Islam und Scharia als Chance, Kinder heiraten, Frauen prügeln, jetzt konvertieren

Frauen prügeln iwife burka shador verschleierung schleier bekleidung isis nutzvieh gebrauchsgegenstand arabisch frau sklavin islam gewalt krieg unterdrueckung qpressDeutsch-Absurdistan: Du bist schon immer ein mieser sexistischer, absonderlicher Typ gewesen, der aufgrund unpassender Gesetze hier nie zu seinem vermeintlichen Recht kam? Du hast niemals eine zu Deinen Gelüsten passende Braut abbekommen? Hast Dich immer gewundert warum sich die Weiber wehren? Würdest dich auch viel lieber mal über kleine, k…nackige, unverbrauchte Mädchen hermachen? Das alles ist auch bei uns in Deutschland bald kein Problem mehr. Dank Neuauslegung und Anpassung der Menschenrechte, an die neue deutsche Merkel Reality Show und der ebenso real gelebten Toleranz, gefördert/geforderter kultureller Bereicherung durch Zuwanderung aus anderen Kulturkreisen, haben wir in Kürze für jeden Perversen etwas passendes dabei. Schon gut … wie werden sie nie wieder so nennen!

Der zwangsläufig anstehende Wertewandel will nur korrekt gelebt werden. Und was die Grünen schon vor Jahren gefordert haben, wird endlich Realität werden: beispielsweise der entspannte, sexuelle Umgang mit Schutzbefohlenen, früher mal abschätzig als Pädophilie[Wikipedia] bezeichnet. paedophile_gruene_fuer_entspannten_Sex_mit_KIndernDank unser äußerst um- und nachsichtigen Justiz, die immer maasvoller zu Werke geht, gibt es inzwischen ein unvergleichliches Bemühen, alle möglichen Bräuche, Riten und Traditionen unserer Gäste nicht nur in den gelebten Alltag zu integrieren, nein, auch die Implementierung in unser überaus schwerfälliges Rechtssystem macht signifikante Fortschritte: Kinderehe • Deshalb ist sie in Deutschland erlaubt[InFranken], wir müssen uns nur mal ein wenig entspannen, von unseren überkommenen Wertvorstellungen weiter beständig abrücken und in allen Bereichen mehr Offenheit zulassen. Vor allem aber noch mehr Verständnis für das Unverständnis der vielen Flüchtlinge aufbringen, die mit unserer Kultur oftmals gar nichts anfangen können und ja auch gar nicht freiwillig hier sind, sondern nur gezwungenermaßen.

Bildschirmfoto_KInderhe_Islam_Hochzeit_Scharia_Sitten_Gebraeuche_Afghanistan_Maedchen_FrauenLetztlich wäre es überaus unfair und unmenschlich, wenn wir den armen Flüchtlingen gewaltsam unser Rechtssystem überstülpen wollten, welches ihnen logischerweise völlig fremd ist. Dabei machen die jungen Ehefrauen einen überaus glücklichen Einruck, nicht wahr. Die Senkung, Anpassung und radikale Änderung unserer Standards als auch die Umkrempelung unserer Gesellschaft wird ihnen, als auch uns, viel dienlicher sein. Wir können ja gerne nochmal darüber diskutieren, aber bitte nichts mehr negieren: „Alia und Amir“: Diese Scharia-Ehe spaltet deutsche Gerichte[LOCUS], denn das wäre ausgesprochen fremdenfeindlich.

kinderehe_glueckliches_Paar_Islam_Scharia_KinderbrautAndere Länder, andere sexuelle Notstandsgebiete. Auch dem IS geht der zweibeinige Nachschub in dieser Sache aus. Im Bild ein überglücklicher Mann der gerade noch eine Braut abbekommen hat, auch wenn sie zu diesen Zweck erst einmal zum Islam konvertieren musste, damit alles seine Richtigkeit hat. Natürlich sind das bislang alles immer nur bedauerliche Ausnahmefälle, auch hier in Deutschland, aber steter juristischer Tropfen höhlt irgendwann auch den Stein des Anstoßes bei uns. Wagen wir in diesem Zusammenhang noch fix einen Blick rüber zu unseren fremdenfeindlichen Nachbarn, den Niederländern: Schutz von Minderjährigen • Niederlande verbieten Kinderheirat[DeutschlandFunk] (ggf. Ersatz-PDF), die hier völlig spaßbefreit den ahnungslosen Gästen sofort einen Riegel vorgeschoben haben. Selbstverständlich ist das ein unfreundlicher Akt, der hier in Deutschland, dank der guten (Um)Erziehung, so sicherlich nicht vorkommen wird.

Natürlich darf die Freude an den Mädchen nicht enden, die werden ja auch mal größer. Und dann muss auch schon mal zugelangt werden, damit die Mädels ja die richtige Peilung bekommen, siehe Bild oben. Auch dafür zeigt sich Justitia immer offener, vielleicht auch nur weil Justitias Augenbinde selbst nach Jahrhunderten immer noch hält: Richterin verweist auf Züchtigungsrecht im Koran[DIE•FÄLLT]. Das bedeutet nichts anderes, als dass, sofern sich die Frauen schon freiwillig beim Heiraten der Scharia unterwerfen, müssen sie auch mit den dort angebotenen Lebenshilfen rechnen … selbst wenn sie bereits mit 12, 13 oder 14 Jahren „wahllos“ geheiratet haben. Hier kann man der Justiz nur für diese eindeutige Klarstellung danken und dass sie die Frauen endlich wieder näher an das Sachenrecht rücken, was eine völlig neue Wertigkeit für die Frauen mit sich bringt.

