EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzler

EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzler Kein Deut’Schland: Angela Merkel liegt siech im verdreckten Koalitionsbett danieder. Sie wartet sehr empfänglich auf den SPD Bullen, der ihr abermals eine Portion lebensspendenden SPD-Machtsaft reindrücken soll, damit sie recht bald zu ihrer angestammten wie allgewaltigen Basta-Gebärtätigkeit zurückkehren kann. Derzeit ziert sich der Deckoffizier von den Roten noch mächtig. Nicht etwa weil er uninteressiert ist, nein, all das Gehabe nur zum Schein. Schließlich gibt es gewisse Anstandsfristen die gewahrt bleiben müssen, damit die Rest-Volksseele nach dem offensichtlichen Verrat nicht zu schäumen beginnt.

Die Deutschen wählen sowieso keine|n Kanzler|in, das ist Sache des Bundestages. Und die können sich ja mal auf einen anderen oder sogar auf einen Auswärtigen verständigen. Wer sonst, als der junge dynamische Nachbar aus dem Westen böte sich an, hier im Rahmen der europäischen Zentralisierung ein wenig auszuhelfen. EmmaNull hat keinen Bock darauf Mutti im versifften Koalitionsbett heimzusuchen, er hat schließlich seine eigene Mutti. Die Französinnen haben ohnehin mehr Plan. Aber das Regieren in Deutschland könnte er interimsweise locker übernehmen, solange unsere Hells Angela noch unpässlich danebenliegt. Es kann keinen Besseren geben. EmmaNull ist jung, dynamisch, bankenorientiert und von Geburt an neoliberal, wenn nicht gar androgyn. All diese Attribute benötigt man, um die Ausplünderung der Masse im Sinne einer starken und neoliberalen EU-Elite voranzubringen.

Aus einer geringfügig anderen Perspektive wird dieser Vorgang hier bereits machtvoll beleuchtet: Ist der französische Präsident unser Kanzler?[The European]. In dem zuvor verlinkten Artikel ist noch ein Fragezeichen involviert, wir gehen davon aus, dass man bald ein Ausrufezeichen dafür setzen darf. Bereits Napoleon hat das Wesen der Deutschen sehr gut beschrieben, hier seine Anamnese:

EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzler„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

Warum also sollte sich nicht EmmaNull Macron diesen Umstand zunutze machen? Jetzt, während Muttis Ohnmacht, ist der ideale Zeitpunkt, Deutschland an Macronesien anzugliedern. Auf diese Art und Weise kann das Konstrukt den neuen EU-Nukleus bilden. Das ganze kann sehr schnell durch eine sinnvolle Arbeitsteilung untermauert werden. Frankreich macht das Denken und Lenken und Deutschland das Bezahlen. Das mit dem Bezahlen ist bereits heute so, nur die Macht müsste noch ein wenig gebündelt werden, bestens eben im Elysee-Palast.

Der Segen einer freundlichen  Fremdbestimmung

Die sogenannten Deutschen gibt es ja ohnehin nicht mehr. Gemäß Aussage von Angela Merkel gibt es nur “Menschen die schon länger hier leben” und “Menschen die noch nicht solange hier leben”. Daraus lässt sich keinerlei Nationalität ableiten. Wer soll da überhaupt noch wissen was “Deutsch” ist? Genau dieses gezielt produzierte Wissens-Vakuum gilt es entschieden zu nutzen. Jahrzehntelange Anwendung homöopathischer Dosen, insbesondere die vielen “Globuli“, haben den inzwischen undefinierten Deutschen lernen lassen, was es mit der Globulisierung auf sich hat. Und genau die ist derzeit Maßstab aller praktizierten Neoliberalität.

Ein weiterer Vorzug, der sich durch die Machtübernahme von EmmaNull Macron in Deutschland ergäbe, ist ökonomischer Natur. Wir können uns eine sehr teure Neuwahl sparen. Letztlich ist so eine Wahl nichts anderes als eine total überteuerte Wrestling-Show. Für so etwas haben wir eigentlich gar kein Geld übrig. Abgesehen davon ist die Vermeidung einer Neuwahl EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzlerauch ein geeigneter Schutz gegen die Rechen, die müssen so zumindest erst einmal bis 2021 warten, sofern es dann noch einmal Wahlen geben sollte, was noch keineswegs gewiss ist. Gerade der Blick nach Österreich zeigt uns, wie schnell sowas gehen kann.

Das aktuelle Fernziel ist es, eine EU zu errichten, die aus Brüssel zentralgesteuert, über 500 Mio. Stück Nutzmensch-Einheiten gebieten kann. Mit dieser geballten Konsum- und Arbeitspower kann man wieder auf dem Weltmarkt hausieren gehen und “on the long run” auch die Chinesen wieder unterbieten. Selbstverständlich dürfen die Menschen dabei nicht zu kurz kommen. Ihnen droht ein “1.000-jähriges Europäisches Reich“, in dem der Marktwert des einzelnen Individuums wieder einen fünfstelligen Bereich erreichen  sollte. Wenn nicht als Arbeitskraft, dann zumindest als Organlager. Das alles erst bürgt dafür, dass sich kein Mensch mehr wertlos fühlen muss. Nur so bringen wir Europa im Rahmen der großen UN-Freiheit voran. Heißen wir also unseren Interims-Kanzler EmmaNull herzlich willkommen und geloben auch ihm die verlässliche deutsche Untertänigkeit.

EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzler
13 Stimmen, 4.62 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2500 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

8 Kommentare

  1. Hier scheint sich die Geschichte wieder mal zu wiederholen. Nur grässlich krotesk verzerrt. Ein Maocropoleon, eine Angelina die Große, ein Wladimir der Schreckliche…. Einzige Konstante ist Queen Elizabeth…

  2. Der Erbfeind Frankreich ist keiner mehr, sondern der Rettungsanker für die EU und demzufolge auch für Merkel.
    Dass die Franzosen permanent streiken gegen den Ausnahmezustand ist die Intimzone in den deutschen Medien über die selbstverständlich nicht gesprochen wird. Irgendwie wurde Marionette Macron an die Macht gehieft,sonst wäre das Schiff EU bereits gesunken. Naja das Heck befindet sich mit Griechenland, Italien und Spanien schon unter Wasser,aber Mutti ist ja da und schafft Millionen Ballast auf die Bugseite. Dass das den Untergang der Schiffes EU beschleunigt, ist nur Nebensache – Hauptsache Mutti ist der große Kapitän. Sicherlich wird sie nicht bis zum Ende an Bord bleiben, Verantwortung übernehmen heißt heute nicht mehr mit der Paradeuniform die PP Walther ziehen, sondern so schnell wie möglich verduften mit einer Menge Geld. Ein anschauliches Beispiel ist das schwarze Loch für die Steuergelder in den BER.
    Das tote Pferd wird geritten, auch wenn das nur noch Mitleid mit der Reiterin erzeugt. Leider sind die Fehler bereits so gerichtsrelevant, dass nicht mehr von Fahrlässigkeit gesprochen werden kann. Ein Umsteuern kann auch nicht mehr erfolgen, weil die Furt schmal ist, so dass lediglich ein Rammen der Ausweg sein kann.

    • +Lalajunge und +redlope
      Napoleon Bonaparte wurde auch in ganz Europa als Befreier, als Revoluzzer gerfeiert, bis man seinen wahren Charakter erkannte (oder bis er an Russland scheiterte, je nach dem wie man zu dem Herrn steht) und sein Krieg diente auch dazu, die inneren Unruhen des damaligen Frankreich zu “besänftigen”…
      >>>>”Hier scheint sich die Geschichte wieder mal zu wiederholen. Nur grässlich krotesk verzerrt,,,,”<<<<<

      • Es bestehen schon erhebliche Unterschiede zwischen Napoleon und Macron. Napoleon wurde durch die Fürsprache seiner Muschi zum General ernannt. Die spätere Machtergreifung schaffte er selber.
        Die Marionette Macron hingegen, hievten die Diensten ins Amt, und zeigen uns damit, dass der tiefe Staat immer noch perfekt funktioniert.

  3. “Macronesien” – LOL!
    Und dabei herrscht in Frankreich alles andere als Friede-Freude-Eierkuchen! Nur, davon berichten die MSM nicht!
    Es nervt , mit welch hündischer Erherbietung hiesige POlitiker und die Medien ständig das hohe Lied von Macron singen.
    Da heißt es dann immer, dass wir (Deutschen) dem “Französischin Präsidenten Emmanuel Macron” (das wird dann immer so ganz ausgesprochen als seien die Nachrichtensprecher/innen Fangirls und -boys – nicht wie bei Putin oder Assad oder Trump, wo dann immer böse geguckt und betont wird) …eine “Antwort” geben müssten! – Eine Antwort auf seine radikalzentralistischen EU-Pläne!
    Und “Antwort” heißt natürlich nicht die Antwort, die ich mir denke (F.U.!) , sondern eine ebenso hündische, die alles akzeptiert, was Macron von Deutschland fordert – ganz “idealistisch”, wegen der “Superidee EUropa”…
    Und der Bürger wird nicht gefragt. Diese Tendenz gewisse Politiker als Posterboys zu verklären (Obama, Macron) und andere dagegen zu verteufeln (Putin, Trump), ist durchsichtig und widerlich und entspricht nicht seriösen journalistischen Standarts.

  4. Vorschlag A: Es sollte letztmalig dafür plädiert werden, dass die EU Machthaber freiwillig wandeln; dass sie wandeln ist aber nicht zu sehen, daher die letzte Warnung: Verlängerung des kriminellen Syrien Mandat, Verlängerung der kriminellen Sanktionen gegen Russland und der jeweilge ideologische Trieb zionistischer französischer und nicht-zionistischer deutscher Machthaber zur Führung und Leitung der Europäischen Union, womit auch ohne USA vernichten würdende US-false-flag gegen Russland die “EU” nämlich ideologisch automatisiert in internen Krieg gesteuert wird.

    Plab B: Nur Revolution – bei uns legitimiert durch Volksseitig erklärten Notstand nach Artikel 20 (4) GG – gegen den Demokratie verhindernden Imperialismus kann der faschistischen Kriminalität Abhilfe verschaffen.

Kommentare sind deaktiviert.