Merkel als Urmutter der neuen europäischen Demontage-Politik

Merkel als Urmutter der neuen europäischen Demontage-Politik Hellas Angela Merkel aussitzen CDU Politik Deutschland Europa merkeln Abbau Angola Murksel drei vier affen riemann KarikaturBRDi­gung: Immer deut­lich­er zeich­net sich ab, dass Angela Merkel den weltweit­en Poli­tik­stil, ins­beson­dere den der EU, zu Beginn des drit­ten Jahrtausends entschei­dend prä­gen wird. Kein­er anderen Poli­tik­erin, auch keinem männlichen Poli­tik­er-Kol­le­gen, ist es in Frieden­szeit­en auch nur ansatzweise gelun­gen in Europa mit so wenig Worten die Sit­u­a­tion so entschei­dend zu ver­schlechtern, wie es ihr nun­mehr in den weni­gen Jahren ihrer Regentschaft vergön­nt war. Das ist eine Meis­ter­leis­tung, die an Über- Unmen­schlichkeit gren­zt.

Kan­nten wir bis­lang nur die soge­nan­nte “Eilige Dreifaltigkeit” aus der Destruk­tiv-Poli­tik-The­o­rie, die sich vornehm­lich zur Auf­gabe machte, mit nichts hören, nichts sehen, nichts sagen, die Geschicke ein­er ganzen Nation max­i­mal selb­st­be­friedi­gend für die herrschende Kaste zu regeln, ver­mochte es die inzwis­chen zur “Mut­ter der ster­ben­den Nation” avancierte “Hells Angela” hier ein alter­na­tivlos­es viertes Stilele­ment zu etablieren. Merkel als Urmutter der neuen europäischen Demontage-Politik Angela Merkel Raute CDU Symbol logo Markenzeichen Politikstil Regierung Deutschland europa Aussitzen qpressEben dieses markante Zeichen wird für die drin­gend erforder­lich Umar­beitung der europäis­chen Kul­tur unverzicht­bar sein. Neues braucht stets Platz, daher muss das Alte zunächst weichen, was bedeutet, dass auch die jet­zige, wenn auch schmerzhafte Demon­tage-Poli­tik, unverzicht­bar ist. Ver­mut­lich wird dieses Sym­bol in weit­eren zweitausend Jahren gle­ichbe­deu­tend mit dem Kreuz gehan­delt und verehrt wer­den, wenn man dann ehrfürchtig von der Heili­gen Angela redet … oder aber bei­des wird bis dahin unter Andro­hung der Steini­gung streng­stens ver­boten sein.

Angela Merkel ist es in beein­druck­ender Weise gelun­gen, die Poli­tik der SPD, der Grü­nen, der Linken, der FDP und in Teilen auch die der NPD in der CDU stil­voll zu vere­inen. Die vor­ge­nan­nten Parteien, mit Aus­nahme der CDU natür­lich, sind somit heute schon vol­lends verzicht­bar. Aus Anstands­grün­den und um das Wahlvolk nicht unnötig zu verun­sich­ern, belässt man die Bagage jedoch noch im Bun­destag. Beson­ders die Maxime der Grü­nen, „Deutsch­land immer mehr ver­schwinden zu lassen(frei nach Jür­gen Trit­tin), hat Merkel in beein­druck­ender wie herziger Weise adap­tiert und sogle­ich auf Gesamt-Europa portiert. Let­zteres, um sich keines­falls irgendwelchen Nation­al­is­mus-Vor­wür­fen aus­set­zen zu müssen und gle­ichzeit­ig den transat­lantis­chen Vor­gaben auch noch vol­lends gerecht zu wer­den.

Die Merkel-Raute ste­ht dem­nach für scharfe (Beobach­tung) Kon­trolle, alles Beobachtete gut merkeln, im entschei­den­den Moment den Untergebe­nen vehe­ment das Ver­trauen aussprechen, um danach schla­gar­tig die Rich­tung zu wech­seln oder aber in der­sel­ben Posi­tion still zu ver­har­ren wie zuvor. Ein­fach genial! Und das wichtig­ste, jed­er darf mal. Noch viel entschei­den­der ist die inzwis­chen lei­dlich imple­men­tierte und von Angela Merkel neu erfun­dene christliche Willkom­men­skul­tur für Gesam­teu­ropa, die gemäß dem Neuen Tes­ta­ment irgend­wann in der Selb­stauf­gabe, Selb­stopfer­ung oder Kreuzi­gung mün­den muss. An dieser Stelle wird auch ver­ständlich, warum sie zur Erre­ichung dieses Ziels keines­falls Bürg­er­beteili­gung benötigt, da das Dum­mvolk vor lauter Angst und Kni­eschlot­tern den Weg zum Kreuz nicht find­en wird. In ihrer gutmenschlich‑, müt­ter­lichen Art wird sie ganz Europa sich­er auf den Berg Gol­gatha geleit­en, um ihre Mis­sion zu vol­len­den.

