US-Dienste raten zum Einsturz des Brand-Towers

US-Dienste raten zum Einsturz des Brand-TowersTruth-Tow­er: Irgend­wie ist das alles ziem­lich mak­aber. Ander­er­seits ist es men­schlich mehr als nachvol­lziehbar, dass die Amerikan­er nicht “auf ewig” mit ihrer Aus­nahme-Physik allein in der Geschichtss­chrei­bung daste­hen wollen. Seit 2001 sind schon diverse Stahlhochbaut­en erhe­blich höheren Brand­las­ten aus­ge­set­zt gewe­sen als damals das World-Trade-Cen­ter 7. Alle so angekokel­ten Baut­en woll­ten ums Ver­reck­en woan­ders nie ein­stürzen. Genau so ver­hält es sich auch mit dem inzwis­chen raben­schwarzen Lon­don­er Tow­er in der Nähe des Hyde Park. Noch ist er brand-warm, da passte es gut ins Bild, würde der Unglücks-Turm zeit­nah in Freifallgeschwindigkeit zu Boden gehen.

Damit kön­nten die Briten endlich mal was für ihre Kumpels aus Übersee tun, außer ewig nur zu schweigen. Und aus­gerech­net jet­zt, wo es darauf ankommt, trauen sie sich das nicht? Was für ein Elend! Wie wir aus völ­lig undicht­en Quellen aus den USA heute nicht min­der frei erfind­en mussten, sind die US-Dien­ste hart darum bemüht irgend­woher einen weit­eren Stahlhochbau zu bekom­men, der infolge eines Bran­des bin­nen Sekun­den kol­la­biert. Dabei ist beson­ders wichtig, dass es sich um eine ter­ror-freie Brand­ver­anstal­tung han­delt, wie die in Lon­don. In Verbindung mit Ter­ror wäre ja alles völ­lig in Ord­nung und nor­mal, weil bekan­ntlich die nor­male Physik durch den Ter­ror generell außer Kraft geset­zt wird.

Natür­lich müsste man ein Spren­gung in Lon­don so gut hin­brin­gen, dass es wie beim WTC7 auch, einen total natür­lichen Ein­druck macht, wenn das Gebäude dann grazil und schnell run­terkommt. Aber wahrschein­lich ist der schwarze Turm den Briten im Moment doch noch viel zu heiß, sodass sie auf eine Sol­i­dar­ität­sak­tion für ihre US-Kol­le­gen verzicht­en. Warum eigentlich? Immer­hin scheint die unaus­ge­sproch­ene Botschaft zumin­d­est in Lon­don angekom­men zu sein, wie man dieser let­zten Mel­dung ent­nehmen kann: Feuer­wehrchefin zu Brand in Lon­don ♦️ “Ich schicke keine Feuer­wehrleute da rein”[SpeiGel auf Lin­ie].

Wom­öglich wer­den doch noch eiligst Vor­bere­itun­gen für einen Spon­tan-Kol­laps des Gebäudes getrof­fen. In Ameri­ka kam die ober­ste Bauauf­sichts­be­hörde, die NIST, damals zu dem Ergeb­nis, dass solche Ein­stürze von Stahlhochbaut­en wie beim WTC7, ganz bei Feuere­in­wirkung ganz natür­lich sind. Nur Kon­se­quen­zen hat es daraus niemals gegeben. Die aber­tausend Stahlhochbaut­en wur­den wed­er pro­phy­lak­tisch geschlossen, noch in irgen­dein­er Weise nachgerüstet. Auf gut Deutsch, man hat daraus nichts gel­ernt … oder wollte es wom­öglich gar nicht? Ein Schelm Ver­schwörungs­the­o­retik­er wer Bös­es dabei denkt!

Irrwitziger Weise hat man in Lon­don erst vor zwei Jahren die gesamten Brandbeschle­u­niger gle­ich­mäßig über die Fas­sade des betrof­fe­nen Gebäudes mon­tiert (Poly­sty­rol-Däm­mung). Die Aktion hat als Mod­ernisierung getarnt, immer­hin fast 8 Mil­lio­nen Pfund gekostet. Jet­zt ging das mit der Ver­sicherungs-Amor­ti­sa­tion ähn­lich zügig wie beim WTC. Ger­ade nach einem solchen Aufwand hätte man doch nun wirk­lich lock­er ein WTC7-like kol­la­bieren­des Gebäude erwarten dür­fen, oder? Nun, vielle­icht wird auch hier das eis­erne Schweigegelübde als­bald über den Vor­gang aus­gegossen, wer weiß? Entschei­dend, mit Blick rüber in die USA ist, dass man sein erlerntes Physik-Ver­ständ­nis ein­fach mal für eine Weile aus­blendet. Zumin­d­est wenn es um die Erre­ichung höher­er Ziele geht, die sich logis­cher­weise sowieso unserem niederen Ver­stand pen­e­trant entziehen.

