Deutschland sollte Gefängnisse in der Türkei bauen

7. August 2016 WiKa 16

Anne Karre: Inzwischen steht fest, dass die Türkei einfach zu wenig Internierungslager Gefängnisse hat. Das birgt allerhand Gefahren, aber auch großartige Chancen sich der Türkei wieder anzunähern. In der Regel geht Versöhnung mit Umsatz und Profit schneller als auf langwierigen diplomatischen Trampelpfaden. Zuweilen kann man dafür auf Menschenrechte verzichten und ❖ weiterlesen ►

USA trotzig: Erneuter Raketentest trotz UN-Verbot

3. August 2016 WiKa 13

Utopia: Mit einem neuen Raketenstart geben sich die USA trotzig und setzen sich wiederholt über ein Verbot des UN-Sicherheitsrats hinweggesetzt. Die Stimmungsrakete ging am Mittwoch nur wenige Kilometer südlich der chinesischen Hoheitsgewässer nieder, wie die Regierungen in China und Nordkorea mitteilten. Chinas Staatspräsident Xi Jinping sprach von einer “ernsthaften Bedrohung ❖ weiterlesen ►

Wird Erdoğan vorsorglich das ganze Volk entlassen

29. Juli 2016 WiKa 21

Anne Karre: Erdoğan kommt mit dem Entlassen und Verhaften ihm suspekter Subjekte in allen Lebensbereichen der Gesellschaft kaum mehr nach. Wie soll er erkennen, dass die noch frei herumlaufenden Türken ihm auch wirklich treu ergeben sind und diese ihre Berechtigung zum freien Aufenthalt in der Türkei noch nicht verwirkt haben? ❖ weiterlesen ►

Medien bejubeln neue Empathielosigkeit der Kanzlerin

29. Juli 2016 WiKa 12

Großes Kino: Für gewöhnlich feiert Deutschland in dieser heißen Jahreszeit das lebendige Sommerloch, welches in diesem Jahr nicht nur faktisch ins Wasser fiel, nein es wurde zu allem Überfluss auch noch mit allerhand Blut getränkt. Es gereichte sogar dazu, dass die Kanzlerin ihren sauer verdienten Uckermark-Urlaub, eine gute Autostunde vom ❖ weiterlesen ►

Bundeswehr per PoKéMoN-Go an die Front navigieren

28. Juli 2016 WiKa 6

Bad Irrsinn: Die Bundeswehr hat ein Pokémon-Problem, weil die Viecher völlig unautorisiert durch die Bundeswehrliegenschaften fegen und sogar auf den Truppenübungsplätzen die Baller-Lektionen für die Zauber-Mörderlehrlinge aufmischen. Die Bundeswehr selbst sieht sich durch die Pokémon zwar (noch) nicht bedroht und auch nicht anderweitig gestört, aber es entsteht dennoch Handlungsdruck, wegen ❖ weiterlesen ►

Clinton droht Putin mit atomarem Vergeltungsschlag

27. Juli 2016 WiKa 23

Waschen & Schminken: Inzwischen ist es ein dutzendfach in den Medien wiedergekäutes Nicht-Geheimnis, dass Putin einen ungesicherten Server der Hillary Clinton USA gehackt hat. Blöderweise hat Hillary Clinton über den Server gesetzes- und treuwidrig ihre Dienstkorrespondenz als amerikanische Außenministerin abgewickelt. Womöglich hat er sogar Nacktbilder von ihr erbeutet, was für ❖ weiterlesen ►

Notstand ab Oktober auch in Deutschland

26. Juli 2016 WiKa 16

Reichskristallkugel: Derzeit ist die Verhängung des Notstandes überaus populär, nicht nur in Europa. Noch beliebter ist dessen rasche wie unspektakuläre Prolongation. Man muss sich unbedingt einmal die Vorzüge vergegenwärtigen, die sich aus einem Notstand ergeben. Am Ende des Tages erleichtert es das Regieren ungemein und macht selbst das Parlament in ❖ weiterlesen ►