Die zögerlichen Deutschen sollten diese einmalige Gelegenheit jetzt nicht ungenutzt vorüberziehen lassen, eine ungeheure Bereicherung wartet da auf jederMann. Wenn Staat und Vatikan ihnen bisher schon die Polygamie versauten, dann hilft jetzt nur noch die konsequente Abkehr und Konvertierung zum Islam. Dem säkularen Staat kann das ja egal sein, Hauptsache die Steuern werden entrichtet. Unmittelbar nach dem Übertritt kann der Willige die Kinderbräute auf dem internetten Heiratsmarkt zusammenklauben. Flugs alle von ihnen in den Ländern ehelichen in denen das so problemlos geht und dann in Deutschland die eigene, pierre vogel vorfahrt ende fuer den islam hassreden gewalt Religion dominanz konkurrenz mord und totschlag qpressfrisch gebackene, kleine Familie vom dann zu beziehenden Kindergeld der Ehefrauen durchbringen (optional, nicht zwingend). Bevor das dann versiegt, sollte genügend Nachwuchs erzeugt worden sein, um den Clan auch weiterhin überwiegend mit Kindergeld auf einem guten Niveau halten zu können.

Das nennt man „Dienst an der Gesellschaft„, denn genauso wirken wir auch unserem demographischen Niedergang entgegen und überlassen die positive Reproduktionsrate eben nicht ausschließlich unseren Neubürgern! Danach sollte die Rente wieder sicher sein, gegebenenfalls auch ohne Staat, denn hilfsweise bringen die vielen Enkel die Alten schon durch, so wie früher.

Jetzt mag es hier in Deutschland nicht nur genügend Deutsche sondern auch genügend ab- und aufgeklärte Zuwanderer geben, die diese Praxis überhaupt nicht charmant finden und persönlich ganz anders leben, ohne Kinder zu heiraten und Frauen zu prügeln. Dann muss man allerdings mal intensiver nachfragen, was Politik und Justiz hier gerade veranstalten, wenn sie nicht entschiedener für die Einhaltung und Umsetzung der hier gültigen Standards eintreten. Was denken sich eigentlich die Medien dabei, wenn sie unentwegt nur über bedauerliche Einzelfälle berichten? Berichterstattung verbieten? Waren denn nicht vor dem Gesetz alle gleich? Oder wir beenden das Justiz- und Polit-Sommernachts-Märchen ganz einfach mit dem Satz: Es war einmal … !

Islam und Scharia als Chance, Kinder heiraten, Frauen prügeln, jetzt konvertieren
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 2045 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

15 Kommentare

  1. http://www.gemeinde-neuhaus.de
    http://www.nestag.at
    Deutschland braucht / sucht einen Friedensvertrag zum
    WK I. (Buch mit Informationen auch als kostenlose PDF)

    Fast alle Probleme im Land lassen sich auf den fehlenden
    Friedensvertrag zurückführen. Dann wären wir nicht mehr
    besetzt, sondern wir wären souverän und wieder frei !

    Die BRD sieht sich als alleinige handlungsfähige
    Präsenzform des „Deutschen Reiches“.

    https://www.youtube.com/watch?v=ws4JuLOH8Ks

    Nachrichten-03-02-2012-BRD-Rechtsnachfolger des Dritten Reiches.

    Solange wir dies u.a. durch sogenannte „Wahlen“ bestätigen,
    wird es so sein.
    Wir können uns, wie das Buch beschreibt,
    selbst organisieren und damit der BRD den Rücken
    zukehren.
    Dann sind wir, der Souverän, die handlungsfähige
    Präsenzform. Wichtig ist es die reaktivierten Gemeinden
    aus dem Vertrag zu nehmen und geschäftsfähig zu werden.
    Das heißt, daß über fünfzig Prozent der Bundesstaatsangehörigen
    die staatliche Gemeinde bestätigt (gewählt) haben.

    Gemeinde und Städtereaktivierung bei BewusstTV

    https://www.youtube.com/watch?v=u9T97IZyYBU

    Souveränität-Friedensvertrag – Gemeinde Reaktivierung
    Wake News Radio/TV
    https://www.youtube.com/watch?v=LJy08w-JPdo

    Gemeindereaktivierung (aus dem Vertrag nehmen)
    Bodenrecht durch Reaktivierung …..
    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    • Nachrichten-03-02-2012-BRD-Rechtsnachfolger des Dritten Reiches.

      Amt- Gemeinde Neuhaus i.W.mich würde mal interessieren wann es einen
      Völkerrechtlichen Staat Drittes Reich gegeben hat,mir ist nur ein Staat
      Deutsches Reich bekannt der seit Mai 1945 bis zum heutigen tage besetzt ist.

      • Hallo wana,

        es gibt nur ein deutsches Kaiserreich bis 1918. Danach waren alle sogenannten
        Regierungen, durch Selbstermächtigung, nicht mehr im Staatsrecht.
        Das deutsche Kaiserreich ist heute durch die drei Mächte (USA, GB und Frankreich)
        besetzt.

        Der sogenannte zweite Weltkrieg (ein Waffenstillstandsbruch des WK I) ist die
        Fortsetzung des WK I. Dieser Waffenstillstandsbruch wurde durch den 2+4
        Vertrag beendet.

        Auch das sogenannte dritte Reich ist bekanntlich durch eine Selbstermächtigung
        entstanden.

        Das alles steht in unserem Buch (3 Auflage) Dieses Buch gibt es auch als kostenlose
        PDF-Datei. http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Nun, darüber kann man füglich streiten, reine Perversität muss nichts mit Islam zu tun haben … aber wo würden denn diese Leute heute landen, hätten sie den Koran nicht als schwerste Leitplanke in ihrer Kultur? Immerhin hat ja auch die „christliche“ die Bibel über den Kreuzzügen und der Hexenverbrennung geschwenkt. Das die Religionen generell auch zu Missbrauch führen, darüber müssen wir auch nicht diskutieren. Die Wiederverbindung von Religion und Staat wir hier aber noch für allerhand Irritationen sorgen.

      • Zumindest ich bin mir da sehr sicher: Aachen oder Trier zahlt heute noch regelmäßig jährlich Gelder an das dortige Bistum der kathos logos, der rechten Lehre. Für einen Bauern Flake (oder Flade) der wohl wegen seiner wirtschaftlichen Erfolge Opfer einer Neidkampagne und anschließend von kirchlichen Fachkräften zu Tode gefoltert wurde. Las ich mal in Spiegel. Ist aber nur ein Einzelfall.

  2. Vielen Dank für den Artikel, in dem sehr gut die terroristische Islamfälschung des durch das Saudi-Regime US-geführten Wahhabismus beschrieben wird, weltweit eingesetzt für „offene Investorengebiete“ gegen alle dem US-Imperium Widerstand leistende Bevölkerungen, um Chaos zu verbreiten, mit nach Tageslage wechselnden Ausreden wie „Terrorbekämpfung“, „Demokratisierung“ oder „Zivilistenschützen“ von der US-geführten Nato ganze Länder zerbomben zu lassen, während im Rahmen einer bereits seit Jahrzehnten betriebenen „Strategie der Spannung“ https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung zur öffentlichen Akzeptanzbeschaffung, die Bevölkerungen im Einflussbereich der US-Geführten Nato in einem unendlichen Zustand irrationaler Angst gehalten werden. Denn andernfalls wären wohl kaum fast alle Opfer der als „Islam“ ausgegebenen faschistischen Wahhabi-Ideologie, Menschen islamischen Glaubens.

  3. wundert, daß sich die oft ach so laut und deutlich artikulierenden Frauen, Frauenverbände, Frauen-dominierte Verbände, Frauen geleitete Verbände, Frauenzeitschriften usw. zu diesen Themen NICHT äußern.

  4. In der Antike waren die römischen Kaiser Götter mit Hoheit über alle Werteordnungen. Individuelle Freiheit? Undenkbar. Erst mit der Aufklärung setzte sich die Trennung von Autorität und Kult durch, von Staat und Religion, Macht und Moral. Heute dürfen Politiker eigentlich keine Werte mehr verordnen. Es wäre ihre Aufgabe, stellvertretend für uns zu handeln, aber ohne sich zur moralischen Mutter- oder Vaterinstanz aufzublähen. Dennoch tun viele Amtsinhaber genau das. Durch Verweis auf höhere Werte machen sie sich unangreifbar und dämonisieren politische Alternativen. Als überlegene Gesellschaftsversteher wollen sie das Volk erziehen, statt es zu vertreten. Ähnlich wie Journalisten, die statt Information publizistische Lehrstücke bieten und unerwünschte Ansichten ahnden.

    • Aktuelles Beispiel: Ramsauer/CSU – in Bayern sind die Amtsinhaber wahrscheinlich noch etwas mehr gleich den Göttern. Er besucht Griechenland und schubst einen Fotografen beiseite mit den Worten „Du dreckiger Grieche“. Der lässt sich das nicht gefallen, es kommt zu einer Rangelei mit dem Sicherheitspersonal . . . Der Löwenanteil der Presse berichtet, welche Schwierigkeiten der offensichtlich gottgleiche Bayer, Herr Ramsauer/CSU, in Griechenland hat. Und diese Partei sollen dann selbst dreckige Deutsche wählen? Das eigentlich Schlimme daran: sie tun es.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Islam und Scharia als Chance, Kinder heiraten, Frauen prügeln, jetzt konvertieren | Grüsst mir die Sonne…
  2. Über die „kulturelle Bereicherung“ durch Zuwanderung in Deutsch-Absurdistan | Für die Freiheit und das Leben aller Tiere! – Andreas Große

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*