Postillon stellt auf vollsynthetische Humor-Artikel um

1. Juli 2016 WiKa 2

Info-Welt: Deutschlands führendes Nachrichtenportal für alte, naive Spaßmeldungen der Extraklasse, Der Postillon, will seine Humor-Abteilung bedeutend ausbauen und erprobt derzeit eine komplett neue Autoren-Technik, die eine schnellere und pointiertere Fabrikation von Humor-Artikeln in Serie erlauben soll. Das völlig autonom arbeitende und nur nach journalistischen Grundsätzen programmierte EDV-System, soll demnach klassische ❖ weiterlesen ►

Island setzt BREXIT wenigstens gegen England durch … in Frankreich

28. Juni 2016 WiKa 5

Torture-Tour: Fußballturniere, besonders Welt- und Europameisterschaften, haben das Zeug dazu Weltkriege zu ersetzen, wenigstens noch für den Moment. Völlig unvorhersehbar und damit auch für die Engländer ziemlich überraschend, schickte die isländische Nationalmannschaft die feinen Herren aus London rigoros nachhause. Damit sind die Engländer aus der Europameisterschaft, passend zur ihrem Ausstieg ❖ weiterlesen ►

War Adolf Hitler Prophet und Gesandter Gottes

14. Juni 2016 WiKa 12

Bad Absurdistan | Letztes Reich: Im Zeitalter der vermeintlichen Atheisten ist diese Fragestellung kaum mehr relevant. Vielen Menschen geht es trotz der aktuell zelebrierten Blutbäder gänzlich am Allerwertesten vorbei. Es regt auch dann nicht zum Nachdenken an, wenn man sich vergegenwärtigt, dass andernorts gerade jetzt den Leuten noch immer oder ❖ weiterlesen ►

Endgültiges Verbot der Deutschland-Flagge

13. Juni 2016 WiKa 11

BRDigung: Es nervt einfach nur noch, wenn die Nazi-Onalisten grölend und Fußballtrunkenen, ihren Wimpel schwenkend, durch die Straßen torkeln. Die links-grüne Merkel-Jugend, hat längst erkannt, dass solches Verhalten nicht nur unsere neu hinzugewonnenen Mitmenschen aus aller Welt zutiefst verstört oder gar noch kränkt, sondern auch unsere EU-Nachbarn mehr als irritiert. ❖ weiterlesen ►

Papst ruft zum heiligen Krieg gegen Ungläubige auf

27. Mai 2016 WiKa 7

Bon Bonn: Wir schreiben aktuell das Jahr 2016, die friedlichste Religion dieser Welt schreibt gerade mal das Jahr 1437 und hängt damit auch faktisch rund 579 Jahre hinterher. Mit Bezug auf die jüdische Zeitrechnung haben wir da allerdings ein vergleichbares Problem, denn die sind schon im Jahr 5776 angekommen, weil ❖ weiterlesen ►

GEW will Lehrer zu Hetz-Pädagogen umformen

25. Mai 2016 WiKa 21

Deutsch-Absurdistan: Man mag vortrefflich darüber streiten welche Qualitäten die AfD nun hat oder auch nicht, man kann sie mögen oder es auch bleiben lasen. Dennoch sollte man es nicht versäumen, sich ebenso Gedanken darüber zu machen, ob und inwieweit die aktuell angesagte Jagd (fast schon Hetze) gegen diese Partei nicht ❖ weiterlesen ►

ESC 2017 im Donbass unter NATO-Schirmherrschaft

21. Mai 2016 WiKa 4

Para-Neujahr: Öffentliches Jammern auf höchstem Niveau war bislang eine unbestrittene Domäne politischer Parteien, soweit es um das Wehklagen der Volksvertreter über das ewig nörgelnde Volk ging. Seit dem ESC 2016 kommt Bewegung in die Szene. Jetzt geht es aufs Ganze beim Hohelied des Klagens, umgangssprachlich auch als “Jammern auf hohem ❖ weiterlesen ►

