Regierungs- und Parteimitteilungen per Gesetz von Fake-News ausgenommen

Regierungs- und Parteimitteilungen per Gesetz von Fake-News ausgenommenBad Baller­burg: Die Fake-News-Debat­te wird inzwis­chen nicht nur auf nationaler Ebene geführt, auch die EU zeigt inzwis­chen spür­bares Inter­esse an diesem The­ma. Die Regierung erhebt hierzu­lande richtiger­weise den Anspruch, im Rah­men ein­er wohlwol­len­den Mei­n­ung­shy­giene, den arglosen Bürg­er vor Falschmel­dun­gen jed­er Art schützen zu wollen. Let­ztlich dient dies auch der Sta­bil­isierung der Regierung selb­st, wenig­stens aber ihrer Sicher­heit (vor dem Mob). Schließlich gilt es auszuschließen, dass ein fehlin­formiertes Volk wom­öglich grund­los oder auf­grund “falsch­er Fak­ten” auf den Regierungsap­pa­rat ein­drischt.

Wie bere­its im Drit­ten Reich, dürfte eine gesunde und ungetrübte Volksmei­n­ung das Ziel aller Regierungs­be­mühun­gen sein. Dabei ist es gar nicht so ein­fach, richtige von falschen Mel­dun­gen zu unter­schei­den. Noch kom­plex­er wird es zuweilen bei “richti­gen Falschmel­dun­gen” der­er sich offen­sichtlich auch die Regierung und die ihr nah­este­hen­den Parteien immer wieder “selb­st­be­di­enen”. Let­ztlich natür­lich alles nur zum Wohle des Volkes und nur sekundär um ihr eigenes Treiben für eine kom­mende Wahl gut ausse­hen zu lassen oder in unstatthafter Manier ein­seit­ig aufzuw­erten.

Regierungs- und Parteimitteilungen per Gesetz von Fake-News ausgenommenDazu brin­gen wir hier einen typ­is­chen Fall von “Regierungs-Fake-News”, was in der Folge auch noch von der CDU für eigene Wahlkampfzwecke ordentlich instru­men­tal­isiert wird: Bun­desregierung fälscht Armuts­bericht[Kri­tis­ches Net­zw­erk]. Uns allen ist völ­lig klar, dass durch geschick­te Aus­las­sun­gen oft­mals ein ganz ander­er Ein­druck entste­hen kann, als der der sich ergibt wenn man diese Details nicht weglassen würde. In dem zuvor ver­link­ten Artikel wird das alles rel­a­tiv klar dargelegt, so dass man davon aus­ge­hen kann, dass der Armuts­bericht 2013 den Qual­itätsmerk­malen dieser neuen “Fake-News” dur­chaus entsprechen würde, sollte jet­zt nicht als­bald Vor­sorge getrof­fen wer­den. Wer­bung: Echte Halb­wahrheit­en gibt es natür­lich nur bei https://qpress.de/

Regierungs- und Parteimitteilungen per Gesetz von Fake-News ausgenommenIn dem zuvor ver­link­ten Artikel geht es generell um die soge­nan­nte “Schere zwis­chen Arm und Reich” … ungel­o­gen natür­lich nur zwis­chen arm und reich. Wie wir ausweis­lich der eige­nen Bebilderung klar dar­legen kön­nen, gibt es da völ­lig unter­schiedliche Inter­pre­ta­tion­san­sätze. Da wird es schwierig wer­den, klar zu unter­schei­den, was davon wahr, weniger wahr oder gar nicht wahr ist. Genau hier set­zt wieder die Kom­pe­tenz unser­er Regierung ein, die das später Kraft Gesetz beurteilen kann. Zwar nicht unbe­d­ingt zu Gun­sten der “Fake-News-Rezip­i­en­ten”, garantiert aber zur eige­nen Vorteil­snahme.

Aber wir alle wis­sen, sofern erst ein­mal ein Gesetz dahin­ter­ste­ht, ist alles recht­ens und auch richtig (eben Kraft Geset­zes). Geset­ze wer­den eigentlich auch nur gebraucht, um vorheriges ille­gales Treiben zu legal­isieren oder aber ille­gales Treiben der Konkur­renz auszuschließen. Die einzige Frage die dabei offen­bleibt ist, wer nun über dieses Recht wacht? Aus unser­er Sicht sollte es das Wahrheitsmin­is­teri­um sein und in Stre­it­fällen das der Regierung nah­este­hende Jus­tizmin­is­teri­um mit seinen gle­ich nachgeschal­teten Appa­ra­turen. Um also keine Inter­essenkon­flik­te entste­hen zu lassen, wird es erhe­blich bess­er sein, wenn man jet­zt den Gärt­ner … ähh … den Bock … ähm … außen vor lässt … nur wird sich der Bock nicht darauf ein­lassen.

