Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl warten

Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl warten Pschön jong: Jetzt hat der kleine Dicke aus Mordkorea ein derartiges Erdbeben verursacht, angeblich mit einer Wasserstoffbombe, dass die Anrainerstaaten vermehrt nach dem Dritten Weltkrieg Ausschau halten. Das kann man aber nicht mal eben so machen, das möchte schon ein wenig organisiert und gut vorbereitet sein. Schließlich werden beim nächsten Weltkrieg soviel Leute ins Gras beißen müssen, dass man sich sehr wohl überlegen sollte, ob der überhaupt für irgendjemanden Sinn macht. Das war natürlich ein Scherz. Es macht Sinn, sonst würde man ja gar keinen Krieg machen.

Da wir wissen, dass diejenigen, die darüber befinden, sehr gute Atomschutzbunker haben, steigt das Risiko beträchtlich. Würde man diese Gestalten (die Entscheider) strategisch sinnvoll, an den Ersteinschlagsorten oberirdisch positionieren, wäre die Gefahr eines Atomkrieges oder Dritten Weltkrieges so gut wie gebannt. Viele Idealisten hoffen bis heute noch, dass diese Veranstaltung lediglich im Fernsehen stattfinden wird. Da das leider nicht der Fall ist und wir sogar einen völlig unberechenbaren Hitzkopf mit dem Donald Trump in der Riege haben, kann da schnell eine planetare Katastrophe über die mehr oder minder unbeteiligte Menschheit hereinbrechen.

Es gibt sogar ganz verwegene Medien, die völlig offen und aggressiv auf unseren besten Freund, den Donald Trump einschlagen: Atomstreit der USA mit Nordkorea “Nehmt Trump die Codes weg”[Tagesspiegel]. Völlig zu UN-Recht wie wir finden. Schließlich gibt es ganz andere Kriterien, die für die Ausrichtung des Dritten Weltkrieges  zu beachten sind. Wir nehmen die Beantwortung der entscheidenden Frage vorweg! Ja, Donald Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg warten! Solange, bis in Deutschland die Schein-Wahl vorüber ist und Angela Merkel von den Volksver†rätern wieder zur Kanzlerin gekürt wurde.

Dazu muss man wissen, dass “Weltkrieg” immer und in jedem Fall, untrennbar mit Deutschland verbunden ist. Das wird auch Donald Trump wissen. Er wird die Markenansprüche der Deutschen darauf respektieren, denn wie immer geht es um sehr viel Geld. Und genau das ist der Grund, warum er bis nach der Bundestagswahl warten muss. Würde er jetzt schon anfangen, könnte aus Versehen noch die SPD an die Macht kommen. Dann wäre längst nicht gesichert, dass Deutschland wie erwartet mitmacht. Das hat man zuletzt gesehen, als Gerhard Schröder sich strikt weigerte bei dem Irak-Happening der USA mitzumachen. Damals ging es darum den irren Saddam Hussein von den Ölquellen zu vertreiben. Noch schlimmer allerdings wäre, dass gemäß Grundgesetz die Wahlen in Deutschland ausfallen müssten, wenn sich die  Bananenrepublik Deutschland im Krieg befände.

Bei Angela Merkel sieht das alles ganz anders aus. Im Bedarfsfall wird sie nicht nur die deutschen Grenzen am Hindukusch verteidigen. Sicherlich gerne auch mal in der Nähe eines früheren und inzwischen wieder Verbündeten, zum Beispiel Japan, dem kleinen Dicken von Nordkorea die Grenzen aufzeigen. Vor allem aber, um langfristig die vielen seltenen Erden in Nordkorea nicht in falsche Hände geraten zu lassen. Sie muss das ja am Ende gar nicht selber tun, das wird der Donald Trump uns schon besorgen. Aber es wäre unschön, wenn Deutschland sich dabei zurückhielte. Insbesondere weil sich daraus ganz wunderbar der dritte Weltkrieg entwickeln ließe.

Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl wartenZwar sind Russland und China gar nicht wirklich amüsiert von den andauernden Raketen- und Atombombentest des kleinen Dicken. Aber eine einseitige amerikanische Strafexpedition, unmittelbar vor der eigenen Haustür zu dulden, liegt den beiden Atommächten so rein gar nicht. Aber genau in diese Kerbe möchte vermutlich die USA hauen, damit der Trigger für den „final Count-down“ endlich in Gang kommt. Eine ideale Voraussetzung also mehr daraus zu machen. Insoweit dürfte es wichtig sein, in den nächsten Wochen, bis zum Ende der Bundestagswahlen, diesen Topf ordentlich am Köcheln zu halten, um dann unvermittelt danach mal richtig in den Topf zu spucken.

