Terror-EU will mehr Überwachung an Bahnhöfen, überall Flughafensicherheit

Terror-EU will mehr Überwachung an Bahnhöfen, überall Flughafensicherheit Terror Scheisse Bullshit Nervkram Falseflag VerarschungEU-Phantasien: Offensichtlich war es wohl doch ein großer Fehler die scharf kontrollierten Grenzen innerhalb Europas abzuschaffen. Da muss man jetzt mit der Ziehung neuer Grenzen hart gegensteuern. Oder war genau das womöglich der Plan? Die neuen Grenzen könnten dann in jedem öffentlichen Raum zu finden sein. Derzeit sind inländische Sicherheitsareale, vorzugsweise die Flughäfen, demnächst dann noch die Bahnhöfe, alsbald auch öffentliche Plätze allgemein … bis die finale Grenzziehung endlich in die Wohnzimmer aller Europäer vorrückt. Die kontrollierte Panikmache vor dem selbstgezüchteten Terror macht es möglich und dank der funktionierenden Propaganda kann man die Masse auch in die gewünschte Richtung treiben.

Terror-EU will mehr Überwachung an Bahnhöfen, überall Flughafensicherheit Bild Bloed LogoAn der Spitze der Bewegung, sprich den abermaligen Vorreiter oder Vortaster für weitere Einschränkungen von Freiheiten macht wie immer die „BLÖD-Zeitung”, kann man hier: TERRORGEFAHR – EU erwägt Gepäck-Kontrollen an Bahnhöfen in gewohnt fetten Lettern nachlesen; damit auch der letzte Hänger begreift in welche Richtung der Zug abfährt. Aber diese ausgelutschte Phrase ist gar nicht so neu, schon 2006 ließ BLÖD einen vergleichbaren Test-Ballon steigen: Kommt jetzt der Sicherheits-Check auf Bahnhöfen?[BLÖD]. Immer klarer wird, dass Orwell’s roman(tische) Skizze mit der Bezeichnung 1984, gegen das real zu errichtende EU-REICH nur ein schwacher Abglanz gewesen sein dürfte. BLÖD-Redakteure, ausgewiesene Experten aus dem Reich des Meinungsterrors, haben da ein sehr feines Gespür und sie stecken schnell schon mal das Terrorfähnchen in jedes unbedeutende Häufchen, es muss ja nur spektakulär aussehen.

Natürlich hat BLÖD keine genaueren Informationen zu den Quellen zu bieten, warum auch, da heißt es lapidar: Die EU-Mitgliedsländer denken darüber nach, die Kontrollen für Personen und Gepäck zu verschärfen, um Terroranschläge zu verhindern“. Seitens dieses Mediums wirft man damit sehr planvoll einen weiteren Stein in den EU-Sicherheitswahn-Kontroll-Tümpel, damit die EU-Fachleute anhand des daraus resultierenden Wellengangs den Grad der noch vorhandenen Empörung ermessen können. Im optimaleren Fall lassen sich gar schon diejenigen Gestalten als neue Terroristen identifizieren, die sich offen gegen derlei Sicherheits-Wohltaten der EU zur Wehr setzen. Dank Fußball (Brot & Spiele) und anderer Beschäftigungsprogrome wird aber kaum mehr mit ernsthaftem Widerstand zu rechnen sein. Die Meute ist schon so desinteressiert, dass man nahezu alles mit ihr veranstalten kann.

Terror-EU will mehr Überwachung an Bahnhöfen, überall Flughafensicherheit Mark Twain - MeinungsfreiheitDass die Medien faktisch nur noch Helfershelfer und Vollstrecker des Imperiums sind, wird für den aufmerksamen Beobachter von Tag zu Tag klarer. Die Vierte Gewalt ist vollständig von der Fünften Gewalt abhängig, ihren Eignern, die den Ton in den Redaktionsstuben nicht ganz ohne Selbstzweck angeben. Dennoch nehmen diese Meinungskonzerne gerne die Pressefreiheit für sich in Anspruch, allerdings zur Erreichung ganz eigenartiger Ziele, die mit dem historischen Grundgedanken dieses jetzt nur noch als Worthülse existierenden Begriffes rein gar nichts mehr zu tun hat.

Heute können wir sogar Mark Twain zu den großen Propheten zählen. Er konstatierte schon vor sehr, sehr langer Zeit bezüglich der Entwicklung der Meinungsfreiheit: „Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen – vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.“ So sind dann die besagten Konzerne die Hüter einer wohl geordneten und geformten Volksmeinung, ganz im Sinne ihrer wenigen Aktionäre. Bedauerlicherweise haben die immer weniger mit der zunehmend verarmenden Masse in Europa gemeinsam. Daraus erwächst übrigens, undeklariert, die größte Bedrohung, die natürlich auch unter dem Sammelbegriff Terror zu buchen ist.

