Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich

Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich Hollande Francois is this isis tres chaud hochstapler maulheld maulaffe sozialist und schaumschlaegerGrand Malheur: Wie bei allen wesentlichen Terror-Operationen der jüngeren Geschichte braucht es am Ende der Veranstaltung immer den ein oder anderen unversehrten Reisepass, um eine rasche und zielgerichtete Vergeltungsmaschinerie anlaufen lassen zu können. So mangelte es selbstverständlich auch zum 11/13 in Paris nicht an diesem obligaten Artefakt. Und, oh Wunder, diesmal haben wir einen syrischen Pass, was zielsicher zu erwarten war. Genau dieser Pass wird heute schon als Eintrittskarte für ein größeres Syrien-Massaker des NATO-Angriffs-Pakts gehandelt.

Nicht von ungefähr spricht auch der französische Präsident bereits Stunden nach der Terror-Attacke von Krieg: Hollande spricht von Krieg[SpeiGel auf Linie], das Bild ist übrigens bereits aus 2014. In diese mörderische Kakofonie stimmt auch unser oberster Grüßaugust, der Gacuk’ler Joachim postwendend mit ein, wie man hier nachlesen kann. Konsortiales Kriegsgeschrei soll offenbar schneller zum gewünschten Ergebnis führen. Wir kennen diese Dialektik bereits von George DabbelYou, als er zu seinem 9/11 den „Krieg gegen den Terror” aus der Taufe hob. Hollande weiß sehr genau wovon er redet, schließlich ist er bei allen Kriegsplanungen dabei. Ferner spricht er von „reagieren”. Über das vorherige „agieren”, welches zu der jetzt entstandenen Situation geführt haben mag, schweigt er sich vornehm aus. Letzteres ist die geheime Seite, die vor dem Volk verborgen werden muss.

Und mit der konkreten und raschen Information über Dinge, die dem Grunde hochspekulativ sind, verhängt Hollande so eine Art Denkverbot über sein Land. Die Sorge, dass ja die richtigen Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, treibt ihn genau so um wie damals den Bush. Sicher können wir aufgrund der Faktenlage in Frankreich auch auf einen Untersuchungsausschuss verzichten und wenn, dann bitte erst ab 2020, wenn die Angehörigen sich wieder beruhigt haben und niemand mehr weiß, was genau passierte. Dies funktionierte auch schon zu 9/11.

Von der Besinnungslosigkeit, fließend in den Kriegszustand

Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich reisespass_reisepass_fuer_terroristen_beim_einwohnermeldeamt_klaus_petereitGenau diese martialische Rhetorik, wie sie auch Hollande an den Tag legt, wird benötigt, wenn man dass eigene Volk aufs große (Ab)Schlachten einschwören muss, sprich die Motivation im Volk zu heben, jedweden Rachefeldzug auch mitzureiten. So funktioniert richtig große Weltpolitik, die sich final sogar noch konkret gegen die Menschen richtet, die sie tragen sollen. Sie wird ihnen als Erlösung vom Bösen und allen Übeln verhökert und sie raffen es nicht, dass es genau das Gegenteil davon wird. Dabei ist der ganze Zirkus nichts anderes als ein großes und teures Schauspiel, welches die Elite zur „finalen Bezwingung der Massen” aufführt. Schon klar, ist alles Verschwörungstheorie, weil nicht bewiesen. Bewiesen ist nur der syrische Reisepass, also die Eintrittskarte.

Dass ausgerechnet Putin sich jetzt zum 11/13 zu Worte meldet und Bedenken kundtut, bzw. unangenehme Fragen stellt, ist natürlich besonders übel. Wer wollte denn mit ihm schon reden, er gehört ja ins feindliche Lager. Ist er doch mehr oder minder sogar für den Terroranschlag in Paris verantwortlich, weil er die „guten Terroristen“ in Syrien derzeit vergrault, entwurzelt und heimatlos macht. Putin stellt die Frage nach den Drahtziehern [DWN]. Die USA und Türkei hatten ihre liebe Not, noch einen Teil ihrer guten Terroristen von dort zu evakuieren.

