Neues US-Kriegskonzept wird ISIS mit Geldflut vernichten

Neues US-Kriegskonzept wird ISIS mit Geldflut vernichten USA Flag Flagge Terror Imperialism Fahne Symbol Macht Weltherrschaft Gewalt Krieg Unterdrueckung weiss qpressBad-Absur­dis­tan: Unsere Fre­unde, die Amerikan­er, sind schon ziem­lich cle­vere Kerlchen. Offen­bar haben sie jet­zt eine völ­lig neue Kriegslist entwick­elt, die nicht nur preis­senk­end auf den Ölmarkt wirkt, nein, auch drin­gend benötigtes Kriegs­gerät kann auf diese ele­gante Art und Weise viel unbe­merk­ter in die soge­nan­nten „Bedarf­s­ge­bi­ete“ gelan­gen. Im Kern beste­ht diese neue Kriegslist darin, den ver­meintlichen Fein­den, hier den Jungs vom Islamis­chen Staat, das Öl gegen wert­lose Dol­larscheine abzu­ja­gen, oder aber dafür speziell geformtes Alt­met­all zu liefern, welch­es ander­norts bedauer­licher­weise unter der Rubrik Kriegs­gerät geführt wird, bis sie kapit­ulieren. Got­t­lob machen sie dieses gefährliche „Gegengeschäft“ nicht alleine, sie haben zur Ver­stärkung die in diesem Bere­ich nicht min­der erfahre­nen Briten mit ins Nar­ren­schiff geholt.

Vielle­icht soll­ten in diesem Zusam­men­hang noch mar­ginale Ungereimtheit­en unter die Lupe genom­men wer­den. Wir wis­sen, dass die US-Armee ein Heer von 300.000 Mann in weni­gen Tagen platt macht! Das hat die Truppe bei den let­zten Demokratisierungs­fest­spie­len im Irak ein­drucksvoll bewiesen und gilt sei­ther weltweit als eine ihrer abschreck­enden PR-Ref­eren­zen. Wenn die geg­ner­ische Truppe aber nur einen Bruchteil dessen aus­macht, wie beispiel­sweise der Islamis­che Staat, mit seinen religiös verk­lärten Halsab­schnei­dern, man spricht von 30.000 poten­tiellen Selbst/Mördern, dann soll die Bekämp­fung dieser neuen Super-Macht Jahrzehnte in Anspruch nehmen? Das zumin­d­est wird hier pos­tuliert: US army chief says fight against Islam­ic State will last ’10 to 20 years’[ekurd] … und nicht in Absur­dis­tan.

Das ist unl­o­gisch und lässt die US-Armee wirk­lich ziem­lich alt ausse­hen. Jet­zt kann man sagen, die US-Armee will gar nicht sel­ber kriegerisch tätig wer­den, außer mal mit den ein oder anderen Bomben(ab)würfen aus sicher­er Dis­tanz. So plant man zur Bekämp­fung des ISIS die von den US-Ter­rormilizen in Jor­danien und Umge­bung aus­ge­bilde­ten „gemäßigten Ter­ror­is­ten(also Kinder­garten und Hob­by-Dschi­hadis­ten), gegen diese pas­sion­ierten Halsab­schnei­der vom ISIS ins Feld zu schick­en? Und der Kinder­garten kann sich nur um den ISIS küm­mern, wenn er nicht ger­ade als Speer­spitze am Bürg­erkrieg in Syrien teil­nehmen muss. Manch­mal ver­wech­seln die von den USA aus­ge­bilde­ten Fachkräfte auch nur die Seit­en zum ISIS, ver­mut­lich wegen der besseren Gehaltsstufen, wo es im Erfol­gs­fall ange­blich die ein oder andere Jungfrau mehr abzus­tauben gilt, sofern die nicht ger­ade wegen gottes­läster­lich­er Ver­weigerung des „Sex­uellen Dschi­had“ einen Kopf kürz­er gemacht wer­den, wie hier zu lesen ist: ISIS report­ed­ly exe­cutes 19 women who refused “sex­u­al jihad”[New York Times], was natür­lich ein wichtiger Bericht ist, um die Frauen­fre­undlichkeit dieser Gotteskrieger zu unter­mauern.