Krieg ist Terror mit einem groesseren budget qpress usaWagen wir unter diesen Aspekten eine kurze Neubewertung der von BLÖD in Aussicht gestellten Terrorgefahren und dazu beabsichtigter Schutzmaßnahmen. Da fällt unzweifelhaft auf, dass sich nicht die Terrorgefahr als solches erhöht, sondern nur das Schutzbedürfnis der Herrschaft vor dem Pöbel ins unermessliche steigt. Die Herrschaft weiß sehr wohl um die von ihr selbst zu verantwortende Verelendung der Menschheit. Diesen kleinen Systemfehler bei der Umverteilung – mit großen Folgen – gilt es zu verbergen und zu kaschieren, bestens natürlich in der Form, dass man alle Menschen in den Würgegriff nimmt und totalüberwacht.

Und für den maßgeschneiderten, medialen Verkauf dieser eher unpopulären Maßnahmen an die Schäfchen, ganz zum Wohle der ahnungslosen Masse – im Tauschprogramm „Freiheit gegen Sicherheit” – benötigt man viele Presstituerte und Propaganda-Postillen wie BLÖD, DEN LÜGEL, DIE FÄLLT und auch die GEZahlt Sender, nebst den vielen anderen bunten Gazetten. Jene, die sich völlig meinungsbefreit um eine gesunde Volksmeinung „verdient“ machen. Und weil sie über die größeren Budgets verfügen, führen sie den gerechten Meinungskrieg, während die Blogger immer nur wadenbeißerischen Meinungsterror veranstalten.

Terror-EU will mehr Überwachung an Bahnhöfen, überall Flughafensicherheit
18 Stimmen, 4.94 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2270 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

9 Kommentare

  1. George Orwell ( Eric Blair) lernte am elitären Eton College, das auch die Kinder des Königshauses besuchen, Französisch bei Aldous Huxley. Beide blieben lebenslang Freunde. Huxley führte Orwell bei der Fabian Society ein. Sein Enthüllungsbericht (1984) basiert auf Informationen die er durch seine Verbindung mit dieser Gesellschaft erfuhr. Somit klärt sich die Frage nach dem Huhn und dem Ei.
    Fabian Society: Eine britisch intellektuelle sozialistische Bewegung, deren Zweck darin besteht, die Prinzipien der sozialen Demokratie durch gradualistische und reformistische anstatt durch revolutionäre Mittel durchzusetzen. (tröpfchenweiser Wandel)

  2. Lasst euch durch diesen alltäglichen Meinungsterror nicht mürbe machen. Der Teufel b.z.w. dieses pervers/kranke System existiert durch „Angst und Schrecken“, daher ist es wichtig sich zum Ausgleich friedliche Freiräume zu schaffen. Nur darin kann sich ein wirklich freies Individuum entwickeln.

  3. Beliefere die BÖld-Zentrale täglich mit 24t Blut.., kenn mich also aus.
    Der eigentliche Hammer kommt so um den 17. 7.
    Um das Versenden heimlicher verschlüsselter Botschaften zu kontrollieren,
    sollen Mikrofone und Kameras in jede jemals verkaufte Kloschüssel nachgerüstet
    werden. Toilettenspülungen dürfen wegen Verdunklungsgefahr nicht mehr benutzt
    werden. Die eingesparte Wassermenge muss trotzdem bezahlt werden, als eine
    pauschale Maut für den Abflusskanal , vergleichbar einer künftigen Diätenerhöhung.

  4. Nicht zu vergessen, neuerdings soll es Repetier-Teppichmesser geben,mit auswerfbaren KlingenAbschnitten und Dampfkochtöpfe mit eingebauten Feuerwerkskürpern ab würg, äh Werk. Wie NOBEL ist der Pelz, äh das Dynamit,, äh der Preis…

    AUSZUG YT-Text:
    Hinweis von Herrn Bott 6.Feb. 2010:
    Hallo.
    Außer mir und meinem Bruder sind Sie und Herr Weißenborn die ersten, die diese Antennen in der Öffentlichkeit als das benennen, was sie sind. Frequenzbereich dürfte wie beim schwedischen Carabas zwischen 15 MHz und 100 MHz liegen. Das Radar hat also wegen der niedrigen Frequenz nur eine relativ grobe Auflösung, dafür aber hohe Eindringtiefe.
    Bitte beachten Sie die Messungen auf unserer Internetseite, Link links unten. Verwendet haben wir einen Oszilloskop Vorsatz für Laptop/PC, ca. 200 Euro bei Conrad. Nach unseren Messungen hohe Pulsfolge von 100 000 Pulsen/Sekunde und deshalb Reichweite maximal 1500 Meter was auch die Messungen in Berlin gezeigt haben bei mehr als 1-2 Kilometern Abstand zwischen den Messungen wurden andere Pulsformen von anderen Geräten gemessen.

