Präventivtötung künftig auch Mittel der Wahl für die Bundesregierung

Präventivtötung künftig auch Mittel der Wahl für die Bundesregierung Barack Hussein Obama Drohnen Friedensnobelpreis der Tod per Stift spitzelstaat todesschwadronMord-Progrom-Pro­gramm: Das The­ma Präven­tivtö­tung ste­ht hier nicht das erste mal auf dem lit­er­arischen Speise­plan. Für Israel und die USA ist das staatliche Mor­den inzwis­chen reine Rou­tine, über­wiegend Geheim­sache, aber anson­sten so nor­mal wie der Kaf­fee zum Früh­stück. Die Todeskan­di­dat­en wis­sen sel­ten etwas von ihrer „Verurteilung”, woher auch, und die Voll­streck­ung der „Todesurteile” erfol­gt meist aus heit­erem Him­mel. Wer­den neben­her auch Frauen und Kinder umge­bracht, weil sie bei der Exeku­tion bedauer­licher­weise ger­ade im Weg standen, so ist auch das nicht weit­er der Rede wert. Sie tauchen später in der Sta­tis­tik zutr­e­f­fend als Kol­lat­er­alschaden auf und damit ist dem Ord­nungssinn genüge getan.

Weil das alles aber schon so fürchter­lich nor­mal ist und unsere besten Fre­unde (Israel und USA) sich dieser neuen Prak­tiken von Herzen bedi­enen, soll­ten auch wir diese Vari­ante hierzu­lande mehr disku­tieren. Vielle­icht ist es ja am Ende auch für die BRD noch eine echte Option, wenn ana­log zu Oba­ma, Merkel hier dien­st­täglich ihre Todeslis­ten unter­schreibt. Natür­lich nur Ter­ror­is­ten betr­e­f­fend! Prüf­bar wird es am Ende schon nicht sein, weil es natür­lich ein Staats­ge­heim­nis bleiben muss. Wenn da ab und an mal Oppo­si­tionelle dazwis­chenger­at­en, ist auch das nicht prüf­bar, da geht also noch was.

Wir hat­ten ähn­lich­es ja schon mal vor 80 Jahren, nur hat­ten wir damals noch nicht die richti­gen Fre­unde für diese Meth­o­d­en, das hat sich bis heute entschei­dend gebessert. Wir müssen  ja auch nicht gle­ich mor­gen mit dem Mor­den anfan­gen, es reicht der­weil das Tun unser­er Fre­unde nicht zu kri­tisieren. Von „Recht“ und „Rechtsstaat“ sollte man in solchen Fällen zwar nicht mehr reden, aber ger­ade diese Staat­en nehmen recht unverblümt genau diesen Sta­tus für sich in Anspruch, selt­sam nicht wahr?

Jet­zt gibt es allerd­ings auch Men­schen, die viel weniger zynisch / sarkastisch auf dieses The­ma reagieren, eher zu Tode erschrock­en vor dem offen­sichtlichen Leichen­berg ste­hen. Vielle­icht bedarf es ab und an mal wieder eines schrof­fen Hin­weis­es, damit wir die The­matik im All­t­ag noch wiederfind­en. Aus diesem Grund lassen wir nach­fol­gend ein­mal Franz Witsch zu Worte kom­men (Ende Vor­wort WiKa):


Bürgerbrief: Lizenz zum Töten — wie Israel seine Feinde liquidiert

Liebe Fre­un­deIn­nen des poli­tis­chen Engage­ments,

gestern, am 08.08.2014, sah ich eine Doku­men­ta­tion auf 3Sat, die den Titel trug: “Lizenz zum Töten — Wie Israel seine Feinde liq­ui­diert”. Sie ist auf Youtube ein­se­hbar unter dem Link: https://www.youtube.com/watch?v=wZ0txXhB-58 (der Ein­fach­heit hal­ber hier direkt einge­bun­den). Ich bin einiges gewohnt, aber diese Sendung machte mir richtig Angst, kon­nte die ganze Nacht kaum schlafen.

Zur Sache: Ein Staat, der am Rechtsstaat vor­bei Men­schen tötet, ist nach­weis­lich kein Rechtsstaat. Schlim­mer, er ver­hält sich genau­so unmoralisch wie eine Mafia-Organ­i­sa­tion. Zumal das Liq­ui­dieren, will man der Sendung glauben, ganz offen­sichtlich zu einem gewohn­heitsmäßi­gen Geschäftsvor­fall gewor­den ist. Das zeigt auch ein Kom­men­tar zur Sendung von einem Zuschauer: “Ein­fach unglaublich wie nor­mal das hier behan­delt wird”.

