Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt Giftgas

Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt GiftgasDamn Asskiss: So unter Präsidenten sollte man sich ab und an schon mal aushelfen, gerade wenn es giftig wird. Eben so ganz praktische Tipps. Nichts geht über eine verlässliche Kollegialität. Insbesondere wenn es darum geht die zu Beherrschenden oder aber auch die zu Unterwerfenden anständig kurz zu halten. Da scheiden sich vielfach die Geister, wie man das richtig macht. Ob Assad nun Giftgas gegen seine eigene Bevölkerung einsetzt oder aber die Briten und Amerikaner, um Assad klein zu halten, ist jetzt mal reine Nebensache. Die Schuld Assads ist ja spätestens mit der Vergeltungsaktion gegen Syrien auskömmlich bewiesen.

Wie bereits angedeutet und von Donald Trump propagiert, gibt es natürlich erheblich „smartere“ Wege seine eigene Bevölkerung zu dezimieren. Wer sollte das besser wissen als der amerikanische Präsidenten-Darsteller, der nun wahrlich über den reichhaltigsten Schatz an Totmachmitteln verfügt. Nach dem letzten Bombardement Syriens – diesmal sollen dem Trump dazu keine Schokoladentörtchen gereicht worden sein – ist es einer völlig haltlosen Quelle zufolge, zu einem direkten Kontakt zwischen Trump und Assad gekommen. Genau bei der Gelegenheit soll Donald den Baschar einen „Stümper“ geschimpft haben. Aber guter Kumpel, wie Donald nun mal einer ist, soll er ihn dennoch darauf aufmerksam gemacht haben, was man in Sachen Volks-Vernichtung noch optimieren kann.

Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt GiftgasDazu verwies Trump wohl auch auf die bisherigen großen Erfolge der USA. Speziell im Irak habe man damit ausgesprochen große Erfolge erzielt. Neben dem „depleted uranium(Uranmunition) ist beispielsweise auch weißer Phosphor ein äußerst beliebter Stoff. Das erproben zuweilen auch die Israelis an ihren Lieblingsfeinden, den Palästinensern. Das in Vietnam verwendete „Agent Orange“ ist inzwischen ein wenig aus der Mode gekommen. Es hat aber eine ähnlich angenehme Wirkweise wie Uranmunition. Seine Bevölkerung allerdings mit so ausgesprochen billigen Dingen wie Chlorgas „instant“ umzubringen, macht man natürlich nur zu Showzwecken. Also immer dann, wenn man den sofortigen Zorn der Weltgemeinschaft auf sich lenken muss. Genau hier hat Assad noch großen Lernbedarf.

Trump weiß wie das richtig geht

Die ganze sinnlose Aufregung kann unterbleiben, soweit nachhaltig Uranmunition eingesetzt wird. Letzteres hat diverse Vorzüge. Besonders gut lässt sich so das Abfallprodukt aus der Uranproduktion via Militär entsorgen … weltweit, wo immer die Gerechten für Demokratie und Freiheit der Rohstoffe eintreten müssen. Die Menschen sterben eben nicht sogleich daran und deshalb gibt es auch keinen Schuldigen. Ganz im Gegenteil, die Menschen können über Generationen einfach ihren eigenen Nachwuchs mehr oder minder selbst in kleinen Särgen entsorgen und damit die „feindliche Population“ klein halten. Das ist ziemlich geschickt, denn die DU-Munition wird ja immer nur für einen „guten Zweck“ in der Landschaft verteilt. Und dass diese Munition wirklich durchschlagende Erfolge erzielt, davon wissen diverse Ärzte und andere Vereinigungen seit Jahrzehnten bereits Hohelieder zu singen.

Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt GiftgasDamit Assad der Umstieg nicht so schwer fällt, haben die USA schon mal an einigen Orten in Syrien mit der Ausbringung des Zeugs begonnen. Das kann man an dieser Stelle hier nachlesen: Pentagon bestätigt Einsatz von Uran-Munition in Syrien [Telepolis]. Wenn also der Assad ein dankbarer Kerl ist, wird er noch viel mehr von dem Zeugs bei den Amis ordern, um seinem Volk endgültig den Rest zu geben. Wenn er das tut, könnte er sogar noch ein ausgesprochen guter Kumpel vom Donald Trump werden. Wann immer der nämlich einen „guten Deal“ macht, wird der stets ziemlich weich in der Birne und freut sich wie ein Vierjähriger. Das könnte sich zu einer ähnlichen fruchtbaren Männerfreundschaft entwickeln, wie sie bereits Obama und Assad mit ganz tollen roten Linien pflegten. Wäre doch zu schön, wenn Trump und Assad sich in irgendeiner Weise einig werden könnten.

Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt Giftgas
9 Stimmen, 4.44 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1879 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

10 Kommentare

  1. In was für einer Welt leben wir? Die Gesellschaft ist verkommen. Sie lässt alle Schandtaten zu, dass die die Macht haben, die Welt in den Abgrund befördert. Chemie, Biologie, Physik bieten da reichlich Material und Möglichkeiten. Diesen Naturwissenschaften verschließt sich die junge Generation, die aber instinktiv nicht mehr so für den Nachwuchs sorgt, sondern zwar auch zu zweit egoistisch das Leben genießen will. So wird der verlogenen Elite, die nur an ihrem Wohlergehen, nur an ihrem Profit interessiert ist, jeder Schaden Anderer egal ist, Nichts entgegengesetzt.
    https://www.globalresearch.ca/pentagon-trained-syrias-al-qaeda-rebels-in-the-use-of-chemical-weapons/5583784
    Wir lassen es zu, dass sie aufrüsten, dass sie unsere Erde mit Uran, Pestiziden, Herbiziden, Fungiziden , Genetik vergiften, dass unsere Meere vermüllt , vergiftet werden, dadurch viele Lebewesen, so auch der Mensch schleichend dahinsiecht. Wir lassen es zu, dass Demokratie mehr und mehr abgebaut wird hin zur Militärdiktatur, dass Unrecht zu Recht wird, das Recht gebeugt wird, man dreht es wie es passt, US-Anwälte können das besonders gut, dass die Medien, die Journalisten Nichts mehr hinterfragen, es gibt ein Meinungsmonopol. Und diese Sanktionitis, den U.S.UK/Frankreich/Israel scheint danach zu gelüsten.
    Einige Wenige versuchen die Wahrheit zu finden, sich des eigenen Verstandes zu bedienen. Es wird versucht, sie zu diskreditieren. Thea Dorn: „Der Mensch ist aus grobem Holz geschnitzt, jeder Versuch, ihn gerade zu zimmern, bedeutet die Hölle auf Erden.“

  2. laüft immer nach 2 shematas ab

    das eine ist duit your self anschlag, was natürlich alle menschen mit würde und gerechtigkeitssinn sofort auf die palme bringt, unter der devise hängt sie alle auf, nur das sie dadurch ihren zorn in hände geben die es selber inzenierten, ist ihnen nicht bewusst……

    Sie bauen schutzschilde auf , sie bauen schein organisation auf, um vom eigentlichen abzulenken und den wahren autoren des desasters als mittel zum zweck.

    einer dieser beiden shemas isses immer

    Die saubermänner waren es ja nie……., denken immer die meisten, die würden doch nie……

    —————————————-

    dieses ist auf der einen seite sehr intressant, vorrausgesetzt natürlich immer es stimmt und ist keine flöskel

    https://de.sputniknews.com/politik/20180417320366296-russland-grossbritannien-u-boote-syrien/

    das würde auf eine bestimmte weise sehr viel sinn ergeben, die masse wills nicht , und es wird nicht zugelassen, das die royals den endpfiff setzen, wo es dann wirklich nicht mehr zu stoppen wäre……. gegen lebewesen energien höherer ordnung sind die mit allen waffen die es hier gibt machtlos……., deswegen bedienen sie sich dieser ja immer durch kreirte scenarien.