Dann müsste noch geklärt werden, ob nicht einer dieser Evakuierten unter den Tätern in Paris ist, dann wäre Putins Schuld endgültig belegt. Immerhin beschreibt Obama in dem beigefügten Streifen die enormen Anstrengungen, die man bei der Ausbildung der IS-Truppe unternahm (Invest). Auch sonst gibt es einige Hinweise mehr darauf, das der IS der USA Liebling in der Region ist, auch wenn man zu dieser inniglichen Liebe offiziell nicht steht, wie man hier in der Internetz-Zeitung auch nachlesen kann. Und weil es oftmals schwer ist, diesen kranken Denkmustern zu folgen, muss man qua „einfacherer Wahrheiten“ ein verdeckt erlassenen Denkverbot auch in Frankreich kaschieren, so wie es jetzt gerade passiert.

Festlegung auf Kriegsspielort Syrien

Folgen wir der bewährten Logik. Hollande spricht noch in der Nacht der Attentate von Krieg. Am Folgetag wird, wie gewöhnlich, ein relativ unversehrter Reiseass aus Syrien aufgefunden, damit ist der Austragungsort festgelegt und der Feind erkannt. Hollande kündigt eine entschlossene und gerechte Bekämpfung des IS in Syrien an. In Bälde wird er die NATO ersuchen, den Bündnisfall zu erklären und jetzt kann die halbe Welt, abseits aller UN-Konventionen, mittels dieses Konstruktes über Syrien herfallen, weil man zuvor mit aller Gewalt dafür gesorgt hat, das der IS dort offiziell gemeldet ist. Sicher könnte man den IS auch im Irak, in Libyen, im Jemen und vielleicht sogar schon in Europa bekämpfen, aber das wäre ja langweilig, wenn man noch fettere Beute in Aussicht hat.

Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich hollande-syria-paris-shootings Zwei Dinge, die die Geschichte etwas problematischer machen. Zum einen ist mehr als bekannt, dass der IS keine syrische Einrichtung ist, sondern eine geschaffene Söldnertruppe hinter der man Geld aus dem Golfbereich wittern darf und viel Know How des weltgrößten Terroristen, den wir hier mal vorsorglich nicht namentlich erwähnen (der Unaussprechliche, Voll der Mord). Darüber hinaus mögen ein paar Syrer dort involviert sein, aber der IS ist und bleibt eine multinationale Truppe. Man spricht von wenigstens 30 Teilnehmernationen. Warum also will man ums Verrecken gerade Syrien ausbomben?

Da kommen wir zum zweiten Problempunkt. Putin der Böse, der im Moment mit seinen Mannen offiziell und als einziger geladener IS-Bekämpfer in Syrien weilt. Er hat dort den IS schon so gut wie kaputtgemacht und damit auch ein großes „transatlantisches Invest“ in die Tonne getreten. Aber dass es in Syrien bald keinen IS mehr gibt, muss man natürlich den NATO-Bewohnern nicht auf die Nase binden (den Franzosen erst recht nicht). Wenn also die NATO hingeht und demnächst in Syrien Bomben schmeißt, dann wird sie, bei der bisherigen Ungenauigkeit, mit der sie den IS bekämpfte, dort vermutlich nur versehentlich die Truppen von Bashar al Assad treffen oder die Russen. Das ist offiziell dann zwar ganz bedauerlich, inoffiziell aber das eigentliche Ziel, wofür man den 11/13 jetzt zurechtbiegen muss.

Die sprunghafte Popularität des Pariser 11/13

Diesen Umstand sollte man nicht aus den Augen verlieren, denn er deutet darauf hin, dass dem Datum eine größere Bedeutung zukommen soll. Wenn in weniger als 48 Stunden 76 Sprachversionen unter „Terroranschläge vom 13. November 2015 in Paris“[Wikipedia] entstehen, dann muss da eine echte Katastrophe unterwegs sein. Es riecht förmlich nach einer konzertierten Aktion. Sollten einmal an einem Tag mehrere Hundert Palästinenser von Israel massakriert werden, dann wird man keinen einzigen Eintrag dazu finden, sicher nur, weil es „Normalität” ist. Die Wikipedia Bürokratie ist nahezu unüberwindlich, es sei denn, man hat seine Vertreter an den richtigen Stellen dort positioniert. Nun, von Unterwanderung wollen wir mal noch nicht reden. Hier die Liste der bislang verfügbaren Sprachversionen zu dem Thema:

