De Mai-Ziere gibt nach, nur halbseitiges Burkaverbot

19. August 2016 WiKa 7

Deutsch Absurdistan: Wenn wir schon nichts Ganzes hinbekommen, dann machen wir in gewohnter Manier und mit der nötigen Konsequenz halbe Sachen. Letzteres ist inzwischen ein veritables Markenzeichen der Merkel Regierung, getreu dem Motto “Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln“. So in etwa wird es sich mit einem in ❖ weiterlesen ►

Gauck rät deutschen Frauen zur Vollverschleierung

14. August 2016 WiKa 19

Deutsch-Absurdistan: Es gibt ja kaum ein Thema zu dem unser Grüßaugust und Pastor Joachim Gauck keine Meinung hat. Eigentlich sollte ja der Job des Bundespräsidenten unpolitisch sein, aber er kann seinen Senf einfach nicht für sich behalten. Dass das Volk das Problem ist, hat er erst kürzlich zu Protokoll gegeben ❖ weiterlesen ►

Lustiger Penis für einfühlsame Frühsexualisierung

12. August 2016 WiKa 9

Bell-Gier: Es ist einfach phantastisch wie sehr sich die Dinge derzeit innerhalb Europas von wundersamer Hand fast wie von allein zu fügen beginnen. Einige sehen darin gar eine neuoffenbarte göttliche Wunderlichkeit, wobei man besser nicht hinterfragt, welche Göttlichkeit das gewollt haben könnte. Das Hinterfragen allein wäre womöglich schon eine Gotteslästerung. ❖ weiterlesen ►

Bordell und Moschee in einem, Synergie & Integration

10. August 2016 WiKa 10

Kleingeist adé: Reden wir nicht schon seit Jahr und Tag von einer zielführenden und vernünftigen Integration insbesondere unserer muslimischen Neubürger? Das bedeutet, dass man vernünftig miteinander redet und auch die Gemeinsamkeiten vorbehaltlos herausarbeitet. Integration ist eben keine Einbahnstraße. Es muss doch möglich sein, Kleingeist und Engstirnigkeit zugunsten eines friedvollen Miteinanders ❖ weiterlesen ►

Medien bejubeln neue Empathielosigkeit der Kanzlerin

29. Juli 2016 WiKa 12

Großes Kino: Für gewöhnlich feiert Deutschland in dieser heißen Jahreszeit das lebendige Sommerloch, welches in diesem Jahr nicht nur faktisch ins Wasser fiel, nein es wurde zu allem Überfluss auch noch mit allerhand Blut getränkt. Es gereichte sogar dazu, dass die Kanzlerin ihren sauer verdienten Uckermark-Urlaub, eine gute Autostunde vom ❖ weiterlesen ►

CETA und MORDIO am 16. Juli in München

15. Juli 2016 WiKa 23

Münchener Freiheit: Am 17. Juli geht es rund in München. Wie es aussieht, wird es allerhand MORDIO gegen das unselige CETA-Abkommen geben. Obgleich sowohl Verbraucherschützer als auch Konsumenten nebst unzähliger weiterer Organisationen bereits seit geraumer Zeit auf europäischer Ebene gegen dieses Freihandelsabkommen zu Felde ziehen. Neben der relativ intransparenten und ❖ weiterlesen ►

EZB ist und bleibt größtes unreguliertes EU-Casino

19. Mai 2016 WiKa 6

Bankfurt: Spielbanken und Casinos erfreuen sich seit ihrer Erfindung großer Beliebtheit. Zumeist bei Menschen, die sich das entweder leisten können oder aber aus Gründen der Sucht, sofern sie dieser Spielart erlegen sind. Spielbanken gelten vermeintlich als besonders intensiv vom Gesetzgeber kontrolliert, reguliert und hoch besteuert. Schließlich soll das Vergnügen seinen ❖ weiterlesen ►

Herbizid, Pestizid, Genozid: Glyphosat muss genehmigt werden

19. Mai 2016 WiKa 11

Crux du Bruxxels: Es ist ein hartes Los mit den ungehorsamen Volksvertretern auf EU-Ebene, die, statt ihre Völker zu schützen, selbige ruchlos gegen Bares (jeder Vernunft), dem offenen Genozid durch hochgiftige Spritzmittel ausliefern, zwecks Sicherung von Konzern-Profiten. Genau darum geht am Ende der Streit und es ist mehr als nur ❖ weiterlesen ►

Terrorgefahr: Deutschland liefert mehr Daten an USA

18. Mai 2016 WiKa 7

Im Antiterrorkampf verstärken Deutschland und die USA ihre Einweg-Kooperation. Künftig sollen noch weit mehr Daten über gefährliche Islamisten und ihre Reisebewegungen an die USA geliefert werden. Analog zur Preisgabe aller Zahlungsströme europäischer Bürger an die USA (siehe SWIFT), will man auch bezüglich der Terrorabwehr künftig enger zusammenarbeiten. Die Kooperation im ❖ weiterlesen ►

NASA bestätigt: Erde kann weggesprengt werden

11. Mai 2016 WiKa 15

Bad Universe: Die Zustände auf unserem Planeten werden immer erbärmlicher. Soweit der Plastikmüll noch nicht ausreicht die Weltmeere zu ersticken, werden dies die endlosen atomaren Abfälle schon irgendwann vollbringen, die wir eigens für diesen Zweck auf dem Meeresgrund deponiert haben. Oder aber, wenn alles ganz schnell gehen muss, hauen wir ❖ weiterlesen ►

1 2 3 16