  3. @erdmut bin ich ganz deiner meinung, nur vielen ist der umfang gar nicht bewusst, bzw sie wollen es auch gar nicht wissen.

    Der eine oder andere erinnert sich vielleicht an ein 8.1 beben in mexiko(letztes Jahr), wir sind jetzt bei nachbeben die immer noch 3-5 sind, und über 1000 stück, das ist völlg unnormal, da stimmt auch definitive was nicht.

    https://www.volcanodiscovery.com/de/erdbeben/heute.html

    es vergeht kein tag wo es da nicht wieder 4-12 beben gibt, es kommt nicht mehr zur ruhe, gut aber das geht von künstlich geschaffenen gründen bis zu natürlichen gründen , weil sperre wegbricht und platten frei gibt.

  4. Wenn es nicht so höllisch abscheulich wäre.. muss dem Verfasser trotzdem oder gerade deswegen zu seinem einmaligen „sens of subtle irony“ gratulieren. Lachen soll gut sein – darum erhoffe ich mir baldige Genesung von allen körperlichen Beschwerden (täglich Wein- und Schreikrämpfe, Brechreiz, etc. und so alles was einem täglich Wutanfälle, Gefühl der Macht- und Hoffnungslosigkeit verursacht angesichts des herrschenden Irrsinns ohne Ende.

  5. Ausser unsere Militaristenfreunde, die hochentzückt sind, wenn schwere Waffen andere Kriegsgeräte mit Menschen töten, gibt es leider immer noch einige die so gar keine Freude am Tod von anderen haben. Aber alles will gelernt sein und man fängt klein an, also die Bundesbande ärgert sich gewaltig über die mangelnde Kriegslust der Deutschen und man muss erst mal eine Mücke erschlagen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Dann geht es immer so weiter bis man dann begeistert ist, quasi wie im Amphitheater beim Gladiatorenkampf, wenn Menschen ums Leben kommen. Da ist natürlich auch die innere Freude in uns angeregt, dass es andere erwischt hat. Unsere VorturnerInnen im Kanzleramt sind da bereits viel weiter, da gibt es nur noch Interessen. Bedauerlicherweise spielen die Interessen der länger hier Lebenden so gar keine Rolle.
    Aber es hätte auch noch schlimmer kommen können, wie etwa bei den Politikern der Grünen/SPD/CDU/CSU/FDP, also den Blockparteien, die entgegen besseren Wissens und Gewissens im Block abstimmen müssen. Und die weise Mutti hat dafür gesorgt, dass das auch wirklich Pflicht ist. Das widerspricht selbstverständlich dem Grundgesetz, äh welches Grundgesetz?

  6. „Giftgas in Duma“: Aussagen eines Teilnehmers im „Beweisvideo“ sprechen für Fälschung

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/68665-giftgas-in-duma-aussagen-jungen-beweisvideo-faelschung/

    Bei einem der Videos, die einen Giftgasangriff auf die syrische Stadt Duma belegen sollen, handelt es sich offenbar um eine Fälschung. Nachdem bereits Mitarbeiter der örtlichen Klinik darauf hinwiesen, sagte nun ein Junge aus, der in dem Video „mitspielt“.
    Panik, Angst, schreiende Erwachsende und verängstigte Kinder: Szenen aus einem Video, das nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff am 7. April in der syrischen Stadt Duma in der örtlichen Klinik gedreht wurde. …ALLES LESEN !!!!

    Sting kommentiert

    Solch eine Fälschung ist sehr glaubwürdig, denn mit den angeblich im Irak aus dem Fenster eines Krankenhauses geworfenen Babys war es ebenso.

    Auch das war ein Filmchen das in Hollywood gedreht wurde !!!

