EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher

EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher KometEUR-OPA: Aktuell grassiert mal wieder der led­erne Wahnsinn, die Fußball­nar­ren kriegen sich kaum mehr ein, lei­der ist der Spuk für einige ehe­ma­lige aus Europa kom­mende Welt­meis­ter schon längst vor­bei. Das „Aus“ ereilte sie bere­its in der Vor­runde. Viel pein­lich­er geht es kaum noch, aber die Deutschen sind noch dabei und mis­chen in Südameri­ka weit­er­hin die Bude auf. Das verur­sacht enor­men Unmut in Europa. Das wiederum sollte nach unser­er Ein­schätzung als­bald die EU-Kom­mis­sare auf den Plan rufen, um nun­mehr auch an der Fußball­front regel­nd einzu­greifen.

Der Hin­ter­grund ist denkbar ein­fach. Aus Sicht der EU-Vertreter müssen ja langfristig ohne­hin die Nation­al­staat­en abgeschafft wer­den, um endlich das Groß-Europäis­che Reich mon­etär­er Prä­gung aus­rufen zu kön­nen, welch­es dann von einem EU-normierten Europäer bevölk­ert wird. Da wird man es sich zukün­ftig nicht mehr leis­ten kön­nen zig Bezirks­man­nschaften zu ein­er WM zu entsenden. Es würde zusät­zlich den angestrebten europäis­chen Nation­al­stolz tor­pedieren. Abge­se­hen davon wäre es auch nicht mehr regelkon­form nach den Bedin­gun­gen der MAFIFA, die pro Nation nur eine Mannschaft zulässt. Und wenn Europa dann endlich eine Nation ist, wie es doch der erk­lärte Wille der EU-Tech­nokrat­en ist, dann ist auch bei den Welt­meis­ter­schaften Schluss mit lustig, dann darf da nur noch eine Mannschaft auflaufen.

Ver­mut­lich wird als­bald schon ein riesiger Zank darum ent­bren­nen, welch­er Bezirk (vor­mals Nation) wie viele Spiel­er für die kün­ftige EU-National­mannschaft stellen darf. Ob man hier nach Bevölkerungs­dichte oder nach reinem Pro­porz ver­fährt. Die jet­zi­gen National­mannschaften müssten eine Num­mer herun­tergestuft wer­den, auf Bezirk­sli­ganiveau, auch da kön­nte noch ein wenig Ungemach lauern. Natür­lich verkürzt diese Maß­nahme auch die Chan­cen auf einen Welt­meis­ter­ti­tel ganz enorm, aber auf solche Neben­säch­lichkeit­en kann man bei der Schaf­fung eines europäis­chen Groß-Reich­es keine Rück­sicht nehmen.

EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher FIFA-WORLD-FACE-PALM-SHAME-CUP-BRAZIL-2014-LOGO-qpressLet­ztlich geht es darum den europäis­chen Gedanken auch kor­rekt in die Herzen der Men­schen zu implantieren. Wie sollte dies bess­er gelin­gen als mit ein­er EU-Verord­nung in Kom­bi­na­tion mit Fußball? Wir ken­nen ja die Proze­duren schon zur Genüge und wir wis­sen dass zum Wohl der Wirtschaft auch Zwang auf die Men­schen Kon­sum-Enten aus­geübt wer­den muss, son­st kön­nte da mit dem Wach­s­tum etwas schiefge­hen. In diesem Zusam­men­hang ist damit zu rech­nen, dass auch der Fußball­fan noch normiert wer­den muss, allein um unlieb­same Erschei­n­un­gen im Zusam­men­hang mit diesem Sport von Anbe­ginn an zu unter­drück­en.

Alles in allem ist dies nur die kon­se­quente Fort­führung des europäis­chen Gedankens und man muss auch nicht wirk­lich danach fra­gen was die Men­schen in Europa dazu sagen. Dafür haben wir ja die ernan­nten Kom­mis­sio­nen und Kom­mis­sare, die alles zu unserem Besten gern auch am EU-Par­la­ment vor­bei regeln. Ähn­lich wie TTIP, TISA, CETA soll­ten auch hier schnell­stens geheime Ver­hand­lun­gen mit der FIFA aufgenom­men wer­den und her­nach die bish­eri­gen Natio­nen ein­fach vor vol­len­dete Geheim-Ver­trags-Tat­sachen gestellt wer­den.

