Die „Endlösung“, für den Spiegel das Mittel der Qual

Die „Endlösung“, für den Spiegel Mittel der QualBad Ballerburg: Psychologie muss nicht unbedingt das Steckenpferd von Journalisten sein. Artgerechter scheint für diese Sippschaft das unendliche Feld der Propaganda zu sein. Infolgedessen ist die Gratwanderung zwischen Berichterstattung und Meinungsmache, zumindest für Spiegel-online, locker überwunden. Dort hat man sich vorzugsweise auf letzteres, die harte Propaganda verlegt, als hätte die Redaktion mal einen Nachhilfekurs bei Goebbels belegt. Passend zur Neujahrstagung der CSU, dem Flüchtlingsdrama als eines der Haupthindernisse zur Regierungsbildung, bietet sich das Ereignis für den Spiegel an, mal wieder ganz behände die ohnehi®n im Dauereinsatz befindliche “Nazi-Keule“, als letzte Karte auszuspielen.

Immerhin hat sich die CSU erdreistet, zu ihrer Neujahrstagung in Seeon, den ungarischen Präsidenten Viktor Orbán einzuladen. Ein absolutes No-Go für jeden Gutmenschen. So etwas darf seitens des Spiegel, als “Vierte Gewalt” im Staate, natürlich nicht ungesühnt stehen bleiben. Und so wurde postwendend und überaus angestrengt von den Häschern besagter Postille gefahndet, ob man nicht noch irgendeinen aktuellen braunen Knochen im Umfeld der CSU ausbuddeln könne. Normalerweise ist es eher ein Stilelement des Sarkasmus, auch das letzte Krümelchen noch irgendwie (un)sinnstriftend zu verwerten. Doch die Not beim Spiegel, etwas zu (er)finden, war wohl derart groß, dass man auch “das Letzte” noch an den Haaren herbeiziehen mochte.

Und so verfiel der Spiegel auf die immer noch beliebte und schlagzeilenträchtige Endlösung: CSU-Spitzenpolitiker ☠️ Weber spricht von “finaler Lösung der Flüchtlingsfrage”[SpeiGel auf Linie]. Bedauerlich nur, dass das Flüchtlingsproblem auch Flüchtlingsfrage genannt wird. Das exakt für dieses Problem nach Lösungen gesucht wird, ist keine Neuigkeit. Und noch bekannter ist, dass definitiv eine abschließende Lösung dieser Problematik her muss. Sogar sehr intensiv und nicht nur von den Regierungsparteien wird danach gefahndet. Aber warum sollten wir bei einer so steilen verbalen Vorlage des Herrn Weber nicht sogleich wieder die wunderschöne “Nazi-Keule” schwingen? Ist das geil? Nichts liegt näher, wenn man mit einem Hieb den Weber, die CSU und den von ihr eingeladenen Orbán so richtig treffen kann. Da geht die Keule gleich viel beschwingter, gelle. So stellt man sich guten, sachlichen Journalismus vor, immer korrekt aufklärend.

Die dahinter stehende Spiegel-Psychologie ist ziemlich simpel strukturiert. Alles was nicht Spiegel-links genug ist, muss zwangsläufig extrem rechts und somit Nazi sein. Einem Normal-Linken mag das peinlich erscheinen, aber bestimmt ist der dann aus Spiegel-BILD-licher Sicht auch rechts. So ist der Spiegel allzeit legitimiert mit seiner Rechten diese Keule zu schwingen. Dafür hat man schon zeitnah nach dem Krieg die transatlantischen Doping-Spritzen in Empfang genommen. Somit sich selbst stets zu beruhigen, doch niemals den falschen zu treffen. Offenbar zeichnet sich der gute, neue Journalismus durch derlei Spitzfindigkeiten aus. Das Corpus Delicti, um welches es geht, fügen wir einfach mal als O-Ton bei. Vorsorglich gibt der Spiegel den Autor des zuvor verlinkten Traktats einfach nur mit “koe” an.

Bitte denken sie keinesfalls an einen rosa Elefanten

Die Psychologie hinter dieser Form der Berichterstattung ist erschreckend einfach. Ob sich der Bericht am Ende als wahr oder unwahr erweist, ist dabei völlig egal, es geht eh nur um eine Meinung. In den Köpfen der Leute, die das lesen, muss lediglich die neuronale Verbindung von CSU … Orbán … Weber … NAZI geknüpft werden, dann ist der Auftrag schon erfüllt. Bitte denken sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten! Selbst wenn der so gescholtene Weber postwendend eine zutreffende wie nachvollziehbare Darstellung hinterherschickt, bleibt doch die erste Programmierung in den Köpfen hängen. Deshalb werden solche Aufsätze geschrieben. Und somit ist exakt das Ziel erreicht, welches ausgetüftelte Propaganda zu erreichen sucht.

