Ex Präsident George W. Bush bei Drohnenangriff getötet

Ex Präsident George W. Bush bei Drohnenangriff getötet george w bush demonstrating and facing the evil scratched+++EIMELDUNG+++ Tax us / Utopia: Wie der arabische Sender „Irr-Sinn“ vor wenigen Minuten meldet, habe man erfolgreich den mutmaßlichen, international gesuchten Kriegsverbrecher, Massenmörder und US-Top-Terroristen George W. Bush mit einer Drohnen-Attacke zur Strecke bringen können. Ihm wird hunderttausendfacher Mord an Menschen im Irak und in Afghanistan vorgeworfen. Er soll als Oberbefehlshaber völkerrechtswidrige Tötungen in dem genannten Umfang zu verantworten haben. Die USA weigerten sich seit Jahren den Gesuchten auszuliefern. Demnach sahen sich Hinterbliebene und Berufene der Opfer genötigt mittels eigener Aktivitäten das Problem in die Hand zu nehmen.

Insgesamt soll es sich um eine recht unbürokratische Aktion gehandelt haben. Man habe einfach auf die „Kill-List“ gesehen und „Bingo“, da stand er auch schon mit drauf! Da es inzwischen international anerkannte Praxis ist, auf diese Art und Weise für die Durchsetzung von „Recht“ zu sorgen, konnte auf ein umfangreiches juristisches Verfahren verzichten. Die Beweislage sei ohnehin klar gewesen und die Kill-List von Aktivisten doppelt geprüft worden. Das ausführende Spezialkommando unterstrich im Nachgang nochmals ausdrücklich die Legitimität des Einsatzes. Es wehrte sich gegen die harsche Kritik der USA bezüglich der beklagten Verletzung seiner Souveränität.

„Nu’is Sabbat“ zeigt sich verantwortlich

Dem Bericht des Senders zufolge sei einer islamischen Wehrsportgruppe (geheimes Spezialkommando namens „Nu’is Sabbat“) diese Aktion gelungen. Dazu setzte sie eine neuartige, eigens für diesen Zweck entwickelte Drohne ein, das Ziel zu erreichen. Dabei soll es sich nach unbestätigten Angaben um eine unbemannte Maulwurf-Drohne gehandelt haben. Dem Vernehmen nach habe sich die Speizaldrohne von Südamerika bis nach Texas unerkannt durchwühlen können. Sie sei mit rund 5 Tonnen TNT bestückt gewesen. Das „Target“ konnte demnach punktgenau ausradiert werden. Bush machte dabei einen höllischen Abflug, aber keine weiteren Anstalten, so der original Tenor des Spezialkommandos. Die gesamte Operation habe nunmehr 3 Jahre in Anspruch genommen. Vom Setzen der Maulwurf-Drohne bis zu ihrer Zündung und sei schlussendlich ein voller Erfolg. Die ausgefeilte Luftraumüberwachung der USA habe einen schnelleren Einsatz von fliegenden Drohnen nicht zugelassen.

STOP BUSH … Haltet den WahnsinnBesonderes Highlight der Aktion sei, dass nach ersten Einschätzungen auch Dick Cheney unter den Getöteten sei. Angeblich heilt der sich zu diesem Zeitpunkt anlässlich einer Grillparty auf dem Anwesen des Gesuchten auf. Damit hätte man auch gleich die Nummer 2 der US Top Terroristen erledigt. Insgesamt sollen 20 weitere Terroristen ums Leben gekommen sein die offenbar nur der Sicherheit der Top-Terroristen dienten. Ferner kamen bei dem Maulwurf-Drohnenangriff auf die Ranch in Texas auch einige Pferde und Rinder ums Leben. Die muslimische Sondereinheit „Nu’is Sabbat“ bedauerte diesen außerordentlichen Kollateralschaden zutiefst und sprach von unvermeidlichen Opfern. Insbesondere aber bei den Rindern sei man sich nicht gänzlich sicher, ob nicht das ein oder andere bereits am Spieß über dem Grill gehangen habe. Damit gingen dann die armen Viecher auf das Konto dieser Terroristen. Dessen ungeachtet werde man diesbezüglich einige Kompensationszahlungen an diverse Tierschutzverbände leisten.