Genü­gend Anlass ist ja jet­zt durch die neuer­lichen Ereignisse bei der Fußball WM gegeben und wir soll­ten nicht darauf warten, dass andere Natio­nen wieder auf Deutsch­land nei­disch wer­den, dass würde nur für über­flüs­si­gen Unfrieden sor­gen, nach­dem wir doch jet­zt alle schon Europäer sind und es nur noch ein Europa gibt. Dem kann man leicht, wie oben bere­its aus­ge­führt, mit ein­er entsprechen­den EU-Verord­nung ent­ge­gen­wirken. Not­falls müsste dies noch mit ein­er Ver­schär­fung der in Pla­nung befind­lichen EU-Tol­er­anzverord­nung flankiert wer­den. Selb­stre­dend bet­rifft dies dann alle National­mannschaften, nicht nur den Bere­ich Fußball.

EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher der deustche Michel mit Nachtmuetze schlaeft vor sich hinUnd sollte es nicht so kom­men wie hier prog­nos­tiziert aus den Fin­gern geso­gen, wäre es nach den aufgestell­ten The­sen zwar grund­falsch aber ein ziem­lich deut­lich­er Beleg dafür, dass man aus dem Sor­ti­ment Brot und Spiele, den Bere­ich Spiele nicht anlan­gen wird. Aus gutem Grund. Der wird weit­er­hin uneingeschränkt als Volk­snarkotikum benötigt wer­den, bei dessen Entzug der Michel wom­öglich gän­zlich außer Rand und Band geri­ete. Beim Brotko­rb hat man da weniger Hem­mungen Ein­schränkun­gen zu verkün­den und auch durchzuset­zen (ist auch prof­itabler).

Und solange sich die Leute am Fußball noch zu Tode freuen kön­nen, ihnen während­dessen alles andere egal ist, wird die Rech­nung auch ohne die fol­gerichtige Reg­ulierung der National­mannschaften aufge­hen. Dafür gibt es exakt zu solchen Ter­mi­nen ganz andere ham­mer­harte EU-Reg­ulierun­gen, während der Pöbel vor der Glotze dem Fußball erliegt, das ist auch Tra­di­tion. Europa wird nach wie vor ein heil­los­es Flick­w­erk bleiben, aber die tat­säch­lichen Gründe für dieses kün­stliche Gebilde namens Europa wer­den immer stärk­er zutage treten, für jene die es sehen wollen … die Massen­men­schhal­tung unter rein kom­merziellen Gesicht­spunk­ten. Na, sind das schöne Aus­sicht­en? Nun, merkt ja kein­er, sind ja alle Mann ger­ade mit Fußball vollbeschäftigt.

EU-Ver­bot für National­mannschaften rückt näher
15 Stim­men, 4.67 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (93% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

8 Kommentare

  1. Eigentlich erübrigt sich diese Debat­te. Wirk­liche “National­mannschaften” gibt es ohne­hin keine mehr. Das sind alles nur teuer zusam­men gekaufte Söld­ner­haufen.
    Es wird also nur zu entschei­den sein, Wer Train­er der EU-Inter­na­tion­al wer­den soll und wo trainiert wird. Rom, Madrid, München.….……
    Und natür­lich MÜSSEN die Gehäl­ter entsprechend der gewach­se­nen Auf­gabe DEUTLICH erhöht wer­den !

  2. DIVERSES:

    Da ist doch was ober­faul!

    Vie­len Dank an den Bürg­er­meis­ter von Schwanstet­ten.