Diesen Ein­druck machte die Sendung in der Tat, als könne man die Morde des israelis­chen Staates “nor­mal” ver­han­deln. Als würde der israelis­che Staat ein­fach nur Fehler machen, wenn er mut­maßliche Ter­ror­is­ten liq­ui­diert und dabei unbeteiligte Men­schen, ein­schließlich Frauen und Kinder, gle­ich mit mordet.

Nein, hier wer­den keine Fehler gemacht, son­dern Ver­brechen gegen die Men­schlichkeit began­gen — nicht von Juden, son­dern vom israelis­chen Staat, dem man das Recht absprechen muss, für Juden im All­ge­meinen zu sprechen, zumal sich immer mehr jüdis­che Bürg­er um “ihre” Regierung” scharen (aus Angst) und die Kri­tik von israelis­chen Bürg­ern an ihrem Staat eher (ängstlich-) ver­hal­ten ist, als könne man mit Killern über ihre Tat­en tat­säch­lich nor­mal sprechen. Das wird nicht funk­tion­ieren, denn hier hat sich eine Entwick­lung der­art verselb­ständigt, dass wir es mit­tler­weile mit ein­er Killer­men­tal­ität auf israelis­ch­er Seite zu tun haben, die sich hin­ter ein­er “ruhi­gen Sprech­weise” israelis­ch­er Sicher­heit­skräfte ver­steckt, die in der Sendung aus­führlich zu Wort kom­men.

Ich denke, die geziel­ten Morde am Rechtsstaat vor­bei sind durch nichts gerecht­fer­tigt, auch nicht damit, dass eine Killer­men­tal­ität bei den Hamas-Leuten gle­ich­falls vorherrscht. Natür­lich: das, was die Hamas macht, hat mit Frei­heits-Kampf nicht das ger­ing­ste zu tun, so wie das Liq­ui­dieren von Men­schen am Rechtsstaat vor­bei mit Selb­stvertei­di­gung nicht das ger­ing­ste zu tun hat. Fest ste­ht nur: hier hat sich etwas seit Jahrzehn­ten hochgeschaukelt, verselb­ständigt. Langsam aber sich­er, in let­zter Zeit immer schneller, vielle­icht unumkehrbar bis in die finale Katas­tro­phe hinein.

An eine finale Katas­tro­phe glauben hierzu­lande nur ganz wenige Bürg­er, v.a. nicht, dass sie Deutsch­land und Europa erre­ichen kön­nte. In diesem Glauben bestärkt uns unser bräsiger Bun­de­spräsi­dent Gauck, der sich sin­ngemäß: glück­lich schätzt über soviel und lan­gen Frieden in Europa. Er unter­schlägt ver­ant­wor­tungs­los, dass wir uns mit­tler­weile daran gewöh­nt haben, ohne Rechtsstaat zu leben, so dass wir uns immer noch “frei und friedlich” fühlen dür­fen. Warum? Ein­fach weil wir noch leben, jeden Tag aufs Neue davon überzeugt sind, dass der näch­ste Tag genau­so sein wird wie der heutige. 1913/14 kon­nte sich kein Men­sch vorstellen, in die finale Katas­tro­phe des 1. Weltkriegs zu ger­at­en. Noch nicht ein­mal als der Krieg los­ging, wachte man auf. Man marschierte mit Begeis­terung in die Schützen­gräben und glaubte sich Wei­h­nacht­en wieder zuhause.

Übri­gens: der Ukraine-Kon­flikt ist auch nur ein Baustein unter vie­len, die noch fol­gen kön­nten. Am Ende kön­nten wir es an zu vie­len Stellen mit Flächen­brän­den zu tun bekom­men, die sich nicht mehr kon­trol­lieren lassen. Die Poli­tik hat schon lange die Über­sicht ver­loren, so wie sie z.Z. den anlaufende Han­del­skrieg zwis­chen Ost und West ver­harm­lost; verken­nt, dass auch dieser so ein Baustein ist, der Ost und West heil­los auseinan­der divi­diert, dazu ange­tan, eine Kette von unre­flek­tierten Reaktionen/Gegenreaktionen immer weit­er anzuheizen.

