Strahlen-Grenzwerterhöhung entschärft Fukushima Atomkatastrophe nachhaltig

8. August 2015 8

Nipp on Drugs: Wir haben sie alle noch vor Augen, die atomare Megakatastrophe in Friedenszeiten, bei der ein Tsunami gleich mehrere Atomkraftwerke im Stück zerlegte. Dank der Besonnenheit der japanischen Energie-Mafia, im eindrucksvollen Zusammenspiel mit den korruptesten Politikern des Landes, wird die von dieser Unglücksstelle ausgehende Gefahr alsbald zur Formalie ❖weiterlesen➜

Perversion und Abartigkeit haben einen neuen Höchstpreis

5. Januar 2013 5

Ja Panne in der Birne: Manchmal muss man sich mit beiden Händen flach vor die Stirn schlagen, um ein wenig wacher zu werden. Meistenteils werden solche Botschaften allerdings völlig gedankenlos aufgenommen oder gar noch bewundernd bestaunt, ohne überhaupt die Hintergründe zu reflektieren. Neustes Meisterstück aus dieser Klasse ist die Berichterstattung ❖weiterlesen➜

UN-Sicherheitsrat negiert Totalembargo und Präventivschlag gegen atomare Bedrohung aus Japan

1. November 2012 4

Fu(c)kushima: Man wollte kein Aufhebens davon machen, es doch besser unter den Tisch fallen lassen, weil alle bisher vom UN-Sicherheitsrat einstudierten Worthülsen und Verbalakrobatien hier hätten versagen müssen. Bei der um ein vielfaches realeren atomaren Bedrohung aus Japan versagt diese Institution total. Wohingegen die noch nicht real vorhandene Bedrohung aus ❖weiterlesen➜