Alemannisch Eesti ქართული Русский
العربية Euskara Қазақша Саха тыла
مصرى فارسی 한국어 Scots
অসমীয়া Suomi Kurdî Srpskohrvatski / српскохрватски
Azərbaycanca Føroyskt Latina සිංහල
تۆرکجه Français Limburgs Simple English
Žemaitėška Gaeilge Lumbaart Slovenčina
Беларуская Galego Lietuvių Српски / srpski
Български עברית Latviešu Svenska
বাংলা हिन्दी Malagasy Ślůnski
Català Hrvatski മലയാളം தமிழ்
کوردیی ناوەندی Magyar Bahasa Melayu ไทย
Čeština Հայերեն नेपाली Türkçe
Dansk Bahasa Indonesia Nederlands Татарча/tatarça
Zazaki Ido Norsk bokmål Українська
Ελληνικά Íslenska ਪੰਜਾਬੀ اردو
English Italiano Polski Tiếng Việt
Esperanto 日本語 Português ייִדיש
Español Basa Jawa Română 中文

Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich Pray pay for Paris sheeple of the World qpressOk, das ist natürlich kein Denkverbot, aber eine ziemlich „gelenkte Meinung“ ohne großartigen Meinungsbildungsprozess … das in eben 76 Sprachen in weniger als 48 Stunden. Früher nannte man das mal Propaganda. Ob kritischere Betrachtungen zu diesen Attentaten jemals Einzug auf den Wikipedia Seiten halten werden, darf bezweifelt werden, denn jetzt sind ja die Seiten bereits korrekt besetzt, und das ohne die sonst für Wikipedia übliche große Diskussion. Sicher kann man die auch weiterhin gut unterdrücken, dann hat sich die Wikipedia-Connection voll bezahlt gemacht.

Nahtlos ins Finale

Wenn man jetzt mal wieder alles aufaddiert, was da gerade läuft, dann auch noch erkennen muss, dass der IS wohl derzeit am allerwenigsten in Syrien anzutreffen sein wird, dann muss die Frage schon erlaubt sein, warum Hollande und die NATO demnächst in Syrien Bomben schmeißen wollen. Nun, man könnte die natürlich auch von Frankreich ausgehend, über Deutschland auf der Route zum Mittelmeer, bis zur Türkei abwerfen. Dabei würde man derzeit garantiert mehr IS-Kämpfer zur Strecke bringen als ausgerechnet in Syrien. Aber das macht man natürlich unter Freunden nicht. Was aber sind jetzt die tatsächlichen Beweggründe?

Geht es wirklich nur um den Sturz von Assad? Sicher, das ist ein zur Zeit noch andauerndes Machtspielchen des Westens, welches sie bis zur Stunde noch vergeigt haben. Das kann man schlecht auf sich sitzen lassen, so langsam geht es halt ums Prinzip. Menschenleben spielen dabei keine Rolle mehr. Auch nicht, wenn man den IS dafür ausbilden, finanzieren und vorschicken muss. Das wäre dann schon noch das geringere Übel. Eher möchte man den russischen Bären hier mal eins in die Flanke hauen. Dergestalt, dass wir endlich auch den großen Krieg hinbekommen, auf den die NATO seit Jahrzehnten zielstrebig hinarbeitet … den Krieg zur Unterwerfung Russlands.

Und wenn wir nicht alle fein aufpassen, dann gelingt dem kleinen NATO-Dreckspatzen Hollande genau das, was schon dem Terror-Bush mit seinen völkerrechtswidrigen Kriegen gelang. Also ungestraft die fettesten Kriege vom Zaun zu brechen, mit Millionen von Toten. Exakt das ist die Perspektive, die uns gerade zaghaft eröffnet wird, dazu wird keine Lüge grob genug sein.

Unter den (Ver)Führern der Welt läuft aktuell scheinbar so eine Art Wettbewerb, wer da nun schöner, weiter und tödlicher eskalieren kann. Aktuell ist der kleine François Napoleon am Drücker und er wird abdrücken, sofern man ihm beim Anvisieren nicht in die Flinte greift. Ob man da als denkender EU-Bürger wohl das Gefühl bekommt, ziemlich missbraucht und verladen zu werden?