Die Regierung Merkel/Gabriel hätte den Anfän­gen wehren kön­nen, wenn sie nur nicht in dieser ätzen­den Nibelun­gen­treue die Sank­tion­spoli­tik der Amis gegen Rus­s­land mit­gemacht hätte. Vielle­icht ja aus Angst, die West­in­te­gra­tion der Deutschen aufs Spiel zu set­zen, wie dies vor weni­gen Wochen vom doch ziem­lich ein­fälti­gen His­torik­er Hein­rich August Win­kler im SPIEGEL kol­portiert wurde.

Gar nichts hätte man gefährdet, nur die Wahrschein­lichkeit zusät­zlich­er Flächen­brände sig­nifikant her­abge­set­zt. So wie Deutsch­land vor dem 1. Weltkrieg Öster­re­ich hätte im Regen ste­hen lassen müssen, um den Krieg zu verun­möglichen, so hät­ten die Deutschen heute ein­fach nur die Amis mit ihrer unsäglichen Sank­tion­spoli­tik im Regen ste­hen lassen müssen. So wie Schröder die Amis mit ihrem Irak-Krieg hat im Regen ste­hen lassen. Zur Strafe wurde Schröder in Wash­ing­ton nicht mehr so richtig vorge­lassen. Na und? Die West-Inte­gra­tion Deutsch­lands war den­noch zu keinem Zeit­punkt gefährdet.

Man muss ein­fach wis­sen: die Amis brauchen von Zeit zu Zeit Wind von vorne, damit sie nicht ver­rückt spie­len. So denken sie z.B., sie kön­nten mit den Russen so umge­hen wie mit Iran, Kuba oder irgen­dein­er kleinen macht­losen Bana­nen­re­pub­lik. Ein gefährlich­er Irrglaube, der die Ost-West-Annäherung der 1970er Jahre zurück­n­immt — eine Zeit, in der Rus­s­land noch viel unfreier, dik­ta­torisch­er, viel weniger zugänglich war als heute. Heute wollen die Russen ein­fach nicht auch noch in der Ukraine NATO- oder US-Mil­itärstützpunk­te haben, so wie in vie­len ehe­ma­li­gen Ost­block­staat­en — ange­blich “nur gegen den Iran”.

Fakt ist: die Russen haben Sicher­heitsin­ter­essen (an ihren Gren­zen), nicht zu ver­wech­seln mit impe­ri­alen Ter­ri­to­r­i­al-Inter­essen. Sie brauchen nicht mehr Land, um weit­er­hin Welt­macht zu sein. Die Krim brauchen sie, um ihre Schwarzmeer-Flotte nicht abschreiben zu müssen. Zumal sie aus der Ver­gan­gen­heit wis­sen, dass sie sich auf mündliche Zusagen der Amis nicht ver­lassen kön­nen. Ich finde, Rus­s­lands Sicher­heitsin­ter­essen kann der West­en gut und gern mal anerken­nen. Der Druck wäre sofort raus aus dem Kon­flikt.

Her­zliche Grüße
Franz Witsch
www.film-und-politik.de

Präven­tivtö­tung kün­ftig auch Mit­tel der Wahl für die Bun­desregierung
20 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Franz Witsch
Über Franz Witsch 2 Artikel
Franz Witsch, geb. 1952, lebt in Hamburg und ist Lehrer für Politik, Geografie und Philosophie. Zwischen 1984 bis 2003 arbeitete er in allen Bereichen der freien Wirtschaft als Informatiker und Unternehmensberater. Heute schreibt er sozialphilosophische Texte und Bücher.

26 Kommentare

  1. das kommt schon nahe ran, wie die NWO agiert.

    Jet­zt wo alleine wegen bevölkerungsvergiften, chem­trails , bestrahlung usw, vorsät­zlich­es hin­ter­hältiges schaden­zü­gen , viele denken ok usa israel böse, müssen ja die russen gut sein. Sry falsch gedacht gehört zum spiel.

    Warum :

    zeige ich mal etwas auf, rus­s­land schließt energiegeschäft mit chi­na ab, und rus­s­land schließt sich mit exxon mobil zusam­men, gehört west­lichen clan fam­i­lie.
    Was stellt das als gesamtheit da, ein energie welt­monopol. Wer springt hier in wirk­lichkeit ins bettchen gegen den rest der welt, 99.8% der bevölkerun­gen ?!

    und genau­so wollen die eliten das, natür­lich sind die men­schen unzufrieden, und natür­lich sprin­gen die von lager zu lager, aber pssssssst, es sind alles ein und die sel­ben hau­sadressen, ja ^^.

