USA erlaubt Deutschland an der Ostfront gegen Russland zu dienen

Mit Uschi von den Laien zum Stalingrad 2.0

gegen Russland Ash_Ashton_Carter_DOD_Secretary_Kriegsminister_USA_imperialismus_Bedrohung_GewaltDeutsch-Absurdistan: Nachdem die Deutschen immer kriegsgeiler werden, sofern man den großen US-gesteuerten Medien in dieser Sache Glauben schenken möchte, bezieht unser Schutzpatron aus Übersee auch knallhart Stellung zum neuen alten Aggressor. Demnach wird sich Deutschland in nächster Zukunft, für den Weltfrieden, gegen Russland werfen dürfen. Dies ganz zum Schutz und zur Aufrechterhaltung des gerade aus dem letzten Loch pfeifenden Kapitalismus. Mit ein wenig Glück könnte für Deutschland im Nebenerwerb sogar noch ein großes Stück Land und allerhand frische Ressourcen fürs Kapital dabei herausspringen, sofern dabei von Deutschland noch etwas übrig bleibt.

Wladimir Putin reitet den russischen Baeren oder bindet dem Westen einen auf Russland Amerika Sanktionen PropagandaWäre da doch nur nicht dieser böse, bärbeißige Putin, der aus völlig unerfindlichen Gründen bei dieser Kapitalismus-Orgie westlicher Prägung so gar nicht mitspielen mag. Er hat ganz andere Pläne für und mit Russland. Das macht ihn nicht nur verdächtig, nein es stellt ihn förmlich auf dieselbe Stufe wie den syrischen Diktator Assad oder die verwesenden gewesenen Despoten Hussein und Gaddafi, die ebensowenig Bock hatten nach der Pfeife aus Übersee zu tanzen. Es macht ihn zum Feind. Darüber hinaus ist Putins Verhalten natürlich der erste Grundbaustein zu einer Ablebensgarantie, die seitens des Imperiums in Kombination mit der NATO immer wieder gerne für unartige Nicht-Mit-Spieler vergeben wird.

Und wenn jetzt der US amerikanische Verteidigungs-Fernmeldepfosten, Ashton Carter, hier großspurig vom Leder zieht: Wir werden uns Russland entgegenstellen[FAZ], dann meint er natürlich ursächlich Deutschland und Europa die dies an vorderster Front für die essentiellen Bedürfnisse der USA tun dürfen. Schließlich haben wir hier die amerikanischen Werte zu verteidigen, das scheint innerhalb der EU inzwischen Konsens zu sein, egal wie idiotisch das Unterfangen auch sein möchte. Flankierend dazu benutzt man die NATO als parallelen Hebel zur Durchsetzung amerikanischer Interessen mit hiesigen militärischen Mitteln, die zukünftig ein wenig üppiger zu bemessen sein werden, angesichts der klaren Bedrohungslage … durch wen nochmal? Genau, Russland ist seit den neunziger Jahren der NATO immer weiter auf den Pelz gerückt, das kann man heute bestens im Baltikum nachvollziehen, wo man dem Feind bereits in Schussweite gegenübersteht.

Wichtig ist doch nur die hündische vorbehaltlose Treue gegenüber unserem besten Freund aus Übersee, der uns zur harten (Überlebens)Schulung glatt in jedes Messer laufen lässt, wenn es ihm entsprechende Vorteile verschafft. Heute weiß zwar keiner mehr warum das alles so sein muss, aber irgendwie war es wohl schon immer so. Schließlich werden unsere Politiker und sogenannten Volksvertreter, in Deutschland aber auch auf EU-Ebene, nicht mehr fürs eigenständige Denken bezahlt, sondern lediglich dafür, gerade im rechten Moment, auf Weisung der Fraktionsführung, die Hand zu heben. Wer allerdings die Fraktionschefs auf Linie bringt, das entzieht sich unserer Kenntnis und macht das Ganze daher noch sehr viel anonym-demokratischer.

nato_logo_nord_atlantische_terror_organisation_raubritter_moerderbanden_Angriffspack_qpressJetzt gilt es vornehmlich für die Bundeswehr erst einmal die ersten virtuellen Dolchstöße gen Osten zu üben: Bundeswehr verlegt langfristig Kampftruppen an die NATO-Ostfront[RT], natürlich alles nur unter der Schirmherrschaft des völlig unverfänglich auftretenden NATO-Friedensvereins, der garantiert immer nur Bomben für den Frieden wirft. Diese Vereinigung gilt als besonders demokratisch, weil die militärische Führung vornehmlich bei unseren Freunden aus den USA angesiedelt. Vor allem aber, können US-Interessen auf diese Weise viel galanter multinationalisiert werden. Derzeit gilt für alle Mitglieder die NATO-Direktive: „Bei der Eskalation der Situation mit Russland nur nicht nachlassen“!