Das bedeutet nichts weniger, als dass grund­sät­zlich alle Infor­ma­tio­nen der Regierung, bestens auch der regieren­den Parteien, immun gegen das neu zu schaf­fende “Fake-News-Gesetz” zu sein haben. Sie wer­den grund­sät­zlich nicht diesem Fake-News-Fil­ter unter­wor­fen, was auch nicht nötig ist, weil die Regierung per se zur Wahrheit verpflichtet ist. Die Regierung muss sich zwin­gend auf den Schutz durch das Volk ver­lassen kön­nen! Umgekehrt ist das aus ver­ständlichen Grün­den nicht ein­mal diskutabel. Die vorherige Darstel­lung zur Schere zwis­chen “Arm & Reich” dürfte somit der neuen, noch zu schaf­fend­en geset­zlichen Regelung unter­fall­en und wäre allein deshalb schon nicht mehr zuläs­sig. Die Pub­lika­tion müsste als “Fake-News” sein­er gerecht­en Sank­tion ent­ge­gense­hen.

Egal welche Regelung die Regierung dies­bezüglich nun (er)finden wird, auf nationaler oder EU-Ebene, es wird immer eine Miniat­u­ran­lei­he bei seinem großar­ti­gen Vorgänger, dem Ermäch­ti­gungs­ge­setz von 1933, bleiben. Das regelte auch schon mal was wahr und was nicht so wahr war. Wobei sein promi­nen­tester Vertreter zu der Zeit der Josef Goebbels war (ugs. die Schnau­ze), der mit seinem Min­is­teri­um genau die Fes­tle­gun­gen traf und täglich mit lautem Organ nur noch die volk­sun­schädlichen Wahrheit­en über den Volk­sempfänger verkün­dete.

Es wieder­holt sich also nicht nur Geschichte, auch die Meth­o­d­en bleiben schein­bar stets diesel­ben. Einzig die Men­schen wech­seln und soweit sie nicht von der Regierung schon für deren Zwecke ver­heizt wur­den, geht das alles auch über seinen natür­lichen Gang. Den Plan­ern zum Wohlge­fall­en, fängt jede Gen­ra­tion genau­so dumm an wie die vorherige dafür ver­reckt ist. So kann man jet­zt auch die Fake-News-Geset­ze in einem neuen Klei­d­chen, ganz zum Wohlge­fall­en des Volkes, tat­säch­lich im Gen­er­a­tio­nen­takt wieder­holen.

Regierungs- und Parteimit­teilun­gen per Gesetz von Fake-News ausgenom­men
13 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. Seit wann kann man News fak­en ? Entwed­er ist etwas “neu” dann kann es kein Fake sein, weil bish­er unbekan­nt. Oder etwas ist Fake, d.h. das Gegen­teil von True, also etwas Bekan­ntes umge­dreht, ver­dreht. Das ist genau­so doof wie Ver­schwörungs-The­o­rie. Eine The­o­rie ist sicher­er als eine Hypothese und dann ist es bre­its eine Ver­schwörung, welche noch nicht gans mit Fak­ten gefüt­tert ist. Aber Halb­wah­heit­en sind ja auch Wahrheit­en und in jedem Märchen steckt auch ein Funken Wahrheit. Nur ebend nicht gans…
    Man lügt ja auch nicht, son­dern man sagt nur nicht gans die Wahrheit. Ich weiß, es heißt “ganz”, aber eben nicht ganz.
    Neben­bei, eine ziem­lich teure Komik­ertruppe haben wir da in Berlin…