Bildnachweis: Fakelnder Hollande … [Latuff] und der „Besondere Reise(s)pass“ … [Klaus Petereit]


Ach ja, wir denken einfach auf Englisch weiter …
20 questions regarding the Paris attacks of 13 November 2015
by Elias Davidsson, 15 November 2015

  1. The Bataclan attackers came by car they left outside. What became of that car?
  2. When did police and special forces arrive to the Bataclan? Why did it take more than two hours to assault the attackers at the Bataclan? What did the police do in these two hours? How many forces participated in the assault on the attackers? How long did it take to overcome the attackers? Did any independent person witness the police’s assault? Why did they insist that three attackers blew themselves up and one was shot dead, if the next day this figure has changed? What was the role of the woman seen with the attackers? Who is she?
  3. Who witnessed the circumstances in which the attackers of the Bataclan died?
  4. Why has the situation at the Bataclan been described as “hostage taking”?
  5. Why did the attackers fail to kill their “hostages”?
  6. Did the attackers speak French without accent, as claimed by witnesses?
  7. Who from the police negotiated with the attackers, as mentioned by witnesses, and about what was negotiated?
  8. Did anyone really blow himself up outside the Stadium? Are there any independent witnesses?
  9. Who issued bomb threats earlier in the day?
  10. Were some of the attackers 15-18 years old, as estimated by the Institut médico-légal?
  11. Who was shooting from the window of the Bataclan on the outside, as experienced by Le Monde journalist Daniel Psenny and witness Carole Massemba, and why?
  12. Who left a car related to the attack in Montreuil?
  13. Why were weapons left the car in Montreuil?
  14. Will the police release the CCTVs from the attacks, that it is currently examining?
  15. Did the alleged attackers shoot at the police in Bataclan in self-defense?
  16. From where did the attackers obtain weapons, explosives and cars?
  17. How could the police immediately identify the type of explosives used?
  18. What did the Procureur de Paris mean when he said that five terrorists had been ”neutralized”? Were they killed?
  19. What was the origin of the IS communiqués? From where were they sent? How is it possible to authenticate these communiqués? What is the telephone number and email address of the Islamic State’s government (It is assumed that a government ruling over a huge territory has a fixed location, uses telephones and has access to internet)?
  20. How was President Holland able to announce a state of emergency, the closure of borders and designate the attacks as an “act of war” without first consulting his government and before the attacks had ended?
Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich
10 Stimmen, 4.60 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2296 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

13 Kommentare

  1. kann man so stehen lassen Wika.

    911 war die eintrittskarte in mittleren osten
    – ist eigentlich alles bekannt

    13.11 – die Karte den europa krieg einzuleiten
    – durch mehr sicherheitsforderung letzten rechte der bürger auf
    unversertheit zu nehmen
    – die grenzen zu schließen und orwellischen Staat auszurufen
    – begründung fürn systemzusammenbruch zu fixieren, da wird noch mehr
    kommen, der mittelstand muss noch mittellos gemacht werden, das
    keiner eine andere Wahl hat , außer das übel anzunehmen
    – Der Auslöser für die öffendlichkeit kann der zusammenbruch Spaniens
    sein nächstes Jahr, mit glück wirds hinaus gezögert bis 2017,
    derzeit sieht es nach ca märz 2016 aus

    Wenn der zusammenbruch kommt, geht alles sehr fix, die ereignisse werden sich dann regelrecht überschlagen in monaten, wer dann noch nicht vorgesorgt hat, kanns lassen. Paris war kleiner mini mini vorgeschmack was in klein bis Großstadt kommen wird. Auf dem Land finden sich zuwenige mobs zu bilden, und da werden sich sehr schnell dorfwehren bürgerwehren entwickeln, das wird sehr schnell gehen dann. In Städten führt dieses zu schlachtfesten. Im Rhein floss mehr blut als Wasser………

    City of London war es, die hatte auch Breiwig damals beauftragt.
    um das schon mal zu klären.

    Absichten sind auch klar , warum die das machen. Bedarf eigentlich keiner Worte mehr. Einfacher vergleich, in sysrien sind millionen gestorben, und in paris 130ca werden es wohl, und der medien rummel weltweit ist 1000x größer als beim syrien krieg. Würden die jetzt eine Schlappe bekommen von den eliten, würde zb totgeschwiegen sofort. aber die brauchen den rummel um ihre absichten durchzudrücken !!

    Das hat Willi ja schön dagelegt

  2. – vergessen, es könnte auch bis zum endkrieg , der chip kommen, die sogenannte eingeimpfte zahl des tieres. Wird als Sicherheitsmaßnahme verkauft.

