Merkels Staatsaffäre mit Erdogans Problem-Gemäch und der enthüllenden AfD

Merkels Staatsaffäre Recep_Tayyip_Erdogan_Turkey_Tuerkei_prime_minister_Menschenrechte_Frauenrechte_Adalet_ve_Kalkınma_Partisi_AKP_Todesstrafe_Kurden_Bozkurt_PKK_NATO_by_DonkeyHotey_caricatures_qpAnne-Karre: Ab heute ist es amtlich. Jetzt wird sich nach der offiziellen Genehmigung durch die Bundes-Merkel, die Staatsanwaltschaft mit der Penislänge, den Gerüchen desselben und den Sexualpraktiken des türkischen Präsidenten Erdogan auseinandersetzen müssen. Merkel selbst hat es so entschieden, dass diese detaillierteren Untersuchungen auf Wunsch des türkischen Präsidenten hier in Deutschland seitens der Staatsanwaltschaft durchzuführen sind. Letztere soll klären, ob es sich um Tatsachenbehauptungen handelt oder um bloße, beleidigende Unterstellungen. Jetzt wartet alle Welt völlig  sensationslüstern auf die Beweisaufnahme und die alsbald zu ermittelnden Fakten.

Zur Einstimmung und Vertiefung des dramatischen Themas hier zunächst die Regierungserklärung von Angela Merkel. Uns ist nicht bekannt, ob Merkel persönlich bereits über Vorkenntnisse zu dem in Rede stehenden Streitgegenstand verfügt. Aber spätestens mit der von ihr verlesenen Erklärung ist und bleibt es vermutlich die herausragende Staatsaffären des Jahres 2016, wenn auch aus einem ganz anderen Grund, wie  gleich noch darzulegen ist:

Den eigentlichen und vermutlich betrüblichsten Hintergrund dieser Affäre verschweigt die Kanzlerin in ihrer Rede schamhaft und händezitternd. Es ist der Umstand, das Gesamtdeutschland nunmehr zu dieser elenden, sexistischen Tat stehen muss. Wie der Bernd Höcke von der AfD in Verbindung mit dem Medienmogler Andreas PetzoldAndreas Petzold Bjoen Hoecke Twitter Facebook Streit Boehmermann Satire ZDF Finanzierung der Beleidigung eines staasmannes Erdogan durch die Gebuehrenzahler nunmehr ans Licht gebracht hat (zum Vergrößern auf die rechte Meldung klicken), ist das elende Traktat vermutlich aus Gebührengeldern der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten finanziert worden. Erst daraus ergibt sich die schändliche Dimension dieser Sauerei. Bei genauerer Betrachtung könnte man also locker von einer Verunglimpfung auf Staatskosten reden.

Bedauerlicherweise ist letzterer Umstand eben nicht Gegenstand der weitergehenden Untersuchungen seitens der Staatsanwaltschaft. Das wäre aber viel wichtiger, als mehr Details über die Duftnoten der Erdogan’schen Genitalien zu erfahren oder über die ihm unterstellten abnormen Sexualpraktiken. Aus diesem Umstand, in Verbindung mit der offiziellen Regierungserklärung der Kanzlerin lässt sich schließen, dass auch in dieser Staatsaffäre seitens der Regierung schon wieder völlig instinktlos Nebelbomben in den öffentlichen Raum geworfen werden, nur um die Öffentlichkeit noch weiter in die Irre zu führen.

Statt nun die wirklich wichtigen Dinge vorbehaltlos aufzuklären, müssen wir uns weiterhin mit peinlichen und unwichtigen Details zu Erdogans Nacktheiten herumschlagen, die nun wirklich niemanden interessieren. Insoweit sollte die Staatsanwaltschaft vielleicht doch aus eigenem Antrieb ihre Ermittlungen erweitern und den Gebührenmissbrauch dieser Angelegenheit deutlich in den Vordergrund rücken. Weiterer Gebührenmissbrauch durch das ZDF ist sogar schon angekündigt: Rechtsstreit mit Erdogan • ZDF will mit Böhmermann durch alle Instanzen gehen[LOCUS].

Darüber hinaus ließen sich auch weitergehende Betrachtungen zu Erdogans Lieblingsgedichten anstellen (siehe Bild oben), für die er immerhin schon mal für zehn Monate im Knast saß. Vermutlich hat er auch deshalb ein so gestörtes Verhältnis zu unsauberen Gedichten. Letzteres sagt vermutlich viel wichtigeres über Erdogans Gesinnung aus und stellt auch eine erheblich größere Gefahr für uns und Europa dar als das pubertäre Geplapper eines sexistisch wirken wollenden Jan Böhmermann auf Staatskosten. Die einzig richtige Konsequenz wäre nunmehr ein knallhartes Verbot der Staatspropagandasender und deren Finanzierung via Zwangsgebühren. Nur so könnte sich Deutschland politisch korrekt reinwaschen und künftig effektiv unterbunden werden, dass die Deutschen zur Finanzierung solch geistigen Durchfalls auch noch zur Kasse gebeten werden. Aber wer weiß zu welchen Ablenkungszwecken diese zum Himmel stinkende Nummer jetzt schon wieder von der Merkel so prominent durchgezogen wird.

Merkels Staatsaffäre mit Erdogans Problem-Gemäch und der enthüllenden AfD
13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2147 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

13 Kommentare

  1. „Wes Brot ich ess‘, dessen Gedicht ich aufsag’“ so war doch wohl der Zusammenhang zwischen GEZ und öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten? In letzterer Konsequenz sind also die 40 Millionen Haushalte dafür verantwortlich, dass solch ein Gedicht im Fernsehen lief. Jetzt muss also nur noch eine Massenklage – oder Andersrum: eine Klage gegen die Masse eingereicht werden.

