Irankrieg beginnt

Irankrieg beginnt Der Frieden auch weiterhin ein Exportschlager <a href="https://qpress.de">Qualle</a>USA | Israel | Iran: Der Irankrieg begin­nt! Der Auf­marsch im per­sis­chen Golf begann ja bere­its vor Wochen. Jet­zt hat Israel Kontin­gente und Mate­r­i­al nach Sau­di-Ara­bi­en ver­legt und auch an der Nord­west­flanke des Iran brodelt es. Nach­dem sich dort zuviele amerikanis­che und wohl auch israelis­che Mil­itärs in Aser­baid­schan einge­fun­den haben. Der Iran sein­er­seits lässt eben­falls auf­marschieren. Diese Infor­ma­tio­nen hat die DEBKA zusam­menge­tra­gen. Mithin darf davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass es den USA und Israel wohl ernst ist, auch dem Mul­lah-Regime Frieden, Frei­heit und Demokratie frei Haus zu liefern, bis auch die dor­ti­gen Ressourcen unter ein­er „recht­mäßi­gen“ Kon­trolle sind

Der Zeit­punkt indes wurde sorgsam gewählt. So sprechen zwei mas­sive Gründe dafür, dass ein Angriff zeit­nah erfol­gen wird. Zum einen im Schat­ten der Fußball-WM, weil sich in dieser Zeit glo­r­re­iche Tore am besten verkaufen lassen und ander­er­seits sind die richti­gen Kriegs­geg­n­er vol­lum­fänglich mit eben dieser WM beschäftigt. Auch wird es Zeit von dem Unglück im Golf von Mexiko ein wenig abzu­lenken, wo der Krieg gegen die Ölpest unlängst ver­loren sein dürfte. Von ver­lore­nen Kriegen dis­tanziert sich die USA erfahrungs­gemäß gerne schnell und wird sicher­lich auch andere Schuldige dafür aus­machen kön­nen.

Und hier kom­men wir auch zu den bedeu­ten­deren Ursachen dieses nun­mehr begin­nen­den Krieges. Alle amerikanis­chen Geheim­di­en­ste sind sich einig, dass die Ölpest vor den Toren der amerikanis­chen Glück­seligkeit vom Iran verur­sacht wurde. Die Schuldzuweisung ist ein­fach, da es nicht soviel Ter­ror­is­ten gibt, die über hin­re­ichend Erfahrung mit Ölförderung ver­fü­gen. Es ist ein­deutig, dass diese Todes­boten aus dem Iran gekom­men sein müssen. Die Belege wer­den sicher­lich von den Amerikan­ern in Kürze vorgelegt wer­den und eben­so stich­haltig sein, wie damals die ein­deuti­gen Beweise zu den Massen­ver­nich­tungswaf­fen des Irak, die Aus­lös­er für den Ein­marsch dort waren.

Die ganze Welt sollte sich auf den anste­hen­den Schock ein­richt­en und bere­its im Vor­feld begreifen, dass es sich um einen Akt der Notwehr han­delt. Der Iran ist ein­deutig der Aggres­sor in dieser Angele­gen­heit (die Medi­en haben schon seit Jahren an dieser Darstel­lung auf­trags­gemäß gefeilt), weil es Ameri­ka ange­grif­f­en und im Golf von Mexiko schw­er getrof­fen hat. Die Ölförderkonz­erne ste­hen ein­mütig hin­ter den USA und bieten aktuell hin­ter vorge­hal­tener Hand bere­its für entsprechende Bohrl­izen­zen im Iran. Darüber hin­aus haben die Konz­erne angekündigt, den Krieg mit ein­er sol­i­darischen Preis­er­höhung für Ölpro­duk­te kofi­nanzieren zu wollen, da auf­grund der amerikanis­chen Haushalt­slage eher mit ein­er halb­herzi­gen Inter­ven­tion zu rech­nen wäre, was aber gar nicht im Sinne der Ölkonz­erne ist. George W. Bush hat inzwis­chen angekündigt, völ­lig selb­st­lose Bene­fiz-Reisen in dieser Sache unternehmen zu wollen und demon­stri­ert den Schul­ter­schluss mit der amtieren­den Regierung.

Zur weit­eren Vor­bere­itung der Aktion sind inzwis­chen auch die Sank­tio­nen gegen den Iran ein wenig ver­stärkt wor­den. Bleibt jet­zt nur der let­zte ver­bale Schlagab­tausch abzuwarten, bis die USA aber­mals in Notwehr und aus rein­er Selb­stvertei­di­gung dort zuschla­gen wer­den. Bei den all­ge­meinen Bebilderun­gen dazu find­et man neben den Mul­lahs natür­lich auch immer Osama bin Laden darunter, wie jüngst auf einem Spiegel-Titel­bild. Es gibt da zwar keinen Zusam­men­hang aber es steigert auf alle Fälle die Attrak­tiv­ität des The­mas und rückt es schon mal präven­tiv ins rechte Licht des Ter­ror­is­mus. Sicher­lich wird auch die Bun­deswehr, wenn es soweit ist, zu ein­er erneuten Friedens­mis­sion a la Afghanistan zu soge­nan­nter human­itär­er Hil­fe aufge­fordert wer­den. Also sollte das deutsche Volk auch nicht zu sehr über­rascht sein wenn wir dem­nächst erfahren, dass unsere Frei­heit nicht nur am Hin­dukusch, son­dern auch am per­sis­chen Golf zu vertei­di­gen ist. Dann dür­fen wir endlich erken­nen, dass auch innere Werte und Grundge­setz nur Maku­latur sind und wir uns halt der Macht des Fak­tis­chen beu­gen müssen und die heißt nach wie vor USA.

Irankrieg begin­nt
6 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

2 Kommentare

  1. lassen die asserirdis­chen dass auch noch zu oder kom­men sie jet­zt und regeln den fall, wie lange müssen wir noch auf dass gold­ene zeital­ter warten, schaf­fen die satanis­ten es doch das NWO zeital­ter vom stapel laufen zu lassen?

    Michel steh auf, sei auf der Hut,
    son­st liegt Deutsch­land
    schon mor­gen im eige­nen Blut…
    und hier­mit pran­gere ich die kriegslust unsr­er eige­nen poli­tik­er an, welche sich erdreis­ten
    deutsch­land durch kriegver­schwørun­gen und lügen­te­orien in den drit­ten weltkrieg zu het­zen
    wobei wir den zweit­en krieg noch nicht been­det haben !

    1.mit mann und ross und wagen,so hat sie gott geschla­gen.
    zwei mal mit russen im krieg,der dritte führt auch nicht zum sieg.

    2.mir will nicht aus dem sinn, wo falln die atom’bomben hin
    den zion­is­ten ist’s længst bekannnt, aufs deutsche land aufs deutsche land

    3.die alli­irten basen, sind unsere metas­tasen
    die angloamerikanis­che sklaverei nach 70 jahren noch nicht vor­bei.
    refr.
    ami go home tom­my go home, axe des bøsen deutsch­lands lei­dsyn­drom.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*