Amerika

Hillary Clinton muss ihre Siegesfeier vorverlegen

+++ EIMELDUNG +++ Es ist allzeit wichtig positiv zu denken. Insbesondere wenn bereits im September so viele Stimmen für Hillary Clinton in Ohio ausfindig gemacht werden können. Das zeigt, wie sehr man dort auf die Kandidatin abfährt. Die Wahlzettel, in versiegelten Urnen, entsprechen exakt den Wahlzetteln wie sie am Wahltag im November zum Einsatz kommen werden. Demnach sieht es ganz so aus, als würde Hillary Clinton diese Wahl gewinnen. Nicht zuletzt dank der bereits für sie abgegebenen Stimmen in Ohio. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nach Aufstand: Merkel-Junta erwägt Bombardierung Dresdens

Staatslenkerin Merkel und das Politbüro sind schwer entsetzt von der Unflätigkeit der Sachsen, die keine verbale Schandtat ausließen, um den Einheizfeieristen ihren Unmut vor die Füße zu knallen. Das kam einem ungenehmigten Aufstand gleich und ist mit keiner demokratischen Tugend mehr zu rechtfertigen. Deshalb muss so etwas im Keim erstickt werden. Eingedenk der manifestierten merkel’schen Alternativlosigkeit wissen wir was folgt. Einzig wie und wann genau die Bombardierung Dresdens bewerkstelligt wird, ist offen. Mit ein wenig Lavieren wird Merkel Weg und passenden Zeitpunkt finden. ❖ weiter ►

Deutschland

Ist Deutschlands nächster Bundespräsident Muslim

Bekanntermaßen hat das Volk bei der Wahl des Bundespräsidenten nichts zu vermelden. Umso bedeutsamer ist es zu diesen Terminen, welcher Grüß-August den Deutschen von seinen Dienern vorgesetzt wird. Nachdem inzwischen feststeht, dass Gauck ab 2017 seine Rente verprassen möchte, braucht es dann einen neuen. Das ganze hat immer einen politischen Hintergrund, obgleich die Position unpolitisch sein soll. Bei der Inthronisierung des nächsten Bundespräsidenten wird es offensichtlicher denn je. ❖ weiter ►

Deutschland

GEZ-Schlappe vor Gericht, ARD und ZDF müssen ins Wahrheitsministerium

Das Gezänk um die verhassten Rundfunkgebühren ist längst nicht beendet. Immer häufiger trifft man sich vor Gericht. Diesmal durften ARD, ZDF und Deutschlandradio wieder mit gesenktem Haupt den Gerichtssaal Landgerichtssaal in Tübingen verlassen. der Einzelrichter dort mochte die Behördeneigenschaft dieser Sender nicht anerkennen. Das ganze geht sicherlich in die nächste Instanz, aber die Urteilsbegründung Ist ausgesprochen spannend. ❖ weiter ►

Krieg

Bombenstimmung in Aleppo und Mossul, was macht den Unterschied

Mord und Totschlag müssen nicht in jedem Fall gleich schlimm sein. Es kommt ganz darauf an wer die Täter sind. Die Opfer sind in allen Fällen nur Staffage. So dehnt sich dann auch das Spektrum der Beurteilung von Kriegsverbrechen bis hin zur humanitären Friedensmission mit Waffeneinsatz. Es ist nur im ersten Moment schwierig es zu durchblicken. Wenn man weiß in welchem Lager man selber steht, ist das alles kein Problem mehr. ❖ weiter ►