    Dass Erdoğan in Deutschland Wahlkampf betreibt, ist nichts Neues. Aber erstmals offensichtlich gegen die Merkel-CDU!

  2. Meint ihr nicht, das wir diesem Oswahnen zu viel Aufmerksamkeit schenken ?
    Wir nötigen nun sogar unsere Kanzlerette sich wiedr die Zunge zu verknoten und unter vielen Qualen ein Pamphlet vorzutragen was sie nicht teilt und schon gar nicht versteht…… Und was das Volk gleich gar nicht vertsehen soll…..

  3. Es ist so dass Meschen und Ziegen gemeinsam auf der Erde Leben. Doch nicht nur!- Auch Schweinchen und Hühner!
    Doch nicht jedes Lebewesen kann man beleidigen. Für manche fehlen mir einfach die Worte in meinem Wortschatz.
    Doch manches muss auch einfach ignoriert werden. Das machen die Tierchen ja auch. Oder haben Sie schon einmal ein Schweinchen gesehen welches geklagt hat weil es diskriminiert worden ist? Dabei haben schon viele Menschen Angela Ferkel gesagt. Aber Ferkelchen haben auch Glück weil auch in der Türkei Kanibalismus verboten ist. Aber als Zicklein verkleidet kann man dort das Glück haben vernascht zu werden. Angi Zicki passt auch besser zu den Ausdünstungen welche bereits dem ehemals obersten italienischen Regierungsmitglied ins Näschen gekommen sind. Und das hat der ja auch ungestraft kommentiert.
    Übrigens ist dieses Gekritzel poetischer Sarkasmus, eine Kunstform!!!!!!

  4. Zum Video:
    Die ersten 3:30 Min. waren richtig spannend.
    Danach das übliche Merkel-Bla-Bla.
    Wie war das mit dem Spruch „Reden ist Silber, schweigen ist Gold“?
    Nicht nur „ein knallhartes Verbot der Staatspropagandasender“, sondern ein generelles Sendeverbot von Sprechblasen aus dem Merkel-Regime.

  5. Gibt es überhaupt ein rechtliches Abkommen zwischen Deutschland und der Türkei bezüglich Strafverfolgung und/oder Auslieferung ? Nicht, daß ich davon wüßte, sonst hätte so sich mancher kriminelle Türke hier in D zu verantworten.
    Aber Gesetze interessieren die Merkel eh´nicht mehr.

  6. Die „Affäre Böhmermann“ ist schlicht und einfach nur köstlich, die reinste Orgie intellektuellen Offenbarungseides!

    Liest man sich durch die „aufgeklärt?? linken“ Schmonzetten oder die stramm neoliberal durchseuchten Kampfblätter, zeigt sich eine Einheitsfront die verquerer nicht sein kann. Und wofür – ein sexistisch primitivst struktuiertes Geplärre wird vehemet verteidigt und allen Ernstes unter den Deckmantel von Satire/Kunst verklärt. Dabei geht es darum, billigst Aufmerksamkeit zu erhaschen oder zu versuchen genau das heraufzubeschwören was sich jetzt zunehmended deutlicher konturiert. Zum einen die Anheizung des Flüchtlingskonflikts und falls dies nicht klappt, den Schwanengesang auf Merkel zu verstärken. Und jeder Trottel posaunt mittlerweile mit ins grenzdebile Horn. Brav Böhmermann, fein gemacht, auch du Diddi.

    Und sorry, da kann ich einen Typen wie Erdogan (dem ich zutiefst ablehnend gegenüberstehe) verstehen, wenn er sich, gerade als Staatspräsident, gegen dieses animalische Pamphlet zu wehren versucht und dabei die Trümpfe ausspielt, die ihm unsere oberste Fehlbesetzung in die Hand geschoben hat.

    Der Clou wäre jetzt noch eine BPK mit den beiden Atom-Irren, in der sie sich zu der Frage winden und wälzen, ob man bei analoger Sexorgie, gemünzt auf Waldemar Schurkin, gleichsam gehandelt oder nicht vielmehr noch ein paar Zeilen augesattelt hätte.

    Wie eingangs angemerkt – einfäch köstlich wozu der Komodien- bzw. Marionettenstadl namens Politik und MSM fähig ist, die Masse -leider- eingeschlossen.

    • Moin, Moin,

      Reisewarnung für Bürger Russlands in die Türkei ist jetzt auch im Umlauf, usw., usw., etc., pp….

      Wohl dem der sich zumindest im Oberstübchen eine „Oase“ schaffen und so bisweilen auch mal diesen ganzen Mist draußen lassen kann.

      In diesem Sinne – angenehmes Wochenende

  7. In diesem Fall ist ausnahmsweise Erdogan im Recht.
    Im Unrecht ist er z. B., wenn er den Zuzug von Türken nach Deutschland erleichtern möchte.
    Es ist gut, dass die AfD bei der Wahl im September in MV die SPD überflügeln wird.

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Merkels Staatsaffäre mit Erdogans Problem-Gemäch und der enthüllenden AfD | Grüsst mir die Sonne…
  2. Jan Böhmermann wird an die Türkei ausgeliefert… und: Die geschäftlichen Aktivitäten der Erdogan-Familie mit dem IS | mikeondoor-news
  3. News 16.04.2016 | Krisenfrei
  4. Merkels Staatsaffäre mit Erdogans Problem-Gemäch und der enthüllenden AfD | diwini's blog
  5. Merkels Staatsaffäre mit Erdogans Problem-Gemäch und der enthüllenden AfD | behindertvertriebentessarzblog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*