Bundestag probiert antidemokratisches Verhalten

Bundestag probiert antidemokratisches VerhaltenDeutsch-Absurdistan: Jetzt hat es der frischgebackene Bundestag am ersten Tag der beginnenden Legislatur 2017/2021 der AfD schon einmal so richtig besorgt. Natürlich wissen wir alle wie undemokratisch diese Partei ist, wir hören ja den ganzen Tag nichts anderes. Auf diese Art und Weise bleibt sichergestellt, dass ihnen eine maximale Aufmerksamkeit zuteil wird. Und da gehört es sicher zu den Tugenden einer Demokratie dazu, dass man solchen Parteien mit zutiefst undemokratischen Mitteln und anderweitigen Taschenspielertricks versucht den Garaus zu machen. Darin hat sich der Bundestag heute erstmals erfolgreich ausprobiert. Die neue Volksvertretung kann vor Kraft kaum mehr gehen und kommt aus dem Jubeln, über diesen unerwarteten Blitzsieg, gar nicht mehr heraus.

Dass es dem Parlament parteiübergreifend gelungen ist (natürlich nur den demokratischen Parteien) einen Teil des Volkes, vertreten durch exakt 92 Abgeordnete, erfolgreich zu ignorieren und zu desavouieren, lässt auf völlig neue Qualitäten unserer deutschen Demokratie schließen. Das ist wahrlich eine Meisterleistung und womöglich die Wiederbelegung historischer Tugenden, die seit dem letzten Reich als verschollen galten. Glückwunsch zu solchen Verhaltensweisen. Halt dasselbe wie damals, nur heute mit einem approbierten “Anti” davor! Weit haben wir es gebracht, gelle!

Eine bescheidene Frage bleibt allerdings im Raume stehen. Warum feiern sich ausgerechnet diese Parteien als “demokratisch“, wenn sie mit solchen Mitteln auf andere Volksvertreter losgehen, die nicht minder legitim und rechtmäßig ihre Plätze im Bundestag eingenommen haben? Ob da gerade das Augenmaß verloren gegangen ist? Der Klassiker war ja schon mal die Änderung der Geschäftsordnung, in dem Sinne, dass nur ja kein AfD Abgeordneter zur Konstitution des neuen Parlaments ans Mikro gelangte. Allein das ist schon ein bemerkenswerter bis diskriminierender Schachzug. Für den durfte sich allerdings noch der vorherige Bundestag, in Erwartung der jetzt tatsächlich eingetretenen Situation, bis zum Umfallen bejubeln.

Bundestag probiert antidemokratisches VerhaltenMan muss übrigens nicht einmal ein Freund der AfD sein, um diesen Unfug zu bemerken. Auch einen wehrmachtsvernarrten Gauland und einige andere Großmäuler aus der Riege muss man nicht wirklich mögen. Eine funktionierende Demokratie wäre aber deutlich besser beraten, solche Leute mit “echten demokratischen Mitteln” zu stellen, als sie mit hartnäckiger Ausgrenzung weiterhin überproportional zu “hypen”. Und mit welcher Vehemenz die neue Bundestagsbesetzung heute ihren Verstand hat abschalten können, ist wahrlich bewundernswert. Stichwort betreutes Wählen. Man möchte es fast als so eine Art erster Generalprobe zum “parteiübergreifenden Fraktionszwang” begreifen. Weiterhin zu verstehen als ersten erfolgreichen Test zur Ausschaltung der individuellen Abgeordnetenhirne. Die Übung ist tatsächlich geglückt und das nutzlose wie überteuerte Fraktonsstimmvieh dieser vermeintlichen Demokratie-Show hat sich so ganz wunderbar selbst vorgeführt.

Um die gesamte Erfolgsstory des 24. Oktober 2017 auf einen Blick zu erfassen, reicht die Aneinanderreihung einiger Überschriften großer Rauscheblätter zu diesem Thema. Die beste und intensivste Begleitpropaganda dazu liefert standesgemäß der Spiegel. Aber auch andere Medien haben und werden sich ungeniert an der Hatz beteiligen.

Reicht es für eine Verschwörungstheorie

Egal wie man die vorstehenden Artikel nun lesen möchte, sie sind in jedem Fall tendenziös und das sicher nicht grundlos. Vor allem aber zeigen sie eindrucksvoll den Irrweg auf, auf den sich die übrigen Parteien einmütig zu begeben gedenken. Wenn man allerdings verschwörungstheoretisch und in völlig abwegiger Manier unterstellt, dass die weitergehende Spaltung der Gesellschaft und die Zerlegung Deutschlands nichtamtliche Planziele dieser Veranstaltung sind, dann wäre das nunmehr an den Tag gelegte Verhalten schlüssig und folgerichtig. Aber lassen wir doch besser mal den Psychiater Hans-Joachim Maaz zu Worte kommen.