  2. Merkels Macht­poli­tik ist gut beobachtet. Es ist deren Hauptschuld. Sie scheint willig für Ein­flüsterun­gen zu sein. Für Vor­gaben von unbekan­nter Seite, — worauf sich viele Ver­schwörungs­the­o­rien auf­bauen. Eine Ver­ant­wor­tung für Deutsch­land oder für uns, wird zwar behauptet (z.B. im Amt­seid), ist aber nicht andeu­tungsweise erkennbar. Schlim­mer noch: das ganze Regierung­sum­feld der GroKo bis zu den Main­stream-Medi­en ist gle­icher­maßen aus­gerichtet. Aus­gerech­net der Ide­ologe Maas als Jus­tizmin­is­ter ist nur ein Beispiel. Auch die Mis­sach­tung des GG durch die Demokratie-Abgabe ist kein Aushängeschild. Siehe http://www.polpro.de/mm.html#gez . Män­gel, und damit Verbesserungsmöglichkeit­en gab es immer schon. Lei­der gehen derzeit nicht mal die Sys­tem­män­gel auf eine Kuh­haut, — nur falls man eine sehr kleine Schrift hat 😉 . Wenn es Volk­sentschei­de zwis­chen den Wahlen gäbe, kon­nte man Einiges früher abstellen. Aber so kann Deutsch­land von Men­schen ohne Ver­ant­wor­tung ungestörter an die Wand gefahren wer­den. Eine schöne Abhand­lung über die “Dummheit” ste­ht bei http://www.polpro.de/dumm.html . Wobei es im Fall Deutsch­land & Merkel, mein­er Mei­n­ung nach keine Dummheit, son­dern ein straf­bares Ver­brechen ist.

  3. Alexan­der Hagenüken hat heute zum The­ma Armut in der Süd­deutschen einen inter­es­san­ten Artikel geschrieben: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer‑1.3308252?utm_source=Maileon&utm_medium=email&utm_campaign=SZ+Espresso+am+Morgen+Sa.+24.12.+-+Kopie‑1&utm_content=http%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fwirtschaft%2Fstudie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer‑1.3308252&utm_term=html
    Ich kam nicht umhin, diesen gle­ich im Netz mit meinem Ser­mon zu veröf­fentlichen: “Frau Merkel, Sie sind die Falschheit in Per­son: „Uns Deutschen geht es so gut wie lange nicht mehr.“ So wer­den wir Deutschen in Deutsch­land um unser Geld gebracht:
    Die meis­ten Deutschen besitzen weniger als andere Europäer. Der mit­tlere Haushalt sam­melt hierzu­lande ein Net­tover­mö­gen von 60 000 Euro an, deut­lich weniger als der Durch­schnitt der Bürg­er von 18 Euro-Staat­en. Weil das mit­tlere Ver­mö­gen auch in allen Euro-Krisen­staat­en höher aus­fällt, kön­nten die Ergeb­nisse der neuen EZB-Studie poli­tis­che Kon­tro­ver­sen aus­lösen.”

    • Meinst Du, es inter­essiert Frau Merkel, wenn ein Bürg­er merkt, was mit ihr los ist?

      Sie hat ja nicht mal eine Peti­tion mit 1 600 000 Unter­schriften (gegen TTIP) von ihrem Kan­zler­amt annehmen lassen!

      Deutsch­land hat 80 Mio Bürg­er. Solange sie nicht mehr wie die Hälfte gegen sich hat, passiert nix. Und bei der Parteien­z­er­split­terung, unserem Wahlge­setz und der derzeit­i­gen aus­ge­feil­ten Mei­n­ungslenkung bleibt sie auch bei wesentlich weniger an der Macht.

      Hon­neck­er & die DDR sind glück­licher­weise Geschichte. Son­st wäre hätte sie ihn ver­drängt 😉

      • Was soll mit Frau Merkel denn los sein? Die macht die Raute. Damit ist das Auge des Horus gemeint. Satanis­mus eben. Es ist der Teufel los » auf dieser Welt