    In Vedentexten steht, wer dieses annimmt aus der not raus oder aus unwissenheit ist verdammt, das schicksaal der Autoren zu teilen. besudelt euch nicht damit, dann esst lieber baumrinde(ehh gesünder als system frass). Die folgen gehen übers ableben des Körpers hinnaus.

    Handys sind die vorstufe dazu, deswegen leiste ich mir den luxus keins zu besitzen.

    gibt es die teure in bbc in auftrag gegebene doku reihe , Erde ohne Menschen. Dabei ist das sehr nahe an der wahrheit. Was auch kommen könnte.

  3. Kleine Anmerkung zu Frankreich und wie es auch noch gelaufen sein könnte:

    dazu google man mit folgenden Begriffen:

    groupe alpha SDECE
    es folgt eine kleine Auswahl- tut mir leid deutsch ist bei dem Thema wohl nicht üblich…

    Da kommt dann so einiges auf französisch original oder auch auf
    englisch.

    Auf jeden Fall hier ein paar Links, die zeigen, daß es in
    Frankreich noch immer Geheime Kommandos gibt, die offensichtich
    keiner parlamentarischen Kontrolle unterliegen!

    http://www.liberation.fr/societe/2009/09/12/des-gens-qui-s-entrainent-a-tuer_581141
    http://www.franceinter.fr/emission-rendez-vous-avec-x-les-cellules-alpha
    http://www.parismatch.com/Actu/International/La-vie-secrete-d-un-agent-de-la-DGSE-161518

    englisch:

    http://turcopolier.typepad.com/sic_semper_tyrannis/2015/05/leaked-to-the-press-frances-official-targeted-killing-squad.html
    http://groupealpha.com/

    SO!
    – Wer waren also die Attentäter?
    – Wie war ihre Strategie?
    – Wer hat sie ggf. gecoached?
    – Wer hat sie ggf. auch materiell und organisatorisch unterstützt!??

    P

    • … stammt der Nickname aus der RIAS-sendung „die Insulaner?

      Natürlich kann es sich auch hier um eine „False-Flag-Operation“ handeln, wie im Fall „Sender Gleiwitz“ unter Hitler. Wozu Religion doch alles gut sein kann. Wusste man schon im Mittelalter.

  4. der direkt pravda übersetzungsmodus funktioniert bei mir schon tage nicht mehr, dieses ist hand übersetzung.

    hier direkt aus der Pravda……….

    denke sich jeder selber sein teil zu

    mögliche Terroranschläge. 12. November veröffentlicht Mitglieder der verbotenen in Russland „Islamischen Staat“ das Video, das die Abdeckung und Russland und Europa „tödliche Welle“ bedroht und auch gesagt, dass „die Welt bald Ungehorsam wird.“ Am Vorabend der terroristischen Anschläge in der französischen Hauptstadt hat mindestens 153 Person getötet. Diese, 112 – In Concert Hall „Bataclan“, die von Terroristen verschleppt worden war. Der Angriff war Selbstmordversuch in Russland, „islamischen Staat“ am Abend des 13 November verboten. Lesen Sie die neueste Nachrichten über Pravda.Ru heute

    Das die welt bald ungehorsam wird ! warum schreibt man dieses so, liegt eigentlich auf der Hand……

    Deswegen die sicherheitsverstärkungen alles gleich im keim zu ersticken, das mit dem is kommt erst, das hat noch nicht angefangen.

    und kann es sein,
    – USA
    – Russland
    – Nato
    ……. selbst mittlere osten selber mit anreihnern ist involviert.
    Die bekommen den IS nicht platt, das stinkt zum himmel das ganze.
    2 neutronenbomben und der is ist geschichte. als zb

    – China hat jetzt Flugzeugträger in der nähe

    Bomben auf den is ohne wirkung, mit den heutigen waffen könnten die das in 1 std beenden, ein für alle mal, aber man braucht dieses weiter als propaganda Herd.

    Defacto, alles inzeniert, um die restlichen Rechte zu nehmen, den EU Bürgern, um den Fachismus 100% zu etablieren, ohne jegliches feto recht in irgenteiner Form.

  5. @Pollewetzer netter name

    Jetzt haste es sogar selber geschrieben, fast alle privaten Sicherheitsdienste gehören der city of london, sogar die weltweite police of correct ness (der korrektheit nur im sinne der city of london), die alles dürfen, gegen über normal Bürgern, selbst standrechtliche erschießung vor ort. Sowie die meisten Geheimdienste.