Da wir natürlich mit Verschwörungen rein gar nichts am Hut haben, kann man es einfach dabei belassen, dass die Mehrheit der Abgeordneten des Bundestages einfach nur ein paar Schrauben locker haben. Das wird jeder sofort einsehen können. Sollte uns die Gesellschaft wegen der erwähnten Spaltung dennoch alsbald um die Ohren fliegen, ist das selbstverständlich nur rein zufällig. Dann hat es mit den hier erwähnten Beobachtungen wirklich nichts zu tun.

Bundestag probiert antidemokratisches Verhalten
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1671 Artikel

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

12 Kommentare

  1. Tja, in der Liebe, im Krieg und in der Politik ist alles erlaubt.

    Wie war der andere Spruch zu dem Thema noch mal?

    Die Wahrung der Demokratie heiligt die Mittel?

    Oder so ähnlich. Ja, da hat Wika recht. Es stört mich auch wahnsinnig, wie undemokratisch sich Demokraten zur Rettung der Demokratie verhalten können!

    Alles im Niedergang, man!
    Markus (https://der-5-minuten-blog.de)
    P.S. Ein abgewandeltes Zitat hab ich noch: Die schlimmsten Kritiker der Elche sind nun selber welche!

  2. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich’s gänzlich ungeniert.

    Das scheint das Mantra der Scheindemokraten zu sein, die trotz Ablauf ihrer Mandate weiter auf ihren Stühlen kleben, weil das angestrebte Konstrukt zur Ausklammerung der AfD – genannt Jam Aika – einfach nicht in die Gänge kommen will.

    Wie soll das auch gehen?
    Ich meine, hier versuchen eine Frigide und ein Impotenter, die sich noch dazu nicht einmal leiden können, ein Kind zu bekommen.
    Nur der reine Wunsch kann da kaum zum Ergebnis führen.
    Der Plan eine Koalition zu schmieden, die aus Lobbyisten, Weltverbesserern und politischen Rekonvaleszenten besteht, kann doch nur in die Hose gehen.

    Doch statt sich das einzugestehen, basteln alle, Verlierer wie knapp dem Tod Entronnene, an einem Projekt das ins Nirvana führt.
    Bezahlt werden sie alle einmal mehr von denen, die das Theater der Brüllaffen schon lange satt haben.

    Und weil das noch nicht reicht (es wird ja auch schnell langweilig) muss nun eine neue Attraktion her. Gemeinsam setzt man in immer neuen Spielarten alles daran, die AfD aus dem Haus zu bekommen. Jedes Mittel scheint dazu recht zu sein.
    Wie schön hat doch Alexander Gauland gerade erst festgestellt, dass die Vorgehensweis mit der die AfD nun zum Schutz der (Schein)Demokratie ausgegrenzt werden soll, bereits in den 30er Jahren von Hermann Göring praktiziert wurde.

    Fast JEDER Linke greift inzwischen sofort zur Nazikeule wenn er etwas hört, dass an seinem Weltbild kratzt (Kein Wunder, hat doch die AntiFa ebenfalls die Farben der NSDAP). Nur Herr Gauland darf das nicht?
    Nicht einmal dann, wenn die Parallelen unübersehbar sind???

    DAS tut man, wenn man sonst keine Ideen mehr hat. Man wird unfair und bewirft seinen Gegner mit Dreck.

    Eigentlich sollte jedem klar sein, dass Neuwahlen unumgänglich sind – auch wenn die deutsche Königin diese strikt ablehnt.
    Ich vermute aus Angst davor, dann selbst noch mehr Ablehnung zu erfahren.
    Was soll schon passieren? Bei dem aktiv praktizierten Kurs der Selbstauflösung den die AfD gerade fährt, dürften sich viele Stimmen gänzlich neu verteilen.

    Und wenn die CDU dann noch einmal ordentlich Federn lassen muss, dann ist das eben so.

    Wir werden sehen wohin die Possenreisser ihre MS Germania steuern, gegen einen Felsen oder gegen eine Klippe. An einen Kurs auf stille Gewässer fehlt mit der Glaube.

    Amen

    • In der letzten Zeile ist ein Tippfehler:
      Richtig mus es wohn heißen “Gute Nacht” 🙁

      Präsident dieser Gruppe ist nun Schäuble/CDU, ein Schmiergeldempfänger von einen befreundeten Waffenhändler. Wo der damalige Barbetrag von 100’000 DM blieb, weiß kein Mensch. Auch wollte er – trotz überquellender Kassen – nie auf die Extra Steuer des Soli verzichten.

      VizepräsidentIn wurde auch die rechtskräftig verurteilte Petra Pau/Linke und

      Claudia Roth. Sie ging (schon damals als Vizepräsidentin des BT) auf Demos mit, auf denen gerufen wurde “Deutschland verrecke” und “Deutschland, Du mieses Stück Scheiße”. Von diesen Texten hat sie sich nicht distanziert.

      Soweit der Kopf des jetzigen Bundestages. Ein Fisch fängt am Kopf zu stinken an.

      Schlimmer noch: Sobald die von Merkel beabsichtigte sogenannte Jamaika-Koalition steht, wird Kathin Göhring-Eckhardt Ministerin. Deren Qualifikation besteht aus Null Jahren Berufserfahrung in der freien Wirtschaft plus 2 Semester Theologie. Dieses Studium brach sie wahrscheinlich ab nachdem dort Prophezeihungem gelehrt wurden. Nach Mark Twain (der auch D kannte!) und unser aller Lebenserfahrung gilt ja:
      Es ist leichter die Menschen zu täuschen,
      als sie zu überzeugen,
      daß sie getäuscht worden sind.
      Nach ihrem Studium kann KGE also prophezeihen.
      Vorzugsweise das Klima in 100 Jahren.
      Sie hat aber noch andere Qualitäten als Verantwortliche für die Umsetzung von Agitation und Propaganda in Thüringen.
      Richtig, genau das selbe, was Angela Merkel auf DDR-Ebene in Nachfolge von Margot Honnecker machte.
      Ein ähnlicher Baustein in der beruflichen Ausbildung.
      Die Beiden kennen sich also.
      Eine auch in Zukunft gute Zusammenarbeit scheint möglich

      Weder Roth, noch Pau noch KGE hat irgend jemand direkt gewählt.
      Sie rutschten nur über die Parteilisten in den Bundestag
      Anstelle dieser Ansammlung von charakterlich Deformierten sind zumindest mir Neuwahlen lieber.

      Und noch was: Nahles (auch abgebrochenes Studium) betont lautstark, Glaser/AfD sei nicht wählbar, weil er nicht zum GG steht.
      Dabei sagte Glaser ausdrücklich:
      Wir sind nicht gegen die Religionsfreiheit.
      Der Islam ist eine Konstruktion, die selbst die Religionsfreiheit nicht kennt und die sie nicht respektiert.
      Und die da, wo sie das Sagen hat, jede Art von Religionsfreiheit im Keim erstickt.
      Und wer so mit einem Grundrecht umgeht, dem muss man das Grundrecht entziehen.”

      Statt dessen wird das Schulnivea bald soweit sein, das man seinen Namen tanzen kann.

  3. Dieses Video des Psychiaters Hans-Joachim Maaz

    https://youtu.be/2G6FYVNFACM

    bewog mich zu zu folgender Überlegung und Erklärung:

    Ich stimme ganz klar und verständlich damit überein, dass Spaltung schwächt und dass versucht wird dadurch entstehende Mängel falsch zu kompensieren und dass dies ein ideologisch, imperialistisch bedingt erzeugtes Problem ist und ich stimme somit auch damit überein, dass zwei grundsätzlich verschiedene Kulturen nicht zuammengezwungen werden dürfen, aber die Lösung des Problems der Zusammenzwingung ist nicht die Schließung der Grenzen und die Verweigerung von Hilfe sondern Beendigung der imperialistischen Massenmorde, genannt Kriege.

    Ich stimme nicht damit überein, dass objektive Betrachtungsweise unmöglich sei und nur subjektive Betrachtung möglich sei, denn das ist eine Frage der Bildung: Wenn ich Fachidiot bin (einfältig, einseitig informiert, Scheuklappen, Tunnelblick), dann bin ich ganz sicher nicht objektiv und folglich kann ich dann auch nicht umfassend rational sein. Nun gut, seine Auffassung hat er uns dargestellt, aber das bedeutet nicht, dass wir die übernehmen müssten.

    Ich stimme damit überein, dass, wenn man Lösungen für Probleme kennt verantwortlich umgehen kann; ich stimme definitiv nicht mit dessen Ansicht überein, dass es sich mit dem so genannten 3. Reich um “nationalkollektive Krankheit” gehalten habe, ich behaupte das war eine ideologisch, imperialistisch bedingte Führerkrankheit, durch welche das Volk gleichzitig propangandistisch extrem fehlgesteuert, zum Teil überhoben wurde und extrem repressiv eingeschüchtert wurde; dies als “nationalkollektive Krankheit” zu bezeichnen, bezeichne als vorsätzlich irreleitende Falschvorstellung, im übrigen existieren Zeugnisse, dass Widerstand existierte und Menschen existierten, die anderen Menschen geholfen hatten.

    Ich stimme nicht damit überein, dass bei Behörden ‘vorauseilender Gehorsam’ an erster Stelle steht, ich behaupte, dass Behörden von imperialistischen tiefen Staat genötigt werden imperialistisch zu wirken.

    Es gibt dort übergeordnet betrachtet drei Sorten Charaktere:

    1. Überzeugungstäter, das sind die wenigstens und die sitzen grundsätzlich in den höchsten Posten,

    2. Mitläufer, Opportunisten, das sind einige mehr, die sitzen auf allen Ebenen

    3. Menschen, die das nicht unterstützen, sich aus Angst vor Repressionen aber nicht wagen sich zu widersetzen. Das werden die meisten dort sein.

    Und dann gibt es noch die “Außenseiter”, die Widerständler, diese sind aber nicht in Behörden zu finden sondern nur in der Privatwirtschaft und im Volk; und im Volk natürlich am meisten vorhanden.

    Zu aller erst muss bewusst gemacht werden, dass dieser Psychiater nämlich exakt das Gegenteil von dem tut was er vorgibt zu tun, denn erstens nutzt er den Begriff “Unbewusstsein”; es existiert aber kein “Unbewusstsein”, sondern Unwissenheit, aber es existiert ein ununterbrochen arbeitendes Unterbewusstsein, zweitens: Er nutzt den übrigens insbesondere von den Grünen ins “Bewusstsein” gehämmerten, naturgesunde Menschen als “krank” stigmatisierenden imperialistischen Propaganda-Kampfbegriff “homophob” in genau diesem Sinne (! niemandem aufgefallen? – mir schon…) und drittens: Er will ein Symptom unterdrücken statt die Ursachen zu nennen (statt bewusst zu machen) und zu  beseitigen, denn die Ursache ist nicht der Zustrom der Vertriebenen, das sind nämlich keine “Flüchtlinge” sondern – und das ist eben die nicht genannte (!) Ursache – durch völkerrechtswidrige Beteiligung auch der Bundeswehr an von imperialistischen westlichen tiefen Staaten Profit-süchtig erzeugten Terrorismus, Massenmorden, genannt Kriege hierhin umgeleitete Menschen (Menschenraub) aus drei Gründen:

    1. Um den unersättlichen kannibalischen Militärindustriekomplex zu befriedigen,

    2. um den zur Verdoppelung des industriellen kapitalistischen Absatz durch diese ebenfalls undemokratisch eingeschlichene huxleysche Ego-Politik der Gender-Mainstreaming Agenda, der Zerstörung der Familienpolitik entstandenen Bevölkerungsschwund zu kompensieren (zu ersetzen); so genannter ‘Ausgleich des fehlenden Humankapitals’; den gesamten Kontext und den Kausalnexus berücksichtigend abscheuliche Begrifflichkeit, wie ich ich finde; die in diesem Falle ja nicht von mir stammt,

    3. um das überfallene Land zu schwächen, möglicherweise zu besiegen und industriell noch mehr auszusaugen.

    Der die Perversion steigernde ‘nützliche Nebeneffekt’ ist, dass bei all dem dabei auch noch so getan wird, als werde “geholfen” in dem “Flüchtlinge” (Vertriebene) aufgenommen werden: Soziopathie allerhöchsten Grades wie sie im Buche steht.

    Nicht eine dieser drei Ursachen (!) hat dieser Psychiater (!) beim Namen genannt, bewusst gemacht (!). Warum nicht?

    Der redet an den Dingen vorbei, weil er eine subjektive statt objektive Sicht vertritt; ich schreibe absichtlich ‘vertritt’, denn natürlich ist dieser über 70 jährige Psychiater mit 50 jähriger Berufserfahrung sich dessen bewusst, über was ich hier schreibe und somit ist dessen Rolle klar: Der vertritt ganz offensichtlich eine Parteirichtung, nämlich eine welche die Begriffe Imperialismus und Nation in ihren Reden leugnet.

    Sie werden es deshalb verzeihen, dass ich behaupte, dass dieser Psychiater als Psychiater mit diesem Vortrag seine Aufgabe verfehlt, weil er hier nicht heilend wirkt sondern hintergründig eine bestimmte ideologische Richtung vertritt; erstes Problem ist nämlich nicht Islam sondern erstes Problem sind die Territorien islamischer Nationen vergewaltigenden imperialistischen Massenmorde, genannt Kriege der imperialistischen tiefen Staaten des Westens gegen islamische Nationen.

    Alternativlosigkeit = Absolutimus

    Noch im stets unbemerkt steuernden Unterbewusstsein (es existiert kein “Unbewusstsein” nur Unwissenheit!) gelagerte, dort noch nicht gelöste Probleme können also im Bewusstsein nicht zu rationaler Verhaltensweise führen.

    Blockiert wird die Beseitigung der Probleme und somit der Neutralisierung des Irrglaube der Alternativlosigkeit durch einseitige ‘Fütterung’, also durch Einholung einseitiger Information (Propaganda).

    Deshalb ist es unerläßlich für die durch Aufklärung wissender werdenden Menschen also nicht mehr unwissenden Menschen – und das tun wir, weil der einseitige Druck uns dazu treibt und darum wandelt der Volksgeist langsam automatisch zur Revolutionsbereitschaft – betreffende somit weniger werdende unwissende Menschen ununterbrochen darauf hinzuweisen, dass es nicht alternativlos sein kann sich Informationen einzuholen von alternativen, unabhägigen, Hintergründe belichtenden statt Hintergründe unterschlagenen, Lügen aufdeckenden statt betreibenden, also korrigierenden statt fälschenden und somit Bewusstsein bringenden statt Unwissenheit durchsetzenden, statt Falschheit induzierenden und das Unterbewusstsein somit nicht blockierenden und somit DIE BLOCKIERUNG NEUTRALISIERENDE MEDIEN sondern dass dies nämlich den systematisch induzierten Irrglaube der Alternativlosigkeit neutralisiert. 

    Ich besuche schon viele Jahre 30 solcher alternativen Internetseiten, auch aus nicht imperialistischen Nationen täglich und die westlichen Massenmedien ignoriere ich seit voriges Jahr vollständig, seit behördlich nach längerer Zeit mal wieder mal ein erstes Grundrecht gegen mich verletzt wurde (es folgten darauf bislang noch weitere, ich arbeite dran… und diesbezüglich noch ein Hinweis, eine Bitte von mir: Was mit mir auch gemacht werden sollte; nicht davon einschüchtern lassen sondern erfassen, dass es Zeit ist couragiert aufzustehen) und weil ich einfach nicht mehr ertragen kann westlichen Massenmedien zuzuhören/diese zu schauen, welche die ganzen Nationen, die gesamte westliche Hemisphäre völkerrechtswidrig vergewaltigen, das ist zu verletzend, ich kann das indessen nicht mehr: Die alternativen Medien geben einem dagegen das Gefühl Mensch zu sein.

    Durch die ideologisch bedingt verursachte, imperialistisch faschistisch Demokratie vernichtend systematisch betriebene, indoktrinierend  konditionierende völkerrechtswidrige Propaganda wird dauerhafte geistige und psychische Behinderung induziert und das ist also schwere Körperletzung STGB § 226 (3), somit ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und nach dem Völkerrecht sogar Folter (Gehirnwäsche); in Anbetracht dessen, dass es sich um Gehirnwäsche ganzer Nationen, sogar um die gesamte westliche Hemisphäre handelt, sollte jedem nun das Ausmaß und der Umfang dieses ideologisch bedingten Verbrechens der ideologisch bedingt induziert sich so wähnenden “Übermenschen” gegen das Völkerrecht bewusst werden können, welche wähnen was “besseres”, was “besonderes” zu sein, deshalb mehr wert zu sein, deshalb mehr Rechte zu haben und dass von denen so betrachtete “Untermenschen” dazu zu dienen haben würden unter allen Umständen und Bedingungen den Reichtum und die Machtsucht der sich so wähnenden “Übermenschen” auf Kosten und zu Lasten der von denen so betrachteten “Untermenschen” zu sichern, was sicherlich auch die narzißtische Komponente dieser sich so wähnenden “Übermenschen” herauskristallisiert.

    Die Marionetten (Behörden, Politiker, Massenmedien) des imperialistischen tiefen Staates des imperialistisch faschistisch, nämlich Demokratie vernichtend vergewaltigten Volkes der imperialistisch vergewaltigten Nation der BRD betreiben absolutistisch monologisierte Unterdrückung; doch erst Diskussion, somit Dialog ermöglicht Aufklärung, das was wir hier nämlich tun, aber das wird ausgeweitet werden,; auch immer mehr Akademiker gehen dazu über sich dem Imperialismus zu widersetzen – untersützt diese dabei.

    Mit anderen Worten: Das Unterbewusstsein enthält bereits das WISSEN darüber, das etwas nicht stimmt, nur wird ihm durch unaufhörliche Propaganda die Lösung dazu unterschlagen und verwehrt.

    Erkrankungen verschwinden nicht durch Unterdrückung der Symptome (diffamierende, mundtot machen wollende Diagnosen, zombifizierende ruhigstellende Medikamente, alles ad absurdum führende sich als “Elite” betrachtende politische Kanaillen & Journaille); verschwinden nicht durch aggressiv psychotisch psychopathische Verdrehung der Ursachen; verschwinden nicht durch neurotisch Relität verzerrende  soziopathische Leugnung und Verschleierung der Ursachen sondern können nur entsprechend bearbeitet werden, wenn die Ursachen ins Bewusstsein gebracht werden durch Abkehr von der unterdrückend störenden Propaganda bei gleichzeitiger Hinwendung zu entstörenden Alternativen. Kein Witz: Ist anders nicht möglich.

    Es existiert nur eine Lösung: Beendigung der völkerrechtswidrigen Massenmorde, genannt Kriege gegen islamische Nationen; Beendigung des Imperialismus und das können nur die Völker des Westens beenden indem sie Volkssouveränität walten lassen, denn Imperialisten sind nicht an Beendigung des Imperialismus interessiert.

    Es geht also um die Befreiung des Geistes von der kriminellen imperialistisch faschistischen Unterdrückung und die kann nur dann erreicht werden, wenn verstanden wird, dass die Wirksamkeit des Widerstandsrechts des Artikel 20 (4) GG durch kriminelle, nämlich imperialistisch faschistische Demokratievernichtung bereits längst gerechtfertigt ist; es geht zudem darum Atomkrieg zu verhindern, den die uneinsichtigen westlichen Imperialisten an uns heran ziehen.