Unlautere Schlussfolgerungen

Die Opfer­zahlen wer­den eher beschämt bis gar nicht genan­nt (Mehrere Tote). Hät­ten wir es mit einem hand­ver­lese­nen Ter­ror-Akt zu tun, wäre selb­st eine halbe Leiche Anlass für wochen­langes Geplärr in den Medi­en neb­st Live-Blog, aber hier? Let­zteres ist das sich­er­ste Indiz dafür, dass es defin­i­tiv kein Ter­ror-Anschlag war. Woher in diesem Fall die außeror­dentlich pietätvolle Rück­sicht? Richtig, nur keine schlafend­en Hunde weck­en, was für ekla­tante US-Dienste raten zum Einsturz des Brand-TowersMissstände da außer­halb des Ter­rors noch immer zu bekla­gen sind. Denen wollen wir aber gar nicht abhelfen, weil es viel zu teuer käme und sich nicht vernün­ftig amor­tisierte. Auch die daraus abzulei­t­en­den Hand­lungsmöglichkeit­en gegen dem Dum­mvolk sind erhe­blich geringer als beim all­ge­mein anerkan­nten, inter­na­tionalen Ter­ror.

Genau das macht den Ter­ror so unverzicht­bar in unser­er Gesellschaft und die Brand­katas­tro­phe von Lon­don so entset­zlich über­flüs­sig. Selb­st das Pen­ta­gon hat sich vor­bildlich auf den Ter­ror eingeschossen und möchte den zeitlich unendlich bekämpfen. Wegen der Unverzicht­barkeit liegt die Finanzierung und Förderung des Ter­rors logis­cher­weise bei ein­er anderen Stab­sabteilung der USA. Es ist wirk­lich sehr bedauer­lich, dass es in Lon­don jet­zt keinen Ent­las­tung­se­in­sturz dieses aus­ge­bran­nten Gebäudes, zugun­sten der 2001er Aus­nah­me­physik der USA gegeben hat. Anders als beim Ter­ror, reicht diese Aktion ver­mut­lich nicht ein­mal für eine anständi­ge Staat­strauer in Großbri­tan­nien.

US-Dien­ste rat­en zum Ein­sturz des Brand-Tow­ers
12 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. 9/11 ist die selb­st fab­rizierte US-ver­sion der Reich­skristall­nacht, zu deutsch 9. Novem­ber, der Ver­such der Ein­leitung der drit­ten Eskala­tion des Weltkrieg.

    Weil natür­lich schnell kler wurde, dass nur die west­lichen tiefen Staat­en diese dritte Eskala­tion des Weltkrieg wollen kön­nen trat der weltim­pe­ri­al­is­tisch ter­ror­isieren­den tiefe Staat der USA im Jahr darauf ein­seit­ig aus dem ABM-Ver­trag aus und ver­sucht seit­dem mit sein­er groß angelegten false-flag-oper­a­tion gegen die Rus­sis­che Föder­a­tion den US-Rivale Europäis­che Union und die Rus­sis­che Föder­a­tion in einen Krieg zu manövri­eren, weil die wirtschaftsmächtige die USA schwächende EU seit der Währung­se­in­führung des Euro 1999 den USA ein Dorn im Auge ist. Wir wis­sen alle was der tiefe Staat der USA mit Rivalen macht.

    Rus­s­land, Chi­na und Indi­en sind nicht besieg­bar und arbeit­en auf allen Ebe­nen, somit auch strate­gisch zusam­men. Ein vom Boden der USA oder von U‑Booten der USA (also nicht von in EU sta­tion­ierten US-Atom­raketen) aus­ge­hen­der Atom­krieg würde unweiger­lich die Ver­nich­tung der USA zur Folge haben.

    Es ist deshalb die Zeit gekom­men den false-flag-menatlisierten tiefen Staat der USA dazu aufzu­fordern sein gesamtes Mil­itär inck­lu­sive sein­er Atom­waf­fen aus den betr­e­f­fend­en Natio­nen der EU zurück zu ziehen wo das näm­lich hinge­hört: ins Ter­ri­to­ri­um der USA!