  4. http://www.globalresearch.ca/news-speak-and-the-duplicity-of-mainstream-journalism/5563834 Da ste­ht uns was bevor, aber Vor­sicht : “Feind hört mit” !
    Der Feind sind die nicht-schlafend­en Bürg­er, die aufmerk­sam die Welt­poli­tik ver­fol­gen. Mein Ein­druck ist, dass es in den USA mehr solch­er ‘Feinde’ gibt, als bei uns hier, im alten Europa scheint die Geschichte vergessen zu sein, Kul­turschaf­fende, Lit­er­at­en, Sozi­olo­gen, Natur­wis­senschaftler, die Kirchen, man hört, liest kaum etwas an Protest. Die Kirchen schick­en immer noch ihre Seel­sorg­er zu den Sol­dat­en in die Kriegs­ge­bi­ete, o.k. heute auch Psy­cholo­gen. Aber die Kirchen scheinen post­fak­tisch zu denken, und die Sol­dat­en zum Schießen und Töten zu ermuntern, deren Seele zu trösten, dass sie das im Namen ihrer Regierung tun, die doch nur das ‘Gute’ wollen. Die Filme aus dem WK 1, wo sich zu Wei­h­nacht­en eine Brud­er­schaft ereignete unter den Kämpfern aller Natio­nen, sollte jedes Jahr in den Kinos gezeigt wer­den: http://www.globalresearch.ca/world-war-i-an-un-christian-like-patriotic-fervor-the-102nd-anniversary-of-the-christmas-truce-of-1914/5563919 .

    • Das Ver­logen­ste sind eh´diese Pfaf­fen, welche nur den Mächti­gen die Stiefel leck­en und die See­len ver­dammen durch Krieg. Denn let­z­tendlich bleibt jed­er mit seinem Schmerz und seinem Gewis­sen alleine, seines­gle­ichen getötet zu haben, egal wie oft er beicht­en geht oder sich son­st Abso­lu­tion holt.

      • Viele Kräfte ver­suchen ihre Macht auszubauen:

        - Herrsch­er (früher wie jet­zt röm. Kaiser, Hitler, Merkel, Putin, … )
        — Reli­gions­führer (Glauben ist wichtiger als Wis­sen)
        — Super­re­iche (wie Roth­schild, Soros … )
        — Bürokratie (die im Wesentlichen über­flüs­sig ist)

        In diesen Spie­len sind Insti­tu­tio­nen wie Banken, Poli­tik­er usw nur Schaupiel­er,
        Mit­tel zum Zweck.
        Und dieses Streben nach Macht hat viele sehr krankhafte Züge …

        Wie sagte der Poli­tik­er zum Bischof:
        “Halte Du sie dumm, ich halte sie arm”

        und schon Papst Julius III fragte:
        Mein Sohn, weißt Du nicht, mit wie wenig Ver­stand die Welt regiert wird?

        Aber alle wer­den ster­ben und die Erde dreht sich weit­er.
        Wenn sie nicht ein wahnsin­nig Machtkranker irgend­wann zer­stört.

        Deshalb soll­ten Einige Poli­tik­er auf bes­timmte psy­chol­o­gis­che Krankheit­en vor Amt­santritt unter­sucht wer­den. Und weil Macht­geil­heit mit dem Amt kommt, nur zeitweilig (z.B. max 8 Jahre wie in den USA) im Amt bleiben dür­fen. Weil das bei uns anders ist, sehen wir ja, was wir an Merkel haben. Sie ist ja selb­st unfähig zu ver­sprechen, ihre bish­eri­gen Fehler auszubügeln. Obwohl so ein Ver­sprechen von Poli­tik­ern sowieso hohl ist.

        Die Krankheit “Macht­geil­heit” ist in ICD10, siehe http://www.who.int/classifications/icd10/ noch nicht aufgenom­men.
        Erst wenn die Erde zer­stört wurde?

        Zu Wei­h­nacht­en sollte man auch nicht träu­men, — aber man darf sich was wün­schen!

  5. Die Einzi­gen, die dieses kor­rupte Besatzungssys­tem in unserem Land
    aufhal­ten kön­nen, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu ret­ten, sind wir.

    Die Einzi­gen, die mutig genug sind den Welt­frieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völk­er.

    Bitte unser Buch dazu lesen:

    Unsere große Zivil­i­sa­tion ist an dem Punkt zum Friedensver­trag und zur
    Frei­heit ange­langt.

    Wir spüren, das wir an der Rei­he sind, dem Land, welch­es wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völk­er und wir wer­den dieses Land für
    euch zurück­gewin­nen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q&t=2s

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

        • Hal­lo Tobas­co­man, hier die Antwort:

          “Es zeugt nicht von geistiger Gesund­heit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft
          gut angepasst zu sein.“ Jid­du Kris­na­mur­ti

          Schauen wir ein­mal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Hel­mut Komossa
          (ehe­ma­liger Amtschef des MAD – zwei Sterne Gen­er­al), auf Seite 21 / 22.
          Dort wird die Kan­zler­ak­te, bis 2099 Jahre Presse in alli­iert­er Hand, die Beschlagnahme
          der Gol­dreser­ven usw. bestätigt.