Nur inner­halb der eige­nen Partei gibt es eine einzige Aus­nahme die Willkom­men­skul­tur betr­e­f­fend. Führungskräfte, die ihren Job übernehmen kön­nten, sind alles andere als willkom­men. Sie wur­den bere­its über Jahre regelmäßig von der schwarzen Witwe ganz galant entsorgt. Deshalb kann man heute auch, ohne großar­tige Kri­tik dafür ein­steck­en zu müssen, von der soge­nan­nten Merkel-CDU oder Merkel-Partei reden. Unver­hohlen kön­nte sich die CDU, ana­log zum bay­erischen Löwen der CSU-Schwest­er­partei, dem­nächst die Merkel-Raute mit auf die Parteifahne heften.

Unstre­it­ig ist Angela Merkel damit auch weg­weisend im Bere­ich der Gle­ich­berech­ti­gung. Jahrtausende waren die drei Affen ganz unter sich und ver­mut­lich auch noch männlich, wen­ngle­ich dies nicht expliz­it über­liefert ist. Sie ist somit die erste Äffin in der staat­stra­gen­den Rei­he dieser unverzicht­baren Kult­fig­uren, nach­dem sie ohne­hin schon die wichtig­ste Frau der Welt ist. Das dürfte dann auf Dauer noch erhe­blich schw­er­er wiegen, als jed­wede weit­ere Ausze­ich­nung, die sie noch zu Lebzeit­en erhal­ten kön­nte. In dem hier vorgestell­ten Fall wurde das neue Objekt der Verehrung von Hans-Georg Rie­mann gestal­tet, dem man gar nicht genug für die Schaf­fung dieses neuen Heilig­tums danken kann. Wir gehen davon aus, dass es bere­its in Kürze einen Schrein, wenig­stens inner­halb der CDU-Parteizen­trale zieren kön­nte, zur dauer­haften Verehrung dieser epochalen wie merkel­würdi­gen Per­sön­lichkeit.

Merkel als Urmut­ter der neuen europäis­chen Demon­tage-Poli­tik
15 Stim­men, 4.73 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (94% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2287 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

6 Kommentare

  1. WUNDERBARER SARKASTISCH ZYNISCHER KOMMENTAR TOPP GESCHRIEBEN. ICH KÖNNTE JA JETZT NOCH WAS ÜBER UNSERE USRAEL GESTEUERTE BUNDESTAGS-PUFFMUTTER SCHREIBEN, IST MIR HEUTE BESONDERS ZUWIEDER ÜBER SOLCH EIN MONSTER ZU SCHREIBEN.

  2. Beim Anblick dieser elen­den Viererbande bleibt nur noch zu hof­fen, daß sich ihre rötliche Ver­fär­bung aus reich­lich Red­Bull intus ergibt, ihnen dem­nächst Flügel wach­sen und sie bei ihrem anschließen­den Tief­flug vor der erst­besten Anhöhe zer­schellen. Zwar erledigt sich dadurch nur ein Teil des Bösen, aber aus­re­ichend um für die sedierte Masse die Chance zu erhöhen auf mehr intellek­tuellen Auftrieb. Indes — hin­re­ichend Auswech­sel­spiel­er dürften bere­its Schlange ste­hen für ihren Ein­satz. Schlaf weit­er Schaf.

    Und wer sich dem Sog der Raute entziehen kon­nte und insoweit die drei gren­zde­bilen Affen nicht verin­ner­licht hat, wird in der schrul­li­gen Per­son aus Berlin eh nur das erken­nen was sie wirk­lich ist, die willfährige Bande eingeschlossen. Mit­tler­weile sind sie alle­samt noch nicht ein­mal mehr zu bedauern!

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Merkel als Urmutter der neuen europäischen Demontage-Politik | Krisenfrei
  2. Merkel als Urmutter der neuen europäischen Demontage-Politik | Grüsst mir die Sonne…
  3. BRDigung | eulenfurz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*