  4. Imperialisten mögen nur schwche Persönlichkeiten:

    Das seit der Existenz der Ideologie des Massen-mörderischen Imperialismus vorhandene natürliche Bedürfnis nach entfesselnder Befreiung vom Massen-mörderischen Imperialismus konnte so lange unterdrückt werden so lange den Menschen im Westen die alles umkehrende Lüge eingetrichtert werden konnte, dass sie als „schlechte Menschen“ geboren seien und die Wahrheit unterschlagen wurde, dass sie in Wirklichkeit ‘leer’ geboren werden und dann ideologisch imperialistisch-systemisch geformt, gefüllt werden; die Suche nach Erfüllung des natürlichen, höchsten menschlichen Bedürfnis, welchem die nicht westlich, nicht imperialistisch ideologisierten Staatenlenker der 5/6 des Bodens der Erde ausmachenden nicht imperialistischen Territorien außerhalb des von US-NATO kontrollierten 1/6 des Bodens der Erde sich seit Existenz des Imperialismus widmen, nämlich nach Ende des Imperialismus, ist beendet: Die ersten Erbauer der Atomwaffen und welche diese auch als erste einsetzten und das vollkommen obsolet, nämlich bloß um ideologisch bedingten, imperialistischen Machtanspruch zu demonstrieren, die werden nicht vergessen: Imperialisten werden an sich heranziehen, was sie geben wollen, wenn sie nicht freiwillig wandeln; was mit anderen Worten im Klartext bedeutet, dass die Menschheit sich just gerade in einer nämlich wahrhaftig ultimativen Endkonfrontation befindet: Entweder der die Existenz der Menschheit bedrohende Imperialismus zieht sich zurück – oder er wird erhalten, was er Nicht-Imperialisten ständig zu ‘geben’ trachtet: Vernichtung, nämlich mit der Waffe mir der sie gedachten, die nicht imperialistische Menschheit ultimativ bedrohen und gar einnehmen zu können, was aber ein Bumerang ist denn, wenn dieser unachtsam genutzt wird, dann kann der den Werfer erledigen: Wenigstens hatten die Entwickler der Atomwaffen nach dem absolut obsoleten Doppelatomschlag gegen das sich zudem auch schon bereits mit der zwar imperialistischen aber kommunistischen Sowjet Union in Kapitulationsgesprächen befindliche Japan dann endgültig realisiert, dass es erstens unverantwortlich war diese Waffen zu konstruieren, zweitens verantwortungslos war diese Waffe an die kapitalistisch imperialistische USA zu geben und drittens somit unverantwortlich sein würde die Kenntnisse darüber nicht weiter zu geben an weitere Staaten wie die nicht kapitalistisch imperialistische Sowjet Union, sowie an China und später an Indien. Es waren die westeuropäischen Imperien, welche andere Kontinente penetrierend vergewaltigten, die rechtmäßigen Landbesitzer, die Ureinwohner fast ausrotteten und die Länder und somit die Ressourcen raubten: Noch immer bemerken die westlichen Imperialisten nicht, dass sie soziopathisch ihre Realität verzerrende Neurose zu verschleiern versuchen und weiter psychopathisch vorgehen; es existiert ein dies zusammenfassend bezeichnendes Wort dafür, eine Krankheit, welches durch Überwindung des im Vergleich zu westlichen Imperien harmloseren Zarenreich und harmloseren Sowjet Union von der Russischen Föderation bereits überwunden wurde, von den scheiternden westlichen Imperien Uniierte Staaten von Amerika und dem dümmsten aller zum sich schon zur „Supermacht“ aufplusternd verklärend als Imperium betrachtendes nämlich das zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, nämlich das am Ende der Möglichkeiten des inzwischen durch die im Atomwaffenzeitalter und durch den gescheiterten Versuch der Imperialisten die restlichen nicht-imperialistischen Nationen, darunter zwei unbesiegbare, ungleich mächtigere Supermächte massiv (mit Atomwaffen „Prompt Global Strike“) in der Existenz zu gefährden nun im Atomwaffenzeitalter auch offen behaupteten Polypolarität bereits zurück gedrängten Imperialismus entstehen wollende „Imperium“ Europäische Union dagegen noch nicht: Pathokratie. Alle polytheistischen wie monotheistischen Massen-mörderischen, fast ausrottend und brutalst okkupierend annektierend kolonisierend und auch gegeneinander rivalisierend Massen-mörderisch vorgehenden sumerischen, babylonischen, ägyptischen, griechischen und römischen, römisch-griechischen Imperien (nach Osten und Süden griechisch, persisch, islamisch, nach Westen und Norden römisch-katholisch, protestantisch) ideologisiert-gespaltene Welt-Imperien/Kolonialreiche Byzanz, Osmanenreich, Spanien, Portugal, Deutschland, Britannien, Niederlande, Frankreich, USA, EU waren – die Sowjet Union muss davon ausgeklammert werden, weil sie nicht kapitalistisch war und die Nazis zurücktrieb – keine Bereicherung für die von Natur aus nicht imperialistisch, nämlich Natur-bedingt polypolare Menschheit sondern sind ein einziges monströses, imperialistisch-ideologisch bedingt Demokratie vernichtendes, faschistisches, Menschen verachtendes, Menschenmassen mordend, massenweise unschuldiges Leben verschlingendes, nicht imperialistische Kulturen vernichten wollendes, bei Unterwerfung einverleibendes, kannibalisches Ungeheuer; Medusa; somit das größte je existierende kriminelle und terroristische Unternehmen ever: Die schon jeder für sich allein unbesiegbaren und nun auf allen Ebeben zusammen wirkenden Nationen Russland – aber auch China auf seine Weise – haben zu verstehen gegeben, dass sie Krieg gegen sich nicht nochmal auf ihrem Boden ausfechten werden; besser die Imperialisten wandeln; freiwillig.