    Die Masse wird wieder gewaltig verschaukelt. Diese anschläge nützen nur den Eliten, dem IS bringt das so, überhaupt nichts, das wissen die genau. Das die nur Medienfutter gegen sich selber provozieren würden, so blöde ist der is nicht.

    Bin gespannt wann pegida wieder auf der Straße ist mit doppelter anzahl, wenns dann 5-8% der bevölkerung sind, reicht es um bürgerkrieg auszulösen.
    Damit vernichten sich alle menschen gegenseitig und die eliten sind aus der Schusslinie für immer. Kommt es nicht zum Bürgerkrieg, können die ihre pläne vergessen, deswegen die vielen flüchlinge die doppelte opfer werden,
    und die mediale unterschwellige hetze, um genau das zu sichern , wenn die das system kollabieren lassen. Würden dann alle teilen und nicht reagieren wie die eliten es möchten, und bauen selber ein neues system auf, dann haben die Eliten verloren und werden hängen. Aber leider sind es zuwenige die es verstehen, was wovon abhängt. Alle schauen nur oberflächlich hin, und
    versuchen nicht rauszufinden, wer profitiert den wovon, und von welchen ereignissen. Das ist die leichte art die wahrheit zu finden.

    Gut der Verbund hängt bei dehnen im Geofeld, weiß was die vorhaben.
    So wie Vögel oder Fische 100% synchron die richtung wechseln, das funktioniert über das geofeld, wir nennen das so. Konnte man jetzt so in die gedanken der Elite eindringen unbemerkt, und gegenschritte einleiten.

    Es gibt nicht nur Krieg in der 3 d welt, der richtige Krieg läuft über die energie ebenen ab. Deswegen versuchen die ja seit jahrzehnten eine künstliche merkaba über die erde zu legen, aber hat nicht so funktioniert wie die wollten, und wird jetzt gegen sie selber benutzt. Warum hat der Papst son „Käppi auf“, damit man nicht eindringen kann. Warum wird bei der Taufe vor dem kind, auf höhe des 3 auges ein Kreuz geschlagen, um es zu verschließen. Was sich alles wie ein Witz aus dem Märchenbuch anhört ist aber die Wahrheit. Die bescheidung hat auch einen tieferen sinn, als reinlichkeit. Da gehts um was ähnliches. Tipp schon mal ein Tier gesehen mit einer Schutzhaut. Man macht den Menschen symbolisch zum Tier damit.
    Und den Moslems verkauft man es aber anders, und die Juden werden so oder so nach paar tagen beschnitten, und sind ego handler. Sein ego sollte man erst verleugnen, besiegen kann man es nicht, aber kalt stellen, und den verstand dann für sich arbeiten lassen, und verbindung zum gesamtheitsfeld suchen.

    Hinterfragt besser nicht manche rituale, euch werden die Haare zu berge stehen, was dann teilweise zum vorschein kommt.

    Das nur am rande.

  6. entschuldigung , ihr Moslems, falls es einer liest könnt es ja nicht wissen, das hat man euch natürlich nie verraten. Das mit der Taufe und verschließung des aura sehens usw, verschweigte man uns christen auch. Alle wurden verschaukelt. Das wollte ich damit aufzeigen !!!

  7. muss ich ja noch dazu schreiben…..

    Warum stehen auf allen alten Energieknoten der Erde, USA Militärbasen, warum ?! habe ich beantwortet

    Das was wir geofeld nennen wird auch als die Akascha Cronik bezeichnet zu finden im energetischen bewusstseinfeld der Erde und aller Lebewesen.
    Gedanken und geistige fragen haben schwingungen, wenn diese nicht unschwellig verändert werden, gehen sie in resonanz und werden auf selber welle beantwortet durch dehn geist, dazu muss das ego kalt gestellt sein.

    Sexismus gewallt gier in allen facetten fördert nur das Ego, nie das eigentliche ich bin. Deswegen ist diese welt auch so geworden, weil die „MEnschen“ alle längst die verbindung verloren haben. Ego = Einsam
    Einsamer handler, klar ohne geofeld ist das jeder.

    Finazexperten lehren, Denke jeden tag drüber nach wie du dein geld vermehren kannst und andere für dich arbeiten lässt, anstatt selber zu arbeiten. DER WEG DES EGOS

    Denke Jeden Tag drüber nach wie die NAtur funktioniert wie alles miteinander agiert, wie schön es alles ist. Der anti materielle weg zurück zum Geofeld.