    Man sehe hierzu bitte auch die 2 älteren Videos von Con­reb­bi an, mit dem Titel:
    ‑Neues aus Neuhaus selb­st­bes­timmtes Leben
    ‑kri­tis­che Kri­tik Kri­tik (Gemein­den)
    UND evt. noch als drit­ter Titel, bin nicht sich­er was den Inhalt bet­rifft.…
    ‑Die Gemeinde con­tra NWO
    Stich­wort: Sub­sidiar­itäts-Prinzip. Selb­st­bes­tim­mung der Städte/Gemeinden. Ich hat­te nun erst bei der Refendarin des Ober­bürg­er­meis­ters angerufen und ihr nen Link zu ein­er Web­seite gegeben und eben­falls die ersten 2 Titel zu Con­reb­bis Videos auf Youtube. Bin mal ges­pan­nt, ob da ein erwün­schter Rück­ruf näch­ste Woche erfol­gt. Viele­icht rufe son­st auch im Laufe der näch­sten 1–3 Wochen mal an und frage nach. Ich erbat auch, den OB über die Möglichkeit in Ken­nt­nis zu set­zen und es nur von Vorteil für die Gemeinde sein kann.

    ———————————–

    Kon­traste-Sendung u.a. zu MMS, WIE darüber berichtet wird, war klar… siehe Begleit­text und Video
    http://www.ardmediathek.de/tv/Kontraste/Sendung?documentId=431796&bcastId=431796
    Text:
    Ätzende Alter­na­tivmedi­zin: Das Geschäft mit dem “Wun­der­mit­tel” MMS geht weit­er

    26.06.2014 | 10:23 min | Ver­füg­bar bis 26.06.2015 | Rund­funk Berlin-Bran­den­burg

    Das Mit­tel “Mir­a­cle Min­er­al Sup­ple­ment”, kurz MMS, soll wahre Wun­der bewirken. Dabei ist MMS eine aggres­sive Chemikalie, Chlor­diox­id, die auch zum Ble­ichen von Tex­tilien einge­set­zt wird. Doch die Anhänger von MMS behaupten, es könne fast alle Krankheit­en heilen – von Malar­ia bis hin zu Autismus bei Kindern. KONTRASTE zeigte in der ver­gan­genen Sendung, wie Eltern ihren Kindern sog­ar Ein­läufe mit MMS machen. Doch das führt zu gefährlichen Verätzun­gen. Trotz­dem geht das Geschäft mit dem ätzen­den “Wun­der­mit­tel” ein­fach weit­er. Weil es keine Bun­des­be­hörde gibt, die in solchen Fällen die Kon­trolle und Überwachung übern­immt, kann die MMS-Szene unbe­merkt von kom­mu­nalen Behör­den agieren.

    ———————————–

    NOCH NICHT ange­se­hen
    Ufo Zeue­naus­sage — Selt­same Gebäude auf der Rück­seite des Mon­des- HD- SGT KARL WOLFE

    Dis­clo­sure Ger­many
    Veröf­fentlicht am 15.03.2014

    ———————————-

    Der die Wahrheit spricht und doch daneben liegt
    http://conrebbi.wordpress.com/2014/06/28/der-die-wahrheit-spricht-und-doch-daneben-liegt/
    Zuge­höriges Video
    https://www.youtube.com/watch?v=MtQOaDiFhKI&feature=em-uploademail

    ———————————-

    Mit dem Staat­san­walt gegen Kriegs­geg­n­er
    http://www.wsws.org/de/articles/2014/06/28/gauc-j28.html

    ———————————-

    Die TOP 10 der Wirtschaftsver­brech­er
    http://www.neopresse.com/wirtschaft/die-top-10-der-wirtschaftsverbrecher/

    ———————————–

    Zu fol­gen­der Web­seite habe mich schon kri­tisch geäussert, wo man die Betreiber und Artikel jew­eils genauer betra­cht­en muß. Sich­er natür­lich nicht zulet­zt abhängig vom Autor… Mal 3 Aktuellere ein­füge:
    Vorstufe zum Super-Staat: Brüs­sel plant Ein­führung ein­er EU-Polizei

    …und wie schrieb ein User darunter?: Wenn es schon Reuters berichtet…

    Die Finanz-Elite von Basel ent­machtet Banken und Regierun­gen in Europa

    EU schafft Grund­la­gen zum Mil­itär-Ein­satz gegen die Bürg­er
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/28/eu-schafft-grundlagen-zum-militaer-einsatz-gegen-die-buerger/

    ——————————

    BRD führt 2015 Sklave­nar­beit ein
    http://indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/06/27/brd-fuhrt-2015-sklavenarbeit-ein/