Was hat die Merkel-Junta zu tun

Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl wartenWie und auf welche Weise sich das Merkel-Deutschland nach der Bundestagswahl dabei einbringen kann, um seinen Weltkriegs-Anspruch zu untermauern, darüber darf zurzeit noch spekuliert werden. Aber eines steht fest, ein Dritter Weltkrieg ohne die angestammten Rechte Deutschlands daran zu beachten, dürfte ein absolutes “no go” sein. Auch hierbei darf man keinesfalls vergessen, dass am Ende der mörderischen Show wieder jemand für die Bezahlung der Zeche benötigt wird. Wer sonst als Deutschland böte sich da an? Wir können festhalten, die Welt und die Realpolitik sind total irre. Besonders peinlich allerdings wäre, würde der Dritte Weltkrieg tatsächlich auf einem Erdbeben beruhen. Erdbeben in Nordkorea – Anrainerstaaten vermuten Atomtest[Spott Nick]. Naja, wenn einer einen Krieg will, besonders Onkel Sam, dann wird er ihn über kurz oder lang schon bekommen, egal wie dumm die Merkel dreinschaut.

Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl wartenDiese Zustände allerdings noch beschreiben zu wollen, wird von der Politik als absolutes Sakrileg gesehen oder noch besser als Verschwörungstheorie in die G(l)osse geschoben. Da ist es für die späteren Leidtragenden ausgesprochen schwierig den richtigen Weg zu finden. Aber auf die kommt es ja in der Welt gar nicht an. Sondern auf diejenigen, die den Menschen das Leid aufhalsen. Vielleicht muss man hierzu einfach mal den Jiddu Krishnamurti zitieren? Vielleicht so wie im Bild gezeigt, um ansatzweise den klaren Blick zu behalten.

Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl warten
11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Über WiKa 1620 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

10 Kommentare

  1. Ich hoffe nur, dass den Südkoreanern das traurige Schicksal einer Wiedervereinigung erspart bleibt.
    Denn der kleine Dicke will das Gleiche erreichen, wie die hässliche Fette.

  2. noch 19 tage , biblisch gesehen und die starten ihre NWO, das ereignis soll nur eine kolossale änderung in der menschheitsepoche aufzeigen, aber nicht die richtung. Aber ließt man weiter……., sind ist alles was man als goldene zeiten beziffern könnte erstmal vorbei. 5 jahre der hölle auf erden wären zu überstehen.

    da die alle bissel okult sind, werden die auch alles genau danach machen. Man schaue genau wie sich die macht verschiebt im oktober, das wäre der 100% beweiß was kommt.

    Desweiteren wäre anzumerken, das nach den himmlischen verträgen, eigentlich der vertrag mit dem satan sozusagen vor gut 7400 jahren, alles langer hand vorbereitet wurde. daher solle es seinen lauf nehmen. Das einzige was wirklich zu denken gibt, wir sprechen hier nicht nur von der bibel sondern findet man fast in jeder kultur sogar indianern. die eliten wissen was ihnen das einbringt gott zu spielen, meinen die wirklich die können sich gegen den schöpfer dieser disene späre behaupten, sollen sie mal weiter träumen und löffeln.

    Aber an hochmut fehlt es vielen nicht mehr, siehe ganzen religiösen fanatiker wie die alleine ticken……., von anderen vielen fronten gar nicht erst anzufangen die geschaffen werden konnten weil die menschen den mist angenommen haben (facetten der gier, arroganze, ich bin der beste , ich weiß alles die anderen sind minderwertig…….) der ihren eignen untergang herbei führen wird.

    Mit tugenden oder respektvollem umgang mit allem leben dieses lebensraumes hat das was die menschen derzeit praktizieren auch in unteren rängen nichts mehr zu tun. Daher vielleicht isses richtig so, je nach macht erwischt es erst logischer weise die mittellosen, dann die noch möglichkeiten haben, dann die eliten selber. Das ist nun der preis für so eine politik und lebensart die praktiziert wird.