Putin will NATO mit Ukraine-Friedensmarsch vernichten

24. Juli 2016 WiKa 34

Kie-View: Es wird immer klarer. Zündelmeier Waldimir Schurkin, alias Raspel-Putin, versucht die NATO vom Osten her aufzureiben. Immer näher rückt er an diese Friedensvereinigung heran. Er ist sich nicht einmal zu schade dafür, unbescholtene Kirchgänger zu Hunderttausenden für seine perfiden Überrumpelungszwecke zu missbrauchen. Angeblich soll der russische Potentat dafür verantwortlich ❖ weiterlesen ►

Fluchtursachen mit Gewalt und Bomben bekämpfen

23. Juli 2016 WiKa 6

Damn Ass Kiss: Wenn eines in dieser schrägen Zeit zählt, dann ist es der bloße Kampf. Zwar nicht unbedingt der ums Überleben, aber doch um den Nachweis der Fähigkeit, auch in anderen Ländern massenhaft Leute umbringen zu können. Solche die sich weigern nach westlichen Einsichten zu leben oder aber ihre Märkte ❖ weiterlesen ►

Verhandeln Merkel und Erdoğan über Republikflucht-Paragraphen

21. Juli 2016 WiKa 13

Deutsch Absurdistan: Die künstlich von der Kanzlerin angefachte Flüchtlingsphobie erklimmt neue Höhen in Deutsch€land, da entsteht alsbald wieder Handlungsbedarf. Parallel dazu, ist der türkische Despot, Recep Tayyip Erdoğan offenbar einer übermächtigen Angst vor Ressourcen-Flucht erlegen. Er sorgt sich sehr um die türkischen Akademiker, dass sein Humankapital möglicherweise mir nichts, dir ❖ weiterlesen ►

Medieninfarkt: Merkel-Pups gegen Weltfrieden

18. Juli 2016 WiKa 20

Kie-view: Was ist wirklich wichtig? Dieser Frage kann man anhand der Überschrift wunderbar nachspüren. Auch das Ergebnis darf man getrost vorwegnehmen, ohne sich disqualifizieren zu müssen: Der Merkel-Pups kommt dem Sinn des Lebens offenbar am Nächsten. Zu genau diesem Schluss kommt man zumindest dann, wenn man den großen Medien folgt, ❖ weiterlesen ►

EU-Beitritt löst Erdoğans Todesstrafen-Dilemma

18. Juli 2016 WiKa 8

Anne-Karre: Aktuell regen sich offizielle Vertreter der EU darüber auf, dass die Türkei unter dem Despoten Recep Tayyip Erdoğan die Wiedereinführung der Todesstrafe fordert. Darüber hinaus dampfplaudern die unwissenden EU-ler, dass man mit der Todesstrafe im Gepäck nicht Mitglied der EU sein könne … was für ein Blödsinn aber auch. ❖ weiterlesen ►

Türkei-Putsch war Pokémon Go Aktion von Erdoğan Go

17. Juli 2016 WiKa 11

Anne Karre: Bei einer genaueren Nachlese zum Militärputsch in der Türkei kann man inzwischen zweifelsfrei feststellen, dass es sich um eine reine PR-Aktion des amtierenden Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan handelte, eine Erdoğan Go Aktion sozusagen. Wie es aussieht, wollte er den aktuellen Pokémon Go Hype für seine ureigenen Machtinteressen instrumentalisieren. Folgt ❖ weiterlesen ►

CETA und MORDIO am 16. Juli in München

15. Juli 2016 WiKa 23

Münchener Freiheit: Am 17. Juli geht es rund in München. Wie es aussieht, wird es allerhand MORDIO gegen das unselige CETA-Abkommen geben. Obgleich sowohl Verbraucherschützer als auch Konsumenten nebst unzähliger weiterer Organisationen bereits seit geraumer Zeit auf europäischer Ebene gegen dieses Freihandelsabkommen zu Felde ziehen. Neben der relativ intransparenten und ❖ weiterlesen ►

1 3 4 5 6 7 84