Obama setzt auf Militär und Überlegenheit beim Kampf gegen Klimawandel

Obama setzt auf Militär und Überlegenheit beim Kampf gegen Klimawandel Oberkommandierender Barack Hussein Obama auf Kriegspfad Diktatur fuer den Frieden Dagger Kompex Darmstadt Rede ans Volk Blutzkrieg BlitzbesuchWest Point: Diese elitäre „Kanonen­fut­ter-Kader­schmiede“ namens West Point braucht ab und an eben­so elitäre Bran­dred­ner, um dem nicht weniger elitären Selb­stzweck der Akademie gerecht zu wer­den. Wer sollte sich da bess­er für mörderische Moti­va­tion­sre­den an die allzeit friedenswillige Show-Kampftruppe und den Kanonen­fut­ter­nach­wuchs eige­nen, als aus­gerech­net ein echter Frieden­sno­bel­preisträger, wie der Barack Hus­sein Oba­ma nun ein­er ist. Rein zufäl­lig ist er auch noch Oberkom­mandieren­der der hier erwäh­n­ten Mörder­ban­den.

Was soll man dem auf­streben­den Kanonen­fut­ter auch zurufen, wo doch die Ein­sätze des US-Mil­itärs immer zweifel­hafter wer­den? Viele Sol­dat­en haben inzwis­chen ganz andere Bewäl­ti­gungsstrate­gien zu ihrer mil­i­tan­ten Ver­gan­gen­heit entwick­elt, beispiel­sweise den „Orden­weitwurf“, eine völ­lig neuar­tige Diszi­plin bei den inzwis­chen denk­enden Sol­dat­en, kann man hier ein­mal anschauen wie so etwas richtig funk­tion­iert.

Von der­ar­ti­gen Umtrieben darf sich natür­lich ein echter „Präsi­den­ten­darsteller” nicht beir­ren lassen, hat der doch ganz andere Ide­ale hochzuhal­ten. Ähn­lich wie von Alters her prof­itable Kirchen, ist Oba­ma verzweifelt darum bemüht (und auch verpflichtet) bes­timmte Dog­men am Leben zu hal­ten, die zwar inzwis­chen schon so flach sind wie die Erde vor der Zeit von Galileo Galilei, aber immer noch das Maß der Dinge darstellen.

Dafür muss auch ein noch so elo­quenter Lügn­er, wie der Oba­ma nach­weis­lich ein­er ist, mal einige ver­bale Pro­pa­gan­da-Blend­granat­en in das Ter­ror-Aus­bil­dungscamp von West Point wer­fen. Immer in der leisen Hoff­nung, dass man ihm die Wieder­hol­ungsmärchen auch weit­er­hin abkaufen wird. Wenn die Jungs kor­rekt aus­ge­bildet sind, wer­den sie auch nicht kri­tisch, son­dern auf Befehl funk­tion­ieren. Sollte dies nicht mehr gegeben sein, kann man West Point bess­er zumachen.

Die neuste Ansage Losung für das Jahr 2014 lautet also: „Mil­itärschläge müssen berechtigt und effek­tiv sein“! Ok, das hat der Oba­ma aus irgen­deinem bil­li­gen BWL-Leer­buch abgeschrieben. Getreu dem Mot­to: wenn sich ein Krieg nicht rech­net, dann machen wir den nicht. Nur die Formeln für diese Kalku­la­tion wer­den lei­der nicht offen­gelegt, da wo es an sich span­nend wird heißt es dann … „Betrüb­s­ge­heim­nis”. Kriege sind generell gerecht­fer­tigt wenn die USA sie anzetteln, deshalb muss auch der Halb­satz mit der Berech­ti­gung nicht weit­er über­prüft wer­den. Das Prinzip „Gewalt für den Frieden“ hat sich aber generell für die USA bewährt und wird deshalb auch nicht vor­eilig aufgegeben, auch wenn jet­zt par­al­lel mal neue Konzepte aus­pro­biert wer­den müssen.

Dass allerd­ings die Prof­itabil­ität jet­zt mehr dominieren soll, das hat Oba­ma wieder bei den Chi­ne­sen aus­pähen lassen abgeguckt. Die führen schon seit Jahrzehn­ten erfol­gre­ich Kriege mit wert­losen grü­nen Dol­larscheinen in aller Welt, sehr erfol­gre­ich übri­gens. Den Chi­ne­sen gehören schon aller­hand Län­dereien in aller Welt und soviel Tote, wie die USA regelmäßig bei ihren Eroberungs-Frieden­skriegen pro­duzieren, hat es dabei auch nicht gegeben. Ergo, solche teuren Flops wie beispiel­sweise Afghanistan will man sich kün­ftig sparen, weil da ein­fach die Kosten‑, Nutzen­rech­nung nicht mehr aufge­ht. Also großer Strate­giewech­sel bei den USA, jet­zt wer­den Kriege mit Geld geführt. Ob es von den Jungs an der Akademie nun richtig ver­standen wurde, sei dahingestellt. Kön­nte sein, dass die wie der Heli-Ben (von der FED) los­brausen und das Zeugs mit dem Hub­schrauber in fer­nen Län­dern abschmeißen … mal abwarten.

Generell will man auch lieber gemein­sam mit dem Rudel in den Krieg ziehen für den Frieden stre­it­en (NATO ist so ein Rudel), auch das min­imiert die Kosten und bei den Schuldzuweisun­gen kann man im Nach­gang bess­er verteilen, wenn mal was richtig schief geht. Treue Vasallen sind da wirk­lich unverzicht­bar. Aber natür­lich behält man sich als Rudelführer vor auch alleine mal wieder ein Land platt zu machen, wenn es richtig lukra­tiv ist und man Frieden, Frei­heit und Demokratie zu Höch­st­preisen dort an den Mann brin­gen kann … dann spricht man gerne auch von „Kern­in­ter­essen” der USA und die sind wed­er teil- noch ver­han­del­bar.

Und damit die Bedro­hungslage garantiert nicht ver­siegt, will man jet­zt ver­mehrt echte Frieden­strup­pen unter­stützen, die viel preiswert­er die erkan­nten Geg­n­er plattmachen. Als Beispiel nan­nte Oba­ma der Al Quai­da ver­gle­ich­bare Trup­pen­teile in Syrien, die sich dort vehe­ment für US-Inter­essen ver­wen­den. Zu der­art gün­sti­gen Kon­di­tio­nen kön­nen selb­st die USA die Bevölkerun­gen dieser Erde nicht mas­sakri­eren, deshalb sind Invest­ments in solche Trup­pen­teile eine sehr inter­es­sante Über­legung, hat­ten wir an dieser Stelle schon mal. Damit ist gewährleis­tet dass der Ter­ror auch in jedem Falle erhal­ten bleibt, weil dies die einzige Bedro­hung ist, die man den Men­schen zu ihrer eige­nen Unter­jochung noch verkaufen kann, bis vielle­icht doch endlich ein­mal die Außerirdis­chen auf den Bedro­hungs-Plan treten.