Irgend­wann kommt doch noch der elende Ver­dacht auf, dass da gar nicht mit sauberen Karten Krieg gespielt wird, wir dazu von unseren heimis­chen Pressti­tu­ierten, nach Strich und Faden mit Place­bo-Infos verseucht wer­den. Was für eine üble Befürch­tung? Immer­hin, dass al Qai­da eine Grün­dung der USA ist, ist inzwis­chen amts­bekan­nt, aber dass auch der ISIS nur eine US-Nutzid­ioten-Truppe ist, der Vor­wurf ist unge­heuer­lich. Aber ger­ade das an den Tag gelegte Geschäfts­ge­baren legt diesen Schluss nahe. Man kann sie also auf Jahrzehnte nicht aus­rot­ten, wie oben bere­its dargelegt? Aber gut, genau dafür gibt es ja neue Kriegslis­ten, wie ein­gangs erwäh­nt. Sehen wir mal nach wer die über­haupt „geleakt“ hat, denn so etwas ist doch für gewöhn­lich größtes Staats- und Mil­itärge­heim­nis. Die unbekan­nte Seite des „Kampfes“ gegen den IS: US- und britis­che Mul­tis finanzieren Islamis­chen Staat über verdeck­te Schwarz­markt-Ölkäufe[RT-Deutsch] … oh weh, worauf haben wir uns da wieder ein­ge­lassen? Bei der Quelle darf man natür­lich rein gar nichts glauben, han­delt es sich doch glasklar um eine von Putin-Trollen insze­nierte Feind-Pos­tille. Allein die Tat­sache, dass wir hier noch solche Gazetten lesen dür­fen, ist ein klares Indiz dafür, dass die nur dummes Zeugs schreiben und gewerb­smäßig Lügen, son­st wären die hier längst ver­boten!

Neues US-Kriegskonzept wird ISIS mit Geldflut vernichten 620 notquartiere entdeckt bundestag asylanten fachkraefte zuwanderung asyl bundespolitik skandal gendergerecht qpressWir sind derzeit von Fachkräften umzin­gelt, kön­nen uns komis­cher­weise aber gar nicht so recht daran erfreuen, wobei wir sel­bige unter Kostenre­duzierungsaspek­ten drin­gend im Bun­destag ein­set­zen soll­ten. Es begin­nt schon mit unseren kriegslisti­gen Fre­un­den aus Übersee und endet mit dem enor­men Zus­trom der erwäh­n­ten Fachkräfte (abschätzig auch Flüchtlings­flut genan­nt), was unsere Wirtschaft ankurbeln soll. Wo wären wir nur hingekom­men, hät­ten wir nicht so für­sor­gliche Fre­unde. Dieses irre Poten­tial an Fachkräften wird uns tat­säch­lich ange­blich von unseren besten Fre­un­den beschert, wie hier wer her­aus­ge­fun­den haben will: Flüchtlingswelle: Geheim­di­enst-Mitar­beit­er berichtet von Finanzierung der Schlep­per durch USA[Info-Direkt]. Wie sollen wir das nur jemals wieder vergel­ten? Gegenüber unseren Fre­un­den müssen wir uns vor lauter Undankbarkeit in Grund und Boden schä­men, ger­ade weil wir nicht ein­mal um all diese Wohltat­en nach­sucht­en. Die Deutschen waren und bleiben ein sehr undankbares RüpelVolk … egal wie viel Bomben man ihnen zur Gene­sung jew­eils auf den Kopf schmeißen muss!

Neues US-Kriegskonzept wird ISIS mit Geld­flut ver­nicht­en
5 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2287 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

1 Trackback / Pingback

  1. News 07.08. 2015 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*