Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo’s hergeht

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo's hergehtBRDigung: Wir schlittern gerade in die nächste Phase der omnipotenten Merkel-Junta. Das Motto: „Alter Wein in neuen Schläuchen“ oder auch „Abgetragene Politik mit unverbrauchten Gesichtern“ ist dabei die nächste Kriegslist gegen den bösen Pöbel, um nicht wirklich etwas an der „volksfeindlichen“ Politik ändern zu müssen. Verzeihung bitte für den Begriff „volksfeindlich“! Der ist natürlich rechtspopulistisch bis rechtsradikal und sollte normal keine Verwendung mehr finden. Selbst dann nicht, wenn der Begriff mit linker Intonation vorgetragen wird. Aber jeder anständige Deutsche nimmt schließlich das Wort Volk nicht mehr in den Mund, weil es zum sogenannten „Hate Speech“ gehört … und sei es auch nur im Rahmen eines gepflegten Selbsthasses.

Kommen wir zurück zur abgewählten Regierung. Der sogenannten GroKo, die trotz der großen Verluste (14 Prozent) noch ihr Werk vollenden möchte. Alles bevor die Bevölkerung absehbar dieser Regierung ein Ende bereitet. Aktuell hat das Volk das Pack gerade nichts mehr zu melden. Alle Stimmen wurden im September 2017 für 4 Jahre eingesammelt und entwertet. Dieses Zeitfenster von vier Jahren muss genutzt werden um endgültige Fakten zu schaffen. Noch deutlich bevor sich das Blatt zu Ungunsten der Merkel-Junta wenden könnte.

Eines der neuen Gesichter, zur Umsetzung der alten und eigentlich längst gescheiterten Politik, ist die neue CDU Generalsekretärin, Annegret Kramp-Karrenversenker. Nomen est omen, dachte sich wohl auch der Friedens-Tauber als er selbigen Job schmiss, um die Umdeklaration des anhaltenden Betruges an den Menschen nicht auch noch rechtfertigen zu müssen. Aber die neuen blassen Gesichter der Merkel-Riege lassen eine Menge Raum fürs effektvolle Erröten oder auch alle anderen Schamlosigkeiten, die man dort noch ersinnen wird. Immerhin ist die hier angegangene Annegret schon mal mit folgendem Zitat auffällig geworden.

„Rente muss für die Wirtschaft bezahlbar sein“

An dieser Stelle wurde darauf verweisen, nur leider kommt man ohne Bezahlung dort nicht an die Inhalte. Ob das wohl ein Zeichen ist? Die Aussage selbst ist in jeder Hinsicht grundfalsch, weil die Menschen sich die Renten erschuften müssen und diese eben nicht von Wirtschafts Gnaden kommen. Die Kramp-Karrenversenker meint damit eigentlich nur den deutschen Europameister-Titel im Niedriglohn. Den sieht sie gefährdet, sollte jemand auf die Idee kommen, der Wirtschaft die reich- und nachhaltige Ausbeutung der menschlichen Arbeitskraft (Human Ressources) in Deutschland unnötig zu erschweren. Deshalb faselt sie etwas von der Wirtschaft, um ggf. die Menschen vermehrt zu belasten. Das alles, nachdem die Politik über Jahrzehnte der Rentenkassen-Plünderung für sachfremde Zwecke jetzt das Elend der Unterdeckung entdeckt haben will?

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo's hergehtLetztlich hat das bestehende System völlig ausgedient, weil wir ein komplett neue Gesellschafts- und Finanzsystem benötigen. Das sich selbstvermehrende, blähende Zinseszins-Geld taugt nicht um über mehr als drei Generationen den Frieden zu sichern. Dann muss wieder alles in Schutt und Asche gelegt werden, damit das System neu erstehen kann. Nun ist man aber auch in der Merkel-Junta noch so drauf, dass man das bestehende System bis zum Letzten ausreizen möchte (Umverteilung von unten nach oben vollenden) und auf den großen Knall wartet. Den Tag an dem gar nichts mehr geht, an dem der Euro nebst aller Papiergeldanlagen den Gang der vielen Vorgängerwährungen geht und zu seinem inneren Wert, den Heizwert, zurückkehrt. Voltaire bezifferte den seinerzeit noch mit „Null„.

Umverteilung von unten nach oben bis zum Letzten

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo's hergeht Damit sind dann logischerweise auch die Renten kaputt und vor allem aber die marginalen Reserven, die der kleine Mann über sein Arbeitsleben meint erfolgreich zusammengeschuftet zu haben. Im Vertrauen darauf, diese paar Kröten irgendwann einmal verleben oder vererben zu können. Die Werte werden dann längst bei den Mega-Reichen sein, denen alle Assets und somit der Planet gehört. Die kleinen bunten Zettel, die man dem schwitzenden Malocher für seine Mühe in die Hand drückte, gereichen kaum mehr fürs Hintern abputzen.

