITTIERUNG AUS SYRIEN bei NACHT und NEBEL AB und verteilt die FAMILIEN auf die KRIEGS-TREIBER-FRAKTIONEN des WESTENS , einschließlich IM VORGARTEN von HEIKO MAAS – dem DEUTSCHEN VOLLPFOSTEN , neben VAN der LÜGEN und MERKEL und dem FINANZFASHO SCHÄUBBLE

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere