BREXIT: Merkel fordert sofortiges Volksabstimmungsverbot für gesamte EU

Volksabstimmungsverbot Ich waehle Europa, weil ich das Argument einsehe qpress-01+++EIMELDUNG+++ BRDi­gung: Das deutsche Regierungsvier­tel in Berlin ste­ht immer noch fest unter Schock. Offizielle Reak­tio­nen von dort gibt es derzeit kaum. Nur die unver­schämtesten unter den Poli­tik­ern getrauen sich bere­its jet­zt vor­eilige Kom­mentare vom Stapel zu lassen, um ihr eigenes Image auf Kosten der abtrün­ni­gen Briten zu stählen. Von Scham oder Anstand dabei keine Spur. Diese britis­che Auf­säs­sigkeit ist nach Mei­n­ung der Vor­eili­gen sofort zu sank­tion­ieren  und zu ver­dammen. Der Schock über dieses asoziale Ver­hal­ten und nicht hin­nehm­bare Bestreben von Selb­st­bes­tim­mung raubt nicht nur der Konz­ern-EU den Atem, auch die Schat­ten-Kan­z­lerin der EU gibt sich zutief­st betrof­fen und plant das Volksab­stim­mungsver­bot.

Schock­zu­s­tand, als harsche Beschrei­bung für die aktuelle Befind­lichkeit in Brüs­sel ist eine alberne Verniedlichung. Dort sieht man zurecht die EU-Dik­tatur vol­lends in Gefahr. Nachah­mer­ef­fek­te kön­nen die EU schneller in seine Bestandteile zer­legen, als es den Erbauern und Gestal­tern der neuen EU-Dik­tatur lieb ist. Jet­zt braucht es eine starke Führungsper­sön­lichkeit, die im Inter­esse des gesamten Geld-Europas diese Sit­u­a­tion über­windet. Den Pöbel wieder zur Räson bringt, not­falls auch mit der nöti­gen Staats­ge­walt. Super-Merkel, als eis­ern­er Besen der EU ist jet­zt gefragt.

Merkel selb­st kon­nte angesichts ein­er am frühen Mor­gen ein­set­zen­den Schnap­pat­mung noch nicht vor die Mikro­fone treten. Sie wird sich zeitverzögert zu dieser Unge­heuer­lichkeit zu entäußern. Erwartungs­gemäß wer­den ihre Reak­tio­nen gegenüber den Schuldigen nicht unterm Weg bleiben. Sie wird, sobald sie endgültig in Ohn­macht gefall­en ist, sich dezi­diert zum BREXIT und dessen Fol­gen äußern. Wir nehmen den Kern ihrer noch nicht geäußerten Wil­lens­bekun­dun­gen zum Anlass, diese detail­liert in ihren Aus­maßen zu beschreiben.

Ja und Nein Europa der MenschenAngela Merkel sieht sich dem­nach in ihrem Kurs, der indi­rek­ten Demokratie durch die neuer­liche Unver­schämtheit der Briten vol­lends bestätigt. Dieser ein­ma­lige Vor­gang belege, dass man der britis­chen Bevölkerung genau­so wenig trauen könne wie der Deutschen. Das dürfe nicht ohne Kon­se­quen­zen bleiben. Nun­mehr sei es angezeigt schnell zu reagieren, bevor das EU Kon­strukt durch destruk­tive, anti­demokratis­che Aus­fall­er­schei­n­un­gen gän­zlich zer­rüt­tet werde. Es sei inakzept­abel, dass die ahnungslosen und inkom­pe­ten­ten Men­schen selb­st über ihre Zukun­ft entschei­den soll­ten. Nach­weis­lich geht ihnen doch jeglich­es Fach­wis­sen zur Kom­plex­ität des Lebens und der Bedeu­tung von Men­schen in kom­plizierten Wirtschaft­sprozessen ab. Das hätte auch die britis­che Regierung zuvor wis­sen müssen und diesen Volk­sentscheid schon gar nicht zulassen dür­fen.

Nach Ein­sicht ist es das Beste, die englis­che Regierung träte jet­zt sofort geschlossen zurück. Mit ihr logis­cher­weise auch das unbe­liebte Ergeb­nis dieses rechtswidri­gen Volk­sentschei­des vom 23.6.2016. Diese fach­liche als auch moralis­che Ent­gleisung der Briten müsse seit­ens der EU umge­hend, entschlossen sank­tion­iert und geah­n­det wer­den. Die sofor­tige kom­plette Schließung aller Gren­zen Rich­tung Großbri­tan­nien, neb­st Stre­ichung aller Fähr- und Flugverbindun­gen könne nur der Auf­takt zur Teufel­saus­trei­bung auf der Insel sein. Hier werde man auch Rus­s­land um Bei­s­tand bit­ten, ggf. eine See­block­ade erfol­gre­ich mit durchzuset­zen. Eine totale wirtschaftliche Block­ade, das Ein­frieren aller Bankkon­ten von Poli­tik­ern, als auch die umge­hende Beschränkung von Reise­frei­heit­en aller für diesen Volk­sentscheid Ver­ant­wortlichen in Großbri­tan­nien sind jet­zt als vor­rangige Maß­nah­men von der EU, der UN und den USA zu erab­schieden.

Angela, Retterin der EU

Darth mudder angela merkel der Besen kehrt wieder ich bin das volk mutter der Nation nicht mein Land qpressAngela Merkel wird sich deshalb nach diesem Eklat für ein EU-weites Ver­bot von Volksab­stim­mungen aussprechen, welch­es zunächst im Wege ein­er Eil­verord­nung von der EU-Kom­mis­sion erlassen wer­den kön­nte. Nach der Ent­fer­nung aller EU-kri­tis­chen Abge­ord­neten aus dem EU-Par­la­ment, kön­nte diese Eil­maß­nahme dort sogle­ich ein­stim­mig abgenickt wer­den und sollte dann wenig­stens ein Jahr rück­wirk­end in Kraft treten. In dieser schw­eren Zeit müsse sich die EU ein Vor­bild an Deutsch­land nehmen. Bere­its seit dem Zweit­en Weltkrieg habe man hier das Volk erfol­gre­ich von der­lei destruk­tiv­en Entschei­dun­gen und Selb­stzer­störung­shand­lun­gen abhal­ten kön­nen.

Das uneingeschränk­te (Selbst)Bestimmungsrecht des Geldes und Großkap­i­tals erfordere jet­zt kon­se­quentes Han­deln zum Wohle der Men­schheit und zum Schutz des Niedriglohn-Sek­tors. Wir gehen davon aus, dass sich dieser harte Merkel-Kurs rel­a­tiv schnell in der EU ver­fes­ti­gen wird. Mit eis­ernem Besen muss nun­mehr die mächtig­ste Frau der Welt das Deck der sink­enden EU-Tan­ic schrubben. Bevorzugt, damit der bere­its anrol­lende Blanke Hans dort standes­gemäß emp­fan­gen wer­den kann. Selb­stver­ständlich reden wir ab heute auch gar nicht mehr über das anhal­tende Totalver­sagen ein­er unfähi­gen EU (wird unter Strafan­dro­hung gle­ich mit ver­boten), die sich nur für Geld und Prof­it inter­essiert!

Nein, wir reden offiziell nur noch über die unar­ti­gen und wider­borsti­gen Briten. Die Inse­laf­fen, die sich dem großar­ti­gen Gedanken dieser schö­nen wirtschaftlichen Zwangsvere­ini­gung aus niederen Motiv­en zu entziehen suchen. Genau genom­men sind jet­zt alle EU-Kri­tik­er sofort zu inhaftierten. Allein um diesen Frei­heits­bazil­lus noch rechtzeit­ig im Keim zu erstick­en. Bess­er noch, durch den viel größeren Frei­heits­geist aus der Welt-Konz­ern­flasche zu erset­zen.

BREXIT: Merkel fordert sofor­tiges Volksab­stim­mungsver­bot für gesamte EU
30 Stim­men, 4.37 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (87% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

59 Kommentare

  1. Her­zlichen Glück­wun­sch an die Briten, zum “Brex­it”, zum Aus­tritt aus der (heuti­gen) EU( Elend­sUnion) !

    Im Gegen­satz zur Bun­des­Ba­nen­Deutsch­land (BDR), die von poli­tis­chen Koryphäen der Unfähigkeit drangsaliert (von klugem Regieren kann nicht die Rede sein) wird und unter der Knute der Polit­i­cal-Cor­rect­ness-Inqui­si­tion ächzt, ist in Großbri­tan­nien tat­säch­lich noch Demokratie exis­tent.

    Glück­liche Englän­der! Wann endlich gilt auch im Brav-Michl-Land wieder „Vox pop­uli, vox die“!?

    • Gut gemacht. Mein lob den Englaen­der. Eng­land kann jet­zt endlich wieder ueber sich bes­timmt. Der stein rollt ‚ich hoffe er wird zu ein­er Aus­trit­t­law­ine. Mer­ci Madame Europe Merkel.

      • das lob gehört der roth.schild.banfof eng­land, die den ganzen­crahs dtschld in die schuhe schieben wird, sich zurückzieht und von weit­em eine bürg­erkrieg ansieht!

        wacht endlich auf ihr dep­pen!
        —–
        Kein Witz. Kein Aprilscherz. Keine Satire. Der US-Sen­at und der Kongress seg­neten einen Geset­zen­twurf ab, der den gesamten Wel­traum zum amerikanis­chen Ver­wal­tungsraum erk­lärt. Selb­st US-Präsi­dent Barack Oba­ma hat das Schrift­stück bere­its unterze­ich­net, welch­es den USA das uneingeschränk­te Recht zur Lizen­zver­gabe von Schür­frecht­en im gesamten Wel­traum gibt.

    • Unsinn! über 2 Mil­lio­nen Briten in der EU kon­nte nicht Mit­stim­men, Ungerecht, damit war es zum keinen Brex­it gekom­men.

  2. BRAVO Großbri­tan­nien!!! Das war die richtige Entschei­dung!!!
    Ich grat­uliere Großbri­tan­nien zu der Brex­it Wahl!
    Nun bitte Deutsch­land auch raus aus der EU Plage!

      • haha­ha, ich bin aus zufall auf diese seite hier gestoßen.
        etwas min­derbe­mit­teltes habe ich schon lange nicht mehr gese­hen.
        geht ster­ben ihr unter­men­schen.

        • @kameradschnürschuh … endlich mal wieder ein richtig geistre­ich­er Kom­men­tar von einem echt­en Ober­men­schen und Total­durch­blick­er! Dass mir das nochmal zuteil wer­den durfte … ist ein­fach großar­tig. Beson­ders weil die Minus­in­tel­li­gen­zler hier meist gar nicht in Erschei­n­ung treten. Gib es zu, nur diese Ehren­bezeu­gung woll­test Du jet­zt als echter Über­men­sch mal wieder hören, oder? 😉

        • kam­er­ad­schnürschuh, über‑u.untermenschen gab es im ” drit­ten Reich “. sie scheinen ein geistiges Ver­mö­gen der zurück­ge­bliebe­nen zu besitzen. soll­ten sich mal mit der Geschichte befassen, wird wohl aber vom ” Wis­sen ” her,zur logis­chen Erken­nt­nis nicht reichen!! aber dumme Sprüche von sich geben. naja, etwas muss der ” Men­sch ” behsrrschen!

        • @kameradschnürschuh Wenn Unter­men­schen ster­ben gehen sollen, dann müßtest Du unter­be­lichtete, debile Witz­fig­ur ster­ben gehen. Logisch oder? Ihr linken Par­a­siten seid eine Krankheit. Das Geschwür dieses Plan­eten. Ihr seid wie die Pest und wir sind die Heilung. Also geh selb­st ster­ben Du Ungeziefer.

  3. Diese ein­ma­lige Chance haben sich die Englän­der nicht ent­ge­hen lassen, bevor sie auch ent­mündigt wer­den durch die EU und Brüs­sel. Wir dage­gen wer­den diese Chance nicht erhal­ten unter der derzeit­i­gen Regierung unter Merkel. Alles läuft kün­ftig auf Ent­mündi­gung des dummes und untreuem Bürg­er hin­aus!
    Na, vielle­icht bei der näch­sten Bun­destagswahl????

    • Die Wahlen sind doch auch schon seit Jahrzehn­ten manip­uliert. Die biegen sich alles wie wollen. Hil­ft nur noch Auswan­dern nach Pana­ma.^^

  4. Not­falls greift die EU zu einem eu-geset­zeskon­for­men “Trick”.
    Alle anderen “Staat­en” treten jet­zt sofort aus EURO­topia aus (=Total­ix) und bilden mit GB eine neue Exit-Union. Dauer des Spek­takels in der EU Kom­mis­sion bei Cham­pag­n­er und Nut­ten ca. 31 Sekun­den bis zum gewün­scht­en Ergeb­nis. 😀

  5. http://www.globalresearch.ca/brexit-referendum-is-non-binding-uk-parliament-not-voter-has-final-say/5532485 Stephen Lend­mann über Aus­sagen des britis­chen Recht­san­walt Allen Green in der Finanzial Times : A.Green erk­lärt: “Die Abstim­mung ist eine Empfehlung (advi­so­ry), not “mandatory”(Gesetz), das Par­la­ment hat das ‘final’ (let­zte) Sagen. — Na, da haben wir’s doch ! Die EU/USA wollen den Verbleib in ihren Dik­taturen, und so wird’s wohl kom­men. St.Lendman erk­lärt all die ‘Para­graphen’.

  6. Mehr Mark­twirtschaft, also weniger Plan­wirtschaft, weniger Staat und weniger Bürokratie sind der Weg zu mehr Wohl­stand. Da der Aus­tritt Großbri­tan­niens aus der EU zu mehr Mark­twirtschaft in Großbri­tan­nien führt, wird das Land von dieser Entschei­dung prof­i­tieren.

    His­torisch gese­hen haben es die Briten stets geschafft, auf der Gewin­ner­seite zu ste­hen. Dass sie jet­zt die EU ver­lassen, ist ein rich­tungsweisendes Sig­nal.

  7. Ich kann’s nicht mehr hören, das Wort BREXIT !! ! ! !
    Das ist doch die größte Insze­nierung und Volksver­arsche die Merkel mit ihren Helfer­shelfern wie Schulz und Junck­er bish­er aufge­zo­gen hat ! Das stellt selb­st die Wahl­farce in Öster­re­ich in den Schat­ten.
    Über die Gründe und wie es weit­er geht, darüber kann man nur spekulieren. Ich denke, man wird ver­suchen Bri­tan­nien (denn Schot­t­land, Irland, Wales wollen ja bleiben) so fer­tig zu machen, das jedem anderen pote­niellen EU Aus­tretern jed­wede Lust verge­hen wird, auch nur an einen EU Aus­tritt zu denken. Es kön­nte auch ähn­lich wie auf dem Balkan wer­den .…Eine Macht zer­stück­elt zum Wohle Groß Deutsch­lands äh Europas.
    Am Ende wer­den die Briten darum bet­teln, wieder in den Schoß der EU aufgenom­men zu wer­den und sie wer­den freudig ihr geleibtes £ auf den Müll wer­fen und den € als einzig wahre Währung annehmen.….
    Das ist wieder ein gutes Beispiel dafür, wie per­vers und skru­pel­los Merkel & Ver­rbrech­er Co. agieren um i.A. die NWO zu ericht­en.….

    • 2Am Ende wer­den die Briten darum bet­teln, wieder in den Schoß der EU aufgenom­men zu wer­den und sie wer­den freudig ihr geleibtes £ auf den Müll wer­fen und den € als einzig wahre Währung annehmen…..2 TRÄUM WEITER 😀

    • Anton Vogel

      Ich bin Brite und wohne seit 2000 in Deutsch­land. Sie genau­so wie die EU Faschis­ten haben uns völ­lig unter­schätzt.

      Wir haben unseren dama­li­gen Kolonien die nur so gerne Han­dels abkom­men machen wollen, ihr Deutschen brauchen uns mehr als wir euch. Deutsch­land muss jet­zt 2,4 Bil­lio­nen Euro find­en um unseren Beitrag zu deck­en, geh zweige Frankre­ich und die anderen deren teil bezahlen kann.
      Nein, wir behal­ten unseren Wahrung, unser Demokratie und unsere Frei­heit.

  8. Endlich ein Volksmei­n­ung, die auch in anderen europäisch Län­dern ähn­lich aus­fall­en dürfte. Das Volk wird nicht mehr gefragt, nur die Inter­essen des Geldes spie­len eine Rolle. Die Vorgänge mit Griechen­land sind ein exem­plar­isches Beispiel für die Über­nahme des pri­vat­en Kap­i­tals von der staat­sllichen Sou­veränität. Von der EU sind nur finanzpoli­tis­che Entschei­dun­gen zugun­sten des Kap­i­tals zu erwarten. Lei­der hat die EU nicht das gebracht, was von der Mehrheit der Bevölkerung erwartet wurde. Trotz ein­heitlich­er Währung gibt es kein ein­heitlich­es Steuer­sys­tem, keine ein­heitlichen Investi­tio­nen­regelun­gen, keine ein­heitlich­es Steuerge­heim­nis, immer noch keine reg­ulierte Freizügigkeit. Nur em Kap­i­tal vrschrieben ist die EU kein Sys­tem für den Bürg­er. Ein Par­la­ment, dass mitbes­timmt, nicht nur der Kom­mis­sion zuar­beit­et ist erforderlich!Eine direk­te Demokratie kann die Men­schen überzeu­gen, kein Dik­tat der Finan­zlob­by.

    • Das Volk hat doch keinen Arsch mehr in der Hose dage­gen vorzuge­hen. Was waren das noch für Zeit­en wo die DDR abgelöst wurde. 150000 auf der Strasse. Jet­zt Jam­mern alle rum.Eh wen sollen wir wählen? Wer ein biss­chen für Dieses Land übrig hat, weiss was er zu tun hat.

  9. Bish­er stellte noch nie­mand die Frage:
    Warum haben die britis­chen Dien­ste das Abstim­mungsergeb­nis nicht manip­uliert?
    Und darauf gibt es nur eine Antwort.
    Die britis­chen Finanz-Oli­garchen wollen raus aus der EU.
    Am Ende wird nur noch der Deutsche für den Schulden­di­enst übrig-bleiben.

  10. “Bere­its seit dem Zweit­en Weltkrieg habe man hier das Volk erfol­gre­ich von der­lei destruk­tiv­en Entschei­dun­gen und Selb­stzer­störung­shand­lun­gen abhal­ten kön­nen.”

    Ich wußte es immer in Deutsch­land gibt es keine wirk­lich richtige Demokratie!

    Laßt das Volk sprechen und nicht nur einige Elitäre. Freie Demokratie für Deutsch­land!

    Glück­wun­sch an die Brit­ten, ob die Entschei­dung gut oder schlecht war wird sich zeigen. Aber die Dik­tatur aus Brüs­sel ist ein­fach nicht hinzunehmen, die haben sich nicht in Nationale Geset­ze einzu­mis­chen.

  11. Endlich mal ein Land, was den ersten Schritt aus der EU macht. Her­zlichen Glück­wun­sch dazu und vie­len Dank. Ich hoffe es fol­gen noch weit­ere Län­der damit man dieser selb­stver­her­rlicht­en Merkel und dem ganzen Brüs­sel­er Gesocks mal zeigt, dass man nicht über 28 Völk­er hin­weg entschei­den kann.

    Merkel hat schon so viel Scheiße fab­riziert, das reicht für weit­ere 50 Jahre.

    Und in Brüs­sel dachte man immer:“Ja ja, lass die nur reden. Die pluffen nur.” Nein, haben die Briten nicht getan.

    Ein sehr geil­er Schritt von Großbri­tan­nien.

  12. Die Regierun­gen und die Parteien sind seit langem ein teures Vergnü­gen der Län­der, weil ja bere­its alles in Brüs­sel entsch­ieden wird. Die sind so nüt­zlich wie ein Pick­el am Ar…, wo man mit der Pobacke aufliegt. Merkeln die das eigentlich nicht ?

  13. Alle, die sich jet­zt und hier mit ihrem unfläti­gen Geschreib­sel Luft gemacht haben, wer­den das noch zu spüren bekom­men. Zur näch­sten Bun­des­dep­pen­wahl bekommt ihr keine Ein­ladung mehr. Eur­er Score wird ins Boden­lose sinken und ihr dürft dann nicht mal mehr beim Bäck­er anschreiben lassen. Eure Rente wird um min 30 % gekürzt. Und den Per­son­alausweis müsst ihr auch abgeben. Wir sind in Deutsch­land, und da wird so was nicht geduldet. Bringt bitte unser­er Bun­desmut­ti doch mal ein biss­chen Wertschätzung ( bei ) sry muss grad mal eben Kotzen gehen lol

  14. Ganz egal ob in der EU oder außer­halb, die Wirtschaft(Großkonzerne, Banken, Inve­storen und Speku­lanten) treiben die Poli­tik vor sich her!

  15. Ihr seid echt Helden, erst mit eurem Halb­wis­sen, macht ihr doch erst alles zur Debat­te. Ihr schadet Europa und ihr schadet euch selb­st. Die Briten wur­den aus­genutzt und warum wurde ihre Unwis­senheit aus­genutzt? Guckt euch die Wirtschaft­slage an den Wach­s­tum und was wir in den let­zten Jahren erre­icht haben. Ihr kön­nt nur kri­tisieren und hin­ter allem etwas schlecht­es sehen.

    • Fühl Dich frei und schreib all die pos­i­tiv­en Dinge auf die Dir im Zusam­men­hang mit der EU ein­fall­en. Wir sind abso­lut pro Europa … eben nur nicht pro EU … sofern Dir der Unter­schied bewusst ist. 😉

    • Der größte Held bist wohl du !
      Selb­st auf dieser Satire­seite dürfte auch der Let­zte kapiert haben, das Brit­tan­nien nur eine Schachfig­ur, ein Bauernopfer ist und die Aus­trittse­upho­ris­ten sich zum Kevin machen ! Ganz abge­se­hen davon, tun sie genau das was sie sollen : Sie kom­men aus der Deck­ung und spie­len dem (Merkel)
      EU Rewgime wun­der­bar in die Hände !

  16. Volks-abstim­mung heißt nur, angle­ichen der Mei­n­ung an die Regierung. So wie man ein Orch­ester abstimmt auf den Diri­gen­ten.

  17. Lol das Spek­trum der Kom­mentare hier ! Von Gaaaaanz “recht’s Außen über “links ver­sifft” bis kunterbunt.…Pro- con­tra- Anti- Merkeleu­ropäisch.… Jed­er darf bei qpress seine Mei­n­ung frei äußern. Pre­is­frage : “Ist das nun EU kon­form oder ist das ein­fach europäisch?”

  18. Die merkel muss weg, weit weg, die mis­cht sich mit­tler­weile über­all ein nur eins hat diese Frau noch nicht begriffen…wir, die EU leben in eine Demokratie und nicht in eine Dik­tatur, man soll das tun was madame sagt oder vorschlägt, die macht so vieles kaputt ABER passt auf !!!! bevor die Merkel in rente geht wird sie noch eine gute Tat voll­brin­gen: dafür sor­gen, dass die Türkei in die EU kommt…
    Die Brit­ten waren diese Frau schon lange satt und die die in Brüs­sel gold ver­di­enen.
    Ver­bi­eten kann diese Frau rein gar nichts, jeden­falls nicht hier in Hol­land !!!!!

    J.Smit Hol­land.

    • Diese Frau bricht ganz Europa das Genick.Herrschwütig, Unein­sichtig, Dumm, Kinderlos,Will Sie UNBEDINGT Ihren Willen durchsetzen,auch wenn Alle Län­der drauf gehen,Was hat Sie für ein Ziel? Nur Eins, Nur nicht zugeben ‚Dass einige Entschei­dun­gen falsch waren, in Ihrem Ruf, es kön­nen alle kom­men ‚hat Sie doch den ganzen Mopp hereinge­beten. Andere Staat­en wären bestraft wor­den für so ein Verhalten.Die Alte gehört in den Knast. Aber die dum­men Deutschen wollen es so.

  19. Die ‘Eliten’ Europas soll­ten darüber nach­denken, was einst zur franzö­sis­chen Rev­o­lu­tion führte, so sie das in ihrer Abge­hoben­heit kön­nen. Die Ohrfeige der Briten soll­ten sie unbe­d­ingt als Warn­schuss ver­ste­hen, wollen sie nicht im Orkus der Geschichte enden

  20. Ich lasse mir nichts Ver­bi­eten! ich In der DDR Aufgewach­sen! Und eine Gute Schul­bil­dung geh, habt! Denen Aus der Ehe­ma­li­gen DDR kann man nichts Verni­eten! Wir wis­sen schon lange wieder das die EU und auch Deutsch­land schon wieder den Faschis­mus hat!

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. BREXIT: Merkel fordert sofortiges Volksabstimmungsverbot für gesamte EU | Grüsst mir die Sonne…
  2. BREXIT: Merkel fordert sofortiges Volksabstimmungsverbot für gesamte EU | Krisenfrei
  3. BREXIT: Merkel fordert sofortiges Volksabstimmungsverbot für gesamte EU | Viel Spass im System
  4. Newsletter 2016-18 Die EU-Kommission, CETA, Glyphosat und BREXIT | Es geht anders
  5. BREXIT: Merkel fordert sofortiges Volksabstimmungsverbot für gesamte EU | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*