Wenn die Bundeswehr demnächst auch verstärkt bei unseren neu verordneten Freunden in der Ukraine Dienst schieben darf, bei den Asows und den „guten Faschisten„, dann ist es bis Stalingrad 2.0 gar nicht mehr so weit. Nur noch ein Katzensprung von gut 500 Kilometer gen Osten und schon kann die große Revanche beginnen. Zur Vorbereitung dieser historischen Kriegsfestspiele hat sich der Bärenreiter sogar etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Putin will aus Wolgograd wieder Stalingrad machen[DIE•FÄLLT], das erst macht die Sache rund und zeigt, wie sehr Russland noch heute in aller Freundschaft mit Deutschland verbunden ist.

Genau solche, selbst aufgebaute und finanzierte „Connections“ möchten sich auch die USA fürs nächste Massenmorden gerne zunutze machen. Man muss schon auf der „transatlantischen Brücke“ stehen, von der aus Gesamt-Europa gesteuert wird, um das beidseitig korrekt zu überblicken. Genau da steht auch unsere Kriegsministerin, die Flinten-Uschi, mit ihren familiengerechten Teilzeitkriegen. Kriegsministerin von der Leyen den Laien im panzer auf dem Weg zur Front fuer einen kind- und familiengerechten Teilzeitkrieg bundeswehrUnd wer so gute Beziehungen hat, dem kann man schnell auch schon mal den an sich total verlorenen Doktortitel retten. Das war deshalb so wichtig, weil die Uschi in diesem Kriegs-Spiel noch weiter mitspielen soll und deshalb längst entsprechend gesetzt ist. Deshalb musste der Doktor-Titel-Kampf zwingend vorzeitig zu ihren Gunsten abgesagt werden.

Merkel wird angesichts ihres persönlichen Flüchtlingsdramas bald komplett verheizt sein, da braucht es eine neue, gut eingespielte Marionette, die von der transatlantischen Brücke aus leichtgängig dirigiert werden kann. Und da die Flinten-Uschi eben nicht die Flinte wegen des Titels ins Korn werfen musste, darf sie relativ zeitnah die Bundes-Mutti ersetzen, so die Planung. Die Position der Kriegsministerin muss sie deshalb auch gar nicht aufgeben, sie bekommt einfach noch ergänzend den Kanzler-Job hinzu und kann so völlig unverfänglich aus der neuen Doppelspitze heraus, den deutschen Teil des Russlandfeldzug befehligen.

Europa EU gewollt Krieg 2014 Ukraine die Inszenierung provoziert Friedensstifer-JubilaeumskriegSo wird das Bild für Interessierte immer runder. Wir können dem Elend fast schon wieder direkt ins Auge blicken, so dicht ist es ran. Wir freuen uns bereits diebisch darauf, wieder einmal der unabwendbaren Verwüstung Europas für die höheren transatlantischen Ideale beiwohnen zu dürfen, die nun immer nachdrücklicher von der NATO an die Wand gemalt werden. Und Putin ist böse, weil er es zugelassen hat, dass sich die Krim Russland anschließt. Lieber hätte doch die NATO diese strategische Halbinsel via Ukraine für sich gebucht.

Das können wir doch nicht zulassen und so schießt sich Uschi schon mal weisungsgemäß auf Putin ein. Bestimmt wird die Flinten-Uschi, als noch nicht designierte Bundeskanzlerin in spe, dann auf dem nächsten Parteitag ganz staatstragend in die Runde raunen: „Wollt ihr den totalen Frieden“! Und das tumbe Parteivolk wird dann aus den Niederungen, vor dem Podium kriechend, zurückdonnern: „Aber nur wenn es unseren US-Freunden hilft„! Und wenn sie noch nicht gestorben sind, dann bekommen sie diese Gelegenheit demnächst sehr viel schneller als sie es sich zuvor haben träumen lassen.

USA erlaubt Deutschland an der Ostfront gegen Russland zu dienen
18 Stimmen, 4.78 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Über WiKa 2081 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

6 Kommentare

  1. Wie oft haben Deutsche nun schon ihr „Heil“ im Osten gesucht und ihr „Watereloo“ vor Berlin erlebt ? Oh dämlicher deutscher Michel ! Wirst wohl zu Recht von den X-Men gesteuert und von den wesentlich klügeren Kameltreibern überrannt………..
    Würde gern noch einen „Smiley“ einfügen, aber ich bekomm den Finger nicht krumm…..