Durchwachsene Reaktionen

Weltweit löste die Nachricht überwiegend Freude und Erleichterung aus, weil dieser Einsatz einmal mehr unter Beweis stelle, dass am Ende das Gute siegen müsse. Dass Massenmörder und Terroristen keinerlei Chance hätten sich ihrer Verantwortung zu entziehen. Kein Schlupfwinkel auf dieser Erde könne für sie sicher sein (auch nicht in den USA). In diesem Zusammenhang bot die muslimische Wertegemeinschaft den USA erneut militärische Unterstützung an, um weitere Terroristennester und christliche Fundamentalisten, die dort noch immer vermutet würden, zu eliminieren.

In den mit den USA paktierenden Staaten löste diese „Mission-Kill“ allerdings ein geteiltes Echo aus. Einige sprachen von einem barbarischen und unmenschlichen Terrorakt, andere bezweifelten die Legitimität der Aktion. Wieder andere gaben sich nur recht ratlos. Aber an der geübten Praxis wolle indes niemand ernsthafte Zweifel anmelden, die Sache mit der „Kill-List“ und den Drohnen müsse man faktisch anerkennen und inzwischen als basisdemokratisch bezeichnen. Unklar ist zur Stunde noch ob dem Sender „Irr-Sinn“ möglicherweise bei der Berichterstattung eine Verwechselung hinsichtlich Opfer und Täter unterlaufen sein könnte, was aber nach menschlichem Ermessen auszuschließen sei.

Ex Präsident George W. Bush bei Drohnenangriff getötet
34 Stimmen, 4.97 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. Stimmt es, daß Nu’is Sabbat Guido Westerwelle für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen hat ? Wenn Obama den Preis schon hat, warum nicht der Guido ??

    • Obama hat sich diesen Friedensnobelpreis (1) wenigstens redlich verdient! Immerhin produzierte dieser freundlich wirkende, linke GI bis heute andauernde Kriege in Syrien, Jemen und vor allem Libyen. (Bzw. wirkte bei Jemen und Syrien mindestens manipulierend + befeuernd daran mit.) Obamas Bullshit-Light-Show ließ Libyen untergehen. Auch dieser US-Terrorpate erzeugte ein noch viele Jahre funktionierendes Chaos in Libyen. Obamas Unteroffiziere England und Frankreich unterstützen Obama und ließen es gleichfalls in Libyen heftig krachen.
      Da war doch Oberst Gaddafi,
      (hier bei seiner Rede in Guinea zur von den USA gestohlene Pepsi-Cola + Coca-Cola) >
      https://www.youtube.com/watch?v=5JDct2pJeZM
      der Libyen um die 40 Jahre lang mit harter Hand und Kamelpeitsche regierte, das kleinere Übel.

      (1)Friedens? nobel? Preis > Den Namen des schwedischen Wissenschaftlers Nobel übernahm man für den sog. Preis. Nobel erfand übrigens das Dynamit, welches eng verwandt mit Frieden ist. Ein Preis für “Friedenssprengstoff” ist das also.

      > Außenminister Westerwelle erhielt 201? den Friedensnobelpreis der EU. Also wurde er schon vor dem Kommunisten Obomba hoch dekoriert.
      WESTERWELLE, gerne auch Mr. 18% genannt, SELBST SAGTE DAZU >
      „Das ist eine großartige Entscheidung, die mich stolz und glücklich macht.“

      > Dann gibt es noch den “Alternativen Nobelpreis” für alternative Fakten, welche von Trump, seiner Praktikantin Kelly und anderen Kaffeekochern geboren wurden. Den erhielt 2019 die fremdprogrammierte Greta.
      Der alternative Nobelpreis ist etwa gleichwertig mit dem Orden “Goldene Rosette mit Eichellaub am braunen Band”.

  2. Du glaubst garnicht, wie gut es tut, so einen Text zu lesen. Na endlich wird einmal etwas vom Kopf wieder auf die Füße gestellt, solche Nachrichten will ich jeden Tag lesen und mit der Zeit kommt dann alles wieder ins Lot.

  3. Ist das Schicksal nicht gerecht?Ich bin offenermassen erstaunt über diese glückliche und vor allem rasche Wendung in der Sache der Welt und unser aller Zukunft.
    Nur eine Woche vor diesen Ereignissen kontaktierte mich,sie werden es kaum glauben,George Walker Bush.Er war völlig ausser sich,liess mich gar nicht erst zu Worte kommen und bat mich,nein, er drängte mich geradezu,mich mit ihm zu verabreden.Er habe schon viel von mir gehört,dass ich ein Ehrenmann sei,unbestechlich,niemals wegschauend im Angesicht notleidender Menschen,und so weiter.Während er weiterhin ausserordentlich beunruhigt in den Hörer sprach, war ich noch immer dabei,zu realisieren,wer mich da gerade anrief.Ich sagte das Treffen zu.
    Am folgenden Tag um kurz vor Mitternacht empfing ich ihn wie ausgemacht am Hintereingang meiner unabhängigen Redaktion,die ich in den vergangenen fünf Jahren trotz übelster Angriffe aus sämtlichen Ecken des Mainstreamabschaums aufgebaut habe.
    Wir gingen in mein Büro,setzten uns,und für einen Moment schien es wahrhaftig still zu sein.Ich war mir nicht im Klaren was er überhaupt von mir wollen könnte,aber nun,da er schon mal da war,schien es mir ,als wolle mir die Göttliche Vorsehung die Möglichkeit geben, etwas auszudrücken,was auf ach so vielen Seelen lastet..Ich sagte ihm vorab,dass ich nur unter der Bedingung mit ihm sprechen würde,wenn er bereit wäre,mir für wenige Minuten kommentarlos zuzuhören.Damit schien er nicht gerechnet zu haben.Doch er war trotz offensichtlicher Widerwilligkeit einverstanden.Aber diese Art der Widerwilligkeit spiegelte nicht die fratzenhafte Bosheit wider,die uns alle an ihn erinnert.Nein,es war anders,er schien sehr beunruhigt,und nicht nur das,ich konnte in diesem Augenblick erkennen,dass er Angst hatte,er,der scheinbar mächtigste Mann der Welt.
    Und so begann ich meinen Monolog:

    “Was in aller Welt haben Sie getan,Mr Bush?Ich kann die nicht endenwollenden Klageschreie der zahllosen Seelen hören,die Sie und die Ihrigen aufs Grausamste dahingerafft haben.Sie haben sie in unerreichbarer Mitleidlosigkeit aus ihren von Gott zugewiesenen Körpern gerissen.Haben sie nicht den unsagbaren Schrecken und das jammervolle Leid in ihren Gesichtern gesehen?Ermattete,ins Leere schauende,den Schmerz nicht mehr wahrnemende Kinderaugen?Mütter,denen sie Gott aus der Seele gerissen haben ?Niemals kann ein menschlicher geist beschreiben,wozu sie und die Ihrigen fähig waren.
    Ich bin zweifellos davon überzeugt,dass Sie und diejenigen,welche Ihnen gleich sind,nicht von menschlicher Natur sein können,nicht von dieser Welt,sondern Eindringlinge,die wie ein Krebsgeschwür wüten,wo immer sie auf Leben treffen.
    Wenn ich sie in diesem Moment betrachte,kann ich erkennen,dass Sie schon bald vor dem göttlichen Gericht erscheinen werden,und,dass sie Gerechtigkeit erfahren werden nach Ihren Taten.Eine Umfrage von vor einem Jahr hat ergeben,dass für diesen Fall kein Mensch auf unserem Globus bereit wäre,vor Gott um Gnade für Sie zu bitten.Auch ich werde nicht für Ihre Seele beten.Ich werde beten für jene,die weder tot sind noch lebendig durch das abgrundtief Böse,welches Sie Ihnen angetan haben.Ich werde Gott dafür um Vergebung bitten,dass ich vollkommene Mitleidlosigkeit für Sie empfinde.”

  4. Na wenn das keine guten Nachrichten sind 🙂

    Wer lädt Merkel und Rösler nun zum Tandemsprung ein, die dann zusammen den Kunstsprung “Flyer” machen?!
    Das hat bei Möllemann schon sehr gut funktioniert…

    • ;-D Wenn die Merkel ihren alten Feind Merz nicht haben will und AKK sich vollends selbst abserviert hat, ja was dann? Kein Problem, dann muss die olle Merkel noch mal ran und erneut die schweigende Aussitz-Kanzlerette mimen. Wer sonst? Mehr hat die CDU nicht aufzubieten. Die Merkel ist außerdem für jeden schlechten Scherz zu haben und würde sich notgedrungen bereit erklären, uns noch einmal vier Jahre lang zu quälen, bestrafen und abzuwerten. Auch deshalb könnten dann bei Merkels Neukanzlerschaft alle erneut aufschreien > “Dafür ist die antidemokratische AfD verantwortlich”.

      • Ich hoffe die AfD ist nicht so versessen darauf zur Zeit irgendwelche Regierungsverantwortung zu Übernehmen! Der Michel ist so doof und würde ihr die ganzen Mißstände der letzten 40 Jahre in die Schuhe schieben. Der Michel will es einfach richtig hart und das soll er dann auch bekommen. Rente auf 25% runter, nicht mehr Nachts auf die Strasse, KK Beiträge nochmals richtig erhöhen , bei weniger oder gar keiner Leistung mehr, Pflegeheime auf mindestens 8.000 Euro pro Monat und die Beschäftigten können nicht ein Wort deutsch. Wem es noch nicht reichen sollte, der wird noch aus seiner Wohnung vertrieben! Ich hoffe es kommt noch schlimmer, denn Dummheit muss richtig bestraft werden!

        • @ Franz Mlynek >
          Stimmt, das sollte sie nicht tun. Für jeden Fehler würde sie verantwortlich gemacht. Aber diese Regierungsfrage stellt sich auch nicht.

          Allerdings bin ich mittlerweile zu dem weisen Ratschluss gelangt,
          dass die AfD nie etwas tun wird bzw. kann.
          Und man wird sie nie etwas tun und regieren lassen.
          Das wird durch Dauerbeschuss unterbunden.
          Also stellt sich die Regierungsfrage bzw. ein Mitentscheidungsrecht auch nie.
          (Nicht einmal in Stadträten.)
          WEIL >
          > sie als Partei und einzelne ihrer Mitglieder werden mit Anzeigen überschüttet, totgeklagt und auch bei jeder Gelegenheit rechtsanwaltlich abgemahnt. Das verdirbt den Spaß.
          > AfDlern / deren Angehörigen wird die Existenz ruiniert, in dem man ihre Kunden dazu drängt, die Nazi-Frisörin und den “braunen” Lebensmittelhändler zu meiden. Plus Gewaltandrohung wenn nicht, weil man dann auch davon ausgehen müsste, dass die Kunden Nazis sind.
          Bei Zuwiderhandlungen erfolgte z. B. eine “Entglasung” des Frisörgeschäftes, eine “Erleuchtung” des Firmenwagens, oder ein neuer Hausanstrich. KEIN SCHERZ – Realität 2019 auf der Antifa-Seite!
          > Sitzungsorte, Hotels, bzw. für die AfD vermietete Säle für Parteitage, werden abgefackelt, zerstört und entglast. Inhaber und Personal werden bedroht oder gleich verprügelt.
          Über Kollateral-Opfer redet niemand.
          Auch hier wird m. E. nur Pro-Forma ermittelt, weil man ja die “doofen” Anzeigen der Nazis dann doch irgendwie bearbeiten muss. (Farbbeutelwerfer laufen weg, Polizei steht 30m, auch mit Motorrädern, zuguckend daneben. Bei Hannover vor einem Hotel.)
          > Weiteres Drängen auf Überwachung und Verbot der AfD werden folgen. An geeigneter Stelle, z. B. Demos, Sitzungen, werden Provokateure eingeschleust, die dort den Hitler geben und verbotene Sachen machen.
          FOTOABDRUCK anlässlich einer Demo > Ein mit der rechten Hand hochgehaltenes Fotohandy wird als Hitlergruß bezeichnet, schreibt die Dreckspresse.
          > Einzelne AfD-Mitglieder und gar einzelne Familienangehörige sowie deren Eigentum werden zusammengeschlagen, bzw. deren Eigentum vernichtet. Schon jetzt treten AfD-Wahlkreiskandidaten für anstehende Kommunal- und Landtagswahlen zurück. Gegen die Täter wird m. E. nur Pro-Forma ermittelt.
          > die AfD wird von den Einheitsparteien nie ein Amt in führenden Positionen des Bundestages erhalten.
          Nicht einmal das eines Fahrstuhlführers. Die anderen Bundestags-Chöre der “Inzestdorfer Sodomisten” werden das verhindern.
          > man wird die AfD bei jeder Gelegenheit gnadenlos mit Straf- und Bußgeldern belegen. S. Weidel 132.000€-Spende soll eingezogen werden + 403.000€ Bußgeld. DAS MACHT PLEITE und handlungsunfähig.
          > Schäuble will die Zahl der Abgeordeten durch Neufestlegung / Reduzierung der Wahlkreise durchsetzen. Das wird in der Form geschehen, indem man durch die Ausgestaltung bzw. Neufestlegung von Wahlkreisen die AfD schwächer und die anderen Parteien stärker macht.

          An Demokratie in D glaube ich schon lange nicht mehr, auch nicht an indirekte Demokratie, maximal an reduzierte / gelenkte Scheindemokratie die man uns aus dem Politbüro täglich mit weit aufgerissener Fresse entgegenwirft.

          Natürlich, die “Heilige Fünffaltigkeit” CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke, spielen uns bzw. das Recht auf demokratische freie Meinungsäußerung vor.
          ABER >
          > nicht in der Öffentlichkeit, bzw. nicht in geeigneten Medien
          > sondern nur im Kartoffelkeller; also dort, wo niemand zuhört
          > nach getaner freier Meinungsäußerung wird im heutigen Deutschland zunächst einmal geprüft, ob die frei ausgesprochene Meinung O.K. ist, oder evtl. eine strafbewerte Meinung darstellt, der sodann eine Klage und Denunziation in der Öffentlichkeit folgt.
          DENN >
          Die vorgeheuchelte “Demokratische freie Meinungsäußerung” ist noch lange nicht gleichzusetzen mit “Meinungsfreiheit”. Die falsche Meinung kostet im heutigen Stasi-Deutschland ab 500€ aufwärts.
          Deswegen verzichten immer mehr Mitmenschen auf ihr Recht der freien Meinungsäußerung.
          Man verzichtet zunehmend darauf, dass am frühen Morgen um 5.30 Uhr die schwarzen SEK-Milchmänner, die Wohnungstür eintreten, alles kurz und klein aufmischen, Computer und Telefone beschlagnahmen – die man, wenn überhaupt, als Elektronik-Schrott zurückbekommt.

          @ Franz Mlynek > So sieht da heute in der Diktatur, bzw. im Überwachungsstaat, aus.

          • Ich schreibe hier aus Bremen. Bin voll deiner Meinung. Habe letztens , im Golfverein, die Miri Bande erwähnt. Bevor überhaupt ein Zwiegespräch zu Stande kam, fragten Einige was denn die Miris sind? Für mich hat sich seitdem jegliche Diskussion über so etwas erledigt!

            • @ asisi1:
              > Das ist mit meinen Erfahrungen identisch.
              Clans, Clankriminalität, Abu-Chakr, Miri, Osmans, Remmo – was ist das? Neue Sorte Speiseeis oder Pizza?
              So ähnlich unpassend die Reaktionen zu Gesprächsversuchen.
              Erklär, erklär, tausende Familienmitglieder in D, Zeitungsartikel: 2000 Clanmitglieder arbeiten mit 400 Georgiern und Armeniern gemeinsam im Raum Erfurt, Web, Drogen-, Frauenhandel, Waffenhandel, Häuserkauf mit Barzahlung, Sportwettenmanipulation, arbeitslos aber mit fetten BMW direkt vor das Jobcenter fahren usw.. (Was müssen die Beamten dort für eine Angst vor denen haben.)
              Reaktion: ach so, noch nie gehört, wo kann ich die im Internet angucken? Andere Reaktion: “na ja, wen´s interessiert, Döner esse ich trotzdem weiter”. Ja, im Ernst der Teigfladen mit ansonsten unverkäuflichen Fleischresten ist wichtiger als alles andere. Füttern mit ihrer Kohle auch noch “Sharia Islamic Banking System”, welches u. a. über entsprechende Reisebüros, Juweliere, Gemüsehandel und Döner Buden abgewickelt wird. Und mittlerweile sogar in regulären Geschäftsgebäuden neben hiesigen Banken.
              So sieht es aus.
              Desinteressiert, desinformiert bis einfach dumm. Sogar Lehrerinnen an einer der Gemeinschaftsschule. 20% hiesige Kinder, die regelmäßig was aufs Maul bekommen und ihre Jacken abgeben müssen.
              Gute Nacht Marie und Deutschland. Kein Wunder.
              Von der “Schwarzen Axt” aus Nigeria ganz zu schweigen. Die gehen dermaßen brutal zu Sache, dass sogar Mafia, Türken, Syrer und Libanesen den Rückzug antreten. “Schwarze Axt” macht ihre Geschäfte mit Gewinnmaximierung nun zusehends selbst. Auch wenn man sonst mit Koks nichts zu tun hat, man kauft ihnen lieber eine Linie ab und gibt freiwillig seine Brieftasche ab. Diesen athletischen Typen sind wir “braven und verweichlichten Schwabbelsäcke” total unterlegen.
              Gilt überall dort, wo ich herumlaufe, nämlich NRW, Hessen, Thüringen und Sachsen.
              Ich will niemanden beleidigen
              und freue mich, wenn ich die Initiativen von Heimat Cottbus, Pegida, Bündnis Chemnitz, Sven Liebich – Montagsdemo Halle sehe. Lob + Danke, dass wenigstens dort ein paar tausend Mitmacher aktiv auf die Straße gehen.
              Dennoch haben auch sie – verständlicherweise – die Übersicht verloren. Ebenso die Polizei.
              In NRW ist alles am Ende. Muss man sich mal vorstellen: Stinknormale Mieter müssen hier und da, nicht überall, monatlich einen 5er Schutzgeld zahlen, damit sie weiter ohne Prügel und Überfälle ein und ausgehen dürfen. 6-10jährige Jungs sammeln die Kohle ein. Kaum einer sagt etwas, weil es sonst böse ausgehen würde.
              Dort in NRW Bürgerinitiative / Demo machen ist gleichbedeutend mit was aufs Maul bekommen. In der Linie Düsseldorf, Wuppertal, Hagen, Bochum, Essen Duisburg haben sich Zugewanderte mit linken Schlägertrupps verbündet und agieren teilweise gemeinsam.
              Wir werden Bürgerkrieg bekommen.
              Hoffentlich erst so in 30 Jahren, dann sind wir hier durch den Schornstein gejagt worden. Angehörige leben schon seit vor Merkels Zeiten im Ausland.
              In anderen Staaten beschützt der Staat mögliche Opfer – hier schont er die Täter. Hier bespitzelt der Staat die eigene Bevölkerung; Andere agieren derweil ungestört mit Mehrfachidentitäten und mieten zum Zwecke der Weitervermietung Wohnungen an. 1xSchlafplatz 20€ pro Nacht. Vermieter drücken beide Augen zu, weil sie Angst haben. Hier sollen wir (auf eigene Kosten) Eigenschutzmaßnahmen ergreifen, vorsichtig sein, Armlänge Abstand halten, am Abend möglichst “durch Messerverbotszonen” in Gruppen gehen. Aber die Ursachen, die hochagressiven Gewalttäter, Angreifer, die Intensivtäter aus dem afrikanischen bzw. arabischen Einzugsgebieten lässt man auf den Straßen.

              Wer hatte nochmal so ähnlich gesagt?:
              “Wir (Deutsche) sind alle Teil eines einmaligen multiethnischen / multikulturellen Experiments”
              Solche Wörter, widerlich, Sie, ich, alle Anderen nur ein Bestandteil eines Experiments, dass wir teuer bezahlen müssen.

              So, Frust abgelassen.
              Nun grinsen wir wieder.

              • Habe da noch ein kleines Erlebnis, vor ca. 40 Jahren, gehabt!
                Ich war 45 Jahre als selbstständiger Masseur im Gesundheitswesen tätig.
                Es war damals eine Diskussionsveranstaltung der AOK Bremen. Ein mir bekannter Hals-Nasen-Ohrenarzt kam zu Wort. Sein Thema: Die hohen Kosten für Hörgeräte, welche von Ausländern nach Heimatbesuchen entstanden sind. Er sagte auch, die würden im Heimatland auf dem Basar verkauft, weil es ja in Deutschland kostenlos Neue geben würde.
                Die verfluchten und ängstlichen AOK Vertreter haben das sofort abgewürgt und sprachen ein neues Thema an. Damit war das erledigt!
                Wenn ich heute schreiben würde, was da überall betrogen und belogen wird, reicht ein Tag nicht aus!

  5. G.W. Bush kreierte dereinst die “Achse des Bösen”. Damals wie heute werden wir jedoch von der “Achse der Blöden” bedroht. Im Inland und aus dem Ausland.
    Der Herr Bush beauftragte seine Praktikanten, Gründe zu finden, die einen ewig andauernden Flächenbrand in Irak & Co. rechtfertigen und entfachen. Seine Praktikanten ließen gar modifizierte, oder gar gefälschte, Satellitenfotos fertigen, um der Welt beweisträchtige Kriegsverstärkergründe vorzeigen zu können. Manche dieser Beweisfotos wurden von Bush´s Praktikanten so miserabel gefertigt, dass man die mit Photoshop einmontierten Ziegen- und Betonwerke sofort als Fälschung enttarnen konnte. Die Giftgasvorräte, Basiszutaten zuvor aus den USA und Europa geliefert, mussten außerdem zerstört werden. Ferner lag der Ölpreis damals zu niedrig. Der Ölpreis musste also wieder nach oben gebombt werden.

    • Zweifelsohne verdienen nach den US Gesetzen Massenmörder wie Dämlack Bush und Penis Cheney den Tod, nur dürfen geistig Behinderte nicht einfach abgemurkst werden. Die Gestalten hinter diesen Figuren befehligen viele Regierungen, wie auch unsere und sind immer für jeden Krieg gut, auch mit dem Iran.
      Das Problem ist, dass frau nicht ungestraft weder den russischen Bären an den Eier kraulen darf noch den Weisskopfadler an der Poperze,
      wie unter anderem die GrünnInnen in der Ukraine mit etwa 20000 Toten als Folge oder das US Militär in Bagdad von den Iatollas.
      Ja klar, wenn in Deutschland ein Deutscher abgestochen wird oder erschlagen, wird anständig gefeiert wie in Chemnitz und niemand ist verantwortlich und keiner hat es gesehen oder war erst 17 Jahre alt. Das läuft in Russland und den USA etwas anders, da geht es Auge um Auge und Zahn um Zahn, die christlichen Werte die die Deutschen längst überwunden haben.
      Anders als die moslemische Bundesregierung beschützen diese Länder ihre Bevölkerung und wollen sie nicht beseitigen oder austauschen und maßlos mit unverschämten Lügen abzocken.
      Aber vielleicht haben wir auch mal Glück und die GrünnInnen schaffen sich durch das massenhaften Herschleppen von Judenhassern und Frauenverachtern einfach selbst ab.

  6. Donald hat schon wieder vergessen, die Tageszeitungen zu lesen >
    Für jeden getöteten IS-, Bockwurst-Haram, Al-Sabber-, Al-Nuss- usw. -Führer werden 10-20 Christen von Vertretern der toleranten Religion des Friedens kopflos gemacht.
    So von Boko-Haram in Nigeria bekannt gegeben.
    IS releases video showing militants beheading 10 Christian captives in Nigeria
    https://www.indiatoday.in/world/story/is-releases-video-showing-militants-beheading-christian-captives-nigeria-1632156-2019-12-28

    > Erfolgte anlässlich der vierten Tötung des Kalifen Al-Baghdadi.
    Den im nigerianschen Freiluft-Affengehege dazu gedrehten Film wollen wir hier in Deutschland natürlich nicht sehen. Ebenso nicht den, wo drei derer Ehefrauen auf einem Matratzen-/Abfallhaufen verbrannt werden. Überdies wollen die Scharfrichter in Europa nicht erkannt werden und fordern ihre Persönlichkeitsrechte ein. Das erleichtert zudem die spätere Asylanerkenntnis in Deutschland.
    Zuwiderhandlungen können übrigens auch á 500€ kosten, da der Veröffentlicher dadurch dann Gewaltverherrlichung fördert und durch die Darstellung grausamer Straftaten vor allem Minderjährige schädigt!
    Aber was erzähle ich, denn “das gibt es so alles gar nicht”. Alles herbeifantasiert und -instrumentalisiert.

  7. Na, endlich herrscht wieder ausgleichende Gerechtigkeit in der großen Politik. Bin wirklich erleichtert. Danke für die Info, WiKa- die Medien “der mit den USA paktierenden Staaten“ halten sich ja diesbezüglich eher zurück!

Kommentare sind deaktiviert.