Deutsche Waffen für gemäßigte syrische Terroristen

Deutsche Waffen für gemäßigte syrische TerroristenBad Irrsinn: So langsam wird es verdammt eng in Syrien, genauer gesagt, zunächst einmal in Aleppo. Die bösen Russen sind kurz davor, zusammen mit den noch böseren Schergen des Diktator Assad, sogar den gemäßigten Terroristen dort den Garaus zu machen. Konnten wir bislang noch die Hoffnung hegen, dass die von uns ausgebildeten und finanzierten, wohlwollenden Terroristen in Syrien die Geschicke des Landes in den Griff bekommen, platzt dieser Traum mit jeder weiteren russischen Bombe auf unser edles Umsturz-Investment. Die Ansage war, den frei gewählten Tyrannen zu meucheln. Der passt nach Ansicht westlicher Weltenlenker nicht ins geografische Demokratiekonzept der Levante, weil er abweichende und eigene Vorstellungen zur Trassenführung von Öl- und Gaspipelines in seinem Land hat.

Und solche Trassen-Wahn-Vorstellungen, wie sie der Assad ganz ofensichtlich hat, gehen gar nicht. Dann muss der Typ eben weg. Exakt diesen Prozess, des “Assad verschwinden machen“, begleitet man aus der gutmenschlichen Welt bereits seit dem Jahr 2011. Böse Zungen behaupten, der Plan sei aus derselben Richtung überhaupt erst angestoßen worden. Um es nicht so weit kommen zu lassen, dass der Typ jetzt zusammen mit dem russischen Schurkin die ganzen teuren und gemäßigten Terroristen kaputtmacht, muss dringend etwas unternommen werden. Dass es demnächst ein friedliches Syrien unter einem Diktator Assad geben soll, ist einfach undenkbar und muss im Zweifel mit Waffengewalt unterbunden werden. Um das zu erreichen, sollten wir ganz dringend intensivierte Waffenlieferungen an die guten Terroristen auf den Weg bringen.

Diese Handlungsweise ist wahrlich nicht neu, und unter Freunden macht man das auch so: Syriens Rebellen bekommen bessere Waffen[SpeiGel auf Linie | Juni 2013]. Und wenn vor drei Jahren schon die “richtig guten Waffen” von unseren richtig guten Freunden, den US-Terrormilizen, an die allerbesten Feinde des Assad geliefert wurden, muss man sich ernsthaft fragen, warum sich Deutschland hier so niederträchtig zurückgehalten hat? Wollen wir etwa einen Frieden in Syrien? Natürlich nicht mit Assad! Wir haben so gute Waffen, die nachweislich so guten Frieden schaffen, die kann man doch nicht einfach hier in der Fabrik verrosten lassen?!

Deutsche Waffen für gemäßigte syrische TerroristenJetzt wäre unsere bundesdeutsche Luftnummer eins, der kleine dicke Siggi, aber dringlichst gefordert mal wieder einen Stapel Ausnahmegenehmigungen seitens seines Wirtschaftsministeriums zu erteilen. Allein damit wir geschäftlich gesehen, bei dieser inoffiziellen US-Friedens-Tour unserer besten Freunde nicht in den Hinterhalt ins Hintertreffen geraten. Nein, wir haben uns da nicht verlesen, die Linie ist und bleibt klar, siehe dazu doch mal hier: “Islamischer Staat” USA und Türkei wollen syrische Rebellen ausbilden [SpeiGel auf Linie | Februar 2015]. Das ist also noch relativ frisch aber offenbar schon wieder in Vergessenheit geraten. Da steht genau wer unsere Freunde sind. Oder gehört vornehmes Schweigen jetzt etwa zur Geschäftspolitik der Elenden Edlen?

Interessanterweise wird dies alles derzeit in unseren Medien gar nicht so laut, dass bei den Waffen für die Rebellen jetzt noch einmal ordentlich nachgelegt werden soll. Dazu muss man dann schon wieder einen Feindsender bemühen, der uns auch natürlich nur das Blaue vom Himmel herunter lügt … denn tatsächlich würde das hierzulande kein anständig denkender Mensch machen: US-Waffen für syrische Opposition neuer Beweis der Terror-Unterstützung – Damaskus[Sputnik | Achtung Feinsender]. Vielleicht will der Obama damit auch nur seinen Friedensnobelpreis noch ein wenig versilbern, wer weiß?

