Hartz-IV Bezieher auf „Flüchtling“ umschulen

28. Januar 2016 9

Deutsch-Absurdistan: Es ist hinlänglich bekannt, dass es in Deutschland – dem Mustersozialstaat – nicht unbedingt an Geld mangelt, sondern immer nur am “Willen” der Beteiligten. Oftmals sind es die Bedürftigen, denen es am Willen gebricht sich mit der überbordenden Bürokratie auseinanderzusetzen, was dem Sozialstaat entsprechende erfolge in diesem Sektor beschert ❖weiterlesen➜

Bedingungsloses Grundeinkommen gegen grundloses Spitzeneinkommen

3. Januar 2016 30

Nichts für alle: Genau genommen stellt sich die Frage nach der Akzeptanz des bedingungslosen Grundeinkommens derzeit nicht, denn die Ablehnung desselben ist so fundamental in unserer Gesellschaft verankert, dass erst eine größere Katastrophe über uns hereinbrechen muss, um weitere Bedenken in diese Richtung anzustoßen. Vermutlich ist die Katastrophe schon auf ❖weiterlesen➜

Verelendung total: Die Ärmsten zahlen die Zeche

26. Dezember 2015 34

Die Welle der Hilfsbereitschaft hat nun auch die Hartz IV Opfer erreicht – ob sie es wollen oder nicht. Ja das wird natürlich bestritten das ausgerechnet die Ärmsten der Armen nun die Kosten der Einladungskultur zahlen sollen, doch die Realität sieht anders aus. Alte und Kranke sollen ihre Unterkünfte räumen, Vereine die ❖weiterlesen➜

Franziskus öffnet heilige Pforte zum Fegefeuer

9. Dezember 2015 8

Vati kann: Machen wir uns doch nichts vor. Die Aufgabe des Hirten ist es, die Herde zusammenzuhalten und möglichst vollzählig beim Metzger abzuliefern. Ob andersartige prosaische Auslegungen und Betrachtungen der Kirche, in Bezug auf die Menschheit eine andere Bewertung verdienen, darf an dieser Stelle durchaus in Zweifel gezogen werden. Die ❖weiterlesen➜

CDU will 100€ Scheine an Bürger für 80€ abgeben

4. November 2015 11

BRDigung: Der deutsche Wohlfahrtsstaat feiert neue Höhen. Endlich haben auch die Regierungsparteien (hier CDU/CSU und SPD) begriffen, dass sie mehr direkte Wohltaten unters Volk bringen müssen, falls sie bei den kommenden Bundestagswahlen wiedergewählt werden wollen … sofern die überhaupt nochmal stattfinden. Unter dem Motto „20% auf alles“ (außer Hirnschmalz), kann ❖weiterlesen➜

Schäuble wird Ehrenbürger Griechenlands

22. September 2015 4

Eulen nach Athen rollen: Soll mal einer sagen, dass Tsipras kein hinterhältiger Hund ist. Bislang hat er immer alles anders gemacht, als er es zuvor angekündigte und um so hartnäckiger, wenn zuvor noch eine Volksabstimmung zu dem Thema „Auflagen der Troika” abgehalten wurde. Das er mit seiner Taktik völlig richtig ❖weiterlesen➜

Anti-EU-Seuche erfordert Grenzschließung zu Österreich

29. Juni 2015 8

Wiener Freiheits-Würstchen: Die völlig überhitzte sommerlöcherige Aktivität in Österreich, rund um eine derzeit grassierende Unterschriftensammlung, zum kollektiven Austritt aller Schluchten-Jodler aus der EU, lässt nicht nur die Herrschaften in Brüssel erzittern. Auch der deutschen Bundesregierung qualmen inzwischen die Socken, könnte doch im Ansteckungsfall großes Geschrei ausbrechen. Die überbordende Not zur ❖weiterlesen➜

Autobahn-Verbot könnte Maut-Debatte sofort beenden

23. Juni 2015 2

Bad Ballerburg: Inzwischen ist die Debatte um die Maut auf EU-Ebene angekommen. Das „Einig Europaland“ sieht in der Maut eine nicht hinnehmbare, diskriminierende Abzocke der Rest-Europäer durch das unbelehrbare Deutschland, weil das Maut-Vehikel angeblich so ausgestaltet ist, dass Deutsche dadurch bevorzugt werden. Grundlegender Tenor ist, wenn die Autobahnnutzung bisher schon ❖weiterlesen➜

Griechenland allein zu Haus – Europa fliegt aus dem Euro raus

20. Juni 2015 7

Eulen nach Athen: Dem Grunde nach läuft der Countdown bereits auf den letzten Tick, ob die Griechen, vertreten durch Alexis Tsipras und Yanis Varoufakis, nun wollen oder nicht. Selbst wenn sich Griechenland abermals dem Diktat von Troika und Weltbank beugte, um jetzt nicht gar so plötzlich vom Euro-Tropf abgeklemmt zu ❖weiterlesen➜

Obama und Varoufakis einig, Europa zahlt die Zeche

12. Juni 2015 7

Big Wonderland: Die Vereinigten Staaten von Amerika und Griechenland haben derzeit mal wieder ein großes Maß an freudiger Übereinstimmung. Das war beileibe nicht immer so und schon gar nicht während der Zypernkrise, die sich allerdings im vergangenen Jahrtausend zutrug. Aber wenn es, so wie jetzt, mal wieder um richtig viel ❖weiterlesen➜

Deutschland setzt auf (k)indisches Schulmodell

24. April 2015 9

Schland: Bei der Bildung fängt das Wohl einer Nation an, manchmal endet es allerdings auch genau an dieser sensiblen Stelle. In einer aufgeklärten, dem Gott Mammon zutiefst ergeben Welt, gilt der eiserne Grundsatz: „billig“ und nicht nur recht muss es sein, was besonders für die Bildung gilt. Ein Bereich der ❖weiterlesen➜

Dank BGH alsbald Leihmütter-Boom in Deutschland

15. März 2015 8

Sodom und Gomorrha: Endlich ist es vollbracht! Dank revolutionärer Nicht-Rechtsprechung des BGH können vermutlich in Kürze auch die letzten Hürden zu einer vernunftbasierten Nutzmenschhaltung selbst hier in Deutschland fallen. Es wurde auch höchste Zeit dieses überaus belastende Thema einmal wertfrei und deemotionalisiert abzuarbeiten, wie es sich für eine so gottlose ❖weiterlesen➜

FED droht Klage wegen Terror-Finanzierung

23. Februar 2015 4

In Terror we Trust: So jedenfalls könnte der wahrheitsgemäße Aufdruck künftiger Dollarnoten lauten. Einstmals prangte da noch „In Gold we trust”, bis die Deflation das „l” aus dem Gold zum „In God we trust” dahinschmelzen ließ, seither musste der fast schon vergessene Gott für die Kohle herhalten. Nicht ganz korrekt, ❖weiterlesen➜

USA nun Ramsch, Rate-Agentur macht kurzen Prozess

21. Februar 2015 7

Money-Tuba: Der Schritt war nicht nur seit langem erwartet worden, nein, finanztechnisch gesehen war er längst überfällig. Nur dass alles jetzt so schnell gehen würde, damit hatte wohl niemand mehr ernsthaft gerechnet. Die Fundamentaldaten sprachen schon seit Jahren für eine massive Erniedrigung der USA und des Dollars, nur getraute sich ❖weiterlesen➜

1 2 3 9