    —————————-

    Der Wan­del kommt! Wake News Radio/TV
    https://www.youtube.com/watch?v=qftYUUhtlrE

    —————————–

    OHNE Gewähr
    Ein Him­mel für “alle” ist bere­its geplant – kon­stru­iert – am Reiss­brett ent­wor­fen
    http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/06/22/ein-himmel-fur-alle-ist-bereits-geplant-konstruiert-am-reissbrett-entworfen/

    http://one-heaven.org/home.php

    • 16 Links in einem Beitrag. Wäre eine Wette wert, dass das Reko­rd ist bei qpress. 😉
      Zum 3. Link: ‘So, so — poli­tis­che PR ist in Ord­nung, aber freie Mei­n­ungsäußerung sollte eingeschränkt wer­den… ’

      • Dop­pelt muß man streichen,g. Wie am Schluß, da habe noch zusät­zlich die Org.-Quelle anggeben. Falls eine Web­seite mal nicht fun­zt, geht evt.immer noch die Andere… Na, dafür noch zusät­zlich 3 Titel ohne Link von Con­reb­bi. Den drit­ten Erwäh­n­ten habe nochmal ange­se­hen, gehört zum The­ma dazu.
        Naja die Medi­en eben, ist auch nor­mal, daß bei Prob­le­men, die wir im eige­nen Land oder Ver­bun­de­nen, wie USA haben… außen vor gelassen wer­den und in Anderen, wo es ger­ade passt, angekrei­det wird. Ich würde es schon für wahrschein­lich hal­ten, das in Rus­s­land Trolle… ABER was ist mit BRD? Haben wie Keine? Das Netz allein ist voll damit. Aber kein Wort darüber…

        Die prob­lema­tis­che Psy­cholo­gie der Haus­be­sitzer vor und nach dem Crash
        AUSZUG:
        …Ziehen Sie Ihre eige­nen Schlüsse daraus und machen Sie einen Streßtest: nehmen Sie die derzeit­i­gen Mark­t­preise Ihrer Immo­bilien, sum­mieren Sie diese auf und nehmen Sie davon 20%. Soviel ist der Wert der Immo­bilie nach dem Crash. Nehmen Sie die ausste­hen­den Immo­bilienkred­ite. Sind diese ausste­hen­den Immo­bilienkred­ite größer als der Wert der Immo­bilien nach dem Crash, dann haben Sie möglicher­weise ein erhe­blich­es zukün­ftiges Prob­lem.

        Es gibt nur eine vernün­ftige Lösung: verkaufen Sie so viele Immo­bilien wie nötig, um so viele Kred­ite zurück­zuzahlen, daß Sie den Streßtest beste­hen. Wenn danach keine Immo­bilie für Sie selb­st mehr übrig­bleibt, dann suchen Sie sich eine Miet­woh­nung. Von dem Rest kaufen Sie Edel­met­alle.

        Klein­er Trost am Rande: nach einem Crash bzw. in ein­er Hyper­in­fla­tion fall­en die Miet­preise, weil die Ver­mi­eter schon froh sind, über­haupt ordentliche Mieter zu finde

        ——————————–

        Spanien hat nun offen­bar mit ein­er Geset­zesän­derung Gebühren auf Sparein­la­gen möglich gemacht.
        In Bul­gar­ien soll es einen Bank Run gegeben haben.
        Im SW3 am Do. bei Regionales war ein The­ma, die Prob­lematik des Flüchtlingszus­troms, was auf die Schul­tern der Gemein­den gelegt wird (finanziell). mEs wur­den 2 schwarze Flüchtlinge gezeigt…es ging um 1 Euro Jobs.… Wo Ein­er gut fand (bess­er wie nur herumzusitzen, ein Ander­er meinte: Das wäre Sklave­nar­beit. STIMMT, da habe mich gefragt, schließlich ist das auch im Main­stream schon längst bekan­nt… warum nicht ein Bogen geschla­gen wurde und diese Sklave­nar­beit AUCH für Inlän­der gilt? Und wenn mich nicht vertue… in obi­gen Link, ste­ht, das 2015 es NULL Euro Jobs geben soll. Macht den ohl auch nicht mehr fett, kön­nte man sagen, aber Wer kaum über die run­den kommt und das es eben immer schlim­mer wurde. Müssen die fahrt zur Arbeit auch noch aus eigen­er Tasche bezahlt wer­den, Verkös­ti­gung.…? dann müssen noch Geld mit­brin­gen. Was kommt dann als Näch­stes? Harz 4 gle­ich beim Arbeit­ge­ber des Null Euro Jobs abgeben, dafür bekommt, ne Barack­e­nun­terkun­ft mit 10 auf einem Zim­mer und täglich ne Kartof­fel­suppe und klam­ot­ten aus dem Con­tain­er? ODER gle­ich in Arbeit­slager? War nicht auch im obi­gen Link die Aus­sage: Harz 4 müsse als LOHN ange­se­hen wer­den?

