Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die Bundesregierung

Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die BundesregierungBad Ballerburg: Damit hat im Leben niemand rechnen können, dass ausgerechnet deutsche Waffen nunmehr zum Töten verwendet werden. Die Bundesregierung ist maßlos enttäuscht. Der kleine dicke Wirtschafts-Mini(ster)-Siggi ist froh, dass er in dem Resort nicht mehr Rede und Antwort stehen muss. In speziellen Fällen kann es gar vorkommen, dass deutsche Waffen zur Schaffung von Frieden einfach so den Besitzer wechseln. Und wenn sie die Waffen schon mal teuer verhökern, dann meisten mit der Auflage, damit definitiv niemanden zu töten. Bestens sogar noch, die Gewehre niemals zu benutzen.

Jetzt ist mit einem Mal alles ganz anders. Die tapferen Kurden, die noch 2014 mit deutschem Mordgerät die Jesiden vor dem IS gerettet haben, machen jetzt angeblich die geretteten Jesiden zur Zielscheibe, wenn sie mit deutschen Schießgewehren vom Typ G3 und G36 hantieren. Man muss doch die Jesiden nicht aufwendig retten, nur damit die Retter sie dann Jahre später erschießen? Die erste Lehre daraus dürfte sein, dass die Bundesregierung aufgrund einer gewissen Umsatzgeilheit zu einer chronischen Lernresistenz neigt. Das klappte in Afghanistan noch besser. Da lieferte man während der Anwesenheit der Bundes nur Holzgewehre, siehe Bild. Das minimierte die Gefahr enorm, dass Bundeswehrsoldaten mittels deutscher Waffen zu Schaden kommen.

An dieser Stelle wird über das entsetzliche Vorkommnis berichtet: Irak ♦︎ Kurdenmiliz kämpft offenbar mit deutschen Waffen gegen Jesiden [SpeiGel]. Wir warten stündlich auf eine Erklärung der Bundesregierung, wonach der Fehler bei Heckler & Koch liegt, weil die es versäumt haben, eine aus Deutschland bedienbare Freund/Feindschaltung an den Gewehren zu verbauen. Eine Sicherung, die es erlaubt hätte, die Waffen nur für uns genehme und gerechte Ziele freizuschalten.

Was soll man da noch sagen. Irgendwie saudumm gelaufen. Leider lässt sich auch die Lernresistenz der Bundesregierung nicht einfach so abschalten. Uralten Weisheiten zu folgen ist auch nicht Sache der Bundesregierung. Es ist amtsbekannt, dass ausgerechnet leichtere Waffen schnell mal den Besitzer wechseln. Noch schneller allerdings wechseln deren Besitzer ihre Gesinnung und Feindbilder. Genau dafür scheint dieses Vorkommnis ein exquisiter Beleg zu sein. Ob die geheuchelte Empörung der Bundesregierung die Kurden bei ihren Schießübungen auf die Jesiden läutern wird? Das darf ernstlich in Zweifel gezogen werden.

Heikle Probleme erfordern pfiffige Lösungen

Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die BundesregierungUm die Sache nicht gänzlich ausufern zu lassen, könnte man vielleicht unter der Hand fix noch ein paar Container Kalaschnikows an die Kurden nachliefern. Dies eindeutig verbunden mit der Auflage, wenn schon auf Jesiden geballert wird, dann bitte ausschließlich mit Kalaschnikows. Hier eine Werbung zu dem tollen Gerät. Erstens kommt Deutschland dann nicht in Verruf und man kann auch Russland für derlei schändliches Treiben sogleich noch eine Nummer härter sanktionieren. Schließlich ist es eine Frechheit mit Kalaschnikows auf eine nahezu wehrlose Gruppe von Jesiden zu feuern. Das hätten die Russen als Hersteller dieser Waffen definitiv unterbinden müssen.

Gibt es denn aus diesem Vorgang überhaupt irgendetwas zu lernen? Ja sicher doch! Dass Waffenlieferungen als auch Profit die höchste Priorität genießen, weil es sich dabei immer nur um einzigartige Gelegenheiten handelt. Menschenleben lassen sich mit den Waffen irgendwie nicht wirklich retten. Das ist ein Ammenmärchen. Meist kommt wohl genau das Gegenteil dabei heraus. Anders als die Profite sind die Menschen ein natürlich nachwachsender Rohstoff, der sich ganz von alleine wieder vermehrt. Es braucht dazu lediglich ein wenig Zeit und Ruhe. Deshalb werden Begleitumstände, wie in diesem Fall dargestellt, als weniger dramatisch erachtet, als ein Gewinnverfall bei den Rüstungskonzernen. Das wird jeder klar denkende Mensch sofort verstehen und auch akzeptieren. Deshalb wird es auch bei dieser (Rand)Notiz bleiben und nichts weiter danach aufstehen. Man muss halt die Prioritäten kennen und wissen das alles menschliche dazu geheuchelt ist.

Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die Bundesregierung
13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1644 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

47 Kommentare

  1. Ohne Kriege kann die Menschheit anscheinend nicht leben. Und da sie inzwischen zu mehreren Milliarden angewachsen ist, ist auch das Kriegsmaterial angewachsen. Früher hat ein Priester/Pastor die Waffen noch gesegnet, das scheint den christlichen Parteien noch inne zu wohnen. Das ist so etwa der eigene Genozid, oder Eugenik, was das Establishment für die Masse Mensch plant. Oder geht’s auch so mit Genetics; denn Bayer mit seinem berühmten Aspirin will das verhasste Monsanto kaufen, und China die Syngenta, Dow den Dupont. Der John D. Rockefeller, ein Sohn Deutschlands, reich geworden in den USA mit Öl. Der hat in seiner Foundation seinen Mitstreitern gesagt als Fortschritte in der Entschlüsselung von Genen gemacht wurden:”From today, the new name of eugenics is genetic (von heute an, ist der neue Name für Eugenik, Genetik).” Also klappt dieser Deal, dann lässt sich erklären, dass Profit-Ersatz kommt für die Agrarindustrie, indem die Tötungs-Maschinerie zurückgefahren wird. Das Ziel ist das gleiche.

      • Das ist eigentlich ein Scheiß, das was ich vorher schrieb, Politiker stehen in der Hirarchie eigentlich ganz unten, doch noch eine Spur über der Menschheit.

    • Denke ich an Russland, dann steht fest, dass Russland Gen-Food konsequent ablehnt, auch als Viehfutter. Kein Anbau von Gen-Veränderten Pflanzen. Das ist gesetzlich festgelegt. Ergo, setzt der Westen auf Genetik im Austausch zu Waffen, kann Russland dafür nicht sanktioniert werden.

  2. Waffenhandel verbieten.

    Waffenproduktion nur gestatten zur Verteidigung des eigenen Territoriums.

    Es muss eine Partei her, die das umsetzt.

    • Ganz offen gesagt, liebe Leute, wenn unter anderem das nicht wirksam eingefordert wird, dann tut man nichts gegen den imperialistisch kriminell missbrauchten Globalismus.

      Alle schlauen drum herum redenden Diskussionen machen natürlich keinen Sinn, wenn die relevanten Dinge NICHT WIRKSAM EINGEFORDERT WERDEN.

      Als ob die Machmissbraucher auf Schriften hören würden. Natürlich tun die das nicht. Und selbst in der Justiz word das ganz einfach ignoriert, ganz einfach verdreht, haben einige von uns ja schon erlebt und sogar hier mitgeteilt.

      Als ob wir alle nicht täglich erneut sehen würden, dass die sich unendlich, unaufhörlich arrogant über all das hinweg setzen würden, was wir hier so ablassen.

      Es wird ganz einfach nix wandeln, wenn das von uns nicht wirksam eingefordert wird.

              • Es gibt keinen “Erlöser”.

                Nur das Volk kann sich befreien, durch Revolution.

              • Wie bereits oben geschrieben, das deutsche Volk beteiligt sich nur an staatlich genehmigten Revolutionen. Und das ist keine Satire, sondern traurige Realität. Das deutsche Volk wird sich niemals selbst befreien, die waren selbst zu blöd den Führer umzubringen.

    • ‘Cooler’ song.

      Die Dinge überschlagen sich seit vorigem Jahr, seit die Multipolarität offen behauptet wird gegen den imperialistisch kriminellen Missbrauch des Globalismus durch die westlichen Regimes; Globalismus der laut Grundlage der UN mit internationaler Reziprozität vollzogen werden soll und ich will hier was dazu sagen: Es sind nur wir, das Volk, die den Missbrauch aufhalten können und die Völker der anderen imperialistisch kriminell missbraucuhten Nationen der EU. Das Problem ist, noch geht keiner hin und macht mit. Die einen wollen Rückschritt in vergangene Epoche die schon zu nix geführt hat, die andern hoffen ganz einfach darauf, dass hier alles finanziell so weiterläuft, während andere dafür bluten sollen.

      Beide strange dreamer, denn das wird sich naturgemäß nicht anders möglich letztlich furchtbar rächen, wenn das nicht gewandelt werden sollte.

      Einige wollen wirklich was wandeln. Wie kann der Rest dazu gebracht werden mitzumachen?

      • Falsch! Revolution war in der missbrauchten BRD noch nicht.

        Die kommt aber, wenn das so weiter geht, später oder früher.

            • “Deutsche Friedesbewegung
              8. März 2017 um 02:25

              Seit wann arbeitet der BND noch so spät ?”

              Das werdebn Sie am besten wissen, vielleicht machen Sie ja Überstunden und hoffen verzweifelt, dass ich schlafe, oder wenn ich wach bin nicht nachverfolge… 😀

          • Spalte und herrsche trifft es besser, divide et impera, nie von gehört… 😀

            Die imperialistische EU spalten, nicht die föderative BRD spalten!

  3. “Wenn er wolle, dann komme er nach Deutschland – und würde er daran gehindert, dann werde er einen “Aufstand” machen, sagte Erdogan in Istanbul.”

    So, dieser islamistische Irre will uns also schon wieder mit Krieg drohen!

    Ich sage: von mir hast du Hausverbot auf Lebenszeit, wenn das deutsche Regime das ignorieren sollte bedeutet das noch lang nicht, dass ich das auch so sehe!

    Und wenn deine ideologischen Genossen wegen dir hier Krieg beginnen sollten, dann werden wir die ganz einfach vertreiben und da wird uns das deutsche Regime nicht dran hindern können!

    Und jetzt Erdowahn?!

    • Hetzt du mir jetzt deine “grauen Wölfe” auf den Hals?

      Das wurde mir schon vor ein paar Jahren angedroht.

      Was glaubst du, was du damit erreichen würdest, hier einen ‘Märtyrer’ gegen euch zu fabrizieren?!

      Ich will dir was sagen, Erdowahn: Bleib auf dem Teppich, Freundchen, sonst werden wir dir zeigen wo es lang geht!

      DU KONMMST NICHT HIER HIN WENN DU DAS WILLST SONDERN NUR DANN, WENN WIR DAS ZULASSEN!

      Ab jetzt solltest du vorsichtig sein, wenn du unser Land betrittst!

      Wuppertal, den 07. März 17, Andreas Johannes Berchtold, religionsideologiefrei und parteilos:

      „Verstoßener, Verräter, Alien“ – ‘Ich war an dem Ort den das Auge nicht sieht.’ – Zitat Jake Sully aus James Camerons besonders bewusstmachenden: Avatar – Aufbruch nach Pandora / Ein weiteres Zitat (Auszüge):

      „Die Himmelsmenschen haben uns eine Botschaft gesandt: – Dass sie sich alles nehmen können, was sie wollen – und dass niemand sie aufhalten kann. – Aber wir schicken ihnen auch eine Botschaft: – Fliegt so schnell, wie der Wind euch nur tragen kann! – Ruft die anderen Clans herbei! – …Brüder und Schwestern! – Und dann zeigen wir den Himmelsmenschen, – dass sie sich nicht nehmen können was sie wollen – und das dies – unser Land ist!

      Überaus simpel veranschaulicht dieses einzigartig simpel bewusstmachende Epos die Wichtigkeit der territorialen Achtung von Nationen und ideologischen Welten, die wie in dem dort geschilderten Fall das unmissverständlich klar gemacht und nicht besser zu beschreiben darin besteht, dass grundverschiedene Kulturen sich aus dem Gehege bleiben müssen, wenn „Integration“ nicht möglich ist.

      Imperialismus ist nicht integrierbar sondern zerstörerisch, letztlich selbstzerstörerisch.

      Darum ist dieser einzigartig simpel verständlich machende Film, das einzigartige simpel bewusst machende Epos ‘Avatar – Aufbruch nach Pandora’ meine absoluter Lieblingsfilm; Imperialismus ist nicht integrierbar, weder hier noch dort und Korruption prallt ab an Menschen die weiter denken als nur bis zu ihrem Selbst.

      Beachten Sie auch die in einen US-Ort verlegten elektrischen Schwebebahnen zu Beginn des Films, immer näher kommend, erst die hintere, dann die mittlere, dann die vordere elektrische Schwebebahn auf der ansonsten überbevölkerten, industriell verseuchten und moralisch verkommenen Erde, von dem die naturbezogene und deshalb im Einklang mit der Natur problemlos lebenden Bevölkerung eines Mondes überfallen wird; der umstürzende riesige Baum, ein zerbombter Wohnort einer ganzen Gemeinde dieses Planeten, macht wie nie vorher dagewesen die hemmungslose Brutalität profitgieriger kriegerischer Vertreibung und das dadurch erzeugte immense Leid durch seelenlose, gewissenlose penetrierende pathokratische Regimes deutlich, die ganz einfach ignorieren, dass sie universelle Rechte vergewaltigen – während sie ihren ‘eigenen’ Bevölkerungen vortäuschen, diese zu wahren, ganz genau so wie hier im Westen der Fall.

      Erdowahn: hab nicht so ne große Schnauze, weil wir dir die sonst stopfen werden, du sprichst nämlich mit dem Volk der Nation der BRD! – nicht wir, die deutsche Nation sympathisieren mit dem Regime des so genannten dritten Reiches sondern ihr Islamisten tut das!

      • Als erstes solltest du damit beginnen deine Unterstützung von Terroristen und deine völkerrechtswidrig militärischen Penetrationen in den souveränen Staat Syrien zu beenden.

        Dem deutschen Regime vermitteln wir das auch.

  4. Liebe Männer, macht Schluss mit Viagra, kauft euch endlich eine Kalaschnikow, das beste Potenzmittel der Welt.
    In der Vor-Kalschnikow-Zeit, im 30-jährigen deutschen Bürgerkrieg, halbierte sich die Einwohnerzahl.
    Wenn man sich aber nun die afghanische Bevölkerungsstatistik anschaut, wird man feststellen, dass sich dort nach 38 Jahren Bürgerkrieg die Einwohnerzahl mehr als verdoppelte.
    Wer also was gegen das Aussterben der Deutschen tun will, sollte sich eine Kalaschnikow zulegen.

    • Liebe Männer und Frauen:

      HÖRT NICHT AUF SELBSTVERSCHULDET VERFRUSTETE RACHSÜCHTIGE TYPEN, DIE EUCH ZU GEWALT ANSTACHELN WOLLEN, WIE BEISPIELSWEISE “AUGUST” DAS TUT!

      Eine Revolution mit Waffen ist keine Revolution sondern Krieg, Terrorismus, der unter allen Umständen verhindert werden muss, jedenfalls seitens der Revolutionäre.

      Eine Revolution muss grundsätzlich friedlich erfolgen, seitens der Revolutionäre.

      Sie kann seitens der Revolutionäre überhaupt nur friedlich erfolgen, weil andernfalls die Revolution zum Terrorismus erklärt werden und zerschlagen würde.

      Demos und wirksame – lahmlegende – Generalstreiks sind somit grundsätzlich friedlich zu vollziehen, weil sie andernfalls zu Terrorismus erklärt werden.

      Es kann sein, dass die Staatsgewalt vom Regime missbraucht wird, angewiesen wird missbrauchende Gewalt gegen die Revolution einzusetzen.

      Auch das darf nicht dazu führen, dass Revolutionäre missbräuchliche Gewalt anwenden, weil wie gesagt sonst wieder die Revolution zu Terrorismus erklärt würde.

      Wendet das Regime missbrauchende Gewalt gegen die Revolution an, disqualifiziert es sich international und muss somit einlenken.

      Eine Revolution ist erst dann eine Revolution, wenn die Ziele erreicht wurden.

      Die Ziele sind:

      1. Rücktritt des imperialistisch kriminell wirkenden und die Weltsicherheit gefährdenden notorisch russlandfeindlicdhen deutschen Regime.

      2. Abzug der Bundeswehr aus allen islamischen Nationen.

      3. Austritt aus der Nato.

      4. Austritt aus der EU.

      5. Aufhebung des noch aus dem deutschen Reich existierenden Indemnitätsartikel.

      6. Strikte Begrenzung der Einwanderung um die westliche Kultur zu erhalten, Rückführung aller überzähligen Einwanderer in ihre Nationen, denn auch Arbeit ist hier schon nicht genug vorhanden.

      • Somit Auflösung des Imperialismus und damit Wiederherstellung des internationalen Friedens und der Demokratie.

        GG, Artikel 20. Das ist Grundrecht.

    • Lieber Herr Berchtold, dies hier ist meines-wissens eine Satire-Seite. Also, nicht alles was so geschrieben steht, ist auch so gemeint, sondern manchmal andersrum. Wer keine Kalaschnikow’s mag, kann ja mit Watte-Bäuschchen schmeißen.
      Die imperialistisch kriminellen Elemente werden sich zu Tode erschrecken.
      Oder noch besser, Sie fordern Freibier für alle.

      • Aber schmeißen und erschrecken ist Ihnen wichtig…

        Mir nicht.

        Was wichtig ist hab ich gesagt:

        Wirksamkeit durch gewaltfreie lahmlegende Genralstreiks, was Sie dann auch lieber nicht erwähnen dafür aber ins lächerliche zu ziehen versuchen.

        Nun denn, mal sehen was jetzt noch kommt, bin schon ganz ‘gespannt’…

  5. Willy Wimmer bei Sputnik – über „Kontaktschuld“, EU-Armee und Kriegsgefahr
    https://de.sputniknews.com/politik/20170307314802660-wimmer-kontaktschuld/

    Europa erwägt eigenes Atomwaffen-Arsenal ohne USA – Medien
    https://de.sputniknews.com/politik/20170307314802288-eu-atomwaffen-arsenal/

    DAS MUSS UNBEDINGT VERHINDERT WERDEN.

    DAS KANN NUR VERHINDERT WERDEN, INDEM DAS IMPERIALISTISCH KRIMINELLE, NOTORISCH RUSSLANDFEINDLICHE, DIE WELTSICHERHEIT GEFÄHRDENDE DEUTSCHE REGIME ZUM RÜCKTRITT GEZWUNGEN WIRD.

  6. “Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ Jiddu Krisnamurti

    Schauen wir einmal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General), auf Seite 21 / 22. Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand, die Beschlagnahme der Goldreserven usw. bestätigt.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurden, haben die Auswirkungen des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer wieder gesagt, so etwas darf nie wieder passieren. Damals wurden junge Studenten wegen der Veröffentlichung ihrer Meinung umgebracht. Gedenkt der “Weissen Rose” und lernt daraus.

    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de…

    Im ganzen Land stehen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und zweiten Weltkrieg. Die Generationen haben uns folgende Nachricht hinterlassen: Kümmert euch um den Frieden ! Hat die nächsten Generationen daraus gelernt ? Haben wir daraus gelernt ?

    Bitte mal unser buch lesen:

    Wenn wir genau hinsehen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 gerade wiederholt. Säbelrasseln an der russischen Grenze. Die Russen haben 1990 alle besetzten Länder verlassen und sich auf ihre Grenzen zurückgezogen. Die Nato rückt Stück für Stück mit Militär und Raketen an die russische Grenze. Ist das friedlich ? Wollen wir wieder Krieg ?
    Die Meinungsfreiheit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und manipuliert. Andersdenkende werden vielfach als Nazis, Reichsbürger oder Antisemiten beschimpft und werden selbst in den eigenen Familien ausgegrenzt. Alles das hatten wir schon einmal …. !

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es werden Millionen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge ! Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schengener Abkommen, im Dublin Abkommen, im Grundgesetz und in der Asylverordnung geregelt. Was hier zu Zeit stattfindet nennt man nach der Definition der UNO, den Nürnberger Prinzipien und vielen UNO Resolutionen der Nachkriegszeit Völkermord !

    https://www.youtube.com/watch?v=Sefl824vTn4

    Lasst das Fernsehen aus, lest nicht mehr die manipulierte Presse und macht euch in den alternativen Medien ein Bild. Benutzt nicht ausschließlich euer Handy oder Computerspiele. Denkt wieder selbst !

    Es geht um Frieden, richtig !
    Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben lediglich mit Großbritannien, Frankreich und den USA einen Waffenstillstand. Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir dringend den Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig ! Noch ist es nicht zu spät.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurde, mahnen die jüngeren Generationen:

    “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!”

    http://www.gemeinde-neuhaus.dehttp://www.nestag.de

    • “Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“

      Welche von Grund auf geistig kranke Gesellschaft meinen Sie damit?!

        • Ich habe Ihnen immer noch nicht das ‘Du’ angeboten, Sie respektloses anonymes Subjekt.

          Sie bombardieren also ihren beleidigenden Textbausteine-Spam seit Jahren in diese Plattform weil Sie mich meinen?! – siso, Sie superschlau sein wollende Intelligenzbestie…

          Also raus mit der Sprache!

          “Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“

          Welche von Grund auf geistig kranke Gesellschaft meinen Sie damit?!

          Raus mit der Sprache!

          Meinen Sie die deutsche Gesellschaft damit?

          Sie beleidigen die deutsche Gesellschaft und ich fordere Sie hiermit zum zweiten explizit und öffentlich auf das zu unterlassen.

          • Jedem sollte auffallen, daß ein sogenannter “Bechthold” den ganzen Tag Zeit hat
            diese Seite mit seinen imperialistischen Ergüssen zu belustigen.
            Ist das ein Fulltime – Job ??? Wenn ja, wer bezahlt das dann ….. ?
            Übrigens: Wer sich ärgert – der schadet nur sich selbst !!!

            Schöne grüße von der Deutschen Friedensbewegung

            • Das sagen Sie mit Ihrem überholten Reichsschwachsinn der bereits zu nix führte.

              Nicht rückwärts in vergangene bereits schief gelaufene Reichsepoche sondern vorwärts mit der föderativen BRD die von Reichtsagsfanatikern gerade vergewaltigt wird, was zu korrigieren ist!

              Na klar hab ich dafür Zeit! 😀

              • Und im Gegensatz zu Ihnen mach ich das gratis.

                Wer steuert Sie mr. anonym? Zionisten? Militärindustriekomplex? BND?

                Als ob geistig gesunde Menschen in die zu Krieg führende imperialistische Reichsepoche zurück wollen würden…

              • Aber, aber wer wird den gleich in die Luft gehen ? (Rauche liebe HB ?)
                Locker bleiben ……. Das ist doch kein Krieg sondern der Austausch
                (ich hoffe) von Wissen. Oder nicht ???

      • Sie suggerieren die Gesellschaft als “von grundauf geistig krank”.

        Es gibt sehr viele Menschen in der Gesellschaft die nicht krank sind.

        Die Krankheit ist der politisch imperialistische Missbrauch der BRD.

        Richtig ist dagegen, dass vom Regime und dessen Systempresse völkerrechtswidrige Propaganda, somit Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen werden, neben der Beteiligung an völkerrechtswidrigen Kriegseinsätzen.

        Das aber bedeutet nicht, dass das Volk von Grund auf geistig krank sei, das bedeutet, das betreffende imperialistische Vergewaltiger der Institutionen von Grund auf kriminell sind und das Volk damit auch geistg schädigen. Diese Schädigung ist bei denen vorhanden, die sich nur von der Systempresse, der Staats- und Mainstreanjournaille informieren lassen. Das sind inzwischen nur noch die wenigsten.

  7. “August
    7. März 2017 um 19:30

    Wie bereits oben geschrieben, das deutsche Volk beteiligt sich nur an staatlich genehmigten Revolutionen. Und das ist keine Satire, sondern traurige Realität. Das deutsche Volk wird sich niemals selbst befreien, die waren selbst zu blöd den Führer umzubringen.”

    Falsch, denn der Auslöser war noch nicht da, aber der wird kommen, ich vermute er ist gerade im Anmarsch mit dem penetrierenden Irrsinn, welches die humanitär rückständigen Politiker der Türkei gerade wähnen sich rausnehmen zu können, die uns westkliche Nationen als Rassisten bezeichnen, weil die Parteien PvA (Wilders), Front National (Le Pen) und AfD starken Zulauf bekommen, weil wir, die westlichen Nationen, unmissverständlich die Verbreitung der humanitär rückständigen islamischen Religionsideologie im Westen natürlich verhindern wollen, was von den bisherigen westlichen Politikern in der EU ja nicht behauptet werden kann. Es geht nicht um “Rassismus”, es geht um Religionsideologien.

    Darüber hinaus gibt es keine “staatlich genehmigte Revolution”.

    Eine Revolution ist unabhängig von einer Genehmigung und richtet sich gegen Missbrauch der Nation. Ihre Bezzeichnung “staatlich genehnemigte Revolution” ist somit Nonsense.

    Das damalige Volk im dritten Reich als “blöd” zu bezeichnen, das scheint zunächst einmal von Blödheit zu zeugen. In Ihren Fall ist aber bloße Bosheit.

    Das Volk damals kannte im Gegensatz zu heute keine solche umfangreich alternativ berichtenden Massenmedien wie heuite sondern wurde durch den einzigen Kanal und Volkspfänger und durch eine gleichgeschaltete Systempresse, sowie durch überaus faschistische umfangreiche polizeiliche Repressionen gesteuert, befand sich somit in einer ganz anderen Situation als heute.

    Sie sind ja nicht dumm, Sie wissen ja viel, so wie auch das was ich dazu schreibe, man merkt an ihren Kommentaren, dass Sie nicht jung und nicht dumm sind, aber sie sind bösartig verfrustet und deshalb stellen Sie falsch dar und handeln wütend und möchten gern missbrauchende Gewalt mobilisieren – und das ist nicht gut, weil es grundfalsch ist.

    Sie sind sehr leicht zu durchschauen.

  8. Deutsche Friedesbewegung
    8. März 2017 um 02:21

    Aber, aber wer wird den gleich in die Luft gehen ? (Rauche liebe HB ?)
    Locker bleiben ……. Das ist doch kein Krieg sondern der Austausch
    (ich hoffe) von Wissen. Oder nicht ???

    Das hieß: “Greif doch erst mal zu HB.”

    Bei Ihnen locker bleiben fällt nicht schwer, ärgern Sie sich? Das geben Sie nicht zu. 😀

    Dass Sie von Ihrem rückständigen Wissen überzeugt sind, das wissen wir ja, doch schon seit einigen Jahren, oder?

    • Mahatma Gandhi (1869 – 1948). Wir können heute noch von ihm lernen !!!

      “Wer dem anderen das Anderssein nicht verzeihen kann, ist noch weit weg vom Wege zur Weisheit.”

      “„Zur Duldsamkeit gehört nicht, daß ich auch billige, was ich dulde. Alle unsere Streitigkeiten sind aber daraus entstanden, daß einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will.“

      „Aus bitterster Erfahrung zog ich diese eine und höchste Lehre: Man muß den Zorn in sich aufstauen, und so wie gestaute Wärme in Energie umgesetzt werden kann, so kann unser gestauter Zorn in eine Kraft umgesetzt werden, die die Welt zu bewegen vermag.“

      „Zahlenmäßige Stärke ist der höchste Trumpf der Ängstlichen. Die Tapferen im Geiste rühmen sich, allein zu kämpfen.“

      „Unter Demokratie verstehe ich, daß sie dem Schwächsten die gleichen Chancen einräumt wie dem Stärksten.“

        • Lieber Bechthold,
          geh jetzt besser schlafen. Morgen ist auch noch ein neuer Tag.
          Nimm das Leben nicht so schwer. Alles ist nur ein Spiel !
          Und bedenke morgen früh: “Heute ist mein bester Tag!”

          • Ich heiße nicht “Bechthold”, aber egal.

            Haben Sie auch einen Namen?

            Das “Du” hab ich Ihnen noch immer nicht angeboten, Sie respektloses anonymes Subjekt.

            Das Sie der Meinung sind alles sei ein Spiel, das ist längst klar.

            Aber das ist kein Spiel.

            Schlafen geh ich wenn ich da Bock drauf hab.

  9. “Deutsche Friedesbewegung
    8. März 2017 um 02:43

    Humor ist wenn man trotzdem lacht …. oder sich lächerlich macht ???”

    Auch das wissen Sie am besten… 😀

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. [QPress] Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die Bundesregierung
  2. Fehlende Freund/Feind-Schaltung an deutschen Waffen entsetzt die Bundesregierung | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*