Kampf dem Klimawandel, Wetter als nationale Bedrohung

Die nächst größere Bedro­hung, die man aber erst noch ein wenig für das Mil­itär zurecht­biegen muss, ist der „Kampf gegen den Kli­mawan­del“. Ein sehr inter­es­santes neues Schlacht­feld übri­gens. Der Kampf gilt ver­mut­lich auch erst dann als gewon­nen, wenn die Men­schheit sich auch ohne Waf­fenge­walt in jed­er Hin­sicht für diesen Blödsinn total schröpfen lässt. Aber die USA unter Oba­ma scheinen an dieser Stelle unver­rück­bar entschlossen zu sein, die CO2-Abgabe oder etwas ver­gle­ich­bares, vielle­icht eine weltweite Atem­luft­s­teuer, mit Waf­fenge­walt durchzuset­zen.

Immer­hin geht es beim Kli­mawan­del, wie Oba­ma in sein­er Rede unmissver­ständlich her­ausstellte, ein­deutig um die nationale Sicher­heit und damit ist keineswegs zu scherzen. Man kann dies auch als direk­te Kamp­fansage begreifen, wonach Kli­mawan­del-Geg­n­er, ‑Leugn­er oder ‑Skep­tik­er auf lange Sicht als Ter­ror­is­ten eingestuft wer­den und dann gemäß beste­hen­der Geset­ze zur Nationalen Sicher­heit vom Mil­itär entsprechen­den Son­der­be­hand­lun­gen unter­zo­gen wer­den, bis das Bedro­hungspo­ten­tial eli­m­iniert ist. Weniger bösar­tig in dieser Sache zu denken wäre wohl arg naiv. Wer es aber lieber etwas san­fter beim „Lügel“ nach­le­sen möchte, weil es hier zu kom­pliziert klingt, bitte, hier ent­lang, oder aber sich den Schmäh im Orig­i­nal zu verge­gen­wär­ti­gen, dazu das beige­fügte Video sein­er Rede in West Point vom 28. Mai 2014.

Obama setzt auf Militär und Überlegenheit beim Kampf gegen Klimawandel United States Polar Bear petition for free alaska russia speech barack hussein obama autonom release independent qpressJet­zt gilt es unbe­d­ingt mehr auf die Fein­heit­en und Zwis­chen­töne zu acht­en. Das The­ma Kli­maer­wär­mung ist in weit­en Teilen längst vom Tisch, man redet vor­sor­glich nur noch von Kli­mawan­del, weil man sich nicht mehr so sich­er sein kann, ob nicht vielle­icht doch eine neue Eiszeit dabei her­auskommt, gibt sich Oba­ma selb­st doch gern als Eis­bär. Gedanken muss man sich allerd­ings machen, dass er speziell dieses tolle Fein­bild aus­gerech­net vor der Mil­itäre­lite in der beschriebe­nen Form aus­bre­it­et, da wird, wie schon angedeutet, als Bindeglied ein­mal mehr die nationale Sicher­heit beschworen. Weit­er­hin ist es als deut­lich­er Hin­weis auf die kün­ftige Rolle des US-Mil­itärs beim Ein­satz im Innern zu ver­ste­hen. Es ist kaum anzunehmen, dass wider­williges Wet­ter erschossen wer­den soll (da reicht wom­öglich schon die großflächige Manip­u­la­tion), an der, wie gemunkelt wird, das Mil­itär bere­its heute kräftig mitwirkt und das Wet­ter als Waffe längst ent­deckt hat, Macht über das Wet­ter und Wet­ter­ma­nip­u­la­tion sind real[YOUTUBE]. Neue her­aus­ra­gende Auf­gabe des Mil­itärs, bei Bedro­hung der nationalen Sicher­heit dürfte sein, Quäl­geis­ter in Schach zu hal­ten, die durch Leug­nung des Kli­mawan­dels auf­fäl­lig wer­den oder in ander­er Weise dem aufziehen­den Öko­faschis­mus die Stirn zu bieten gedenken.

Und Führer will er auch noch sein, der Oba­ma. Dabei ver­steckt er sich notwendi­ger­weise hin­ter dem Begriff Ameri­ka und schiebt die Führungs- oder Führer-Rolle gle­ich wieder der ganzen Nation zu, will er per­sön­lich doch nicht in die Nähe dieses leg­endären Öster­re­ich­ers gerückt wer­den. Auf den Führeranspruch kann diese dekadente Nation nicht verzicht­en, das hat er klargestellt. Aber was soll’s, die Kadet­ten in West Point ken­nen damit für die laufende Nar­ren­sai­son erst ein­mal wieder genau die Marschrich­tung und an welchen Brand­her­den dieser Welt dem­nächst wieder mit ihrem Leben gespielt wird … nur das ist für den Moment wichtig … und dass man den Kli­mawan­del jet­zt ein­deutig dem US-Mil­itär und der nationalen Sicher­heit zuord­nen kann. Und wer soll da am Ende noch den Durch­blick behal­ten, was von dem ganzen Ter­ror und auch vom Wet­ter let­ztlich haus­gemacht ist, nur um die Men­schen großflächig unter Kon­trolle zu brin­gen? Oh, Entschuldigung, das war ja jet­zt schon wieder eine Fest­stel­lung aus dem Bere­ich der Ver­schwörung und The­o­rie, geht ja gar nicht.

Oba­ma set­zt auf Mil­itär und Über­legen­heit beim Kampf gegen Kli­mawan­del
12 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

19 Kommentare

  1. Räus­per. Schuldigkeit, das gle­ich etwas bringe, was nicht zum The­ma gehört, aber auch nicht sooo schlecht.…
    und nochmal sor­ry, das es aus dem TV ist und das gle­ich 2, bess­er gesagt, 2,5 Sachen.

    Als Erstes, “Die Anstalt” vom ZDF:
    ZDF — Die Anstalt — vom 27.05.2014
    https://www.youtube.com/watch?v=1G_mZFTmHM8
    Ab Minute: 28, Der Come­di­an Simon…
    …Bar­rack Oba­ma ist Friedensnobelpreisträger…und der neben­bei immer noch Guan­tanamo Bay betreibt…usw…soweit so gut, dann aber ver­gle­ichte Er… Für Oba­ma den Frieden­sno­bel­preis ist in etwa so, wie für die Atten­täter von 9/11 einen Preis für Städtepla­nung zu über­re­ichen…
    Also die Kriege wer­den da gar nicht erwäh­nt usw. und dann kommt die Main­stream-Behaup­tung, 9/11 real und Atten­täter real. Ein­er aus BRD und.…
    kommt mir brekan­nt vor.… diese Meth­ode… (Nochmal: selb­st die Flugzeuge waren NICHT real).

    Nun zu Markus Lanz…ja, ich weiß… mich widert der Typ auch an… 🙂
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/509418#/beitrag/video/2164288/Markus-Lanz-vom-28-Mai-2014
    Von Anfang an, man achte was Glatzed­er, der Jour­nal­ist und auch hier dabei.…Simon zu sagen haben, zur Überwachung.…
    wirk­lich inter­es­sant…
    ABER auch hier wieder.… eine Aus­sage: Haben aber die ganzen Ter­ro­ran­schläge nicht ver­hin­dert, der Boston Marathon Fake wird erwäh­nt, aber eben nicht als Fake, son­dern als Echt,grrrr
    Simon (sehr unter­halt­sam), sagt dann auch etwas zu Snow­den… Er sollte ja einen Preis bekom­mebn und Simon erwäh­nt dann, daß Es abgelehnt wurde mit der Begrün­dung: Die Über­gabe von Dok­lu­menten sei kein Grund für.… nur so ungefähr…also für sowas sei kein Preis virge­se­hen…
    dann aber erwäh­nt er noch, das der GAUCK-ler von eben der gle­ichen Insti­tu­tion einen Preis sehr wohl bekom­men hat­te für seine Datensammelei…also unge­fähr so…

    Nur„, wie gesagt…ALLES muß man hin­ter­fra­gen und Jeden… Nochmal: 9/11 eine einzige Lüge, Boston Marathon, mit Schaus­piel­ern, Fake-Blut usw (wo ange­blich, wie bei 9/11 die Russen vorher gewarnt haben sollen, aber nicht ernst genom­men wurde. WENN da stimmt, ergeben sich neue Fra­gen. DENN es waren ja keine echt­en Anch­läge, bzw. echt, aber eben wed­er islam. Ter­ror­is­ten und bei Boston auch NICHT die 2 Brüder, wovor Rus­s­lanf ange­blich warnte.… gelle?)

    Außer­dem ist Snow­den eben­falls wahrschein­lich eine GEWOLLTE Fig­ur im Spiel (Gut-Böse, über­all sind DIE DABEI)
    Es gibt da ne frau…Poetras und eben Glen Gren­nwald die Kon­takt zu Snow­den hat­ten… Poetras…auch da hat­te mal gele­sen, wo die wiederum Verbindun­gen hat.… ich weiß es nicht mehr ausewenig…aber.… es macht mehr als nur misstrauisch…wie VIELES ANDERE auch…
    Wie schon gesagt: Green­wald ist ein Marx­ist (hilt sog­ar nen Vor­trag). Putin geht auch Rich­tung Kommunismus…führte die kom­mu­nis­tis­che Hymne wieder ein, hält jährlich Mil­itär­pa­raden ab…über den Sieg gegen Nazi-Deutsch­land, wo früher sog­ar US-Mil­itärs in der Parade mitmarschierten…nebenbei gesagt (unter Putin)„ obwohl dies nur unte­ge­ord­net eine Rolle spielt
    Über­ge­ord­net ist es EGAL ob rechts oder links oder kreuz und quer, oben, unten…

    Der guardian ist sich­er auch nicht mit jedem Artikel nah bei der wahrheit und nicht zu vergessen: Der Spiegel, der aus­führlich immer wieder über Snow­den berichtet hat­te, aber weit­er lügt zu fas Allem Anderen. Also ich glaube deshalb: Die Aufdeck­ung war in Wirrk­lichkeitt GENAU SO IM PLAN.
    Überdies, aber das kann auch ne Fälschung sein…hat Snow­den sich ANGEBLICH über Chem­trails geäussert, was ange­blich in den Dateien.… Das war MURKS. Nicht mal ne Halb­wahrheit und dann gibts weit­ere Aus­sagen, wo Snow­den fast schon wieder den NSA in Schutz nimmt, abschwächt… Also sehr merk­würdig usw usw.…

    Als Let­ztes und auch hier bitte das Muster ver­suchen zu ent­deck­en:
    Im TV kür­zlich. ANGEBLICH wieder mal in USA ein Mas­sak­er mit Schuss­waf­fen.
    Man denke an Oba­mas Willen und de Strip­pen­zieher. Die Bevölkerung zu ent­waffnen (es gibt im Illu­mi­nati Karten­spiel übri­gens ne Karte namens GUN Control…oder so)
    Vuiele,m ja die Meis­ten Anschläge im Großen,wie im Kleinen stell­ten sich als ARRANGIERT her­aus, bzw. zumin­d­est wiesen starke Ten­den­zen in diese Rich­tung, wo man sich fragt, ist über­haupt irgend­was von dem was brin­gen noch echt? Mal ist es kom­plett insze­niert, mal ein schaus­piel, wo nix stimmt, mal viele­icht echt, aber mit manip­ulierten Fig­uren, die gern zuvor Medika­mente bekom­men hat­ten und bei Psy­cholo­gen, wo sich her­ausstellt, oh…der arbeit­et ja auch für den Geheim­di­enst, Mil­itär.…
    und das manche Medika­mente sowas sog­ar noch fördern.…

    Alsoooo. ANGEBLICH ht ein AUTIST (mal wieder) sich 3 Schuss­waf­fen zugelegt…angeblich die Eltern warbten mehrfach,.. wobei…bekomme es nicht immer so gut und alles mit, da ja dann gle­ichzeitg öfter am Note­book sitze oder nicht konzen­tri­ert… ich meine…es wurde gesagt, der Vater war Hol­ly­wood-Regis­seur???? Das muß aber mit GROSSEN Frageze­ichen verse­hen… jeden­falls Diese warn­ten also…so wurde gesagt…Polizei kam zu spät. Auch er hat­te ange­blich zvor im Inter­net darüber gesprochen, was Kein­er ernst nahm und ein langes Man­i­fest geschrieben… da erin­nerte mich an den bär­ti­gen Ein­siedler, irgend­wo im wald, glaube der ANGFEBLICH das Okla­homa Atten­tat began­gen haben soll???? Jeden­falls was größeres…ebenfals ne faule geschichte und dann wurde ein betrof­fen­er wüten­der, trauern­der Vater gezeigt, ob man aus SANDY HOOK nichts gel­ernt habe. NOCHMAL: Sandy Hook war eine ÜBUNG und die Getöteten (Kinder) LEB§EN ALLE NOCH. Wur­den IDENTIFIZIERT zu einem späteren Zeit­punkt, als in einem Sta­dion waren und…was weiß ich? ne Hymne san­gen oder.… keine Ahnung…aber jeden­falls LEBEND und etwas älter
    Also wieder mal ein Fake? mit wieder­hoten Ele­menten? Immer wieder in den let­zten Monat­en war irgend­was in der Art und eben dann die mit­telschlim­men Geschicht­en und großen Sto­rys.
    Genug getex­tet

  2. Nur mal als Beispiel (Es gibt MASSIG Mate­r­i­al bei Youtube zu den ganzen ange­blichen Anschlä­gen, Mas­sak­ern usw. Wobei natür­lich es schon echte Anschläge auch gibt und bei WTC sind die Türme auch in echt gesprengt wor­den, aber anson­sten stimmt fast NICHTS was offiziell ist, und eben, was ja hin­länglich bekan­nt… Öfter ZEITGLEICHE ÜBUNGEN stat­tfan­den. Sowohl bei 9/11, als auch Lon­don, Bahn­hof, als auch auf der Insel mit dem Freimau­r­er Breivik
    usw. Dessen Gericht­sak­ten für VIELE Jahrzehnte unter Ver­schluß, länger als bei JFK, wobei…bei Kennedy der Zeitraum nachträglich ver­längert wurde.… Ich kann nun nicht Dutzende Clips her­aus­suchen… Das kann JEDER selb­st find­en. Ich habe genug gese­hen. Wer englisch kann…wird über­flutet mit Clips, ist also noch im Vorteil. Mein englisch ist extrem mies, mar­gin­al.
    Ter­ro­ran­schläge und die Schaus­piel­er

    von Fälschung oder Wahrheit
    https://www.youtube.com/watch?v=QYn2GowPrbI
    Aber ich gebe zu bedenken…NIEMAND hat die Wahrheit mit Löf­feln gefressen und das Video ist nicht ganz neu…
    Die 2 ange­blichen Atten­täter (Darsteller), die am Schluss.…erschossen wur­den.… Ich habe MONATE später im TV gese­hen, wo ger­ade DIESEN “ERSCHOSSENEN” ange­blich der Prozess gemacht wurde (ohne Sie zu zeigen). Also OFFIZIELL wur­den erschossen um dann später OFFIZIELL vor Gericht gestellt zu wer­den? MUAHAHA
    Da wurde noch gezeigt, das Veteran­den (ange­bliche) vor dem Gerichts­ge­bäude demon­stri­erten für den Tod/Todesstrafe für die Bei­den.
    Kleines Rät­sel­spiel: Wo liegt hier der Fehler? 😉

  3. Man muss sich vorstellen, welche Grösse dieser Oba­ma ist. Hat man schon mal die bei­den Spiegel betra­chtet, in welche er abwech­sel­nd, links und rechts hinein­sieht? Er sieht nicht das Pub­likum an, nein, er sieht in die Spiegel. Und was sieht er da? Den Text des Teleprompters. So, und nun denkt mal nach, wer diesen pro­duziert. Jeden­falls ist das, was der Frieden­sno­bel­preisträger von sich gibt, nicht auf seinem Mist gewach­sen. Wie auch oft geschrieben wird, ist er sowieso eine Kun­st­fig­ur, an der nichts stimmt. Beweisen kann ich es nicht, aber logisch wäre es schon, gell?

  4. Diese ganze Mannschaft, Anführer, Hin­ter­män­ner,
    Märch­en­erzäh­ler, Strip­pen­zieher und Front­darsteller und Front­mann Oba­ma , das sind die eigentlichen Ter­ror­is­ten im 21. Jahrhun­dert.
    Die größte Gefahr für den Wel­frieden geht von den USA und ihren Wahnsin­ni­gen aus.
    Sie tar­nen sich als Wel­tenret­ter, doch sie sind die Zer­stör­er , nur um einziger selb­ster­nan­nter Wel­tenführer und Herrsch­er zu bleiben. Das ist ihre Mis­sion, ihr Ziel, das wird mit allen Mit­teln durchge­boxt. Deutsch­land schließt sich dem bere­itwillig an. Auch hoer gilt, erst kommt der sichere POSTEN, dann die Moral. Da buck­elt man doch gerne vor dem großen Blöf­fer Oba­ma.

  5. Eine Fir­ma Namens “Bun­desre­pub­lik”

    Klar­text: Brief für 4 Cent ver­schick­en, andere Antworten oder wie blöd bist du?
    https://www.youtube.com/watch?v=5LVW1w3id00
    ANMERK:
    Es fun­zt. Hat­te einen Brief an meine Mut­ter geschickt. Ok, waren dann 5 Cent, aus 2 Marken beste­hend. Eigentlich braucht es sog­ar nur 3 Cent (ohne Gewähr). UNTER die Brief­marke das Datum, darunter die Unter­schrift, dann wie son­st jed­er andere Brief, die Postleitzahl aber, das ist am WICHTIGSTEN, in eck­ige Klam­mern set­zen. Beispiel: [70000] Stuttgart. Es sind auch schon Briefe von Leuten angekom­men, die ver­gassen, das Datum und Unter­schrift zu schreiben z.B.
    Mein Brief habe am Postschal­ter zu Ende frankieren lassen, mit zweit­er Marke und erst mal erk­lärt, Das die Frankierung genügt und einem Welt­post­ge­setz wohl zugrunde liegt, aber natür­lich nicht groß propagiert wird, da der Angestellte meinte, davon hätte Er noch nie was gehört. Ich habe aber den Brief vor­sicht­shal­ber dann aussen in den Postkas­ten gewor­fen, statt abzugeben. Kurz zuvor war Leerung, das heißt, wurde erst wieder um 21 Uhr abge­holt, das war am Dien­stag abend. Schon am näch­sten Tag erhielt meine Mut­ter den Brief (die es mir zuvor nicht geglaubt hat). Wohnt aber auch nur knapp 20 km ent­fer­nt. trotzdem…das war schnell. Ich übernehme aber natür­lich keine Garantie, klappt viele­icht auch nicht immer. Also bei Massensendun­gen oder für Brief­fre­und­schaften aber mit regelmäs­sigem Kon­takt, wo man Tele Rück­fra­gen kann oder bei Leuten, die gehäuft Gewinn­spiele machen, ne echte Alter­na­tive 🙂

    Noch nicht gese­hen (aber vorige Sendun­gen)
    Das Bilder­berg­er Grauen — Wake News Radio/TV
    https://www.youtube.com/watch?v=_Ihl9xa_K1U&feature=em-uploademail
    Ich würde ver­muten, daß das näch­ste Bilder­berg­ertr­e­f­fen ange­sprochen wird, is ja bald, in Kopenhagen…glaube ich (?)

  6. Etwas muß ich noch loswer­den. Let­zter Text für heute: Ver­sprochen!!!
    Auf Pro7 heute, bei Ste­fan Raab… nurr gese­hen, nicht gehört, da mit Kopfhör­er ger­ade Youtube lausche,g…
    Mehrer lustige Auschnitte wur­den auf Lein­wand gezeigt, ver­mut­lich aus Zeitun­gen usw.
    Eines davon… war etwas “Christliches.…ein paar Leute, die hiel­ten ein Blatt hoch, da stand:
    WEG MIT GOTT
    Es sollte ver­mut­lich bedeuten: Der Weg mit Gott und nicht: Gott hau ab (weg mit Dir).
    Ok, is ja schon witzig, ABER… ÜBER dem Text ein DREIECK (Pyra­mide?), mit abgerun­de­teten Eck­en durch Pfeile dargestellt UND in der Mitte.… ahnt Ihr es??? EIN allse­hen­des AUGE.
    Wie gesagt: Ich bin wed­er gläu­big, noch halte etwas von Vatikan, Bibel usw, aber die WIRKLICHE Botschaft ist eine ganz Andere und der miss­glück­te, dop­peldeutige Text viele­icht doch absichtlich so gewählt?
    Eine Botschaft nach AUSSEN und eine ganz Andere nach INNEN.… GuN8 🙂

  7. Oba­ma ist nur ein Darsteller. So wie alle Darsteller in der EU sind. Sie beset­zen aber nur Neben­rollen, während Oba­ma die Haup­trol­le spielt. Sozusagen das ”Mikro­fon” ein­er krim­inellen Schat­ten­regierung (Bilder­berg­er, Freimau­r­er, Skull&Bones, KuK­luxK­lan,…), die sich der USA und ihrer Bürg­er bemächtigt haben. Ihre Werkzeuge: Dro­hung, Erpres­sung, Ter­ror nach Außen und Innen, totale Medi­en- und Kon­sumkon­trolle zwecks langfristiger Ver­dum­mung und Gefol­gschaftssicherung. Stören­friede, Quer­denker und auch (!) Infra­struk­tur wie etwa das Inter­net wirken noch als Hin­dernisse im Streben nach der Weltherrschaft.

    Ein Wan­del kann nur von innen her­aus kom­men — in den USA und der EU. Und der Wan­del wird kom­men, wenn das derzeitge Finanzsys­tem mit­samt sein­er Infra­struk­tur wie $, €, IWF etc. implodiert. Nur dadurch wer­den die derzeit­i­gen Gang­ster-Eliten ihre Macht ver­lieren und das fürcht­en sie auch so sehr, dass sie mit­tler­weile schon zu so schlechter Pro­pa­gan­da greifen und in totaler Verzwei­flung sog­ar Län­der in unmit­tel­bar­er Nähe zu Rus­s­land ”irak­isieren” müssen um sie auszubeuten. Sie gehen über Leichen und stiften Unfrieden, indem sie Bürg­erkriege anzetteln. Nichts ist beque­mer wie zuzuse­hen, wie sich ein Volk gegen­seit­ig zer­fleis­cht und schwächt. Leichte Beute für die Finanzeliten und Aus­beuter.…

    Ich warte auf den Crash. Und hoffe, dass dadurch auch die let­zten Gehirnge­wasch­enen begreifen, WAS mit ihnen passiert ist. Momen­tan sehe ich noch eine große Masse an naiv­en Sys­temgläu­bi­gen, die sich an solche Parolen wie Wohl­stand, Sicher­heit und Kar­riere klam­mern. Der Crash wird kom­men: der Ausstieg aus der $-Knechtschaft läuft, die Infla­tion wird mas­siv anziehen, die Ver­ar­mung nicht mehr aufzuhal­ten sein. Ziehen wir uns warm an und sind gut vor­bere­it­et. Danach kann es nur bess­er wer­den.

  8. Mh… Wie in Com­ment weit­er oben beschrieben… Boston Marathon war ein Fake.
    Nun habe ger­ade das gele­sen:
    Snow­den klärt über 9/11 und Boston-Marathon Bombe­nan­schläge auf- das kom­plette Inter­view
    http://netzfrauen.org/NF/2014/05/31/snowden-klaert-ueber-911-und-boston-marathon-bombenanschlaege-auf-das-komplette-interview/
    Dort auch ein langes Video. NICHT ange­se­hen und eben mein englisch mies, wie gesagt. Fall Jemand den Clip noch ansieht, wäre nett, ganz kurz nur zu erk­lären, was Snow­den zu dem ANGEBLICHEN Boston Anschlag sagt.
    Behauptet Er, Es war echt oder nicht? Von 9/11 ganz zu schweigen.
    Youtube z.B.
    11. Sep­tem­ber 2001 — Sep­tem­ber Clues — Keine Flugzeuge — Kom­plett
    UND
    Keine Flugzeuge am 11. Sep­tem­ber — Grafik “Profis” ver­arscht­en die Welt
    UND
    11. Sep­tem­ber LIVE auf N‑tv ohne Flugzeug und etwas später mit, der let­zte Beweis
    UND
    Filmtricks und falsche Zeu­gen 9/11
    UND…Etliche mehr.…
    Fol­gen­des Video noch nicht gese­hen:
    Yt-Titel: 9/11-Die toten Zeu­gen-alles nur Zufall?
    Wäre schon inter­es­sant zu wis­sen:

    Führen & For­men — Joe Biden´s Ruf nach der neuen Wel­tord­nung — NWO

    Wahrheits­be­we­gung

    Zur Erin­nerung:
    Sen. Joe Biden on Shalom TV
    https://www.youtube.com/watch?v=yAZmO80dLfE
    ANMERK: Man achte auf das Gesicht von Biden, als Er sagt, ein Zion­ist zu sein.

    Nicht ange­se­hen:
    “I Am A Zion­ist! You Don’t Have To Be A Jew To Be A Zion­ist!” Joe Biden

    DER Aufk­lärungs­blog startet

    Der BND will übri­gens mehr überwachen und in Echtzeit soziale Netwerke ausspähen, ja das macht Sinn. Nix wirk­lich gegen NSA und so… zu tun, aber aufrüsten zusät­zlich im eige­nen Land. immer druff :-/

    Ohne Gewehr:
    5. Juni: “Reset the Net” – Wir holen uns das Inter­net zurück
    https://www.radio-utopie.de/2014/05/31/5‑juni-reset-the-net-wir-holen-uns-das-internet-zurueck/#more-83509

  9. 1. Zum The­ma “Kli­maschwindel” ist es gar nicht so schwierig, sich die Grund­la­gen zu verin­ner­lichen und dann RICHTIG zu argu­men­tieren (auch viele Posi­tio­nen von Kri­tik­ern des CO2-Kli­makults sind näm­lich FALSCH, und die meis­ten anderen sind inkon­se­quent und damit im strate­gis­chen Sinne unbrauch­bar. Das fol­gende Papi­er habe ich zusam­men mit Heinz Thieme, der zu den wichtig­sten Wider­legungswis­senschaftlern gehört, 2013 für Schüler, Eltern und Lehrer geschrieben, um ein Gegengewicht zu der Pro­pa­gan­da an den Schulen zu schaf­fen: http://www.ke-research.de/downloads/Treibhaus.pdf .

    2. Im zweit­en Punkt muß ich lei­der viele hier ent­täuschen. “9/11” war kein Akt der US-Regierung Bush, weil ein solch­er Anschlag auf das eigene Volk aus viel­er­lei Grün­den undurch­führbar gewe­sen wäre. Wer sich für das The­ma inter­essiert, mag im ersten Schritt ein­mal zusam­men­stellen, was für eine Vielzahl von Behaup­tun­gen es eigentlich zu “9/11” gibt, und wie die Kausalket­ten ausse­hen sollen. Wer die Geduld auf­bringt, merkt bald, daß das alles ein wirres Durcheinan­der ist. Es gibt viele Gründe, das Ver­hal­ten der USA oder ihrer früheren oder derzeit­i­gen Spitzen­poli­tik­er zu kri­tisieren, aber die ange­bliche 9/11-Ver­schwörung ist ein Luft­num­mer und sollte von jedem wachen Geist schnell durch­schaut wer­den.

    • @Klaus: Hast Du wirk­lich mal dich mit der The­matik 9/11 auseinan­derge­set­zt? Mehr Aufk­lärung geht fast nicht. Sog­ar auf deutsch unglaublich viele Dokus und Clips ohne Ende.
      Allein schon die Tat­sache, daß so ein Flugzeug niemals in solche Gebäude fliegen kön­nen, durch mas­sivste Stahlträger, die geschwindigkeit passte nicht. WEDER die Ermit­telte, dann wären noch die offiziellen Angaben. In dieser Flughöhe nicht möglich.…und und und… nur man mag sich nicht immerzu aus­führlich wieder­holen. Wer nun wirk­lich im Einzel­nen dahin­ter­steck­te und details mögen noch ungek­lärt sein, aber es war wed­er ein Osama, noch Ter­ris­ten von aussen, das evt. mehrere Staat­en einge­bun­den waren, ob an der Durch­führung oder eben dem Drumherum, durch die Medi­en, Poli­tik­er usw…
      Hat­te erst in einem der let­zten Artikel ca. 5 Titel bei Youtube angegeben, ohne Link, die aufzeigen, das es nicht mal die Flugzeuge real waren. son­dern aus dem Com­put­er gener­iert. Hast Du mal Flugzeu­gunglücke gese­hen? Crasht­ests von Fliegern?
      Ein Mil­itär­jet (viel sta­bil­er) gegen ne dicke Beton­mauer. Die Mauer stand noch, der Jet, schön han­dlich in Klein­teilen. Ein Holztele­fon­mast hat bei einem Flugzeug nen Flügel abgeris­sen (von Lan­de­bahn abgekom­men). damals im TB, in der Karibik, in Strand­nähe, eine Pas­sagier­mas­chine bei Not­wasserung in Schräglage gekom­men, Sie ist auseinan­derge­brochen. Schon Das genügt um dieses US-Regierungsmärchen zu ent­lar­ven. Ist aber nur ein Puz­zle­teuil, wenn auch wichtig. Schon damit ist es wider­legt. Natür­lich sind nicht in Allem einig und im Laufe der Jahre ist immer mehr her­aus­gekjom­men oder Einige beleucht­en Diese, Andere Jene Aspek­te. Auch die ange­blichen Ter­ris­ten wur­den als quick­lebendig größ­ten­teils recher­chiert… also nach dem Anschlag LEBTEN noch. Oh, ein WUNDER.….
      Auch da gibts ne ganze Doku, die…
      Hier für Ein­steiger, genau hin­hören, sind nur 5 Min.
      9/11: Eine Ver­schwörungs­the­o­rie von James Cor­bett (Deutsch)
      https://www.youtube.com/watch?v=rsjhpg7xIKo
      Kannst ja mal nach dem “AARON RUSSO INTERVIEW” youtuben. Nick­o­las Rock­e­feller erzählte dem Filmemach­er Rus­so von einem baldigen Ereig­nis, woraufhin Sol­dat­en in.… usw. das war 11 Monate vor 9/11. Das Inter­view ist von 2007, im gle­ichen Jahr starb Rus­so.

    • Nach­trag (Heiss und fet­tig):
      Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwill­ingstürme nicht von Flugzeu­gen getrof­fen wur­den
      http://criticomblog.wordpress.com/2014/05/31/ex-cia-pilot-sagt-unter-eid-aus-dass-die-zwillingsturme-nicht-von-flugzeugen-getroffen-wurden/

      Tex­tan­fang: 7. März 2014 — Ein ehe­ma­liger Pilot der CIA und der zivilen Luft­fahrt hat in ein­er beei­digten Aus­sage erk­lärt, daß keine Flugzeuge in die Zwill­ingstürme flo­gen, da es physikalsch unmöglich gewe­sen wäre.
      translation::CRITICOM::blog
      John Lear, der Sohn des Lear­jet-Erfind­ers Bill Lear, hat als Sachver­ständi­gen­zeuge aus­ge­sagt, daß es für Flugzeuge vom Typ Boe­ing 767 — wie die Flüge AA 11 und UA 175 — physikalisch unmöglich gewe­sen wäre, an 9/11 die Zwill­ingstürme getrof­fen zu haben, ins­beson­dere, wenn sie von uner­fahre­nen Piloten geflo­gen wur­den:
      translation::CRITICOM::blog
      »Die Zwill­ingstürme wur­den von keinen Verkehrs­flugzeu­gen vom Typ Boe­ing 767 getrof­fen, wie es betrügerisch von der Regierung, den Medi­en, dem ›Nationalen Insti­tut für Richtwerte und Ver­fahren­skunde‹ (›Nation­al Insti­tute of Stan­dards and Tech­nol­o­gy‹, NIST) und seinen Kon­trak­toren unter­stellt wird«, sagte er in der eidesstat­tlichen Erk­lärung.
      translation::CRITICOM::blog
      »Zu solchen Zusam­men­stößen ist es nicht gekom­men, weil sie wie dargestellt aus den fol­gen­den Grün­den physikalsch unmöglich sind: Im Fall von UAL 175 im Süd­turm hätte eine echte Boe­ing 767 ange­fan­gen sich ineinan­derzuschieben, als die Nase auf die 35,5‑Zentimeter-Stahlsäulen (14 inch steel columns) traf, die in der Mitte 99 Zen­time­ter (39 inch­es) haben.
      translation::CRITICOM::blog
      Das Seit­en- und Höhen­leitwerk wäre sofort vom Flugzeug getren­nt wor­den, gegen die Stahlka­s­ten­säulen (steel box columns) geprallt und zu Boden gestürzt.
      translation::CRITICOM::blog
      Die Motoren hät­ten beim Auf­prall auf die Stahlsäulen ihre all­ge­meine Form beibehal­ten und wären entwed­er zu Boden gestürzt oder in den Trüm­mern der eingestürzten Gebäude gebor­gen wor­den.
      translation::CRITICOM::blog
      Keine Boe­ing 767 kön­nte bei 305 Metern (1000 feet) über dem Meer­esspiegel eine Geschwindigkeit von 869 kmh (540 mph) erre­ichen, ›Rei­bungswider­stand (par­a­site drag) ver­dop­pelt sich mit der Geschwindigkeit‹ und ›Kör­per­wider­stand (par­a­site pow­er)‹ ist die Geschwindigkeit hoch drei (cubes with veloc­i­ty).
      translation::CRITICOM::blog
      Der Flügel­radteil (fan por­tion) des Motors ist nicht dafür aus­gelegt, das Vol­u­men an dichter Luft bei dieser Geschwindigkeit und Höhe aufzunehmen.…usw

      • Lieber @Solist, der Grund, weshalb ich eine Ana­lysten­fir­ma gegrün­det habe, ist der, daß mir Analysieren Spaß macht. Mit der “9/11”-Geschichte habe ich mich schon vor etlichen Jahren mehrere Wochen lang beschäftigt, weil kurz hin­tere­inan­der mehrere Per­so­n­en aus meinem näheren Umfeld darauf ange­sprun­gen waren, weil ich ger­ade etwas Zeit hat­te, und weil es sich als span­nende Her­aus­forderung erwies, über das 9/11-The­ma hin­aus ein­mal grund­sät­zlich darüber nachzu­denken, wie man eigentlich eine reale Ver­schwörung von Ein­bil­dung unter­schei­den kön­nte.

        Lei­der fehlt mir die Zeit, hier mit Ihnen eine öffentliche Diskus­sion zu führen. Daher nur ganz kurz:

        1. Ich kenne den Crasht­est mit einem Phan­tom-Jagdbomber aus dem Jahr 1988, weil ich ihn selb­st ger­ade in unserem neuen Grund­satzre­port zur “Energiepoli­tik im Konzept­nebel” ver­w­ertet hat­te: http://www.ke-research.de/downloads/Konzeptnebel.pdf , dort S. 46. Ich kan­nte aber auch das World Trade Cen­ter von zwei aus­gedehn­ten Besuchen, dem let­zten im August 2000 (15 Tage vor dem Anschlag), und aus den ozziziellen Unter­suchungs­bericht­en.

        Aus all dem kann ich sagen: Die Auf­fas­sung, daß ein Verkehrs­flugzeug diese Fas­saden NICHT hätte durch­schla­gen kön­nen, ist blanker Unfug — eine fixe Idee, die durch nichts beleg­bar ist.

        2. Eine zweite fixe Idee ist es, daß irgen­dein US-Nachrich­t­en­di­enst in einem geheimen Film­stu­dio jene Hun­derte von Video-Aufze­ich­nun­gen gefälscht haben kön­nten, die von dem zweit­en Ein­schlag (dem im Süd­turm) gefer­tigt wor­den sind. Der voraus­ge­gan­gene Ein­schlag im Nord­turm und das Bren­nen des­sel­ben war eine makabre Sen­sa­tion, so daß zum Zeit­punkt des zweit­en Ein­schlags Hun­dert­tausende von Men­schen den Anflug des zweit­en Flugzeugs und dessen Ein­schlag im Süd­turm per­sön­lich beobacht­en kon­nten, und viele haben ihn gefilmt. Der Ein­schlag im Süd­turm war echt, und damit war der erste Ein­schlag im Nord­turm, der immer­hin auf zwei zufäl­lig ent­stande­nen Video-Auf­nah­men zu sehen ist, auch echt.

        3. Weil kein Zweifel beste­ht, daß das Video­ma­te­r­i­al in sein­er Gesamtheit echt ist (was nicht auss­chließt, daß ein paar Schlaumeier einzelne Filme nach­bear­beit­et haben, um damit dieses oder jenes zu “beweisen”), ist auch das doku­men­tierte Katas­tro­phengeschehen authen­tisch. Die Türme haben genau so gebran­nt und sind genau so eingestürzt, wie die Auf­nah­men es zeigen, und während­dessen gal­ten alle Regeln der Physik. Die Behaup­tun­gen der “Truther”, die Türme hät­ten anders eingestürzt sein müssen, beruhen auf Fehlin­ter­pre­ta­tio­nen des Film­ma­te­ri­als.

        4. Weil Flugzeuge in die Gebäude gekracht sind, war es fol­gerichtig, daß sie bran­nten, und das über mehrere Stock­w­erke hin­weg. Und weil die Trüm­mer­wolke auch auf die tra­gen­den Stahlsäulen im Innern der Türme traf, war es klar, daß deren aufgeschäumte Brand­schutzisolierung weg­geris­sen wor­den sein mußte. Die Stahlsäulen kon­nten jet­zt in der Brand­zone unge­hin­dert Wärme aufnehmen, in den Stock­w­erken darunter und darüber wegen der dort noch intak­ten Isolierung aber nur stark verzögert abgeben. Die Säulen wur­den also heiß. Und Stahl ver­liert eben bei Tem­per­a­turen ober­halb von 600 Grad C zunehmend seine Fes­tigkeit — lange bevor er schmilzt. Durch die Brände wur­den sie Säulen also kollek­tiv geschwächt — und dann gaben sie irgend­wann nach.

        5. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, phan­tasieren die “Truther” nun von Sprengladun­gen, die in den Wochen VOR dem Anschlag im Geheimen über­all in den Gebäu­den einge­baut wor­den sein sollen. Allerd­ings zeigen die Videoauf­nah­men ganz klar, daß der Ein­sturz bei bei­den Tür­men aus der Brand­zone her­aus erfol­gte — die behaupteten Spren­gun­gen hät­ten also dort erfol­gt sein müssen: nicht darüber, nicht darunter und erst recht nicht im Keller. Und nun stelle man sich das vor: Jemand hat einen teu­flis­chen Plan, für sein mil­itärisch über­legenes Land einen Vor­wand zu kon­stru­ieren, irgend­wo in der Welt ein anderes Land zu beset­zen. Also läßt er in mehreren Gebäu­den geheime Sprengladun­gen, Zün­der, Verk­a­belun­gen ein­bauen. Dann läßt er Flugzeuge in die Gebäude hine­in­fliegen (die waren — wie dargelegt — in jedem Fall echt). Die Flugzeuge erzeu­gen plan­mäßig Großbrände über mehrere Stock­w­erke hin­weg. Und nach­dem die Feuer sich ausge­to­bt haben, wer­den die Sprengladun­gen gezün­det, die wun­der­samer­weise das Infer­no bis zu diesem Zeit­punkt alle­samt über­lebt haben und dadurch (bei den wahrheits­be­wegten sprengtech­nis­chen Laien) den Ein­druck erweck­en kön­nen, die Gebäude seien gesprengt wor­den.

        Merken Sie nicht, was für ein him­melschreien­der Unsinn das ist?

        So — jet­zt ist es etwas länger gewor­den, trotz­dem ist das nur ein klein­er Auss­chnitt der wichti­gen Gege­nar­gu­mente.

        All­ge­mein­er Tipp an alle: wenn Sie eine kom­plexe The­matik unter­suchen wollen, dann klären Sie möglichst früh, was die Fragestel­lung eigentlich ist, und was die diversen Teil­nehmer DAZU genau behaupten. Die 9/11-VT ist ein wirres Sam­mel­suri­um von Behaup­tun­gen, die zum Teil wider­legt sind, zum Teil ihrem Wesen nach nicht wider­leg­bar (Pop­per!), und die alle­samt sich gegen­seit­ig auss­chließende Ver­sio­nen eines gemut­maßten Tather­gangs bele­gen sollen.

        Schließlich ist es immer eine gute Idee, VOR der Parteinahme in einem Kon­flikt BEIDE Seit­en zu hören, und im vor­liegen­den Fall heißt das, auch die Unter­suchungs­berichte zu LESEN.

        • Ich fasse mich kurz. Wie erwäh­nt, lebten nachgewiesen­er­massen viele der ange­blichen Ter­ror­is­ten noch. Es gäbe noch viel mehr zu sagen und ich weiß lei­der auch nur noch Bruch­stücke, aber es ist mehr als genug.
          Auf NTV wurde 8wie ange­blich auch im asi­atis­chen Raum ange­blich ausgestrahlt(ident, kann ich nicht bestäti­gen, nur für NTV, gibts auch bei Youtube), das ZUERST der “falsche” bess­er gesagt, der echte Clip gezeigt wurde, ein Feuer, aberb ohne Ein­schlag, später die GLEICHE Szene, aber nun mit einem Flugzeug.
          Wie kann das sein? Nun, nur wenn Ein­er der Bei­den nicht kor­rekt ist. Unschw­er zu “rat­en” Welch­er, ins­beson­dere, wenn man die ganzen anderen Teile mit hinzu­nimmt.
          Inter­es­sant auch, das von NTV bei Youtube es in sehr vie­len Parts vorhan­den war, was offiziell aus­ges­trahlt wurde, nur ein Part ist dann “zen­siert” (gelöscht) wor­den. Der mit der besagten Stelle. Aberist an ander­er Stelle im Netz leicht find­en. Ist schon soi ver­bre­it­ert, das es auch mit erneuten Löschun­gen nicht mehr abzuwen­den ist.
          Echte Augen­zeu­gen, die es gab…verunfallten offen­bar oder wur­den ermordet und die FALSCHEN, auch darunter ein Wis­senschaftler und Hob­by-Sta­tist, in wer­bung und kleinen Szenen im TV zu “bewun­dern”, der auch sich mit The­men beschäftigte, die ins Konzept des ange­blichen Anschlags passten.… was wärte, wenn…sagte er SELBER und fügte dann sxch­nell hoinzu…da wäre es nicht abzuse­hen gewe­sen, was kom­men wird, ähn­liche “reale” Sit­u­a­tion. Ich ver­mute, sein Ego hat Ihn da es sagen lassen, bevor Ihm bewusst wurde, es war dumm. Er hat­te gle­ich mehrere Rollen. Er war zu sehen beim Pen­ta­gon UND beim WTC, als “Zeuge”. das ist schlicht nicht möglich. Wenn es klein Zwuil­limgs­brud­er war. Eine frau mit leicht verän­dertem Ausse­hen, eben­falls in Dop­pel­rolleusw. Der dritte Turm, wobei SPÄTER eingeräumt wurde.…Flucht nach vorn.… Er wäre gesprengt wor­den, aus Grün­den der Sicherheit…Wer es glaubt.…
          Ist zuvor mal ein Stahlge­bäu­ude durch Feuer geschmolzen? in einem Video von Jasin­na, sind 2 Beispiele von Hochhäusern, die ewig bran­nten, bis aus­bran­nten. Ein Fall…fast einen ganzen Tag, da nicht zu löschen waren. Das Gebäude stürzte NICHT ein usw usw usw.
          Man braucht wirk­lich nicht mehr, wie einen durch­schnit­tlichen Intellekt, um das tzu durch­schauen. Lei­der wur­den die Beweise, Über­reste ent­fer­nt, vor der “Unter­suchung”. ABER Auf­nah­men beleghen, das an den Stahlträgern MANIPULIERT wurde. EXAKT SO, wie bei Nan­oth­er­mit-Ein­sätzen, wo nachgewiesen wurde, im Staub, wobei auch Weit­eres eine Rolle gespielt haben kön­nte, aber egal.… SAUBERE schräge Kan­ten, nicht geborsten, geschmolzen usw. Der Haus­meis­ter, der Leute ret­tete und von Bush aus­geze­ich­net wurde, später prozessierte Er gegen die Admin­is­tra­tion, da Er erkan­nte, das Die real­ität nicht so war, wie offiziell. Die Ver­let­zten, denen Er half und durch Explo­sio­nen ver­let­zt, sind aus dem KELLER gekom­men. Nicht aus oberen Stock­w­erken.
          Eine Auf­nahme, war im TV und OFFIZIEL.… stand an einem Stahlträger und hielt sich daran fest. Wirk­te nicht ver­bran­nt. Klei­der nicht ver­bran­nt. Auf­nahme aus einem Helikopter. Sieh war an der ange­blichen Ein­schlag­stelle eines Flugzeuges. Ah ja, also dort, wo ange­blich die größte Hitze ent­stand und Stahlträger schmolzen????
          Bevor mich ver­aus­gabe.… Nur als Let­ztes. es gibt GENUG Wis­senschaftler mit DR.Graden, Pro­fes­soren usw, die sich damit ser­tiös auseinan­derge­set­zt haben und die Regierungs­the­o­rie in Abrede stellen. in ein­er Sim­u­la­tion wur­den Werte drama­tisch immer wieder verän­dert, die tem­per­atur nachträglich ver­dop­pelt und Vieles ebgeän­dert. Mal hal­biert, mal eben hinzge­füht, denn in PC-Sim­u­la­tion wollte ein­fach nicht ein­stürzen. Aber was soll es. wer will denn klein­lich sein. Ist schließlich vom Staat so…dann muß esja kor­rekt sein. Blöd nur, das selb­st tausende Architek­ten usw, Ange­hörige.…. NICHT glauben und sich für eine Wieder­auf­nahme ein­set­zten. Das Pas­sagiere in den Flugzeuglis­ten es gar nicht gab, Andere vom Mil­itär, Geheim­di­en­sten oder auch dop­pelt gefürht… klein­er Lap­sus.… das die Zahlen unter­schiedlich angegeben. es 2 Flugzeuge mit de Num­mer gar nicht gab.…2 Weit­er wur­den in den Lis­ten weoiter geführt, bis 2004 und Jour­nal­is­ten nach­fragten. Nur noch pein­lich das Ganze… und das gefun­dene Wrack­teil, noch gar nicht lange her…der Finde war ein Schaus­piel­er, der EBENFALLS schon in anderen Rollen zu sehen war in Verbindung mit anderen Geschicht­en. In Zusam­men­hang mit false Flags.… UND das Wrackteil…da hat man wohl veg­essen das SEIL, an dem es HERABGELASSEN wurde zu ent­fer­nen ^^…
          Ach ja und außer­dem passte es anscheinend gar nicht zu einem der Flugzeuge, die dort eingeschla­gen sein soll­ten. Kön­nte noch mehr zu sagen… aber es reicht, denke ich. Das Mater­i­la wurde auch EINEUTIG als Sim­u­la­tion ent­larvt. die realen Auf­nah­men.
          Ich glaube nicht, das ein kluger Kopf so naiv sein kann. Mit Ver­laub. warum also weit­er die Lügen?
          Es ist ent­larvt, egal was weit­er behauptet wird. Also: No Change, ääääh Chance 🙂

  10. Klaus Ermecke

    9/11, zu dem sehr kom­plex­en The­ma, hier eine rus­sis­che foren­sis­che Arbeit.

    Aus meinem Veste­hen wer­den hier physikalisch logis­che Erken­nt­nisse prae­sen­tiert. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Erken­nt­nis­sen sich zu oeff­nen, denn es gibt Antworten, mit welch­er uns bekan­nten Tech­nolo­gie, wie z.B. feste Materie wie Stahl, Beton, u.s.w. in weni­gen Sekun­den pul­vere­siert wer­den kann.

  11. Kampf dem Kli­mawan­del, Wet­ter als nationale Bedro­hung.

    Gut das Men­schen keine Ein­fluss haben auf das Kli­ma. CO2 Luge.

1 Trackback / Pingback

  1. Obama setzt auf Militär und Überlegenheit gegen Klimawandel « krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*