        —————————–

        Bar­roso und Junck­er: ein von der CIA ange­heuert­er ehe­ma­liger Maoist und ein Trotzk­ist
        http://www.denken-macht-frei.info/barroso-und-juncker-ein-von-der-cia-angeheuerter-ehemaliger-maoist-und-ein-trotzkist/

        ——————————
        Zu dem Fol­gen­den Link möchte nicht groß etwas anfü­gen. Wie immer, Manch­es teile ich, Manch­es eher nicht oder bedürfte näher­er Erläuterung, bzw. Dif­feren­zierung und bei Manchem traue mir keine feste Mei­n­ung zu, so wie bei OPPT. Am Anfang traute der Sache nicht, nicht nur wegen dem Namen…One Peo­ples Pub­lic Trust…hatte auch deren Web­seite gek­lickt.… dann hat­te doch mit der Zeit etwas mehr zutrauen, ABER ime Hin­terkopf dann wieder.… wenn die FED ect fall­en SOLL(-te), in geplanter näher­er Zukun­ft, dann… schon allein die Gedanken­spiel­erei, die auf der Web­seite, wieviel jedem Mit­men­schen zuste­hen würde, das sind solche Sum­men, Mil­liar­den und dann fol­gte damals. Stellt Euch vor, was ihr damit tun kön­ntet, so unge­fähr. Die Wirk­lichkeit wäre eine Andere, war mir klar. Was würde denn geschehen, wenn Jed­er Mil­liar­den oder auch nur viele Mil­lio­nen bekommt? Das Finanzsys­tem würde eh zusam­men­brechen oder die Waren wür­den preis­lich angepasst wer­den. Ein Brot für ne Mil­lion? Viele wür­den nicht mehr zur Arbeit und die Nach­frage nach den vie­len Waren, Häuser usw. kön­nte sowieso gar nicht mehr bedi­ent wer­den. So ein ver­mit­teltes Szenario, war ein­fach nicht ser­iös.
        Es kön­nte natür­lich auch anders laufen, aber.… Wieder die Frage eben: Cui Bono? Man muß die Strip­pen­zieher und Mar­i­onet­ten ent­macht­en und enteignen. ÜBERALL auf der Welt. Es genügt NIE, nur ein Land oder Sys­tem zu Fall zu brin­gen auf den Ver­dacht, das es sog­ar von der “Elite” so geplant war. Solange DIE nicht weg sind…UND bei EINEm kann nur zus­tim­men. Mir fehlt die Kri­tik zur anderen Seite und das eben doch häu­fig falschen Ide­alen, Men­schen, Ide­olo­gien, poli­tis­chen Rich­tun­gen zuge­sprochen wird. Warum löst man sch nicht endlich davon?