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo's hergehtFür eines steht die demnächst antreten wollende Merkel-Riege der GroKo mit Sicherheit nicht: Für einen krassen und nachhaltigen Wandel der Gesellschaft. Und für einen Wandel des Wirtschaftssystems zugunsten der Menschen schon mal gar nicht! Die letzte Merkel-Junta, soweit sie tatsächlich noch zustande kommt, ist tatsächlich das letzte Aufgebot der Konzerne. Es soll wirklich auch die letzten Reste noch aus dem alten System und somit aus den modernen Sklaven herauszupressen. Die invers, janusköpfige Kramp-Karrenversenker hat somit das Privileg, dieses letzte Aufgebot anzuführen. Merkel ist die Besetzung völlig egal, solange das Ziel nicht aus den Augen verloren wird. Das Ziel könnte sein, Deutschland nachhaltig zu entschärfen. Dafür, so kann man vermuten, ist ihr nun wirklich jedes Mittel recht.

Leider müssen wir mit der Diskussion und Gestaltung bezüglich neuer und nachhaltiger Systeme / Gesellschaftsordnungen solange warten, bis wir vollständig mit dem Gesicht im Dreck liegen. Ein vorheriges Erwachen ist scheinbar völlig ausgeschlossen. Nicht zuletzt wegen der amtierenden Regierung. Angela Merkel hat tatsächlich das Zeug dazu, uns an diesen Punkt zu führen … da wo sie selbst bereist seit geraumer Zeit steht. Es ist wirklich nur ein kleiner Schritt! Aber sollten wir sie wirklich dafür feiern?

Annegret Kramp-Karrenversenker zeigt wo’s hergeht
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1928 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

6 Kommentare

  1. Warum Jammern, Wir haben Uns dieses Reptil redlich verdient!
    Wenn hier in diesem Lande noch so etwas wie Stolz, Charakter
    stärke und Vernunft vorhanden währen, dann hätten Wir diese
    Brut schon längst geschlachtet. Aber so gehen Wir frohen Mutes
    und fröhlich pfeifend mit immer schnelleren Schritten auf den
    Abgrund zu.

  2. Also ich lass mich erstmal Krankschreiben, für die nächsten 1000 Jahre.
    Mein Permanentes Brechsyndrom kann nur mit der Vollverschleierung aller Kanzleretten therapiert werden.

  3. Mutti war heute glücklich, hat sie jeweils gesagt. Das lag nicht daran, dass sie eigentlich keiner mag (ich kenne niemanden), sondern daran dass die Regierungsmannschaft steht. Das Szenario, die SPD Mitglieder könnten vielleicht gegen die GroKo stimmen, ist bei ihr keine Option. Wahrscheinlich stehen die Ergebnisse bereits fest, können aber erst nach der Auszählung veröffentlicht werden.
    Man kann jemanden bestrafen, indem man denjenigen ignoriert und das ist das was die Mutti mit dem Pack macht. Die sind im Grunde Luft und Luft hat ja nichts zu sagen. Die demonstriert und rebelliert gegen die politische Vergewaltigung, aber das sind nur Windzüge, die der Mutti neuerdings öfter entweichen. Die neuen Mitglieder ihrer Regierung wurden auch ausschließlich von ihr und niemand anderen ausgewählt nur so ist die fehlende Qualifikation und die Vasallentreue abzusichern. Aber die GroKo ist da homogen, Frau Nahles kann niemand mehr als 15 Sekunden zuhören ohne Femdschämen.
    Viele fragen sich, warum gerade sie von dem Schicksal so hart getroffen werden und die länger hier Lebenden fragen sich das schon länger bei ihrem Regierungspersonal. Manche ertragen ihr Schicksal klaglos andere fangen an die Mutti zu ignorieren und wieder andere begehren auf. Die werden von der Sturmabteilung Antifa niedergemacht und von den Staatsmedien ignoriert.
    Die Frage ist am Ende, wer es schafft den anderen länger zu ignorieren. Ich wette auf die Mutti, die will die Deutschen weg haben, dann ist ihr die müffelnde Luft aber richtig entwichen.

  4. seit die grünen weiber in die Politik und irgendwelche quotenposten besetzen geht kontinuirlich bergab. mittlerweile mischen sie überall mit, haben aber von nichts eine Ahnung!