Zeitumstellung als Gesinnungs- und Loyalitätstest der EU

28. März 2016 WiKa 2

EUR-OPA: Viele Menschen rätseln bereits seit einigen Jahren warum wir diese dusselige Zeitumstellung in Europa noch immer so klaglos mitmachen. Ist doch längst zweifelsfrei nachgewiesen, dass der volkswirtschaftliche Schaden, verursacht durch den Zeitumstellungsaufwand, um einiges größer ist als der einstmals versprochene Nutzen aus dieser Maßnahme zur angeblichen Energieeinsparung. Zu letzterem ❖ weiterlesen ►

Kriminalität verlangt nach EU-Verdienstkreuz

21. März 2016 WiKa 8

EUR-OPA: Man sagt, dass die erfundenen Geschichten viel schöner sind als die realen Ereignisse. Wenn allerdings die Realität die Phantasie und selbst noch das geltende Recht überholt, dann ist das schon mal europäische Verdienstkreuzchen wert. Wenn wir jetzt alle gemeinschaftlich und massiv Gesetzesverstöße nicht nur gutheißen sondern auch selber noch promoten ❖ weiterlesen ►

Ferkel-Mützen bedrohen Europas Einheit

21. Februar 2016 WiKa 9

Saustall Holland: Hatten wir bislang allen Grund zu der Annahme, dass die Holländer relativ schnell bei der Hand sind, wenn es darum geht die Sau rauszulassen, müssen wir dieses Vorurteil heute korrigieren, noch schneller sind sie dabei selbige einzufangen. Wer sich künftig dort mit einer Ferkel-Mütze auf dem Kopf in ❖ weiterlesen ►

Meinungspolizei macht Jagd auf Spaß-Tiger

8. Februar 2016 WiKa 13

+++EIMELDUNG+++ Deutsch-Absurdistan: Die selbsternannte Meinungspolizei, von den gnadenlos überfinanzierten öffentlich-rechtlichen Sendern, hat innerhalb der närrischen Tage nunmehr zur hemmungslosen Jagd auf unliebsame “Spaß-Tiger” geblasen. Niemals kann etwas Spaß sein, was nicht von den Zensoren der vorerwähnten Anstalten unzweifelhaft als solches erkannt werden kann. Der möglicherweise mangelhafte Horizont dieser Sitten- und ❖ weiterlesen ►

Gebrauchtfrauen-Markt entzweit die Muslime

29. Dezember 2015 WiKa 13

Back Datt: Sicher, der Umgang mit Gebrauchtfrauen ist aktuell ein ziemlich heißes Eisen. Generell betrifft das Problem natürlich nicht nur Muslime, aber sie stehen aktuell vor der größeren humanitären Herausforderung, weil Frauen in einigen Regionen wieder zur Handelsware geworden sind, besonders unter dem Protektorat des IS. Je nach Region sind ❖ weiterlesen ►

Wie erzieht man Kinder zum guten Faschismus

16. Dezember 2015 WiKa 7

Fascho-Town: Derzeit ist es gesellschaftlich ziemlich “envogue”, also modern oder “hipp” Flüchtlinge merkel’sch korrekt willkommen zu heißen. Dem Grunde nach spricht auch gar nichts dagegen. Richtig und wichtig ist es auch, Vorbehalte nach Möglichkeit abzubauen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen, denn es handelt sich bei den Flüchtlingen tatsächlich ❖ weiterlesen ►

Auch Araber haben Spaß an der Flüchtlingskrise

6. Dezember 2015 WiKa 2

Bad Absurdistan: Was des einen Leid, ist des anderen Freud. Das muss nicht immer was mit Schadenfreude zu tun haben, manchmal handelt es sich auch um blanke Lebensfreude. Offensichtlich ist es nur eine Frage des Blickwinkels, aus dem man die Angelegenheit beobachtet. Wir Bekommen hier tagtäglich ein Drama nach dem ❖ weiterlesen ►

1 2 3 8