    Erster Irakkrieg: Die Baby-Lüge der USA (1992)

    https://www.youtube.com/watch?v=Ti7oC2mzX3o

    Jonathan kommentiert

    Nur faschistische Regime inszenieren einen Giftgasangriff, arbeiten mit radikal-islamistischen Terroristen zusammen und führen anschließend einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, ein Kriegsverbrechen, aus.

    Uuups, sorry, USA, GB, FR und NATO nennen sich ja die Guten – die dürfen das !!!

    Ullrich kommentiert

    Weißhelme, schon wenn ich das Wort höre stehen mir die Haare zu Berge, eine Statistentruppe die mit zig Tausend Euro vom Westen bezahlt wird um ihre Fakevideos zu drehen und zu veröffentlichen.

    Beweise, das es so ist liegen seit einiger Zeit schon einige vor, aber besonders die Bundes(besatzer)regierung unter Kanzlerdarstellerin Angela Merkel und das sogenannte Auswärtige Amt mit einem Herrn Seibert als Sprachrohr loben diese Betrüger immer noch in den Himmel und verbreiten ohne Skrupel die Lügengeschichten dieser weißbehelmten Schmierenkomödianten

    I LIKE PUTIN kommentiert

    USA + UK = untergehendes kriminelles Imperium, das mit dem weltweiten TOOL Lügenmedien versucht, auch weiterhin an der absoluten Weltmacht zu bleiben !!!

  7. Wir müssen die Zusammenhänge begreifen.

    Die USA – GB – FR führen unablässige Kriege in aller Welt, besonders dort wo es Öl gibt….Öl ist die einzige Rettung für den Dollar, denn das Öl in den USA ist am Ende.

    Die wahren Eigentümer des Dollars sind Rothschild, Goldman Sachs und ihr Helfer Soros, die natürlich alles tun um den Dollar und dami ihren Reichtum zu retten.

    USA – GB – FR sind die beliebten Aufenthaltsorte dieser Herrschaften und deren Politiker sind ALLE DEREN MARIONETTEN…Natürlich auch alle NATO-Politiker !!

    Der Nahe Osten und andere Ölregionen soll von Menschen befreit werden und diese Vertriebenen werden in Europa (besonders Deutschland) angesiedelt.

    Damit schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe und hat freie Hand in den Ölregionen um sich dort das Öl anzueignen und man schwächt Europa, das eine viel zu starke Konkurrenz für die industriell maroden und eigentlich finanziell am Ende befindliche USA ist.

    Russland stört diese Pläne und ist somit der Hauptfeind diese Verbrecherbande.

    USA verbieten Deutschland und Europa Handel und Freundschaft mit Russland zu pflegen…mit übelsten Mitteln !!

    Wer mit den USA befreundet ist, kann selbst nur ein Verbrecher sein !!
    —————————————————————————————

    WER FÜR KRIEG IST DER IST AUCH FÜR MORD UND FLUCHT UND VERTREIBUNG.

    SIE TREIBEN DIE FLÜCHTLINGE ABSICHTLICH ZU UNS UM DIE LÄNDER FÜR DIE ÜBERNAHME (WEGEN DES ÖLS) DURCH DIE USA VORZUBEREITEN

    ALLE WEST- UND NATO-(ALT) POLITIKER SIND FÜR KRIEG UND VERTREIBUNG UND DAMIT EINDEUTIGE KRIEGSVERBRECHER !!!

  8. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen – ondoor
  2. Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt Giftgas…! – Systemleaks aus Deutschland und aller Welt – Die Wirtschaftsdemokratur BRD…wo sich gekaufte Politkomparsen, Beamte und Bankster ("Nieten in Nadelstreifen") auf Kosten de
  3. Trump empfiehlt Assad DU-Munition statt Giftgas…! – Willkommen beim Sanktionscenter auf WordPress – DEM Satireblog zu Deutschlands gefühlter neuer Staatsform M.I.ST. (Merkels Islamischer Staat) inklusive Maasmännchen's Gedankenzen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.