Die „Endlösung“, für den Spiegel Mittel der QualIn diesem Fall natürlich die richtige Propaganda, nämlich die faschistische mit einem Anti davor. Kurz um, es muss nur genügend und vermeintlich passender Dreck in die richtige Richtung geworfen werden. Irgendwas davon wird schon hängen bleiben … bitte denken Sie jetzt keinesfalls an den rosa Elefanten. Und so liefert der Spiegel abermals einen mustergültiges Beispiel für Presse- und Meinungsfreiheit auf Konzernebene, die noch gleich welchen Vorgaben folgt? Ach ja, der Konzerndirektive, die jetzt mit einem Mal in Form sachlicher, gut recherchierter journalistischer Berichterstattung die Meinung vom “koe” ist. Ach könnte sich doch nur jeder für seine Meinungsfreiheit gemäß Grundgesetz Artikel 5 einen “Spiegel-online” kaufen.

Die „Endlösung“, für den Spiegel das Mittel der Qual
13 Stimmen, 4.69 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)
Über WiKa 1740 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

8 Kommentare

  1. Weber hat weder nazistisches Gedankengut, noch hat er diskriminierend formuliert. Er hat einfach sachlich die Aufgabe benannt.
    Wenn Linke schreien: “Bomben auf Dresden” – dann schweigt die Hetzpropaganda von ÖR und anderen Medien – das findet auch der Bekloppte von der SPD mit der Brille gut.

  2. da gehts nix pleite, es verlagert sich nur…….
    Axel Springer unterkammarad von Reuters, nimmt einiges schrifliches weg, dann gehe man n24.de em welt.de
    gegen einen obulus darf man auch alles anschauen, hat sich nur verlagert,….
    sollte ein Name mal in verruf sein, kommt dasselbe nur in einer anderen verpackung , uno standart system denken.

    Dieses verfolge ich wie erdbeben sehr aufmerksam. Korallen sterben jetzt weltweit wurde zugegeben, man hatte versucht zb great barrier riff neue Korallen anzusiedeln, was erst gut aussah geht auch baden. Nun ja stirbt das plankton, werden alle auf der erde an copd leiden, verlust an sauerstoff ca 9%, wurde logischer weise nur reinrechnerisch ermittelt, würde es jetzt sofort passieren, die wälder abholzung trägt auch zu bei . usw.

    Dann würde aus konsequenze dadraus die ozon schicht verschwinden, es wird dann immer weniger gewitter etc geben, zb ein blitz(in klein funkenstrecke) erzeugt ozon, passiert es hochgenug zerfällt es nicht gleich wieder, wie bei unseren druck auf meereshöhe.

    Das liegt höchstens zu 5% an wärmeren wasser, es ist die beschaffenheit des Wassers, die hat sich verändert.

    Verstehe einfach nicht , das die menschen so kurzsichtig sind, rechte linke musels etc, das kommt auf uns alle zu, wird extremste auswirkungen mitbringen.

    Strahlung, ölpest , verkappen zb, spielt da auch mit rein, aber ist auch nur ein faktor von vielen. Sicher ist der Ph wert des Meerwassers sinkt, geht er bis 7 runter sogar unter 7 säure bereich. Stirbt alles, algenteppich von nord bis südpol wäre die folge. Der würde alles leben ersticken was noch da wäre und die sauerstoff produktion auch unterbinden.

    Dadrüber sollten sich mal alle gedanken machen, die kartelle hintern weiter zu machen, später heißt es dann, ein batterie ladung fürs auto und 4 sauerstoffflaschen bitte……, nicht denkbar, ohh das kann schneller kommen als vielen bewusst ist.

    Sauerstoff und Nahrung komplett unter kontrolle der kartelle, was immer umsonst und in genügender form da war.

    Dadrüber liest man nur an randgebieten im internet usw. Wird zwar angedeutet, aber wirkliche folgen ausmaß natürlich verschwiegen. Wird immer nur gesagt der böse böse entverbraucher ist schuld um noch mehr zur kasse zu bitten……..
    Der Endverbraucher kann aber nur nutzen was als alternativen zugelassen wird.
    Der profit wenn alle e Auto fahren, wird 500% mehr sein als jetzt beim normalen Kraftstoff + Kapazitätsverlust der akkus….., wo auch so gut wie keiner was von sagt……, der betrug wird immer schlimmer. Auto akkus sind da nicht anders als handyakkus, ladezyclen werden immer kürzer, weil die energiespeicherung immer geringer wird, aber bei gleicher leistung die man reinsteckt wie am anfang……, so wie es gemacht, vermarket wird, isses nur weiterer betrug. Nur maltipp, selbst jemand mit Solardach wäre es ein – geschäft, weil alle 4-8 jahre neuer akku satz fällig wäre, (je nach witterung und art des akkus), was schon die kosten der selben zurückgelegten strecke mit diesel auto bei weitem übersteigt……, auch das sagt niemand. Das man dann noch besser überwacht ist, gar nicht mehr wirklicher herr seines fahrzeuges, wird auch verschwiegen. Der kann alleine fahren, ja und oder komplett von einem central Computer gesteuert werden ohne das mensch eingreifen kann. Haben die irgentwie vergessen mitzuteilen in der werbung……