        Der 2te Link danach, ein Vor­trag in der Schweiz, von Elsäss­er. Gegen Ende preist Er H.Schmidt, H.Kohl (Cohen), G.Schröder an. Ohne irgen­det­was Kri­tis­ches anzumerken. Ist das etwa ser­iös? ALLES MITSPIELER. Danach erwäh­nt Er, Marx­ist zu sein (die andere Seite Seite der­sel­ben Medaille, Marx und der Marxismus…eine Erfind­ung der Strip­pen­zieher). Manche check­en es ein­fach nicht oder spie­len ihre Rolle mit und in der Tat, habe schon erwäh­nt, traue ich auch manchen Aus­sagen bei den Demos nicht, bzw manchen Fig­uren, wo man sich Fra­gen stellen kann. Bei Pedram z.B, übri­gens war im TV auch 2 mal was mit Attac…was ich SEHR ent­täuschend fand. Ein­mal, als es GEGEN MMS ging und ein­mal, is länger her… da war irgend­was mit Kriegen…glaube ich…erinnere nicht mehr. Sobald Sys­tem­linge auf­tauchen wirds kri­tisch, Ob Orgs oder Parteien oder… eben Gebun­dene… Die irgendwelchen Leuten oder Struk­turen zuar­beit­en. Ich hoffe, die Mah­nwachen BLEIBEN rel­a­tiv neu­tral, in dem Sinne, das nicht ver­sucht wird unter ein Dach zusam­men­brin­gen, wo es nur eine Mei­n­ung geben darf und die dann möglicher­weise in die Falsche Rich­tung weist. Bzw. zumin­d­est schnell unter Kon­trolle gebracht wer­den kann. Es braucht klare Worte und etwas Neues und Leute, die es der Bevölkerung nahe brin­gen dür­fen. was einem Pedram z.B. irgend­wie wohl nicht so zusagt. Das ist bes­timmt ein Falschspiel­er. Da bin langsam rel­a­tiv sich­er, zumin­d­est aber ein Verblende­ter. Solche kom­men bes­timmten Leuten sehr gele­gen.
        Wir müssen uns von den Sys­te­men befreien und nicht wollen. Ob rechts oder links und auch Putin ist genau­sowenig ein Heils­bringer wie der Papst.
        Also mir egal, wie eine NWO beze­ich­net wird, aber das Bild eines kap­i­tal­is­tis­chen Kom­mu­nis­mus, in dem FAST ALLE (99%) gle­ich arm und gle­ich-geschal­tet gehal­ten wer­den trifft es auch und… mir im Prinzip egal, unter welchem Namen es läuft. Dik­tatur ist Dik­tatur. Genozid ist Genozid usw. Da frage ich nicht mehr, ob es rechts oder links ist. Nur aber, da Manche eben immer noch den einge­fahre­nen Gleisen denken und eben das Kap­i­tal, die gefährlichen Leute nur in der Pseu­do-Demokratie, im West­en oder im Faschsmus sehen. Das Ergeb­nis wäre das Gle­iche mit den gle­ichen Strip­pen­ziehern im Hin­ter­grund und wenn wech­seln würden…ändert das auch nichts am Elend…
        Zunehmende Unzufrieden­heit mit NWO/EU Dik­tatur. Arbeit­et ras­ant wach­sende deutsche Anti-NWO “Mah­nwache für den Frieden” für den Plan von Putins “Gehirn” und Neuem Rasputin: “Rus­s­land muss Europa erobern”?
        Post­ed on June 27, 2014 by Anders