    Mit freundlichen Grüssen,
    Martin Bott

    Ich schätze – das ist locker die Spitze des Eisberges.

    Seit ein paar Tagen wird es für mich immer schwieriger einen neuen Beitrag zu schreiben. Das liegt daran, dass sich die Ereignisse, zumindest meiner Meinung nach überschlagen. Großoffensive in der Ukraine hier, Eskalation in Israel da, Gefahr des Auseinanderbrechens des Iraks dort und Gefechtsbereitschaft russischer Interkontinentalraketen beim Erzfeind. Nebenbei verweist Deutschland den Vertreter der US-Nachrichtendienste des Landes, hat die größte portugiesische Bank scheinbar größere Probleme, wird eine Solidaritätsklausel mit weitreichenden Folgen vom EU-Rat angenommen und die deutschen Steuerzahler sollen für marode Banken innerhalb der EU blechen. Und das war jetzt nur eine kleine Auswahl an Geschehnissen und Beschlüssen, über die zu schreiben es sich lohnen würde. Zugleich häufen sich in nicht wenigen Blogs Meldungen über einen kurz bevorstehenden Zusammenbruch des Finanzsystems.

    Die Flut der Meldungen verheißt nichts Gutes. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich in den nächsten Tagen entscheiden wird, ob alles eskaliert oder ob noch einmal für ein paar Wochen oder gar Monate vermeintliche Ruhe einkehren wird.

    PS: Eigentlich wollte ich heute ein wenig darüber philosophieren, wie man mit den Menschen zu Rande kommt, die vollkommen von den unvermeidlichen Ereignissen überrascht sein werden. Weil ich aber noch einige E-mails zu beantworten habe – ja, immer mehr Menschen stellen Fragen – komme ich einfach nicht dazu.

    ————————————————

    Putin ruft BRICS zur Opposition gegen den Westen auf
    http://www.gegenfrage.com/putin-ruft-brics-zur-opposition-gegen-den-westen-auf/
    Auszug:
    …In einem am Freitag veröffentlichten Interview sprach Putin über seine bevorstehende Reise nach Brasilien, Kuba und Argentinien und seine Pläne für die Errichtung einer “multipolaren Welt”. Russland erachtet starke Beziehungen zu Brasilien für “strategisch wichtig” gegenüber dem westlichen Einfluss, sagte er im Vorfeld des in der kommenden Woche anstehenden Gipfel mit den anderen BRICS-Staaten China, Indien und Südafrika gehören. In einer Ansprache an Russlands Botschafter im Ausland sagte Putin Anfang des Monats, dass “die unipolare Weltordnung nicht zustande” gekommen sei, und dass andere Mächte auf der internationalen Bühne an Einfluss gewännen…
    ANMERKUNG: Ob man bei solchen Aussagen zwischen den Zeilen lesen MUSS??? Wobei dann weitere Aussagen verfügbar sein sollten… Abgesehen davon, das man bei Politikern eh nicht unbedingt immer die Wahrheit erwarten darf. egal wo.
    ————————————————

    US-Firmen machen mehr Geschäfte in Renminbi
    http://www.wsj.de/article/SB10001424052702303473204580020791608299132.html

    ————————————————-

    Politischer Aktivismus ist schlimmer als nutzlos – Larken Rose
    http://www.freiwilligfrei.info/archives/4946

    ————————————————

    Guttenberg will Geldsystem mit Bitcoin revolutionieren
    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/19084-guttenberg-will-geldsystem-revolutionieren#14051801983952&if_height=4797
    ANMERKUNG:
    Ein User hat zum Rotary-Club einen Link gesetzt, wo Guttenberg Mitglied ist und ich zu Wiki und der Atlantikbrücke, wo Guttenberg, wie auch zum ECFR (Rockefellers European Council on Foreign Relation)….