          Wir, die Gen­er­a­tion die vor und nach 1945 geboren wur­den, haben die Auswirkun­gen
          des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer wieder gesagt, so etwas darf
          nie wieder passieren. Damals wur­den junge Stu­den­ten wegen der Veröf­fentlichung ihrer
          Mei­n­ung umge­bracht. Gedenkt der “Weis­sen Rose” und lernt daraus.

          http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de…

          Im ganzen Land ste­hen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und
          zweit­en Weltkrieg. Die Gen­er­a­tio­nen haben uns fol­gende Nachricht hin­ter­lassen:
          Küm­mert euch um den Frieden ! Hat die näch­sten Gen­er­a­tio­nen daraus gel­ernt ?
          Haben wir daraus gel­ernt ?

          https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

          Wenn wir genau hin­se­hen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 ger­ade
          wieder­holt. Säbel­ras­seln an der rus­sis­chen Gren­ze. Die Russen haben 1990 alle
          beset­zten Län­der ver­lassen und sich auf ihre Gren­zen zurück­ge­zo­gen. Die Nato
          rückt Stück für Stück mit Mil­itär und Raketen an die rus­sis­che Gren­ze. Ist das friedlich ?
          Wollen wir wieder Krieg ?

          Die Mei­n­ungs­frei­heit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und
          manip­uliert. Ander­s­denk­ende wer­den vielfach als Nazis, Reichs­bürg­er oder Anti­semiten
          beschimpft und wer­den selb­st in den eige­nen Fam­i­lien aus­ge­gren­zt.
          Alles das hat­ten wir schon ein­mal …. !

          https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

          Es wer­den Mil­lio­nen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge !
          Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schen­gener Abkom­men, im
          Dublin Abkom­men, im Grundge­setz und in der Asylverord­nung geregelt.
          Was hier zu Zeit stat­tfind­et nen­nt man nach der Def­i­n­i­tion der UNO, den Nürn­berg­er
          Prinzip­i­en und vie­len UNO Res­o­lu­tio­nen der Nachkriegszeit Völk­er­mord !

          https://www.youtube.com/watch?v=Sefl824vTn4

          Lasst das Fernse­hen aus, lest nicht mehr die manip­ulierte Presse und macht
          euch in den alter­na­tiv­en Medi­en ein Bild. Benutzt nicht auss­chließlich euer Handy
          oder Com­put­er­spiele. Denkt wieder selb­st !

          Es geht um Frieden, richtig ! Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben lediglich mit
          Großbri­tan­nien, Frankre­ich und den USA einen Waf­fen­still­stand.
          Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir drin­gend den Friedensver­trag
          zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig !

          Wir, die Gen­er­a­tion die vor und nach 1945 geboren wurde, mah­nen die jün­geren
          Gen­er­a­tio­nen:

          “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist ver­flucht sie zu wieder­holen !!!”

          http://www.gemeinde-neuhaus.dehttp://www.nestag.at

          • Das Buch habe ich. Natür­lich mit der Seite 21/22. Auch gele­sen. Das ist aber eine Behaup­tung. Meinetwe­gen glaub­haft. Es soll im geheimen Staatsver­trag vom 21. Mai 1949 ste­hen. Hat Oba­ma den jet­zt ver­rat­en? Wer alles hat den per­sön­lich unterze­ich­net? Bis wann gilt die “Streng­ste Ver­traulichkeit”? Die ja bere­its mit Komossas Buch nicht mehr gegeben ist! Wo lagert das Stück Papi­er? Und was für Selb­s­ther­rlichkeit­en ste­hen son­st noch drin? Wer, in Deutsch­land, muss sich noch an die Geheimhal­tungsstufe hal­ten? Jet­zt, nach der Wiedervere­ini­gung! Alle, die ihre Tinte darunter geset­zt haben, sind schon unter der Erde.

            Die fünf Frageze­ichen markieren Sätze, deren Beant­wor­tung ich als inter­es­sant empfind­en würde. Es wäre nüt­zlich für Deutsch­land.

            ps — wegen Oba­ma siehe http://www.polpro.de/zitate.html#z190

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Fake-News – Special | mikeondoor-news
  2. Regierungs- und Parteimitteilungen per Gesetz von Fake-News ausgenommen | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*