UNESCO will „Terror” zum geistigen Weltkulturerbe erheben

10. Juli 2013 25

Orwell City: Alles ist Terror. Der Alltag wird nur noch von Terror und dem vermeintlichen Kampf dagegen dominiert. Er ist allgegenwärtig und lauert an jeder Ecke. Wenn er mal auszubleiben droht, wird fix wieder welcher gemacht. Auffrischungsnummer! Wir brauchen den Terror? Ist er tatsächlich die moderne Droge dieses Jahrhunderts, ohne ❖weiterlesen➜

EUROGENDFOR, Schutztruppe oder europäisches Todesschwadron

29. November 2012 6

EUR-OPA: Vermutlich haben die wenigsten Menschen je von dieser Truppe gehört und könnten sich jetzt möglicherweise erschrecken bei der Überschrift. Gut, das ist auch beabsichtigt, denn da scheint es durchaus einige Lücken zu geben, die man uns schneller füllen wird als wir es uns heute ausmalen möchten. Die EUROGENDFOR selbst ❖weiterlesen➜

Obamas Schlächter – John Brennan der Rächer des Imperiums

26. Mai 2012 15

Arme Erika: Hussein Barack Obama, der neuzeitliche Darth Vader des Imperiums macht bei der Verteidigung seines noblen Friedenspreises große Fortschritte. Dabei gibt er sich diesmal als Rächer des Guten und lässt im Namen von Recht und Gerechtigkeit weltweit morden was das Zeugs hält. Zur Klarstellung der Überschrift, sofern es um ❖weiterlesen➜

Ist Gaddafis Tod eine Lachnummer

23. Oktober 2011 5

Mords-Spaß: Die im Titel genannte Frage drängt sich auf wenn man die beigefügte erste Äußerung von Hillary Clinton auf die Todesnachricht von Gaddafi besieht. Demzufolge scheint der Tod des Despoten nicht mehr als eine Lachnummer zu sein, ein Stück aus einem Comic, die man doch nicht nur in den USA ❖weiterlesen➜

American Angst vor der Arschbombe

7. Juli 2011 5

Bombastic: Die Amerikaner bekommen es einmal mehr mit der Angst zu tun. Grund: Sie fürchten Arschbomben und Analbomber, wie der Spiegel-Online jüngst berichtet. Das FBI warnt verstärkt vor diesen bösartigen Abführmitteln, die schlagartig imstande sein sollen jedwede Verstopfung zu beseitigen, dafür aber riesige Sauereien hinterlassen können. Das FBI sieht darin ❖weiterlesen➜

Ex Präsident George W. Bush bei Drohnenangriff getötet

4. Juni 2011 4

+++EIMELDUNG+++ Tax us / Utopia: Wie der arabische Sender „Irr-Sinn“ vor wenigen Minuten meldet, habe man erfolgreich den mutmaßlichen, international gesuchten Kriegsverbrecher, Massenmörder und US-Top-Terroristen George W. Bush mit einer Drohnen-Attacke zur Strecke bringen können. Ihm wird hunderttausendfacher Mord an Menschen im Irak und in Afghanistan vorgeworfen bei denen er ❖weiterlesen➜

US-Elite-Esel ersetzen Roboter bei der Army

2. Juni 2011 4

Donkey-World: Es war zu erwarten, die Betriebswirtschaftler haben sich auch im Bereich der Kriegsführung durchgesetzt und nochmal exakt nachgerechnet. Zwar plante die US-Army den Einsatz motorischer Esel, diese seien aber offensichtlich noch lange nicht ausgereift und darüber hinaus erheblich zu teuer wie der Spiegel-ohne Leine an dieser Stelle berichtet. Eine ❖weiterlesen➜

USA töten Osama bin Laden’s Leiche

2. Mai 2011 5

ArmeErika: Das war zuviel und auch zu peinlich. Gut 10 Jahre lang mussten die Geheimdienste Osama bin Laden künstlich am Leben halten – wenigstens virtuell – damit der Krieg gegen den Terror keinen Schaden litt. Inzwischen ist dieser Krieg soweit fortgeschritten und hat sich durch Nachahmer und Trittbrettfahrer schon ein ❖weiterlesen➜

Neue Welle der Volksbewaffnung in USA

12. Januar 2011 4

Tucson: Der Anschlag auf eine demokratische Senatorin in Tucson / Arizona, bei dem mehrere Menschen ums Leben kamen, wird weitreichende Konsequenzen haben. In dem Bundesstaat mit dem lockersten Waffengesetz der USA werden jetzt erste Rufe nach einer Waffenpflicht laut. Ernsthafte Überlegungen wonach jeder geschäftsfähige Bürger des Landes eine Knarre am ❖weiterlesen➜

Ökologische Kriegsführung angemahnt

30. Dezember 2010 0

Stockholm: Wieder einmal macht das schwedische Kriegsforschungsinstitut „iFuckY“ nach den brisanten Analysen zur „Modernen Kriegsführung“ jetzt mit einer bemerkenswerten Studie zur ökologischen Kriegsführung auf sich aufmerksam. In dem Wissen, dass Kriege auch in den kommenden Jahren unverzichtbar sind, um den Menschen ultimativ den Sinn ihrer Existenz schärfstens vor Augen zu ❖weiterlesen➜

Guttenberg wird Kriegsminister

21. Dezember 2010 1

BRDigung: Im Rahmen der neuen deutschen Ehrlichkeit ist es unverzichtbar die Dinge so zu benennen wie sie wirklich sind. Dies ist man allein dem Geist von WikiLeaks schuldig. Natürlich hat dieser unerwartete Vorgang noch einen delikateren Hintergrund, der die Erbfolge an der Führungsspitze des Landes betrifft. Im Rahmen dieser Nachfolge ❖weiterlesen➜

Neues Institut für Staatsterrorismus

29. November 2010 2

BRDigung: Das „IfS“ wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen. Die Vorbereitungen dazu nähern sich ihrem Abschluss. Dem Vernehmen nach wird es dem Innenmysterium untergeordnet sein und unter de Misere wesentlicher Bestandteil der künftigen Innenpolitik werden. Nach den jüngsten Enthüllungen durch WikiLeaks zur amerikanischen Außenpolitik hat man in Berlin schnell gelernt ❖weiterlesen➜

US Army sucht den „Shooting Star“

23. Oktober 2010 5

West Kill Point: Nachdem die WikiLeaks einfach nicht zu stoppen sind, geht die US Army nun auf Druck der Regierung in die Offensive und will das Debakel medial zum eigenen Vorteil drehen. Als Vorbild dürfte hier DSDS 2012 aus deutschen Landen Pate gestanden haben. Demnach hat die Führung der Truppe ❖weiterlesen➜

1 2 3