Mauschelheim: Seit Tagen ringen die Innenminister mit sich und den ihren Beliebtheitswerten zur Wiederwahl. Um lästige Konkurrenz aus dem Feld zu schlagen, dachten sie besonders kreativ zu sein, wenn sie ein erneutes NPD Verbotsverfahren auf den Weg bringen. Diesmal sollte der Schuss sitzen und nicht schon wieder ins eigene Bein gehen. Kaum haben sie ihre Gedanken dazu formuliert und die Paragraphen-Häscher auf den Job angesetzt, machen ihnen die V-Leute des Verfassungsschutzes womöglich diese feine Säuberungsaktion zunichte. Nach uns vorliegenden Informationen wollen diese jetzt ausnahmslos in einen unbefristeten Streik treten, um einer durch das NPD Verbot möglichen Arbeitslosigkeit zuvor zu kommen. weiterlesen “V-Männer wollen streiken, NPD Problem damit gelöst?” »