    Zu akkus wäre zu bemerken es gibt welche die 10-18 jahre halten, aber zu einem Preis, der bei der leistung 60000-100000 euro liegen würde und dazu das gewicht das immer mitfährt. Alle anderen haben nur paar jahre……, Lit polymer wegen gewicht sparen, lit ion viel zu gefährlich bei missbrauch wie quikladen, sehr gefährliche sache, weil die isolierschichten nur sehr dünn sind.

    Hier wäre richtig, zb. sollten mal ihre masten nehmen eine trägerwelle aussenden aller tesla und alle autos werden damit versorgt, kein akku gewicht, kein kapazitätsverlust, ABER DA KANN MAN KEIN ZÄHLER DRAN HÄNGEN. Außer Lager die ersetzt werden müssen(je nach typ walzen kugel nadel oder gleitlager) könnten a syhnchron motoren ewig halten.

    Die gesamte Denkweise muss sich ändern, verlieren tuen gut 99.8% aller menschen bei dem Spiel. Da wird nicht sotiert nach links rechts musel schwarze füss, was auch immer, trifft jeden……, also kommt man auch nur gemeinsam aus der nummer wieder raus…………

  3. die akku typen, Blei silikon bis 20 jahre
    Eisen Li Poly akkus, aber preis mal als zb
    12v 17A 300Euro 204watt/std
    auto mit 40kw = 200Stück * 300euro = 60000 euro nur mal so als zb.
    Natürlich werden die da andere blöcke herstellen, selbst wenns nur 1/3 kostet,
    wäre es als gesamt bilance ein kosten hammer. Laden (wird erst billiger sein später wenns genug gibt, werden die strompreise erhöhen und wird viel teuer als jetzt von a nach b zu kommen),kommt auch noch dazu.
    Wer dann da schnäppchen nimmt, wird dann nach 3-4 jahren die ernüchterung in form neuer akkus bekommen. Verschleiß an bremsen reifen ist ungefähr gleich.
    Meisten E Motoren haben mehr drehmoment als ein Benziner, wenn man sperren rausnimmt, reifen durchdrehen lassen kein problem.

  4. eine sache fehlt noch , die herstellung des stroms. Atomkraft, was aber wieder Strahlensondermüll produziert. Windkraft ist zu teuer, weils immer viel schäden an rotoren gibt, würde sich der strompreis in paar jahren wieder verdoppeln. Rest sind Gas und Kohle, dann kann man auch gleich beim gas auto oder benzin diesel bleiben……, Solarparks rechnen sich immer schlechter weil die den himmel immer zunebeln mit chemtrails….., brauch man immer größere flächen….. als letztes wäre anzu merken, das das stromnetzt für solche lasten, bzw zusatz lasten nicht ausgelegt ist, müsste auch menge geändert werden. Oder laden wird zu geschäftszeiten verboten werden, nur abends bis morgens um 6-7uhr wird das laden erlaubt, was aber natürlich unattraktive ist, also musses gewaltig erweitert werden das stromnetz.

    Wäre so als würde jeder haushalt 5 herde auf einmal anschalten alle platten + backofen(2 platten je eine Phase und Backofen 1 Phase). E herd 3*16A*230V=11kw
    Wegen quickladen muss hier aber jeder mindestens 40kw + lade verlust sagen wir gute akkus, 50KW haben in 30 min, also 100kw die std, das bei paar millionen autos……, das packt das derzeitige stromnetzt nicht.

    Wer zahlt das, natürlich auch der endverbraucher. Derzeit kostest vertrieb + erzeugung 1kw 3 cent, rest fahren die als gewinn ein, gut bei gesponserten solardächern bissel weniger, aber bei standart strom. Der wird so sicher wie amen in der kirche weiter steigen bis ins nirvana.

    Sowas sehe ich als problem, einer profit gesellschaft auf kosten von allen ohne gnade in taschen weniger, ein paar änderungen und es wäre etwas gutes. Genau da liegt der hase begraben, werden die nutznießer nicht zulassen.