  2. An Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten ! War doch unser EU-Nato-Vordermann Stoltenberg vor kurzen bei Terror-Nobel-Obama und hat seine Befehle abgeholt. Bereitschaft für die Deutschen Soldaten auch auf der ganzen Welt sich zu engagieren hat er versprochen, was Nato-Oberbefehlshaber außerordentlich gefreut hat. Es kriselt, knallt auch gewaltig in Armenien/Berg Karabach, in der Nähe von Putin. Da war Kerry vorher bei dem Ale (halelu)jev, der ganz moderne Waffen von Israel und den USA gekauft hat, sogar Drohnen,und viel Öl/Gas hat er auch. Und Israel hat schon einen Flugplatz bei Alejev in der Nähe von Baku gekauft.

  3. Der mitteleuropäische Raum, zu dem auch Deutschland gehört, dürfte im Fall der fulminant fabrizierten „Russlandaggression“ atomisiert werden, sprich Landgewinn erübrigt sich von selbst. Und wie die politisch und medial zugedepperten Massen zu begeistern sind um sich selbst in den Abgrund zu stürzen, daran hat sich strukturell seit den ersten Kriegen der Menschheit nichts geändert. The same procedure as ever.

    Des Weiteren ist Putin kein Gegner, sondern ein bärenstraker Anhänger der Kapitalismus-Orgie, auch in Mütterchen Rußland höchst neoliberal ausgeprägt. Zwar fäll auch für die Bevölkerung ein wenig trickle down ab, aber richtig abgesahnt wird nur in den oberen Rängen, abgeschirmt in wohlbehüteten gated areas, während der Oberoligarch mittels Sumpfautobahn gen Sochi rast um in den Tropen EIshockey zu spielen. Die Zeit der St. Petersburger Kommunalka muß bleibenden Schaden hinterlassen haben, statt Enge geht es jetzt nicht mehr unter unendlicher Weite. 

    Was Schurkin auf jeden Fall auch will, sich mitsamt seinem Clan alleine suhlen und sich das kuschelige Kapitalismusfell nicht mit Uncle Sam und seinen hinterhertrottelnden Deppen teilen, geschweige denn sich darauf bevormunden lassen. Schurkin ist ambivalent, also auch economic hitman, er hat halt alle Tricks vom großen Bruder (im Geiste) gelernt. Entsprechend gilt, nicht „america first“ sondern „Rossiya pervoy“. Und genau daraus ergibt sich der Konfliktstoff – die eine Seite ist am (Wachstums)Ende mit ihrem kapitalistischen Latein und die andere hat noch nicht mal richtig aufgedreht, da geht also noch jede Menge. In jedem Fall wird der Konflikt für reichlich Zerstörung sorgen und damit das bewirken, was dem Kapitalismus seit jeher inhärent ist um wieder zu Wachstum zu kommen, äh Wiederaufbau, um daran weiter zu verkrüppeln 

    Und Ashton Carter – was für ein Troll. Er hält hohle Reden während der noitgeile Grauschimmel versucht, im Hintergrund seine Fuchsstute klar zu machen. Solange die Welt solche Führer hat, sollte einen wahrlich nichts wundern!

    https://www.youtube.com/watch?v=Y2vTSynin18

  4. Gauck vorwärts an die Spitze, das gelochte Batailion von Merkel und Flintenuschi dicht dahinter…. anders werden die Deutschen die nicht los!
    IM OSTEN NICHT NEUES – EXPERTEN haben den VORSCHLAG gemacht: STASI-Akten bleiben wie bis jetzt in fester STASI-Hand! Die Betroffenen gucken weiter in die geschwärzte Röhre. Adam Lauks ‏@adamlaukscom1 jetzt Berlin, Deutschland
    https://adamlauks.com/2016/04/13/bstu-wird-aufgeloest-vorschlag-der-expertenkommission-heisst-weiterhin-vergauckelung-der-opfer-und-betroffenen-und-verdummung-der-nationdie-abzocke-der-stasi-geprueften-altkader-soll-weiter-gehen/ … VORSCHLAG der Expertenkommission inwändig: Akte bleiben -wie bis jetzt- fest in STASI-Hand!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. USA erlaubt Deutschland an der Ostfront gegen Russland zu dienen | Grüsst mir die Sonne…
  2. USA erlaubt Deutschland an der Ostfront gegen Russland zu dienen [Neu-Deutschen / Deutsches Reich beschlagnahmt und Heerführer erscheint in Hannover, kriegsbesetztes  Quartier im Deutschem Reich, (VW-Konzern bildet SPD-Politiker und GRÜNE aus, Fischer,

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*