    Und die fron­ten wer­den gebraucht wie zb is und viele andere, die bevölkerun­gen weit­er einzuen­gen zu überwachen und zu dransalieren.……, den x ermordet y, und 7 mil­liar­den wer­den mehr überwacht an flughäfen und erken­nungs­di­en­stlich im reisepässen usw überwacht. Mikrow­elle kann beim brd ausweiß schnell den chip ver­nicht­en zur ortung, und in deutsch­land beste­ht keine ausweißpflicht, ler­nen polizis­ten im 1 jahr. Aber alle nutzen ja ihr heilig­tum das handy, ja nutzt es weit­er, keine angst ihr seit auch nie alleine.

    Es wer­den immer sce­nar­ien erschaf­fen mit medi­en zusam­men genau das volk so zu lenken das die es für nötig eracht­en, jo brauchen wir. Das das let­zendlich gegen das Volk sel­ber geht, komisch vergessen die immer dabei zu schreiben.
    wenn wäre das auch nur winzig klein, und das ist ja bekan­ntlich schlecht für die augen.

    In den oberen eta­gen gibt es keine län­der in dem sinne, aber zu pro­pa­gan­da und ver­arschungszweck­en ist es notwendig, natür­lich agiert die elite ohne son blödsinn. Die fron­ten wie reli­gion rasse län­der­ab­stam­mung.…, gel­ten nur fürs volk zur illu­sion, wäre dieses nicht, wür­den die völk­er ja sofort merken, das es alles gegen sie geht und sie nur benutzt wer­den, gegeneinan­der aus­ge­spielt wer­den, kön­nte man es auch nen­nen.

    Komisch zb für die GF, galk­tis­che föder­a­tion sind wir nur rasse men­sch, damit sind alle gemeint. Nur die men­schen bekom­men es nicht auf die rei­he, deswe­gen ist ja auch fron­ten erhal­ten und schüren das wichtig­ste über­haupt, keine fron­ten, keine notwendigkeit­ser­schaf­fung für weit­ere entrech­tung aller men­schen. Keine Fron­ten mehr, matrix bricht zusam­men, aber das ist wohl zu viel ver­langt, also bleiben alle zumin­d­est noch nen bis­sel weit­er gefan­gen, bis es aus anderen grün­den gereglt wird.…!!!!!

  2. kurz um, die men­schen haben einen lvl erre­icht wo automa­tisch kon­takt aufge­baut wird

    2. Die eliten verkaufen die men­schheit, damit diese nicht merkt was gespielt wird, wer­den die in fron­ten ver­strickt und durch die prob­leme die dadurch entste­hen, in immer schlim­mere sank­tio­nen gepresst, das noch frei­willig, so läuft das spiel.

    3. hät­ten die eliten nicht gegen grund­sät­zlich­es ver­stoßen, wäre sog­ar alles legit­im und die wären mit durchgekom­men.

    4. Aber die eliten rot­ten, zer­stören nur aus eigen­nutz damit sie ihre macht behal­ten, und wür­den dies auch in jed­er anderen welt tun, und haben sich dadurch mit einem galk­tis­chen feind zusam­menge­tan, und das wird ihr ende so oder so.

    5. Damit die men­schen nicht doch noch aufwachen alles drehen und von ihren waren recht­en gebrauch machen, wer­den sie kurz­er hand durch gifte hand­lung­sun­fähig gemacht und enteig­nun­gen etc.

    6. Aber genau diese vorge­hensweise wird jet­zt ihr eign­er unter­gang. Anson­sten, muss man wirk­lich mal sagen, die eliten haben ihre Hausaufgeben mehr als gemacht. Ver­rat an den Men­schen, zer­störung des Leben­sraumes aus niedrig­sten beweg­grün­den, Lügen , mor­den, gegeneinan­der ausspie­len, kriege inze­nieren, solche will man nicht haben, wed­er in GF noch son­ste wo. Sobald die dann gute Plas­ma­raum­schiffe bauen, wür­den die kräftig weit­er machen auf diese hin­ter­hältige art, und das wird und kann man nicht zulassen.

