Götzendämmerung – ADAC und WELTBILD in der Sinnkrise, Fusionsgedanken

28. Januar 2014 Ulrich Gellermann 3

Niemand soll sagen, dass die zeitgleiche Lügenkrise des ADAC und die Insolvenz des katholischen Weltbild-Verlages keinen inneren Zusammenhang hat. Beide Glaubensgemeinschaften handeln mit Engeln. Der ADAC mit jenen gelben Engeln, die den Autofahrern von kaputten Autos zu heilen Gefährten verhelfen. Der Weltbild-Verlag handelt letztlich mit jenen himmlischen Heerscharen, die den ❖ weiterlesen ►

Vatikan will Weltbild trotz Schieflage nicht aufgeben

13. Januar 2014 WiKa 7

Vati kann: Die Verwirrung könnte größer nicht sein. Eine ganze Nation muss sich mit dem Weltbild auseinandersetzen und es hat fürchterliche Schieflage. Gewerkschaften, Parteien und Medien prügeln auf die Kirche ein … zurecht, denn ausgerechnet sie stellt derzeit dieses Job-Fundament für rund 6.000 Menschen infrage. Galt die Kirche doch gerade ❖ weiterlesen ►

Weihnachten ohne Christbaum, die „pyromantische“ Nachlese

27. Dezember 2013 Wolfgang Blaschka 2

Muss das brandgefährliche Fest feuerschutzpolizeilich verboten werden? Den warnenden Hinweis “Der Baum brennt” nicht ernst zu nehmen, hieße fahrlässig handeln. Spätestens dann wäre die dröge Weihnachtsfeier zu unterbrechen, besser abzubrechen und auf nach der Renovierung zu verschieben. An Heiligabend haben die pyromanischen Feuerwehrler Hochkonjunktur, sind hochwillkommene Überraschungsgäste gerade bei Leuten, ❖ weiterlesen ►

Schlagende Argumente gegen autofahrende Frauen in Saudi-Arabien

28. Oktober 2013 WiKa 5

Nix Mecker: Keine Frage, was bei uns überwiegend zu einer reinen Redensart verkümmert ist, das schlagende Argument, gilt in Saudi-Arabien immer noch als finales Züchtigungsmittel für die ungehorsame Frau … aber auch für das Vieh. Letzteres muss gesagt werden, damit die Frauen dort nicht übergebührlich aufgewertet werden, denn sie haben ❖ weiterlesen ►

Kardinal Meisner, Gottes schärfstem Wachhund in Deutschland unter den Rock geschaut

24. Mai 2013 Vollzeit-Soziopath 15

Domspatzen-Pfeif-Konzert: Für jemanden der sich nurmehr von der Kirche als von Gott abgewandt hat, hinterlassen dessen, wie auch immer zur „Berufung” gekommene Vertreter, so manches Mal ein hartnäckiges Stirnrunzeln mit den von ihnen postulierten Einsichten. So verhält es sich auch mit einem selbstbekennenden „Wachhund Gottes“, der aus Sicht der moderaten ❖ weiterlesen ►

Weltuntergang am 21. Dezember 2012 endgültig enträtselt

27. November 2012 WiKa 9

Mutter Erde: Schon seit Jahren rätselt die Menschheit über die Ereignisse, die für den 21.12.2012 um 21:12 Uhr erwartet werden beziehungsweise mehrfach geweissagt worden sind. Vordringlich geht es dabei schlicht um den Weltuntergang, was an sich ein völlig normaler Vorgang ist, nur unsere Wissenschaftler erwarten diesen halt einige Milliarden Jahre ❖ weiterlesen ►

Warum es kein geeintes Europa geben kann

20. Mai 2012 WiKa 4

Eur-Opa: Es ist einfach nicht wegzudiskutieren, es handelt sich um absolutes politisches Versagen auf höchstem Niveau, aber der Fehler selbst ist rund und aus Leder. Der gestrige Tag im Fußball-München hat es schrill bewiesen, als die Deutschen sich wiederholt auf dem grünen Schlachtfeld mit den Engländern zu bekriegen hatten, traditionsgemäß ❖ weiterlesen ►

Saudi-Arabien will Öl in Schweizer Franken handeln

29. Januar 2012 WiKa 3

Jetzt noch Dollar: Uns ging eine Meldung der saudiarabischen Nachrichtenagentur „Saudi Press Agency“ trotz ihrer Kurzlebigkeit nicht durch die Lappen. Die Nachricht sorgte nicht nur für einen sofortigen Alarm bei uns, nein auch in Amerika schlugen sofort die schrillsten Alarmbimmeln der Nation, wie vom Donner gerührt, an. Hintergrund er alarmierenden ❖ weiterlesen ►

Wird Benediktollah XVI den Deutschen Gottesstaat ausrufen

20. September 2011 WiKa 4

Reichskristallkugel zu Berlin / Vatikanshausen: Mit Spannung wird der Auftritt des Stellvertreters Gottes auf Erden im Bundestag diesen September 2011 erwartet. Ja, es ist ein wenig wie Weihnachten, dafür spricht auch die weihnachtliche Coca-Cola Aufmachung des Paparatzinger (siehe Bild) und deshalb sollten wir auf große Überraschungen vorbereitet sein. Kommt es ❖ weiterlesen ►

1 2 3