Beiträge mit tag "Jugend

 

ESM – die neue EU-Heilslehre kindgerecht erklärt

24

Brüssel: Liebe Kinder, heute lernt ihr nicht nur was fürs Leben sondern auch sogleich etwas für und über die ultimative Unabhängigkeit … der entgegen zu streben euer aller Ziel zu sein hat. Wie immer hangeln wir uns an praktischen Beispielen entlang und das genialste Beispiel kommt diesmal aus Brüssel, die Stadt in der europäische (Alb)Träume wahr werden.

Sicherlich hab ihr schon mal vom ESM gehört, dem sogenannten „Europäischen Stabilitäts-Mechanismus“. Der ist so genial, dass ihr euch jetzt unbedingt dieses Vertragswerk mal herunterladen müsst. Nach demselben Vorbild erstellt ihr dann einen Vertrag mit euren Eltern bezüglich des Taschengeldes. Damit ist dieser innerfamiliäre Dauerkonflikt dann auf ewig beendet. Bevor ihr hier jetzt weiterlest solltet ihr euch unbedingt den kleinen beigefügten Lehrfilm einmal ganz genau ansehen, dann habt ihr hernach schon zu 200% begriffen wie ihr jetzt euer Leben auf einen Schlag sorglos gestalten könnt. Nehmt es bitte auch als ultimativen Beweis dafür, dass sich Lernen in jedem Falle lohnt und bei richtiger Anwendung eben auch fürstlich belohnt wird.

Und jetzt ans Eingemachte

So, Filmchen angesehen? Weiter geht es im Text. Zunächst müsst ihr eure Alten davon überzeugen, dass eine derartige Vorgehensweise „Alternativlos“ ist, schließlich geht es um die Rettung eurer Zukunft und spätestens an dieser Stelle kann es seitens der Eltern nur ein uneingeschränktes Nicken geben … jegliche andersartige oder verneinende Handlung eurer Erzeuger solltet ihr sofort dem Jugendamt melden, dann werden die abgeholt und auf den rechten Pfad der Tugend zurückgeführt, denn was in Europa rechtens ist muss am Ende auch in der Familie gelten, ansonsten wäre es ja eine Unrechtsfamilie und so etwas können wir genauso wenig dulden wie etwaige Ungleichbehandlungen. Sollte irgendein Elternteil bei dieser Ansage auf die Idee kommen oder auch nur ansatzweise das böse Wort „Diktatur“ in den Mund zu nehmen, dann lasst den Betreffenden bitte sofort in eine Anstalt einweisen, denn hier ist Gefahr im Verzug, weil dieser Elternteil bereits eine starke Realitätsferne vorzuweisen hat … die Realität und die Macht ist dank des ESM mit euch.

Kurz zu den generellen Vorteilen eines solchen Vertragswerkes mit euren Eltern (ESM jetzt als Elterlicher Stabilitäts-Mechanismus): Zuvorderst sind diese uneingeschränkt zahlungspflichtig, so solltet ihr mit euren täglichen Ausgaben keinerlei Probleme mehr haben, sei es für einen extra PC, ein neues Handy oder auch schon mal für eine eigene Wohnung, wenn euch die Alten auf den Senkel gehen. Sollte dies aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht reichen, so sind die Eltern selbstverständlich unbeschränkt der Nachschusspflicht erlegen, steht ja so im Vertrag. So etwas kann schließlich mal vorkommen wenn ihr euch beispielsweise beim Einkauf der Yacht oder der Villa verkalkuliert oder einfach nur verzockt habt. Hierzu genügt hernach eine einfache schriftliche Anforderung zur Zahlung. Wenn dann nicht binnen 7 Tage die Kohle auf eurem Konto ist, dann macht ihnen die Hölle heiß.

Welpenschutz in neuem Lichte

Und wie es sich für das Verhältnis des Nachwuchses zu den Erziehungsberechtigten nach diesen neuen Einsichten gehört, könnt ihr bei Zuwiderhandlungen oder Abweichungen der Eltern von diesem Vertragswerk uneingeschränkt und überall gegen deren unlauteres Verhalten vor jedem Gericht klagen. Schließlich sollt ihr ja vom Gesetz geschützt werden und braucht für eure gesunde Entwicklung auch eine anständige Immunität. Damit dieser Schutz auch allumfassend ist, ist es logischerweise den Eltern generell untersagt gegen eure Entscheidungen gerichtlich vorzugehen oder überhaupt das Maul aufzumachen, auch kann man eure so erlangten Gelder weder pfänden noch sonst wie blockieren, damit eure absolute Unabhängigkeit gewahrt bleibt. So sieht echter Jugend- und Welpenschutz aus. Und ihr habt natürlich auch absoluten Datenschutz. Niemand darf euch in die Karten oder aufs Konto sehen, da man ja sonst daraus Schlüsse ziehen könnte, die am Ende den Wettbewerb oder die freiheitliche Grundordnung zu gefährden imstande wären.

Scheitert der Euro scheitert die Diktatur

Fazit: Jetzt wisst ihr also auch warum der ESM eine ganz tolle Einrichtung ist und euch jederzeit zum Vorbild gereichen sollte. Ihr müsst das Thema unbedingt mal in der Klasse diskutieren, damit auch eure Freunde am Ende nicht mittellos dastehen. Wäre doch völlig Scheiße wenn ihr immer alleine die teuren Partys schmeißen müsstet ohne mal bei euren Kumpels eingeladen zu werden. Ganz wichtiger Hinweis: Seht zu, dass ihr einen entsprechenden Vertrag unbedingt jetzt unter Dach und Fach bekommst, bevor ihr volljährig werdet, denn sonst könnten die Alten euch diese Tour vermasseln und einfach in hohem Bogen rausschmeißen. Jetzt wisst ihr auch warum ihr bei der kommenden Wahl unbedingt das Merkel und das Schräuble wählen solltet, denn die haben diesen Segen ausgeheckt und werden dafür sorgen das der ESM auf Eur-Opas Ebene umgesetzt wird. Falls ihr was nicht geschnallt habt, seht euch den Streifen vorsorglich noch weitere zehn Mal an und dann nichts wie los, nehmt eure Alten in die Zange und das Leben beginnt.

Auf zur Tat, hier lohnt sich der Download

Und für alle von euch die Lunte gerochen haben, etwas aufgeweckter sind und nicht nur einer Gähnattacke anheimfallen, sondern begehrlich nach dem Vertragsmuster suchen, da werdet ihr an dieser Stelle (im Bundesfinanzministerium) fündig (PDF). Noch ist dieser geniale Staatsstreich öffentlich zugänglich, also herunterladen solange es noch geht und alle Stellen wo „ESM“ steht, säuberlich durch „Ich“ bzw. euren eigenen Namen ersetzen und schon könnt ihr das Teil euren Alten zwecks Unterzeichnung unter die Nase reiben, stets mit dem Hinweis auf den drohenden Zusammenbruch. Auch dieser Verweis darf nicht fehlen: was in Europa geht, muss auch bei euch zuhause gehen. Beeilt euch, denn bestimmt wird man das bald ändern, wenn der Vertrag erst einmal in Kraft ist, da er einfach zu viel Sprengstoff beinhaltet und der gehört bekanntermaßen nicht in Kinderhand, mit so etwas können nicht einmal unsere Politiker umgehen, die verheizen damit glatt die ganze Nation und am Ende noch Eur-Opa.

 

Apple bringt iPod classic exklusiv für Deutschland

0

Hier ein geheimes Foto aus dem Entwicklungslabor

Copper-Dino: Die Deutschen sind schon ein sonderbares Volk und diesem Umstand will Apple ausnahmsweise mal Rechnung tragen. Die ganze Aktion ist noch streng geheim, wie für alle ver-Appleungen üblich, aber qpress.de entdeckte schon die Sicherheitslücke und schlug gnadenlos zu. Das rechte Bild zeigt den noch geheimen Prototypen des Geräts bei einem Casting „iPod on Stage“ in einem Labor des Computer-Bauern. Offenbar plant Apple diese Sonderedition für Deutschland als kleine Belohnung dafür, dass die Deutschen in der Regel Apple Produkte zu Preisen in Euro kaufen, wie man selbige für gleiche Dollarzahl aufgrund des Wechselkurses in den USA erheblich günstiger erstehen kann. Soviel Hilfsbereitschaft bei der Gewinnmaximierung des Konzerns soll nicht unbelohnt bleiben.

Da sich Deutschland mit der ganzen Serie der „i-Produkte“ stets schwer getan hat und statt der amerikanischen Ich-Bezogenheit dieser Produkte immer nur an „i-Er“ dachte, bekommt es nun wonach es verlangte. Der iPod classic eint formvollendet das deutsche Verständnis vom iErbecher mit dem gelungenem Design von Apple. Auch der Umstand, dass die „iEr“ immer kleiner werden, lässt das Speichervermögen drastisch nach oben schnellen. Selbstverständlich sind alle notwendigen Schnittstellen vorhanden, eine unkomplizierte Bedienung ist wie immer gewährleistet und selbst zum Bewegen der Speichermassen wird Apple wohl noch (Achtung – ohne Aufpreis) einen formschönen „iErlöffel“ mitliefern. Von ähnlichen Umsetzungen in Sachen iMac, iPad oder iWeißnichwas ist uns leider nichts bekannt. Dass selbiges Gerät in den USA auch als „iPotato“ vertrieben werden könnte erscheint aus heutiger Sicht eher unwahrscheinlich.

In jedem Falle wird dieser spezielle iPod classic einen erheblich höheren und zeitlich unbegrenzteren Nutzwert haben als alle seine Vorgängermodelle. Die Kompatibilität zu „iChicken“ wird sich nicht ändern solange die Legebatterien noch zulässig sind, wobei hier keine Änderung befürchtet wird. Abschließend noch ein kleiner Tipp zum französischen Markt, hier könnte Apple möglicherweise mit einem ähnlichen Sonderprodukt in Erscheinung treten, dem „iMer“ … qpress bleibt dran.

nach oben