    Aus dem Grunde müssen die völker zusammenhalten ihre differenzen vergessen, sonst isses zu spät. Ganz ehrlich finde das nicht gerade prickelnt das Ausländer reinströmen, preise explodieren, und das dazu das deutschland stirbt kulturell mal abegesehen, aber geht hier um alles, da sollte man das vergessen.

    in meinen augen ist links rechts musels religion jede form von einseitiger rechthaberei in der jetzigen zeit, der schlimmste fehler überhaupt. Wollte hier nur aufzeigen an hand von E Autos, wird ja geworben Ohne ende , was da ungefähr wirklich hinter steckt, das alle in einem Boot sitzen. Das wird immer wieder beim Gartenzaun krieg Völker oder Volkspartein vergessen.
    Wurzel muss weg des übels, die auswirkungen zu bekämpfen bringt gar nichts, nur nebenschlachtfelder die unsinnig sind, seit ihr wie die Pharma ?, die machen das genauso. Dann bleibt im frontendenken und bekämpft alles was nicht ins raster fällt, in der zwischenzeit haben die kartelle alle partein schachmatt gesetzt.

  5. Das ist doch auch nur billiger Wahlkampf, wenn die CSU-Blockflöten den Orban einladen.
    Und gemäß der umgekehrten Psychologie bedeutet das Hetzen des Spiegels, Wahlkampf-Hilfe für die CSU-Amigos. So wird ein Schuh draus!!!!

  6. Universal-Keule
    Klaus Ortmann

    Sei mal ganz offen und ehrlich, ich will es nicht hoffen,
    wurdest Du schon von der Universalkeule getroffen ?
    Dieses längliche Ding aus hartem Holz mit Eisen beringt,
    das so mancher Politiker gegen Andersdenkende schwingt ?

    Anläße sie zu schwingen gibt es für Politiker zuhauf,
    dessen kannst Du Dir sicher sein, freu Dich schon drauf,
    wenn deine Meinung mal wieder zu ihrer Linie nicht paßt,
    machen sie Dich zum Feind, du wirst gemieden, gehaßt.

    Sie hauen dir die Keule zwischen Augen und Ohren
    behaupten, Du hast in Deutschland nichts mehr verloren,
    wegen angeblichen Aufruhrs und des Volkes Verhetzen,
    verdonnern sie Dich nach Netzwerkdurchsetzungsgesetzen.

    Ein Linksaußen, der sich täglich ihrer mit Schwung bedient,
    beim Zuschlagen noch widerlich und heimtückisch grient,
    ist ein kleiner Gernegroß mit gegeeltem Haar,
    der schon immer nur Mitläufer und Arschloch war.

    Du kennst diese glanzlose Pfeife bestimmt,
    weil sein Anblick die Luft zum Atmen Dir nimmt,
    wenn er in der Glotze inhaltslose Reden hält
    daß es einem das Zuhören vollständig vergällt.

    Das „lebenslänglich“ will er für Mörder abschaffen,
    uns aber wegen berechtigter Kritik machen zum Affen.
    Fehlt dieser Doppelnull als Minister jegliches Maß,
    daß Recht und Gerechtigkeit er vollkommen vergaß ?

    Wenn “Maulhalten” das ist, was er jetzt will,
    können wir ihm nur sagen : Wir halten nicht still !

    Es wird kommen der Tag, an dem es passiert,
    und er seine gerechte Strafe kassiert,
    wenn die Keule fehlender Kräfte bedingt
    ihm aus den eigenen schlappen Händen springt,
    um dann kreisend wie ein Bumerang sich bewegt
    bei ihm krachend in der Fresse einschlägt.

    Es gibt da ein Sprichwort, ein altes,
    das walte Hugo und Gott erhalt es :
    “Wer anderen gräbt ‘ne tiefe Grube,
    stürzt selbst hinein als böser Bube.“

    Wollt Ihr erkennen, welchen Geistes Kind,
    diese unsere Volksvertreter so sind ?
    Dann macht Euch mal die Mühe zu lesen,
    wie Maas in der Vergangenheit gewesen.

    Maas war Meister in politischer Hetze,
    ihn interessierten einen Scheiß die Gesetze.
    Heute aber schreibt er vor verlogene Moral,
    die die Demokratie für uns macht zur Qual.

    Zitat : „Beim Besuch der islamischen Gemeinde Saarbrücken ist mir gerade wieder klar geworden was für ein Idiot Sarazin ist.“
    „ … was für ein Idiot Sarazin ist.“ Wurde Maas Opfer seines eigenen Lösch-Gesetzes ?
    07.01.2018
    http://www.bild.de/politik/inland/heiko-maas/netzwerkdurchsetzungsgesetz-tweet-justizminister-geloescht-54402846.bild.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*