  5. Wir brauchen eine öko-konservative Politik. Zudem eine Reform des Christentums. Es ist unsinnig, zu beten.
    Ein Mensch sollte seine Willenskraft und Liebe vergrößern. Es ist wichtig, gesundheitsbewusst zu leben und sich unegoistisch zu verhalten. Es ist sinnvoll, die körperliche Leistungsfähigkeit zu vergrößern, diverse Herausforderungen zu meistern, die Natur zu schützen usw. Und dann sollte man sich morgens unmittelbar nach dem Aufwachen auf einen Wunsch konzentrieren und sich (nochmal) in den Schlaf sinken lassen. Durch Traumsteuerung (oder im halbwachen Zustand nach dem Aufwachen) kann man zu mystischen Erfahrungen (und Heilen wie Jesus) gelangen. Der Mensch (genauer: das Ich-Bewusstsein) kann mystische Erfahrungen nicht bewirken, sondern nur vorbereiten. Bestimmte Meditations- und Yoga-Techniken, Hypnose, Präkognition usw. sind gefährlich. Traumsteuerung ist auch ohne luzides Träumen (das u. U. gefährlich ist) möglich. Man sollte sich nur dann einen luziden Traum wünschen, wenn man durch Traumdeutung herausgefunden hat, dass man dafür die nötige Reife hat. Oder man kann sich vor dem Einschlafen wünschen, dass sich nur Dinge ereignen, für die man die nötige Reife hat. Es ist gefährlich, während eines luziden Traumes zu versuchen, den eigenen schlafenden Körper wahrzunehmen. Luzide Träume dürfen nicht durch externe Reize (Drogen, akustische Signale usw.) herbeigeführt werden. Man kann sich fragen, ob eine Zeitdehnung in Träumen möglich ist. Zudem, wie sich Schlaf-Erlebnisse von Tiefschlaf-Erlebnissen (und Nahtod-Erlebnissen usw.) unterscheiden. Die Bedeutung eines symbolischen Traumgeschehens kann individuell verschieden sein und kann sich im Laufe der Zeit ändern.
    Es bedeutet eine Entheiligung der Natur, wenn Traumforscher die Hirnströme von Schlafenden messen. Die Wissenschaft darf nicht alles erforschen. Es ist z. B. gefährlich, wenn ein Mensch erforscht, ob er einen freien Willen hat. Es ist denkbar, dass ein Mensch gerade durch die Erforschung der Beschaffenheit des Willens seinen freien Willen verliert. Zudem besteht die Gefahr, dass ein Mensch psychisch krank wird, wenn er sich fragt (wie schon vorgekommen), ob das Leben nur eine Illusion ist. Das Leben ist real. Es kann in Teilbereichen auf wissenschaftlichen (und technischen) Fortschritt verzichtet werden. Es ist z. B. falsch, Hochgeschwindigkeitszüge zu bauen. Es sollte lange Sabbatzeiten (u. a. für Berufsgeschädigte) anstatt Rentenzeiten geben (denn es gibt kein biologisches Altern). Nicht-Berufstätige sollten in relativ kleinen Orten (insbesondere in Dörfern) wohnen. Berufstätige eher (aber nicht nur) in relativ großen Orten. Es ist sinnvoll, dort zu wohnen, wo man arbeitet (in Verbindung mit wirtschaftlicher Subsidiarität). Diese und weitere Maßnahmen (z. B. Fernkurse) führen dazu, dass fast alle Privatfahrzeuge (nicht Firmenfahrzeuge) überflüssig werden. Es ist sinnvoll, überflüssige Dinge (nicht-leistungsgerechte Vermögen, Kreditwesen, Werbung, Urlaubsindustrie, Luxusgüter, Rüstung usw.) abzuschaffen. Der MIPS muss gesenkt werden (moderne Verfahren erhöhen die Recyclingquote, ein Öko-Auto fährt über 3 Mio. km, ein 1-Liter-Zweisitzer-Auto spart Sprit usw.). Ein Mensch kann im kleinen und einstöckigen 3-D-Druck-Haus (Wandstärke ca. 10 cm) mit Nano-Wärmedämmung wohnen. Wenn die Menschen sich ökologisch verhalten, kommt es zu einer günstigen Erwärmung im Winter (siehe Wikipedia „Zeitreihe Lufttemperatur“, Messwerte in Dekaden). Denn das Klima ist (so wie das Leben) in der Lage, sich positiv weiterzuentwickeln. In der Medizin sollte u. a. die Linsermethode gegen Krampfadern (auch dicke) eingesetzt werden. Es ist wichtig, den Konsum von tierischen Produkten (und Süßigkeiten und Eis) zu reduzieren oder einzustellen. Hat man eine bestimmte Reife, kann man sich vegan ernähren oder von Urkost ernähren (oder sogar fast nahrungslos leben). Die berufliche 40-Stunden-Woche kann durch die 4-Stunden-Woche ersetzt werden (Lohnausgleich erfolgt nur zu einem kleinen Teil). Wenn die Menschen sich richtig verhalten, werden die Berufe zukünftig zunehmend und beschleunigt (!) beseitigt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere