Obama muss in Deutschland mit Verhaftung rechnen — Merkmale echter Freundschaft

Obama muss in Deutschland mit Verhaftung rechnen - Merkmale echter Freundschaft merkel_obama_du_bist_doch_mein_freund_ware_liebe_freundschaft_und_aufrichtigkeitGroß-Absur­dis­tan: Es ist immer wieder ein Glan­zlicht wenn mal so richtig dicke Fis­che (Ver­brech­er) aus dem Lügen­sumpf ent­fer­nt wer­den. Barack Hus­sein Oba­ma tritt als desig­niert­er Massen­mörder (ist Def­i­n­i­tion­ssache) in die unüberse­hbaren Fußstapfen seines mörderischen Vorgängers George W. Bush, der bere­its viele gute Gründe hat Aus­land­sreisen aus eben diesem Grund zu mei­den. Käme irgend­wann ein­mal jemand auf die kühne Idee Recht auch wirk­lich Recht sein zu lassen, so dro­hte Oba­ma auch bei einem sein­er näch­sten Besuche in Deutsch­land die Ver­haf­tung.

Die Zahl der Mor­daufträge, die Oba­ma während sein­er Amt­szeit weltweit aus­führen ließ und noch aus­führen lässt, würde ein solch­es Vorge­hen gegen ihn sicher­lich recht­fer­ti­gen, denn mit dem Völk­er­recht ist der­lei Mord­sprax­is kaum vere­in­bar. Von weit­eren völk­er­rechtswidri­gen Aktio­nen der USA wollen wir gar nicht erst reden. Natür­lich muss man dazu wis­sen, dass das Völk­er­recht nur noch ziem­lich gebeugt umher­schle­icht. Genau genom­men ist das aktuell prak­tizierte Völk­er­recht nur noch die pri­vate Ausle­gung jen­er, die es sich leis­ten kön­nen das geschriebene Recht aus­dauernd mit Füßen zu treten und es auch sattsam tun. Zu diesem Club möchte sich auch die Bun­desre­pub­lik zählen. Let­zteres wird wohl nahezu der einzige Grund sein, der eine dur­chaus gerecht­fer­tigte Ver­haf­tung Oba­mas in Deutsch­land noch erfol­gre­ich ver­hin­dert, weil doch die gemein­samen Inter­essen dominieren. Über die Weisungs­ge­bun­den­heit der Bun­desregierung an US-Befehle beste­ht noch immer keine echte Klarheit, aber auszuschließen ist sie defin­i­tiv nicht. Vielle­icht soll­ten wir dazu, rund 70 Jahre nach Kriegsende, doch endlich ein­mal einen ver­tieften Dia­log mit den Alli­ierten anfan­gen und die Umset­zung des Besatzungsstatuts (heute auch gern als Grundge­setz beze­ich­net) Artikel 79 anschieben und Ver­hand­lun­gen aufnehmen, die „den Abbau ein­er besatzungsrechtlichen Ord­nung zum Gegen­stand haben“. Es ist kaum anzunehmen, dass diese Bes­tim­mung grund­los an der besagten Stelle im Grundge­setz ste­ht.

Obama muss in Deutschland mit Verhaftung rechnen - Merkmale echter Freundschaft barack_obama_murderer_war_criminal_wanted_kriegsverbrecher_massenmoerder_diktator_friedensnobelpreistraeger_angriffskrieg_war_crimes_geheimdienste_menschenrechte_voelkerrechtStein des Anstoßes ist ein weit­eres Mal der schw­erkrim­inelle Edward Snow­den, der den US-Amerikan­ern Geheimnisse geklaut hat und diese den Fre­un­den der USA gesteckt hat. Da hat­te doch ein Teil des Bun­destages die gute Idee den Edward hier wegen der NSA-Spi­onage gegen Deutsch­land befra­gen zu wollen. Erste schwere Pleite war dann der Umstand, dass eine Befra­gung in Deutsch­land nicht möglich ist, weil die Bun­desre­pub­lik als Vasall der USA den Snow­den dann an die USA aus­liefern müsste. Nach einem Rechtsgutacht­en han­delt es sich bei den USA ange­blich um einen Rechtsstaat und bei dem Haft­be­fehl gegen Snow­den damit um eine legit­ime Amt­shand­lung, der auch die Bun­desre­pub­lik Folge zu leis­ten hat, bekäme sie Snow­den in die Fin­ger.

Hil­f­sweise gedacht­en dann einige Abge­ord­nete den Snow­den in Rus­s­land zu den fre­und­schaftlichen Über­grif­f­en der USA auf Deutsch­land befra­gen zu wollen. Aber auch in diesem Falle sind natür­lich die USA das Gesetz. Sie wollen dann ggf. auch die deutschen Abge­ord­neten und unan­genehmen Fra­gen­steller strafrechtlich belan­gen, soll­ten sie sich erdreis­ten Snow­den nach geklaut­en Geheimnis­sen der Amerikan­er aushorchen zu wollen. Die USA wollte es dann als Dieb­stahl von Geheimnis­sen werten und dafür auch erwä­gen die deutschen Abge­ord­nete in den USA festzuset­zen. Die USA kön­nen sich zwar auch an die inter­na­tionalen Gepflo­gen­heit­en zur Immu­nität von Diplo­mat­en hal­ten, sehen sich jedoch nicht generell dazu verpflichtet und wohl schon gar nicht wenn es um die präven­tive Maßregelun­gen der deutschen Los­er Vasallen Fre­unde geht. Im Umkehrwege gibt es natür­lich eine absolute Verpflich­tung die Immu­nität amerikanis­ch­er Diplo­mat­en zu wahren.

So etwas führt unweiger­lich zu recht illus­tren Betra­ch­tun­gen von Fre­und­schaft, weil auch die Deutschen Poli­tik­er anfan­gen einzuse­hen, dass eine Fre­und­schaft mit den USA so etwas ist wie die Mit­glied­schaft in ein­er exquis­iten und mafiösen Gang. Der Rudelführer macht die Geset­ze und die gel­ten vornehm­lich immer zum Wohle und zum Schutz des besagten Führers und nur im Wohlver­hal­tens­fall auch mal zum Nutzen der Gang­mit­glieder, soweit sie sich der Gang würdig erweisen. Gutacht­en: Mit­gliedern des NSA-Auss­chuss dro­ht Strafver­fol­gung in USA[Der Standard.at] … da kann man dann erken­nen wie eine echte Fre­und­schaft zu funk­tion­ieren hat. Bei Fehlver­hal­ten der Gang­mit­glieder sind die Bestra­fun­gen immer recht hart. Die meis­ten Abge­ord­neten des Bun­destages anerken­nen diese Rudelführerschaft, begehren kaum mehr auf und haben deshalb auch gar keine Lust mehr dem Snow­den auch nur per Videokon­ferenz zu begeg­nen.

Insoweit ist eine Inanspruch­nahme des geduldigen und geschriebe­nen Rechts für deutsche Poli­tik­er natür­lich völ­lig müßig. Sie sind heute sehr schnell in der Lage einzuse­hen, das die in Deutsch­land von der NSA ergaunerten Dat­en nicht in ihre Hände gelan­gen dür­fen, weil es dann ein klar­er Dieb­stahl amerikanis­ch­er Geheimnisse wäre, wie die USA ja nun unmissver­ständlich hat ver­laut­en lassen. Die krim­inell erlangten Dat­en sind und bleiben Eigen­tum der USA und die Beklaut­en dür­fen auch nicht wis­sen was man ihnen alles entwen­det hat. Ist so, als wollte der Bürg­er rest­los Auskun­ft über seine Ein­träge bei den Geheim­di­en­sten haben. Ein absolutes No-Go, welch­es unseren UN-Rechtsstaat gefährden kön­nte.

Warum soll­ten auch die zweitk­las­si­gen Poli­tik­er aus Deutsch­land ähn­liche Rechte haben wie beispiel­sweise amerikanis­che Poli­tik­er, die doch den Rudelführer repräsen­tieren und damit auch fak­tisch eine Rangstufe höher ste­hen als die bun­des­deutschen Kläf­fer und Waden­beißer unter der Reich­stagskup­pel. Selb­st die ewige Fase­lei von der Sou­veränität Deutsch­lands ist natür­lich ein gern wieder­holtes Ammen­märchen zur Beruhi­gung des Pöbels, das hat schon Schäu­ble vor Jahr und Tag an dieser Stelle klar her­aus­gestellt. Uneingeschränk­te Sou­veränität haben die Abge­ord­neten offen­bar nur noch bei der Fes­tle­gung ihrer Diäten, weil die USA diese nicht bezahlen müssen.

Obama muss in Deutschland mit Verhaftung rechnen - Merkmale echter Freundschaft Merkel_Obama_Economic Nobel War Prize Wirtschafts-KriegsnobelpreisEchte Fre­und­schaft zeich­net sich also durch die hier skizzierten Merk­male aus und durch die Erlaub­nis den Rudelführer in all seinen Belan­gen unter­stützen zu dür­fen. Kri­tik oder gar eigen­mächtiges Han­deln sind in ein­er solchen Fre­und­schaft (Gang) gän­zlich aus­geschlossen, weil es eben den ungeschriebe­nen Prinzip­i­en zuwider läuft. Die Ver­haf­tung Oba­mas in Deutsch­land wird demzu­folge wohl erst dann erfol­gen kön­nen, wenn der Rudelführer, aus welchen Grün­den auch immer, zu Fall gekom­men ist. Bis dahin darf auch die Bun­desre­pub­lik weit­er­hin in hündis­ch­er Treue dieser tollen Fre­und­schaft zu Dien­sten sein, sei es bei der weit­eren Aushöh­lung des Völk­er­rechts oder auch bei der Vor­bere­itung und Durch­führung von Angriff­skriegen unter dem Neusprech-Pseu­do­nym „Human­itäre Inter­ven­tion“, was alles solange legit­im ist, wie die USA das Rudel führen und auch weit­er­hin mit sub­til­er Gewalt zusam­men­hal­ten kön­nen.

Und wenn wir jet­zt ver­mehrt andere Völk­er schal­lend auflachen hören, weil die sich köstlich über der­lei echte Fre­und­schaft und deutsche Gründlichkeit amüsieren kön­nen, ist es für uns selb­stver­ständlich nur eine weit­ere Bestä­ti­gung, dass Prinzip­i­en­treue in Deutsch­land immer noch schw­er­er wiegt als eigen­ständi­ges Denken. Nun, sollen die anderen Völk­er nur Lachen, das wird ihnen schon noch verge­hen, wenn auch sie einst befre­it und demokratisiert sein wer­den. Auf diese Art haben wir unseren Land­strich übri­gens schon mehrfach ruiniert, da wird eine Wieder­hol­ung zur Ver­tiefung wohl eher Pro­gramm sein. Und allein die Tat­sache, dass wir uns nicht das gle­iche Recht her­aus­nehmen wie die USA uns gegenüber, Oba­ma und nachrangige US-Ver­brech­er hier bei uns festzuset­zen, belegt doch glasklar, dass die aufgestellte Fre­und­schafts-These gelebte Real­ität ist. Unsere Posi­tion in diesem Rudel ste­ht unver­rück­bar fest. Schade eigentlich, dass wir es trotz Ken­nt­nis dieser vie­len Umstände immer noch nicht gel­ernt haben (wollen) und die größten Ver­brech­er aller Zeit­en für ihr Han­deln auch noch Frieden­sno­bel­preise nach­hause schlep­pen.

Oba­ma muss in Deutsch­land mit Ver­haf­tung rech­nen — Merk­male echter Fre­und­schaft
21 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. Nicht vergessen, den geisti­gen Hin­ter­grund.
    Der Pas­tor selb­st erzählt doch, daß Kriege notwendig sind, oder habe ich da was falsch ver­standen?
    Es fällt Alles auf einen Selb­st zurück, liebe Leute…
    Schweige ich lieber

  2. Wie schon geschrieben, das ganze mit snoden ist eine große aben­teuergeschichte fürs volk, die es nicht bess­er wis­sen.

    Q10 ver­trag und annek­tierung haben die jedes recht, jeden wann und in welchen umfang abzuhören, und auch zu töten wird nicht ver­fol­gt. Kommt nur ver­merk in die akte gek­lärt und wird geschlossen.

    Das mit dem Grundge­setz an das sich alle klam­mern , gild für sklaven untere­inan­der ja, kann aber jed­er zeit aus­ge­he­belt und
    ins­ge­samt als null und nichtig erk­lärt wer­den.

    Desweit­eren hat derzeit der , die macht, der die mit­tel hat diese durchzu­drück­en !!!!!! hört sich an wie anar­chie.….., gerichtete anar­chie ist dik­tatur ^^!!!!! Solange das Massen­mörder sind, die nur intressen weniger vertreten, die meinen die men­schen ver­dreck­en ihren Plan­eten, ja habt euch nicht ver­lesen, den genau­so grotesk denken die, jet­zt wäre nur aus welch­er sicht welch­er wesen sieht das so aus. Höhren die erst auf,…, wenn 85% tot sind. Das da noch andere intressen hin­ter­ste­hen, zb außerirdis­che tech­nel­o­gien für rohstoffe und dna mate­r­i­al, wo iss den das Flugzeug mit.… men­schen, einkassiert, medi­en rum­mel ist ne farsk. Das wird durch wächter bald unter­bun­den, aber unsere Probleme(menschen sel­ber) müssen wir sel­ber lösen, da mis­chen die sich nicht ein.

    Das wäre banken­zinssys­tem, ras­sis­muss, gier in allen facetten, die auswirkun­gen des mate­ri­al­is­mus zu beseit­i­gen, das ist die auf­gabe derzeit. Das haben die men­schen sel­ber in ord­nung zu brin­gen.
    Anson­sten kann es zwar passieren das die ihren holo­caust auf der erde, zb abc waf­fen nicht mehr hin­bekom­men, aber die auswirkun­gen des mate­ri­al­is­muss­es, wer­den sämtliche lebens­grund­la­gen für das leben des men­schen ver­nichtet haben.
    Da geht man von noch max­i­mal 2 gen­er­a­tio­nen aus. 40 Jahre

    Die gier ist schlimm, zb. Flourkohlen­wasser­stoffe zu entsor­gen teuer, was machte man presste alles in wc steine zb, wodurch es trotz­dem in die natur entsorgt wird , nur über eine zwis­chen­stufe. Mit­tler­weile sind diese net­ten Steine alles andere als prob­lem­son­der­müll. So wird heute agiert.

    Und die Gift­müll entsorgungs­fir­men zahlen pro tag 100000 doller strafe für die entsorgung ins meer, verdiehnen aber 2mio am Tag damit. Deshalb wird weit­er gemacht.….…

    kön­nte hier viele zbs anbrin­gen, wie es lei­der gemacht wird. Die kleinen sklaven­bürg­er dür­fen nix, die großen machen was die wollen.

    Krass­es­te zb wäre, saubere energien wer­den unter­drückt, vorsät­zlich, weil sich mit dreki­gen wie öl, blut des plan­eten mehrere ziele gle­ichzeit­ig erre­icht wer­den. Wenn hier noch jemand ist der meint, der otto motor gäbe nichts besseres, träum weit­er.

    Öl = anhängigkeit von mil­liar­den
    Men­schen einre­den ihr seit schult dran, zahlt co2 steuer
    ÖL befriedigt macht­gi­er, treibt die aus­rot­tung der men­schen vor­ran, und nimmt men­schen gle­ichzeit­ig die lebens­grund­lage
    An mexiko unfall sieht man, öl als waffe. Schaut mal in afri­ka wo shell öl aus dem boden holt, oder rus­s­land, riesige verseuchte gebi­ete, intressiert nie­man­den, mal mil­liar­den und aber mil­liar­den liter ide neben laufen zu end­sor­gen. Etliche men­schen sind schon alleine dad­ran gestor­ben.

    Öl für Petrochimie (Plas­tik) ok, aber mehr auch nicht !!!!

    Diese paar aufge­führten dinge sind nicht­mal die Spitze ein­er pyra­mide an din­gen die auf der erde gegen alles leben aus rein­er gier getan wer­den “auch” von den kleinen bürg­ern zur bere­icherung. Tiere abschlacht­en für rohstoffe , heuler, naßhörn­er , ele­fan­ten, viele katzen arten, immer wieder die gier die über allem ste­ht, die durch mate­ri­al­is­mus forchiert wird.….

    Der eigentliche über­leben­skampf hat noch gar nicht begonnen, das kommt entwed­er durch 3 wk aus­gelöst, oder in 1–2 gen­er­a­tio­nen endgültig. WEnns wass­er selb­st mit Kohle­filter und sil­be­ri­o­nen nicht mehr zu reini­gen ist, wenn ange­bautes nicht mehr wächst .….…., bei einem sind sich alle einig, die meere sind die grund­lage allen lebens, ster­ben diese, stirbt alles andere danach unwider­ru­flich !!!

    sry bis­sel lang, sollte eigentlich kurzes wer­den, von welchen din­gen die ablenken wollen, mit diesem medi­en­müll

    • In diesem Kon­text ver­wende ich es gerne im Sinne von „Ani­mal Farm” … da haben doch die Schweine unter Gle­ichen das absolute Sagen … 😉

  3. Auch wenn ich mit fol­gen­dem Link und kopierten Text des Artikels keinen Beliebtheit­spreis gewinne.… wie gesagt, sollte man auch ver­suchen das über­ge­ord­nete Ganze im Blick haben und das ich nicht ein­seit­ig bin… habe genug, auch ander­sweit­ig schon getex­tet und Divers­es ver­linkt. Es geht NICHT um “eine seite” oder rechts/links” son­dern die wahrhheit, bzw. was kön­nte hin­ter steck­en, was ist noch hin­ter dem Offen­sichtlichen? ich habe auch oft genug etwas zur BRD, etwas zur USA ver­linkt.… man kann auch hier mal guck­en

    Ich und Andere haben manche Artikel einge­fügt und das hat nix mit Ein­seit­igkeit zu tun. Nicht in Rich­tung irgen­dein­er Seite…
    Habe dort 2 Lis­ten ver­linkt zu Kriege, Inter­b­ven­tio­nen durch die USA. Es nimmt kein Ende. Was aber passiert eine Ebene darüberUm nicht zu sehr auszu­ufern nur noch den Artikel, was dort zu Chi­na ste­ht, habe schon länger selb­st ver­mutet, ohne zuvor darüber kri­tisch gele­sen zu haben. Es erscheint mir eben nicht nachvol­lziehbar, das Chi­na sich mit West-Gold ein­deck­en kon­nte unter Augen der Elite, wenn es nicht so gewollt war und Einiges mehr, wie die Ver­lagerung des pro­duzieren­den Gewerbes nach Chi­na usw.
    ich weiß, es fällt schw­er sowas auch nur ins Kalkül zu ziehen, wenn der kri­tis­che blick auss­chließlich dem west­en zugeneigt ist. ich per­sön­lich halte es aber für einen Fehler, der sich rächen kön­nte. Man muß nix unbe­se­hen “glauben”, aber man muß mit allem rech­nen und wer es nicht im Blick hat, wie wohl die Meis­ten.… nicht gut…
    Deshalb denke, andere alter­na­tive Sichtweisen kön­nen nicht verkehrt sein und für mich macht Einiges auch nur Sinn, wenn man es über­ge­ord­net betra­chtet und nicht diese strik­te Tren­nung.…
    Die ganze Wahrheit ken­nt eh Kein­er, bzw. Die Sie ken­nen, wer­den es uns nicht auf dem Sil­bertablett servieren.

    Der Gold­mann sagt… Geht alles Gold nach Chi­na?
    Es sieht so aus, aber auch west­liche Eliten dürften sich mit Gold eingedeckt haben.

    #Gold #Gold­mann

    Das Gold und die Macht gehen nach Chi­na, die Indus­trie ist schon teil­weise dort. Solange dieses Gold fließt, lässt Chi­na unsere Funk­tion-Eliten noch an der Macht, bis unsere wahren Eliten ihre Vor­bere­itun­gen für den Sys­temab­bruch abgeschlossen haben. Unsere Geldeliten dürften einen teu­flis­chen Plan für uns haben: Die ganze Macht für sich, alle anderen sind deren Arbeitssklaven. Deren Gold ist das Mit­tel dazu.

    Chi­nas Gold­hunger ist uner­sät­tlich

    Seit etwa einem Jahr gibt es fort­laufend Berichte in den Medi­en und auf Gold-Web­sites, dass Chi­na prak­tisch alles Gold auf der Welt aufkauft. Hier einige Berichte aus den let­zten Tagen auf der Seite Gold­markt mein­er Gold-Web­site http://www.hartgeld.com:

    „Num­bers Don’t Lie: US & UK Sup­ply­ing Near­ly All the Gold Head­ing to Asia- via Switzer­land“, “Eric Sprott Explains The Chi­nese Gold Vor­tex”, “Der wichtig­ste Gold­markt der Welt: 4 Gründe, warum Chi­na so viel Gold kauft”, „USA exportierten im Jan­u­ar Reko­rd­menge Gold nach Hongkong“.

    Speziell die Chi­ne­sen deck­en sich mas­siv mit Gold ein, nicht nur deren Zen­tral­bank. Denn auch Chi­na braucht unbe­d­ingt eine Währungsre­form, deren Schulden­blase begin­nt inzwis­chen zu platzen. Auch dort wer­den die Spar­er enteignet wer­den.

    Auch Rus­s­land deckt sich mit Gold ein

    Darüber gibt es weniger Artikel als über Chi­nas Gold­hunger. Aber hier sind zwei: „Russ­ian Gold Reserves Mul­ti­ples Of What’s Been Announced“, „Rus­s­land deckt sich gegen die USA mas­siv mit Gol­dreser­ven ein“:
    Hin­ter den Kulis­sen der Ukraine-Krise kommt mas­siv Bewe­gung in den weltweit­en Edel­met­all­han­del. Staat­en, die vom US-Dol­lar unab­hängig wer­den wollen, allen voran Rus­s­land, investieren mas­siv in Gold, Kupfer und andere Edel­met­alle. Währung­sex­perten gehen davon aus, dass Rus­s­land seinen Rubel mit ein­er Gold- bzw. Edel­met­alldeck­ung ausstat­ten will. Auch Chi­na denkt darüber für seinen Yuan nach, da mit­tler­weile rund 40 Zen­tral­banken von soge­nan­nten „Schwellen­län­dern“ diesen als Leitwährung anerken­nen.

    Laut Insid­er-Infos ist die derzeit­ige Ukraine-Krise auch ein Teil des Sys­tem-Abbruchsszenar­ios der Eliten. Rus­s­land holt sich zumin­d­est die rus­sisch besiedelte Ostukraine, während sich der West­en, hier die USA und die EU mit ihren Sank­tio­nen gegen Rus­s­land bei ihrer eige­nen Bevölkerung und der eige­nen Wirtschaft diskred­i­tieren. Nein, Merkel, Bar­roso und Oba­ma sind nicht Teil dieser Geldeliten, son­dern deren von ihnen erpresste Hand­langer. Man lässt sie nur öffentlich in den Medi­en auftreten, während sich die wirk­lichen Eliten ver­steck­en. Außer­dem müssen diese Poli­tik­er ihre Völk­er mit hohen Steuern, Überwachung und Bürokratie quälen, ver­mut­lich auch zu eige­nen Diskred­i­tierung.

    Bei Oba­ma begin­nt die Aufdeck­ung offen­bar schon. Falls nur ein Teil dieses Artikels stimmt, ist er als US-Präsi­dent untrag­bar: „Oba­ma: Sex, Lügen und Kokain“. Das zusät­zlich zu den immer wieder auf­tauchen­den Ver­mu­tun­gen, dass er unrecht­mäßig Präsi­dent der USA wäre, da in Kenia geboren. Es muss nur noch in die großen Medi­en kom­men und dort getrom­melt wer­den.

    Das Gold und der West­en

    Beson­ders aus den USA und Großbri­tan­nien fließt das Gold nach Asien ab. Das sind nicht nur derzeit die grössten Gold­han­del­splätze, son­dern auch der Sitz der meis­ten Gold Exchange Trad­ed Funds. So etwa kann man beim ETF GLD beobacht­en, wie seit einem Jahr dessen Inven­tar sich ständig ver­ringert. Ein großer Teil der west­lichen Zen­tral­banken hat ihr Gold bere­its schon früher für die Gold­preis­drück­ung ver­braucht.

    Der west­lichen Bevölkerung hat man das Gold seit eini­gen Jahren über die vie­len Goldankäufer her­aus­ge­saugt, seit 2013 auch den Ver­mö­gensver­wal­tern das Kun­den­gold über die Extrem-Preis­drück­ung. Von den Wis­senden kommt nichts auf den Markt. So weiß ich, dass einige Mil­liardäre mas­siv im Gold sind. George Soros soll nach ver­schiede­nen Bericht­en sein Gold etwa in Liecht­en­stein haben. Ver­mut­lich haben diese Reichen auch in Asien Gold gelagert.

    Der Plan dieser wirk­lichen Eliten im West­en dürfte so ausse­hen: wir saugen aus der eige­nen Bevölkerung und den Zen­tral­banken alles Gold her­aus, dann lassen wir das Finanzsys­tem unter einem Vor­wand (Ukraine?) crashen, die Papierver­mö­gens­be­sitzer sind dann enteignet, die Staat­en pleite. Wir kaufen dann mit unserem Gold ganze Indus­trien und Verkehrsnet­ze bil­lig auf. Alle anderen sind unsere Arbeitssklaven. Dann set­zen wir anstelle der derzeit­i­gen Poli­tik­er neue Fürsten und Könige ein, die wir finanzieren. Damit kön­nen diese neues Gold- und Sil­bergeld aus­geben, denn Papiergeld will dann kein­er mehr haben. Wir haben dann die totale Macht im West­en.

    Wir soll­ten uns an poli­tis­che und gesellschaftliche Zustände wie um das Jahr 1900 gewöh­nen: eine kleine Elite von Besitzen­den thront über ein­er großen Masse von Arbeits­bi­enen, ohne heuti­gen Sozial­staat, mit Arbeits­be­din­gun­gen wie damals. Man sollte dann lieber keine dieser Arbeits­bi­enen sein, son­dern lieber Gold­bürg­er, wenn nicht Gold­baron.

  4. @solist, wieso prügel, da ist viel wahrheit dran

    nur fehlen 2 gesicht­spunk­te

    Chi­na ist jet­zt schon zu 50% verseucht, grund­wass­er giftig, etc, die wer­den bald expandieren, so oder so. Aus­tralien und neusee­land, britis­ches gebi­et eigentlich anek­tiertes gebi­et, wollen chi­ne­sen auf jeden­fall haben.

    warum wohl rüssten die chi­ne­sen wie die wahrnsin­ni­gen. Die größte armee der welt , gut tech­nisch nicht ganz so hoch, aber die masse macht es.

    usa mit reservis­ten und gar­den + eu + russen ca 12mio unter waf­fen
    chi­na hat schlappe 29mio, über 120mio inof­fiziell, irgen­twelche fra­gen

    ver­schleißen sich russen und die eu, kön­nten die chi­ne­sen die ganze welt über ren­nen.….., warum kommt wohl nichts über chi­na in den medi­en,
    roth­schilds sohn­i­man war einige jahre in chi­na warum wohl.

    Es gibt mehrere möglichkeit­en , denke in 1 max 2 jahren wird sich eine rauskristal­isieren was es wird, bis zum pol­sprung.

    Das jet­zt zb erd­beben weit­er gehen, und 4 reak­tor auch noch in japan offen­gelegt wer­den soll, damit paz­i­fik stirbt endgültig ist nur weit­eres indiez, die chi­ne­sen zur expan­sion zu zwin­gen, oder nix mehr zu beißen.

    • ^^ gut, das mit Rus­sia im Artikel hast etwas über­gan­gen, aber egal 😉
      Das mit erde­beben, pol­sprung, was auch immer… lasse ich mal so ste­hen, zumal nicht alles “Natur” ist, was natür­lich sein soll UND wenn etwas “Natur” ist, sein soll…dann erzählen Sie nicht unbe­d­ingt von dem, was Sie wis­sen.… Sie kön­nen auch ver­stärken ode abschwächen, jedoch… man ken­nt das ja.… Wie war das Beispiel mit dem Schmetter­ling, der mit seinem Flügelschlag irgend­wo einen Tor­na­do…??? Oder so. Also ein­klein­er Ein­griff (und es gibt SEHR VIELE UND GROSSE), kann unab­se­hbare Fol­gen haben.…
      Ich denke ein­fach: Man darf NIE aus den Augen ver­lieren, worum es nicht zulet­zt auch in den Demos gehen soll.… UM UNS ALLE. Also nicht nur nicht rechts, auch nicht links oder irg­was. Kein sys­tem, keine Fig­ur, NEIN, auch kein Putin, wenn man es ernst meint.
      K.Wecker hat sich übri­gens wieder geäussert, aus seinem Denkschema­ta ist aber noch lange nicht raus, aber was will man auch erwarten? Wofür Andere Monate oder Jahre gebraucht haben? LEIDER habe die ungute Befürch­tung (hof­fentlich zu Unrecht), es kön­nte eben PRO Osten gehen, im weit­eren Sinne. Ich zumin­d­est brauche keine demo um für mich zu sagen: Ich will NICHTS VON DENEN und ich traue auch nicht Putin. Sei wie es will. Ich will Nia­mand der über mich herrscht… und wie gesagt: Auch ein Putin kön­nte wie alle Anderen ein Mit­spiel­er sein und wenn nicht, ich will trotz­dem mich nicht beherrschen lassen. Also ich dis­tanziere mich von ALLEN, natür­lich inklu­sive den offiziellen Kriegstreibern, Massen­mördern usw im west­en. Ich würde aber mit Sicher­heit auch keinen Massen­mörder Stal­in hofieren wollen… Im Prinzip geht es darum, was sich wirk­lich abspielt, nicht um das, was nach aussen gespielt wird. wie bei der Kirche. Nach auusen Show und in Wirk­lichkeit… und vol­lkom­men egal, wer ger­ade der Papst ist (mehr oder weniger). Ich will DIE nicht mehr hören oder sehen. Weg von der Bild­fläche. die ganze Bagage. ich brauch diese WELTWEITE Soap-opera nicht. Man hat mich nie gefragt.…
      Mh, wie hies der Film nochmal, mit Jim Car­rey… Die trumahn Show.… Er war der Haupt­darsteller ein­er “Real­i­ty-Show” ohne es zu wis­sen. Alle waren Schaus­piel­er, nur Er hielt es für real… Ok, so weit würde nicht gehen,g… aber was uns geboten wird, davon ist doch fast NICHTS echt. in dem Sinne, das nichts die Wirk­lichkeit wider­spiegelt. es ist nach Drehbuch und eine RIESEN-VERARSCHE, wie eben das Parteien-Gedöns und die Rich­tun­gen nur Schwachsinn für den Pöbel ist. Alles wird gelenkt, ges­teuert, dirigiert. Man kann nur dann siche sein, wenn diese GANZEN Leute, die in ihre Posten einge­set­zt wur­den hin­ter uns lassen. Die Strip­pen­zieher müssen auf jeden Fall “einge­hen” (welken), danach in die ECHTE Geschichte,.… damit es NIE vergessen wird und nie wieder geschieht. Deren Spiel muß DURCHBROCHEN wer­den. Nicht mehr darauf ansprin­gen.… Lass Sie lügen bis sich die Balken biegen.… Seh es Dir an, aber reagiere nicht drauf.…

      • Ergänzung: In meinem let­zten Text klingt es radikal und die Prax­is ist nicht so ein­fach… mit dem “nicht darauf zu reagieren” ist gemeint, möglichst nicht darauf wieder anzus­prin­gen, nicht in derem Sinne sich lenken zu lassen, nicht in eine bes­timmte Rich­tung oder nun doch wieder Ver­trauen in die Poli­tik oder bes­timmte Leute in den Medi­en, Per­so­n­en, die dann medi­al eben sich zeigen dür­fen. Es sei dahingestellt, ob Einzelne es TATSÄCHLICH gut meinen mögen… aber wie eben immer wieder in der Ver­gan­gen­heit festzustellen war, trügt meist der Schein oder die “Per­so­n­en” sind zumin­d­est in frage zu stellen. Sor­ry, für die Wieder­hol­un­gen, aber sehe es als nötig an.… Es ist richtig und nachvol­lziehbar Leute zu zitieren oder dahoin zu ver­linken ect. wenn Tacheles reden… ob Missstände aufzeigen oder deren wahren Absicht­en oder mit ihrer Pro­pa­gan­da (um diese aufzuzeigen).
        Es bedeutet aber eben nicht, das diesen Leuten dann zu trauen ist und wenn schein­bar Einige mal…in manchen Augen auf der ver­meintlich richti­gen Seite ste­hen.… dann deren Verbindun­gen, deren Ver­gan­gen­heit kom­plett aus­blenden, als ob es keine Rolle mehr spie­len würde und Sie nun nichts mehr damit zu tun hät­ten, früher nicht mehr Teil der Agen­da waren oder.…was schlim­mer wäre/ist.… immer noch Teil davon sind.… These-Antithese-Syn­these.
        Mann kann einen Hel­mut Schmidt nun nicht als Heili­gen verehren da ist es doch überk­lar. Ist Er nun ein Guter, da Er sich Chi­na-Like und kom­mu­nis­tisch gibt? Da ist man doch wieder in der Falle und bewegt sich schon wieder in DEREN WELT. Der Kom­mu­nis­mus stammt von den GLEICHEN. Wie unsere Schein­demokratie und ob Faschis­mus oder Kom­mu­nis­mus oder eben unsere SCHEIN-Demokratie.… Ich mag da den BEGRIFF: Dik­tat­ue lieber, da es nicht begren­zt ist auf eine Rich­tung. Mit dem Schubladen­denken würde man mich ver­mut­lich teils und mehrheitlich ver­mut­lich eher links einord­nen und teils eher rechts und damit ist man in fix­en Pro­gram­men und Ide­olo­gien, wo man nicht hinge­hört und wie wird es prak­tisch gelebt? Über­all herrschen Einzelne oder Wenige über Alle. Also ob man die NWO als dann Faschis­tisch oder kom­mu­nis­tisch einord­nen will… viele­icht das schon ein Fehler. Die machen es, wie Sie es brauchen. Es ist Dik­tatur, so oder so und irgend­wo hat es von Bei­dem wohl etwas. Frühe schon gele­sen, das es als kap­i­tal­is­tis­ch­er Kom­mu­nis­mus beze­ich­net wurde. Also stimmt ja auch irgend­wo. Diese Par­a­siten PLANEN alles und lange im Voraus. Es gibt die FED, eine pri­vate ZENTRALBANK, die alles kon­trol­liert, die Päs­er stellt (bzw. mit beteiligt ist, deren Besitzer). Die Europäis­che ZENTRALBANK.… nun das Pen­dant und die gewollte Zukun­ft? Hat das nix von Plan­wirtschaft? Ja, klar.…. genau­so kön­nte man sich­er auch Analo­gien zum faschis­mus ziehen und… aber von links­bis rechts.…totale Kon­trolle, Unter­drück­ung, Gle­ich­schal­tung usw. Wur­den in der DDR nicht Leute überwacht? Was ist mit so Leuten wie Pol Poth, was gab es da für grausame Folter, sich­er nicht min­der wie in faschis­tis­chen Sys­te­men und in unser­er “Demokratie”.…na…sieht man ja… NSA, BND… von wegen freie Wahlen und Wahlmöglichkeuiten und wie es immer schlim­mer wurde… also ich kann nur für mich sprechen. Ich will den ganzen Mist nicht mehr UND ich wieder­hole auch das: es kann stark ver­mutet wer­den, das eben nicht über den West­en die NWO instal­liert wer­den soll (aber NATÜRLICH mit dem WISSEN und durch west­liche Strip­pen­zieher mit insze­niert), son­dern über den Osten. Was bis dahin noch geschehen soll??? Keine Ahnung, schliesst einen Wekltkrieg nicht aus und anderes mehr (nach deren Gus­to).
        Früher dachte ich auch, die Gefahr sei nur bei uns, USA/Israel/Europa).… viele­icht soll­ten wir das auch glauben? Nicht über die Medi­en, aber eben für die Net­zge­meinde??? Es sind Schachspiel­er, nicht vergessen…
        Andere Möglichkeit, Sie hät­ten die Pläne irgend­wann geän­dert… Let­zten Endes kann ich auch nicht 100 Prozent sichrer sagen, ob Putin oder Chi­na, ein ganz anderes Spiel spielt. Viele­icht sehen Sie auch die erde als ihr Spiel­brett an und der bessere gewin­nt (also im Wis­sen darum UNTEREINANDER, wie wenn Du mit Jeman­den ein Spiel spie­len würdest, deshalb schlägst Du dir nicht real mit deinem Kon­tra­hen­ten den schädel ein, es ist ja nur ein Spiel… viele­icht sehen die es auch so? es tang­iert Sie nicht, das es real ist…)…
        Bevor man wieder von Pon­tius zu Pila­tus kommt. Also am wahrschein­lich­sten halte, das Sie Bei­de Seit­en es so abge­sprochen haben. Die näch­ste Möglichkeit…was auch zusät­zlich dazu kom­men kön­nte.… Für sich ver­suchebn nach eige­nen regeln.… klar.…könnte auch sein, Jed­er ver­arscht Jeden…vieles denkbar.…
        FAKT bleibt ja wohl: KEINER von Denen will unser Wohl, das Wohl der Welt und nicht nur der West­en sprach von NWO son­dern auch der Osten. Warum bringt das kaum Jemand zum nach­denken? Genau­so wie das alle Logen­mäs­sig…? Entrech­tung der Bevölkerung übeall???? Warum nur im West­en drauf sehen? Ist zu ein­seit­ig. Roth­schild hängt auch in Rus­s­land drin… Ahmadined­schad war eben­falls schon mit Baphomet­ze­ichen zu sehen und auch Er wird von Manchen als Mit­spiel­er gese­hen. Man hat mit­tels Pro­pa­gan­da einge­grif­f­en, damit es gelang diesen Mann ins Amt zu brin­gen. Ahmadi­neschad sprach AUCH davon: Er hoffe, das es Chi­na mit Rus­s­land gelin­gen würde eine NWO ZU BAUEN (so unge­fähr). Chi­na sagre, es wolle mit Rus­sia eine NWO. George Soros sagte, man solle Chi­na mit ein­binden für eine NWO.… für mich ist es ein einziger großer Mis­thaufen. Ich will KEINE NWO, von KEINER Seite (die ver­mut­lich die Gle­ic­che ist. Wie bei den Parteien und teils sog­ar Religionen.…das ist fast nur Illu­sion, was nach aussen ver­mit­telt wird. Über­all wurde unter­wan­dert, überzeugt, die richti­gen Fig­uren einge­bracht, viele­icht auch mal erpresst oder gemordet… und die freimau­r­erlogen weltweit zumin­d­est han­deln in Absprache. Also da gibt es kein gegeneinan­der. Aber ok, mal angenom­men Putin wäre ein Guter (deshalb möchte trotz­dem keinen Führer, der sagt.…). In Rus­s­land wird es sich­er VIELE geben, die in DEREN SINNE tätig sind.… Karl Marx wurde schon einge­set­zt VON IHNEN, genau­so wire ein Hitler.… genau­so wie ein Bush, Clin­ton, Oba­ma und ver­mut­lich eine Merkel und Merkel wiederum sorgte auch mit Ein­fluß (inner­halb EU) nun­ja.…

1 Trackback / Pingback

  1. Werden wir von einer Mörderbande re-GIER-t? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*