        …Kom­men­tar (im Artikel am Schluß)
        Die EU ist ein unmoralis­ch­er Koloss auf tön­er­nen Füssen. Ihre Finanz-Ide­olo­gi war von vorn­here­in unmöglich. Nun ver­suchen die EU-Freimau­r­er ihr Pro­jekt mit kom­mu­nis­tis­chen Meth­o­d­en zu ret­ten: Beschlagnahme unser­er Erspar­nisse und Renten. Die EU wird fall­en, sobald eine stärkere Macht sich dafür entschliesst. Diese Macht ist bere­it:

        Putins Rasputin und “Gehirn”, Alexan­der Dug­in: Um sich­er zu sein, müsse Rus­s­land Europa erobern. Europa würde dann unter rus­sis­ch­er Vorherrschaft glück­lich wer­den, und die vie­len Ein­wan­der­er, die (mit Hil­fe “unser­er” kor­rumpierten Poli­tik­er) unsere Kul­tur zer­schla­gen, wür­den nach Hause geschickt wer­den.
        Viele Deutsche sehen allmäh­lich diesen verzweifelten”Ausweg” in eine andere Dik­tatur als einzige Option, um aus der CFR-Roth­schild­banken-EU-Dik­tatur zu kom­men.

        Arbeit­et die Anti-NWO “Mah­nwachel für den Frieden” für diesen Plan? Der linke Hin­ter­grund ihrer Führer sowie die grosse Vor­liebe für Putin in Deutsch­land kön­nte dies andeuten. Sie protestieren wed­er gegen Putins Ver­fol­gung von Personen/Journalisten mit abwe­ichen­den Mei­n­un­gen in Rus­s­land noch gegen die Annex­ion der Krim – durch die NATO/EU/USA provoziert und hier, zugegeben. Die NWO lebt und entwick­elt sich durch die Hegelsche Dialek­tik: These und Antithese.

        Auf Elsässers Blog wird jet­zt eine bit­tere Debat­te – ein Machtkampf – geführt – zwis­chen Lars Mährholz, der die Demos von jeglich­er Parteilichkeit frei­hal­ten will und dem pro­fes­sionellen kom­mu­nis­tis­chen Aktivis­ten, Jür­gen Elsäss­er, der tiefe Rus­s­land-Sym­pa­thien hat und an rus­sis­chen Demon­stra­tio­nen mit etwa densel­ben The­men teil­nimmt. Er lädt seine rus­sis­chen Fre­unde mit rus­sis­chen Fah­nen zur Mon­tags-Demo ein.

        Ich habe die “Mah­nwache” ein bis­chen näher studiert — und zwar wegen Ver­dachts auf Hegel-Dialek­tik hier: Mit­ten­drin (Ham­burg) 11. April 2014: Fly­ers der aus Ameri­ka stam­menden I‑UV waren bei Teil­nehmern, die das Ver­trauen der Ver­anstal­ter haben, zu sehen, und wurde von “Mit­ten­drin” studiert. Roth­schild wird zum Sün­den­bock gemacht.
        I‑UV ist der schat­ten­haften Organ­i­sa­tion One People´s Pub­lic Trust unter­ge­ord­net, die eine okkulte Illu­mi­nat­en-Organ­i­sa­tion mit ein­er bud­dhis­tis­chen New Age Reli­gion und einem ATTAC-ähn­lichen Pro­gramm ist. Die Zahl 1776 in ihrem Pyra­mi­den-Logo, das von oben (umgekehrt auch von unten – der Hölle) illu­miniert wird, ver­weise auf das Grün­dungs­jahr von Weishaupts/Mayer Roth­schilds Illu­mi­nat­en. OPPT hat durch ein UCC-Gericht alle Regierun­gen der Welt für insol­vent und abge­set­zt erk­lärt!
        Wir haben hier eine klare Antithese der NWO.

        Elsaess­er Direk­te Demokratie
        https://www.youtube.com/watch?v=8h4HUUGuchw

  3. Vielle­icht kriegt die EU das Prob­lem mit den National­mannschaften anders gelöst:
    — Man kön­nte die Fußball­regeln außer Kraft set­zen, jed­er Spiel­er spielt gegen jeden
    — die Trikots brauchen nicht mehr unter­schiedlich far­blich sein, es böte sich an, gle­ich Europafah­nen-Trikots auszugeben
    — ein­fach mehrere Bälle verteilen und mal guck­en, was dann daraus wird
    — nur noch NSA-geprüfte Fußball­spiel­er dürften teil­nehmen

    Es wer­den den Spitzen­beamten von Barrosos/Junckers Gnaden schon noch mehr dazu ein­fall­en, wie die Fußball­fans auszutrick­sen sind. Hin­ter­her wer­den die Ergeb­nisse von der EU-Kom­mis­sion vorgegebe­nen Punk­te verteilt mit Unter­stützung der 30.000 Mann starken Brüs­sel­er Lob­byvere­ini­gung.

    • Na das sind wenig­stens mal paar kon­struk­tive Vorschläge ! Und, ja, den super Bürokrat­en würde sich­er noch ne Menge dazu ein­fall­en.
      Aber die Trikots soll­ten doch Regen­bo­gen­far­big sein. Das ist polit­i­cal cor­recter !

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher | Matthiass Space
  2. EU-Verbot für Nationalmannschaften rückt näher | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/vita chip

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*