    Der Fehler aller Imperialisten aller Epochen ist immer derselbe: Ideologisch bedingt induzierter Wahn als sich so wähnende “Übermenschen” und als sich so wähnende „Übermacht“ ewig existieren zu können; die Historie der gescheiterten Imperien ignorierend oder einfach nicht kennend, jedenfalls ihr eigenes mickriges kurzes Leben, Ihre Kurzsichtigkeit, Ihr mickriges Ego, ihre gerade vorhandene Macht zum Maß aller Dinge machen zu wollen, um durch ablenkendes Hetzen gegen andere Nationen Massenmorde, genannt Kriege zu betreiben, um auf diese abscheuliche Weise Ihre Macht zu erhalten: Einfach nicht zu übertreffend kriminell und terroristisch, aus der Sicht eines nicht Persönlichkeit-schwachen, nicht einfältig gebildeten Menschen wie ich das bin, dem sogar die Geschichte vor Sumer nicht unbekannt ist durch die Überlieferungen der imperialistischen alten Welt oder der alten Erde an die neue Welt oder an die neue Erde: ‘Das verschollene Buch Enki’, welches von den imperialistischen Vorfahren, die selbst ernannten „Gottes-Söhne“, die letztlich nach einer apokalyptischen und kataklysmischen Odyssee auf diese Erde übersiedeln müssenden Riesen mit jeweils sechs Gliedern (Symbol für die ursprüngliche Weiterentwicklung dieser) an Fuß und Hand stammt, von denen der uns allen biblisch – auch in ‘Genesis’; ‘Nephilim, Nachkommen der “Gottessöhne”, Riesen die in diesen Tagen auf der Erde waren und zu den Menschenfrauen eingingen die ihnen Kinder gebaren’ – bekannt gemachte Goliath einer der letzten war: Nicht war dortige Apokalypse nach der hier erfolgten Genesis sondern war die hier erfolgte Genesis die Folge einer dortigen imperialistisch bedingten Apokalypse und eines dazu hier von Humanoiden erzeugten Kataklysmus, mit dem die Erde dauerhaft bewohnbar gemacht wurde; sie kamen von dem letzten, dem äußersten von ihnen zerstörten Planeten des Sonnensystems, Nibiru (dessen Monde unter anderem Pluto und Charon waren), dem heutigen Kuipergürtel und gingen zu dem kleinen Mars (aufgrund der kleinen Biophäre kurzzeitig als Residenz der Gottes-Söhne genutzt, die aufgrund der kleinen Größe des Mars dort größer wuchsen und später zur Erde, weil die Biosphäre des kleinen Mars schnell aufgebraucht war; Erde welche sie dauerhaft und umfangreich bewohnbar machten indem sie die ganzen Monde (Erde, Venus, Mars, Merkur, ‘Erd’-Mond. Pallas, Juno, Vesta, Ceres usw. … Deimos und Phobos sind keine natürlichen Satelliten des Mars sondern künstlich hinzugefügte Asteroiden, mit dem gescheiterten Versuch die Verhältnisse auf Nibiru nachzuahmen; zu klein, zu nah und zu schnell…) des heutigen inneren Planetenkreises von ihrem Ahnplaneten lösten, indem sie diesen zersprengten; Tiamat, der heutige Asteroiden-Gürtel zwischen Sonne und Jupiter (siehe auch: Iridium-Anomalie); übrigens also der Grund für das plötzliche globale Aussterben der kleinsten (Foraminiferen) und größten Lebewesen (Saurier) und für die Sintflut auf der Erde, nämlich durch diese abrupte Loslösung vom Anziehungskraftfeld des zersprengten Ahnplaneten, welche das Schwerkraftverhältnis auf der Erde erhöhte und somit den Druck erhöhte: Kein Saurier hätte auch ohne Sintflut mehr überleben können; weil zu schwer geworden durch das gestiegene Schwerkraftverhältnis (Anziehung); keines der kleinsten Lebewesen hätte dem gestiegenen Druck widerstehen können, die also rings um den Globus durch abrupte Schwerkraftveränderung starben.