    # 23 Guttenberg? NoGo!!! 12. Juli 2014 – 17:16 0
    Liste von Mitgliedern der Atlantik-Brücke
    de.wikipedia.org…ücke

    Interessante Namen darunter. Seht mal rein.
    Unter „Young Leaders“ steht u.a.
    Karl Theodor Freiherr zu Guttenberg
    CSU, ehem. Bundeswirtschafts- und Verteidigungsminister, DGAP, Council ECFR, Young Global Leader des Weltwirtschaftsforum Davos, ab 09/2011 Partner-Thinktank Center for Strategic and International Studies, ab 12/2011 EU-Kommissionsberater
    Alein bei Young Leaders stehen noch andere Namen, wie Lothar De Maiziere, Kai Dickmann (BILD), Cem Özdemir, Mathias Döpfner Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG, Aufsichtsrat Time Warner, American Academy Berlin, Aspen-Institute Berlin, American Jewish Committee
    Thomas Enders Präsident und Vorstandsvorsitz EADS, Aufsichtsrat BP, Council ECFR YL 11. Jg.[101]
    Wolfgang Ischinger Global Head of Government Relations und Aufsichtsratsmitglied Allianz SE, Mitglied Trilaterale Kommission, Council ECFR, American Academy Berlin, Vorstand Atlantic Council, Stiftung Wissenschaft und Politik
    Celina Realuyo Präsidentin des internationalen Strategieberatungsunternehmen für Regierungen und Großunternehmen CBR Global Advisors LLC, vorher Bänkerin bei Goldman Sachs, US-Diplomatin, Außen- und Sicherheitspolitikberaterin der Regierungen von Bill Clinton und George W. Bush
    Michael Kolz Phoenix, Leiter Redaktion Ereignis 2, stellv. Programmgeschäftsführer YL 2007[133]
    Katja Gloger Korrespondentin Stern, Ehefrau von Georg Mascolo YL 1992[134]
    Paul-Bernard Kallen Vorstandsvorsitz Hubert Burda Media YL 13. Jg.[101]
    Marc Brost Leiter des Hauptstadtbüros Berlin Die Zeit YL 2004[135]
    Alexander Görlach Journalist, Publizist und Herausgeber des Online-Magazins The European… usw

    Noch Fragen?

    Überdies habe auch zu dem BARGELDLOSEN Bitcoin-Sxstem paar Sachen gelsen, Bargeldlos ist immer ein Problem und der (ein) Gründer des Systems sagte sogar selber… konstruktive Gespräche mit der CIA geführt zu haben und….
    Antwort

    # 22 Na mal schaun 12. Juli 2014 – 17:12 + 1
    was wissen wir ?

    rotary.de…

    http://www.wallstreet-online.de…

    ANMERK: Da die Links nicht ausgeschrieben werden…klickt einfach auf MMNews.
    In anderem Artikel wird auf eine Petition gegen die GEZ verwiesen, wo schon ca. 500 000 unterschrieben hätten. Da hatte auch 3 Comments abgeschickt. Auch das daür bin, gegen die GEZ sich zu wehren. Aber abgesehen davon, das Petitionen nicht die wirkliche Lösung sein können, ist die Petition auch noch auf avaaz.org, was EBENFALLS von Rockefeller finanziert wurde.
    DIE sind extrem tricky und wie öfter gesagrt, sind auf ALLEN Seiten aktiv. Bei den Bösen und angeblich Guten. Das macht es nicht einfach.

  5. Eines der wichtigsten Mittel um Macht auszuüben, ist ANGST zu verbreiten. Da hat dieses Schmierenblatt auf reißerische Weise sehr gut drauf. Das Dummer an der Sache ist bloß, das die verbreitete Angst durch aus real und begründbar ist. Mit der propagierten und praktizierten Politik wird „Rache“ ja gerade zu heraus gefordert. und wir bequemen Stimmbürger und Gutmenschen scheinen ja nicht in der Lage unseren Staatsterroristen Paroli zu bieten. Wir lassen lieber von Blöd & Co. mit unseren Emotionen spielen.
    Das das was wir als „Rache“ bezeichnen auch auf ganz anderem Weg daher kommen kann (und wohl schon kommt!), merkt keiner so recht

  6. … also wenn ich Geheimdienst wäre, hätte ich schon vor 25 Jahren angefangen überall im Lande Piercing-Studios zu etablieren.
    sschaut Euch doch nur mal die Gesichter des Todes … äh die Grufti-, Punk-, Gothic-Szene an.
    Fast jedes „Ding“ hat heutzutage Gesichtspiercings.
    Manche sind derart zugeballert, da braucht man für solche „Objekte“ schon eine mittlere Studio-Console, um die vielen Eingangs-Signale zu mischen ^^
    Stereo (Lippenpiercing Rechts + Links) war gestern, heutzutage könnte man doch die Nasenpiercings für Ü-Kammeras der Umgebung und aller Gesprächsteilnehmer nutzen.
    Dazu muss kein Iphon in Position gerückt werden.
    Es genugt ein Funkübertragungs-App vom Gesichtssender zum Taschenempfänger.
    Denn speziell die alternative und kritische Szene strotzt ja leider nur so von gepiercten Leuten, meine Fresse ejh, Du kriegst die Tür nich zu!!
    Wenn Geheimdienste wirklich „intellegent“ wären, würden die das enorme Potential und die vorhandene Infrastruktur nutzen.
    Beste Grüße aus dem OSS²

  7. Endlich wird man von den Besitzern illegal scheißender Hunde ohne Plastehandschu richtig und dokumentiert abkassieren können, und Schäüuble juboiliert wegen dem Zuwachs vom Scheißgeld in seiner Kasse.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*