    Sodann kön­nen die natür­lichen Nach­barn des Kon­ti­nent Eurasien zu Frieden gelan­gen und unge­hin­dert inter­na­tion­al reziprok Wirtschaft betreiben; was das Ziel der UNO ist, welche/s nur von den impe­ri­al­is­tis­chen tiefen Staat­en – die gle­ichzeit­ig Mit­glied der UNO sind! – mit deren völk­er­rechtswidri­gen Kriegen block­iert wird: glob­al­weit prak­tizierte inter­na­tionale Reziproz­ität.

    • Um nochmal zur Sache zu kom­men:

      Nicht Betra­ch­tungssache — son­dern alles berück­sichti­gend analysiert!

      Erst wenn die die Natio­nen der EU den false-flag-menatlisierten tiefen Staat der USA per Res­o­lu­tion dazu aufzu­fordern sein gesamtes Mil­itär inclu­sive sein­er gegen die Rus­sis­che Föder­a­tion gerichteten und somit die Natio­nen der EU gefährden­den Atom­waf­fen aus den betr­e­f­fend­en Natio­nen der EU zurück zu ziehen wo das näm­lich hinge­hört: ins Ter­ri­to­ri­um der USA! — erst dann kann die EU respek­tiert wer­den, voraus­ge­set­zt sie wird dann auch zur nicht-impe­ri­al­is­tis­chen Föder­a­tion, somit demokratisch.

      “@AJB hmmm, betra­ch­tungssache, weil es ging drum mit­tleren osten beson­ders islam ins chaos zu führen, das ist auch passiert. Islam ist haupt­säch­lich nordafri­ka und mit­tleren osten……”

      Schon kapiert, dass das ein seit der und mit der selb­st fab­rizierten US-Ver­sion der Reich­skristall­nacht 9/11 inhärenter Bestandteil der großan­gelegten false-flag-oper­a­tion gegen Rus­s­land uind Chi­na war, näm­lich mit dem aber GESCHEITERTEN Ver­usch Rus­sis­che Föder­a­tion und Chi­na zu desta­bil­isieren? — manche brauchen etwas länger dazu das zu kapieren, das nur am Rande und kön­nen deshalb noch eine “andere” Betra­ch­tungsweise haben… so wie du, @: zeris­sener ‘osiris’…

      • Völk­er­rechtswidrige Pro­pa­gan­da (also auch die Ver­tiefung der Feind­schaft zwis­chen EU und Rus­s­land) ist ein Bestandteil der Kriegs­führung der Weltim­pe­ri­al­is­ten (tiefe Staat der USA, Zion­is­ten): mit der selb­st fab­rizierten US-Ver­sion der Reich­skristall­nacht nahm das seinen Lauf.

        “Betra­ch­tungsache”? Falsch! — Alles berück­sichti­gend analysiert und damit vol­lun­m­fänglich real wiedergegeben.

        Ver­wirrun­gen stiftest dage­gen sehr gern du @: “osiris”, mit dein­er zer­ris­se­nen “Betra­ch­tungsweise”, die näm­lich zu nix führen kann.

        • Oder was denkst du, weshalb das Datum 9/11, zu deutsch 9. Novem­ber gewählt wurde?

          Der 9. Novem­ber ist nicht nur mit der Reich­skristall­nacht ver­bun­den, was auch dir doch sicher­lich bekan­nt ist?

  2. @AJB hmmm, betra­ch­tungssache, weil es ging drum mit­tleren osten beson­ders islam ins chaos zu führen, das ist auch passiert. Islam ist haupt­säch­lich nordafri­ka und mit­tleren osten.…..

    aber zur sache.….

    Stahlträger wer­den insta­bil­er bei großer hitze das stimmt, 800­grad-1200­grad je nach legierung, aber der beton der ja dazu da ist damit stahl sich nicht biegt, sowie der stahl dazu da ist das beton nicht bricht, isoliert den stahl, beton würde erst bei 2000+ schmelzen, daher bei ein­er offe­nen fab­rikhalle die nur stahlträger hat iss­es möglich(einsturz durch eigengewicht), aber nicht bei stahlbe­ton, da passiert das nicht so leicht.