Kein Ende vom Leid

Diese Form der Unterstützung (der guten Seite) sind wir allein schon unseren Freunden aus Übersee schuldig. Dass gemäßigten Rebellen gelegentlich auch mal ein paar Massaker an den Zivilisten verüben, hat nichts weiter zu bedeuten! Das dient offenbar nur der Erprobung von frisch gelieferten Waffen und gilt in solchen Kreisen durchaus als normal bis hinnehmbar. Das war jetzt natürlich ein Witz! Auch hier kommen die üblen Falschmeldung einmal mehr von einem argen Deutsche Waffen für gemäßigte syrische TerroristenFeindsender: Aleppo | „Moderate Opposition“ foltert und richtet Zivilisten hin [RT-deutsch] … und wir wissen ja, der Russe lügt allein wenn er den Mund auftut. Das müssen wir jetzt mal so schreiben, damit das FeindBILD in Deutschland keinen Schaden nimmt.

Sofern es also den westlichen Interessen dienlich ist, ist es völlig wurscht wie viel Menschen in der Region noch verrecken. Dazu muss immer nur ein wenig auf höchstem Niveau gejammert werden. Einzig damit “unsere Aktionen” den humanitären Anstrich und damit ihre Legitimität nicht verlieren. Kriegsverbrechen begehen schließlich nur Assad und Putin und wir sind dann gezwungen Bomben für den Frieden zu werfen. Wichtig ist, dass unsere Waffen dabei sind und “unser Frieden” dort erballert wird! Und genau der kann nach unseren Vorstellungen nur ohne Putin und Assad vonstatten gehen, millimetergenau nach unseren Pipeline-Verlegungsplänen. Deshalb sind wir in Syrien so sehr humanitär engagiert. Unsere irre Erfolgsstory überwachen und dokumentieren wir dann mit den paar noch flugtauglichen Tornados von Incirlik aus.

Deutsche Waffen für gemäßigte syrische Terroristen
13 Stimmen, 4.85 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Über WiKa 1557 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

3 Kommentare

  1. Die westlichen Politiker haben doch erst kürzlich die Taten in Syrien als Menschenverbrechen hingestellt und einen internationalen Gerichtshof gefordert. Nun, das passt doch prima, sind diese Politiker doch alle mittelbar und unmittelbar Täter und gehören somit in Den Hag vor Gericht.

    • Die Täter drehen den Spieß um, denn sie führen doch Kriege im Namen der Humanität ! Der IIC ist eine Politische Farce, da schaffen es nur Afrikaner hin. W.Bush, Rumsfeld, Cheny, Blair, Clinton, Obama und Vasallen-Co., diese wahren Verbrecher, die Millionen Tote zu verantworten haben, sind immun. Milosovic war der ‘erste Erfolg’ für den IIC, war Fake, und ist inzwischen rehabilitiert, Recherche auf Global Research.

  2. https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/11/brutaler-machtkampf-in-den-usa-cia-nimmt-donald-trump-ins-visier/?nlid=2c9cb20164
    “Sie nennen es Vernunft, und brauchen es allein, nur tierischer als jedes Tier zu sein.” (Goethe). Es verschlägt einem wirklich die Sprache! Obama hat der Merkel sicher erklärt, dass sie nicht fürchten muss, dass sich die US-Politik ändern wird, dafür wird die CIA schon sorgen, so war sie bereit für eine nächste Diktatur . Und die CIA sieht unter einem Trump, könnte ihre Macht schwinden und setzt alle Hebel in Aktion. Gelder für Propaganda hat Obama für den Haushalt 2017 gebilligt, und die CIA, das Militär bekommen auch reichlich für ihre Zerstörungswut. Es ist aussichtslos, dass diese Typen etwas an ihrer Politik ändern werden, sie müssen diese Schmiere weiter aufrechterhalten, um ihre Kariere nicht zu gefährden. Und die, die uns die Wahrheit erzählen sollen nun auch noch platt gemacht werden.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Deutsche Waffen für gemäßigte syrische Terroristen | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 11.12.2016 | Krisenfrei
  3. Aktuelles vom 11.12.2016 und: Kriegsverbrechen begehen schließlich nur Assad und Putin und wir müssen dann Bomben für den Frieden werfen… | mikeondoor-news

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*