    Fest — flüs­sig — Gas­för­mig — Bindeer­getis­chen zustände genan­nt plas­ma energie 12 stufen

    Alles was ihr derzeit seht, ist alles erschaf­fen von ein­er einzi­gen !!!!! seite !!!!!,
    dient nur der blendung und taüschung aller, damit die men­schheit nicht zusam­men­find­en kann.

    • @Osiris
      “Tief denk­ende Men­schen kom­men sich im Verkehr mit anderen als Komö­di­anten vor, weil sie sich da, um ver­standen zu wer­den, immer erst eine Ober­fläche anheucheln müssen.”
      Bis bald Zense

  3. *“Man muss ein­fach wis­sen: die Amis brauchen von Zeit zu Zeit Wind von vorne, damit sie nicht ver­rückt spie­len. “*
    heißt es oben im Artikel. In der Psy­chother­a­pie heißt das wohl : “pro­gres­siv­er Druck”. Der hil­ft aber nur bei ther­a­pier­baren (willi­gen) Klien­ten. Bei Psy­ch­pat­en hil­ft wohl nur kon­se­quent isolieren (wegsper­ren).
    Einige Hyper­demokratis­che Über­staat­en nehmen sich das Recht her­aus, vor­bei an allen Geset­zen, vor­bei am Völk­er­recht ihre “Geg­n­er” mit allen Mit­teln auszuschal­ten. Nun ist auch Mord salon­fähig gemacht wor­den. Mit Agen­ten, mit Drohnen und wohl auch mit der Aus­rot­tung ganz­er Völk­er. Präven­tiv natür­lich !
    An welche Ide­olo­gie erin­nert mich das nur ? Ist nicht ein ganzes Volk fast 70 Jahre dafür unter Gen­er­alan­klage gestellt und zu ewigem Büßen verurteilt wor­den ? Und wenn man heute auch nur leise Kri­tik übt, ist man Nazi, Anti­semit, hat eine Anti­amerikanis­che (also völ­lig unakzept­able) Ein­stel­lung.
    Es wur­den und wer­den immer wieder die Begriffe “Ter­ror­ist” , “Sep­a­ratist” usw. stra­paziert. Wer aber wirk­lich die Ter­ror­is­ten sind zeigt sich im obi­gen Video, in Gaza, in der Ukraine usw. .
    Da wer­den die Dro­hun­gen von Oba­ma, das Lamen­to eines Her­rn Grau­mann oder auch die herzzer­reißen­den Apelle eines Mr. Gauck zur Farce. Und die schwammi­gen Worte unser­er Reichsmut­ti sprechen für sich !
    *“Ich finde, Rus­s­lands Sicher­heitsin­ter­essen kann der West­en gut und gern mal anerken­nen. Der Druck wäre sofort raus aus dem Kon­flikt.”* Auch das trifft voll ! Aber nicht nur auf Rus­s­land. Wenn man die berechtigten Inter­essen ver­meintlich schwächer­er mehr akzep­tieren würde statt sie mit ver­meintlich­er “Stärke = Recht ” zu überge­hen oder noch schlim­mer “präven­tiv auszuschal­ten” würde die Rüs­tungsin­dus­trie pleite gehen und manch “Poli­tik­er” in der Wüste Äpfel pflück­en !

  4. http://www.n‑tv.de/politik/Deutschland-soll-Waffen-an-Kurden-liefern-article13397256.html

    das klas­sis­che zb.

    Eine neue Front entste­ht, wir liefern jesiten waf­fen, die is in deutsch­land machen wegen ein­mis­chung ärg­er, und für alle deutschen wird die sicher­heit mehr erhöt, die geisel­lung.….….…., die eliten machen geschäfte, das volk wird noch mehr unter kon­trolle gestellt.

    Anstatt waf­fen zu liefern, soll­ten die mal aufhören andere fron­ten über­haupt erst absichtlich zu spon­sern, ups, das haben die wohl vergessen auch zu sagen.

    Die erschaf­fen die fron­ten, beliefern alle seit­en, und ster­ben tun die armen schweine die aufge­drück­ten krieg führen müssen. Das ist totales phy­chopaten­tum. ——— Diese Fron­ten erhal­ten dehren macht.———-

    eine geeinte men­schheit würde gemein­sam gegen den waren feind kämpfen,
    es gibt nur einen.

  5. @Fritz

    punkt 1 erk­läre, nehme ich stel­lung, den jeman­den dikred­i­tieren, gut, aber so
    hat nie­mand was davon.

    Hätte ich auch schon bei vie­len etwas schreiben kön­nen, aber jed­er sieht es etwas anders. Komm nicht trom­meln aus­führen, für jeden hier genau zum nachvoll ziehen

    dann ist es gute kri­tik die auch sinn macht.

    siehe andere, die stellen ihre mei­n­ung hin, aber sagen nicht du bist ja föl­lig gaga, jüng­sten zb. = glaub­st an gott bist du völ­lig gaga

    wie geschrieben bitte aus­führen !

    gruß

  6. Ich mache erst ein­mal Pause mit einem Zitat von Nitsche
    (Wiki ich benei­de Dich nicht.)
    “Wer mit Unge­heuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Unge­heuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.”
    “Staat heißt das käl­teste aller kalten Unge­heuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: »Ich, der Staat, bin das Volk.«”
    Gruß Zense

  7. Für Fre­unde der Dialektik…noch vorm geisti­gen Urlaub.
    Wer es noch nicht gese­hen hat, dieses Video erk­lärt alles!
    Den Ver­wirrten am Ende kön­nt ihr wegspulen. Für einen ist es Allah, für einen anderen Jesus oder vielle­icht Bud­da. Für mich ist es eine Wirtschaftssim­u­la­tion mit der Bibel als Betrieb­san­leitung.
    Anmerkung, ich beze­ichne mich als Christ und ich liebe die Men­schen sowie das Leben.
    https://youtube.com/watch?v=VdyYy65taTE
    Und den noch.…
    “Hütet euch auch vor den Gelehrten! Die has­sen euch: denn sie sind unfrucht­bar! Sie haben kalte vertrock­nete Augen, vor ihnen liegt jed­er Vogel entfed­ert.”
    »>//youtube.com/watch?v=uE4dEl7kTk4 [Link siet dem 20181203 defekt … WiKa]
    Die Krüm­mung der Erde konkav? Leben wir in ein­er hohlen Kugel? Oder in ein­er Matrix?
    https://youtube.com/watch?v=VdyYy65taTE
    Euer Zen­sus


    • Zen­sus:


      Wer es noch nicht gese­hen hat, dieses Video erk­lärt alles!

      Anmerkung, ich beze­ichne mich als Christ und ich liebe die Men­schen sowie das Leben.
      https://youtube.com/watch?v=VdyYy65taTE
      Und den noch….
      “Hütet euch auch vor den Gelehrten! Die has­sen euch: denn sie sind unfrucht­bar! Sie haben kalte vertrock­nete Augen, vor ihnen liegt jed­er Vogel entfed­ert.”
      Die Krüm­mung der Erde konkav? Leben wir in ein­er hohlen Kugel? Oder in ein­er Matrix?
      https://youtube.com/watch?v=VdyYy65taTE

      Das wäre völ­liger Non­sens, absolute Umkehrung der uni­versellen Physik, ist die Ver­bre­itung eines krassen beab­sichtigten schw­er­wiegen­den Gedanken­gangfehlers (wie ver­wirrt man Men­schen, wie lenkt man sie von wesentlichen Din­gen ab…), denn:

      Würde die Krüm­mung der Erde konkav (nach innen gewölbt) sein, würde also die Erde nach innen gewölbt sein, dann würde sie eben nicht die materiehochverdichtete Kugel sein die sie ist, son­dern sie würde ein alles umgeben­des materiehochverdichtetes Uni­ver­sum sein, während der Platz, den sie als konkave Erde sodann nicht mehr belegt, dann ein weniger materieverdichteter Hohlraum sein würde, allerd­ings eben ohne die Erde und ihrer Men­schheit.

      Also die bei­den Videos, das sind schon echte Gedanken­ver­brechen, das eine, weil es das Uni­ver­sum zur illu­sorischen Matrix verk­lären will und das andere, weil es Geome­trie falsch anwen­det. Die Stimme im Video in dem das Uni­ver­sum als Matrix vorge­gaukelt wird, die erin­nert dann auch an die Stimme des zum Mord-Ver­brechen pro­gram­mierten HAL 9000 in 2001 — Odyssee im Wel­traum.

      Das Göt­tliche ist die uni­verselle Physik. Die lässt sich nun mal nicht umkehren.