    Hier hat sich das feuer über die außenwände(3 wärme schicht schutz­plat­ten, bren­nen gut) und die ver­sorgungss­chächte aus­ge­bre­it­et. Um dieses zu entzün­den muss erst­mal genug hitze da sein das es zum flamm­punkt kommt, genau das ist mit ein­fachen zim­mer bran­nt zb tep­piche etc, nicht möglich, reicht ein­fach nicht. Bei zuen fen­stern, würde das feuer erst schwe­len, dann über die jalosie kas­ten nach draußen bren­nen.
    Meist nur ne sper­rholz­plat­te, damit zugang bleibt zu jalosien bei fehlern in der aufrol­lung etc. Da sind die schwach­punk­te und meis­ten käl­te­brück­en. Vor­raus­ge­set­zt
    keine plas­tik­fen­ster, holz zu teuer, alu­mini­um hal­ten 800‑1000 grad stand, manch­mal platzen die scheiben, wenn die tem­per­atur unter­schiede in der scheibe zu groß sind.

    Die grun­den­ergie, eben damit erst­mal alles an zu zün­deln fängt wo kam die her, das wäre hier die frage die zu beant­worten wäre. Iss­es erst am bren­nen außen iso­la­tion etc, wird haus zum schorn­stein, ab 4 stock­w­erken ist das schon kaum noch zu löschen. Kamin effekt.

    da bleiben wirk­lich viele wenns und abers, vorallem sollte man für das gebäude die bran­nd­schutz verord­nun­gen einge­hal­ten haben, iss­es schw­er es anzuzün­den. zb oranges feuer­festes kabel, schrumpft erst schrumpft, der rest der fängt bei +800 bis 1000 grad feuer und bren­nen aber nur flack­er­haft , ohne genug offene flamme erlis­chen die immer wieder. Ab bes­timmten tem­per­a­turen bren­nt jede materie, aber das zu erre­ichen ist was anderes.

    Die wtcs hat­ten ein innen und außen stahlbe­ton skelett — dazu schwingung­stech­nisch, damit es bei wind und erd­beben dieses auschwin­gen kann, das innere hätte immer gehal­ten, da muss man nachge­holfen haben. Wenn man die unteren stahlträger in 2–3 stock­w­erken mit schneit­ladun­gen durchtren­nt, erledigt die schw­erkraft den rest.
    würde bei heutiger geheim tech­nik nicht mal auss­chließen das es laser waren, nicht mal schneit­ladun­gen. Tipp geschnit­te­nen quarder vom süd­pol eis, was das schnei­det, schnei­det stahlbe­ton auch wie lötkol­ben but­ter. Ich tippe da eher auf eine plas­ma energie waffe die benutzt wurde. die ist laut­los !!!, stahl ist fer­ro mag­netisch mit ein­er pul­swaffe wäre es auch gegan­gen.……

    ——————–

    Ist einem bekan­nt ob in koblenz umkreis schiefer­gas (frak­ing) betrieben wird, dort war wieder ein erd­beben, nicht sehr stark, aber nun ja, wenn alles wegfällt was es seinen kön­nte bleibt nur der eifelvulkan, der see spuckt seit jahren viel co2 aus. Ist auch schlafend­er super­vulkan. Durch öl und gas ent­nahme end­ste­hen druck­verän­derun­gen, die zu erdrutschen und weit­erem führen kön­nen, wenns mit wass­er aufge­füllt wird, kommt es auch zu druck­verän­derun­gen, aber das müsste dann schon sehr große hohlräume sein , das es beben aus­löst, weils in sich zusam­men­fällt oder sich ver­schiebt. Das zur erk­lärung warum die frage. WEr im angesicht des todes bond ken­nt, silikon valey, so änlich iss­es in wirk­lichkeit auch, kommt drauf an wom­it die hohlräume geflutet wer­den.

    nur­mal am rande

    .….….….

    • Dass man sich noch daran aufhält sich noch den Kopf über Ein­sturzur­sachen zu zer­martern, das zeigt wie leicht es ist, von der grund­sät­zlich welt-impe­ri­al­is­tisch ter­ror­isieren­den fals-flag-“Unipolaritäts-Natur” des tiefen Staates der USA abzu­lenken statt die Dinge anzu­pack­en wo sie angepackt wer­den müssen, welche die Ursache unter anderem auch für das selb­st­fab­rizierte 9/11 Event ist: die grund­sät­zlich welt-impe­ri­al­is­tisch ter­ror­isierende fals-flag-“Unipolaritäts-Natur” des tiefen Staates der USA ist zurück zu drän­gen: Chi­na Rus­s­land, Indi­en und einige islamis­che Natio­nen tun das schon längst.

      Die EU ist es die den let­zten Schritt dazu unternehmen muss!

      Und wir die Natio­nen der EU sind es, welche das ein­dringlichst fordern müssen!