    Dazu mache sich jeder selber seine gedanken,,,…

    man sehe es mal aus sicht eines raumfahrenden beobachters

    – erst breiten sich die menschen aus
    – Dann will jeder immer mehr
    – dadurch stirbt immer mehr von allem anderen aus
    – dann bringen sich alle gegenseitig um, weil überall künstlicher mangel entsteht und wenige alles horten was noch über ist
    – am ende bleibt nichts mehr was eine lebensgrundlage dastellen würde

    die warnungen wurden nie ernstgenommen was erbsünde eigentlich ist und warum.
    unter der devise, die anderen sollen sich ändern, ich nicht, will mehr fussball und dickere autos, da jeder so denkt gehts bis zum exitus so weiter.

    dumme menschen halt……, denkt der beobachter

    ganz so einfach isses nun letztendlich auch wieder nicht, aber im groben

    • Herr Osiris, Sie sind ja immer sehr Ganzheitlich.
      Ich will das Ganze deshalb mal mit meinem Lieblingsspruch zusammenfassen:
      “Der Mensch denkt, aber Gott lenkt“
      Oder wie der Muselmane sagt:
      “Inschallah“

  3. Erinnern wir uns, dass NK seit 1950 sich im Kriegszustand mit den USA befindet. Trump sollte die jüngste Geschichte NKs kennen, auch Japan, das NK mal besetzt hatte, die Nordkoreaner grausam behandelt hat. Dann versteht man, dass NK sich mit Atomwaffen gegen die ständigen Bedrohungen wappnet, das sagt es auch ständig, und dass es einen Friedensvertrag mit den USA will, dass es für Atomwaffen-Abrüstung ist. Aber das berichten unsere Medien kaum, nur die Alternativen Medien. Auch einer Wiedervereinigung stände nichts im Wege, wenn die USA Südkorea es erlauben würde, gerade unter dem neuen SK-Präsidenten. Im Grunde geht es Washington gegen China, an das NK grenzt. China soll wirtschaftlich geschwächt werden und Russland dazu. Die unipolare Strategie wird fortgeführt, überall dort, wo China wirtschaftlich aktiv ist, es sein möchte werden diese Länder destabilisiert, wie z.Zt. Venezuela und Nicaragua, beide mit sozialistischen Regierungen. In Afrika sucht die USA noch nach solchen Ländern, die mitmachen würden. China möchte einen Kanal bauen für Handelsschiffe am Isthmus bei Nicaragua an der Grenze zu Costa Rico, das unter Washington steht. Dieser Plan ist Teil der Neuen Seidenstraße, die Washington zu verhindern versucht. Die friedlichen, völkerrechtlich korrekten Zielsetzungen der BRICS wird auch gestört durch US-Verträge mit Indien, die rächen sich damit an Pakistan, beide Atommächte, das sich nun mehr nach Russland und China orientiert. Die Kaukasus-Länder, ehemalige Sowjetrepubliken an der Grenze zu Russland stehen ebenfalls im Fokus Washingtons, Armenien haben sie schon gekapert, machen gemeinsam Nato-Manöver, Armenien ist ärgerlich , weil Russland Aserbaidschan mit Waffen beliefert, und die Türkei sich mit Russland verbündet. Die teuflische Kriegspolitik Washingtons darf sich nicht durchsetzen, das gilt Merkel ins Stammbuch zu schreiben, wenn sie überhaupt Geschichte kennt und daraus gelernt hat. Es genügt heute ein inszenierter Terroranschlag für die Auslösung eines WK 3.

  4. @Marie aus einer ebene gesehen richtig, aber leider nur aus bürgerebene gesehen.

    ein anstupser
    – Warum werden alle westlichen länder vergiftet, wenn die ‘USA so intressant ist und mächtig und nicht nur ein werkzeug und deckmantel der wahren elite, warum behandeln die ihr volk so schlecht ! eigentlich wie willi zu sagen pflegt als nachwachsende ungewollte rohstoffe zur benutzung und beseitigung nach belieben.

    Das würde sich 100% beißen, wäre die wirkliche lage so wie beschrieben, dann würden die ihr volk hegen und pflegen weils als weltpolizei gebraucht wird, völlig falsch……..

    —————-

    Man schaue sich an, wie wird in den anderen ländern agiert regiert und mit menschen umgegangen, dann zieht man bilanze. Welche gesetze kamen zeitgleich, wie zb totale goldüberwachung in europa usa indien china russland, komisch überall das gleiche

    In russland verhungern die leute heute noch auf dem land und haben einen lebensstandart wie vor dem 1 wk, putin versprach hilfe, aber kam nix. Schaue dir china an, alles “sehr” bescheidene leute mit wenig energie verbrauch etc, aber leben im totalitären staat, wo ein leben eines arbeiters nix wert ist, ist genau das selbe nur etwas anders auf 1 blick, auf den 2ten nicht mehr. Siehe hierzu zb mönche pro leben vs staat……

    findest meist überall den selben herrscher dreck nur in verschiedenen varianten sind alles extrem ego mahnen, mehr oder weniger käuflich. die moral bzw die menschlichkeit und verantwortung gegenüber allem leben haben die längst durch eigne intressen ersetzt, was fatale folgen hat.

