Hussein Barack Obama ist tot

Hussein Barack Obama ist tot Obama jetzt ganz prominent unter seinen großen Vorgängern (Quelle:http://kamelopedia.net/index.php/Datei:Obama_forever.jpg)Wash­ing­ton: Auf bes­tialis­che Art und Weise kam der 44. Präsi­dent der Vere­inigten Staat­en von Ameri­ka, Hus­sein Barack Oba­ma, gestern ums Leben. Nie­mand rech­nete mit dem urplöt­zlichen Ableben des mächtig­sten Mannes dieser Erde, so über­raschend und unver­hofft kam das Ereig­nis. Alles sah nach einem ganz nor­malen Rou­tineter­min aus und alle Ereignisse waren dem Grunde nach abge­sprochen und minu­tiös geplant, nichts uner­wartetes hätte passieren dür­fen, doch es geschah trotz­dem, unter den Augen sein­er Leib­garde. Das Entset­zen ist groß und der Täter weist alle Schuld von sich. Was ist passiert?

Der Ter­min wurde von Oba­mas PR-Leuten organ­isiert. Sie verpflichteten den berühmten Bild­hauer Ernest Rah­men­los, der den Präsi­den­ten in Über­lebens­größe in Stein meißeln sollte. Der Kün­stler, ein erfahren­er seines Fach­es fragte noch während der Probe­sitzung nach, ob er schon begin­nen könne. Hier­auf erfuhr er die all­seits nötige Zus­tim­mung von den Anwe­senden. Und was dann geschah war so schreck­lich und beispiel­los, ohne große Worte und mit nur weni­gen geziel­ten präzisen Hieben, meißelte der Kün­stler den Präsi­den­ten der­art schnell in Stein, dass jede Ret­tung zu spät kam. Der geschock­ten Nation bleibt nur der Trost, dass der Ort des Hin­schei­dens ihres 44. Präsi­den­ten noch promi­nen­ter ist als der abgelebte Präsi­dent selb­st. Würdig weilt er jet­zt neben seinen ganz großen Vorgängern als fün­ftes Rad am Wagen in der Wüste (siehe Bild). Aus aufrechtem Mit­ge­fühl will man auch seine Fam­i­lie, auf Staatskosten, noch in die Wüste schick­en, damit diese ihm nah sein kann.

Hus­sein Barack Oba­ma ist tot
7 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

5 Kommentare

  1. Wie kann man nur so was schreiben, nur dumm kann ich nur sagen.Sie haben einen schwarzen und er ist auch noch moslem und regiert die grösste nation der erde als kon­ven­tiert­er christ.
    man sagt ein­mal moslem immer moslem.Stimmt nicht jed­er christ kann moslem oder bud­ist wer­den.
    Er tat es aus tak­tis­chen grün­den ‚wegen sein­er poli­tis­chen Kari­erre wech­selte er die reli­gion ‚wer sowas macht ‚vor dem sollte man sich in acht nehmen,mit solchen ist nicht zu spasen,wenn sies aus tak­tis­chen grrün­den machen für den eige­nen nutzen, das ist charak­ter­isch falsch so seh ich das ‚es sei den man macht es aus voller überzeu­gung ohne poli­tis­chen interresse.Aaaber es gibt ja auch genug die wech­seln parteien um vorteile zu haben.und so tat es Husein Barack Oba­ma nicht wegen der Reli­gion ‚er ist ein moslem hat es so gelebt bis zum 27 leben­s­jahr und wird als moslem ster­ben inner­lich offiziel ‚als Christ…

  2. Sor­ry habe paar tippfehler war schon spät,aber nochmal: ein­mal moslem immer moslem so sagt und schreibt es der koran, man darf seinen glauben nicht ver­rat­en es sei den man hat gründe ‚jed­er kann wech­seln seine reli­gion und eventuel wie bei Husein Oba­ma grosse vorteile haben.Hoffen wir das er überlebt.Keiner wün­scht einem den tod das ist sünde so ste­ht es in der bibel und im koran nur gott bes­timmt wann man gehn muss nicht wir sel­ber oder andere haben das recht einem das leben zu nehmen nur gott egal welch­er glaubens­ge­mein­schaft man ange­hört.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*