      • Was man haben will, das muss ein­dringlichst gefordert wer­den, oder anders aus­ge­drückt:

        Was wir nicht ein­dringlichst forder­rn, dass wer­den wird auch nicht bekom­men!

        Wir sind das Volk!

        Wir müssen somit SELBST tun — ins­beson­dere NATÜRLICH dann, wenn die so gennnten VolksvertrEter das Gegen­teil von dem tun, was wir wollen!

  3. @AJB *g* nett, ich bestre­ite nicht das es zusam­men­hänge gibt, aber du machst es dir zu ein­fach, begrün­dung.

    Die Eliten mocht­en immer zahlen­spiele ist bekan­nt, 911 will ich ja auch nicht demen­tieren, aber schaue dir mal die lage derzeit an, das übergehste ein­fach.

    Abge­se­hen von kurzen verfahren(Standgerichten), ist bald alles an geset­zen durch kom­plett überwachung eines jeden einzel­nen föl­lig legit­ime, bargeld abschaf­fen und die zwangs­jacke ist da, dann für jeden sicht­bar.

    Meinst wir sind das Volk, ja, aber wenn im Volk uneinigkeit herrscht , zu allem 100 Ansicht­en, passiert gar nichts !!! Auf den Bilder­berg Kon­v­eren­zen find­est nur die Auf­tragge­ber der Eliten, die eliten sel­ber treten nicht in vorder­grund nie. Auch auf der Vorbes liste oder son­stigem , die müsste zb mit Vatikan begin­nen, die Kirche bit­tet um spenden und hat mit meiste Kap­i­tal, ist alles grotesk genauer betra­chtet. Selb­st in der Orcar Liste(Loogenmitgliederlisten) find­est nur die Lakeinen nicht die Auf­tragge­ber sel­ber.

    Alle macht dem volke, mag vor 100jahren mal ges­timmt haben, ist heute nicht mehr so, schon lange nicht mehr. Kön­nte dir da 10000sende zbs schreiben, aber geschenkt. nur mal eines weils gepostest wurde von mir, wach zu rüt­teln was passiert, mit 45 min video. In brasilien haben 150000 men­schen für paar ernte monate arbeit, dafür haben wegen der wasserum­leitung durch die plan­ta­gen 100 Mil­lio­nen kein Fließend Wass­er jed­er zeit zur ver­fü­gung und das Land stirbt. Gin­ge die Macht vom Volk aus, warum lassen die das mit sich machen !!!!! Gibt hier und da kleine auf­stände, aber wurde immer im keim erstickt mehr oder weniger. An der oberen ver­di­en­stkette hat sich nichts geän­dert. Deswe­gen Afri­ka und südameri­ka schon so gut wie erledigt, hier wirds es kein halt machen.

    Die Bürg­er müssten dann erst­mal am sel­ben strang ziehen, tuen sie aber nicht, und wenn wer­den sys­tem dinge benutzt, somit bleibt auch alles immer im sys­tem gefan­gen.
    zb. Argen­tien ver­sucht sich zu befreien von Rock­e­feller und co, bzw doller und fed
    Aber nach der 4 entschul­dung mit banken­crash etc, wick­eln sie den welthandel immer wieder über banken ab, so kann man nicht raus kom­men aus dem kor­ru­pen sys­tem, wenn man auch, wenn man anders denkt es trotz­dem weit­er nutzt. Geht nicht !!!
    Ein­fach solange das geldsys­tem etc, weit­er benutzt wird wie es ist, wer­den die auch die ober­hand behal­ten immer.

    Solange das SO BLEIBT, wird die macht auch nie wieder beim Volk sein bis zum Exi­tus.

    Mag­ste anders sehen, gut, vor gut 15 jahren dacht­en wir auch so wie du jet­zt, wird sich noch ändern bei dir , wenn dir genug zeit bleibt.

    @AJB du träumst, mit schuldzuweisun­gen, da sind die bösen die agieren so und so, wirste das prob­lem sich­er nie lösen mit num­mer bald rumveg­etieren und hof­fen das man dich leben lässt eher.

  4. Auch in Deutsch­land wur­den und wer­den viele Außen­fas­saden mit leicht brennbarem Mate­r­i­al verklei­det.
    Da brauch der böse Ter­ror­ist ein­fach nur ein Stre­ich­holz ran­hal­ten.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. US-Dienste raten zum Einsturz des Brand-Towers | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. Aktuelles vom 17.6.2017 – mikeondoor-news

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*