    Liebe Marie, möchte draufhinweisen, die brics kam aus dem westlichen Elite lagern, dort wurde sie gegründet !!! siehe zb wikipedia, das manko ist nur, das einige reiche eliten nicht wollen das die usa komplett für die nwo oder loogen absichten geopfert wird……, deswegen dieses trump gerangel das ist schon alles. Desweiteren gehe ins archive medien, 1 woche nachdem die gegründet war, waren usa und BRD sowie atlantik pakt schon mitglied……., wenn das gegenparteien sind, wie ist das dann möglich, wenns nicht von vornerein absicht war.dann würde es überhaupt keinen sinn machen das goldman sachs NWO weltbank Brics ins leben ruft für kriegs gegen parteien, wo dann wie durch ein wunder alle mitglied sind, außer zb venezuela nordkorea etc., die man zu bestimmten bedingungen reinzwingen will wie viele andere. Saudis und Katar gehts um das selbe letztendlich, mitgliedschaft und übergabe allen vermögends(bzw Gas und Öl fördermengen und preisbestimmung) und verwaltung durch Brics NWO.

    Das ist die eine weltbank, die man immer wollte……, dadurch ist alles nur show fürs schuftende volk, das die sich durch fronten selber vernichten wenns soweit ist. Ohne fronten kein krieg, das ist schlechtes geschäft !!!

  5. saudi gegen jemen, der gleiche grund, dadrunter sind gewaltige elefanten felder, und jemen soll durch vernichtung anspruch und möglichkeit verlieren es zu nehmen, weil ja saudis menschlich mehr wert haben.

    Das ist alles nur anmaßung, egal wie man es sieht und betrachtet, bis es schief geht und alles hochgeht. Dieses ganze geschwafel ich bin mehr wert, ich bin der beste, meine religion ist die einzig wahre…….. bis hinzu den linken rechten fronten, diese haben ihre wahre menschlichkeit längst verloren und agieren dementsprechend. So wird das angesehen wer dem schandalischem folgt in welcher form auch immer.

  6. Fast 16.000 Atomsprengköpfe verhindern zurzeit den Dritten Weltkrieg – der schon übermorgen ausbrechen müsste, wenn dieses “Gleichgewicht des Schreckens” morgen abgerüstet würde! Die Ursache des Krieges ist dem “Normalbürger” unbekannt, und somit weiß er auch nicht, dass der Krieg integraler Bestandteil des (noch) bestehenden zivilisatorischen Mittelalters ist, das schon genauso lange existiert, wie der Mensch Geld (in früheren Zeiten Edelmetallgeld) benutzt und es privates Bodeneigentum gibt. Wird nun der Krieg durch die atomare Abschreckung verhindert, kommt nach einigen Jahrzehnten der Punkt, an dem der Geldkreislauf mit positiver Rückkopplung (d. h. sich selbst beschleunigend) zusammenbricht. Der “Jahrhundertökonom” J. M. Keynes bezeichnete dieses Phänomen, das bisher alle Hochkulturen und Weltreiche in der Geschichte der halbwegs zivilisierten Menschheit zerstörte, als Liquiditätsfalle. Keynes war ein schlechter Schüler von Silvio Gesell, aber ein guter Verkäufer. Er wusste, dass die “hohe Politik” immer nur Keynesianismus betreiben kann, d. h. sie kann durch staatliche Investitionspolitik (die zu immer höherer Staatsverschuldung führt) und durch eine Ausweitung der Zentralbank-Geldmenge (um trotz sinkender Umlauffrequenz des Zentralbankgeldes eine schleichende Inflation nahe 2% pro Jahr aufrecht zu erhalten) die Katastrophe hinauszögern, aber dadurch niemals verhindern. Man kann auch sagen, Keynes hat die “hohe Politik” nach Strich und Faden verarscht – und sie hat sich, dumm wie sie ist, nach Strich und Faden verarschen lassen:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2017/08/kollektive-geisteskrankheit.html

1 Trackback / Pingback

  1. Trump wird mit dem Dritten Weltkrieg bis nach der Bundestagswahl warten | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*