    Um die Wirkweise der polypolaren Natur des von Ihnen vermutlich noch als “Universum” betrachteten naturbedingt, naturgemäß nicht anders möglich globale Durchsetzung des Monotheismus, “Unipolarität”, Imperialismus nicht ermöglichenden, elektromagnetisch bedingt bipolar und in Intervallen auströmenden Mikromatrerie, periodisch Makromaterie bündelnde, mutilpolar zyklisch einströmende Mikro- und Makrostruktur des Polyversums besser verstehen zu können empfehle ich unter anderem neben der Lektüre der Genesis, der Johannes Apokalypse, Lektüre zur Atomphysik, zur Astrophysik auch die bewusst machend lohnende Arbeit mit dem I GING: Imperialismus ist der Grund für Apokalypsen; im Atomwaffenzeitalter somit der Grund für die Bedrohung der gesamten Menschheit mit globalem Atomkrieg durch Imperialisten; die somit im Atomwaffenzeitalter gezwungen sind zurück zu schreiten damit alle überleben können, oder nämlich beseitigt zu werden, damit der Rest der Menschheit überleben kann; etwas anderes zu konstatieren wäre Täuschung, dumm und somit nicht hilfreich für die gesamte imperialistische westliche Hemisphäre und für einen Teil der weitaus größeren nicht imperialistischen Hemisphäre.

  5. ende ist eingeläutet………, es ist unumkehrbar, die fed hatte sich ja auch schon dahin gehend geäußert, den doller drauf gehen zu lassen, guten morgen in der NWO. Der logisch kommende systemcrash, mal sehen wie schlimm es kommen wird.

    https://deutsch.rt.com/wirtschaft/59580-chinas-markteinfuhrung-von-petro-yuan-ende-dollar/

    den satz leihe ich mir mal aus, weil er einfach wahr ist.
    —————————–

    Da schickt sich der nächste an das Imperium zu übernehmen. Wie die Römer von den Griechen oder die USA von den Engländern. Die gestalten an der Macht bleiben aber die selben, sie ändern nur ihren geschäftssitz.

    ———————————————-

    • Das nicht imperialistische China ist nicht interessiert an imperialistischen Massenmorden, genannt Kriege sondern ist interessiert im Sinne der UNO an globalweit interntional praktizierte Reziprozität somit unter Wahrung der Polapolarität. Ändere deine subjektiv fälschenden Vorstellungen in objektive Sichtweise, genauso diesbezüglich:

      NWO nach westlicher Vorstellung existiert nur in den ideologischen Wahnhirnen der imperialistischen tiefen Staaten, angeführt und bedroht von imperialistischen Staat der USA.

  6. diesmal ist mehr viel mehr in der schale, es geht um die lebensräume die bedroht sind, wasser wird gewollt knapp etc……, da stellt man sich berechtigt die frage, wo soll das hinführen……

    meinst geschriebene satz, aller einstein, wenn die bienen sterben……
    nun das ist eingetreten, es müsste sofort menge dinge passieren(verbot 34 fungi und herbiziden), es zu ändern, wird aber nicht passieren.

    demnach sagen wir mal, bis die bienen verschwunden sind als bestäuber der meisten nutzpflanzen ca 1 jahr……., wäre 2020 das sabatt jahr, aber bis dahin wird das so nicht weiter gehen, kanns gar nicht.

    Die sozial ausgaben + staatliche ausgaben beamte millitär , haben das budget schon überschritten, wird nur nicht gesagt. Grund könnte hier sein, sollte der geringe fall eintreten volk hält doch zusammen gegen die eliten, muss
    der islam krieg her. Wenn dann viele ihre lebensgrundlage verlieren kommt es zwangsläufig auch ohne direkten crash zum bürgerkrieg……., wird konfessiert ums system noch bissel zu halten, die abgaben werden explodieren……., wie man es beim strom schon sieht, in letzten 6 jahren fast eine verdoppelung, in allen anderen ländern der EU aber nicht…., sind erste anzeichen…..

  7. schaut man jetzt mal so hier und da, endweder hyperinflation oder krieg…..

    alternative ist, sind die menschen so blöde sich dieser hetze hinzugeben und in die hass falle zu laufen, wodurch sich die massen selber auslöschen……., manche zb islamer sind echt frech, aber wer hat den die honigschleusen geöffnet….., das ist der springende punkt bei der sache.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen – mikeondoor-news
  2. Aktuelles vom 26.10.2017 und: Typ, der einst illegal 100.000 DM annahm, überwacht künftig ordnungsgemäße Parteispendenpraxis – mikeondoor-news
  3. Teil 9 “In ‘eigener’ Sache” (achter ausgelagerter Teilbereich des Beitrags: Was sind die Gründe für weltimperialistische Weltkriegssucht und die damit zusammenhängende merklich zunehmende Klimaveränderung…) | Menschheit gegen Krieg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*