      Ich denke mal, auch religiös sein wol­lende Men­schen möcht­en nicht mit alles umkehren­den Video­pro­duk­tio­nen ver­wirrt, irrege­führt, verängstigt wer­den, son­dern lieber mit weit­er führen­den Gehal­ten entwirrt wer­den.

      Wäre inter­es­sant zu erfahren, für wen ‘Zensus’-Christ wirkt.
      _________________________

      Hier mal etwas anderes, etwas weit­er führen­des, etwas freudig bewusster machen­des:

      ‘Die Erde kreist nicht um die Sonne’

      (A.J.B. Anm.: Erde kreist in Spi­ral­form um die Sonne, und die Sonne kreist um das Zen­trum der eben­falls (spi­ralför­mig) kreisenden Galax­ie (Galax­ien wirken ja eben­falls gegen­seit­ig Kräfte auf sich aus), wobei die Bahn der Sonne auf­grund der (spi­ralför­mi­gen) Rota­tion ihrer Plan­eten um sie natür­lich eben­falls spi­ralför­mig ver­läuft (Erde und Mond bewirken auch gegen­seit­ige Kräfte, wodurch ja auch die Bahn der Erde bee­in­flusst wird.)

      https://www.youtube.com/watch?v=8Adayr5zSeQ

  8. Was ist denn der Unter­schied, zwis­chen Krieg spie­len und Krieg zu führen?
    Virtuell ver­län­gere ich meinen Arm mit der Maus und ballere auf alles, was sich bewegt.
    Real ver­län­gere ich meinen Arm mit Waf­fen und ballere auf alles, was sich bewegt.
    Der Sieger beschreibt dann den Kampf, wer son­st?
    Men­sch­sein geht ohne Armver­längerung.
    Geset­ze regeln übri­gens das Miteinan­der (gestern wenig­stens).
    Und nun?
    Keine Ahnung

  9. ” aus heit­erem Him­mel von ein­er Drohnen-Rakete wegge­bombt ..”
    A‑ha, das bedeutet:
    Heit­er­er Him­mel = gefährlich!
    … na das ist doch eine per­fek­te Gele­gen­heit, einen Sinnes-Wan­del bei den ver­mummten Inter­net-Miesepetern, Chemiestreifen-Beobachtern, und anderen unlieb­samen Zeit­geist-Genossen her­bei zu führen.
    Denn wenn nur aus heit­erem Him­mel die mut­maßlichen “Teerohr’ris­ten gesichtet und getrof­fen wer­den kön­nen, dann wid die bish­er ver­hal­tene Pop­u­lar­ität von Wet­ter­ma­nip­u­la­tois­chen und Solar­mod­ul-schwächen­den kün­stlichen Staub­wolken (Marke ABC-Pul­ver­lösch­er) endlich steigen.
    Die wer­den sich das, was sie seit einem Jahrzehnt bekämpfen nun förm­lich wün­schen:
    Möglichst ganz viel Smoke, Fein(d)staub-Wolken, Kon­dens- und andere Streifen, und immer schöne tiefer­gelegte Gewit­ter-Wolken als Schutzschild vor den Drohnen.

    Lei­der gibt es dabei ein kleines Prob­lem:
    Die in den Kampf­drohnen einge­baut­en Infrarot-Sen­soren (Her­steller AIM in Heil­bronn TELE­FUNKEN-Park), Smart- und I‑Phone mit GPS und Namen- + Fre­un­des-Daten­banken, Fremdzu­griff auf Net­zw­erke und gefälschte Ein­träge, usw.

  10. Frei­heit bedeutet frei zu Sein von Zwang und Gewalt­tätigkeit.
    Das habe ich mal irgend­wo geleast. Wo weiß ich nicht mehr. Vielle­icht mache ich ja mal eine Waf­fen­fir­ma auf Leas­ing­ba­sis auf.
    Also bitte nach dem Krieg zurück­geben die Knar­ren.… Sind denn alle Bek­loppt gewor­den? Frieden und Frei­heit sind ver­schiedene Dinge,wa? Du liebe Güte.….….……

  11. Brzez­ińs­ki: »Von der Bevölkerung getra­gen­er Wider­stand« bringt Neue Wel­tord­nung in Gefahr
    http://ruf-der-heimat.com/2013/12/10/brzezinski-von-der-bevolkerung-getragener-widerstand-bringt-neue-weltordnung-in-gefahr/

    EU-Berater: Ein­satz des Mil­itärs gegen Streiks und Auf­stände
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/08/15/mili-a15.html