    Ist nur saloppes zb. , Das sieht bei jedem etwas anders aus.

  8. christine lagard in an interview early this year said
    two important dates for this year are 11 3 11 5
    take the first 1 and put it before the 5 and you have 13 11 15
    the paris attack
    take the next 1 and add it to the 11 and you have 3 12 15
    so can we expect december the third another attack as
    the illuminati love to play games with numbers
    then think the new method terrorists leaving passports all over the place,ie
    11 sept charlie ebdo and now paris
    its well known that no organisation allows form of id to be
    carried on such missions
    and if the terrorist came in with the migrants as said
    then why are the borders of europe still open
    thank you angela merkyl and those that pull
    every poloticians strings

  9. Denkverbot? Die Gedànken sind frei.
    Aber, bei diesem gazen Theater, geht es um Syrien, um Assad.. Mehrere Anläufe dazu haben nicht zum Ziel geführt, Assad zu stürzen, Syrien unter die Kontrolle der USA, EU und Nato zu bringen. Diesesmal könnte es klappen. Gehen sie da rein, dann ist Russland mit im Spiél, dann wird es übel. Diese ständige Dämonisierung von Russland ist eine Unverschämtheit. Man sucht nur Gründe, um auch Putin auszuschalten. Das wird ihnen aber nicht gelingen. Sie werden ordentlich eine auf die Schmautze kriegen, wenn sie sich mit Putin anlegen.

  10. Erinnerungen, einfach mal so:
    Ich bekenne, ich habe Fahrten ins Ausland gemacht.
    Immer weniger als Tourist, denn als neugieriger Mensch.
    Es begann bei Urlaubfahrten in den siebziger Jahren in die USA.
    Erst kam eine ziemlich steife Kontrolle bei der Einreise am Flughafen.
    Die Begrüßung war ziemlich frostig zu meinem Erstaunen.
    Aber das war es dann auch schon mit Kontrolle.
    Es war toll, mit der geliehenen Karre durch das Land zu brettern.
    Jede größere Stadt begrüßte die Reisenden im Autoradio mit dem örtlichen Lokalfunk.
    Diesen Lokalrundfunk gab es in Europa gar nicht.
    Spät, mit Einführung des PC sprießte auch in Europa Lokalfunk auf.
    Zunächst begann es mit privaten Radiosendern.
    Mit der vorhandenen Software konnte eigentlich jeder Dödel sein eigenes Programm veröffentlichen.Wurde alles irgendwann wieder beendet. Heute wird der Lokalfunk staatlich organisiert.
    Die Menschen denen man begegnete waren freundlich und neugierig, etwas aus dem niedlich kleinen und sauber aufgeräumten Europa zu hören.
    In Europa ging es auch manches mal etwas steif an der Grenze zu.
    Ein Fahrtstopp kam halt öfters vor, als in den USA.
    Dann mußte man auch ständig Geld wechseln oder sich Reisegutscheine besorgen.Insofern war es schön, daß Reisefreiheit und Einheitswährung erfunden wurden.
    Aber…………
    So richtig auf den Punkt komme ich einfach nicht, bei allen Überlegungen.
    Ich habe überall mal einen auf die Glocke bekommen, weil ich ein fucking german, Tysk oder wasweissich für ein Produkt war.
    Verrückte gab es also überall, wo ich hingefahren bin.
    Das hat sich meist nach Gesprächen und gemeinsamen Unternehmungen mit den jeweiligen Meckerern erledigt.
    Und heute? Traut man sich kaum noch vor die Haustür.
    Also, vor die Türe gehen und mit den Menschen Zeit verbringen.
    Was Nachrichten bringen ist Seconhand-Life.
    Du hast nicht genug Mittel um herumzureisen und Dir Dein eigenes Weltbild zu malen?
    Warum ist das So?
    Guck mal den Text: https://www.youtube.com/watch?v=zbHpjWy_zMg

6 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 15.11. 2015 | Krisenfrei
  2. Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich | Grüsst mir die Sonne…
  3. Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | Der Honigmann sagt...
  4. Hollande verfügt Denkverbot für Frankreich | Gegen den Strom
  5. Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | Viel Spass im System
  6. Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | ERWACHE!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*