Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden

Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden Nicola-Rizzoli-doped spiel deutschland argentien ungueltig weltmeistertitel weg Deutsch-Absurdistan: Der deutsche Michel kommt einfach nicht zur Ruhe, das Weltmeisterfieber will kein Ende nehmen. Nach aktuellem Kenntnisstand muss das Spiel Deutschland / Argentinien wiederholt werden. Dies sicherlich ganz zur Freude einiger besonders reiselustiger Politiker, die sich gerne eine Wiederholung des Thrillers reinpfeifen möchten. Nur die Wirtschaft ächzt, weil sie wegen des fortwährenden Ausnahmezustands nicht mehr zum Kohle scheffeln kommt. Grund für das Dilemma sind nach übereinstimmenden, bislang noch völlig aus der Luft gegriffenen Gerüchten, massive Doping-Vorwürfe, die das Finalspiel bösartig überschatten.

Besonders sauer waren schon die Fans über diesen Bericht hier: Bitter! WM-Aus für Deutschland nach nur sieben Spielen[Der Postillon], bei dem in völlig unhaltbarer Manier über das endgültige Aus Deutschlands bei der diesjährigen WM in Brasilien berichtet wurde. Es führte dazu, dass die Fußballnation kurz vor einem mentalen Kollaps stand. Aber wie wir heute wissen, kommt alles noch viel schlimmer.

Bereits im April wurde der siegreiche WM-Blitzkrieg Deutschlands bei der Fußball-WM 2014 im Voraus vermeldet. Keine geringere Einrichtung als ausgerechnet die legendären Simpsons wussten es schon im Vorfeld ganz genau. Folgt man diesem Bericht: Neue “Simpsons”-Folge Deutschland ist Fußball-Weltmeister![Stern], dann war dank Homer bereits Anfang April 2014 alles in Sack und Tüten. Nein nicht der legendäre Homer[Wikipedia] (das wäre zeitlich schon ziemlich dicht am trojanischen Pferd gewesen), sondern diese blöde Ulknudel aus der Ami-Serie hat es auf den Punkt gebracht und wohl nur dem soll es geschuldet sein, was die Sache natürlich noch um Klassen mieser macht.

Und dann hat sich alle Welt diese quälende Tor-Tour am Sonntag antun müssen. 117 Minuten passierte einfach gar nichts, außer dass da 20 Spieler kopflos durch die Gegend stolperten und zwei Spieler versuchten jeweils am Ende des Feldes ihre 3 Latten zu bewachten. Die ganze Inszenierung war nur noch peinlich und auch zeitlich völlig überzogen, aber eine 11 Meter Ballerei wollte man dem Pöbel dann doch nicht mehr gönnen, wäre doch sonst sogleich die Rede wieder von Glück und nicht von Können gewesen.

Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden Merkel Putin Blatter gerichtszeichner Urteil Weltmeistertitel wegWir wissen es natürlich noch viel genauer. Putin und Merkel wollten innerhalb des Getöses einmal ausgedehnt Geheimgespräche führen, so ganz ohne die Horchpfosten von der NSA und auch ohne Torlärm. 90 Minuten langten da natürlich nicht für die vertrackte Weltpolitik. Es brauchte 30 Minuten Tuschelverlängerung und selbst das war woh angesichts der Krise nicht genug. Deshalb haben die jetzt ein Schnell-Gericht abgehalten und zusammen mit dem MAFIFA-Blatter ein Urteil gemacht und das Ergebnis des Abends für ungültig erklärt. Eine Wiederholung musste angesetzt werden, damit Merkel und Putin die wichtigen Gespräche unbelauscht, durch Fanlärm abhörgesichert, fortsetzen können. Bei Gerichtsverfahren sind keine Fotos erlaubt, deshalb haben wir dazu auch nur eine zeichnerische Impression der Verhandlung.

Wer nun allerdings nach der Halbzeitpause die vertraulichen Bilder des Schiedsrichters mit der deutschen Mannschaft gesehen hat, der musste stutzig werden. Ganz besonders, wenn man sich die durchweg entspannten Gesichtszüge des Unparteiischen ansah … und dessen Augenränder. Das Urteil war schnell gefällt, das Spiel ist wegen Dopings ungültig. Der Schiedsrichter stand offensichtlich haltlos unter Drogen, weshalb das Ergebnis nichts taugen kann. Eine völlig neue Klasse des Sportbetruges ist damit von der MAFIFA entweder gerade eröffnet oder aber versehentlich ans Licht gezerrt worden.

Natürlich wollen die Deutschen jetzt von einer Wiederholung dieses geschobenen Spiels absolut nichts mehr wissen, ist ja auch verständlich. Wir waren schließlich schon Papst, wir sind jetzt endlich wieder Weltmeister und immer noch, wie schon seit Jahrzehnten, sind wir alle zusammen auch noch völlig Banane! So etwas interessiert aber doch die Politik nicht! Und wir wissen, wenn die sich was in den Kopf gesetzt haben, dann nehmen die auch keine Rücksicht auf die Völker, dann geht es nur noch ans Schlachten und wehe einer sagt, ich geh da nicht hin!

Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden Merkel Dienstreise nach Brasilien zum FussballendspielUnd wer nun meint, es reiche jetzt endgültig mit der Weltmeisterschaft und solche Hirnrissigkeiten brauche man schon gar nicht mehr, der irrt gewaltig. Insbesondere über all die schönen neuen Gesetze, die während der Fußball-WM dem Michel ins Nest gelegt wurden wird die Freude noch erst richtig entbrennen. Die fette Rechnung kommt nur mit einer gehörigen Verzögerung. Die erste Spaßrechnung auf Kanzler-Card ist aber schon da und warum sollten wir unserem Hosenanzug nicht auch eine Wiederholung dieser Odyssee gönnen, gelle. Abgesehen davon beurteilen einige hart gesottene Nicht-Fußball-Fans diesen ganzen Rummel (auch Brot und Spiele Komplex genannt) als ziemlich meschugge[Wikipedi] Einrichtung. Wer jetzt wegen dieses groben Fußball-Frevel-Schwachsinns ernsthaft fluchen möchte, kann das natürlich ungehemmt tun, um den Stellenwert des Fußballs wiederherzustellen und den Rest der Welt von der Ernsthaftigkeit dieses Sports zu überzeugen, was von Tag zu Tag weniger gelingt.

Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden
10 Stimmen, 4.60 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)
Über WiKa 1676 Artikel

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

5 Kommentare

  1. Wisst ihr, was das Problem mit Deutschland ist? Es gibt nur ex oder hopp, entweder himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt, euphorischer Jubel oder ätzende Sprüche. Dieser “Artikel” gehört zu zweiterem, aber eine sachliche Tatsachenbeschreibung ist wohl nicht möglich.
    “117 Minuten passierte einfach gar nichts” schreibt ihr zum Finale, und das zeigt euren Schwachsinn, weil es falsch ist; damit diffamiert ihr den Sport an sich, auch wenn es noch so sehr so ist, dass dieser heutzutage instrumentalisiert wird und ökonomisiert ist.
    Dass Fußball korrumpiert ist, dass er – wie anderes auch – zur Volksberuhigung benutzt wird, dass der deutsche Michel dann noch weniger schnallt, ist alles unstrittig, auch wenn es die Leute nicht schnallen.
    Aber man kann es auch übertreiben und damit ebenso primitiv sein wie diejenigen, die kritiklos jubeln und alles schlucken, was die Politik ihnen vorsetzt. Der eine ist der Prolet, der sich euphorisiert von allem ablenken lässt und alles schön redet, der andere der Prolet, der alles schlecht redet. Souverän sieht anders aus, und genau das ist das Problem dieses Landes, die fehlende Souveränität.
    Und genau das habt ihr hiermit gezeigt.

    • Realistisch betrachtet stimmt diese Einschätzung. Aber will man eine eindeutig satirische Plattform wie QPress realistisch bewerten? Ich werte diesen Artikel als “absichtlich” überzogenen Beitrag und aus diesem Blickwinkel kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Die kickende Millionentruppe ist Fußball-Weltmeister und die feiernde Micheltruppe ist Sch(l)af-Weltmeister. Somit sind wir Doppelweltmeister. Das muß gefeiert werden! Wo ist der Bölkstoff??? Hurra!!! Deutschland vor – Granatentor!!! Phantasialand wird aufblühen … oder vielleicht verglühen? Prostata!

    • Übertreibung verdeutlicht -Satire lebt davon.

      Wer will schon hören, dass allein die deutsche Mannschaft das Weltmeisterschaftstunier im Jahr 2014 mal wieder nach langer Zeit gewonnen hat.

      Das ist doch viel zu kompliziert; deshalb ist ganz Deutschland halt eben nun der “Weltmeister”.

      Rudelfreude ist momentan angesagt – und nach Sonnenschein kommt auch wieder Regen. Ist so.

1 Trackback / Pingback

  1. Weltmeistertitel weg, Deutschland in Schockstarre, Spiel muss wiederholt werden | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/vita chip

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*