    Fer­gu­son, Mis­souri: der Krieg im eige­nen Land
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/08/16/pers-a16.html

    Gou­verneur von Mis­souri ändert die Tak­tik gegen Fer­gu­son Proteste
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/08/18/ferg-a18.html
    (A.J.B., Anm.: Diese Hand­lungsweise deutet darauf hin, dass die den inter­nen Krieg noch nicht durch­set­zen wollen, da ste­ht noch größeres an, dann erst würde der interne Krieg eskalieren)


  12. osiris:

    @Fritz
    punkt 1 erk­läre, nehme ich stel­lung, den jeman­den dikred­i­tieren, gut, aber so
    hat nie­mand was davon.
    Hätte ich auch schon bei vie­len etwas schreiben kön­nen, aber jed­er sieht es etwas anders. Komm nicht trom­meln aus­führen, für jeden hier genau zum nachvoll ziehen
    dann ist es gute kri­tik die auch sinn macht.
    siehe andere, die stellen ihre mei­n­ung hin, aber sagen nicht du bist ja föl­lig gaga, jüng­sten zb.
    = glaub­st an gott bist du völ­lig gaga
    wie geschrieben bitte aus­führen !
    gruß

    Damit sind diese zwei Kom­men­tar­seit­en gemeint (im The­ma: ‘Rus­s­land packt aus, USA längst von Außerirdis­chen unter­wan­dert’):

    https://qpress.de/2014/08/08/russland-packt-aus-usa-laengst-von-ausserirdischen-unterwandert/comment-page‑1/#comments

    und:

    https://qpress.de/2014/08/08/russland-packt-aus-usa-laengst-von-ausserirdischen-unterwandert/

  13. Work­ing Class Hero — John Lennon

    https://www.youtube.com/watch?v=njG7p6CSbCU

    As soon as you’re born they make you feel small
    By giv­ing you no time instead of it all
    Till the pain is so big you feel noth­ing at all

    A work­ing class hero is some­thing to be
    A work­ing class hero is some­thing to be

    They hurt you at home and they hit you at school
    They hate you if you’re clever and they despise a fool
    Till you’re so fuck­ing crazy you can’t fol­low their rules

    A work­ing class hero is some­thing to be
    A work­ing class hero is some­thing to be

    When they’ve tor­tured and scared you for twen­ty odd years
    Then they expect you to pick a career
    When you can’t real­ly func­tion you’re so full of fear

    A work­ing class hero is some­thing to be
    A work­ing class hero is some­thing to be

    Keep you doped with reli­gion and sex and TV
    And you think you’re so clever and class less and free
    But you’re still fuck­ing peas­ants as far as I can see

    A work­ing class hero is some­thing to be
    A work­ing class hero is some­thing to be

    There’s room at the top they are telling you still
    But first you must learn how to smile as you kill
    If you want to be like the folks on the hill

    A work­ing class hero is some­thing to be
    A work­ing class hero is some­thing to be

    If you want to be a hero well just fol­low me
    If you want to be a hero well just fol­low me

  14. Ich hätte da schon mal zwei bis drei Koor­di­nat­en wo man noch vor der Wahl zubomben kön­nte !?(lol)Warum unter­drück­te Gauck — Birth­ler und Jahn Behörde Beweise für FOLTERUNGEN im Strafvol­lzug Berlin Rum­mels­burg, dabei hat­te IMS “Nagel” so schön darüber berichtet !?? Damit die EWIGGESTRIGEN von ISOR RA Friedrich Wolff und Chefin­spek­teur des MdI Gen­eral­ma­jor 25 Jahre die Opfer ver­höh­nend herum­maulen kön­nen: Es hat keine Folterun­gen oder Mis­shand­lun­gen an Strafge­fan­genen gegeben !?? Per Fest­stel­lungsklage soll die geschichtliche Wahrheit JETZT über die DDR und ihre Sicher­heit­sor­gane und STAZI-Exeku­tive fest­gestelt wer­den !http://adamlauks.com/2014/10/12/ich-entlarve-hiermit-die-ddr-exekutive-und-bezichtige-den-inspekteur-des-mdi-generalmajor-dieter-winderlich-der-verleumdung-der-folter-im-strafvollzug-der-ddr-und-klitterung-der-geschichte-der-ddr/

1 Trackback / Pingback

  1. News 09.08. 2014 |

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*